INNSIDE

now browsing by tag

 
 

„All you can read“ für Hotelgäste

PressReader-Medienplattform ermöglicht papierloses Lesen von über 7.000 nationalen und internationalen Titeln

BildRatingen. – Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, bietet Gästen ihrer deutschen Hotels der Marken Innside by Meliá und Meliá Hotels & Resorts seit Jahresbeginn den kostenlosen Zugang zum „All-you-can-read“-Onlinekiosk des kanadischen Anbieters PressReader.

Ob per Smartphone, Tablet oder Laptop, über das Hotel-WLAN und die PressReader-App oder die PressReader-Webseite öffnet sich eine digitale Medienplattform mit mehr als 7.000 regionalen, nationalen und internationalen Zeitungen und Magazinen aus über 120 Ländern in 60 Sprachen. Es können so viele Medien und Artikel gelesen und gespeichert werden, wie der Gast wünscht. Heruntergeladene Titel bleiben auf dem Gerät und können auch zu Hause oder während der Weiterreise konsumiert werden.

„Dieser gratis verfügbare digitale Zeitungsstand schont Ressourcen und unterstützt somit maßgeblich die Nachhaltigkeits-Politik unseres Unternehmens“, kommentiert Meliá Deutschland-Chef Kai Lamlé.

Weitere Informationen: www.innside.com und www.melia.com sowie www.pressreader.com

Bildrechte: ©PressReader.com

Text (.doc) und Foto stehen in der Dropbox zum Download bereit.
Umfangreiches Bildmaterial zu allen weltweiten Hotels finden Sie im Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1): http://album.melia.com/login.php

Über:

Meliá Hotels International / Sol Meliá Deutschland GmbH
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: +49(0)89 660396-6
web ..: http://www.melia.com
email : melia@wp-publipress.de

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unter-nehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgrup-pen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internati¬onalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unter¬stützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentli¬chen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá. Ein weiteres Hotel der Marke Meliá eröffnet 2019 in Frankfurt.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Meliá Hotels International plant vier weitere Hotels in Vietnam

Die spanische Hotelgruppe baut ihre Präsenz im Asien-Pazifik-Raum mit Hotels in Saigon und Halong aus.

BildPalma de Mallorca. – Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, hat Managementverträge für vier weitere Hotels in Vietnam unterzeichnet und setzt damit ihren Expansionskurs im asiatisch-pazifischen Raum fort.

Standorte der Hotels sind die Finanzmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt (ehemals Saigon) mit dem Meliá Saigon Central, dem INNSIDE Saigon Central und dem INNSIDE Saigon Mariamman sowie die Touristenhochburg Halong-Bucht mit dem INNSIDE Halong Bay. Mit diesen Neuzugängen erhöht sich die Anzahl der bestehenden und zukünftigen Hotels der Gruppe in Vietnam auf zehn Häuser. Derzeit ist MHI dort mit drei Hotels in Hanoi, Danang und Phu Quoc vertreten.

Angesichts des steigenden Wohlstands der Region, verbesserter Infrastruktur sowie verbesserter internationaler Vernetzung birgt der Markt in Vietnam enormes Potenzial im wachsenden „Bleisure-Markt“ und ist nicht nur ein boomender Touristenmagnet, sondern auch ein strategisch wichtiger Markt für den mallorquinischen Hotelkonzern.

Die drei neuen Hotels in Ho-Chi-Minh-Stadt liegen im Bezirk 1, dem Stadtzentrum, und sind nur sechs Kilometer vom Tan Son Nhat International Airport entfernt. Der Bezirk bietet eine beeindruckende Mischung aus Historie und Moderne, hervorragende Restaurants, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, eine Reihe beliebter Spas und zahlreiche historische Kolonialbauten.

Meliá Saigon Central (Übernahme im März 2018)
Das derzeit noch unter dem Namen Amena Residence and Suites firmierende Hotel wird ab März 2018 von Meliá Hotels International als Betreiber übernommen und soll 2019 nach umfassender Renovierung als Meliá Saigon Central wiedereröffnen. Am Ufer des Saigon River gelegen, zählt diese Oase der Erholung inmitten der lebhaften Metropole 75 Zimmer in der ersten Phase und 159 Zimmer nach Fertigstellung in 2019. Das Haus besticht durch seine ausgezeichnete Lage nur einen Steinwurf entfernt von der Oper, dem Wiedervereinigungspalast, dem Hauptpostamt, der Basilika von Saigon und allen großen Touristenattraktionen in Ho-Chi-Minh-Stadt. Geplant sind ein breites Gastronomieangebot, Swimmingpool, MICE-Einrichtungen und Meliás exklusive THE LEVEL-Lounge.

INNSIDE Saigon Central (2018) und INNSIDE Saigon Mariamman (2020)
Das 115 Zimmer und mehrere Konferenzräume umfassende INNSIDE Saigon Central macht 2018 den Anfang. Bis 2020 wird dann das heutige Lavender Boutique Hotel auf den INNSIDE-Standard angehoben und umfassend renoviert. Nach Fertigstellung wird das INNSIDE Saigon Mariamman 72 Zimmer und eine Rooftop-Bar umfassen. Beide Hotels liegen günstig im Herzen des lebendigen Geschäftsbezirks in unmittelbarer Nähe der bekanntesten Märkte, Nachtclubs und Einkaufszentren.

INNSIDE Halong Bay
Das 2019 eröffnende INNSIDE Halong Bay liegt in der Halong-Bucht, einem UNESCO-Weltkulturerbe und einem der beliebtesten Reiseziele ausländischer Touristen. Das Hotel bietet 251 Zimmer, ein Fitnesscenter, einen Swimmingpool, ein Spa sowie 500 Quadratmeter Konferenzfläche. In Fußnähe zum Hotel befindet sich der Dragon Park, eine der neuen Touristenattraktionen in der Region und der größte Freizeitpark Südostasiens.

Weitere Informationen: www.melia.com

Bildrechte: Meliá Hotels International

Text (.doc) und hier verwendete Renderings stehen in der Dropbox zum Download bereit.
Umfangreiches Bildmaterial zu allen weltweiten Hotels finden Sie im Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1): http://album.melia.com/login.php

Über die Marke Meliá Hotels & Resorts
Meliá Hotels & Resorts ist die am weitesten verbreitete Stadt- und Resortmarke im Portfolio von Meliá Hotels International, mit über 100 Hotels und Resorts in großen Metropolen und Premium-Feriendestinationen Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas. Die Marke ist ein Synonym für leidenschaftlichen Service nach spanischer Tradition und ein unvergessliches Erlebnis. Bei Meliá Hotels & Resorts sind ein einzigartiges Design, ein personalisierter Service, intensive sensorische Erfahrungen, eine unverwechselbare Küche und State-of-the-Art-Technologien sowohl differenzierende Elemente als auch gleichzeitig integraler Bestandteil der Markenidentität. Unter dem Namen „The Level“ bieten die Hotels dieser Marke ein spezielles VIP-Programm an, das besondere Services und Annehmlichkeiten beinhaltet. Twitter @MeliaHtlResorts, Facebook @Melia.Hotels, Instagram @meliahtlresorts
www.melia.com.

Über die Marke INNSIDE by Meliá
Die 1993 in Deutschland entwickelten modern-urbanen INNSIDE Hotels wurden 2007 von Meliá Hotels International (MHI) übernommen. Relaxter Lifestyle und zeitgeistige Orientierung sind Schlüsselattribute dieser im 4- bis 5-Sterne-Segment angesiedelten Marke. Eines ihrer Hauptmerkmale ist daher das Designkonzept. Schickes Design trifft hier auf Erlebnisse jenseits des Gewöhnlichen, denn Zeit ist kostbar, wenn man geschäftlich um die Welt reist und dabei auch Freizeitmomente genießen möchte. Modernste Kommunikationstechnologien, ein professioneller Business-Service, lichtdurchflutete Konferenzräume, Fitness- und Spa-Bereiche sowie eine exzellente Gastronomie und zahlreiche „Worktripping“-Angebote kennzeichnen diese designorientierte Lifestyle-Marke. MHI verfolgt mit INNSIDE by Meliá sehr ehrgeizige, internationale Wachstumspläne. Derzeit laufen 14 Hotels in Deutschland und sechs weltweit unter dieser Marke. Verträge wurden bereits unterzeichnet für über 20 weitere INNSIDE, die bis 2020 in Europa, in Nord- und Südamerika, auf Kuba, in den VAE sowie in Asien entstehen werden.
www.melia.com

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá. Ein weiteres Hotel der Marke Meliá eröffnet 2019 in Frankfurt.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Strom tanken bei Meliá Hotels International

Deutsche Hotels der Marken Innside und Meliá werden Tesla-Partner

BildRatingen. – Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, nimmt mit ihren deutschen Hotels der Marken Innside by Meliá und Meliá am Destination Charging Programm des US-Elektromobil-Pioniers Tesla Motors teil. Jedes der Häuser wurde in der Tiefgarage mit zwei Wall Chargern für Tesla-Modelle sowie einer standardisierten Typ-2-Ladestation ausgestattet, an der auch Fahrer anderer Elektroautomarken Strom laden können.

Damit ermöglicht der Hotelkonzern seinen Gästen ein bequemes, kostenfreies und schnelles Auftanken während ihres Aufenthaltes für ein paar Stunden während einer Konferenz oder über Nacht. Denn wer per E-Auto reist, plant nicht nur Routen, sondern auch die Übernachtungen anhand der Ladesäulen-Infrastruktur. Die Hotels sind in die Ladestationen-Übersicht auf der Tesla-Webseite und im Navigationssystem des Fahrzeugs integriert, so dass der Fahrer direkt zum Hotel geführt wird. Mit der praktischen Tesla-App lässt sich der Ladevorgang zudem aus der Ferne überwachen und steuern.

Meliá Deutschland-Chef Kai Lamlé freut sich über diesen weiteren Mosaikstein in der Nachhaltigkeitsstrategie der spanischen Hotelkette: „Die Verpflichtung von Meliá Hotels zu einem verantwortlichen Tourismus ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenspolitik. Mit dem Destination Charging unterstützen wir neue, nachhaltige Technologien und gehen davon aus, dass mit der diesjährigen Markteinführung des ersten günstigeren Modells künftig sicherlich mehr Teslas auf den Straßen unterwegs sein werden. Deutschland hat in der Partnerschaft mit Tesla eine Vorreiterrolle übernommen, die Schritt für Schritt auch auf weitere europäische Hotelstandorte ausgedehnt werden soll.“

Weitere Informationen: www.innside.com und www.melia.com

Bildrechte: ©Tesla

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International S.A.
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unter-nehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá. Ein weiteres Hotel der Marke Meliá eröffnet 2019 in Frankfurt.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Stylische Events und Meetings über den Dächern von Leipzig

INNSIDE Hotel bietet auf zwei zusätzlichen Etagen Leipzigs größte Event-Location mit Dachterrasse

BildLeipzig. – Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, hat ihr vor einem Jahr eröffnetes Innside by Meliá Hotel in Leipzig um zwei Etagen auf dem Dach erweitert.

Das in bester City-Lage am Dittrichring/Ecke Szenemeile Gottschedstraße direkt gegenüber der berühmten Thomaskirche gelegene 177 Zimmer-Design- und Lifestylehotel ist ein homogenes Ensemble aus zwei historischen Palaisbauten mit modernem Glas-Dachaufbau. In diesem Aufbau wurde Mitte Oktober auf der 5. Etage eine zeitgemäße Event-Location eröffnet, die ihresgleichen sucht in Leipzig. Bis Anfang Dezember wird sie noch getoppt von einer über 400 Quadratmeter großen Rooftop-Terrasse. Meliá Deutschland-Chef Kai Lamlé freut sich über die Erweiterung: „Wir haben lange mit dem Eigentümer der Immobilie über die zusätzlichen zwei Etagen verhandelt und sind sehr stolz darauf, in Leipzig nun eine Premium-Event-Location etablieren zu können. Immerhin zählt die Stadt nach Berlin, München, Hamburg und Frankfurt zu den beliebtesten Kongress- und Tagungsstandorten in Deutschland.“

Event-Location

Mit der Einweihung seines neuen Event-Bereichs verfügt das Vier-Sterne-Superior-Hotel jetzt über rund 800 Quadratmeter Veranstaltungsfläche. Vier Tagungsräume für rund 200 Personen befinden sich im Erdgeschoss. Symbol des lifestyligen Konzepts dieser Marke ist zudem ein neuer „Big Idea Space“ im 4. Stock. Auf 80 Quadratmetern Innenfläche und nochmal so viel Balkonfläche wurde in diesem unkonventionell eingerichteten Raum (etwa mit einer bespielbaren Tischtennisplatte, die als Blockform bestuhlt ist) viel Platz für Kreativität geschaffen mit Bewegungsfreiraum für maximal 20 Personen. Flipcharts sind hier übrigens passé – es darf jetzt auf die Wände gemalt werden! Der „Big Idea Space“, der im Juni 2017 im Frankfurter Innside vom deutschen Fachmagazin TopHotel zu einem der drei coolsten Tagungsräume in ganz Deutschland gekürt wurde, lässt sich als Tagungsraum, Event- oder Party-Location nutzen. Wie auch die gesamte 5. Etage mit ihren 480 Quadratmetern Echtholzparkett-Innen- und 120 Quadratmetern Balkonfläche. Neben einem traumhaften Blick auf die Thomaskirche und über die Dächer Leipzigs bietet sie Platz für bis zu 300 Personen und durch die flexibel miteinander kombinierbaren Bereiche ebenso umfangreiche wie exklusive Optionen für jegliche Form von Meetings, Corporate Events, Hochzeiten, Empfängen oder Gala-Dinners. Einige Termine in der zur gleichen Etage gehörenden Sky-Lounge mit ihrer jungen, mediterranen Küche hat sich Hoteldirektor Robert Bauer bereits für hauseigene Veranstaltungen reserviert: „Zu unseren Advents- und Weihnachtsmenüs, zur Silvesterparty, zum Brunch oder zur Sunday Tea Time, die ab sofort jeden Sonntagnachmittag stattfindet, möchten wir nicht nur unsere Hotelgäste, sondern vor allem auch alle Leipziger herzlich einladen!“

Rooftop-Terrasse

Ab 1. Dezember wird Leipzig um ein weiteres Highlight reicher. Dann nämlich geht die größte Dachterrasse der Stadt mit ihren öffentlich zugänglichen Bars auf der 6. Etage an den Start. Nicht nur mit einem fantastischen Ausblick, sondern auch mit einem Mini-Weihnachtsmarkt im Freien, inklusive romantischen Feuerschalen und dampfendem Glühwein. Ebenso wie die 5. Etage mit ihrem großen Veranstaltungsbereich lassen sich die Außen- und Innenbereiche der Dachterrasse komplett flexibel nutzen und bieten zum Start der Open-Air-Saison im April 2018 mit ihren loungig gestalteten Ecken und den inselartigen Cabanas unterschiedlichste Kombinationsmöglichkeiten um die drei separaten Bars herum.

Hotel und SYNDEO-Lobbykonzept

Dem besonderen Designkonzept der Innside by Meliá Marke folgend, verbindet das stylische Domizil für Geschäfts- und Privatreisende als spektakuläre Synthese aus Geschichte und Neuzeit eine perfekt in das Stadtbild integrierte Architektur mit einem zeitgemäßen, avantgardistischen Ambiente. Die modern eingerichteten, mit teils deckenhohen Fenstern ausgestatteten Zimmer sind passend zur edlen Holzoptik der Böden in monochromen Farben angelegt, die durch eine effektvolle, indirekte Beleuchtung aufmerksamkeitsstarke Akzente erhalten. Alle Zimmer und Lifestyle-Suiten verfügen über King- oder Queensize-Betten, individuell regulierbare Klimaanlage, 40-Zoll-LED-TVs, kostenfreie Softdrinks-Minibar, freies WLAN, Schreibtische mit Media-Hub und High-Speed-Internetzugang sowie ein offenes Badkonzept mit Rainshower-Dusche.

Das Erdgeschoss des Innside Leipzig ist geprägt durch das innovative Lobby- und Gastrokonzept SYNDEO. Die neue Generation der Geschäfts- und Freizeitreisenden will mehr als nur eine schnelle Internetverbindung oder ein nur auf Funktionalität ausgerichtetes Interieur. Sie möchte Business mit Freizeit verbinden, wünscht sich auch im Hotel einen persönlichen Service und kreative Dienstleistungen, erwartet eine Mischung aus trendigem Ambiente, Entertainment und Kommunikationszentrum. Das Innside Leipzig wird diesem zeitgemäßen Anspruch mit seinem hybriden SYNDEO Konzept gerecht, das auch Nicht-Hotelgästen offen steht. Der Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Verbindungen aufbauen“. Auf rund 800 Quadratmetern bilden nur optisch durch unterschiedliche Mobiliarformen voneinander getrennte Bereiche eine symbiotische Einheit und einen nahtlosen Übergang von der Rezeption in die Lobby und die Bar bis ins Restaurant oder den offenen Innenhof. Ebenso kosmopolitisch und modern wie das Markenkonzept von Innside by Meliá ist das kulinarische Angebot. Im À-la-carte-Restaurant, der Lobby-Bar und der Lounge mit Atrium-Terrasse wird variantenreiche, internationale Crossover-Küche serviert. Dazu zählen Gerichte vom Grill ebenso wie „Food-to-share“, kleine Snacks zum Teilen und gemeinsamen Genießen. Ausgesuchte Weine und Cocktails komplettieren die Speisenauswahl. Für eine stimmungsvolle Untermalung sorgen ein an die Tageszeit angepasstes Musikprogramm, Auftritte lokaler DJs und Live Acts oder Kinoklassiker auf der Großleinwand im Atrium-Innenhof.

INNSIDE by Meliá Leipzig
Gottschedstraße 1
04109 Leipzig
Telefon 0341 393 767 0
innside.leipzig@melia.com
Instagram: @innside_by_melia
Facebook: @InnsideLeipzig @INNSIDE.by.Melia
Hashtags: #worktripping #innsideleipzig #innsideratwork

Weitere Informationen: www.innside.com und www.melia.com

Bildrechte: Meliá Hotels International und Shutterstock (siehe Vermerk im Dateinamen)

Text (.doc), hier verwendete Fotos sowie Renderings (300 dpi) und Veranstaltungs- sowie Hotelflyer stehen in der Dropbox zum Download bereit.
Umfangreiches Bildmaterial zu diesem und allen weltweiten Hotels finden Sie im Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1): http://album.melia.com/login.php

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unter-nehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgrup-pen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Lifestyle-Hotelmarke INNSIDE setzt bei Fitness auf Digitalisierung

Fitness-Programm INFIT bietet 24-Stunden-Zugriff auf Hunderte von Workouts

BildDie Hotelmarke INNSIDE by Meliá hat vorerst bei drei ihrer 20 Häuser weltweit das neue Fitness-Konzept INFIT eingeführt. Es ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse moderner Bleisure-Reisender oder Worktripper, die Job-Aufenthalte gerne mit Freizeit kombinieren und nach einer ausgewogenen Work-Life-Balance streben. Wer seine Freizeit aufgrund eines vollen Terminkalenders genau einteilen muss, einen Jetlag überwinden oder sich nach langen Meetings noch auspowern möchte, kann nun völlig flexibel und 24 Stunden am Tag den separaten INFIT-Raum innerhalb des Fitnessbereiches nutzen und sein individuelles Training unter digitaler Anleitung der weltbesten Trainer auf modernsten Geräten des Ausrüsters Technogym durchführen.

Mit der Software „Wexer“ bietet INFIT via Touchscreen und Großbildmonitor schnell und einfach Zugriff auf hunderte von Kursen und Programmen. Damit kann jeder die Trainingseinheit auswählen, die seinem Terminplan und Fitnesslevel am besten entspricht – ob ein 15-minütiges Workout auf der Matte oder ein mehrstündiges Ausdauertraining auf dem Spinbike. Danach geht’s zum Entspannen in die Sauna oder das Dampfbad, die ebenfalls rund um die Uhr verfügbar sind.

INFIT wird derzeit in den drei kürzlich eröffneten Hotels INNSIDE Hamburg Hafen, INNSIDE Palma Bosque (Mallorca) und ab Mitte Oktober im INNSIDE Frankfurt Ostend angeboten. Weitere Häuser sollen sukzessive folgen.

Bildnachweis: Meliá Hotels International

Umfangreiches Bildmaterial zu diesem und allen weltweiten Hotels finden Sie im Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1): http://album.melia.com/login.php

Medienkontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sylvia König, Andreas Kutter
Alte Landstraße 12-14, D-85521 Ottobrunn
Tel.: +49(0)89/660396-6
E-Mail: melia@wp-publipress.de
www.wp-publipress.de

Meliá Hotels International S.A.
Palma de Mallorca
E-Mail: comunicacion@melia.com
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Über die Marke INNSIDE by Meliá
Die 1993 in Deutschland entwickelten modern-urbanen INNSIDE Hotels wurden 2007 von Meliá Hotels International (MHI) übernommen. Relaxter Lifestyle und zeitgeistige Orientierung sind Schlüsselattribute dieser im 4- bis 5-Sterne-Segment angesiedelten Marke. Eines ihrer Hauptmerkmale ist daher das Designkonzept. Avant¬gardistisches Flair prägt die Außen- und Innenarchitektur. Modernste Kommunika-tionstechnologien, ein professioneller Business-Service, lichtdurchflutete Konferenzräume, Fitness- und Spa-Bereiche sowie eine exzellente Gastronomie runden das Angebot dieser designorientierten Lifestyle-Marke ab. MHI verfolgt mit INNSIDE by Meliá sehr ehrgeizige, internationale Wachstumspläne. Derzeit laufen 14 Hotels in Deutschland und sechs weltweit unter dieser Marke. Verträge wurden bereits unterzeichnet für rund 20 weitere INNSIDE, die bis 2019 in Europa, in Nord- und Südamerika, auf Kuba, in den VAE sowie in Asien entstehen werden.
www.melia.com

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Kreativ, stylisch, urban! Spanisches Lifestyle-Flair in der Elbmetropole

Meliá eröffnet im Juli mit dem Innside by Meliá Hamburg Hafen ihr erstes Haus in der norddeutschen Metropole.

BildHamburg/Ratingen. – Am 12. Juli wird die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, am Högerdamm nahe der Hafencity mit dem Innside by Meliá Hamburg Hafen ein Vier-Sterne-Hotel und ihr erstes Haus in der norddeutschen Metropole eröffnen. Die außergewöhnliche Lage und der eigene Bootsanleger am Mittelkanal, die exzellente Verkehrsanbindung und die Fußnähe zu Zentrum und historischer Speicherstadt machen das neue Hotel in dem sich rasant zu einem neuen Wohn- und Geschäftsviertel entwickelnden Hammerbrook gleichermaßen interessant für Geschäftsreisende und Städtetouristen.

Dem besonderen Designkonzept der jungen, avantgardistischen Lifestylemarke Innside by Meliá folgend, bietet das stylische Domizil auf sechs Etagen 207 Zimmer und Suiten in einem zeitgemäßen, elegant-puristischen Ambiente. In den modern eingerichteten Zimmern dominieren passend zur edlen Holzoptik der Böden monochrome Weiß-, Schwarz- und Silber-Farbgebungen, die durch eine effektvolle, indirekte Beleuchtung spannende Akzente erhalten. Alle Zimmer und Lifestyle-Suiten verfügen über King- oder Queensize-Betten, individuell regulierbare Klimaanlage, 40-Zoll-LED-TVs, kostenfreie Softdrinks-Minibar, freies W-LAN, Schreibtische mit Media-Hub und High-Speed-Internetzugang sowie ein offenes Badkonzept mit Rainshower-Dusche.

Kreative Meetings statt traditioneller Konferenzen

Das Innside Hamburg Hafen verfügt über 230 Quadratmeter Konferenzfläche. Dazu zählen zwei flexibel miteinander kombinierbare und mit State-of-the-Art-Mediatechnik ausgestattete, vollklimatisierte Tageslicht-Veranstaltungsräume und der ungewöhnliche „Big Idea Space“, ein Tagungsraum im gemütlichen Zuhause-vom-Zuhause-Stil, der inspirieren und die Kreativität anregen soll. Mit bequemen Sofas und Sesseln, Hockern oder Bistrotischen eingerichtet, ergibt sich viel Bewegungsfreiraum für maximal 20 Personen – bis hin zu einer bespielbaren Tischtennisplatte, die als Blockform bestuhlt ist. Flipcharts sind passé – es darf jetzt auf die Wände gemalt werden. Darüber hinaus bietet der 40 Quadratmeter große Raum einen integrierten LCD-Projektor, mobile 80-Zoll-Monitore, einen Kühlschrank mit alkoholfreien Getränken und eine Candybar mit süßen Verführungen.

Business-Hotel mit hoher Freizeitkomponente

Als weltweit führende Resorthotel-Gruppe ist Meliá Hotels International ein Spezialist in Sachen Worktripping und Bleisure, der Verknüpfung von Business und Leisure. Mit innovativen Konzepten sollen sowohl Hotelgäste als auch Einheimische angesprochen werden. Durch die Digitalisierung arbeiten heute viele Hotelgäste dort, wo sie gerade sind und das nach Möglichkeit nicht allein im Zimmer, sondern am liebsten in der Lobby und in Gesellschaft anderer Menschen. „Im Innside Hamburg Hafen wird eine große Lobbyfläche mit integrierter Bar und Restaurant durch unterschiedliches Mobiliar in verschiedene multifunktionale Begegnungszonen unterteilt, wo man seinem Job nachgehen, in Gesellschaft essen oder in bequemen Lounge-Möbeln relaxen kann“, erläutert Kai Lamlé, Deutschland-Chef der Meliá Hotels International, den Trend zu diesen Coworking-Bereichen.

Von der Lobby, die nicht mehr über eine klassische Rezeption, sondern über digitale Check-in/Check-out-Automaten, eine Merchandising-Ecke und einen Communal Table verfügt, ist der Übergang zum „Werft“ Bar- und Restaurantbereich mit seinem großen Waterfront-Deck direkt am Mittelkanal fließend. Mit einer Mixtur aus trendigem Ambiente, Entertainment und Kommunikationszentrum bietet das „Werft“ auch Nicht-Hotelgästen variantenreiche, internationale Crossover-Küche mit lokalem Einschlag. Dazu zählen Gerichte vom Grill ebenso wie „Food-to-share“, kleine Snacks zum Teilen und gemeinsamen Genießen. Ausgesuchte Weine und Cocktails komplettieren die Speisenauswahl. Für einen coolen Groove sorgen wöchentliche DJ-Veranstaltungen, etwa die „Bleisure Beats“ mittwochs abends und donnerstags morgens zum Frühstück.

Wer sich auch auf Reisen fit halten oder den Arbeitstag entspannt ausklingen lassen möchte, kann im mit modernsten Geräten ausgerüsteten Fitnessraum trainieren und danach im Saunabereich mit Ruheraum relaxen.

Gastgeberin aus Leidenschaft

Die Leitung des Hotels liegt in den erfahrenen Händen von Christine Klein (33). Die gebürtige Münsterländerin und ausgebildete Fremdsprachenkorrespondentin ist bereits seit 2003 in ganz unterschiedlichen Positionen und in diversen Hotels der spanischen Kette Meliá Hotels International tätig. Bevor sie General Manager des Innside Hamburg Hafen wurde, eröffnete sie im Mai 2016 das Innside Aachen, leitete davor das Innside Frankfurt Niederrad sowie das TRYP Düsseldorf Airport und war zwei Jahre lang stellvertretende Direktorin des Innside Neue Messe München. Sie ist Gastgeberin aus Leidenschaft und möchte das neue Hamburger Hotel gemeinsam mit ihrem Team „zu einem Hotspot im aufstrebenden Stadtteil Hammerbrook machen, dessen neues Gesicht wir mit unserem Lifestyle-orientierten Innside-Markenkonzept mitprägen möchten. Hotelgäste und Einheimische dürfen gespannt sein auf viele kreative Aktionen.“

Hamburg ist lang ersehnter Wunschstandort

Mit dem Innside Hamburg Hafen unterstreicht die mallorquinische Hotelkette einmal mehr ihr Engagement in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Meliá Hotels International (MHI) Gruppe, wo sie ab Juli mit 27 Häusern, darunter 14 Innside Hotels, vertreten sein wird. Kai Lamlé freut sich über den Neuzugang in der Hansestadt: „Wir haben lange nach einem geeigneten Standort in Hamburg gesucht und sehen hier noch viel Marktpotenzial – auch für andere Marken unseres Unternehmens.“ Die ursprünglich in Deutschland entwickelte und seit 2007 zu Meliá Hotels International zählende Marke Innside by Meliá ist eine der erfolgreichsten und global am stärksten expandierenden Stadthotel-Marken von Meliá. Sie steht für puristische Eleganz, zeitgeistige Orientierung und avantgardistisches Flair. Weltweit gehen bis 2019 rund 20 neue Innside an den Start. Der jüngste internationale Neuzugang steht in Manhattan.

Bis Ende September gelten für das Innside by Meliá Hamburg Hafen für Zimmer und Tagungen besondere Eröffnungspreise. Tagesaktuelle Preise mit Bestpreis-Garantie über www.melia.com

INNSIDE by Meliá Hamburg Hafen
Högerdamm 30
20097 Hamburg
innside.hamburg@melia.com

Weitere Informationen: www.innside.com und www.melia.com

Social media:
Instagram: @innside_by_melia @innsidehamburg
Facebook: @InnsideHamburg @INNSIDE.by.Melia
Hashtags: #worktripping #innsidehamburg #innsideratwork

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unter-nehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentli-chen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE und elf Tryp. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Gruppe, weiter ausgebaut werden. 2019 ist die Eröffnung des Meliá Frankfurt geplant.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Meliá geht mit Innside Marke nach Kuba

Mit derzeit 28 Hotels nehmen die Spanier eine Spitzenposition auf dem kubanischen Markt ein. Ab Januar 2018 werden acht weitere Hotels eröffnet, darunter zwei Häuser der deutschstämmigen Marke Innside

BildPalma de Mallorca. – Die spanische Kette Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio 370 Hotels umfasst, wird ihre Präsenz auf Kuba um acht Hotels erweitern.

Seit der Eröffnung seines ersten Hotels, dem Sol Palmeras (Varadero) in 1990 hat MHI sein Kuba-Geschäft auf der Basis von Joint Ventures kontinuierlich ausgebaut und repräsentiert heute mit 28 Hotels an acht Destinationen einen beachtlichen Anteil am gesamten Übernachtungsvolumen der Karibikinsel. Die Hotels der Gruppe stehen in Cayo Coco, Cayo Guillermo, Cayo Largo, Cayo Santa Maria, Holguin, Havanna, Santiago de Cuba und Varadero. Mit vier seiner insgesamt sieben Hotelmarken ist das Unternehmen derzeit auf Kuba präsent: Tryp, Sol, Meliá und die vielfach prämierten (u.a. bester Luxus-Spa der Welt, bester Service in der Karibik), luxuriösen All-inclusive Paradisus Resorts. Anfang 2018 wird die deutschstämmige und vor rund zehn Jahren von MHI übernommene Marke Innside by Meliá das Markenquartett ergänzen und ihren ersten Auftritt in der Karibik feiern. Innside zählt mittlerweile zu einer der weltweit am stärksten expandierenden Marken Meliás.

Um die Tourismusstrategie der Antilleninsel, sich verstärkt im qualitativ hochwertigen Multidestinationen-Urlaubssegment zu etablieren, zu unterstützen konzentrieren sich die Spanier bei den Neueröffnungen vor allem auf das Landeszentrum. Im Rahmen von Management-Verträgen mit den kubanischen Hotelgruppen Gran Caribe, Cubanacan und Islazul werden im November dieses Jahres acht bestehende Hotels mit 931 Zimmern in Cienfuegos, Trinidad und Camagüey übernommen, die nach umfangreichen Renovierungen und Anpassungen an die hohen Standards von MHI bereits ab 1. Januar 2018 eröffnen sollen.

Im historischen Zentrum von Cienfuegos werden das jetzige Hotel San Carlos (56 Zimmer) und das Hotel Union (49 Zimmer) zu Meliá Häusern, aus dem Jagua Hotel (173 Zimmer) wird ein Innside by Meliá. An ein junges Lifestylepublikum richtet sich die innovative Marke Sol House, unter deren Namen das Ancon-Hotel (279 Zimmer) in Trinidad ab Anfang 2018 firmieren wird. In der gleichen Region, auf der Halbinsel Ancon, befindet sich derzeit ein Meliá Hotel noch im Bau. In Camagüey übernimmt MHI das Management von drei Hotels der Islazul-Gruppe. Dazu zählen das Gran Hotel (72 Zimmer), das Hotel Colón (58 Zimmer) sowie das Hotel Camagüey (142 Zimmer), aus dem ebenfalls ein Innside by Meliá wird.

Weitere Informationen: www.meliacuba.de und www.melia.com

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 26 Häuser: zwei Meliá, 13 INNSIDE und elf Tryp. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Gruppe, weiter ausgebaut werden. Im Juli 2017 eröffnet das INNSIDE Hamburg, 2019 das Meliá Frankfurt.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons