Industrie

now browsing by tag

 
 

HMI 2018: Streamsheets – IoT und Digitale Transformation für Praktiker

Die Cedalo AG ist auf der Hannovermesse mit 2 Ständen vertreten: Halle 17, Stand B68 (Young Tech Enterprises) und auf dem Industrie 4.0 Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg in Halle 6, C18.

BildMicroservices für IoT und Industrie 4.0 Prozesse mit Excel-ähnlichen Formeln modellieren und visualisieren / Das deutsche IoT-Startup Cedalo AG präsentiert die Streamsheet-Technologie auf der Hannovermesse / Zielgruppe sind Fachanwender ohne Programmierer-Ausbildung

Die Cedalo AG präsentiert auf der Hannovermesse eine enduser-gerechte Lösung zum Analysieren, Simulieren und Visualisieren von Sensor- und Maschinendaten sowie zum Steuern von digitalen Prozessen. Die Lösung basiert auf sogenannten Streamsheets, die auf den ersten Blick an Microsoft Excel oder Google Tabellen erinnern. Anders als klassische Tabellenkalkulationen sind Streamsheets jedoch Server-Prozesse, die kontinuierlich laufen und speziell für automatisierte Analysen und Steuerungen auf Basis eventbasierter Messageprotokolle und zyklischer Verarbeitungen konzipiert wurden.

Mit Streamsheets können Fachanwender eventbasierte Microservices im Bereich Industrie 4.0 und Industrial IoT modellieren. Aufgrund der hohen Flexibilität eignet sich die Cedalo-Lösung gleichermaßen zur Analyse und Visualisierung von IoT-basierten Daten wie auch zur Simulation von Datenströmen bzw. eventuell noch nicht vorhandener Aktuatoren oder Sensoren. Streamsheets laufen in der Cloud, „On-Premises“ in Docker-Containern oder sogar auf dem Raspberry Pi.

Eine weitere Stärke von Streamsheets ist die Fähigkeit, unterschiedliche Datenquellen sowie M2M-Protokolle zu verbinden und zu vernetzen. Zusätzlich können regelbasiert Aktionen ausgelöst und Daten automatisiert an Drittsysteme weitergegeben werden, ohne dass dazu eine manuelle Interaktion notwendig ist.

Typische Einsatzbereiche sind die Modellierung automatisierter bzw. autonomer Transformations-, Analyse-, Kommunikations- oder Steuerungsprozesse, die bislang aufwendig durch Experten über spezielle Modellierungstools, Scripting oder klassische Programmierung in Java, Python oder anderen Programmiersprachen implementiert werden mussten. Mit den Cedalo Streamsheets lassen sich Prozesse und Analysen zu weit geringeren Kosten und in viel kürzerer Zeit realisieren. Streamsheets sind deshalb auch sehr gut für Prototyping, Proof-of-Concept und Aus- bzw. Weiterbildung geeignet.

Cedalo Streamsheets agieren als OPC UA Server und bieten gleichzeitig Konnektoren für Apache Kafka, MQTT, REST und AMQP. Über Feld-Gateways können die klassischen Feldbusse, IO-Link und weitere Kommunikationsprotokolle angebunden werden.

Die Cedalo AG ist auf der Hannovermesse mit 2 Ständen vertreten: Halle 17, Stand B68 (Young Tech Enterprises) und auf dem Industrie 4.0 Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg in Halle 6, C18. Die Cedalo AG ist Preisträger im Wettbewerb „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“.

Weitere Informationen unter www.cedalo.com

Über:

Cedalo AG – Office Freiburg
Herr Kristian Raue
Schnewlinstr. 6
79098 Freiburg
Deutschland

fon ..: +49-761-42963-250
web ..: http://www.cedalo.com
email : presse@cedalo.com

.

Pressekontakt:

Cedalo AG – Office Freiburg
Herr Kristian Raue
Schnewlinstr. 6
79098 Freiburg

fon ..: +49-761-42963-250
web ..: http://www.cedalo.com
email : presse@cedalo.com

TEKA: „Industrie Paris“ belebt Handelskontakte und Neukundengeschäft auf etabliertem Markt

Auf dem internationalen Messe-Schauplatz präsentierte der Absauganlagenhersteller Bestseller der mobilen Punktabsaugung und seine neue Produktgeneration der digitalisierten Prävention

BildDie TEKA-Innovationsstrategie für die digitale Gesundheitsprävention 4.0 wird im Mittelpunkt des Messeauftrittes stehen, wenn sich der deutsche Hersteller für Absaug- und Filteranlagen vom 27. bis 30. März 2017 in Halle 5 Stand M94 als einer von rund 1.000 internationalen Ausstellern vor dem internationalen Fachpublikum auf der diesjährigen „Industrie Paris“ präsentieren wird. So dürfen sich die erwarteten rund 22.000 Messebesucher vor allem auf die Inszenierung der neuen Airtracker-Familie freuen. Die Airtracker-Produktneuheiten stellen eine neue Generation der digitalisierten Gesundheitsprävention für breit gefächerte Anwendungsbereiche dar und feierten im vergangenen Herbst in Deutschland erfolgreich Premiere.

Mit Blick auf die Anforderungen des französischen Marktes und erste Erfahrungen in anderen europäischen Ländern sieht TEKA auch in Frankreich sehr gute Chancen für die Markteinführung und schnelle Marktakzeptanz der Innovationen. „Auch wenn die Abluftsteuerung in französischen Unternehmen vor allem der Metallbe- und Metallverarbeitung etwas anders gestaltet ist als bei uns, ist doch auch hier bereits ein verstärktes Interesse nach vernetzten Anlagen im Industrie 4.0-Stil zu spüren, die eine Kontrolle und automatisierte Anlagensteuerung ermöglichen. Genau hier begegnen wir zum richtigen Zeitpunkt der Marktnachfrage mit ausgereiften Produkten“, erklärt TEKA-Geschäftsführer Erwin Telöken.

Digitales Raumluftmonitoring
So stehen die Airtracker-Produkte für ein zeitgemäßes Raumluftcontrolling im Smart-Factory-Style. Die im Industrie 4.0-Stil vernetzte digitale Prävention am Arbeitsplatz wird mit dem Airtracker, Airtracker Mini (Blue/Pro) und Airtracker Nano (Blue/Pro Business) schon bei geringem Investitionsaufwand möglich. Für das selbst entwickelte digitale Raumluftmonitoring-System, mit dem sich die Qualität der Raumluft, angefangen von der Feinstaubbelastung, Luftfeuchtigkeit, über die Temperatur bis zur CO2-Emmission automatisch kontrollieren und steuern lässt, erntete das Unternehmen bereits branchenübergreifend Anerkennung. Der Produktnutzen überzeugt, denn durch die kontinuierliche Raumluftüberwachung werden Gefahrenquellen sichtbar gemacht. Per Sensortechnik können Anlagen, wie Absaug-, Lüftungs- oder Klimaanlagen automatisch angesteuert und bedarfsgerecht hoch bzw. herunter gefahren werden. Die Airtracker-Produkte bieten deutliche Pluspunkte nicht nur für die Mitarbeitergesundheit, sondern auch für die Energieeffizienz und Kostenreduzierung.

Wettbewerbsstark im Kerngeschäft
Auf der Pariser Leitmesse zeigt TEKA ebenso seine Bestseller aus dem Basispro-gramm der Filter- und Absauganlagen. So zählt die mobile Werkbank, die aus der AirToo-Basisstation und einem Arbeitsflächenaufsatz besteht, bei französischen Kunden für viele Fertigungsbereiche zu den meist favorisierten Lösungen. Bei Schweiß- , Schleif- und Schneidearbeiten insbesondere in Metall verarbeitenden Unternehmen, Werkstätten oder KFZ-Betrieben bietet die mobile Werkbank ausrei-chend Bearbeitungsfläche, ist jedoch dank ihrer integrierten Filterlösung ein Raum-wunder und daher als Allrounder der Punktabsaugung einsetzbar. Die bei Arbeits-vorgängen entstehende rauch- und staubhaltige Luft wird direkt abgesaugt und in die Absaug- und Filteranlage AirToo geleitet. Der integrierte Staubvorabscheider Stavo sorgt dafür, dass ein Großteil aller Partikel und eventuell angesaugte Funken bereits im Vorfeld abgeschieden werden. Durch die Vorreinigung der Luft bleiben die Filter länger sauber und kosteneffizienter einsetzbar. Das vierstufige Filtersystem (Grobfilter, Vorfilter, Aktivkohlefilter und Hauptfilter) entfernt gesundheitsgefährdende Rauch- und Staubpartikel anschließend zu mehr als 99 Prozent.

Diese hohe Abscheideleistung wurde jetzt von unabhängiger Prüfstelle bestätigt. So hat das Test- und Zertifizierungsunternehmen TNO in den Niederlanden die mobile Werkbank unter Extrembedingungen geprüft und Bestnoten verliehen – ein Ergebnis, das international überzeugt.

Professionelle Brennerabsaugung – Handycart
TEKA beliefert maßgeschneidert viele kleine und mittelständische Unternehmern in Frankreich und wird auf dem Messestand präsentieren, wie einfach die Brennerab-saugung bei Schweißbrennern mit dem Handycart, dem Klassiker für die manuelle oder auch automatische Brennerabscheidung, sein kann. So übernimmt das Han-dycart die einfache und sichere Absaugung von Schweißrauch und Stäuben idealer Weise an häufig wechselnden Plätzen, wie z.B. auf Baustellen oder in Werkstätten.

Gewachsenes Händlernetz stärken
Bereits seit 17 Jahren ist das Unternehmen in Frankreich flächendeckend aktiv und ausgezeichnet im französischen Markt positioniert. Zum zehnten Mal zeigt sich TEKA in diesem Jahr auf der etablierten Industrie-Messe in Paris. Die „Industrie Paris“ will das Unternehmen nutzen, um seine gewachsenen Händlerkontakte zu intensivieren. „Über unser Händlernetz konnten wir in den letzten Jahren vor allem für unsere modernen Standardlösungen einen hohen Bekanntheitsgrad aufbauen. Jetzt sind unsere Handelspartner wichtige Multiplikatoren für die Internationalisierung unserer Innovationsstrategie“, erklärt der Geschäftsführer weiter. An den vier Messetagen will das TEKA-Team auch Kontakte zu neuen Kunden knüpfen, die über das Händlernetzwerk weiter betreut werden. „Die Industrie Paris ist für uns ein wichtiges Branchenbarometer für das Geschäftsjahr 2018. Mit unserem Produktportfolio sehen wir uns zeitgemäß gut aufgestellt“, resümiert Erwin Telöken.

Über:

TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
Herr Erwin Telöken
Industriestraße 13
46342 Velen
Deutschland

fon ..: 00492863/9282530
web ..: http://www.teka.eu
email : info@teka.eu

ÜBER TEKA:
DIE TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH mit Sitz in Velen ist seit über 20 Jahren einer der europaweit führenden Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für Industrie, Handel und Labore. Als zuverlässiger Partner und Experte für saubere Luft am Arbeitsplatz beliefert TEKA mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne aus der metallverarbeitenden Industrie, der Elektroindustrie und der Labortechnik. TEKA-Anlagen
sorgen für gesunde Raumluft und somit einen umfassenden Gesundheitsschutz bei Mitarbeitern und tragen zum Umweltschutz bei. Die Produktpalette umfasst seriell mobile und stationäre Anlagen, Sonderausführungen sowie komplexe Systemlösungen für die Schneidindustrie von autogen bis Lasersysteme, bis zu raumtechnischen Lösungen der AIRTECH Serie, High-End Filtersystemlösungen und vernetzbare SmartFilter. Das Produktportfolio wird ergänzt durch Schneid-, Schweiß- und Brennschneidtische sowie Sicht- und Schallschutz. Rund 90 Mitarbeiter arbeiten in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb Hand in Hand, um international mit intensiven Beratungs-, Service- und Montageleistungen maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.

Pressekontakt:

TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
Frau Katrin Herbers
Industriestraße 13
46342 Velen

fon ..: 00492863/9282530
email : katrin.herbers@teka.eu

FORMAT-4 kappa 590 e-motion – Die geniale Formatkreissäge mit Doppelschwenkung

Die neue kappa 590 ist der Gradmesser für Premium-Formatkreissägen. Das absolute Highlight aus der Format-4 Innovationsschmiede ist das neue Doppelschwenk-Kreissägeaggregat.

BildDie Formatkreissäge für Winkelschnitte in allen Lagen

Die neue kappa 590 ist der Gradmesser für Premium-Formatkreissägen. Das absolute Highlight aus der Format-4 Innovationsschmiede ist das neue Doppelschwenk-Kreissägeaggregat. Die beidseitige Schwenkung um je 46 Grad bietet wesentliche Vorteile bei Gehrungsschnitten von Rahmenteilen mit ständig obenliegender Sichtseite sowie bei komplexen Schifterschnitten und bei Nuten in einer Gehrung. Der Oberschutz lässt sich dabei schnell und mühelos für die beidseitige Schwenkung anpassen oder komplett aus dem Arbeitsbereich schwenken.

Die Schnitthöhen-Limitierung in Werkstätten wird aufgehoben: Bei einem Schwenkbereich von insgesamt 92 Grad erreicht das Sägeblatt mit 550 mm Durchmesser beeindruckende 202 mm Schnitthöhe bei 90 Grad sowie 140,8 mm bei 45 Grad und 118,7 mm Schnitthöhe bei -45 Grad, das sind die neuen Richtwerte in der Formatkreissägen-Premiumklasse!

Der hocheffiziente Synchronmotor bietet maximales Drehmoment mit hohem Wirkungsgrad. Mit stufenloser Drehzahlregelung von 2.000 bis 5.000 U/min garantiert der Motor konstante Höchstleistung und beste Kraftübertragung mit modernster Poly-V-Antriebstechnologie. Die Auswahl der optimalen Drehzahl und Schnittgeschwindigkeit erfolgt schnell und einfach über die Maschinensteuerung.

Sämtliche Achsen der Maschine können ergonomisch und intuitiv von der zentralen Bedieneinheit mit 15″-Touchscreen angesteuert werden. Die hauseigene Software mit grafischer Bedienoberfläche, eine Vielzahl von Programmen, eine USB-Schnittstelle und die vorbereitete Netzwerkanbindung erleichtern die Arbeit und garantieren Effizienz und Produktivität.
Natürlich verfügt die neue Premium-Formatkreissäge auch über die bewährten Format-4 Tugenden und Qualitätsmerkmale wie die völlig wartungsfreie Schwenksegmentführung „Easy-Glide“, den patentierten „X-Roll“-Formatschiebetisch, die weltweit einzigartige werkzeuglose Sägeblattklemmung „Easy-Lock“, das gesteuerte 3-Achs-Vorritzaggregat mit Parkposition und vieles mehr.

Mit diesen Format-4 Systemlösungen, verschiedenen Auslegerversionen und individuellen Steuerungsvarianten macht die Formatkreissäge kappa 590 Perfektion zur Norm!
Technische Daten und viele weitere Informationen finden Sie auf
www.felder-group.com

Über:

Felder KG
Herr Johann Felder
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol
Österreich

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Felder KG
Herr Markus Mair
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

Die FELDER GRUPPE auf der Holz-Handwerk in Nürnberg – dem Branchenhighlight des Jahres!

Die Felder Gruppe zeigt auf der Holz-Handwerk in Nürnberg vom 21 bis 24. März in Halle 12 auf rund 750 m² ihr innovatives Komplettprogramm von Holzbearbeitungsmaschinen für alle Holzbearbeiter.

BildEntdecken. Erleben. Machen. Holz-Handwerk 2014 in Nürnberg – Besuchen Sie uns beim Branchentreff 2018!

Die Nürnberger Holzbearbeitungsmesse vom 21. Bis 24. März ist zweifellos das Jahreshighlight für alle leidenschaftlichen Holzbearbeiter. Getreu dem Leitmotiv „Entdecken. Erleben. Machen“ präsentieren wir den Besuchern aus der ganzen Welt innovative Neuentwicklungen und individuelle Lösungen von FELDER, FORMAT-4 und HAMMER. Von der Bankraumsäge bis hin zur 7-Achs gesteuerten Formatkreissäge, Hobel- und Fräsmaschinen in allen Preis- und Leistungsklassen, Reinluftabsauggeräte, Kantenanleimmaschinen- vom „Platzsparer“ bis hin zum High-End-Premium Modell mit Komplettsteuerung, CNC-Bearbeitungszentren – für Einsteiger – bis hin zur den neuesten 5-Achs-Technologien für Möbel-, Türen-, Fensterbau.

Hansjörg Felder, Geschäftsführer der Felder Gruppe, über die Holz-Handwerk 2018: „Die Holz-Handwerk ist zweifellos eine der bedeutendsten Messen für alle Holzbearbeiter und bietet uns eine perfekte Plattform um Produkte zu präsentieren, aber auch um unseren Kunden – vom leidenschaftlichen Holzhandwerker bis zum Holzbearbeiter in der industriellen Fertigung – hautnah zu begegnen. Dieser enge Kontakt zur Branche bringt immer wieder tolle Ansätze für zukünftige Projekte hervor und ist ein wichtiger Faktor in unserer Produktentwicklung.

Wir freuen uns schon sehr darauf, die Besucher mit diesen und allen weiteren Innovationen aus der Welt der Felder Gruppe auf unseren Ständen in Halle 12 beeindrucken zu dürfen.“

Mehr Informationen unter Holz-Handwerk 2018 oder felder-gruppe.de

Über:

Felder KG
Herr KR Felder
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol
Österreich

fon ..: +43 5223 5850 0
web ..: https://www.felder-group.com
email : info@felder-group.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Felder KG
Herr Markus Mair
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: https://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

Einstieg in den 3D-Druck leicht gemacht

Additive Fertigungsverfahren finden einen immer größeren Einzug in die Industrie

BildMoers – 1. Februar 2018: Die neuen Fertigungsverfahren eröffnen komplett neue Wege in der Fertigung verschiedener Bauteile. Über die Möglichkeiten einzelner Verfahren und die Herausforderungen für die Konstruktion klärt ein neuer Workshop auf.

Den Einstieg finden
Oft ist der Einstieg in ein neues Themengebiet schwer. Eigenständige Recherchen oder Versuche nehmen viel Zeit in Anspruch. Besonders der Bereich 3D-Druck oder additive Fertigung ist einer ständigen Wandlung unterzogen. Hier einen schnellen Einstieg in Eigenregie zu finden ist mühselig.

Additive Fertigungsverfahren gegenübergestellt
Um den Einstieg in die additive Fertigung zu erleichtern, hat CAD Schroer für seine Kunden einen eintägigen Workshop zusammengestellt. Im Laufe eines Tages bekommen die Teilnehmer einen schnellen Überblick über alle relevanten Fertigungsverfahren und die neuen Anforderungen an die Konstruktion. Der weltweit tätige Anbieter von Engineering- und Industrie 4.0-Lösungen beleuchtet in diesem Workshop auch die Vor- und Nachteile eines jeden Verfahrens. Dieses bildet eine optimale Entscheidungsbasis, in wieweit sich additive Fertigungsverfahren für das eigene Unternehmen eignen würden.

Die Auswirkungen auf die Konstruktion
Der 3D-Druck bedeutet auch eine Umstellung für die Konstruktion. Neue Geometrien werden möglich. Doch uneingeschränkt ist die neue konstruktive Freiheit nicht. Die Vorteile von Materialeinsparung und Teilereduktion müssen betrachtet und analysiert werden. Auch diese Thematik wird in dem eintägigen Workshop für additive Fertigung behandelt. Den Teilnehmern wird live vorgeführt, wie ein Bauteil für den 3D-Druck konstruiert werden muss. CAD Schroer geht dabei auf die entscheidenden Faktoren direkt ein.

Ein Tag trennt Sie vom Erfolg

Der Workshop „Additive Fertigung“ von CAD Schroer bietet eine optimale Basis für den Einstieg in den 3D-Druck. Er versorgt die Konstrukteure mit Grundlagenwissen über die verschiedenen Verfahren und Konstruktionsmethoden. Die Entscheidung, ob die additive Fertigung eines Bauteils vorteilhaft ist, wird durch den Workshop erleichtert.
Der eintägige Workshop vermittelt Konstrukteuren die Grundkenntnisse der veränderten Anforderungen an die Konstruktion und welche neuen Freiheiten sie mit den additiven Fertigungsverfahren erhalten.

3D-Druck-Workshop Details und Termine:
http://ptc-solutions.de/news-events/neuigkeiten/einstieg-in-den-3d-druck-leicht-gemacht?utm_source=pressemitteilung&utm_medium=portal&utm_campaign=20180131_3D-Druck-WS

Über CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.
Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS(TM), STHENO/PRO®, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.
CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
Sergej Schachow
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers
Website: http://industrie4-solutions.de
Email: marketing@cad-schroer.de
Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 44 802 89 80

Über:

CAD Schroer GmbH
Herr Sergej Schachow
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Deutschland

fon ..: +49 2841 9184-61
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

CAD Schroer GmbH
Frau Gudrun Tebart
Fritz-Peters-Str. 26 – 30
47447 Moers

fon ..: +49 2841 9184-61
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Etikettendrucker BradyPrinter i7100 für große Druckmengen

Die neuen BradyPrinter i7100 Etikettendrucker für Industrie und Labor ermöglichen den äußerst präzisen Druck von großen Mengen an beständigen Etiketten und erfüllen somit höchste Ansprüche.

BildDie neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 sind sehr leistungsfähige Thermotransferdrucker. Sie wurden für die Industrie und für den Laboreinsatz entwickelt. Die Drucker mit einer Druckaufllösung von 300 dpi und 600 dpi sind sehr zuverlässig und leistungsfähig. Neben dem äußerst präzisen Druck warten Sie mit einer hohen Druckgeschwindigkeit auf, mit der hochwertige Kennzeichnungsmaterialien für die verschiedensten Anwendungen bedruckt werden.

Mit den neuen Etikettendruckern der BradyPrinter i7100 Serie sind große Etikettenmengen bedruckbar. Bis zu 7.000 Etiketten pro Tag sind zu bewältigen und das mit einer Druckgeschwindigkeit von 300 mm pro Sekunde. Aufgrund der gestochen scharfen Drucke werden auch die höchsten Ansprüche an die Kennzeichnung erfüllt. Die hohe Druckgenauigkeit wird durch die mittige Druckausrichtung erreicht. Die BradyPrinter i7100 verfügen außerdem über austauschbare Walzen, was für eine optimale Lebensdauer der Druckköpfe sorgt.

Die Thermotransferdrucker der Serie BradyPrinter i7100 bieteen vielfältige Verbindungsoptionen, um Arbeitsabläufe und Anforderungen an die Datenübertragung zu unterstützen. Sie sind mit zahlreichen Anschlüssen und einer optionalen E/A-Verbindung ausgestattet, sodass der Druck über den programmierbaren Controller, ein Fußpedal, einen Sensor oder ein anderes einfaches Gerät ausgelöst werden kann.

Für die Drucker sind verschiedene Add-On-Lösungen und Zubehörteile erhältlich, die noch mehr Vielseitigkeit und Automatisierungsmöglichkeiten bieten. Dazu zählen verschiedene Etiketten-Schneidsysteme, Aufwickler, Verbindungen sowie Technologien wie „Peel & Present“ zum automatischen Ablösen des Etiketts vom Trägermaterial.
Die Etikettendrucker verfügen über einen intuitiv bedienbaren Farb-Touchscreen mit übersichtlichen Symbolen, Tasten und Reglern in hellen Farben, damit Anwender schnell und einfach zwischen Bildschirmen navigieren, Druckeinstellungen ändern und den Druckerstatus erkennen können. Die Thermotransferdrucker sind mit einem Klappdeckel ausgestattet, der den Platzbedarf verringert und einen schnellen Wechsel von Verbrauchsmaterialien ermöglicht.

Die neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 unterstützen mehr als 100 Etikettenmaterialien, 3.000 Standardetiketten, mehr als 40 Spezialfarbbänder und kundenspezifische Materialien. Die Drucker können praktisch jedes Etikettenmaterial bedrucken – von einfachen Etiketten bis hin zu Spezialmaterialien für die Luft- und Raumfahrt wie auch Schrumpfschläuche, Inventaretiketten, Leitungs- und Kabeletiketten, Laboretiketten für Röhrchen, Gewebekassetten, Objektträger und vieles mehr.

Die BradyPrinter i7100 sind mit einem hochwertigen, präzisionsgefertigten Druckkopf mit einer Beschichtung ausgestattet. Die Drucker eignen sich ideal zum Drucken von kleinen Grafiken und Schriftarten auf Typenschildern, hitzebeständigen Polyimid-Materialien und anderen hochleistungsfähigen Spezialmaterialien. Die Druckköpfe werden automatisch von der CPU erkannt und kalibriert. Wichtige Daten werden direkt im Druckkopf gespeichert, beispielsweise Betriebsleistung, maximale Betriebstemperatur und Wärmeleistung. Die Daten können direkt vor Ort ausgelesen werden.

Mithilfe der LabelMark 6 STD Etiketten-Software für die Etikettengestaltung kann man schnell und einfach individuelle Etiketten erstellen. Die Software bietet eine App-Benutzeroberfläche, über die man einen Direktzugriff auf zahlreiche Anwendungen hat: von der einfachen Etikettenerstellung bis hin zum effizienten Datenimport. Ein Upgrade auf die LabelMark 6 PRO bietet auch die Integration von Daten und Etikettenentwürfen und unterstützt den Stapeldruck. Intuitive Assistenten helfen bei der Etikettenerstellung. Und die vielen integrierten Etikettenformate von allen Brady-Etiketten ermöglichen eine sofortige Erstellung eines Etiketts, ohne das lästige und zeitraubende Erstellen einer neuen Vorlage.

Weitere Informationen unter: www.makroident.de/tischdrucker/bradyprinter-i7100.html

Über:

MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.makroident.de
email : info@makroident.de

MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
————————————————————————————-
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 33.000 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten von Standardartikeln innerhalb 24 bis max. 48 Stunden sowie Lieferung in die Schweiz.

Sortiment mit über 33.000 Brady-Artikeln
————————————————-
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 33.000 Brady-Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
———————
Etikettendrucker, Schilderdrucker, Etiketten & Endlosbänder, Anhänger, Schrumpfschläuche, Laboretiketten & Labordrucker, Etiketten- und Schilder-Software – Lockout-Tagout Verriegelungen, Warnanhänger, Sicherheitsschilder, Sicherheits-Software und Schulung – SPC Ölbindemittel und Universal-Bindemittel für andere Flüssigkeiten – Boden- und Rohrkennzeichnung – Scafftag Halterungen und Einsteckschilder.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.makroident.de

NEU: Etikettendrucker BradyPrinter i7100

Die Brady Etikettendrucker der Serie BP-PR Plus wurden vor Kurzem abgekündigt. Nachfolgegeräte sind ab sofort die neuen sehr präzise druckenden BradyPrinter der Serie i7100 für Industrie und Labor.

BildDie neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 sind sehr leistungsfähige Thermotransferdrucker. Sie wurden für die Industrie und für den Laboreinsatz entwickelt. Die Drucker mit einer Druckaufllösung von 300 dpi und 600 dpi sind sehr zuverlässig und leistungsfähig. Neben dem äußerst präzisen Druck warten Sie mit einer hohen Druckgeschwindigkeit auf, mit der hochwertige Kennzeichnungsmaterialien für die verschiedensten Anwendungen bedruckt werden.

Mit den neuen Etikettendruckern der BradyPrinter i7100 Serie sind große Etikettenmengen bedruckbar. Bis zu 7.000 Etiketten pro Tag sind zu bewältigen und das mit einer Druckgeschwindigkeit von 300 mm pro Sekunde. Aufgrund der gestochen scharfen Drucke werden auch die höchsten Ansprüche an die Kennzeichnung erfüllt. Die hohe Druckgenauigkeit wird durch die mittige Druckausrichtung erreicht. Die BradyPrinter i7100 verfügen außerdem über austauschbare Walzen, was für eine optimale Lebensdauer der Druckköpfe sorgt.

Die Thermotransferdrucker der Serie BradyPrinter i7100 bieteen vielfältige Verbindungsoptionen, um Arbeitsabläufe und Anforderungen an die Datenübertragung zu unterstützen. Sie sind mit zahlreichen Anschlüssen und einer optionalen E/A-Verbindung ausgestattet, sodass der Druck über den programmierbaren Controller, ein Fußpedal, einen Sensor oder ein anderes einfaches Gerät ausgelöst werden kann.

Für die Drucker sind verschiedene Add-On-Lösungen und Zubehörteile erhältlich, die noch mehr Vielseitigkeit und Automatisierungsmöglichkeiten bieten. Dazu zählen verschiedene Etiketten-Schneidsysteme, Aufwickler, Verbindungen sowie Technologien wie „Peel & Present“ zum automatischen Ablösen des Etiketts vom Trägermaterial.
Die Etikettendrucker verfügen über einen intuitiv bedienbaren Farb-Touchscreen mit übersichtlichen Symbolen, Tasten und Reglern in hellen Farben, damit Anwender schnell und einfach zwischen Bildschirmen navigieren, Druckeinstellungen ändern und den Druckerstatus erkennen können. Die Thermotransferdrucker sind mit einem Klappdeckel ausgestattet, der den Platzbedarf verringert und einen schnellen Wechsel von Verbrauchsmaterialien ermöglicht.

Die neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 unterstützen mehr als 100 Etikettenmaterialien, 3.000 Standardetiketten, mehr als 40 Spezialfarbbänder und kundenspezifische Materialien. Die Drucker können praktisch jedes Etikettenmaterial bedrucken – von einfachen Etiketten bis hin zu Spezialmaterialien für die Luft- und Raumfahrt wie auch Schrumpfschläuche, Inventaretiketten, Leitungs- und Kabeletiketten, Laboretiketten für Röhrchen, Gewebekassetten, Objektträger und vieles mehr.

Die BradyPrinter i7100 sind mit einem hochwertigen, präzisionsgefertigten Druckkopf mit einer Beschichtung ausgestattet. Die Drucker eignen sich ideal zum Drucken von kleinen Grafiken und Schriftarten auf Typenschildern, hitzebeständigen Polyimid-Materialien und anderen hochleistungsfähigen Spezialmaterialien. Die Druckköpfe werden automatisch von der CPU erkannt und kalibriert. Wichtige Daten werden direkt im Druckkopf gespeichert, beispielsweise Betriebsleistung, maximale Betriebstemperatur und Wärmeleistung. Die Daten können direkt vor Ort ausgelesen werden.

Mithilfe der LabelMark 6 STD Etiketten-Software für die Etikettengestaltung kann man schnell und einfach individuelle Etiketten erstellen. Die Software bietet eine App-Benutzeroberfläche, über die man einen Direktzugriff auf zahlreiche Anwendungen hat: von der einfachen Etikettenerstellung bis hin zum effizienten Datenimport. Ein Upgrade auf die LabelMark 6 PRO bietet auch die Integration von Daten und Etikettenentwürfen und unterstützt den Stapeldruck. Intuitive Assistenten helfen bei der Etikettenerstellung. Und die vielen integrierten Etikettenformate von allen Brady-Etiketten ermöglichen eine sofortige Erstellung eines Etiketts, ohne das lästige und zeitraubende Erstellen einer neuen Vorlage.

Weitere Informationen unter: www.makroident.de/tischdrucker/bradyprinter-i7100.html

Über:

MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.makroident.de
email : info@makroident.de

MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
————————————————————————————-
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 33.000 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten von Standardartikeln innerhalb 24 bis max. 48 Stunden sowie Lieferung in die Schweiz.

Sortiment mit über 33.000 Brady-Artikeln
————————————————-
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 33.000 Brady-Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
———————
Etikettendrucker, Schilderdrucker, Etiketten & Endlosbänder, Anhänger, Schrumpfschläuche, Laboretiketten & Labordrucker, Etiketten- und Schilder-Software – Lockout-Tagout Verriegelungen, Warnanhänger, Sicherheitsschilder, Sicherheits-Software und Schulung – SPC Ölbindemittel und Universal-Bindemittel für andere Flüssigkeiten – Boden- und Rohrkennzeichnung – Scafftag Halterungen und Einsteckschilder.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.makroident.de

Deadzone 50 plus – die Bewerbung aus der Sicht eines erfahrenen Arbeiters

Dr. Max. S. Justice zeigt in „Deadzone 50 plus“, dass sich die Jobsuche ab einem gewissen Alter nicht ganz einfach gestaltet.

BildTheoretisch wollen alle Arbeitgeber erfahrene und zuverlässige Mitarbeiter. Doch vorzugsweise sollten diese jung und gleichzeitig erfahren sein. Ein Widerspruch in sich, denn, woher bekommt ein 20 Jahre junger Bewerber mehrjährige Arbeitserfahrung? Leider musste sich der Autor des vorliegenden Buches genau mit diesen Widersprüchen auseinandersetzen, nachdem er im Alter von 50 Jahren einen Tag nach seinem Urlaub seine Kündigung erhielt. Als etablierte Führungskraft hat er in seinem Berufsleben viel Fachwissen und Menschenkenntnis gesammelt. Seine Kündigung führte zu einem Umdenken und zu einem erzwungenen Neustart. Er wurde wieder zu einem Bewerber unter vielen – oft jüngeren – Konkurrenten. Seine Erfahrung und Wissen schienen oft nichts zu zählen.

Die Leser erfahren in „Deadzone 50 plus“ von Dr. Max. S. Justice, wie die Jobsuche für einen älteren Arbeitnehmer wirklich aussieht. Der Autor teilt alle Ups und Downs aus seiner Bewerbungszeit mit kleinen Geschichten, mit Menschlichkeiten und Menscheleien, mit Episoden zum Schmunzeln und zum Kopfschütteln. Sein Buch dreht sich um alles, was den Bewerber trifft, von der Suche nach geeigneten Stellenausschreibungen bis zum Bewerbungsgespräch, von seriösen Personalberatern bis zu windigen Personalvermittlern. Jedem, der an einem Insider-Bericht über den deutschen Arbeitsmarkt Interesse hat, wird dieses Buch eine kurzweilige und informative Lektüre bereiten.

„Deadzone 50 plus“ von Dr. Max. S. Justice ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8402-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Manager Attentat – amüsante Einblicke in die aktuelle deutsche Wirtschaftsrealität

Dr. Max. S. Justice wirft in „Manager Attentat“ einen humorvollen Blick auf Firmen und den Arbeitsmarkt.

BildManche Manager haben ihre ganz persönliche Agenda, wenn es um die Leitung des Unternehmens geht. Theoretisch verstehen alle Menschen die Grundlagen des deutschen Wirtschaftssystem: Menschen sind keine Individuen, sondern werden während ihrer Arbeitsstunden zu Kollegen, Kolleginnen, kleinen Chefs und großen Chefs. Sie tauchen für eine gewisse Anzahl an Stunden auf und werden dementsprechend bezahlt. Die Unternehmen erwirtschaften einen Gewinn und von den gezahlten Steuern und Sozialabgaben lebt unser Staat. So funktioniert theoretisch unsere Gesellschaft, doch wir wissen alle, dass die Realität oft anders aussieht und genau diese Realität steht bei „Manager Attentat“ im Mittelpunkt. Denn es gibt einzelne Manager, die ihre ganz persönliche Agenda leben …

Die persönliche Firmengeschichte von Dr. Max. S. Justice steckt voller alltäglicher Typen, humorvoller Anekdoten und beinhaltet skurrile Geschichten. Im Zentrum des Geschehens steht etwa eine Kündigung direkt am ersten Tag nach dem Urlaub und die Erzählung über einen Weltmarktführer, der von einzelnen Personen totgemanagt wurde. „Manager Attentat“ ist ein fesselnder Insider-Bericht mit Episoden zum Schmunzeln und zum Kopfschütteln, der die aktuelle deutsche Wirtschaftsrealität in erschreckender und erschreckend komischer Manier skizziert.

„Manager Attentat“ von Dr. Max. S. Justice ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8065-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Warum Europa nicht scheitern darf – politisches Sachbuch beschäftigt sich mit der Bedeutung Europas

Thomas K. Herold zeigt in „Warum Europa nicht scheitern darf“, warum Europa auch heute noch eine wichtige Rolle spielt.

BildEuropa hat jede Menge Probleme. Länder verlassen die Union und manche wollen gar nicht erst Teil Europas sein. Andere Länder fühlen sich in der Union mittlerweile sichtlich unwohl, weil andere Länder die Union mit finanziellen Problemen belasten. Europa steckt eindeutig in Schwierigkeiten. Thomas K. Herold zeigt in seinem Buch auf, warum Europa aber auf keinen Fall scheitern darf. Er hat aus diesem Grund ein detailreiches Buch über Europa verfasst, das sich mit Herkunft, Status Quo und Zukunft der europäischen Union auseinandersetzt.

In einem umfassenden Werk zum Thema beschreibt Thomas K. Herold, durch welche Mythen Europa geboren wurde und welche Menschen Europa vom Anfang bis heute geprägt haben. Im Mittelpunkt stehen in „Warum Europa nicht scheitern darf“ zudem die Menschen, die Europa zerstören und die Menschen, die es neu formen und retten können. Leser, die sich für das Wohl von Europa interessieren, aber auch Leser, die Zweifel an Europa und dessen Funktion haben, erfahren in diesem Buch interessante Fakten über den Hintergrund Europas. Herolds Buch präsentiert sich als spannendes Plädoyer für Europa, das deutlich macht, warum die Union für die modernen Bewohner der europäischen Länder so wichtig ist.

„Warum Europa nicht scheitern darf“ von Thomas K. Herold ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6570-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons