Industrie

now browsing by tag

 
 

Einstieg in den 3D-Druck leicht gemacht

Additive Fertigungsverfahren finden einen immer größeren Einzug in die Industrie

BildMoers – 1. Februar 2018: Die neuen Fertigungsverfahren eröffnen komplett neue Wege in der Fertigung verschiedener Bauteile. Über die Möglichkeiten einzelner Verfahren und die Herausforderungen für die Konstruktion klärt ein neuer Workshop auf.

Den Einstieg finden
Oft ist der Einstieg in ein neues Themengebiet schwer. Eigenständige Recherchen oder Versuche nehmen viel Zeit in Anspruch. Besonders der Bereich 3D-Druck oder additive Fertigung ist einer ständigen Wandlung unterzogen. Hier einen schnellen Einstieg in Eigenregie zu finden ist mühselig.

Additive Fertigungsverfahren gegenübergestellt
Um den Einstieg in die additive Fertigung zu erleichtern, hat CAD Schroer für seine Kunden einen eintägigen Workshop zusammengestellt. Im Laufe eines Tages bekommen die Teilnehmer einen schnellen Überblick über alle relevanten Fertigungsverfahren und die neuen Anforderungen an die Konstruktion. Der weltweit tätige Anbieter von Engineering- und Industrie 4.0-Lösungen beleuchtet in diesem Workshop auch die Vor- und Nachteile eines jeden Verfahrens. Dieses bildet eine optimale Entscheidungsbasis, in wieweit sich additive Fertigungsverfahren für das eigene Unternehmen eignen würden.

Die Auswirkungen auf die Konstruktion
Der 3D-Druck bedeutet auch eine Umstellung für die Konstruktion. Neue Geometrien werden möglich. Doch uneingeschränkt ist die neue konstruktive Freiheit nicht. Die Vorteile von Materialeinsparung und Teilereduktion müssen betrachtet und analysiert werden. Auch diese Thematik wird in dem eintägigen Workshop für additive Fertigung behandelt. Den Teilnehmern wird live vorgeführt, wie ein Bauteil für den 3D-Druck konstruiert werden muss. CAD Schroer geht dabei auf die entscheidenden Faktoren direkt ein.

Ein Tag trennt Sie vom Erfolg

Der Workshop „Additive Fertigung“ von CAD Schroer bietet eine optimale Basis für den Einstieg in den 3D-Druck. Er versorgt die Konstrukteure mit Grundlagenwissen über die verschiedenen Verfahren und Konstruktionsmethoden. Die Entscheidung, ob die additive Fertigung eines Bauteils vorteilhaft ist, wird durch den Workshop erleichtert.
Der eintägige Workshop vermittelt Konstrukteuren die Grundkenntnisse der veränderten Anforderungen an die Konstruktion und welche neuen Freiheiten sie mit den additiven Fertigungsverfahren erhalten.

3D-Druck-Workshop Details und Termine:
http://ptc-solutions.de/news-events/neuigkeiten/einstieg-in-den-3d-druck-leicht-gemacht?utm_source=pressemitteilung&utm_medium=portal&utm_campaign=20180131_3D-Druck-WS

Über CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.
Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS(TM), STHENO/PRO®, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.
CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
Sergej Schachow
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers
Website: http://industrie4-solutions.de
Email: marketing@cad-schroer.de
Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 44 802 89 80

Über:

CAD Schroer GmbH
Herr Sergej Schachow
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Deutschland

fon ..: +49 2841 9184-61
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

CAD Schroer GmbH
Frau Gudrun Tebart
Fritz-Peters-Str. 26 – 30
47447 Moers

fon ..: +49 2841 9184-61
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Etikettendrucker BradyPrinter i7100 für große Druckmengen

Die neuen BradyPrinter i7100 Etikettendrucker für Industrie und Labor ermöglichen den äußerst präzisen Druck von großen Mengen an beständigen Etiketten und erfüllen somit höchste Ansprüche.

BildDie neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 sind sehr leistungsfähige Thermotransferdrucker. Sie wurden für die Industrie und für den Laboreinsatz entwickelt. Die Drucker mit einer Druckaufllösung von 300 dpi und 600 dpi sind sehr zuverlässig und leistungsfähig. Neben dem äußerst präzisen Druck warten Sie mit einer hohen Druckgeschwindigkeit auf, mit der hochwertige Kennzeichnungsmaterialien für die verschiedensten Anwendungen bedruckt werden.

Mit den neuen Etikettendruckern der BradyPrinter i7100 Serie sind große Etikettenmengen bedruckbar. Bis zu 7.000 Etiketten pro Tag sind zu bewältigen und das mit einer Druckgeschwindigkeit von 300 mm pro Sekunde. Aufgrund der gestochen scharfen Drucke werden auch die höchsten Ansprüche an die Kennzeichnung erfüllt. Die hohe Druckgenauigkeit wird durch die mittige Druckausrichtung erreicht. Die BradyPrinter i7100 verfügen außerdem über austauschbare Walzen, was für eine optimale Lebensdauer der Druckköpfe sorgt.

Die Thermotransferdrucker der Serie BradyPrinter i7100 bieteen vielfältige Verbindungsoptionen, um Arbeitsabläufe und Anforderungen an die Datenübertragung zu unterstützen. Sie sind mit zahlreichen Anschlüssen und einer optionalen E/A-Verbindung ausgestattet, sodass der Druck über den programmierbaren Controller, ein Fußpedal, einen Sensor oder ein anderes einfaches Gerät ausgelöst werden kann.

Für die Drucker sind verschiedene Add-On-Lösungen und Zubehörteile erhältlich, die noch mehr Vielseitigkeit und Automatisierungsmöglichkeiten bieten. Dazu zählen verschiedene Etiketten-Schneidsysteme, Aufwickler, Verbindungen sowie Technologien wie „Peel & Present“ zum automatischen Ablösen des Etiketts vom Trägermaterial.
Die Etikettendrucker verfügen über einen intuitiv bedienbaren Farb-Touchscreen mit übersichtlichen Symbolen, Tasten und Reglern in hellen Farben, damit Anwender schnell und einfach zwischen Bildschirmen navigieren, Druckeinstellungen ändern und den Druckerstatus erkennen können. Die Thermotransferdrucker sind mit einem Klappdeckel ausgestattet, der den Platzbedarf verringert und einen schnellen Wechsel von Verbrauchsmaterialien ermöglicht.

Die neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 unterstützen mehr als 100 Etikettenmaterialien, 3.000 Standardetiketten, mehr als 40 Spezialfarbbänder und kundenspezifische Materialien. Die Drucker können praktisch jedes Etikettenmaterial bedrucken – von einfachen Etiketten bis hin zu Spezialmaterialien für die Luft- und Raumfahrt wie auch Schrumpfschläuche, Inventaretiketten, Leitungs- und Kabeletiketten, Laboretiketten für Röhrchen, Gewebekassetten, Objektträger und vieles mehr.

Die BradyPrinter i7100 sind mit einem hochwertigen, präzisionsgefertigten Druckkopf mit einer Beschichtung ausgestattet. Die Drucker eignen sich ideal zum Drucken von kleinen Grafiken und Schriftarten auf Typenschildern, hitzebeständigen Polyimid-Materialien und anderen hochleistungsfähigen Spezialmaterialien. Die Druckköpfe werden automatisch von der CPU erkannt und kalibriert. Wichtige Daten werden direkt im Druckkopf gespeichert, beispielsweise Betriebsleistung, maximale Betriebstemperatur und Wärmeleistung. Die Daten können direkt vor Ort ausgelesen werden.

Mithilfe der LabelMark 6 STD Etiketten-Software für die Etikettengestaltung kann man schnell und einfach individuelle Etiketten erstellen. Die Software bietet eine App-Benutzeroberfläche, über die man einen Direktzugriff auf zahlreiche Anwendungen hat: von der einfachen Etikettenerstellung bis hin zum effizienten Datenimport. Ein Upgrade auf die LabelMark 6 PRO bietet auch die Integration von Daten und Etikettenentwürfen und unterstützt den Stapeldruck. Intuitive Assistenten helfen bei der Etikettenerstellung. Und die vielen integrierten Etikettenformate von allen Brady-Etiketten ermöglichen eine sofortige Erstellung eines Etiketts, ohne das lästige und zeitraubende Erstellen einer neuen Vorlage.

Weitere Informationen unter: www.makroident.de/tischdrucker/bradyprinter-i7100.html

Über:

MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.makroident.de
email : info@makroident.de

MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
————————————————————————————-
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 33.000 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten von Standardartikeln innerhalb 24 bis max. 48 Stunden sowie Lieferung in die Schweiz.

Sortiment mit über 33.000 Brady-Artikeln
————————————————-
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 33.000 Brady-Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
———————
Etikettendrucker, Schilderdrucker, Etiketten & Endlosbänder, Anhänger, Schrumpfschläuche, Laboretiketten & Labordrucker, Etiketten- und Schilder-Software – Lockout-Tagout Verriegelungen, Warnanhänger, Sicherheitsschilder, Sicherheits-Software und Schulung – SPC Ölbindemittel und Universal-Bindemittel für andere Flüssigkeiten – Boden- und Rohrkennzeichnung – Scafftag Halterungen und Einsteckschilder.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.makroident.de

NEU: Etikettendrucker BradyPrinter i7100

Die Brady Etikettendrucker der Serie BP-PR Plus wurden vor Kurzem abgekündigt. Nachfolgegeräte sind ab sofort die neuen sehr präzise druckenden BradyPrinter der Serie i7100 für Industrie und Labor.

BildDie neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 sind sehr leistungsfähige Thermotransferdrucker. Sie wurden für die Industrie und für den Laboreinsatz entwickelt. Die Drucker mit einer Druckaufllösung von 300 dpi und 600 dpi sind sehr zuverlässig und leistungsfähig. Neben dem äußerst präzisen Druck warten Sie mit einer hohen Druckgeschwindigkeit auf, mit der hochwertige Kennzeichnungsmaterialien für die verschiedensten Anwendungen bedruckt werden.

Mit den neuen Etikettendruckern der BradyPrinter i7100 Serie sind große Etikettenmengen bedruckbar. Bis zu 7.000 Etiketten pro Tag sind zu bewältigen und das mit einer Druckgeschwindigkeit von 300 mm pro Sekunde. Aufgrund der gestochen scharfen Drucke werden auch die höchsten Ansprüche an die Kennzeichnung erfüllt. Die hohe Druckgenauigkeit wird durch die mittige Druckausrichtung erreicht. Die BradyPrinter i7100 verfügen außerdem über austauschbare Walzen, was für eine optimale Lebensdauer der Druckköpfe sorgt.

Die Thermotransferdrucker der Serie BradyPrinter i7100 bieteen vielfältige Verbindungsoptionen, um Arbeitsabläufe und Anforderungen an die Datenübertragung zu unterstützen. Sie sind mit zahlreichen Anschlüssen und einer optionalen E/A-Verbindung ausgestattet, sodass der Druck über den programmierbaren Controller, ein Fußpedal, einen Sensor oder ein anderes einfaches Gerät ausgelöst werden kann.

Für die Drucker sind verschiedene Add-On-Lösungen und Zubehörteile erhältlich, die noch mehr Vielseitigkeit und Automatisierungsmöglichkeiten bieten. Dazu zählen verschiedene Etiketten-Schneidsysteme, Aufwickler, Verbindungen sowie Technologien wie „Peel & Present“ zum automatischen Ablösen des Etiketts vom Trägermaterial.
Die Etikettendrucker verfügen über einen intuitiv bedienbaren Farb-Touchscreen mit übersichtlichen Symbolen, Tasten und Reglern in hellen Farben, damit Anwender schnell und einfach zwischen Bildschirmen navigieren, Druckeinstellungen ändern und den Druckerstatus erkennen können. Die Thermotransferdrucker sind mit einem Klappdeckel ausgestattet, der den Platzbedarf verringert und einen schnellen Wechsel von Verbrauchsmaterialien ermöglicht.

Die neuen Etikettendrucker der BradyPrinter Serie i7100 unterstützen mehr als 100 Etikettenmaterialien, 3.000 Standardetiketten, mehr als 40 Spezialfarbbänder und kundenspezifische Materialien. Die Drucker können praktisch jedes Etikettenmaterial bedrucken – von einfachen Etiketten bis hin zu Spezialmaterialien für die Luft- und Raumfahrt wie auch Schrumpfschläuche, Inventaretiketten, Leitungs- und Kabeletiketten, Laboretiketten für Röhrchen, Gewebekassetten, Objektträger und vieles mehr.

Die BradyPrinter i7100 sind mit einem hochwertigen, präzisionsgefertigten Druckkopf mit einer Beschichtung ausgestattet. Die Drucker eignen sich ideal zum Drucken von kleinen Grafiken und Schriftarten auf Typenschildern, hitzebeständigen Polyimid-Materialien und anderen hochleistungsfähigen Spezialmaterialien. Die Druckköpfe werden automatisch von der CPU erkannt und kalibriert. Wichtige Daten werden direkt im Druckkopf gespeichert, beispielsweise Betriebsleistung, maximale Betriebstemperatur und Wärmeleistung. Die Daten können direkt vor Ort ausgelesen werden.

Mithilfe der LabelMark 6 STD Etiketten-Software für die Etikettengestaltung kann man schnell und einfach individuelle Etiketten erstellen. Die Software bietet eine App-Benutzeroberfläche, über die man einen Direktzugriff auf zahlreiche Anwendungen hat: von der einfachen Etikettenerstellung bis hin zum effizienten Datenimport. Ein Upgrade auf die LabelMark 6 PRO bietet auch die Integration von Daten und Etikettenentwürfen und unterstützt den Stapeldruck. Intuitive Assistenten helfen bei der Etikettenerstellung. Und die vielen integrierten Etikettenformate von allen Brady-Etiketten ermöglichen eine sofortige Erstellung eines Etiketts, ohne das lästige und zeitraubende Erstellen einer neuen Vorlage.

Weitere Informationen unter: www.makroident.de/tischdrucker/bradyprinter-i7100.html

Über:

MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.makroident.de
email : info@makroident.de

MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
————————————————————————————-
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 33.000 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten von Standardartikeln innerhalb 24 bis max. 48 Stunden sowie Lieferung in die Schweiz.

Sortiment mit über 33.000 Brady-Artikeln
————————————————-
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 33.000 Brady-Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
———————
Etikettendrucker, Schilderdrucker, Etiketten & Endlosbänder, Anhänger, Schrumpfschläuche, Laboretiketten & Labordrucker, Etiketten- und Schilder-Software – Lockout-Tagout Verriegelungen, Warnanhänger, Sicherheitsschilder, Sicherheits-Software und Schulung – SPC Ölbindemittel und Universal-Bindemittel für andere Flüssigkeiten – Boden- und Rohrkennzeichnung – Scafftag Halterungen und Einsteckschilder.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.makroident.de

Akkumulation ohne Kapital – Querarbeit statt Mehrarbeit

Martin Seelos beantwortet in „Akkumulation ohne Kapital“ strukturelle Fragen über Kapital und die Wirtschaft.

Meist wird Kapital als Voraussetzung zur Akkumulation angesehen. Ohne Startkapital geht in der Wirtschaft nichts, doch das neue Buch von Martin Seelos versucht aufzuzeigen, dass das Gegenteil durchaus möglich ist. Es geht nicht um das Hier und Jetzt, sondern darum, wie das Privatkapital überhaupt Einzug in die Geschichte gefunden hat. Dieses Buch beantwortet also nicht, nach welchen Grundsätzen die Wirtschaft heute zu verbessern und zu humanisieren sei. Die Reform der Wirtschaft ist nicht das Ziel des Buches. Es liefert vielmehr eine nüchterne Analyse. Auf dieser Seite steht einerseits die offizielle bürgerliche Volkswirtschaftslehre mit ihren unterschiedlichen Schulen, Fraktionen und Richtungen und andererseits die marxistische Analyse, die gegenüber ersterer den Vorzug größerer Trennschärfe und innerer Geschlossenheit hat.

Das Buch „Akkumulation ohne Kapital“ von Martin Seelos macht die Leser auf die überraschende Tatsache, dass es bis heute keine zumindest mehrheitlich anerkannte marxistische Theorie der sozialistischen Ökonomie gibt, aufmerksam. Die vorliegende Arbeit beantwortet die strukturelle Frage, wie Akkumulation ohne Mehrarbeit, Mehrwert und Profit überhaupt möglich ist – zumindest als Ergebnis der Negation des Eigentums. Hebt sich das Eigentum auf, fällt der Tauschwert weg. Akkumulation der Gebrauchswerte und Fortschritt in Sachen Arbeitsproduktivität sind nun theoretisch ungebremst möglich. Das philosophische Buch rund um diesen Aspekt der Wirtschaft regt zum Nachdenken an und hält viele wichtige Informationen bereit.

„Akkumulation ohne Kapital“ von Martin Seelos ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5264-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Deadzone 50 plus – die Bewerbung aus der Sicht eines erfahrenen Arbeiters

Dr. Max. S. Justice zeigt in „Deadzone 50 plus“, dass sich die Jobsuche ab einem gewissen Alter nicht ganz einfach gestaltet.

BildTheoretisch wollen alle Arbeitgeber erfahrene und zuverlässige Mitarbeiter. Doch vorzugsweise sollten diese jung und gleichzeitig erfahren sein. Ein Widerspruch in sich, denn, woher bekommt ein 20 Jahre junger Bewerber mehrjährige Arbeitserfahrung? Leider musste sich der Autor des vorliegenden Buches genau mit diesen Widersprüchen auseinandersetzen, nachdem er im Alter von 50 Jahren einen Tag nach seinem Urlaub seine Kündigung erhielt. Als etablierte Führungskraft hat er in seinem Berufsleben viel Fachwissen und Menschenkenntnis gesammelt. Seine Kündigung führte zu einem Umdenken und zu einem erzwungenen Neustart. Er wurde wieder zu einem Bewerber unter vielen – oft jüngeren – Konkurrenten. Seine Erfahrung und Wissen schienen oft nichts zu zählen.

Die Leser erfahren in „Deadzone 50 plus“ von Dr. Max. S. Justice, wie die Jobsuche für einen älteren Arbeitnehmer wirklich aussieht. Der Autor teilt alle Ups und Downs aus seiner Bewerbungszeit mit kleinen Geschichten, mit Menschlichkeiten und Menscheleien, mit Episoden zum Schmunzeln und zum Kopfschütteln. Sein Buch dreht sich um alles, was den Bewerber trifft, von der Suche nach geeigneten Stellenausschreibungen bis zum Bewerbungsgespräch, von seriösen Personalberatern bis zu windigen Personalvermittlern. Jedem, der an einem Insider-Bericht über den deutschen Arbeitsmarkt Interesse hat, wird dieses Buch eine kurzweilige und informative Lektüre bereiten.

„Deadzone 50 plus“ von Dr. Max. S. Justice ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8402-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Manager Attentat – amüsante Einblicke in die aktuelle deutsche Wirtschaftsrealität

Dr. Max. S. Justice wirft in „Manager Attentat“ einen humorvollen Blick auf Firmen und den Arbeitsmarkt.

BildManche Manager haben ihre ganz persönliche Agenda, wenn es um die Leitung des Unternehmens geht. Theoretisch verstehen alle Menschen die Grundlagen des deutschen Wirtschaftssystem: Menschen sind keine Individuen, sondern werden während ihrer Arbeitsstunden zu Kollegen, Kolleginnen, kleinen Chefs und großen Chefs. Sie tauchen für eine gewisse Anzahl an Stunden auf und werden dementsprechend bezahlt. Die Unternehmen erwirtschaften einen Gewinn und von den gezahlten Steuern und Sozialabgaben lebt unser Staat. So funktioniert theoretisch unsere Gesellschaft, doch wir wissen alle, dass die Realität oft anders aussieht und genau diese Realität steht bei „Manager Attentat“ im Mittelpunkt. Denn es gibt einzelne Manager, die ihre ganz persönliche Agenda leben …

Die persönliche Firmengeschichte von Dr. Max. S. Justice steckt voller alltäglicher Typen, humorvoller Anekdoten und beinhaltet skurrile Geschichten. Im Zentrum des Geschehens steht etwa eine Kündigung direkt am ersten Tag nach dem Urlaub und die Erzählung über einen Weltmarktführer, der von einzelnen Personen totgemanagt wurde. „Manager Attentat“ ist ein fesselnder Insider-Bericht mit Episoden zum Schmunzeln und zum Kopfschütteln, der die aktuelle deutsche Wirtschaftsrealität in erschreckender und erschreckend komischer Manier skizziert.

„Manager Attentat“ von Dr. Max. S. Justice ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8065-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Warum Europa nicht scheitern darf – politisches Sachbuch beschäftigt sich mit der Bedeutung Europas

Thomas K. Herold zeigt in „Warum Europa nicht scheitern darf“, warum Europa auch heute noch eine wichtige Rolle spielt.

BildEuropa hat jede Menge Probleme. Länder verlassen die Union und manche wollen gar nicht erst Teil Europas sein. Andere Länder fühlen sich in der Union mittlerweile sichtlich unwohl, weil andere Länder die Union mit finanziellen Problemen belasten. Europa steckt eindeutig in Schwierigkeiten. Thomas K. Herold zeigt in seinem Buch auf, warum Europa aber auf keinen Fall scheitern darf. Er hat aus diesem Grund ein detailreiches Buch über Europa verfasst, das sich mit Herkunft, Status Quo und Zukunft der europäischen Union auseinandersetzt.

In einem umfassenden Werk zum Thema beschreibt Thomas K. Herold, durch welche Mythen Europa geboren wurde und welche Menschen Europa vom Anfang bis heute geprägt haben. Im Mittelpunkt stehen in „Warum Europa nicht scheitern darf“ zudem die Menschen, die Europa zerstören und die Menschen, die es neu formen und retten können. Leser, die sich für das Wohl von Europa interessieren, aber auch Leser, die Zweifel an Europa und dessen Funktion haben, erfahren in diesem Buch interessante Fakten über den Hintergrund Europas. Herolds Buch präsentiert sich als spannendes Plädoyer für Europa, das deutlich macht, warum die Union für die modernen Bewohner der europäischen Länder so wichtig ist.

„Warum Europa nicht scheitern darf“ von Thomas K. Herold ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6570-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Agenda 2011-2012 bietet eine Lösung der Schuldenkrise an

Wer in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden will, muss interessante Berichte anbieten, den Nerv der Zeit treffen, progressiv in die Zukunft weisen und Lösungsvorschläge zur Schuldenkrise anbieten.

BildLehrte, 08.01.2018. 2008 hatte Dieter Neumann, Aktivist, Autor, freier Journalist, Mitglied im DVP „Deutscher Verband der Pressejournalisten“ die Vision „Wege aus der Krise“ gefunden zu haben. 2009 fand quasi ein Studium der Statistiken des Statistischen Bundesamtes (Destatis), der Europäischen Statistik (Eurostat) und Statista, der größten privaten Statistik der Welt, statt. Daraus ergab sich die Antwort auf die Schuldenkrise von selbst.

Seit Mai 2010 werden alle 3 Tage politische, wirtschaftliche und kritische Highlights, von Reuters, dpa, Bild und nationalen wie internationalen Nachrichtenagenturen, man könnte sagen obduziert. Agenda News greift die Problematik auf und kommentiert sie. Im zweiten Teil gibt Agenda präzise und komplexe Antworten auf das Problem. Drittens bietet die Onlinezeitung Agenda News ein Finanzkonzept an, wie Reformen und Investitionen schuldenfrei finanziert werden könnten.

Seit Mai 2010, in 7 Jahren, sind 604 Presseberichte erschienen, die von Usern weit über 15 Millionen Mal statistisch aufgerufen, gelesen und runtergeladen wurden. Die Berichte wurden anfangs über 50 handverlesenen Presseportalen im Internet kostenlos veröffentlicht und durch weitere 150 Presseportale und Agenturen ergänzt. Unter „pr-center.de“ wurden die Berichte über 5 Mio. Mal aufgerufen, gelesen und runtergeladen.

Agenda 2011-2012 ist die Mutter und Denkfabrik, die 2010 das Gründungsprotokoll „Wege aus der Krise“ als Sachbuch veröffentlichte. Es ist aus Authentizitätsgründen in der Staatsbibliothek Berlin hinterlegt. Agenda 2011-2012 ist der Zeit weit voraus. Die Initiative wurde im Mai 2010 gegründet und ist ein globales Konzept gegen Finanzkrisen. Der Öffentlichkeit wurde parallel dazu im Internet ein Sanierungskonzept mit einem jährlichen Finanzrahmen von 275 Milliarden Euro zur Diskussion angeboten, das für ausgeglichene Haushalte und Rückführung der Staatsschulden steht.

Während Union und Jamaika-Parteien an Wahlversprechen von 135 bis178 Mrd. Euro gescheitert sind, die sie nicht finanzieren konnten, wird eine GroKo dieses Problem auch nicht lösen können. Sie suchen noch nach dem kleinsten Nenner für geplante Reformen und Investitionen (30 Mrd. Euro). Agenda News bietet auch zu den neuesten Herausforderungen Lösungsvorschläge an:

In Deutschland gehen bis 2040 mehr als 20 Mio. Arbeitsplätze verloren. Die Weltschulden sind seit 2008 (Lehman-Pleite), es wurden 7 Bio. Euro verbrannt, von 100 auf 300 Bio. Euro explodiert (200 %). Viele der Patienten sind todkrank. Deutschland hat daran gemessen ein Schuldenvolumen von 20 Bio. Euro. Politiker sind einzig und allein dem Gewissen verantwortlich. Sie sind gewissenlos, wenn sie keine Vorschläge zur Finanzierung der Wahlversprechen vorlegen.

Die Regierung(gen) hat Zahlungsversprechen von 4, 8 Bio. Euro abgegeben – die keiner kennt. Daraus ergeben sich jährliche Zahlungsverpflichtungen von 218 Mrd. Euro, usw. Wer Interesse an den Publikationen hat, sollte einfach einmal einen beliebigen Bericht unter agenda-news.de aufrufen und mit Freude lesen. Er wird feststellen, dass Agenda News Lösungen anbietet, die den Medien in dieser Form fremd sind. Die Krise wird nur mit einer angemessenen Beteiligung aller Gesellschaftsschichten an den Kosten des Staates überwunden. Dazu gehören Dienstleister (65 % vom BIP) und Industrie (35% vom BIP), die sich nicht angemessen beteiligen.

Das Taschenbuch „Wege aus der Krise“ knüpft an die Schuldenkrise von 2008 an und schildert die Entwicklung der Krise und deren Folgen bis Mai 2010. Es beinhaltet ein Sanierungskonzept, das für ausgeglichene Haushalte und Rückführung der Staatsschulden steht. Die erweiterte Neuerscheinung ist 2016 unter dem Titel „Protokoll einer Staatssanierung – Wege aus der Krise“, Dieter Neumann, bei Books on DEMAND-Verlag erschienen und bei Amazon und im Buchhandel für 8,99 Euro erhältlich. Sie beschreibt die konservativen und kapitalistischen Differenzen der Politik, Wirtschafswissenschaft, Reichen und Konzerne auf. Von 2010 bis in die Zukunft.

Dieter Neumann

Über:

Agenda 2011 – 2012
Herr Dieter Neumann
Ahltener Straße 25
31275 Lehrte
Deutschland

fon ..: 05132-52919
fax ..: 05132-52919
web ..: http://www.agenda2011-2012.de
email : info@agenda2011-2012.de

Agenda 2011-2012 wurde im Mai 2010 gegründet und ist ein globales Konzept gegen Finanzkrisen. Der Öffentlichkeit wurde parallel dazu im Internet ein Sanierungskonzept mit einem jährlichen Finanzrahmen von 275 Milliarden Euro zur Diskussion angeboten, das für ausgeglichene Haushalte und Rückführung der Staatsschulden steht. Das Gründungsprotokoll ist 2010 als Sachbuch erschienen und aus Authentizitätsgründen in der Staatsbibliothek Berlin hinterlegt.

Agenda News ist das Presseorgan von Agenda 2011-2012. Presseberichte von Agenda News sind Spots zum Sachbuch Agenda 2011-2012 „Protokoll einer Staatssanierung – Wege aus der Krise“, Dieter Neumann, Books on DEMAND-Verlag Mai 2016. Fazit: „Die Krise wird nur mit einer angemessenen Beteiligung aller Gesellschaftsschichten an den Kosten des Staates überwunden“.

Pressekontakt:

Agenda News
Herr Dieter Neumann
Ahltener Straße 25
31275 Lehrte

fon ..: 05132-52919
web ..: http://www.agenda2011-2012.de
email : info@agenda2011-2012.de

Sicherheitsschlösser für Industrieumgebungen

MAKRO IDENT stellt seine Sicherheitsschlösser vor, die weltweit bekannt sind für hochwertige, zuverlässige und geprüfte Qualität mit hoher Langlebigkeit und hohen Sicherheitsstandards.

BildMAKRO IDENT ist bekannter Brady-Distributor mit über 33.500 Brady-Artikeln im Bereich Kennzeichnung und Arbeitssicherheit. Das Produktsortiment beinhaltet auch das komplette Sortiment von Brady Lockout-Tagout Produkten. Darunter zählen alle Verriegelungen und Absperrungen für elektrische, pneumatische, hydraulische und andere Gefahrenquellen. Damit diese einzelnen Produkte auch effektiv und sicher abgesperrt werden können, hat MAKRO IDENT auch ein großes Sortiment an verschiedenen HighQuality Sicherheitsschlössern.

Diese Sicherheitsschlösser sind sehr hochwertig, zuverlässig und geprüfte Qualität mit hoher Langlebigkeit und hohem Sicherheitsstandard. Sie entsprechen der OSHA-Norm und ANSI-Norm, die in Lockout-Tagout Programmen vorgeschrieben sind. Die meisten Sicherheitsschlösser verfügen über einen patentierten, isolierten Schließzylinder. Somit werden Arbeiter beim Einstecken des Schlüssels vor Stromschlägen geschützt.

Die meisten Sicherheitsschlösser verfügen über einen Schließzwang. Das heißt, der Schlüssel kann erst heraus genommen werden, wenn das Schloss geschlossen wird. Der Schlüssel eines jeden Schlosses kann somit nicht versehentlich herausfallen.

Neben dem Standard-Schließsystem „Key Different“ (nicht gleichschließend) gibt es auch gleichschließende Schlösser in Sonderanfertigung mit Master Key (Hauptschlüssel) und Grand Master Key (Generalschlüssel). Schließsysteme sind ganz nach Kundenwunsch realisierbar. Es können damit individuelle Abteilungs- oder Mitarbeiter-bezogene Schlösserlösungen realisiert werden. Egal ob ein Schloss mit nur einem Schlüssel schließbar sein soll oder mit mehreren.

Die Sicherheitsschlösser sind in verschiedenen Farben, Größen und Ausführungen erhältlich. Schlösser für den rein elektrischen Einsatz befinden sich ebenso im Sortiment. Diese komplett aus einem sehr robustem Nylon hergestellt und auch in verschiedenen Farben und Schließsystemen erhältlich.

Auch gibt es für die Elektrik kleine Schlösser mit Aluminiumbügel, PVC-ummantelten sehr stabilem Kabelbügel und andere Ausführungen. Empfohlen werden für die jeweiligen Absperrungen für Ventile, Kugelhähnen, Drosselklappen usw. die Standard-Sicherheitsschlösser Nylon-Stahl 71/40. Diese sind bei Kunden sehr beliebt, da diese sehr robust und zuverlässig sind wie die komplette Nylon- und Compact-Serie.

Gravuren nach Kundenwunsch sind ebenfalls auf den Schlössern und auch auf den Schlüsseln nach Kundenwunsch realisierbar. Die Gravuren auf den Schlössern können 1, 2, 3 oder 4-seitig erstellt werden. Die Schlüsselgravur nur 1-seitig, da sich auf der Rückseite die Schlüsselnummer befindet. Für jeden Kunden wird bei einer individuellen Schlösserlösung ein Schließplan erstellt, der garantiert, dass keine Schlösser doppelt produziert werden, außer der Kunde wünscht dies. Verloren gegangene Schlüssel und Schlösser können jederzeit nachbestellt werden. Ebenso können zu einer vorhandenen Schlösserlösung, die bei MAKRO IDENT bestellt wurde, zur Erweiterung weitere Schlösser nachbestellt werden.

Zu jedem der Sicherheitsschlösser aus der Nylon-Stahl-Serie, Nylon-Nylon-Serie, Compact-Serie und Safety Secu Serie werden selbstklebende Warnetiketten mitgeliefert, die auf der Vorder- und Rückseite aufzukleben sind. Alle Schlösser entsprechen dem OSHA-Standard 29 CFR 1910 147 und ANSI Standard Z244. Die Schlösser sind mit einem isolierten und präzisionsgefertigten Zylinder mit 5 oder 6 Pins ausgestattet, um eine höhere Fälschungssicherheit zu erzielen. Die Sicherheitsschlösser sind äußerst stoßfest und weisen eine ausgezeichnete Temperatur-, Chemikalien- und Korrosionsbeständigkeit auf. Je nach Modell sind diese auch in unterschiedlichen Bügelhöhen und Bügeldurchmessern erhältlich.

Schlösseraufbewahrungsmodule, Schlösserträger, Schlösser-Sets, Schlösser-Kontrollcenter, Schlösser-Stationen, Lockout-Tafeln, Gruppenverschlusskästen, Lockout-Boxen für Schlösser, Schließ- und Blockierbügel sowie kundenspezifisch zu erstellende Shadowboards sind ebenfalls bei MAKRO IDENT verfügbar.

Weitere Informationen zu den Sicherheitsschlössern und erhältlichen Schließsystemen finden Sie auf www.lockout-tagout.de/lockout-tagout/sicherheitsschloesser.html

Über:

MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.lockout-tagout.de
email : info@makroident.de

MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
————————————————————————————-
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 33.000 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten von Standardartikeln innerhalb 24 bis max. 48 Stunden sowie Lieferung in die Schweiz.

Sortiment mit über 33.000 Brady-Artikeln
————————————————-
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 33.000 Brady-Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
———————
Etikettendrucker, Schilderdrucker, Etiketten & Endlosbänder, Anhänger, Schrumpfschläuche, Laboretiketten & Labordrucker, Etiketten- und Schilder-Software – Lockout-Tagout Verriegelungen, Warnanhänger, Sicherheitsschilder, Sicherheits-Software und Schulung – SPC Ölbindemittel und Universal-Bindemittel für andere Flüssigkeiten – Boden- und Rohrkennzeichnung – Scafftag Halterungen und Einsteckschilder.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.lockout-tagout.de

Perfektion bis ins Detail: ROLEC präsentiert Neuheiten auf der SPS IPC Drives 2017

multiPANEL Design-Kommandogehäuse: Grundvarianten bedarfsgerecht und ökonomisch konfigurieren
profiPLUS Tragarmsystem: Neue Aufsatz- und Wandgelenke für passgenaue Lösungen im Profil-Maschinenbau

BildRinteln. Hohe Flexibilität und Variantenreichtum kennzeichnen neben der besonders hochwertigen Optik die multiPANEL Design-Kommandogehäuse von ROLEC Gehäuse-Systeme. So lassen sich die Abmessungen der Aluminium-Strangpressprofile millimetergenau auf 150 bis 800 mm in Länge und Breite maßschneidern. Um die Optionen für den überwiegenden Teil der Kundenanforderungen zu bündeln und die Lieferzeiten zu verkürzen, hat ROLEC nun drei Standardvarianten für Einbauten mit Maßen von bis zu 12, 17 oder 21 Zoll entwickelt.

In fünf einfachen Schritten können die Auftraggeber das Produkt auf den eigenen Bedarf hin konfigurieren. Für jede der drei Standardgrößen stehen verschiedene Türvarianten, Frontplatten¬bearbeitungen, Positionen für die Befestigung von Tragarmen sowie Zubehöre zur Verfügung. Hierzu gehören beispielsweise neben ergonomischen Handgriffen auch Tastatur- und Mausablagen.

Das Äußere der multiPANEL Gehäuse mit ihren sanften Rundungen und den Dekoreinlagen aus gebürstetem Edelstahl ist an das für neueste Consumer-Technologie charakteristische Design angelehnt. Die Schutzart garantiert hohe Dichtheit bis IP 65.

Durch Fokussierung noch flexibler für Kleinbestellungen

„Auf der SPS IPC Drives zeigen wir unseren Besuchern, wie einfach und schnell sie das multiPANEL entsprechend den eigenen Wünschen maßschneidern können. Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, das Designgehäuse auf Wunsch in anderen Abmessungen und je nach Spezifizierung in allen RAL-Farben pulverbeschichten zu lassen. Die Fokussierung auf drei Grundmodelle gewährleistet auch bei kleineren Bestellmengen, dass die Produkte in kürzester Zeit zuverlässig und zu einem attraktiven Preis geliefert werden können“, sagt Matthias Rose, Inhaber und Geschäftsführer von ROLEC in Rinteln.

Den zweiten Schwerpunkt des ROLEC-Auftritts auf der Fachmesse in Nürnberg bildet die ebenso innovative wie praxisorientierte Erweiterung des Tragarmsystems profiPLUS 50. Dank der neuen Aufsatz- und Wandgelenke lassen sich Steuerungen auch an kleinen Montageflächen und Maschinen optisch elegant anbinden. Die Vorzüge dieser neuen Befestigungen kommen vor allem im Profilmaschinenbau zum Tragen.

Tragarmsysteme: Höchst kompatibel durch Bohrlochadapter

Matthias Rose erklärt: „Wir haben festgestellt, dass es in diesem Segment noch Nachholbedarf gibt, denn alle bisher auf dem Markt verfügbaren Lösungen besitzen relativ großflächige Flanschfüße. Unsere Neuentwicklungen – das profiPLUS Aufsatzgelenk smart und das profiPLUS Wandgelenk smart – sind hingegen bereits auf kleinste Befestigungsmaße ab 33 x 44 mm anwendbar. Möglich ist dies durch spezielle Bohrlochadapter, die der Geometrie des jeweiligen Gelenks formschön angepasst sind. So bilden der Tragarm und das Profil der Produktionsanlage selbst an kleinen Montageflächen eine optisch harmonische Einheit ohne Überstände.“

Auch für den Austausch von Tragarmsystemen anderer Hersteller hat ROLEC jetzt einen universellen Bohrlochadapter im Programm: Er sorgt dafür, dass profiPLUS 50 für sämtliche Installationsanforderungen geeignet ist.

Die ROLEC Gehäuse-Systeme GmbH stellt diese Neuheiten und viele weitere Gehäuse und Zubehör auf der SPS IPC Drives vom 28. bis 30. November in Nürnberg in der Halle 5 am Stand Nr. 5-320 vor.

www.rolec.de

Über:

ROLEC Gehäuse-Systeme GmbH
Herr Marc Lehwald
Kreuzbreite 2
31737 Rinteln
Deutschland

fon ..: +49 5751-4003-0
web ..: http://www.rolec.de
email : m.lehwald@rolec.de

Firmen-Kurzportrait: ROLEC Gehäuse-Systeme GmbH

„Our passion is enclosures“: Die Leidenschaft für Gehäuse bildete 1987 den Ausgangspunkt für die Gründung der Firma ROLEC durch Friedhelm Rose und seinen Sohn Matthias Rose. Das Unternehmen setzte von Beginn an auf innovative Ideen und zukunftsweisende Technologie. So entstehen bei ROLEC Industriegehäuse, die schon traditionell Maßstäbe in Sachen Technik, Qualität und Design setzen.

Das umfangreiche Portfolio bietet hochwertige Produkte aus verschiedenen Segmenten: mobile und stationäre Gehäuse aus Aluminium, Polyester oder ABS, Tragarmsysteme und Zubehör. Zahlreiche nationale und internationale Patente belegen die Innovationskraft des Unternehmens. Im nach wie vor konzernunabhängigen Familienunternehmen wird Geschäftsführer Matthias Rose durch seine Schwester Betty Rose kompetent unterstützt.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : info@perfectsoundpr.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons