Immobilienbewertung

now browsing by tag

 
 

Verkehrswert und Energieausweis

Der Gesetzgeber hat in der Energieeinsparverordnung die Erstellungpflicht eines Energieausweises verankert. Beim Verkehrswertgutachten hat der Gesetzgeber die Sachwertrichtlinie ins Leben gerufen.

BildBeim Verkauf einer Immobilie ist der dazugehörige Energieausweis zwingend erforderlich. Genau gesagt vor dem veröffentlichen einer Verkaufsanzeige. Verstöße hierbei stellen Ordnungswidrigkeiten dar. Diese können mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 EUR geahndet werden.
Auch der Personenkreis der den Energieausweis erstellen darf ist im § 21 der Energieeinsparverordnung genau definiert. Hier sollte man nicht einfach ins Internet gehen und sich auf bestimmte Plattformen einen Energieausweis selber erstellen. Erstens ist die Fehlerquelle recht hoch. Und zweitens kommt neben der Ordnungswidrigkeit auch noch der mögliche Schadensersatzanspruch des Käufers auf einem zu. Deshalb ist es am sinnvollsten sich für den Verkehrswert und den Energieausweis an Profis zu wenden.
Der Verkehrswert und Energieausweis gehören zusammen, jedoch wird das in der Praxis so gut wie gar nicht angewendet. Immobiliengutachter Carsten Engel bietet genau das an. Die Ermittlung vom Verkehrswert und dem Energieausweis. Bei Immobilienbewertung Engel erhalten Sie auf Wunsch alles aus einer Hand. Keine Sucherei, kein lästiges hin- und hertelefonieren. Bei Carsten Engel erhalten Sie den Verkehrswert und den Energieausweis. Damit können Sie sofort die Immobilie auf den Markt bringen.
Verkehrswert und Energieausweis zusammen sind Vermarktungsreif.
Mit dem Verkehrswert und dem Energieausweis sind Sie startklar und können Ihre Immobilie im Netz oder in Printmedien zu Verkauf anbieten. Mit Carsten Engel als einem Ansprechpartner erhalten Sie alles aus einer Hand. Führen Sie Ihre Immobilie sicheren Weges dem Markt zu. Damit sind Sie aus der Haftung und riskieren kein Bußgeldverfahren.
Bei Immobiliengutachter Carsten Engel erhalten Sie nicht nur den Verkehrswert und Energieausweis. Sie bekommen Empfehlungen und technische Unterstützung, um Ihre Immobilie dem Markt zur Verfügung zu stellen. Sie könnten Ihre Immobilie damit selber vermarkten.
Falls Sie das jedoch nicht möchten, wenden Sie sich mit dem Verkehrswert und Energieausweis an einem Makler und lassen die Immobilie vermarkten. Er wird sich freuen, dass Sie die notwendigen Unterlagen schon vorliegen haben. Das macht die Vermarktung um ein Vielfaches einfacher.

Über:

Immobilienbewertung Engel
Herr Carsten Engel
Agnes-Miegel-Weg 8A
47475 Kamp-Lintfort
Deutschland

fon ..: 02842-3399031
web ..: http://immobilienbewertung-engel.de
email : ce-marketing@online.de

Pressekontakt:

Immobilienbewertung Engel
Herr Carsten Engel
Agnes-Miegel-Weg 8A
47475 Kamp-Lintfort

fon ..: 02842-3399031
web ..: http://immobilienbewertung-engel.de
email : ce-marketing@online.de

Das Immobiliengutachten – alles, was Sie zum Thema Immobilienbewertung wissen müssen

In dieser Pressemitteilung erfahren Sie mehr über Immobiliengutachter und Immobilienbewertungen

Ein Immobiliengutachter wird immer dann bestellt, wenn der Markt- bzw. Verkehrswert einer Immobilie unbekannt ist, aber aus unterschiedlichen Gründen ermittelt werden muss. Ohne den Immobilienwert ist wenig Handlungsspielraum rund um das Objekt gegeben. Für ein objektives und gerichtsfestes Wertermittlungsgutachten ist es ratsam, sich an einen seriösen und versierten Immobiliengutachter zu wenden. Dieser verfügt über die nötigen Marktkenntnisse und wird Interessierten alle Möglichkeiten sowie das entsprechende Vorgehen im Detail erläutern.

In welchen Fällen wird ein Immobiliengutachter herangezogen?

Der Ausgleich der Interessen zweier Parteien bildet den häufigsten Grund, aus dem ein Immobiliengutachter bemüht wird. Um beide Seiten – zum Beispiel Käufer und Verkäufer – zufriedenzustellen, wird eine objektive Kennzahl benötigt, wie sie im Rahmen einer neutralen Marktwertermittlung zustande kommt. Dafür ist eine gewissenhafte Begehung des Objektes durch den Gutachter notwendig. Nur so kann der Zustand der Immobilie optimal in Augenschein genommen und beurteilt werden.

Es existieren zahlreiche Bewertungsanlässe, die das Hinzuziehen eines Immobiliengutachters erfordern, darunter:

· An- & Verkauf
· An- & Vermietung
· Versteigerung
· Vermögensaufstellung
· Abschluss einer Versicherung
· Steuerliche Vorteile
· Gewährung eines Darlehens
· Unternehmenszwecke (Bilanzierung, Neu- & Folgebewertung)

Wer sind die Auftraggeber und welche Immobilien können bewertet werden?

Ein Wertgutachten beschränkt sich nicht auf einen bestimmten Immobilientyp, sondern ist für Gebäude und Grundstücke jeglicher Art geeignet. So werden Gutachten nicht nur für Ein- und Mehrfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen angefertigt, sondern auch für Großobjekte wie Krankenhäuser und Industriegebäude, aber auch für Hotels und Restaurants.

Entsprechend ist auch die Palette der Auftraggeber breit gefächert:

· Privatpersonen
· Unternehmer
· Rechtsanwälte
· Steuerberater
· Banken
· Versicherungen
· Amtsgerichte

Welche Gutachtenverfahren kommen üblicherweise zum Einsatz?

Für die Wertermittlung einer Immobilie stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung. Meist hängt es vom Immobilientyp ab, auf welche Methode die Wahl fällt. Grundsätzlich werden die folgenden drei typischen Gutachtenverfahren unterschieden:

Sachwertverfahren:

Der Marktwert eigengenutzter Objekte wie Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen wird meist mithilfe des Sachwertverfahrens bestimmt. Ebenso steht für allgemein genutzte Immobilien wie Bahnhöfe oder industrielle Objekte ausschließlich diese Methode zur Verfügung. Zur Berechnung des Immobilienwerts werden Informationen zum Bodenrichtwert und zu den Herstellungskosten der baulichen Anlagen sowie Außenanlagen herangezogen.

Unter anderem sind folgende Faktoren zu beachten:

· Bauart des Hauses
· Qualität der Bauteile
· Sanierungsmaßnahmen
· Ausstattung
· Alterswertminderung
· Marktanpassungsfaktor

Vergleichswertverfahren:

Grundstücke, aber auch Eigennutzungsobjekte werden vielerorts per Vergleichswertverfahren bewertet. Im Gegensatz zum Sachwertverfahren, bei dem die Herstellungskosten maßgebend sind, steht hier die Nachfrage nach vergleichbaren Objekten im Vordergrund. Um den Wert bestimmen zu können, werden möglichst viele Objekte, die der zu bewertenden Immobilie in vielen Punkten ähnlich sind, zum Vergleich herangezogen.

Für die Grundstücksbewertung gelten folgende Kriterien:

· Lage
· Größe
· Nutzungsart
· Erschließungszustand
· Bodenbeschaffenheit

Die Wohnungs- und Hausbewertung erfordert folgende Kriterien:

· Gebäudetyp
· Bauweise
· Größe
· Zustand der Bausubstanz
· Energetische Faktoren
· Ausstattung
· Ggf. Ertrag durch Vermietung

Ertragswertverfahren:

Auf Mietobjekte wie Mehrfamilienhäuser, gewerblich genutzte Grundstücke sowie Spezialimmobilien in Form von Tankstellen oder Parkhäusern wird das Ertragswertverfahren angewendet. Der Verkehrswert wird hier über die Höhe der erzielten Erträge ermittelt.

Zu den wichtigsten Faktoren gehören:

· Boden- bzw. Grundstückswert
· Liegenschaftszins
· Baulicher Zustand
· Marktübliche Mieteinnahmen
· Unterhaltskosten

Woran erkennt man einen professionellen Immobiliengutachter?

Ein seriöser Immobiliengutachter muss über eine Spezialisierung im Immobiliensektor verfügen, sich also nachweislich mit baulichen und architektonischen Gegebenheiten auskennen. Er arbeitet unabhängig und bleibt in seiner Beratertätigkeit neutral. In jedem Fall gibt er profunde Auskunft über den baulichen, technischen und energetischen Zustand der Immobilie. Die Begutachtung selbst darf nur in visueller Form vorgenommen werden. Das bedeutet: Jeglicher Eingriff in den vorgefundenen Zustand des Objektes – z.B. in Form von Probebohrungen – ist verboten. Der Einsatz von Messgeräten dagegen ist erlaubt. Falls das Gutachten auch vor Gericht Bestand haben soll, ist ein vereidigter Gutachter zu beauftragen.

Über:

Sachverständigenbüro Philipp Matle
Herr Philipp Matle
Plochinger Straße 52
73230 Kirchheim unter Teck
Deutschland

fon ..: 070219316618
fax ..: 070219318945
web ..: http://www.svb-matle.de
email : kontakt@svb-matle.de

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501-0
web ..: http://www.regiohelden.de
email : pressemitteilung@regiohelden.de

Wann lohnt sich der Immobilienkauf?

Erfahren Sie in dieser Pressemitteilung über den Immobilienkauf in Frankfurt

Um nicht mitten in einer Preisblase oder am falschen Standort zu teuer zu kaufen, empfiehlt es sich für Käufer, die Preistendenzen der favorisierten Stadt zu berücksichtigen. Bevor beispielsweise Mieter ihre gesamten Ersparnisse langfristig in ein Eigenheim stecken, sollten sie prüfen, ob der Standort ihres Traumhauses zumindest einen Werterhalt verheißt. Denn wenn Immobilien an Wert verlieren, kann der Eigenheimbesitzer bei einem erzwungenen Verkauf auf seinen Schulden sitzen bleiben. Auch wenn es nicht zu einem Verkauf kommt, freuen sich spätestens die Erben über hohe Restschulden auf einem unverkäuflichen Objekt. Es ist folglich wichtig, die Aussichten des Standorts stets im Blick zu behalten. Wer sich nicht sicher ist, wie viel das Objekt der Begierde tatsächlich wert ist, sollte einen professionellen Sachverständigen engagieren. Dieser erstellt ein objektives Wertermittlungsgutachten – egal, ob für eine private oder gewerblich genutzte Immobilie. Eine solche Wertermittlung nimmt die Immobilienbewertung Roman Rebensdorff für den Großraum Frankfurt vor.

Aktuelle Preisprognosen zum Immobilienkauf 2017

Noch immer gilt: Die Nachfrage nach Immobilien übersteigt deutlich das Angebot an guten Objekten und Portfolios. Eine Immobilienblase, wie sie aus den USA oder Spanien bekannt ist, droht in Deutschland derzeit trotzdem nicht zu entstehen. Durch historisch niedrige Bauzinsen und steigende Einkommen können die höheren Preise am deutschen Immobilienmarkt ausgeglichen werden. Auch Anzeichen für eine Zinswende sind derzeit nicht vorhanden. So ist davon auszugehen, dass die Leitzinsen noch mehrere Jahre auf dem niedrigen Stand bleiben werden. Während Logistikmärkte und Büroimmobilien 2017 weiter im Wachstumsmodus sind, gelten Einzelhandelsimmobilien als rückläufig. Gerade an Top-Standorten locken attraktive Renditen für Logistik- und Büroimmobilien, die z.B. auf den wachsenden Onlinehandel zurückzuführen sind. Die Investmentumsätze bei Einzelhandelsimmobilien, vor allem bei Shopping-Centern, gehen dabei zurück. Büros werden hingegen zunehmend in Wohnungen umgewandelt, insbesondere in innerstädtischen Verdichtungsräumen. Als Musterbeispiel dafür gilt der Frankfurter Stadtteil Niederrad, wo viele Büros leer stehen. Die Bilanz für Pflegeimmobilien fiel schon 2016 überdurchschnittlich aus, was sich auch in Zukunft nicht ändern wird.

Frankfurt und andere Metropolen: Wohnen wird teurer

Immobilienbesitzer werden sich freuen, Mieter hingegen nicht: In Frankfurt ist mit steigenden Preisen für Wohnungen und Wohnhäuser zu rechnen. Grund ist der Brexit. Denn es wird erwartet, dass Frankfurt der Finanzplatz sein wird, der vom Austritt Großbritanniens aus der EU am meisten profitieren wird. Für Käufer in Frankfurt bedeutet das: Die Preise für Eigentumswohnungen, besonders in Hochhäusern, werden steigen. Als weitere Folge des Brexits wird es vor allem Banken von London nach Frankfurt ziehen, wodurch die Nachfrage nach Büroflächen weiter steigen wird. Generell ist in allen Metropolen Deutschlands mit Preissprüngen zu rechnen, die vor allem für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser gelten. Eine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt wird so schnell nicht erwartet. Weder an den niedrigen Zinsen noch an der Wohnungsknappheit wird sich in Zukunft Grundlegendes ändern. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich in jedem Fall – unabhängig vom Immobilientyp – fachkundigen Rat beim Immobilienkauf einzuholen sowie ein Wertermittlungsgutachten anfertigen zu lassen.

Über:

Roman Rebensdorff Immobilienbewertung
Herr Roman Rebensdorff
Große Rittergasse 5
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 0176 – 633 716 78
web ..: http://www.immobilienberatung-rebensdorff.de/
email : roman-rebensdorff@mail.de

Die Roman Rebensdorff Immobilienbewertung ist Ihr Full-Service-Anbieter für Immobilienberatung und Gutachten jeder Art. So bieten wir Ihnen z. B. das Sachwert-, das Vergleichswert- und das Ertragswertverfahren zur Bewertung von Immobilien jeder Art wie etwa Häusern, Wohnungen und Großobjekten in allen Stadtteilen von Frankfurt am Main (Innenstadt I-III, Bornheim/Ostend, Süd, West, Mitte-West, Nord-West, Mitte-Nord, Nord-Ost, Ost, Kalbach/Riedberg, Nieder-Erlenbach, Harheim, Nieder-Eschbach und Bergen-Enkheim) und im Umland.

Pressekontakt:

Regiohelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501-0
web ..: http://www.regiohelden.de
email : pressemitteilung@regiohelden.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons