Immobilien

now browsing by tag

 
 

cunio Technologies gewinnt PropTech Elevator-Pitch auf der Euro Finance Week 2017

cunio verbindet Mieter, Vermieter und Dienstleister via App zu einer digitalen Hausgemeinschaft

BildIm Rahmen der Euro Finance Week 2017 veranstaltete das Frankfurt European Real Estate Forum (FEREF) einen Elevator-Pitch für Startups der Immobilienbranche. Das Motto: „PropTech & Co: Digitalisierung der Immobilienwirtschaft – wo geht die Reise hin? Geschäftsmodelle der Zukunft“. Die thematische Einführung nahmen Prof. Dr. Andreas Pfnür von der TU Darmstadt und Dr. Andreas Muschter, CEO der Commerz Real AG Wiesbaden vor. Aus dem anschließenden Wettbewerb ging cunio Technologies mit seiner neuen Mieter-App zur Unterstützung des täglichen Miteinanders von Hausgemeinschaften mit weitem Abstand als Sieger hervor.

Insgesamt acht vorab ausgewählte PropTech-Startups stellten in den Pausen des FEREF den Teilnehmern ihre Business Cases vor und sammelten dabei symbolische Investments ein. Die vier Bestplatzierten durften sich dann vor dem versammelten Auditorium präsentieren. Die cunio Mieter-App erreichte dabei mit 4.600 symbolischen Euro die höchste Punktzahl vor dem Zweitplatzierten mit 2.100 und sicherte sich so mit beachtlichem Vorsprung den Sieg auf der Euro Finance Week 2017.

cunio verbindet Mieter, Vermieter und Dienstleister via App zu einer digitalen Hausgemeinschaft, deren Funktionalität das tägliche Miteinander fördert und vereinfacht. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf den Anforderungen der Mieter: So lassen sich darüber unter anderem verbindliche Terminabsprachen, strukturierte Mitteilungen über notwendige Reparaturen bis hin zur Handwerker-Beauftragung und dessen Koordination einfach und schnell organisieren. Die cunio-App übermittelt Inhalte und Nachrichten dazu für alle Beteiligte in Echtzeit. Weitere Funktionsbereiche der Mieter-App sind ein internes Bewertungssystem für mehr Mieterzufriedenheit, 1-zu-1 Chat, Gruppen-Chat, Interessengruppen, ein App-Hausalarm für erhöhte Sicherheit bis hin zum digitalen Putzplan und Schwarzen Brett für allgemeine Ankündigungen, Hinweise oder den Hausflohmarkt.

Dr. Erik Boska, CEO und Gründer von cunio Technologies: „Unser Fokus auf Mieter-Bedürfnisse verbunden mit intelligent vernetzter Kommunikation und lösungsorientierter Anbindung von Eigentümer und Dienstleistern ist sehr gut auf der Euro Finance Week 2017 angekommen. Gepaart mit der äußerst nativen App-Bedienung hat cunio die Fachexperten aus Projektentwicklern, Asset Managern und Vertretern zahlreicher Banken mehr als überzeugt – das motiviert uns weiter, das Ökosystem Hausgemeinschaft ins digitale Zeitalter zu führen.“

Die cunio Mieter-App ist kostenlos downloadbar im

– Apple App Store: https://itunes.apple.com/de/app/cunio/id1255484047?mt=8
– Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.cunio.tenant

Über:

cunio Technologies GmbH
Herr Dr. Erik Boska
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: +49-(0)69-153222986
web ..: http://www.cunio.de
email : hello@cunio.de

cunio Technologies mit Sitz in Frankfurt am Main entwickelt und betreibt eine Plattform für Mieter und Vermieter von Wohnimmobilien mit web- und app-basierter Vernetzung sämtlicher Stakeholder. Gründer ist Dr. Erik Boska. Der promovierte Bauingenieur startete seine Karriere als Projektmanager bei der Ed. Züblin AG und blickt auf weitere berufliche Stationen u.a. als Director Development & Technical Asset Management der noctua real estate zurück.

Pressekontakt:

cunio Technologies GmbH
Herr Dr. Erik Boska
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main

fon ..: +49-(0)69-153222986
web ..: http://www.cunio.de
email : hello@cunio.de

VARWICK – ARCHITEKTUR, Steinfurt: Zufriedene Bauherren von zentraler Bedeutung

Qualität durch laufende Befragung der Bauherren absichern

BildFür das Steinfurter Unternehmen VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG ist Kundenzufriedenheit ein zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Deutlich wird dies unter anderem dadurch, dass das Unternehmen die Zufriedenheit seiner Bauherren konsequent extern überprüfen lässt.

Ob Kapitalanleger oder Privatnutzer im Bereich des Neubaus von Wohnanlagen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Industrie-, Praxis- oder Bürogebäude, gewerbliche oder private Umnutzungen oder Sanierungen: Das Aufgabenspektrum der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG umfasst sämtliche Leistungen und Services, die zur professionellen Planung, Genehmigung, Ausführung und schließlich zum Bezug bzw. zur Inbetriebnahme eines Bauprojektes erforderlich sind.

Wie die VARWICK – ARCHITEKTUR spezifische Kundenanforderungen umsetzt, ist zum Beispiel bei der Entstehung des Kindergartens St. Martin auf der Goethestraße oder bei der Errichtung einer kompletten Wohnanlage auf der Victor-Adolf-Straße in den „Rotmanns Gärten“, Burgsteinfurt zu erkennen.

Dass die Zufriedenheit der Bauherren dabei eine besondere Rolle spielt, beschreibt Martin Varwick, Geschäftsführer der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG, so: „Qualität am Bau beinhaltet für uns, dass individuelle Erwartungen, Wünsche und Anforderungen von Anfang an berücksichtigt und erfüllt werden. Unsere Bauherren sollen eine möglichst unkomplizierte Projektabwicklung erleben und die Zusammenarbeit mit uns aus Überzeugung weiterempfehlen. Unser Ziel war, ist und bleibt, aus jedem Bauherren einen Referenzkunden zu machen“.

Die Bewertungen, die vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH bei den übergebenen Bauherren der letzten Untersuchung 2015 erhoben und zertifiziert wurden, entsprachen diesen Anforderungen in vollem Umfang. Sie zeigen, dass die Zufriedenheit der Bauherren ein wesentliches Markenzeichen des Steinfurter Baubetreuers und Bauträgers ist. Das Ergebnis: 93% Bauherrenzufriedenheit bei einer 100%-igen Empfehlungsbereitschaft der befragten Bauherren.

Nun lässt die VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG erneut ihre Bauherren den aktuellen Status in Sachen Kundenzufriedenheit bewerten und weitet die Zusammenarbeit mit dem ifb Institut aus: Das vorhandene Qualitätssicherungssystem wird um die permanente Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit nach jeder erfolgten Abnahme erweitert.

Die ständige Kommunikation zwischen dem ifb Institut und der VARWICK – ARCHITEKTUR ermöglicht dem Unternehmen, jederzeit den aktuellen Stand zu den jeweils übergebenen Bauvorhaben abzurufen und damit zeitnah in das eigene Qualitätsmanagement-System einzupflegen. In Steinfurt, Münster, Emsdetten, Rheine, Greven und Umgebung übernimmt das Unternehmen damit eine Führungsrolle in Sachen aktueller Qualitätssicherung.

Martin Varwick: „Zufriedene Bauherren sind für uns das wichtigste Qualitätsmerkmal. Die vielen Empfehlungen, die wir immer wieder von unseren Bauherren bekommen, belegen das und belohnen uns für unsere Arbeit. Das ist das beste Kompliment, das unser Team von seinen Bauherren bekommen kann“!

Die vom ifb Institut durchgeführte Bauherrenbefragung zum Status Quo für den Zeitraum von 05/2015 bis 08/2017 umfasst alle relevanten Parameter, die für eine aussagefähige Bewertung der VARWICK – ARCHITEKTUR erforderlich sind. Die vorgeschriebenen Prüfungsanforderungen sind hoch und umfassen neben der Zufriedenheit, der Empfehlungsbereitschaft und dem Referenzverhalten wichtige, harte Kriterien.

Dazu zählen die Erfahrungen der Bauherren zur Vertragssicherheit des Unternehmens, zur Budgetsicherheit und zum Baukostenverlauf und zur Erledigung der Restarbeiten. Detaillierte Bewertungen zur Architektur und Planungsleistung, zur zeitlichen Fertigstellung, Bemusterung, Bauleitung und Bauausführungsqualität der beauftragten Fachhandwerker sowie ein Abschlussstatement der Bauherren runden das Befragungsprofil ab.

„Es ist wichtig, Qualitäts- und Service-Leistungen im Bauwesen so transparent zu machen, dass sie für Bauinteressenten eine deutlich bessere Orientierung im Marktumfeld sind“ kommentiert Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Instituts, „schriftliche und damit verbindliche Bewertungen erfahrener Bauherren sind da eine verlässliche Unterstützung. Sie bieten angehenden Bauherren bei der Vielfalt des Angebotes ein erkennbares Plus an Sicherheit und erleichtern die Entscheidung für einen geprüften Qualitätsanbieter. Damit ist allen Beteiligten gedient“.

Bauunternehmen, die wie die VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG besonderen Wert auf gute Leistungsbeurteilungen ihrer Bauherren legen, nutzen die Ergebnisse der Befragungen auch, um Verbesserungsvorschläge ihrer Bauherren für zukünftige Ablaufoptimierungen umzusetzen.

Der Zugriff auf den aktuellen Stand der Qualitäts-Performance ist für Bauinteressenten über die Webseite BAUHERREN-PORTAL jederzeit kostenfrei möglich.

Das ifb Institut veröffentlicht dort die Bauherrenbewertung der VARWICK – ARCHITEKTUR in Form des Prüfberichtes und der Qualitätsurkunde, die alle wichtigen Ergebnisse enthält. Das Empfehlungs- und Referenz-Verhalten der Bauherren gehört selbstverständlich dazu.

Neben der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG befinden sich im BAUHERREN-PORTAL ausschließlich ausgesuchte Bauunternehmen, die ihre Bauherren nachweislich mit Spitzenergebnissen in Qualität und Service zufrieden stellen!

Direkt zur Homepage der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG gelangen Sie HIER.

Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Meerbusch, im November 2017

Diese Informationen werden bereitgestellt von: BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12,
40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de
Verantwortlich: BAUHERRENreport GmbH/PR-Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132 9950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : pr-redaktion@bauherrenreport.de

cunio Technlogies gewinnt PropTech Elevator-Pitch auf der Euro Finance Week 2017

cunio verbindet Mieter, Vermieter und Dienstleister via App zu einer digitalen Hausgemeinschaft

BildIm Rahmen der Euro Finance Week 2017 veranstaltete das Frankfurt European Real Estate Forum (FEREF) einen Elevator-Pitch für Startups der Immobilienbranche. Das Motto: „PropTech & Co: Digitalisierung der Immobilienwirtschaft – wo geht die Reise hin? Geschäftsmodelle der Zukunft“. Die thematische Einführung nahmen Prof. Dr. Andreas Pfnür von der TU Darmstadt und Dr. Andreas Muschter, CEO der Commerz Real AG Wiesbaden vor. Aus dem anschließenden Wettbewerb ging cunio Technologies mit seiner neuen Mieter-App zur Unterstützung des täglichen Miteinanders von Hausgemeinschaften mit weitem Abstand als Sieger hervor.

Insgesamt acht vorab ausgewählte PropTech-Startups stellten in den Pausen des FEREF den Teilnehmern ihre Business Cases vor und sammelten dabei symbolische Investments ein. Die vier Bestplatzierten durften sich dann vor dem versammelten Auditorium präsentieren. Die cunio Mieter-App erreichte dabei mit 4.600 symbolischen Euro die höchste Punktzahl vor dem Zweitplatzierten mit 2.100 und sicherte sich so mit beachtlichem Vorsprung den Sieg auf der Euro Finance Week 2017.

cunio verbindet Mieter, Vermieter und Dienstleister via App zu einer digitalen Hausgemeinschaft, deren Funktionalität das tägliche Miteinander fördert und vereinfacht. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf den Anforderungen der Mieter: So lassen sich darüber unter anderem verbindliche Terminabsprachen, strukturierte Mitteilungen über notwendige Reparaturen bis hin zur Handwerker-Beauftragung und dessen Koordination einfach und schnell organisieren. Die cunio-App übermittelt Inhalte und Nachrichten dazu für alle Beteiligte in Echtzeit. Weitere Funktionsbereiche der Mieter-App sind ein internes Bewertungssystem für mehr Mieterzufriedenheit, 1-zu-1 Chat, Gruppen-Chat, Interessengruppen, ein App-Hausalarm für erhöhte Sicherheit bis hin zum digitalen Putzplan und Schwarzen Brett für allgemeine Ankündigungen, Hinweise oder den Hausflohmarkt.

Dr. Erik Boska, CEO und Gründer von cunio Technologies: „Unser Fokus auf Mieter-Bedürfnisse verbunden mit intelligent vernetzter Kommunikation und lösungsorientierter Anbindung von Eigentümer und Dienstleistern ist sehr gut auf der Euro Finance Week 2017 angekommen. Gepaart mit der äußerst nativen App-Bedienung hat cunio die Fachexperten aus Projektentwicklern, Asset Managern und Vertretern zahlreicher Banken mehr als überzeugt – das motiviert uns weiter, das Ökosystem Hausgemeinschaft ins digitale Zeitalter zu führen.“

Die cunio Mieter-App ist kostenlos downloadbar im

– Apple App Store: https://itunes.apple.com/de/app/cunio/id1255484047?mt=8
– Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.cunio.tenant

Über:

cunio Technologies GmbH
Herr Dr. Erik Boska
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: Tel.: +49-(0)69-153222986
web ..: http://www.cunio.de
email : hello@cunio.de

cunio Technologies mit Sitz in Frankfurt am Main entwickelt und betreibt eine Plattform für Mieter und Vermieter von Wohnimmobilien mit web- und app-basierter Vernetzung sämtlicher Stakeholder. Gründer ist Dr. Erik Boska. Der promovierte Bauingenieur startete seine Karriere als Projektmanager bei der Ed. Züblin AG und blickt auf weitere berufliche Stationen u.a. als Director Development & Technical Asset Management der noctua real estate zurück.

Pressekontakt:

cunio Technologies GmbH
Herr Dr. Erik Boska
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main

fon ..: Tel.: +49-(0)69-153222986
web ..: http://www.cunio.de
email : hello@cunio.de

10 Millionen für grüne Immobilien!

Green Buildings reduzieren die Co2-Quote unsere Städte

BildAuch wenn es längst im Trend ist, energieeffiziente und nachhaltige Gebäude zu bauen, kann sich nicht jeder solch eine Immobilie leisten und von der Wertsteigerung profitieren. Damit auch private Anleger in diesen Genuss kommen, wurde der UDI Immo Sprint FESTZINS I aufgelegt. Und es wundert nicht, dass diese grüne Geldanlage schnell platziert werden konnte.

„Geld mit Sinn anlegen und die Energiewende unterstützen, das interessiert die Anleger heute mehr denn je“, erklärt UDI-Geschäftsführer Georg Hetz, der als Pionier im Bereich grünes Geld nun wieder ein Immobilienprojekt angestoßen hat. „Wenn man bedenkt, dass 40% des Energieverbrauchs und 36% der europaweiten CO2-Emmissionen von Gebäuden verursacht werden, dann sollte heute einfach jede Immobilie energie-effizienter werden. Mit dem UDI Immo Sprint Festzins I hatten Privatanleger schon ab 5000 Euro die Möglichkeit, von grünen Immobilien zu profitieren.“

Vor diesem Hintergrund wundert es nicht, dass bereits nach wenigen Wochen 933 private Anlegerinnen und Anleger 10 Millionen Euro in den UDI Immo Sprint Festzins I einbezahlt haben. Die Festzinsanlage ist somit platziert.

Investiert wird in die Planung, Entwicklung, den Bau, Betrieb, Kauf und Verkauf grüner Immobilien in Deutschland. Das Festzinsangebot ist so konzipiert, dass die Zinsen und Rückzahlungen aus den Erträgen und dem Verkauf der Projekte geleistet werden. „Um das Risiko zu streuen, investieren wir in sehr unterschiedliche Projekte. So kann diese Geldanlage die Vorteile einer Immobilieninvestition in den Zukunftsmarkt grüne Immobilien mit den Vorzügen regelmäßiger Verzinsung kombinieren“, ergänzt Hetz.

Im Augenblick besteht die Projektpipeline aus mehreren Bauvorhaben. Zum einen ein gewerbliches Projekt nahe des Frankfurter Flughafens, zum anderen private Wohnbauvorhaben in der Nähe von Nürnberg. Hier sollen in Roth und in Burgthann jeweils 60 Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser als Green Buildings entstehen. Das Unternehmen hat selbst seinen Sitz in der Metropolregion und plant natürlich gerne vor der eigenen Haustüre.

„Inzwischen wurden so viele interessante Bauvorhaben an uns herangetragen, dass wir bereits am ,UDI Immo Sprint FESTZINS II‘ arbeiten“, schließt Georg Hetz.

Weitere Infos zu UDI und grünen Geldanlagen finden Sie unter: www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Über:

UDI Gruppe
Herr Georg Hetz
Frankenstaße 148
90461 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 92 90 55 0
fax ..: 0911 92 90 55 5
web ..: http://www.udi
email : presse@udi.de

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.700 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 499 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Pressekontakt:

futureCONCEPTS
Frau Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg

fon ..: 0171-5018438
web ..: http://www.futureconcepts.de
email : info@furtureCONCEPTS.de

Neue Geschäftsführung für den Bereich Verkauf und Investment

Mit dem Immobilien- und Beteiligungsexperten Norbert Reichentrog erweitert Haferkamp Immobilien seinen Service

BildHamburg, November 2017. Mandanten in ganz Deutschland setzen seit Jahren auf seine Immobilienkompetenz und sein Netzwerk: Seit 2008 Geschäftsführer der namhaften Immobilienkanzlei Reichentrog und Kollegen leitet der studierte Sparkassenbetriebswirt Norbert Reichentrog ab 1. November 2017 den Investmentbereich bei Haferkamp Immobilien und setzt neue Schwerpunkte. Damit ergänzt Haferkamp Immobilien sein umfangreiches Leistungsangebot um den Aspekt Finanzierungs-, Beteiligungs- und Projektierungsberatung.
Immobilien als Geldanlage liegen im Trend. Entsprechend wächst das Interesse der Anleger an erfolgreichen Investmentstrategien in diesem Segment. Als Antwort auf die große Nachfrage nach Anlagekompetenz und Investment-Know-how stellt sich Haferkamp Immobilien neu auf. „Mit Norbert Reichentrog als neuem Geschäftsführer für den Bereich Verkauf und Investment konnten wir einen erfahrenen Immobilienspezialisten gewinnen, dem es seit Jahren gelingt, das Vermögen seiner Mandanten durch gezielte Beratung zu mehren“, erklärt Jens-Hendrik Haferkamp, Geschäftsführer von Haferkamp Immobilien. „Wir freuen uns sehr auf den Erfahrungsaustausch und darauf, unsere Stärken zum Wohl der Kunden zu verbinden.“
Dazu Norbert Reichentrog: „Aufgrund der aktuellen Geldmarktpolitik sind die Ertragschancen am Immobilienmarkt im Vergleich zu klassischen Geldanlagen immer noch hoch. Mein Ziel ist es, die Vorhaben meiner Kunden zu unterstützen und das Ergebnis durch eine entsprechende Beratung zu optimieren. Das gilt sowohl für den Verkauf von Objekten, als auch für den Erwerb von Immobilien bzw. die Beteiligung an Projekten. Bei allen Vorteilen, die der Immobilienmarkt für Anleger per se bietet, engagiere ich mich dafür, Risiken zu verringern, Finanzierungsmöglichkeiten aufzuzeigen und Gewinne zu maximieren. Bei Haferkamp Immobilien treffe ich auf ein kompetentes, motiviertes Team und die perfekte Infrastruktur, um einen Service zu etablieren, der weit über das marktübliche Angebot eines Maklers hinausgeht.“

Über:

Haferkamp Immobilien GmbH
Frau Anika Letkewitz
Bremer Straße 181
21073 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-766500872
web ..: http://www.haferkamp-immobilien.de
email : Letkewitz@Haferkamp-Immobilien.de

Pressekontakt:

Haferkamp Immobilien GmbH
Frau Anika Letkewitz
Bremer Straße 181
21073 Hamburg

fon ..: 040-766500872
web ..: http://www.haferkamp-immobilien.de
email : Letkewitz@Haferkamp-Immobilien.de

cunio launcht die Mieter-App für das tägliche Miteinander von Hausgemeinschaften

Kostenloser Download im Apple App Store und Google Play Store

BildDas deutsche Prop-Tech Unternehmen cunio Technologies GmbH vernetzt via App alle Mieter eines Hauses, um diese fortan im täglichen Miteinander zu unterstützen. Über die Profilauswahl steht dafür nahezu jede Konstellation von Hausgemeinschaft bereit. Im Anschluss verfügt diese über eine eigene Kommunikationsplattform, um alle hausinternen und nachbarschaftlichen Belange zu organisieren. Mit diesem Ansatz hatte cunio Technologies als einziges deutsches Unternehmen das Finale der MIPIM Startup Competition 2017 in Cannes erreicht. Nach erfolgreichem Abschluss der Betaphase mit 15 Pilotprojekten ist die cunio Mieter-App jetzt kostenlos im Apple App Store und Google Play Store abrufbar.

Die cunio Mieter-App stärkt die Hausgemeinschaft durch praktische Funktionen: So ist zur Förderung der Haus-Sicherheit ein Hausalarm integriert, über den sich in Notsituationen zusätzlich alle Bewohner gleichzeitig informieren lassen. Alltägliche Vorteile bietet die „App-Pinwand“, auf der sich jede Form von Ankündigung posten lässt – vom Hinweis auf die defekte Fahrradkellertür über gefundene Gegenstände bis hin zu einer anstehenden Party. Zum Austausch über spezielle Themen wie z.B. Sommerfest oder Marktplatz für nicht mehr gebrauchte Gegenstände können darüber hinaus separate Gruppen eingerichtet werden. Für die direkte Kommunikation lassen sich 1-zu-1 Chats aufbauen, um beispielsweise über angenommene Postpakete oder Kindertreffen zu informieren. Zur hausinternen Organisation von Aufgaben stellt die Mieter-App darüber hinaus die Funktion „Service“ bereit. Über diese lassen sich Einsatzpläne für z.B. Treppenhausreinigung und Schneeschippen im Handumdrehen erstellen und teilen.

„Die cunio Mieter-App liefert erstklassige Funktionen zur Unterstützung von Hausgemeinschaften im täglichen Miteinander. Dies hat bislang eindeutig gefehlt“, so Dr. Erik Boska Gründer von cunio.

Den Kreis der über die cunio App bereitstehenden Funktionen schließt eine Schnittstelle zum Vermieter. So können über den Bereich „Anfragen“ notwendige Reparaturen strukturiert an diesen mitgeteilt wie auch Termine zwischen Vermieter, Mieter und beauftragten Dienstleistern einfach organisiert werden. Über ein separates Feedback-System lassen sich im Anschluss die ausgeführten Dienstleistungen bewerten und so deren Qualität dauerhaft für künftige Beauftragungen dokumentieren. Die Hausgemeinschaft kann so unmittelbaren Einfluss auf die Instandhaltung ihres wohnräumlichen Umfeldes nehmen.

Die Nutzung der cunio Mieter-App sowie sämtliche Interaktionen erfolgen ohne Austausch der Mobilnummern. Damit ist die Privatsphäre aller Bewohner vollständig gewahrt. Zum Aufbau der Hausgemeinschaft stellt cunio verschiedene Vernetzungsfunktionen bereit, damit Nachbarn zum Mitmachen animiert werden können. Die Häufigkeit der Nutzung bleibt jedem Mieter grundsätzlich selbst überlassen. Bei Bedarf unterstützt cunio bei der Einrichtung der virtuellen Hausgemeinschaft, ebenso ist eine Informationsbroschüre als Download verfügbar.

Gegenüber den wenig anderen verfügbaren Lösungen gleichen Ansatzes stellt cunio seine Mieter-App kostenlos und ohne Einschränkung bereit. Neue Funktionen wie das einzigartige Feedback-System bieten den Einsatz moderner Standards. Eine ausgeprägt intuitive Bedienung garantiert dabei die einfache Nutzung unabhängig technischer Vorkenntnisse. Alle Daten werden von cunio ausschließlich in Deutschland gehostet. Darüber hinaus können auch Vermieter ihre vorhandenen Systeme über eine bereitstehende API anbinden und so die Mieter-App für betreute Hausgemeinschaften nutzen.

Download Apple App Store: https://itunes.apple.com/de/app/cunio/id1255484047?mt=8
Download Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.cunio.tenant

Über:

cunio Technologies GmbH
Herr Dr. Erik Boska
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: +49-(0)69-153222986
web ..: http://www.cunio.de
email : hello@cunio.de

cunio Technologies mit Sitz in Frankfurt am Main entwickelt und betreibt eine Plattform für Mieter und Vermieter von Wohnimmobilien mit web- und app-basierter Vernetzung sämtlicher Stakeholder. Gründer ist Dr. Erik Boska. Der promovierte Bauingenieur startete seine Karriere als Projektmanager bei der Ed. Züblin AG und blickt auf weitere berufliche Stationen u.a. als Director Development & Technical Asset Management der noctua real estate zurück.

Pressekontakt:

cunio Technologies GmbH
Herr Dr. Erik Boska
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main

fon ..: +49-(0)69-153222986
web ..: http://www.cunio.de
email : hello@cunio.de

EURO MASSIV BAU GmbH: Zufriedene Bauherren im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie

Mit permanenter Kundenzufriedenheits-Prüfung Qualität gewährleisten

BildFür die Duisburger EURO MASSIV BAU GmbH mit einem Aktionsradius von Ruhrgebiet und Rheinland über das bergische Land bis in den Kölner und Aachener Raum, ist die Zufriedenheit der Bauherren zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Deutlich wird dies u.a. dadurch, dass das Unternehmen dies konsequent von externer Seite überprüfen lässt.

Vor allem private Bauherren im Bereich des Neubaus von Ein- und Mehrfamilienhäusern schätzen das breite Angebots- und Dienstleistungsspektrum der EURO MASSIV BAU GmbH. Es umfasst sämtliche Leistungen und Services, die zur professionellen Planung, Genehmigung, Ausführung und schließlich zum Bezug eines Bauprojektes im Haus- und Wohnungsbau gehören.

Frank Wittig, Geschäftsführer der EURO MASSIV BAU GmbH, beschreibt die Philosophie des Unternehmens so: „Qualität im Hausbau bedeutet, individuelle Erwartungen, Wünsche und Anforderungen von Anfang an zu berücksichtigen und nachhaltig zu erfüllen. Unsere Bauherren sollen eine möglichst stressfreie Bauabwicklung erleben, damit sie uns anschließend aus Überzeugung weiterempfehlen. Unser Ziel ist, aus jedem Bauherren einen Referenzkunden zu machen!“.

Bewertungen, wie sie vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH bei übergebenen Bauherren der EURO MASSIV BAU bereits seit Jahren erhoben und zertifiziert werden, entsprechen diesen Anforderungen in vollem Umfang. Sie zeigen, dass die Zufriedenheit der Bauherren ein wesentliches Markenzeichen des Duisburger Baubetreuers und Bauträgers ist. Das Ergebnis der letzten Untersuchung per 03/2016: 86% Bauherrenzufriedenheit bei einer 94 %-igen Empfehlungsbereitschaft der befragten Bauherren! Mehr als 91% Erfüllung der Gesamtanforderungen bei einer Budgetsicherheit von nahezu 90%.

Nun geht die EURO MASSIV BAU GmbH einen Schritt weiter und dehnt nach erneuter Statusermittlung der Kundenzufriedenheit die Zusammenarbeit mit dem ifb Institut aus: Das Qualitätssicherungssystem des Unternehmens wird um die permanente Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit nach jeder erfolgten Abnahme erweitert.

Die damit verbundene, ständige Kommunikation zwischen dem ifb Institut und dem Unternehmen ermöglicht jederzeit den Zugriff auf die Bauherrenzufriedenheit bei allen aktuell übergebenen Bauvorhaben. Die abgefragten Ergebnisse werden zeitnah in das Qualitätsmanagement-System des Unternehmens eingepflegt. Damit übernimmt das Unternehmen eine führende Rolle in Sachen Qualitätssicherung, sowohl in Duisburg, Essen, Oberhausen, Moers, Kleve, Viersen, Wuppertal, als auch in Düsseldorf oder Köln.

Frank Wittig: „Zufriedene Bauherren sind unser wichtigstes Qualitätsmerkmal. Das zeigen auch die vielen Empfehlungen, die wir von unseren Bauherren bekommen. Das ist für uns das sichtbarste Zeichen, dass unsere Kunden mit der Gesamtleistung unserer Mannschaft zufrieden sind“!

Die vom ifb Institut durchgeführte Bauherrenbefragung zum neuerlichen Status für den Zeitraum von 05/2015 bis 08/2017 umfasst alle relevanten Parameter, die für eine aussagefähige Bewertung der Professionalität eines Bauunternehmens erforderlich sind. Die Prüfungsanforderungen sind entsprechend hoch.

Neben der Zufriedenheit, der Empfehlungsbereitschaft und dem Referenzverhalten der Bauherren bestehen sie aus wichtigen Fragen zu harten Fakten bzw. Parametern. Dazu zählen die Vertragssicherheit des Unternehmens, die Erfahrungen zur Budgetsicherheit und damit zum Verlauf der Baukostenentwicklung, die Erledigung von Restarbeiten und Beseitigung ggf. noch vorhandener Mängel. Bewertungen zur Architektur und Planungsleistung, zum Zeitrahmen der Fertigstellung, zur Bemusterung, Bauleitung und handwerklichen Ausführungsqualität der beauftragten Fachbetriebe sowie ein Abschlussstatement der Bauherren runden das Befragungsraster ab.

Es sei wichtig, Qualitäts- und Service-Leistungen im Bauwesen so transparent wie möglich zu machen, um Bauinteressenten eine deutlich bessere Orientierung im Marktumfeld zu geben, heißt es dazu aus dem ifb Institut.

Schriftliche, verbindliche Bewertungen erfahrener Bauherren sind die verlässlichste Unterstützung. Erfahrungen von Bauherren kommen aus erster Hand und bieten Bauinteressenten bei der Vielfalt des Angebotes ein erkennbares Plus an Sicherheit. Außerdem erleichtern sie die Entscheidung für einen tatsächlichen Qualitätsanbieter. Damit ist allen Interessen gedient.

Für Bauunternehmen, die wie die EURO MASSIV BAU GmbH Wert auf gute Qualitäts- und Leistungsbeurteilungen ihrer Bauherren legen, sind Ergebnisse aus Befragungen zudem eine verlässliche Quelle, um weitere Verbesserungsvorschläge für zukünftige Ablaufoptimierungen zu bekommen.

Der Zugriff auf den aktuellen Status der Qualitäts-Performance ist für Bauinteressenten über die Webseite BAUHERREN-PORTAL jederzeit kostenfrei möglich.

Das ifb Institut veröffentlicht dort die aktuelle Bauherrenbewertung der EURO MASSIV BAU GmbH in Form der Prüfdokumente und der Qualitätsurkunde, die alle wichtigen Ergebnisse enthält. Details zum Zustandekommen der Zufriedenheitsquote, des Empfehlungs- und Referenz-Verhaltens der Bauherren sind im BAUHERREN-PORTAL transparent und verständlich dargestellt.

Neben der EURO MASSIV BAU GmbH befinden sich dort ausschließlich ausgesuchte Bauunternehmen, die ihre Bauherren nachweislich mit Spitzenergebnissen in Qualität und Service bedienen und von diesen ausdrücklich empfohlen werden!

Direkt zur Homepage der EURO MASSIV BAU GmbH gelangen Sie HIER.

Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Meerbusch, im Oktober 2017

Diese Informationen werden bereitgestellt von: BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de
Verantwortlich: BAUHERRENreport GmbH/PR-Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132 9950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : pr-redaktion@bauherrenreport.de

Geben Sie die spanische Steuer vor Dezember aus der Hand.

Wer seiner Steuererklärung in Spanien nicht fristgerecht nachkommt, den bestraft das Finanzamt mit Strafzahlungen und Aufschlägen. Der nächste Abgabetermin ist der 23. Dezember 2017.

BildDas spanische Finanzamt setzt auf
die Eigenverantwortlichkeit jedes
Steuerpflichtigen und macht auch
keine Unterschiede zwischen inländischen
oder ausländischen Bürgern. So schickt das
Amt keine Aufforderungen oder Mitteilun-
gen, sondern erwartet, dass sich derjenige
selbst über seine Pflichten und Abgabeter-
mine informiert.

Grundsätzlich gibt es drei Steuerklassen die
ausländische Immobilienbesitzer betreffen:

1) Die Gemeindesteuer, die regelmäßig in
der zweiten Jahreshälfte von der Gemeinde
(automatisch) berechnet wird. Darunter fällt
die IBI (Grundsteuer) und die Müllentsor-
gung. Die Sätze variieren von Gemeinde zu
Gemeinde.

2) Gefolgt von der staatlichen Steuer, die
selbst Immobilienbesitzer trifft, die keine Ein-
nahmen mit der Immobilie erzielen. Deut-
sche Immobilienbesitzer zahlen 19 % vom
letztjährigen Katasterwert x Faktor 0,011. Die
Schweizer werden sogar mit 24 % vom Katas-
terwert zur spanischen Kasse gebeten. Um es
auf den Punkt zu bringen: bei einem Katas-
terwert von 200.000 Euro fallen rund 418 Euro
Steuer an.

3) Die Vermögenssteuer wurde 2012 wieder
reaktiviert, d.h für Nicht-Residente bezieht
sich die Vermögenssteuer auf Immobilienbe-
sitz, Bankkonten und Yachten sowie sonstige
Vermögensgegenstände in Spanien. Diese
Besteuerung ist gestaffelt und beträgt bis zu
dreieinhalb Prozent, wobei ein Freibetrag von
700.000 Euro pro Person angerechnet wird.

In Zeiten leerer Kassen hat das spanische
Finanzamt hat die Konsequenzen aus nicht
eingereichten Steuererklärungen gezogen
und fordert die nicht deklarierten Steuern
zurück mit einer Strafgebühr von mindes-
tens 75 Euro. Weiteres behält sich das Fi-
nanzamt vor, Verzugszinsen und Gebühren
zu berechnen. Das geht bis zur Pfändung
eines bestehenden spanischen Kontos oder
im schlimmsten Fall sogar mit einer Pfän-
dung im Grundbuch.

Spätestens bei dem
Verkauf einer Immobilie steht das Finanzamt
an erster Stelle und treibt die Steuerschulden
ein. Es ist äußerst ratsam, die jährliche Steu-
ererklärung fristgerecht beim spanischen
Finanzamt einzureichen. Aufgrund der Kom-
plexität ist es empfehlenswert einen Steuer-
berater dafür einzuschalten.

Bei SMART SERVICIOS finden Sie die Pro-
fessionalität und Routine in der Abwicklung von
Steuerangelegenheiten,
insbesondere bei Nicht-Residenten. Das hat
den Vorteil, dass man sich weiterhin den ange-
nehmen Dingen auf Mallorca widmen kann
die wertvolle Zeit mit Familie und
Freunden genießt, während SMART SERVICIOS die Steu-
ern unter Kontrolle hat.
Das geht soweit, dass die gesam-
te Korrespondenz der Gemeinden und des
Finanzamts zentral auf die Büroanschrift von
SMART SERVICIOS umgeleitet
wird, damit keine Fristen oder wichtige Termine
verpaßt werden.

Vertrauen Sie der Service-Marke auf Mallor-
ca. SMART SERVICIOS steht für Schnellig-
keit, Professionalität und vor allem Verant-
wortungsbewusstsein bei Finanzierungen,
NIE-Nummern, Steuern und Erbschaften.

Über:

Smart Servicios
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca
Spanien

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: http://www.smart-servicios.com
email : info@smart-servicios.com

SMART SERVICIOS ist eine eingetragene Service-Marke für Finanzierungen, NIE-Nummern, Steuern, Versicherungen und Erbschaften mit Sitz in Palma de Mallorca.

Pressekontakt:

Smart SERVICIOS
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: http://www.smart-servicios.com
email : info@smart-servicios.com

Luxus-Shopping war noch nie so einfach……

Luxus Yachten, Uhren, Immobilien und Automobile sind Ausdruck von Erfolg und Lifestyle. Herando der Marktplatz für Luxusartikel & Lifestyle

BildLuxus – Immobilien, Luxus – Yachten, Luxus – Uhren und Luxus – Automobile sind Ausdruck von Erfolg und Lifestyle. In Zeiten von „Geiz ist Geil“ bildet sich eine Parallelgesellschaft, welche immer mehr Luxusartikeln konsumieren, um den eigenen Lifestyle zu erhöhen.
Der Luxusmarkt wird immer stärker und glänzt mit stetig steigenden Umsatzzahlen. Im Jahre 2016 betrug der weltweite Umsatz in diesem Segment betrug ca. 246 Milliarden US Dollar. Immer mehr Unternehmen entdecken für sich diesen gewaltigen Absatzmarkt, um so ihre Umsätze zu steigern.
Wo aber findet man eben diese Luxusgüter?
Es gibt sehr viele Portale im Internet, welche sich auf jeweils ein Produkt spezialisiert haben, aber sehr selten findet man ein umfangreiches Portal für Immobilien, Yachten, Automobile und Uhren.
Diese Lücke schließt nun die Fa. Herando
Mit Herando entsteht ein Marktplatz für Luxusartikel aus den Bereichen Immobilien, Boote, Automobile und Uhren. Liebhaber von z.B. Luxusautos finden auf www.herando.com das Objekt ihrer Begierde. Egal ob Ferrari, Bentley, Rolls Royce, Aston Martin usw. warten hier auf ihren neuen Besitzer.
Das Sortiment dieses Premium – Marktplatzes in der Rubrik „Autos“ bietet zahllose Möglichkeiten und wird ständig erweitert. Egal ob Youngtimer, Sportwagen, Rarität oder Oldtimer. www.herando.com lässt hier keine Wünsche offen.
Anbieter aus den Bereichen Immobilien, Boote, Automobile und Uhren haben die Möglichkeit ihr gesamtes Premiumportfolio zu präsentieren.
Plattform, Email – Marketing und Social Media Marketing verhelfen den Angeboten auf www.herando.com zur erhofften Aufmerksamtkeit, bei der richtigen Zielgruppe.
Luxus & Lifestyle haben einen Namen = HERANDO

Über:

Herando s.r.o
Herr Ingolf Cranz
Nad Primaskou 250/10
10000 Prag 10
Tschechische Republik

fon ..: +49 (0)30 1208 4968
web ..: http://www.herando.com
email : info@herando.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Herando s.r.o
Frau Alin Golbs
Nad Primaskou 250/10
10000 Prag 10

fon ..: 0173 – 1628486
web ..: http://www.herando.com

Langfristige, sichere und sehr rentable Anlagemöglichkeit mit garantiertem Zins

Als Spezialist für Wohn- und Gewerbeimmobilien mit Sitz in England, befasst sich die PYG ONE PLC mit der Realisierung anspruchsvoller Immobilienprojekte, besonders in Deutschland.

BildDabei fokussiert sich die Gesellschaft auf Bestandsimmobilien, die der Gesellschaft und den Investoren eine nachhaltige und lukrative Rendite erwirtschaften. Neben der Lage, Verwendung und Zustand, der jeweiligen Liegenschaften wird eine klare Fokussierung auf das Vermietungs- und Verpachtungskonzept umgesetzt und diese ist maßgeblich für den Erfolg jeden einzelnen Projektes.

Die PYG ONE PLC bietet interessierten Investoren eine lukrative und sehr sichere Anlagemöglichkeit in einer der Top Immobilien einer mitteldeutschen Großstadt an. Das Gewerbeobjekt ist langfristig an einen A+++ Mieter verpachtet. Der Pachtvertrag erwirtschaftet ein Volumen von 2,3 Mio. EUR pro Jahr und hat eine Laufzeit von 15 Jahren, zzgl. 2 Verlängerungsoptionen von je 5 Jahren.

Das Objekt erwirtschaftet von Beginn der Investition an, eine Rendite von 13 % p.a. bei einem Kaufpreis von 17,8 Mio. EUR.

Die Werthaltigkeit der Liegenschaft wird durch ein Sachverständigengutachten belegt. Das im Jahr 1995 errichte Bauwerk wurde von einem sehr bekannten Architekten entworfen. Es ist in einem hervorragenden Zustand und ideal auf seine Zwecke ausgerichtet. Der technische Zustand, die Substanz, der allgemeine Zustand, sowie die Ausstattung, sind hervorragend und vollumfänglich auf dem neuesten Stand.

Die PYG ONE PLC bietet den Investoren eine langfristige, sichere und sehr rentable Anlagemöglichkeit mit einem garantierten Zins, bei monatlicher Ausschüttung. Die sofortigen Renditezahlungen sind durch die Pachteinnahmen gewährleistet. Das Unternehmen gibt Anteile in Form von Inhaberaktien, bis zu einem Gesamtvolumen von 12,8 Mio. EUR an interessierte Investoren aus.

Über:

PYG ONE PLC
Herr Hauke Plettrichs
Land of Green Ginger 7, Suite 4
HU12ED Hull
Großbritannien

fon ..: +49 30-120838429
web ..: http://pyg-one.eu
email : info@pyg-one.eu

Die PYG ONE PLC klassischen Bauträgergeschäft tätig, in dem seit Jahren gutes Geld zu verdienen ist. Deshalb arbeitet die Pyg ONE plc seit vielen Jahren mit den besten Protagonisten der Branche eng zusammen. Fähige Projektentwickler, solvente Bauträger, mit Preisen überhäufte Architekten und freundlich gesonnene Beamte und Angestellte in den Städten und Kommunen bilden ein breites Netzwerk, das die Pyg ONE PLC mit großer Sorgfalt hegt und pflegt. 

Pressekontakt:

PYG ONE PLC
Herr Hauke Plettrichs
Land of Green Ginger 7, Suite 4
HU12ED Hull

fon ..: +49 30-120838429
web ..: http://pyg-one.eu
email : info@pyg-one.eu

Zeige Buttons
Verstecke Buttons