HSMA

now browsing by tag

 
 

HSMA und Tourismuszukunft präsentieren zum 10-jährigen Jubiläum eine neue Location für das Hotelcamp

Die Branche wurde vor die Wahl gestellt: Drei Finalisten einer Vorauswahl von Bewerbern durften für sich als Veranstaltungsort auf Facebook werben. Sieger ist das GenoHotel Baunatal.

BildEinst in Bendorf bei Koblenz durch die HSMA Deutschland e.V. und Tourismuszukunft ins Leben gerufen, sollten anlässlich des zehnjährigen Bestehens nun auch die Teilnehmer die Location des Hotelcamps mit auswählen, um dem Charakter eines Barcamps vollumfänglich gerecht zu werden. Die Idee, auch die Mitglieder der HSMA und andere Branchenzugehörige an der Auswahl der Location zu beteiligen, stieß auf große Resonanz: „Wir haben mit dem Aufruf rund 44.000 Menschen bei Facebook erreicht – die Bewerbungsvideos wurden fast 18.000 mal aufgerufen. In diesen Videos hatten die Hoteliers die Möglichkeit, die jeweilige Eignung als Location dem Zuschauer näher zu bringen. Dem Gewinner GenoHotel Baunatal gratulieren wir recht herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Unser Dank gilt auch den beiden anderen Bewerbern Hotel ANDERS Walsrode und dem Steigenberger Hotel Braunschweig“, so Georg Ziegler, Präsident und geschäftsführender Vorstand der HSMA Deutschland e.V.

Markus Maier, Geschäftsführer vom GenoHotel Baunatal, freut sich ebenfalls über die gewonnene Ausschreibung: „Mein Team und ich sind sehr glücklich. Für uns als ,junges‘ Hotel in dieser Destination – das ist schon etwas ganz Besonderes.“

Das für die Branche eher ungewöhnliche Veranstaltungsformat eines Barcamps, bei dem die Teilnehmer zu Beginn des Events die Inhalte und den Ablauf selbst entwickeln, gehört nun seit zehn Jahren zu einer festen Eventgröße in der deutschsprachigen Hotellerie. Die Organisatoren HSMA Deutschland e.V. und Tourismuszukunft konnten im Laufe der Jahre die Teilnehmerzahlen des Hotelcamps von 80 auf über 150 Personen steigern. Die Teilnehmerzahl wird jedoch bei dem Hotelcamp 2018 auf 150 Personen begrenzt. Bisher konnten sie stets zahlreiche renommierte Hoteliers und Experten für dieses Event gewinnen, die sich mit den anderen Teilnehmern jedes Jahr im Herbst intensiv untereinander austauschten. Darüber hinaus unterstützt protel hotel software erneut als „Gold Sponsor“ das Hotelcamp.

Vom 11. bis zum 13. Oktober 2018 können sich Hoteliers und Branchenexperten in Baunatal bei Kassel zu aktuellen Themen austauschen, Netzwerken sowie das eigene Fachwissen erweitern. Die Anmeldung ist online ab sofort möglich. Weitere Informationen unter www.hotelcamp.de.

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 – 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

www.hsma.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

HSMA feiert Premiere mit HR 4.0 Day in München

Der Branchenverband organisierte in Kooperation mit der Personalmesse TALENTpro den ersten HR 4.0 Day mit Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion über die Hotellerie als Arbeitgeber in der Zukunft.

BildDie Hospitality Sales & Marketing Association e.V. (HSMA) widmet sich neben den relevanten Vertriebs- und Marketingthemen zukünftig auch dem Arbeitgebermarketing, bzw. dem Employer Branding. Hier wurde sogar ein eigener Fachbereich geschaffen.
HSMA Fachvorstand Employer Branding und Entrepreneur Isabel Zadra ist zufrieden mit dem ersten HR 4.0 Day: „Wir haben für unsere Mitglieder ein vielfältiges Programm zusammengestellt, bei dem es unter anderem um innovative Recruitmentmethoden, Best Practice Beispiele in der Hotellerie oder Rechtssicherheit in Bezug auf die Personalakquise ging. Hier konnten wir zahlreiche Experten aus der Branche gewinnen, die unsere Teilnehmer mit ihren Vorträgen begeisterten“, so die Personal Life Coach.

Nicole Kobjoll, Inhaberin des mehrfach preisgekrönten Schindlerhof Nürnberg, informierte in ihrem Vortrag über die zahlreichen Maßnahmen, die sie erfolgreich im eigenen Betrieb umsetzte. Dazu gehören neben einem umfangreichen Fortbildungsprogramm auch die Zusammenarbeit mit Hochschulen und die Schaffung eines eigenen TV-Kanals. „Wenn wir Einstellungsgespräche führen, wird das gesamte Team in den Prozess involviert, denn das beste Gefühl wer bei uns am besten reinpasst, hat das Team selbst“, so die Unternehmerin.
Henrik Zaborowski, Recruitingspezialist und Blogger, mahnte in seinem Vortrag an, bei der Suche von neuen Mitarbeitern auch darauf zu achten, Stellenanzeigen on- und offline zu überdenken und vor allem online zielgruppenspezifischer zu agieren.

Sarah Dönnebrink, Human Relations Manager Employer Branding bei der Motel One GmbH: „Spannende Gespräche, inspirierender Input und eine tolle Organisation – ich nehme vom #hrd18 neue Ideen sowie viel Motivation mit und freue mich auf weitere HSMA-Veranstaltungen zum Thema HR.“

Die HSMA Deutschland e.V. will den Verbandsmitgliedern mithilfe von neuen Events – neben weiteren innovativen Veranstaltungsformaten, wie beispielsweise den etablierten Barcamps – Plattformen bieten, um sich gegenseitig austauschen und das eigene Wissen erweitern zu können.

Das Event für Arbeitgebermarketing in München war eine gemeinsame Veranstaltung der HSMA Deutschland e.V., des HRM Research Institute sowie der børding messe, die parallel die erste TALENTpro, das Expofestival für die Lösungen im Recruiting, Talentmanagement & Employer Branding präsentierten.

Neben dem HSMA HR 4.0 Day ergänzen zahlreiche Fachevents das vielfältige Veranstaltungsangebot des Fachverbandes für das Jahr 2018: Dazu gehört zum Beispiel der HSMA eDay im Juni in Berlin, das HR/Employer Branding Camp im September, das beliebte Hotelcamp im Format eines Barcamps im Oktober, das micecamp im August oder der HSMA MICE Day im November.

Weitere Informationen unter http://www.hsma.de/events.

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 – 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

www.hsma.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

HSMA e.V. startet zukunftsweisende Facheventreihe für die Hotellerie

Zentrale Themen sind Marketing, Vertrieb und Personalmanagement. Den Auftakt bildet hierbei der HSMA HR 4.0 Day im Rahmen des Expofestivals TALENTpro.

BildDie HSMA Deutschland e.V. will den Verbandsmitgliedern mithilfe von neuen Events – neben weiteren innovativen Veranstaltungsformaten, wie beispielsweise den etablierten Barcamps – Plattformen bieten, um sich gegenseitig austauschen und das eigene Wissen erweitern zu können.

„Es ist wichtig, dass wir uns vor allem den Themen widmen, die unsere Mitglieder im Hotelalltag aktuell am meisten beschäftigen. Fragestellungen wie beispielsweise Mitarbeiter aktiv an das Unternehmen gebunden werden können oder junge Menschen für unsere vielfältige Branche zu begeistern, spielen hier eine große Rolle. Somit haben wir ein Veranstaltungsformat entwickelt, um Lösungsansätze aufzuzeigen“, so Isabel Zadra, Vorstandsmitglied des HSMA Deutschland e.V. und Verantwortliche für den Fachbereich Mitarbeiter.

Im Rahmen des Expofestivals TALENTpro stellt die HSMA ein zielgruppenspezifisches Fachprogramm speziell für die Hotellerie zusammen. Der Deep Dive Employer Branding & Recruiting in der Hotellerie ist eine gemeinsame Veranstaltung der HSMA Deutschland e.V., des HRM Research Institute sowie der børding messe und findet in der orange bar – einer Eventlocation in München – statt.
Die Organisatoren bieten den Teilnehmern am 22. März 2018 inspirierende Keynotes, konkrete Best Practice Cases und Raum für Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Kolleginnen. Darüber hinaus wird es eine exklusive Führung über den Motel One Campus, ein Networking Get-Together im innovativen Hotel Happening THE LOVELACE, Zeit für einen individuellen Besuch der Messe sowie zum Abschluss die TALENTpro After-Show-Party geben. Das Format des HR 4.0 Days richtet sich an Hotelinhaber und -betreiber, Geschäftsführer, Personalexperten aus der Hotelbranche, Fach- und Führungskräfte aus der Hotellerie mit dem Schwerpunkt Recruiting, Talent Management & Employer Branding.

Neben dem HSMA HR 4.0 Day ergänzen zahlreiche Fachevents das vielfältige Veranstaltungsangebot des Fachverbandes für das Jahr 2018: Dazu gehören z.B. der HSMA eDay im Juni in Berlin, das beliebte Hotelcamp im Format eines Barcamps im Oktober, der HSMA MICE Day im November oder das HR/Employer Branding Camp im September.

Weitere Informationen unter http://www.hsma.de/events.

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 – 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

www.hsma.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Neuer HSMA Vorstand gewählt

Die Mitglieder der Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA) wählten im Rahmen der Jahreshauptversammlung während der Tourismusmesse ITB Berlin einen neuen Vorstand.

BildGeorg Ziegler wurde als Präsident bestätigt, nachdem er am 30. November 2017 in München bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zum Interimsvorstand gewählt wurde. In Zukunft unterstützen ihn Zeèv Rosenberg, Hoteldirektor des Berliner Boutique Hotel i31 und Lars Dünker, CIO der Derag Livinghotels bei seiner Tätigkeit im Vorstand des Vereins neben den bestehenden Fachvorständen.

„Wir freuen uns, dass wir nun das Vorstandsteam vervollständigt haben und damit unsere Arbeit als Branchenverband erfolgreich fortsetzen können. Es gibt zahlreiche Aufgaben im Verband und in der Branche, die wir nun gemeinsam mit Schwung anpacken werden“, so Georg Ziegler, Präsident der HSMA Deutschland e.V.

HSMA-Vorstand Georg Ziegler präsentierte den Mitgliedern auf der 48. Jahreshauptversammlung den Jahresbericht des Präsidiums und der Geschäftsstelle. Darüber hinaus wurden neben der Wahl des neuen Vorstandes die Regionaldirektoren als Mitglieder des Beirats bestätigt.

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.

Foto: Lars Dünker, Georg Ziegler und Zeèv Rosenberg (v.l.n.r.).

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 – 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.000 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, e-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Hotelcamp wird 10 Jahre alt und sucht neue Location

Anlässlich des Jubiläums suchen die Veranstalter mithilfe einer öffentlichen Ausschreibung eine neue Location in Deutschland. Bewerbungen dürfen bis zum 15. Februar 2018 eingereicht werden.

BildDie Organisatoren haben sich für dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Bewerbungen von Veranstaltungslocations sollen als Video-Clip eingereicht werden; aber auch via Text und Bild, Audiobotschaft oder Ähnliches ist möglich. Wichtig ist, dass die Sollkriterien erfüllt werden. Die kreativsten Einsendungen werden anschließend öffentlich präsentiert und zu einem Voting freigegeben.

„Die Location kann sich überall in Deutschland befinden – egal ob Nord oder Süd, Ost oder West. Wir sind offen für jeden Standort. Dabei würden wir jedoch gerne einen Standort abseits des großen Geschehens bevorzugen, um den Camp-Charakter – so wie in Bendorf die letzten neun Jahre – beizubehalten. Trotzdem haben Stadthotels die gleiche Chance, da letztendlich die Barcamper über den Veranstaltungsort abstimmen und entscheiden sollen. Es kann sich also jeder bewerben. Am besten via Video-Clip“, so Georg Ziegler, Vorstandsmitglied des HSMA Deutschland e.V.

Vor über zehn Jahren einst in Bendorf bei Koblenz ins Leben gerufen, entwickelte sich das damals für die Branche eher ungewöhnliche Veranstaltungsformat eines Barcamps zu einer festen Eventgröße in der deutschsprachigen Hotellerie. Die Organisatoren HSMA Deutschland e.V. und Tourismuszukunft steigerten die Teilnehmerzahlen des Hotelcamps von 80 auf über 150 Personen. Dabei konnten sie auch zahlreiche renommierte Hoteliers und Experten gewinnen, die sich mit den anderen Teilnehmern jedes Jahr im Herbst untereinander austauschten. protel hotel software ist außerdem 2018 ebenfalls wieder als „Gold Sponsor“ dabei.
Um den insgesamt 150 Personen einschließlich der Organisatoren nun auch in Zukunft einen idealen Rahmen bieten zu können, soll das zehnte Hotelcamp in diesem Jahr an einem neuen Standort stattfinden.

Florian Bauhuber, Mitbegründer von Tourismuszukunft und Mitorganisator des Hotelcamps ergänzt: „Der inhaltliche Fokus des Hotelcamps wird sich künftig noch stärker auf die Veränderungen der Hotelbranche durch die Digitalisierung fokussieren. Unser Ziel ist es, die innovativsten Akteure der gesamten Branche an einem Ort zu versammeln, um im bewährten Stil eines echten Barcamps zu diskutieren und um das eigene Fachwissen erweitern zu können.“
Zwei Termine stehen zur Wahl: Das Hotelcamp soll vom 11. bis zum 13. Oktober 2018 oder vom 18. bis 20. Oktober 2018 stattfinden. Die Teilnahmevoraussetzungen finden Bewerber auf www.hotelcamp.de.
Die Organisatoren sichten alle eingegangenen Bewerbungen und treffen anschließend eine Vorauswahl von fünf Locations für das Hotelcamp 2018, die dann im März zum öffentlichen Voting freigegeben werden. Anschließend können die potenziellen Teilnehmer und Interessenten ihren Favoriten wählen.

Über Tourismuszukunft:

Die Zukunft des Tourismus gestalten: Mit diesem Anspruch berät und begleitet Tourismuszukunft touristische Unternehmen und Verbände. Basierend auf dem weit gefächerten Know-how unserer Netzwerkpartner unterstützen wir unsere Kunden dabei, neue Strategien und Lösungen fürs digitale Zeitalter zu finden.
Wir denken über die Zukunft nach – und helfen Ihnen, diese für Ihr Unternehmen zu gestalten. Ob Analyse, Beratung, Schulung oder Umsetzung – für jedes Prozess-Stadium finden Sie im Tourismuszukunft-Team kompetente Partner. Unsere Erfahrung und Flexibilität helfen uns, Sie bei höchst unterschiedlichen Anliegen zu unterstützen. Statt auf Einzelprojekte setzen wir auf Prozesse: So begleiten wir viele unserer Kunden schon seit Jahren – und gestalten gemeinsam mit ihnen den Fortschritt. Dieses gemeinschaftliche Vorgehen ist auch der Grund, warum uns Tourismusdestinationen, Reiseveranstalter, Reisemittler, Branchenverbände und Hotels in ganz Europa vertrauen. Wir beraten nicht nur – wir zeigen unseren Kunden auch, wie sie Neuerungen im Unternehmen umsetzen können. Oft werden wir als Berater zu Innovationsprozessen gebeten – weil man uns zutraut, diesen Aufbruch mit unbekanntem Ziel erfolgreich zu begleiten.

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 – 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.000 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, e-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Fachbereiche neu formiert: HSMA Deutschland e.V. bündelt Branchen Know-how

Ziel ist es, dass die ausgewählten Experten-Teams ihre jeweiligen Fachbereiche aktiv betreuen, um die Mitglieder der HSMA in Zukunft weiter mit wertvollem Wissen versorgen zu können.

BildIm Rahmen einer Mitgliederversammlung in München stellte HSMA-Vorstand Georg Ziegler die neu aufgestellten Fachbereiche vor. Dabei konnte er zahlreiche Experten aus der Branche gewinnen, die über eine langjährige Berufserfahrung verfügen: „Wir haben nun ein schlagkräftiges Team für unsere Fachbereiche zusammengestellt. Wichtig ist vor allem, dass wir in diesem Bereich unsere Verbandsarbeit im kommenden Jahr strukturieren sowie effizient und zielorientiert fortsetzen, damit wir stets auf die aktuellen Marktentwicklungen reagieren und auch bereits zuvor agieren können. So profitieren vor allem unsere Mitglieder von innovativem Input zu relevanten Themen wie beispielsweise Online-Vertrieb oder Employer Branding“, sagt Georg Ziegler, Vorstandsmitglied der HSMA e.V.

Die neu organisierten Fachbereiche für den Online-Vertrieb und die Online-Vermarktung sehen wie folgt aus: „Pricing/Revenue“, betreut durch Anna Heuer von den Upstalsboom Hotels und Heiko Siebert von HSTC, „Distribution/E-Commerce“, betreut durch Tobias Köhler von den Ruby Hotels & Resorts und Constantin Rehberg von den A&O Hotels & Hostels sowie „Online-Marketing“, ebenfalls betreut von Tobias Köhler und Alexander Schuster von den 25hours Hotels. Für den Tagungsmarkt ist der Fachbereich „MICE“ zuständig. Dieser wird auch betreut durch Anna Heuer und Alexandra Weber von den Lindner Hotels & Resorts. Für Themen rund um das Arbeitgebermarketing und Talent Management gibt es den Fachbereich „Employer Branding“, betreut durch Isabel Zadra von der Zadra Gruppe sowie das Fachressort für den Unternehmer selbst „Entrepreneur“, ebenfalls durch Isabel Zadra betreut.

Die HSMA Deutschland e.V. entwickelte in den vergangenen Jahren zahlreiche inspirierende Veranstaltungsformate. Dabei beschäftigte sich der Verband mit aktuellen Themen, die für die Mitglieder im Arbeitsalltag wichtig sind.

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 / 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.000 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

HSMA Deutschland e.V. stellt sich neu auf

Der langjährige Präsident Haakon Herbst tritt nach 18 Jahren erfolgreicher Verbandsarbeit zurück. Georg Ziegler übernimmt damit die Führung des Verbandes.

BildIn Vorbereitung der Übergabe haben Haakon Herbst und Georg Ziegler gemeinsam mit einem erweiterten Experten-Team eine neue Struktur erarbeitet, um den Verband für die Zukunft zu stärken.
Die HSMA Deutschland e.V. entwickelte in den vergangenen Jahren zahlreiche innovative Veranstaltungsformate. Dabei beschäftigte sich der Verband mit aktuellen Themen, die für die Mitglieder im Arbeitsalltag wichtig sind. Georg Ziegler will auch in Zukunft mit seinem Team daran anknüpfen, um stets auf die aktuellen Marktentwicklungen reagieren zu können: „Die HSMA ist über Generationen gewachsen und ich sehe es als unsere Aufgabe an, die gesammelten Erfahrungen mit den Mitgliedern zu verbinden und sich auf dieser Basis mit neuen Trends für unsere Branche auseinanderzusetzen“, so Georg Ziegler.

Tobias Köhler, Group Director Marketing & Commerce Ruby Hotels und Sonderbeauftragter für den Fachbereich Distribution und E-Commerce sowie Online-Marketing der HSMA Deutschland e.V., fügt hinzu: „Mein Ziel ist es, das bestehende Wissen aufzubereiten, neues Wissen zu schaffen und auf eine verständliche Art mit den Mitgliedern zu teilen. Wir haben ein Riesenpotenzial. Das sollten wir auch nutzen.“
Weitere Mitglieder des Experten-Teams sind Isabel Zadra, Sonderbeauftragte für den Fachbereich HR/Employer-Branding und Entrepreneur sowie Anna Heuer, Sonderbeauftragte für MICE und Revenue Management.

Der Vorstand der HSMA Deutschland e.V. wird sich zukünftig auf die verbandstrategischen Aufgaben konzentrieren und hat seine Mitglieder dazu aufgerufen, passende Persönlichkeiten für die zweite und dritte Vorstandsposition zu empfehlen. Im Rahmen einer außerordentlichen Versammlung zur ITB 2018 in Berlin wird dann das neue Präsidium von den Mitgliedern gewählt.

„Haakon Herbst hat in fast 20 Jahren etwas Einzigartiges geschaffen. Auf dieser Basis wollen wir weiterhin die starke Stimme für die Hotellerie sein und uns für die Interessen der Hoteliers und der gesamten Branche einsetzen“, ergänzt Georg Ziegler.

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 – 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.000 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, e-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons