handy

now browsing by tag

 
 

Was der Grund für Ihren nächsten Autounfall sein könnte und wie Sie das verhindern!

Der Tod tippt leise mit: Häufigkeit der Autounfälle durch Smartphones am Steuer nimmt drastisch zu! Neueste Berichte zeigen: Verkehrsteilnehmer unterschätzen die Gefahr massiv! Aber wie verhindern??

BildIn der heutigen Zeit ist die Bedeutung von SmartPhones für den Menschen unumstritten. Allein 63 Millionen Deutsche surfen täglich mobil im Internet, vernetzen sich mit anderen und sind immer up-to-date. Oder sie schauen sich das Instagram Profil der Freunde an und machen mal eben ein lustiges Selfie für Snapchat. Auch das gehört dazu und ist auch gut so!

Jedoch endet die moderne Abhängigkeit vom SmartPhone oftmals nicht mit dem Einsteigen ins Auto. Schließlich braucht man ja seinen mobilen Assistenten für Navigations-Apps, um problemlos an dein Zielort zu gelangen. Oder man will „nur kurz“ seinen Freunden ein Bild von dem teuren Porsche am Straßenrand schicken.

Doch die schönen Momente haben auch ihre Kehrseite: Die Zahl der Autounfälle im Zusammenhang mit SmartPhones am Steuer nimmt in den letzten Jahren drastisch zu. „Ablenkung im Straßenverkehr“ ist eine der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr. Heute ist „Handy am Steuer“ sogar zur Unfallursache Nr. 1 in Deutschland geworden, hat damit sogar die Statistiken von „Alkohol am Steuer“ und „zu hohe Geschwindigkeit“ übertroffen. Ein Trend, der erschreckend ist.

STEIGENDE ANZAHL AN TOTEN UND VERLETZTEN

Eine Studie der Allianz Deutschland hat herausgefunden, dass es allein in Deutschland jedes Jahr 346 Tote durch Ablenkung wie Handybenutzung gibt. Durch Alkohol gab es 2016 nur ca. 250 Todesfälle. Man geht zusätzlich von über 25.000 Verletzten als Folge von Unfällen aufgrund von Handys am Steuer aus.

Bei einer weiteren Umfrage, zu der 1.600 Verkehrsteilnehmern befragt wurden, gaben 60% der Fahrer, die in den letzten 3 Jahren einen Unfall gebaut hatten, an, ein Smartphone beim Fahren in der Hand gehalten zu haben. Unfallfreie Fahrer hingegen verwendeten zuletzt nur zu 37% ihr Handy am Steuer.

– Meinung eines Experten –

Experte für Verkehrstechnik, Mr. Lukas Leander Kneip, hat die negative Entwicklung der Verkehrslage schon früh erkannt. „Den meisten Menschen ist die konkrete Gefahr durch Mobiltelefone am Steuer gar nicht bewusst. Sie denken, ein kurzer Blick aufs Handy könne schon nicht schaden. Die Gefahr wird jedoch stark unterschätzt und ist zu vergleichen mit einem Sekundenschlaf. Man fokussiert sich unterbewusst so stark auf die gelesene Nachricht, dass man laut neuesten Berechnungen, die im Rahmen der „Safer Driving“ Kampagne von Smart-Mobile-Dealz.de durchgeführt wurden, im Notfall nicht mehr rechtzeitig eingreifen könnte.“ Mr. Kneip appelliert daher an Besinnung und v.a. mehr Aufklärung.

– Hohe Kosten und Versicherungen zahlen nicht –

Für das Fahren mit Handy am Steuer drohen Bußgelder von 100 Euro und 1 Punkt in Flensburg. Bei einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer können die Strafen drastisch ansteigen: 2 Punkte und 1 Monat Führerscheinentzug sind die Folge! Kommt es jedoch zu einem Unfall, wird es erst richtig teuer!

„Wir haben die Datenlage der Versicherungsübernahmen der letzten Jahre überprüft und sind dabei zu einem erschreckenden Ergebnis gekommen: Ein Großteil der Versicherungen ist im Schadensfall – aufgrund von grober Fahrlässigkeit durch Handy am Steuer – nicht dazu verpflichtet, die Schäden abzudecken.“, so Mr. Kneip weiter. Zwar zahle die Kfz-Haftpflichtversicherung den Schaden am beteiligten Auto sowie Vermögens- und Personenschäden. Jedoch erfolgt oftmals keine Kostenübernahme für Schäden am eigenen Auto durch die Kaskoversicherung! „Man muss für diese Schäden selbst aufkommen und ggf. Hunderttausende Euro bezahlen!“

EIN KURZER BLICK – KANN EINER ZU VIEL SEIN

Wie eingangs erwähnt ist es gut und wichtig, sein SmartPhone in allen Alltagssituationen bei sich zu haben. Allerdings sollte man wissen, wo die Grenzen sind und entsprechende Vorkehrungen durch spezielle Freisprechanlagen oder Handy-Halter treffen. Denn es ist sehr wichtig auf alternative Nutzungsmöglichkeiten umzusteigen, wenn man in keinem Fall auf sein Handy verzichten kann. Allein eine kurze Handbewegung und ein Blick nach unten aufs Handy reicht aus, um das entgegenkommende Auto oder das kleine Kind zu übersehen, welches unvorhergesehen über die Straße rennt. Experten empfehlen, man solche sich diesen Ernstfall unbedingt vor Augen halten. Wenn man aufgrund einer kurzen WhatsApp-Nachricht das Leben eines anderen Menschen auf dem Gewissen hätte, könne man sich dies wohl nie verzeihen!

ALTERNATIVE & SICHERE VERWENDUNG IHRES IPHONES

Ohne Handy ist es im Straßenverkehr natürlich am sichersten. Jedoch nicht wirklich realistisch, wenn man sich die Statistiken aller Handynutzer beim Fahren ansieht. Jeder 5. Autofahrer kann heutzutage nicht auf sein SmartPhone verzichten. Schließlich haben SmartPhones auch wichtige Funktionen wie NaVi-Apps und Musik-Apps als neues Radio. Deshalb gibt es eine gute Nachricht für alle, die nicht auf ihr Handy verzichten könnten!…

– Wie kann im Auto sicher telefoniert werden? –

Das Unternehmen von Smart-Mobile-Dealz.de empfiehlt: Legen Sie sich einen Handy-Halter zu. So können Sie telefonieren, ohne das Smartphone in die Hand nehmen zu müssen. Auch könne man vorher eingestellte Apps wie Google Maps als NaVi nutzen, ohne das Handy aufnehmen zu müssen. Die Gefahr für einen Unfall besteht nämlich im Wesentlichen darin, dass durch die Aufnahme des Handys und das Schauen nach unten zu viel Zeit vergeht, um alles im Blick zu haben.

Tom Lieb, Geschäftsführer bei Smart-Mobile-Dealz und Gründer der internen Kampagne „Safer Driving“, warnt ausdrücklich vor Blickfeld versperrenden Handy-Halterungen, die ihren Zweck verfehlen. „Herkömmliche Rahmen-Halterungen, platziert an der Windschutzscheibe oder am Innenspiegel, verkratzen nicht nur das Gehäuse Ihres teuren SmartPhones, sondern versperren auch die Sicht auf das Straßengeschehen. Dadurch kommt es häufig zu schwerwiegenden Unfällen mit Todesfolge, die die Halterungen eigentlich vermeiden sollen!“

Man solle daher unbedingt auf eine „Freie Sicht“-Funktion bei der Wahl des Handy-Halters achten. Optimal ist eine Platzierung auf Höhe der Lüftung, um das Risiko zu minimieren und den bisher so gefährlichen Blick aufs Handy mit dem ungefährlichen Blick auf die Klimaanlage gleichzusetzen – wie es bspw. Magnet-Halter zur Platzierung am Belüftungs-Gitter realisieren.

—-

Smart-Mobile-Dealz bietet innerhalb ihrer aktuellen „Safer Driving“ -Aktion einen solchen Magnet-Halter um 50% rabattiert an (http://bit.ly/smart-mobile-dealz), um mehr Leute zum Kauf von diesem wichtigen Hilfsmittel zu bewegen und für mehr Sicherheit im Verkehr zu sorgen.

„Wenn nur 1 Verkehrsteilnehmer durch unsere Kampagne von einem Unfall bewahrt werden kann, haben sich unsere Mühen gelohnt.“, so die Geschäftsführung von Smart-Mobile-Dealz. „Unsere Mission ist es, durch unsere durchdachten Produkte die Welt ein wenig zu verbessern und Leid zu verhindern.“

Über:

Smart-Mobile-Dealz.de
Herr Tom Lieb
Busenhübel 32
67685 Weilerbach
Deutschland

fon ..: 017631793586
web ..: https://smart-mobile-dealz.de
email : info@smart-mobile-dealz.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Smart-Mobile-Dealz.de
Herr Tom Lieb
Busenhübel 32
67685 Weilerbach

fon ..: 017631793586
web ..: https://smart-mobile-dealz.de/
email : info@smart-mobile-dealz.de

HKE bringt flüssigen Displayschutz auf den Markt

Im Bereich Displayschutz gibt es unzählige Produkte auf dem Markt – Schutzfolien, Panzerglas, aber vor allem der flüssige Displayschutz ist derzeit in aller Munde.

BildDie Firma HKE-Commerce UG (Haftungsbeschränkt) aus dem Rheinland ist ein im Jahr 2017 gegründetes Unternehmen, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Produkte für Smartphones in höchster Qualität zu erschwinglichen Preisen anzubieten.

Dabei steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stets der Kunde, getreu nach dem Motto: „Der Kunde ist König“.

Bei bestimmten Handys ist der Austausch eines defekten Displays mit so hohen Kosten
verbunden, dass sich die Reparatur oft nicht mehr lohnt und ein neues Handy
angeschafft werden muss. So entstehen beispielsweise bei der Reparatur eines iPhone Displays schnell Kosten von über 300,- EUR. Auch bei den Flagschiffen von Samsung, dem S 7, dem S7 edge und dem S 8 sowie dem Samsung S8 plus entstehen schnell Reparaturkosten von über 200,- EUR. Ab März 2018 wird die Einführung des neuen Samsung S 9 erwartet. Die Kosten für eine Reparatur dieses Displays werden hierfür wesentlich höher eingeschätzt.

Nach Auffassung des Firmengründers Heribert Krahforst lässt sich die Reparatur eines Smartphones oder sogar die Neuanschaffung eines Handys mit ganz geringen Kosten, durch die Verwendung seiner Produkte vermeiden. Insbesondere legt er einen Schwerpunkt seines Angebots auf flüssigen Displayschutz.

Flüssiger Displayschutz ist eine auf Nanotechnologie beruhende Innovation, die seinerzeit für die Weltraumtechnik entwickelt wurde, um Glasoberflächen zu versiegeln und diese resistenter zu machen.

Im Unterschied zu vielen Mitbewerbern bietet die Firma HKE ein ausschließlich in Deutschland hergestelltes Produkt „Made in Germany“ an. Zwar gibt es günstigere Angebote auf dem Markt, diese sind jedoch zum größten Teil alle in China hergestellt. Welche Qualitätsmerkmale bei diesen Produkten vorhanden sind, lässt sich nicht sagen. Ob sie besser vor Kratzern schützen, lässt sich ebenfalls nicht sagen, da manche Produkte als Inhaltsstoffe nur Wasser oder Alkohol besitzen. Hierbei entsteht jedoch keinerlei Schutzwirkung. Herr Krahforst weist auf das strenge Qualitätsmanagement bei HKE hin, damit die Kunden möglichst lange Freude an ihrem Smartphone haben.

Viel wichtiger als der Schutz eines Smartphones ist jedoch die Gesundheit eines Menschen. Deshalb werden in naher Zukunft zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Diese sollen ebenfalls „Made in Germany“ sein und höchsten Qualitätsanforderungen genügen.

Auf dass der Kunde nicht nur ein geschütztes Smartphone hat, sondern im Alltag und erst recht im Alter fit und gesund ist.

Hier geht es direkt zum Hersteller!

Über:

HKE-Commerce UG (haftungsbeschränkt)
Herr Heribert Krahforst
Hauptstr. 135
53474 Bad Neuenahr
Deutschland

fon ..: 02641/8939515
web ..: https://www.hkecommerce.de
email : info@hkecommerce.de

Pressekontakt:

HKE-Commerce UG (haftungsbeschränkt)
Herr Heribert Krahforst
Hauptstr. 135
53474 Bad Neuenahr

fon ..: 02641/8939515
web ..: https://www.hkecommerce.de
email : info@hkecommerce.de

Weihnachtsfeier und Silvester Party mit der Selfie Wall – Handyfotos live auf den Party-Beamer senden

Fotospass auf Partys – Mit der Selfiewall, einer neuen kostenfreien App für iPhones und Android Handys, senden Partygäste Schnappschüsse vom eigenen Handy live auf den Party-Beamer der Veranstaltung.

BildDresden, 29.11.2017 – Fotos, Emojis und kurze Texte werden mit der Selfiewall-App vom Handy direkt auf die Beamer-Leinwand auf der Party gesendet. Jeder Gast auf dem Event ist eingeladen eigene Fotos mit dem Handy zu machen und sie auf die Selfiewall zu posten. Um Mitzumachen benötigen die Gäste nur die neue kostenfreie Selfiewall-App für iOS oder Android Handys. Und schon ist man dabei und kann mitmachen.

Als Kennung dient ein frei wählbares Hashtag, das der Veranstalter online auf der Website der Selfie Wall für seine Party buchen kann, bspw. #xmas2017, #silvester17 oder ein beliebiges anderes Hashtag das zur Veranstaltung passt. Jedes Hashtag kann nur 1 Mal vergeben werden. Damit ist das Hashtag einer Party eindeutig zugeordnet und alle die das Hashtag kennen, können auf der Party mitmachen und Nachrichten und Bilder posten.

Der Partyveranstalter empfängt alle eingehenden Fotos, Emojis und Texte im Adminbereich der Selfiewall-Website (per Laptop) und zeigt sie live auf dem Beamer vor Ort an. Der Projektor wird an den Laptop angeschlossen. Alle Bilder und Mitteilungen werden automatisch empfangen und angezeigt (optional auch manuell administriert). Ein Administrator kann die eingehenden Bilder wahlweise auch manuell freigeben und so die Inhalte auf der Selfie-Wall steuern.

Die Bilder und Mitteilungen laufen fullscreen, in Bilderrahmen oder in Sprechblasen über die Beamerleinwand. Alle Gäste verfolgen die Fotos und Nachrichten auf der Selfiewall und der Veranstalter kann eigene Fotos mit der App machen und ebenfalls mit einblenden. Fotos die schon mehrfach auf der Selfiewall gezeigt wurden, kann der Administrator unsichtbar schalten. So bleibt die Selfiewall ein abwechslungsreicher Hingucker am ganzen Abend.

Fotos, die auf der Selfie Wall gezeigt wurden, können zur Erinnerung an die Party nach der Veranstaltung im Gästebereich der Selfiewall-Website 30 Tage lang herunter geladen werden. Der Veranstalter erhält mit seiner Buchung ein Passwort das er den Gästen nach dem Event mitteilen kann, wenn er die Bilder bereitstellen möchte.

Nicht nur auf den anstehenden Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys sondern auch für Runde Geburtstage, Hochzeiten, Alumni-Events, Studentenpartys, Abi-Treffen, Partys in Clubs und für Netzwerkveranstaltungen ist der Fotospass mit der Selfiewall garantiert. Je Veranstaltung werden zw. 300 und 1000 Nachrichten und Bilder empfangen und auf den Beamer geschickt.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Über das Party-Tool Selfiewall:

Mit der Social Wall „Selfiewall“ werden Partyfotos, Texte, Emojis und gemalte Bilder vom Handy der Partygäste empfangen und live per Beamer vor Ort angezeigt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

TelePart startet Direktvertrieb der Marke CUBOT!

Die CUBOT-Produktpalette ist ab sofort bei der TelePart Distribution GmbH erhältlich!

BildTelePart hat sein Kernsortiment durch die sogenannten China Brands im aktuellen Fall Firma CUBOT als konsequente Ausrichtung in Richtung Zukunft erweitert.
„Wir freuen uns über die Möglichkeit die gesamte Produktpalette von CUBOT ab sofort unseren nationalen wie internationalen Kunden im Direktvertrieb anbieten zu können“, so Patrick Kilper, Managing Director Purchase.
Richard Meng, CEO von CUBOT stellt klar, „CUBOT hat das Ziel vor Augen von einer nationalen zu einer internationalen Weltmarke zu werden und hierfür bedarf es erfahrener und zuverlässiger Partner wie die TelePart Distribution GmbH in Deutschland!“.
Die Produktpalette von CUBOT umfasst Smartphones und Wearables, welche durch ausgereifte Technik und beste Qualität überzeugen. „Spätestens das gute Preis-Leistungsverhältnis überzeugt nicht nur den Händler vor Ort sondern auch den Endverbraucher“ bekräftigt Frank Frost, Head of Marketing & Productmanagement. Von der Einsteiger- bis zur Mittelklasse bietet CUBOT ein breites Spektrum an Produkten mit perfekter Hard-, als auch Software. CUBOT ist eine Wortkreation aus „CU“ von cool und „BOT“ von Robot, was so viel bedeutet wie CUBOT ist ein cooler und intelligenter Technologiekonzern, welcher das Ziel hat das Leben der Menschen in der Zukunft zu verändern.
Flankierend zu den „Chinese Brands“ hat TelePart die Kundenprämienaktion „Dragon Run“ im Aktionszeitraum vom 01.11.2017-16.02.2018 ins Leben gerufen. „Diese ermöglicht es unseren Kunden in 4 Disziplinen wertvolle Punkte im Aktionszeitraum zu sammeln welche am Aktionsende in wertvolle Prämien eingelöst werden können“, erklärt Frost. „Trendige Sachprämien im Gesamtwert von 50.000,- Euro erwarten die Kunden, als Hauptpreis winkt eine exklusive 14-tägige Reise in die Weltmetropole Hong Kong für 2 Personen inkl. Firmenbesichtigung von Meizu/ oder Xiaomi.“
Aktion Dragon Run untermauert die konsequente Ausrichtung seitens TelePart in Richtung China Brands. „Wir wollen unsere Kunden animieren schon heute dem Trend von chinesischen Marken zu folgen, um somit bestens für das zukünftige Geschäft gewappnet zu sein, so Thomas Gerlach, Managing Director Sales.
Weitere Informationen zur Aktion „Dragon Run“ finden Sie im Internet unter telepart.com und auf facebook facebook.com.

Über:

TelePart Distribution GmbH
Herr Frank Frost
Zellerstraße 17
73271 Holzmaden
Deutschland

fon ..: 01747999008
web ..: http://www.telepart.com
email : frank.frost@telepart.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

TelePart Distribution GmbH
Herr Frank Frost
Zellerstraße 17
73271 Holzmaden

fon ..: 01747999008
web ..: http://www.telepart.com
email : frank.frost@telepart.com

Geheime Datensammler auf dem Smartphone enttarnen

MetaMiner enttarnt und blockiert Tracking-Dienste in Apps

BildFraunhofer SIT entwickelt im Rahmen des Forums Privatheit ein neues Datenschutz-Tool für mobile Apps – MetaMiner enttarnt und blockiert Tracking-Dienste in Apps, die Verbraucher insgeheim ausspionieren.

Die Verfolgung von Benutzeraktivitäten im Netz, sogenanntes Tracking, ist seit Langem ein bekanntes Datenschutzproblem. Im Hintergrund werden Informationen darüber gesammelt, welche Seiten sich Benutzer im Internet anschauen und welche Interessen sie haben. Für Internetbrowser existieren bereits zahlreiche Lösungen, die dem Nutzer die Tracker sichtbar machen und ihn schützen. Dass dieses Problem allerdings auch bei der Nutzung von Apps auf dem Smartphone besteht, wissen bislang meist nur Experten. Für Endnutzer entwickelt das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Forschungsverbunds Forum Privatheit das Tool MetaMiner. Mit MetaMiner können Nutzer das Tracking durch mobile Apps sichtbar machen und auch unterbinden. Öffentlich vorgestellt wurde das Tool erstmals auf dem Web Monday am 20. November in Darmstadt.

Für einen immer größer werdenden Teil der Internetaktivitäten nutzen Menschen Smartphones. Laut Eurostat surften 2016 bereits acht von zehn Nutzern mit ihrem Smartphone mittels Apps mobil im Internet. Für viele Funktionen von Apps werden Zusatzbibliotheken verwendet, die es ermöglichen, Details über die App-Nutzer zu erfassen. Im besten Fall sind dies Informationen, die die Anbieter zur Verbesserung ihrer Services verwenden. Werbetreibende verwenden die Informationen oft, um Nutzerprofile zu erstellen und so zum Beispiel maßgeschneiderte Werbung einzublenden. Die Zusatzbibliotheken sind jedoch häufig auch Einfallstore für Cyber-Angriffe, da sie oft Sicherheitslücken aufweisen. Welche Apps betroffen sind, konnten Nutzer bislang nicht erkennen. Bestehende Lösungen für PC und Laptop greifen bei mobilen Apps nur bedingt. Radikalere Lösungen auf Basis des sogenannten Rooten des Smartphones setzen die Gewährleistung der Geräte außer Kraft und verhindern gegebenenfalls danach die Beseitigung von Sicherheitslücken wegen eingeschränkter Patchfähigkeit der Firmware.

„Verstecktem Tracking in mobilen Apps wurde bisher nur wenig Beachtung geschenkt, so dass sich App-Nutzer oft nicht bewusst sind, zu welchen Werbenetzen bzw. bösartigen Internetbereichen das Smartphone im Verborgenen Onlineverbindungen aufbaut“, erläutert Hervais Simo Fhom, Projektleiter am Fraunhofer SIT. „Anders als bestehende Tools ist MetaMiner nach den Prinzipien Privacy by Design und Privacy by Default entworfen: Daten werden unmittelbar auf dem Gerät des Endnutzers verarbeitet und interpretiert, ohne Sicherheitskompromisse am Gerät einzugehen. Das Tool ist leicht bedienbar und durch interaktive Visualisierung und klare Grafiken sehr übersichtlich.“ Dem Benutzer werden Diagramme und Grafiken angezeigt, auf denen er sehen kann, in welche Apps welche Zusatzbibliotheken für Tracking und Werbung eingebettet sind, wann und mit welchen Drittservern das Smartphone heimlich kommuniziert und wohin diese Daten fließen.

Bisher existiert ein Prototyp des Tools für Android. Die Forscher arbeiten jetzt an weiteren Funktionen, um das Tool in Zukunft Endverbrauchern als App zur Verfügung stellen zu können.

Mehr Informationen zu MetaMiner: www.sit.fraunhofer.de/metaminer

Mehr Informationen zum Forum Privatheit: https://www.forum-privatheit.de

Über:

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Herr Oliver Küch
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt
Deutschland

fon ..: +49 6151 869-213
web ..: http://www.sit.fraunhofer.de
email : oliver.kuech@sit.fraunhofer.de

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Unter ihrem Dach arbeiten 67 Institute und Forschungseinrichtungen an Standorten in ganz Deutschland. 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von mehr als 2,1 Milliarden Euro. Davon fallen über 1,8 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Über 70 Prozent dieses Leistungsbereichs erwirtschaftet die Fraunhofer-Gesellschaft mit Aufträgen aus der Industrie und mit öffentlich finanzierten Forschungsprojekten. Die internationale Zusammenarbeit wird durch Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien gefördert.

Pressekontakt:

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Herr Oliver Küch
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

fon ..: +49 6151 869-213
web ..: http://www.sit.fraunhofer.de
email : oliver.kuech@sit.fraunhofer.de

Für TelePart Kunden gilt „Blitz und Donner“ statt Black Friday!

Äußerst preisaggressive Angebote entgegen des Trends warten bereits schon Mitte der Woche auf TelePart-Kunden.

Die TelePart Distribution GmbH, Ihr Distributor für Smartphones und Tablets, aus Holzmaden bei Stuttgart zeigt in diesem Jahr erneut, dass sie dem mainstream „Black Friday“ nicht folgt. Stattdessen feiern TelePart-Kunden bereits zwei Tage früher am Mittwoch 22.11. und Donnerstag 23.11. die Aktion „Blitz & Donner“.
Unter dem Aktionsnamen „Lightning Wednesday“ und „Thunder Thursday“ bietet TelePart ausgewählte Smartphones, Tablets und Zubehör zu extrem knapp kalkulierten Schnäppchenpreisen. Die besonders attraktiven Aktionsprodukte sind am Mittwoch und Donnerstag früh im Webshop erhältlich.
TelePart in der Telekommunikationsbranche nicht für Mainstream bekannt, steht für höchste Qualität, überdurchschnittlichen Service, schnellen Versand und Zustellung.
Darüber hinaus hat sich TelePart auf die Fahnen geschrieben neben dem üblichen Kern-Sortiment im Besonderen technologisch ausgereifte Hersteller, die sogenannten „Chinese Brands“ im europäischen Markt zu etablieren. Mit der aktuell laufenden Kampagne „Dragon Run“ hat Telepart ein Bonusprogramm für seine Kunden am Start, welches seinen Käufern attraktive Preise für deren Umsatz bietet. Befeuern Sie Ihr Business mit unseren Chinese Brands! Wir haben als Mobilfunkdistributor nur dann eine Daseinsberechtigung, wenn wir unseren Geschäftspartnern nachhaltig und verlässlich von Nutzen sind.
Die hohe Verfügbarkeit, attraktive Preise kombiniert mit einem benutzerfreundlichen Webshop machen TelePart zum „One-Stop-Shopping-Erlebnis“: Unser ständig vorrätiges Produktsortiment umfasst weit mehr als über 400 aktuelle Modelle aller führenden Hersteller.
Weitere Informationen über TelePart finden Sie im Internet unter telepart.comund auf facebook facebook.com/telepartgmbh
.

Über:

TelePart Distribution GmbH
Herr Frank Frost
Zellerstraße 17
73271 Holzmaden
Deutschland

fon ..: 01747999008
web ..: http://www.telepart.com
email : frank.frost@telepart.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

TelePart Distribution GmbH
Herr Frank Frost
Zellerstraße 17
73271 Holzmaden

fon ..: 01747999008
web ..: http://www.telepart.com
email : frank.frost@telepart.com

FELDER GROUP Woodworking – Die smarte APP für Holzbearbeiter ist da!

Die App mit nützlichen und hilfreichen Tools rund um die perfekte Holzbearbeitung – jetzt für Smartphone und Tablet. Clevere Rechner und Funktionen für die täglichen Holzbearbeitungs-Herausforderungen

BildIn der App der FELDER GRUPPE finden Sie alle Holzbearbeitungsmaschinen der Marken FELDER, FORMAT-4 und Hammer sowie eine hilfreiche Toolbox mit nützlichen Werkzeugen für perfekte Holzbearbeitung (z.B. Rechner für Schnittgeschwindigkeit, Falsche Gehrung, Restlänge Kantenmaterial, Gewicht Plattenmaterial, Goldener Schnitt, Holzschwund und Zahnschritte, außerdem einen QR-Scanner, die Möglichkeit direkten Kontakt zum Felder Gruppe Kundendienst aufzunehmen und vieles mehr).

> Eine hilfreiche Toolbox mit nützlichen Rechnern und Werkzeugen rund um die Holzbearbeitung für den täglichen Gebrauch
> Direkter Kontakt zum Felder Gruppe Kundendienst
> Alle Holzbearbeitungsmaschinender Felder Gruppe
& vieles mehr

Die ganze Welt der Felder Gruppe für die Hosentasche – holen Sie sich unsere neue App mit nützlichen und hilfreichen Tools rund um die perfekte Holzbearbeitung gleich aufs Handy.
http://fg.am/googleplay
http://fg.am/itunes

FELDER GRUPPE –
Bewährte Tradition und konsequente Innovation für Holzbearbeitung in Perfektion

Die FELDER GRUPPE mit Werk und Zentrale in Hall in Tirol, Österreich entwickelt, produziert und vertreibt Holzbearbeitungsmaschinen für Handwerk, Gewerbe und Industrie. Mit Leidenschaft, Überzeugung und Mut zur Innovation verfolgt das Familienunternehmen seit 1956 eine zentrale Philosophie: Dem Kunden genau die Maschine anzubieten, die er benötigt.
Mehr Informationen unter https://www.felder-group.com/

Über:

Felder KG
Herr Johann Felder
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol
Österreich

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Felder KG
Herr Markus Mair
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

Selfiewall – Mit der neuen Social Wall Handyfotos, Texte, Emojis und Zeichnungen auf den Party-Beamer senden

Die Selfiewall ist eine Social Wall die zum Mitmachen einlädt und Partygäste mit eigenen Inhalten in das Event einbindet – ad hoc, anonym und ohne Registrierung eines persönlichen Accounts.

BildDresden, 7.11.2017 – Social Walls, die verschiedene Social Media Kanäle der bekannten sozialen Plattformen nach Hashtags durchsuchen und deren Inhalte anzeigen, sind weit verbreitet: dies sind bspw. Twitter (Twitter-Walls), Instagram, Facebook, Pinterest um nur einige zu nennen. Die Haase & Martin GmbH hat mit der neuen Selfiewall eine Stand Alone Eventlösung auf den Markt gebracht, mit der Partygäste ohne Account und ohne persönliche Registrierung anonym und ad hoc auf der Social Wall „Selfiewall“ eigene Inhalte vom Handy live auf dem Party-Beamer eines Events oder einer Party teilen können. Handyfotos, kurze Mitteilungen als Textnachricht, Emojis und Bilder die auf dem Handy selbst gemalt werden können mit der Selfiewall-App direkt auf den Beamer des Events gepostet werden.

Auf der Selfiewall, die per Beamer oder per Display angezeigt wird, wird oben links das registrierte Hashtag der Veranstaltung für jeden Gast sichtbar eingeblendet an das die Posts geschickt werden. Alle Partygäste können die werbefreie Selfiewall-App kostenfrei und jederzeit aus den App Stores von Apple und Google laden, das Hashtag der Party eingeben und sofort sind sie dabei: ohne Registrierung und ohne vorher einen Account anzulegen können eigene Partyfotos von Freunden, Selfies, Sprüche und Handyzeichnungen mit dem Smartphone live auf den Beamer geschickt werden. Egal ob private Geburtstagsparty, Polterabend, Hochzeitsfeier (Wedding Wall), Firmenveranstaltung, Netzwerk-Event, Marketing-Event, Alumni-Treffen, Wohltätigkeitsveranstaltung, Weihnachtsfeier oder Silvesterparty, egal ob großes öffentliches Event oder private Party im Kreis mit Freunden – die Selfiewall kann für kurze oder längere Zeiträume von jedem (privat oder geschäftlich) gebucht werden.

In der Selfiewall App, die zum Mitmachen auf dem Beamer dient, werden alle Nachrichten zu einem gewählten Hashtag auch zum Mitlesen angezeigt (Feature optional im Adminbereich aktivierbar). Damit kann die Selfiewall App schon im Vorfeld einer Party zur Kommunikation untereinander innerhalb der Partyäste-Community genutzt werden. Auf der Party selbst geht es dann mit den Posts auf dem Beamer weiter und nach der Party können die Gäste wieder innerhalb der App Mitteilungen senden und lesen. Alle Text- und Bildnachrichten zusammen ergeben ein persönliches Album zur Erinnerung an die Veranstaltung. Die Bilder, die auf der Selfiewall gezeigt wurden, werden dem Veranstalter und optional auch den Gästen als Download bereitgestellt.

Veranstalter die ein Hashtag gebucht haben und die Selfiewall auf ihrer Party einsetzen, erhalten Zugang zu einem Adminbereich der viele Möglichkeiten bietet, die Darstellung der Selfiewall auf dem Beamer passend einzustellen: eine große Auswahl an Sprechblasen, Bilderrahmen in verschiedenen Größen und Designs, Schriftarten und Farben können passend ausgewählt werden. Mit den Extrafunktionen für Marketinganforderungen können Eventplaner zusätzlich ein Logo und eine werbewirksame Hintergrundgrafik einstellen sowie Bilder aus dem Dateisystem und Textnachrichten als Admin in die Live Foto-Show mit einbringen. Nähere Informationen zur Verwendung der Selfiewall im Live-Einsatz, Partykonzepte, Eventbeispiele, Fotos und das Buchungsformular für die Bestellung finden Interessierte auf der Selfiewall-Website.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Über das Entertainmentprogramm Selfiewall:

Mit der Social Wall „Selfiewall“ werden Partyfotos, Texte, Emojis und gemalte Bilder vom Handy der Partygäste empfangen und live per Beamer vor Ort angezeigt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Social Wall: Mit der Selfiewall für Events Handyfotos, Texte, Emojis, Zeichnungen auf den Partybeamer senden

Die Selfiewall ist eine neue Social Wall die zum Mitmachen einlädt und Partygäste mit eigenen Inhalten in die Party einbindet – ad hoc, anonym und ohne Registrierung eines persönlichen Accounts.

BildDresden, 7.11.2017 – Social Walls, die verschiedene Social Media Kanäle der bekannten sozialen Plattformen nach Hashtags durchsuchen und deren Inhalte anzeigen, sind weit verbreitet: dies sind bspw. Twitter (Twitter-Walls), Instagram, Facebook, Pinterest um nur einige zu nennen. Die Haase & Martin GmbH hat mit der neuen Selfiewall eine Stand Alone Eventlösung auf den Markt gebracht, mit der Partygäste ohne Account und ohne persönliche Registrierung anonym und ad hoc auf der Social Wall „Selfiewall“ eigene Inhalte vom Handy live auf dem Party-Beamer eines Events oder einer Party teilen können. Handyfotos, kurze Mitteilungen als Textnachricht, Emojis und Bilder die auf dem Handy selbst gemalt werden können mit der Selfiewall-App direkt auf den Beamer des Events gepostet werden.

Auf der Selfiewall, die per Beamer oder per Display angezeigt wird, wird oben links das registrierte Hashtag der Veranstaltung für jeden Gast sichtbar eingeblendet an das die Posts geschickt werden. Alle Partygäste können die werbefreie Selfiewall-App kostenfrei und jederzeit aus den App Stores von Apple und Google laden, das Hashtag der Party eingeben und sofort sind sie dabei: ohne Registrierung und ohne vorher einen Account anzulegen können eigene Partyfotos von Freunden, Selfies, Sprüche und Handyzeichnungen mit dem Smartphone live auf den Beamer geschickt werden. Egal ob private Geburtstagsparty, Polterabend, Hochzeitsfeier (Wedding Wall), Firmenveranstaltung, Netzwerk-Event, Marketing-Event, Alumni-Treffen, Wohltätigkeitsveranstaltung, Weihnachtsfeier oder Silvesterparty, egal ob großes öffentliches Event oder private Party im Kreis mit Freunden – die Selfiewall kann für kurze oder längere Zeiträume von jedem (privat oder geschäftlich) gebucht werden.

In der Selfiewall App, die zum Mitmachen auf dem Beamer dient, werden alle Nachrichten zu einem gewählten Hashtag auch zum Mitlesen angezeigt (Feature optional im Adminbereich aktivierbar). Damit kann die Selfiewall App schon im Vorfeld einer Party zur Kommunikation untereinander innerhalb der Partyäste-Community genutzt werden. Auf der Party selbst geht es dann mit den Posts auf dem Beamer weiter und nach der Party können die Gäste wieder innerhalb der App Mitteilungen senden und lesen. Alle Text- und Bildnachrichten zusammen ergeben ein persönliches Album zur Erinnerung an die Veranstaltung. Die Bilder, die auf der Selfiewall gezeigt wurden, werden dem Veranstalter und optional auch den Gästen als Download bereitgestellt.

Veranstalter die ein Hashtag gebucht haben und die Selfiewall auf ihrer Party einsetzen, erhalten Zugang zu einem Adminbereich der viele Möglichkeiten bietet, die Darstellung der Selfiewall auf dem Beamer passend einzustellen: eine große Auswahl an Sprechblasen, Bilderrahmen in verschiedenen Größen und Designs, Schriftarten und Farben können passend ausgewählt werden. Mit den Extrafunktionen für Marketinganforderungen können Eventplaner zusätzlich ein Logo und eine werbewirksame Hintergrundgrafik einstellen sowie Bilder aus dem Dateisystem und Textnachrichten als Admin in die Live Foto-Show mit einbringen. Nähere Informationen zur Verwendung der Selfiewall im Live-Einsatz, Partykonzepte, Eventbeispiele, Fotos und das Buchungsformular für die Bestellung finden Interessierte auf der Selfiewall-Website.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Über das Entertainmentprogramm Selfiewall:

Mit der Social Wall „Selfiewall“ werden Partyfotos, Texte, Emojis und gemalte Bilder vom Handy der Partygäste empfangen und live per Beamer vor Ort angezeigt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Sparexpert.info – Das online Vergleichsportal für Versicherungen, Finanzen, Strom & Dsl und vieles mehr

München, den 31.10.2017. Das Vergleichsportal Sparexpert.info hilft Verbrauchern hunderte Tarife in allen Bereichen zu vergleichen und somit eine Menge Geld dauerhaft zu sparen.

BildIn erster Linie genießen Verbraucher einen Vergleich über das Portal sparexpert.info, bei dem der Vergleich durchwegs kostenlos und unverbindlich ist.

Verbraucher können in verschiedenen Branchen die Tarife kostenlos vergleichen. Das ermöglicht eine Transparenz verschiedener Märkte und vereinfacht den Überblick über die .Angebote aus verschiedenen Nischen. Das Vergleichsportal stellt unter anderem Angebote aus den Branchen Versicherung, Vorsorge, Finanzen, Strom und Gas, DSL & Handy sowie für Reisen vor. So ist es möglich Tarife kostenlos vergleichen zu können, welche jeweils tiefer in die Branche greifen.

Alltägliche Gedanken, wie beispielsweise der Überblick über Kosten einzelner Stromanbieter, können von den Verbrauchern überprüft werden und die Vergleiche werden auf die Bedürfnisse einzelner Verbraucher angepasst. So kann ein Verbraucher mit der Hilfe von Online-Rechner Daten eingeben, die für den Vergleich herangezogen werden. So werden Details berücksichtigt, die einen Vergleich sonst schwierig gestalten könnten.

Sparexpert.info hat sich genau auf die Bedürfnisse und Tarife von den Verbrauchern spezialisiert und bietet somit jedem Verbrauchern den richtigen Vergleich. Mit dem Vergleichsportal aus Deutschland hat somit jeder Verbraucher die Möglichkeit Tarife kostenlos vergleichen zu können und den für sich passenden Anbieter zu finden.

Über:

Sparexpert.info
Herr B. Zeqiri
Udelboden 9
6014 Luzern
Schweiz

fon ..: +41 78 751 45 72
web ..: http://www.sparexpert.info
email : info@sparexpert.info

Sparexpert.info ist ein kostenloses Vergleichsportal für Versicherungen, Finanzen, Strom & DSL, Handy, KFZ, PKV, Reisen und vieles mehr. Jetzt Tarife kostenlos vergleichen und richtig viel Geld sparen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Sparexpert.info
Herr B. Zeqiri
Udelboden 9
6014 Luzern

fon ..: +41 78 751 45 72
web ..: http://www.sparexpert.info
email : info@sparexpert.info

Zeige Buttons
Verstecke Buttons