Haarausfall

now browsing by tag

 
 

Perücken kaufen über das Internet – Auf was muß ich achten ?

Wie erkenne ich einen guten und sicheren Internet Shop für den Perückenkauf ?
Was ist wichtig beim Einkauf über das Internet?

BildLiebe Leserschaft, heute widmen wir uns nochmal dem Thema, an dem schon viele Diskussionen entbrannt sind. Wie kaufe ich und wo kaufe ich eine Perücke über das Internet.
Nachdem wir auf unseren vorherigen Artikel viel Resonanz und Fragen bekommen haben, wollen wir heute nochmals das Thema „Sicherer und seriöser Internet Shop“ vertiefen.

Immer mehr Artikel werden über das Internet verkauft. So hat die Entwicklung auch vor dem Perückenhandel nicht Halt gemacht. Wie der klassische Bestellprozess einer Perücke ist, haben wir in unserem Artikel „Perücken kaufen über das Internet – Ein Widerspruch? “ bereits ausführlich erläutert. Wie aber finde ich den richtigen und vor allem seriösen Internet Shop?

Die meisten Interessenten suchen über eine Suchmaschine wie Google, Bing etc. nach einem Shop oder haben direkt die URL, die Internetadresse (e.g. www.laperuca.de) zur Verfügung.
Nach Eingabe der URL oder Klick auf die vorgeschlagene Adresse kommt der Kunde in der Regel direkt in den Shop. Wichtig hier ist ein Blick auf die Adresszeile.
Beginnt die Adresse mit https und es ist ein Schloss Symbol am Anfang der Adresse, ist es eine sichere, verschlüsselte Verbindung. Der nächste Blick sollte der Kunde auf das Impressum werfen. Wer verbirgt sich hinter dem Shop, wer ist der Inhaber?
Als nächstes schaut man sich die Startseite an. Strotzt die erste Seite schon mit Rechtschreibfehlern, so handelt es sich oft um asiatische Seiten, die Plagiate von Perücken anbieten. Auch ein fehlendes oder „vielsagendes“ Impressum deutet darauf hin.
Wichtig unserer Meinung nach, so M. Hausner von La Peruca®, sind auch Zertifizierungen und Gütesiegel für den Shop wie z.B. Trusted Shops. Auch lohnt sich oft ein Blick auf die „Über uns“ oder ähnliche Seite. Hat der Händler noch eine Vorort Präsenz, ist er in einem Verband wie dem BVZ Mitglied, ist er präqualifiziert?
All das sind in unseren Augen Qualitätsmerkmale, die für einen seriösen und sicheren Shop sprechen. Bietet der Shop Rechnungskauf an, minimiert sich auch das Risiko für den Käufer. Sollte er Abrechnungen mit den Krankenkassen machen, ist auch das ein Qualitätsmerkmal für den Internetshop.
Googeln Sie auch einfach mal nach dem Shop. Im Internet werden Spuren hinterlassen. So können Sie Bewertungen oder Meinungen über den Shop finden. Ist der Shop direkt von Trusted Shop zertifiziert, können Sie auch explizite Bewertungen von anderen Kunden nachlesen. Durch das gesetzlich festgelegte Widerrufsrecht, kombiniert mit dem Rechnungskauf minimieren Sie zusätzlich das Risiko beim Kauf über das Internet.

La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau, Belle Madame und Gisela Mayer in seinem Programm hat.
www.laperuca.de

Über:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein
Deutschland

fon ..: 0731 / 206 422 44
fax ..: 0731 / 206 422 45
web ..: https://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

La Peruca® ist ein Zweithaarspezialist mit dem Sitz in Süddeutschland, von dem aus er Kunden in ganz Deutschland und Teile Europas bedient.
La Peruca® führt die Marken Ellen Wille, Gisela Mayer und Jon Renau ein Premiumhersteller aus den Staaten, Belle Madame und andere.

Für La Peruca® steht der Kunde im Mittelpunkt, dem er mit seiner Expertise weiterhelfen möchte.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein

fon ..: 0731 / 206 422 44
web ..: https://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

Perücken kaufen über das Internet – Ein Widerspruch?

Perücken über das Internet kaufen – Geht das? Wie probiere ich eine Perücke dann an, virtuell?

BildLiebe Leserschaft, heute widmen wir uns einem Thema, an dem schon viele Diskussionen entbrannt sind. Kann man eine Perücke über das Internet kaufen?
Vorab eine klare Antwort: JA, man kann.

Das Internet hat im Beschaffungsbereich mittlerweile einen sehr hohen Stellenwert. Es gibt kaum einen Artikel, den man nicht über das Internet kaufen kann. Selbst erklärungsbedürftige Artikel, wie Versicherungen oder Artikel, die man anprobieren muss, wie Kleidung, werden mittlerweile über das Internet erfolgreich vertrieben.
So war es nur eine Frage der Zeit und der Technologien, wann Perücken über das Internet erhältlich waren.
Wir fragten Michael Hausner von La Peruca®, wie er die Entwicklung sieht.
Der Kauf einer Perücke über das Internet ist möglich, sollte aber mit einer notwendigen Beratung einhergehen. Dies kann virtuell über einen guten Online Shop erfolgen, aber auch eine persönliche Ansprache und Kontakt sollte möglich sein.
Auf die Kriterien eines guten und sicheren Online-Shop wollen wir hier nicht eingehen, hier sollte generell, wie bei jeden Online-Shop, auf Gütesiegel, wie z.B. Trusted Shops Zertifizierung und Online-Bewertungen geachtet werden.

Wichtig bei einem Perückenkauf über das Internet ist, das der Kunde anhand der Produktbilder die für sich passenden Produkte vom Style und Schnitt her findet. Eine Farbpalette unterstützt ihn bei der Farbauswahl. Auch kann sich der Kunde bei La Peruca® mit einem Frisurenfinder unterstützen lassen. Hat er die in Frage kommenden Modelle gefunden, kann er sich bis zu drei Artikel nach Hause schicken lassen. Hier kann er sie in Ruhe anprobieren, mit der Möglichkeit, sich parallel telefonisch beraten zu lassen.
Dieses Verkaufsmodell kennen wir ja schon aus anderen Bereichen, wie das Bekleidungssegment. Eine telefonische Beratung vorab oder parallel zum Verkaufsprozess hilft natürlich dem Kunden bei seiner Entscheidungsfindung.
Ist der Kunde absolut unschlüssig in welche Richtung er sich entscheiden soll, können auch Photos des Kunden weiterhelfen. Hier schlägt unsere Serviceabteilung dann aufgrund des Bildmaterials in Frage kommende Modelle vor.
Ein Risiko für den Kunden ist aufgrund der Möglichkeit eines Rechnungskaufs nicht existent.
Die Beratung sollte selbstverständlich kostenlos sein.

Bei der Vielzahl an Modellen, Herstellern und Qualitäten findet jeder Kunde, die für ihn passende Perücke und mit dem gesetzlich garantierten Widerrufsrecht, ist der Online Perückenkauf risikolos.
Die Zusatzservices, die der Kunde von einem lokalen Händler kennt, sind natürlich auch bei einem professionellen Perücken Online Shop gegeben.
So bietet La Peruca das komplette Pflegeprogramm für Perücken, berät Sie bei der Kassenabrechnung und führt diese für den Kunden vollständig durch.

Einen gravierenden Unterschied zwischen dem lokalen Händler und dem Internethändler sieht Michael Hausner von La Peruca®:
Im Internet bist du als Händler transparent, was zum Vorteil des Kunden ist.
Der Kunde kann über Plattformen seine Meinung über dich kundtun, kann dich bewerten, dich weiterempfehlen oder von dir abraten und dies weltweit.
Diese Dimension gibt es bei einem lokalen Händler nicht.
Als Internethändler musst du dich immer in deinen Kunden hineinversetzen: Wie sucht er, was könnte ihn stören etc.
Bei La Peruca® sind wir auf einem sehr guten Weg. Wie schrieb u.a. ein Kunde in das Bewertungsportal:
„La Peruca ist uneingeschränkt zu empfehlen. Schneller Versand, immer sehr schnelle Reaktion auf Fragen, gute Beratung, guter Service. 1A“

La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau, Belle Madame und Gisela Mayer in seinem Programm hat.
www.laperuca.de

Über:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein
Deutschland

fon ..: 0731 / 206 422 44
fax ..: 0731 / 206 422 45
web ..: https://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

La Peruca ist ein Zweithaarspezialist mit dem Sitz in Süddeutschland, von dem aus er Kunden in ganz Deutschland und Teile Europas bedient.
La Peruca führt die Marken Ellen Wille, Gisela Mayer und Jon Renau ein Premiumhersteller aus den Staaten, Belle Madame und andere.

Für La Peruca steht der Kunde im Mittelpunkt, dem er mit seiner Expertise weiterhelfen möchte.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein

fon ..: 0731 / 206 422 44
web ..: https://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

Haarausfall bekämpfen – was wirklich hilft

Gesunder und dichter Haarwuchs ist ein Zeichen guter Gesundheit. Umso schlimmer, wenn die Haarpracht plötzlich nachlässt. Wer schnell etwas gegen Haarausfall unternimmt, kann ihn stoppen.

BildEs ist normal, dass uns Haare ausfallen, bis zu 200 Stück täglich können es sein. Sind es auffallend mehr, sollte man der Ursache auf den Grund gehen und möglichst schnell etwas gegen Haarausfall unternehmen. Haarausfall hat nicht immer eine natürliche Ursache. Stress, Nährstoffmangel oder Medikamente können vorübergehend zu vermehrtem Haarausfall führen. Meistens jedoch liegt die Ursache in den Genen. Bestimmte Erbanlagen bewirken Hormonveränderungen im Körper, wodurch es zu medizinisch androgenetischer Alopezie, zu anlagebedingtem Haarausfall kommt.

Fakt ist, dass es Mittel wie Regaine gibt, die gegen Haarausfall wirken. Regaine enthält den Wirkstoff Minoxidil, dessen Wirkung in zahlreichen Studien belegt wurde. Medizinische Studien sind sehr wichtig, sie ersetzen jedoch nicht die zahlreichen persönlichen Erfahrungen, die Betroffene mit solchen Mitteln gemacht haben. Wissenschaftliche Fakten sind das Eine, Regaine Erfahrungen das Andere.

Regaine Erfahrungen
Nutzer berichten von positiven Effekten, die von einer Verringerung des Haarausfalls bis hin zu dessen vollständigem Erliegen reichen.

Patienten berichten von Haarverdichtung auf dem Oberkopf. Einige konnten in Geheimratsecken neuen Haarwuchs entdecken. Die Regaine Erfahrungen reichen bis hin zu neuem Haarvolumen. Der verbesserte Haarwuchs führt bei den Patienten zu neuem Selbstbewusstsein und reduziert damit auch den Stress, den der Haarausfall selbst verursacht. Es entsteht, zumindest bei nichterblichem Haarausfall ein selbstverstärkender Effekt.

Da reine Nutzerberichte nicht aussagekräftig genug sind, wurde Regaine an verschiedenen Probanden ausgiebig getestet und die Regaine Erfahrungen wissenschaftlich belegt. Die Ergebnisse sind durchaus überzeugend. Bei Männern wie Frauen konnten nach einem Anwendungszeitraum von 100 Tagen sichtbare Ergebnisse verzeichnet werden. Hierbei wurden mit einer Spezialkamera Fotos des betroffenen Bereiches erstellt, die es ermöglichten die Anzahl der Haare auf einer bestimmten Fläche zu bestimmen. Nach der Anwendung von Regaine hat sich die Anzahl der Haare an der gleichen Stelle merklich erhöht. Dies bestätigt die Berichte der Betroffenen.

Regaine Ergebnisse:
Die Anwendung des Haarwuchsmittels bringt neue Haarfülle und löst damit häufig das Eitelkeitsproblem vieler Betroffener. Bei erblich bedingtem Haarausfall sollte das Mittel dauerhaft angewendet werden, um einen erneuten Rückgang der Haarfülle zu vermeiden.

Bei vorübergehendem Haarausfall, der durch Stress verursacht wurde, kann Regaine helfen, den Stress zu reduzieren oder psychischen Beschwerden, die durch den Haarausfall an sich diesen noch verstärken, mit neuer Selbstsicherheit zu begegnen.

Wer gleichzeitig mit der Anwendung eines Haarwuchsmittels seine Ernährung verbessert, Stress reduziert oder generell vermehrt auf seine Gesundheit achtet, schaltet damit auch einige Ursachen für den Haarausfall aus.

Weitere Informationen zum Thema Haarausfall stoppen mit Regaine finden Sie hier: http://www.schnelleres-haarwachstum.de/regaine.php

Über:

Hassa Internet Service – Schnelleres Haarwachstum
Frau Beatrice Hassa
Thomas-Müntzer-Str. 7
08115 Lichtentanne
Deutschland

fon ..: 0152-05479323
web ..: http://www.schnelleres-haarwachstum.de/
email : melanie@schnelleres-haarwachstum.de/

Beatrice Hassa hat aus Ihrer Affinität zum Internet und aus Ihrem Sinn für Schönheit und Ihrer Freude für Dekoration einen Beruf gemacht, sie ist sowohl Internet Beraterin in dem sie anderen dabei hilft, nebenbei Geld zu verdienen als auch Partylite© Beraterin geworden und hilft so ihren Kunden, schöner und besser zu leben. Die gleiche Motivation hat sie auch zu ihrem neuesten Projekt bewogen, Menschen zu helfen, die unter Haarausfall leiden.

Pressekontakt:

Hassa Internet Service – Schnelleres Haarwachstum
Frau Beatrice Hassa
Thomas-Müntzer-Str. 7
08115 Lichtentanne

fon ..: 0152-05479323
web ..: http://www.schnelleres-haarwachstum.de/
email : melanie@schnelleres-haarwachstum.de/

Pflegetipps für meine Perücke

Wie pflege ich eine Perücke richtig? Gibt es Unterschiede zwischen Echthaar und Kunsthaar?

BildDie neue Perücke ist gekauft und man hat sie bereits das erste Mal getragen und überlegt sich nun, wie pflege ich eigentlich meine Perücke.
Wir fragten Marion Hausner von La Peruca®, was sie Ihren Kunden empfiehlt.
Eine Perücke muss gepflegt werden, damit sie ihren Glanz und ihre Form behält. Je nach Haartyp, Echthaar oder Kunsthaar, unterscheiden sich die Pflegehinweise.

Pflegeanleitung für Echthaar
o Vor dem Waschen vorsichtig Haarknoten und Stylingsreste (z.B. Haarspray) mit einer geeigneten Bürste oder einem breitzinkigen Kamm durchkämmen.
o Die Haare in Fallrichtung vom Ansatz bis zu den Spitzen unter fließendem, lauwarmem Wasser anfeuchten (nicht ins Wasserbad legen).
o Ca. 2 Verschlusskappen des Spezial-Shampoo vorsichtig mit den Händen in das feuchte Haar streichen und 10-15 Minuten einwirken lassen.
o Nicht rubbeln, nicht wringen! Die Echthaarperücke oder -haarteil in Fallrichtung unter lauwarmem, fließendem Wasser ausspülen, bis keine Shampoo-Rückstände mehr vorhanden sind.
o Beim zweiten Waschdurchgang etwas Echthaar-Balsam gleichmäßig von Haarwurzel zur Haarspitze auf die Perücke streichen. Das Balsam nach 10-15 Minuten Einwirkzeit mit klarem Wasser ausspülen.
o Das überschüssige Wasser von oben nach unten sanft ausstreichen. Zum Trocknen das Modell unter leichtem Druck mit einem Handtuch abtupfen.
o Schließlich die Echthaarperücke oder das Haarteil lufttrocknen lassen (der Spezial-Perückenständer ist ideal dafür geeignet).
o Wie gewünscht stylen.

Pflegeanleitung für Synthetikhaar
o Die Perücke in eine Schüssel mit 1 Liter lauwarmen Wasser und einer Kappe Shampoo geben. Die Shampoolösung hat eine selbstreinigende Wirkung. Nicht rubbeln, nicht wringen!
o Das Shampoo nach ein paar Minuten Einwirkzeit mit klarem lauwarmen Wasser ausspülen.
o Beim zweiten Waschdurchgang etwas Spezialbalsam ins lauwarme Wasser geben und die Perücke kurz darin einwirken lassen.
Je nach Hersteller gibt es anstelle von Balsam auch Conditioner zum Sprühen, den Sie einfach auf die feuchte, gewaschene Perücke aufsprühen können.
o Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des Herstellers.
o Das Haar nie in feuchtem Zustand durchbürsten, sondern luftig auf einen Spezial-Perückenständer trocknen lassen.
o Hitze unbedingt vermeiden (heißes Wasser, Haartrockner, Heizstab, beim Öffnen eines Backofens…)!
o Vermeiden Sie Reibungen (Mantelkragen, Kopfkissen)!

Pflegeanleitung für formbares/hitzebeständiges Kunsthaar
o Das Haar mit einem grobzinkigen Kamm vorsichtig aber sorgfältig durchkämmen.
o Das Waschbecken mit kaltem Wasser füllen und eine Verschlusskappe Synthetic Wig Shampoo von Jon Renau auf die Perücke geben.
o Die Perücke vorsichtig waschen (nicht rubbeln und reiben), sondern im Wasser hin- und herschwenken.
o Das Haar sorgfältig mit kaltem Wasser ausspülen und überschüssiges Wasser abstreifen.
o Die gesamte Perücke sorgfältig mit einem Handtuch trocknen, das Conditioning Spray von Jon Renau auf das Haar geben und mit einem grobzinkigen Kamm durchkämmen.
o Am besten sieht die Perücke aus, wenn sie an der Luft getrocknet wird. Sie können die Perücke jedoch auch föhnen und mit dem grobzinkigen Kamm in Form bringen.
o Wir empfehlen, die Perücke abends nach dem Tragen mit dem HD Smooth Detangler von Jon Renau einzusprühen und mit einem grobzinkigen Kamm durchzukämmen.
o Um vorzeitigen Verfilzungen vorzubeugen, sollten Langhaarperücken nach dem Tragen mit einer Heißluftbürste gekämmt werden. Dies ist vor allem bei mittellangen und langen HD-Perücken empfehlenswert, um Verfilzungen vorzubeugen.

Man sieht es ist gar nicht so kompliziert und wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an, so Marion Hausner von La Peruca®.

La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau, Belle Madame und Gisela Mayer in seinem Programm hat.
www.laperuca.de

Über:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein
Deutschland

fon ..: 0731 / 206 422 44
fax ..: 0731 / 206 422 45
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

La Peruca ist ein Zweithaarspezialist mit dem Sitz in Süddeutschland, von dem aus er Kunden in ganz Deutschland und Teile Europas bedient.
La Peruca führt die Marken Ellen Wille, Jon Renau ein Premiumhersteller aus den Staaten, Belle Madame und andere.

Für La Peruca steht der Kunde im Mittelpunkt, dem er mit seiner Expertise weiterhelfen möchte.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein

fon ..: 0731 / 206 422 44
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

Perücke auf Tresse, handgeknüpft oder Lacefront ?

Welche Verarbeitungsarten gibt es bei Perücken und auf was sollte der Kunde achten.
Ein kurze Übersicht über die Verarbeitungsarten, die man bei Perücken vorfindet.

BildIst der Perückenkäufer schon mit der Frage „Echthaar oder Kunsthaar“ konfrontiert, kommt er bei der weiteren Recherche zum Punkt Verarbeitungsarten. Was ist wichtig für mich, auf was sollte ich achten? Was ist genau der Unterschied zwischen den Verarbeitungsarten?

Wir fragten Marion Hausner von La Peruca®was sie Ihren Kunden empfiehlt. Als Kunde sollten Sie sich erst mal keine großen Gedanken über diese Themen machen oder sie in den Vordergrund Ihr Entscheidung stellen. Wichtig ist, dass Ihnen die Perücke gefällt, dass sie zu Ihrem Typ passt und Sie den Pflegeaufwand einzuschätzen wissen, so Marion Hausner.

Die unterschiedlichen Verarbeitungsarten sind relativ einfach zu erklären und man sollte wissen, dass sie sich natürlich auf den Preis einer Perücke auswirken. Umso einfacher, um so preiswerter, sagt Marion Hausner von La Peruca®.

Man unterscheidet zuerst einmal die Art der Herstellung, nämlich handgeknüpft oder maschinell auf Tresse. Bei der Tresse ist das Haar maschinell auf elastische Bänder genäht, die wiederum lamellenartig auf feinen Baumwollbändern befestigt sind. Die Tresse passt sich gut der Kopfform an, hat Stand und Volumen am Ansatz, ist leicht zu frisieren und verfügt über eine sehr gute Luftzirkulation. Der Perückenrand besteht meistens aus einem vernähten Band und ist durch die darüber fallenden Haare nicht zu sehen. Diese Verarbeitung ist die einfachste Art, weil sie maschinell erfolgt und bei einer reinen Tressen-Perücke keine Elemente eingearbeitet werden, welche das Aussehen der Kopfhaut imitieren sollen. Insgesamt haben die Haare dadurch sehr viel Stand. Diese Art der Perücke liegt zwischen 100EUR und 150EUR. Ein vielverkauftes Modell ist das Modell Jazz aus der Kollektion von Jon Renau.

Handgeknüpft bedeutet, wie das Wort schon sagt, das die Perücken zu 100% handgeknüpft sind. Bei dieser Herstellungsart sind die Haare in feiner Handarbeit einzeln auf Tüll geknüpft und lassen sich vom natürlichen Haarwuchs kaum unterscheiden. Diese Perücke ist luftdurchlässig und verleiht durch ihre Leichtigkeit einen besonders angenehmen Tragekomfort. Der Renner unter den handgeknüpften Modellen ist das Modell Marietta aus der Kollektion von Belle Madame.

Das nächste Unterscheidungsmerkmal ist die Größe des Monofilaments. Monofilament ist ein auf der Haut unsichtbares Gewebe, auf dem die Haare in feiner Handarbeit einzeln eingeknüpft sind, damit es aussieht, als ob die Haare direkt aus der Kopfhaut gewachsen sind. Hier gibt es die Varianten Monofilament und Tresse, Teil-Monofilament (Scheitel- oder Wirbelbereich) und Monofilament und 100% handgeknüpft.

Bei der Variante Monofilament und Tresse befindet sich im Bereich des gesamten Oberkopfes ein Monofilament. Der Rest dieser Perücke besteht zum Großteil aus einer tressierten Montur, bei der die Haare maschinell auf feine Baumwollbänder genäht sind. Die Tresse passt sich sehr gut der Kopfform an und verfügt über eine sehr gute Luftzirkulation. Im leicht einsehbaren Bereich des Oberkopfes sorgt das handgeknüpfte Monofilament für besondere Natürlichkeit. Modelle finden Sie hier zwischen 300EUR und 450EUR. Diese Variante wird von den Kunden am meisten nachgefragt.

Die Variante Monofilament und 100% handgeknüpft bietet die größtmögliche Natürlichkeit. Im gesamten Oberkopfbereich sind die Haare einzeln auf Monofilament eingearbeitet. Der andere Teil des Haares ist von Hand auf feines Tüll geknüpft. Die Perücke ist kaum vom natürlichen Haarwuchs zu unterscheiden, sie ist federleicht und bietet Tragekomfort erster Klasse. Hier befinden wir uns auch im oberen Preissegment zwischen 450EUR und 600EUR. Das Modell Star aus der Hair Society Kollektion von Ellen Wille ist ein schönes Modell in dieser Reihe.

Eine weitere Verarbeitungsart und etwas günstiger ist das Teil-Monofilament – Mono-Wirbel/-Scheitel /Tresse Bei dieser Perückenart ist der Wirbel- oder Scheitelbereich mit Monofilament versehen. Dieser Bereich variiert je nach Frisur von Perücke zu Perücke und ist entweder punktförmig oder länglich, wie bei einem Scheitel. Damit wirkt die Perücke gerade an den leicht einsehbaren Stellen besonders natürlich, da es so aussieht, als kämen die Perückenhaare direkt dort aus Ihrer eigenen Kopfhaut, wie bei einer normalen Frisur. Der Rest dieser Perücke besteht zum Großteil aus einer tressierten Montur, bei der die Haare maschinell auf feine Baumwollbänder genäht sind. Zwischen 150EUR und 300EUR finden Sie schöne Modelle. Schauen sie sich mal das Modell Echo aus der Perucci Kollektion von Ellen Wille an, sagt Marion Hausner. Ein wunderschönes Modell zum Verlieben.

Alles sind Varianten, die die komplette Perückenmontur betreffen. Bei der Variante Filmansatz oder Lacefront sind im Bereich des Haaransatzes im Stirnbereich die Haare in feiner Handarbeit einzeln auf einer durchsichtigen Gase eingearbeitet. So sieht der Pony natürlich gewachsen aus und ist vielfältig frisierbar. Mittlerweile sind die meisten Perücken, egal um welche Verarbeitungsart es sich handelt, mit Lacefront/Filmansatz versehen.

Man sieht es ist gar nicht so kompliziert und wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an, so Marion Hausner von La Peruca®.

La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau und Belle Madame in seinem Programm hat.
www.laperuca.de

Über:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein
Deutschland

fon ..: 0731 20642244
fax ..: 0731 20642245
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

La Peruca ist ein Zweithaarspezialist mit dem Sitz in Süddeutschland, von dem aus er Kunden in ganz Deutschland und Teile Europas bedient.
La Peruca führt die Marken Ellen Wille, Jon Renau ein Premiumhersteller aus den Staaten, Belle Madame und andere.

Für La Peruca steht der Kunde im Mittelpunkt, dem er mit seiner Expertise weiterhelfen möchte.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein

fon ..: 0731 20642244
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

Deutschland stöhnt unter der Hitze. Was bedeutet das für die Perückenträger?

Ist eine Perücke wie eine Wollmütze, die man bei diesen Temperaturen auch noch tragen muss?
Schwitzt man unter den Perücken, kann man die überhaupt bei diesem Wetter tragen?

BildDer Sommer ist da und mit ihm eine Hitzewelle, die den Freibädern Besucherrekorde beschert, den Wasserkonsum erhöht aber auch mit all den Nachteilen, wie überhitzte Räume oder sogar Tempolimits für Autobahnabschnitte aufgrund deformierter Fahrbahnen.
Wir wollen aber nicht jammern, wir haben uns den Sommer nach dem langen Winter sehnlichst gewünscht und nun ist er da.
Was bedeutet das für die Perückenträger unter uns? Ist das wie eine Wollmütze, die man bei diesen Temperaturen auch noch tragen muss?
Schwitzt man unter den Perücken, kann man die überhaupt bei diesem Wetter tragen?

Wir fragen Marion Hausner von La Peruca® wie sie die Situation beurteilt.
Die heutigen modernen Perücken sind in der Regel alle „luftig und leicht“ produziert.
Die Zeiten der schweren dichten Kunsthaarperücken sind Gottseidank vorbei.
Was wir von La Peruca auf alle Fälle bei diesen Temperaturen empfehlen, sind sogenannte leichte Perücken. So gibt es aus der Ellen Wille Kollektion „Hair Society“ besonders luftige und leichte Perücken.
Die Icone ist dafür ein schönes Beispiel, so Marion Hausner.
Gerade bei diesen Temperaturen wunderbar leicht zu tragen.
Das besondere an der Icone ist die Montur. Diese besteht aus unvergleichlich weichen und leichten Materialien. Dies in Kombination mit der handgeknüpften Verarbeitung macht sie so einzigartig.
Die Icone und auch die anderen Perücken aus dieser Reihe sind eine Wohltat bei diesen Temperaturen.

Was wir auch empfehlen ist das Wig Cap Bamboo.
Diese sehr angenehme und weiche Unterziehhaube kann man unter Perücken, Tüchern und Kappen tragen.
In der Passform ideal und mit einem angenehmen Tragekomfort sind sie sehr atmungsaktiv und temperaturausgleichend.
Das Material besteht zu 95% aus Bambus und 5% Viskose und hat die Eigenschaft bei Wärme die Kopfhaut zu kühlen und bei Kälte zu wärmen. Fast schon ein Geheimtipp unter Perückenträgern.
Meine Kunden sind davon im Sommer ganz begeistert, so Marion Hausner.

Was Marion Hausner auch empfiehlt ist eine Zweitperücke für diese Jahreszeit.
Diese können Sie zum Schwimmen, zum Outdoor Sport tragen, ohne dass sie Ihre Erstperücke strapazieren.
Wir haben hier einiges an interessanten Modellen im Sortiment für diese Anlässe.

Auf eines weist Marion Hausner noch hin:
Sommer, Sonne und Grillen.
Grillen ist einer der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen im Sommer schlechthin.
Aber Vorsicht bei Perückenträgern.
Kommen Sie bitte dem Grill nicht zu nahe. Das „mögen“ die Kunsthaarperücken gar nicht.
Hitze ist Gift für Perücken. Die Kunstfasern verschmoren bei Hitzeeinwirkung.
Das ist übrigens auch bei den Heizstrahlern im Garten zu beachten oder dem Backofen in der heimischen Küche.
Wir hatten schon den einen oder anderen Kunden, der schockiert zu uns kam und uns die „verschmorte“ Perücke zeigte.
Da ist dann leider meistens nichts mehr zu retten.
Also Abstand von Grills, offenen Flammen, Heizstrahler etc. halten.
Ansonsten genießen Sie den Sommer, denken sie an die kalten Wintertage und nehmen die Zeit gelassen.
La Peruca unterstützt sie mit Ihren „Sommermodellen“.

La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau und Belle Madame in seinem Programm hat.
www.laperuca.de

Über:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein
Deutschland

fon ..: 0731 20642244
fax ..: 0731 20642245
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

La Peruca ist ein Zweithaarspezialist mit dem Sitz in Süddeutschland, von dem aus er Kunden in ganz Deutschland und Teile Europas bedient.
La Peruca führt die Marken Ellen Wille, Jon Renau ein Premiumhersteller aus den Staaten, Belle Madame und andere.

Für La Peruca steht der Kunde im Mittelpunkt, dem er mit seiner Expertise weiterhelfen möchte.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein

fon ..: 0731 20642244
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

Lohnt sich eine Echthaarperücke? Muss es eine Perücke aus Echthaar sein?

Viele Perückenträger stehen vor der Frage, ob es Echthaar oder Kunsthaar sein soll.
Was ist der Vorteil von Echthaar, gibt es überhaupt einen Vorteil ? Der Artikel beschäftigt sich mit diesem Thema.

BildDiese Frage stellen sich Patienten, die mit Haarausfall, verursacht durch Alopecia Areata, Chemotherapie, durch einen Unfall oder Operation, konfrontiert sind und eine Perücke tragen müssen. Mittlerweile sind auch die Perückenträger dazugekommen, die Perücken nicht aus medizinischen Gründen tragen, sondern zu modischen Zwecken.
Ja, wie ist das nun mit der Perücke? Muss es Echthaar sein, ist nur die Echthaarperücke eine natürlich aussehende Perücke?
Wir fragen Marion Hausner von La Peruca® wie Sie die Diskussion sieht.
Wie bei viele Dingen gibt es nicht DEN richtigen Weg. Es kommt immer auf die Umstände, den Aufwand den man betreiben möchte und natürlich den „Geldbeutel“ an.
Grundsätzlich kann gesagt werden, eine hochwertige Kunsthaarperücke muss sich vor einer Echthaarperücke nicht „verstecken“. Bei den Kunsthaarperücken gibt es eine Vielzahl von Typen und Modellen, auf die wir das nächste Mal eingehen werden.
Nun aber zur Echthaarperücke. Was ist der Reiz und der Charme einer Echthaarperücke?

Vorteile:
Echthaarperücken halten länger. Besonders Langhaar ist unschlagbar, was die Haltbarkeit anbelangt, im Vergleich zu den Kunsthaarvertretern. Sie sehen nicht nur natürlicher aus, sie tragen sich auch angenehmer. Es ist echtes Haar, was den Unterschied ausmacht. Die Optik einer Echthaarperücke hat natürlich den Flair einer „echten“ Frisur.
Eine Echthaarperücke kann gestylt und verändert werden.
Sie können unterschiedliche Frisuren schneiden, die Haare locken oder eine Welle formen. Sie können problemlos Hilfsmittel verwenden wie einen Lockenstab, Thermowickler, Glätteisen etc.
Rein theoretisch können Sie Echthaar auch färben, Sie sollten aber immer bedenken, dass Echthaarperücken in den meisten Fällen vorbehandelt sind und eine Färbung oder Tönung eine gewisse Strapazierung für die Perücke bedeutet. Bei der Vielzahl von angebotenen Perücken, sollten man sich im Vorfeld aber sinnigerweise überlegen, welchen Haarlänge und Farbe man möchte.
Sie können wählen zwischen Europäischen Echthaar und Echthaar aus dem asiatischen Markt.
Das europäische Echthaar ist von der Haarstruktur feiner, hat aber auch seinen Preis.
Damit sind wir auch schon bei der „anderen Seite der Medaille“.

Nachteile:
Der Preis. Echthaar ist natürlich teurer als Kunsthaar. Das europäische Echthaar liegt nochmals eine Preisklasse über dem „normalen „Echthaar.
Eine Echthaarperücke ist teurer als eine Kunsthaarperücke. Sollten Sie über billige Echthaarperücken im Angebot stolpern, die in der Preisklasse einer Kunsthaarperücke liegen, ist Vorsicht angebracht.
Eine Echthaarperücke bedeutet Aufwand. Wie bei der eigenen Haarpracht, bedarf eine Echthaarperücke der Pflege. Waschen, frisieren etc.
Gerade bei Chemotherapie Patienten, raten wir von einer Echthaarperücke aus diesen Gründen ab.
Die meisten Echthaarperücken werden im Rohschnitt ausgeliefert. D.h. sie muss vom Kunden bzw, Friseur angepasst werden. Dies ist natürlich kein Problem, aber man muss sich dessen Bewust sein, wenn man eine Echthaarperücke nach dem Produktbild auswählt.
Ihr Zweithaarspezialist unterstützt sie dabei.

Fazit:
Sind Sie Kurzzeitträger bei Chemotherapie etc. ist die Kunsthaarperücke wahrscheinlich die beste Wahl. Bei Langzeitträgern ist Echthaar mit Sicherheit eine Überlegung wert. Probieren Sie den Unterschied einfach mal aus. Sie müssen sich wohl fühlen und den Aufwand berücksichtigen.
Den hätten Sie aber mit Ihren eigenen Haaren auch.
Eine weitere Alternative ist Echthaar als „Erstperücke“ und das Kunsthaar als Zweitperücke. Viele Frauen wählen diese Alternative, nutzen das Echthaar für die besonderen Anlässe und das Kunsthaar wird bei Sport, Arbeit etc. getragen.
Sind Sie unschlüssig? Wenden Sie sich an Ihren Zweithaarspezialist, der Sie gerne berät.
Dafür ist La Peruca® für Sie da.
La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau und Belle Madame in seinem Programm hat.
www.laperuca.de

Über:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein
Deutschland

fon ..: 0731 20642244
fax ..: 0731 20642245
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

La Peruca ist ein Zweithaarspezialist mit dem Sitz in Süddeutschland, von dem aus er Kunden in ganz Deutschland und Teile Europas bedient.
La Peruca führt die Marken Ellen Wille, Jon Renau ein Premiumhersteller aus den Staaten, Belle Madame und andere.

Für La Peruca steht der Kunde im Mittelpunkt, dem er mit seiner Expertise weiterhelfen möchte.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein

fon ..: 0731 20642244
web ..: http://www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

Alt werden war gestern – Ratgeber zeigt auf, wie Sie altersbedingte Beschwerden in den Griff bekommen

Sabine Voshage zeigt in „Alt werden war gestern“, wie man dank eines intakten Säure-Basen-Haushalts das Altwerden aufhalten und wieder körperlich jünger und fitter werden kann.

BildHaben Sie Arthrose, Rheuma, Bluthochdruck, Herzschwäche oder eine sonstige altersbedingte Krankheit? Oder stören Sie sich an Ihren Falten, Ihrer Cellulite, Ihrem Haarausfall oder Ihrem Übergewicht? Vielleicht sind es aber auch einfach nur Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen, die Ihnen Probleme bereiten? Mit dem Alter kommen meist körperliche (und in vielen Fällen auch psychologische) Beschwerden. Die Knochen knacken, der Rücken schmerzt, die Verdauung funktioniert nicht mehr ganz so gut. Viele alternde Menschen glauben, dass von den ersten Beschwerden an alles abwärts geht. Sabine Voshage zeigt in „Alt werden war gestern“, dass dies nicht so sein muss, wenn man bereit ist, ein wenig an sich selbst zu arbeiten. Denn jede altersbedingte Krankheit, körperliche Veränderung und Beschwerden, die auf einen gestörten Organismus hindeuten, beruhen immer auf einen nicht intakten Säure-Basen-Haushalt. Voshage zeigt auf, wie Sie diesen wieder ins Gleichgewicht bringen können, da er alle Körperfunktionen, von der Atmung bis zum Hormonhaushalt, regelt.

In Sabine Voshages Buch „Alt werden war gestern“ steht der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers im Mittelpunkt. Dieser ist für viele Funktionen enorm wichtig. Die meisten Menschen haben darüber keine Kenntnis und können dementsprechend auch nicht erkennen, woher ihre gesundheitlichen Probleme kommen. Sabine Voshage widmet sich diesem Thema auf leicht verständliche und ansprechende Weise. Mit Hilfe von Voshages informativem Ratgeber können Sie das Altern aufhalten und optisch wieder jünger werden. Vor allem können Sie bestehende Krankheiten besiegen und wieder fit und gesund durch den Alltag gehen. Selbst für junge Menschen ist das Werk der perfekte Wegweiser für die Zukunft, denn nur wer aufgeklärt ist, kann Fehler vermeiden.

„Alt werden war gestern“ von Sabine Voshage ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6824-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Ich brauche eine Perücke. Bekomme ich diese von der Krankenkasse bezahlt?

Frau/Mann benötigt eine Perücke. Geht das auf Rezept? Zahlt die Krankenkasse die Perücke?
Wieviel zahlt die Kasse dazu? Bekomme ich nur Kunsthaar oder kann ich auch Echthaar „auf Kasse“ bekommen.

BildDiese Fragen stellen sich Patienten, die mit Haarausfall, verursacht durch Alopecia Areata, Chemotherapie, durch einen Unfall oder Operation, konfrontiert sind und eine Perücke tragen müssen.
Die Frage muss klar mit einem ,,Jein“ beantwortet werden.
Zuerst kommt eine Geschlechterunterscheidung zum Tragen. Ja, liebe Männer: Bei den männlichen Patienten sind die Kassen eher defensiv und zahlen in der Regel keinen Haarersatz.

Wir fragen Marion Hausner von La Peruca®wie die Argumentation der Kassen hier ist:
Bei Männern wird es als natürlicher Prozess unterstellt, dass sich bei diesen ab einem bestimmten Alter – die Kassen geben hier die Volljährigkeit an – die Zahl der Haare reduzieren kann.

Ausnahmefälle
Einen Anspruch auf diese Leistung haben Männer nur dann, wenn z.B. durch eine narbig deformierte Kopfhaut eine Entstellung angenommen werden muss. Das kann beispielsweise nach Eingriffen einer Hirn-OP oder nach Unfällen der Fall sein.
Bei Frauen und Kindern zahlen die Krankenkassen in den meisten Fällen den Haarersatz.

Haarersatz fällt unter dem Begriff Hilfsmittel nach dem Sozialgesetz.
Hilfsmittel
Haarersatz, also Perücken und Haarteile, fallen gemäß § 33 SGB V unter die Kategorie ,,Körperersatzstücke“.

Wie gehe ich vor, um eine Perücke von der Kasse bezahlt zu bekommen?

Marion Hausner von La Peruca®:
Der erste Schritt für Sie als Patient ist, dass Sie sich ein Rezept bei Ihrem behandelten Arzt ausstellen lassen. Als Dauerträger haben Sie die Möglichkeit bei Haarersatz mit Kunsthaar, alle sechs Monate eine erneute Bezuschussung zu beantragen, bei Echthaar alle zwölf Monate.
Dies kann von Krankenkasse zu Krankenkasse jedoch variieren.
Auch der Zuschuss kann von Kasse zu Kasse unterschiedlich sein, in der Regel liegt dieser zwischen 300EUR bis 400EUR für Kunsthaar und bis zu 915EUR für Echthaar.

Fragen Sie deshalb bei Ihrer Kasse nach, wie hoch der Zuschuss ausfällt. In aller Regel weiß das aber auch Ihr Zweithaarspezialist, sagt Marion Hausner.
Wenn Sie dann das Rezept haben, wenden Sie sich an ein Zweithaarstudio Ihres Vertrauens.
Es ist wichtig, dass dieses Studio präqualifiziert ist. D.h. es muss gewisse Qualitätsmerkmale erfüllen, um mit den Krankenkassen abrechnen zu dürfen.

In unserem Fall sagt Marion Hausner, übernehmen wir von La Peruca® die komplette Abwicklung mit der Krankenkasse, vom Kostenvoranschlag bis zur Abrechnung.
Das heißt, Sie als Patient suchen sich in aller Ruhe ihre Perücke aus, die Abwicklung mit der Kasse übernehmen wir.
Je nach Wunsch des Kunden findet sich eine Perücke zum ,,Kassensatz“ oder je nach Anspruch zahlen Sie einen Eigenanteil zu.
Der ganze Prozess geht zügig ,,über die Bühne“ und Sie müssen sich um nichts kümmern, so Marion Hausner.

Dafür ist La Peruca® für Sie da.

La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau und Belle Madame in seinem Programm hat.

www.laperuca.de

Über:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein
Deutschland

fon ..: 0731 20642244
fax ..: 0731 20642245
web ..: www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

La Peruca ist ein Zweithaarspezialist mit dem Sitz in Süddeutschland, von dem aus er Kunden in ganz Deutschland und Teile Europas bedient.
La Peruca führt die Marken Ellen Wille, Jon Renau ein Premiumhersteller aus den Staaten, Belle Madame und andere.

Für La Peruca steht der Kunde im Mittelpunkt, dem er mit seiner Expertise weiterhelfen möchte.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

La Peruca
Herr Michael Hausner
Hannah-Arendt-Weg 6
89134 Blaustein

fon ..: 0731 20642244
web ..: www.laperuca.de
email : info@laperuca.de

So wird Haarausfall wirklich gestoppt

Dieser Haarausfall-Blog mischt eine unübersichtliche Branche auf und zeigt, wie Männer und Frauen Ihre Haarprobleme wirklich in den Griff bekommen.

BildHaarausfall ist ein Problem, mit dem 95% aller Männer und etwa 40% aller Frauen in ihrem Leben zu kämpfen haben. Haare stehen in unserer Gesellschaft für Vitalität und Erfolg und für einen ersten guten Eindruck. Niemand spricht gerne über Haarausfall, dennoch ist es ein Massenproblem, da viele Anbieter lösen wollen. Doch in diesem unübersichtlichen Markt tummeln sich viele schwarze Schaafe. Viele Mittel haben nur eine minimale Wirkung gegen Haarausfall, andere gar keine. Um einen Überblick über das Problem des Haarausfalls zu bekommen, ist der Blog Haarausfallen.de entstanden. Hier kann jeder, passend zur individuellen Ursache und Art des Haarausfalls, einen Weg finden, seinen Haarausfall stoppen zu können.

Auf Haarausfallen.de erzählt Christoph auf ehrliche Weise von seinen persönlichen Erfahrungen und Lösungen und berichtet ausführlich über Arten, Ursachen, Mittel und die Wirkung des Haarausfalls auf die Psyche. Außerdem arbeitet er mit mehreren Fachärzten zusammen, die regelmäßig Fachbeiträge auf dem Haarblog veröffentlichen. Eine ehrliche Arbeit, die in dieser Branche längst nicht mehr selbstverständlich ist. Auch wenn sein Haarausfall nicht mehr voranschreitet, hat er sich den kahlen Bereich seines Kopfes mit einer Haartransplantation wieder verdichten lassen. Auf Haarausfallen.de gibt es ein Tagebuch der gesamten Operation, das zeigt, dass man zu günstigen Preisen eine schnelle und weitestgehend angenehme Haartransplantation mit einem guten Ergebnis machen kann. Christoph schildert dort alle seine Erfahrungen mit der Haartransplantation in der Türkei.

Haarausfall bei Männern kennen wir alle, aber auch das schöne Geschlecht leidet häufig unter Haarausfall. Zu den häufigsten Ursachen zählen eine Mangelernährung (Eisenmangel etc), Stress, falsche Pflege und auch hormonelle Veränderungen z.B. durch die Schwangerschaft oder in den Wechseljahren. Um das Problem unter Gleichgesinnten diskutieren zu können, wurde eine Facebook-Gruppe eröffnet. Hier diskutieren aktuell knapp 1000 Menschen über ihr Problem mit dem Haarausfall. Durch die Erfahrungen jedes Einzelnen, kann hier das Wissen weitergeben und genutzt werden.

Da der Haarblog auf persönlichen und ehrlichen Erfahrungen beruht, ist er eine echte Bereicherung.

Über:

Haarausfallen.de
Herr Christoph Schulz
Chausseestraße 56
10115 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 1711473230
web ..: https://www.haarausfallen.de
email : hallo@haarausfallen.de

Pressekontakt:

Haarausfallen.de
Herr Christoph Schulz
Chausseestraße 56
10115 Berlin

fon ..: +49 1711473230
web ..: https://www.haarausfallen.de
email : hallo@haarausfallen.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons