Gewinn

now browsing by tag

 
 

Rye Patch Gold leistet Tilgungszahlungen 2017 für seine Kreditfazilität

Bereits 5,1 Mio. $ getilgt und nur noch 21,8 Mio. USD Schulden – Ende 2018 soll Mehrheit getilgt sein

BildVancouver, British Columbia, 3. Januar 2018 – Rye Patch Gold Corp. (TSX.V: RPM; OTCQX: RPMGF; FWB: 5TN) („Rye Patch“ oder das „Unternehmen“- https://www.youtube.com/watch?v=AgvbCqDlKaM) berichtet, dass das Unternehmen im Dezember 2017 gemäß seiner Kreditvereinbarung mit Macquarie Bank Limited eine Tilgungszahlung von 4,0 Millionen USD und eine Zinszahlung von 609.000 USD geleistet hat. Das Unternehmen entrichtete 2017 Tilgungszahlungen in Höhe von insgesamt 5,1 Millionen USD und verringerte den ausstehenden Darlehensbetrag damit auf 21,8 Millionen $. Die Kreditfazilität wurde für die Errichtung und die Wiederinbetriebnahme des Vorzeigeprojekts des Unternehmens, der Mine Florida Canyon in Pershing County, Nevada, in Anspruch genommen.

„Nachdem die Mine Florida Canyon jetzt wieder in Betrieb ist, ist unser Hauptaugenmerk auf den Abbau dieser Schulden gerichtet. Mit der Tilgung von rund 20 Prozent des ausstehenden Darlehensbetrags im Jahr 2017 und den für 2018 geplanten Tilgungszahlungen sollte der Großteil der Kreditfazilität bis Jahresende zurückgezahlt sein“, sagte William C. Howald, President und CEO des Unternehmens.

Über Rye Patch Gold Corp.

Rye Patch Gold Corp. ist ein Tier-1-Junior-Bergbauunternehmen aus Nevada, das sich mit der Förderung und der Erschließung hochwertiger Gold- und Silberminenprojekte entlang des etablierten Oreana-Trends im westlichen Zentral-Nevada beschäftigt. Dank seiner soliden Finanzlage konnte das Unternehmen die aktive Goldmine Florida Canyon erwerben. Das Unternehmen kontrolliert nun Bergbaubetriebe, Ressourcenprojekte und Projekte mit Explorationspotenzial entlang des gesamten Trends. Die Kombination von Betrieben und organischen Wachstumspotenzial entlang eines wichtigen Goldtrends in Nevada positioniert Rye Patch als einen aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit enormem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

Die Kombination aus Betrieben und organischem Wachstum sowie ein großer Goldabschnitt in Nevada positionieren Rye Patch als aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit beträchtlichem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

Für das Board of Directors
‚William Howald‘
William C. (Bill) Howald, CEO & President

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Rye Patch Gold Corp.
investorrelations@ryepatchgold.com
Tel.: (604) 638-1588
Fax: (604) 638-1589

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Pläne und Zielsetzungen des Unternehmens, zukünftige Goldlieferungen, geplante Betriebe des Unternehmens einschließlich der Minenentwicklung, Finanzbedarf, des Zeitrahmens zum Erreichen der kommerziellen Produktion, zukünftiger Ereignisse und Konditionen sowie andere Aussagen beziehen, die keine historischen Fakten sind und die alle auf Annahmen beruhen und verschiedenen Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse, Programme und die Finanzlage des Unternehmens könnten sich wesentlich von diesen in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten unterscheiden aufgrund der folgenden Annahmen und Risikofaktoren. Einige dieser Faktoren könnten außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Diese Faktoren schließen ein: zukünftige Goldlieferungen gemäß dem Gold-Terminkontrakt; die Umsetzung der Pläne zur Neuentwicklung der Mine und das Erreichen der kommerziellen Produktion; der Verfügbarkeit von Geldmitteln; der Finanzlage von Rye Patch; des Zeitpunkts und Inhalts der Arbeitsprogramme; der Ergebnisse der Explorationsaktivitäten und der Erschließungstätigkeiten auf den Liegenschaften; der Auslegung der Bohrergebnisse und anderer geologischen Daten; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenschätzungen; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenberechnung; der Verlässlichkeit der Edelmetallgewinnungsraten; des Erhalts und der Wahrung von Eigentumsrechten an den Mineralkonzessionsgebieten; der Projektkostenüberschreitungen oder unerwarteter Kosten und Ausgaben; Schwankungen der Metallpreise; Wechselkursschwankungen; und der allgemeinen Markt- und Branchenlage.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Das Unternehmen kann daher nicht garantieren, dass die Wiedererschließung und das Erreichen der kommerziellen Produktion in der Mine Florida Canyon zu den hierin bekanntgegebenen Konditionen oder innerhalb des prognostizierten Zeitrahmens erfolgen wird.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Wellentanz – Gedichte über die Gezeiten des Lebens

Die Texte in Barbara Eggerts „Wellentanz“ sind ein Gefühlskaleidoskop voll heller und dunkler Farben.

BildDas Leben steckt voller Gegensätze und gleicht einem Kaleidoskop: eine Mischung aus unterschiedlichen Farben (Gefühlen) und Formen (Erlebnissen). Es ist jedoch auch wie das Meer, denn das Hin und Her des Leben ist wie die Gezeiten: mal Ebbe, mal Flut. Das Leben steckt voller Traurigkeit und Dankbarkeit, voller Liebe und Hass. Es ist gefüllt mit Gewinnen, aber auch mit vielen Verlusten. Die Gedichte in der vorliegenden Sammlung von Barbara Eggert spiegeln genau dies wieder und zeigen, dass die Gegensätze sich am Ende ausgleichen.

Es geht in „Wellentanz“ von Barbara Eggert um Dinge wie die Knochenarbeit der Psyche, die Entdeckung der Langsamkeit oder auch das einfache Nein-Sagen, das in Wirklichkeit gar nicht so einfach ist. Die Verdichtung dieser Dynamik ist ein Versuch, die Facetten des Lebens einzufangen. Die Autorin will die Leser berühren, zum Nachdenken anregen und inspirieren.

„Wellentanz“ von Barbara Eggert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5356-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

niiio IT Services GmbH, Tochterunternehmen der niiio AG, schließt 2016 mit Gewinn ab

Görlitzer Software-Schmiede auf Expansionskurs

BildIm Jahr 2016 hat die niiio IT Services GmbH, Tochterunternehmen der niiio finance group AG, das beste Ergebnis seit der Gründung erzielt. Der führende Software-Hersteller für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister aus Görlitz schloss das letzte Jahr mit einem Gewinn von über130.000 Euro ab und steigerte seine Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr um rund 85 %.

„Wir haben erreicht, was wir uns vorgenommen hatten: Neben vielen neuen Kunden, unter anderem Ampega und der FiNet Asset Management AG, haben wir auch unsere Bestands-kunden ausgebaut. So konnten wir unseren Wachstumskurs fortsetzen und unseren Marktanteil signifikant erhöhen, sagt CEO der niiio finance group und Geschäftsführer der niiio IT Services GmbH Johann Horch.

Um sich weiterhin im Marktumfeld zu behaupten, stehen im aktuellen Jahr 2017 bei niiio die Zeichen auf Qualität und Fokussierung: „Projekterfahrung, Branchenexpertise und vor allem innovative Softwarelösungen, die einen schnellen ROI garantieren: Das waren und sind unsere Versprechen an unsere Kunden“, so Horch weiter. „Uns geht es immer darum, unsere Kunden in einem soliden Weiterentwicklungsprozess zu unterstützen.“ Dafür sei das Softwarehaus gut aufgestellt und wolle bis zum Jahresende noch verstärkt in Neueinstellungen qualifizierter Mitarbeiter und Qualitätssicherungsmaßnahmen investieren.

Über:

Deutsche Software Engineering & Research GmbH
Herr Johann Horch
Elisabethstraße 42/43
02826 Görlitz
Deutschland

fon ..: 03581 – 37 4 99 34
fax ..: 035 81 / 37 4 99 – 99
web ..: http://dser.de/
email : johann.horch@dser.de

Pressekontakt:

Deutsche Software Engineering & Research GmbH
Herr Johann Horch
Elisabethstraße 42/43
02826 Görlitz

fon ..: 03581 – 37 4 99 34
web ..: http://dser.de/
email : johann.horch@dser.de

SILVERCORP verzeichnet Nettoeinnahmen von 43,7 Mio. $ (0,26 $ pro Aktie) im Geschäftsjahr 2017

Nettoeinnahmen, die an Aktionäre zugerechnet werden können, in Höhe von 43,7 Mio. $ (0,26 $ pro Aktie ) – eine Steigerung von 589 % gegenüber demselben Zeitraum des vorangegangenen Jahres!

BildVANCOUVER, British Columbia – 25. Mai 2017 – Silvercorp Metals Inc. („Silvercorp“ oder das „Unternehmen“ – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297366) (TSX: SVM) (NYSE: SVM) meldet seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das vierte Quartal und die zwölf Monate, die am 31. März 2017 zu Ende gegangen sind. Alle Beträge sind in US-Dollar angegeben.
Höhepunkte des Geschäftsjahres 2017
o Nettoeinnahmen, die an Aktionäre zugerechnet werden können, in Höhe von 43,7 Mio. $ (0,26 $ pro Aktie ) – eine Steigerung von 589 % gegenüber demselben Zeitraum des vorangegangenen Jahres (6,3 Mio. $ bzw. 0,04 $ pro Aktie). Um eine einmalige Netto-Wertaufholung von 5,1 Millionen $ bereinigte Nettoeinnahmen , die an Aktionäre zugerechnet werden können, in Höhe von 38,6 Millionen $ (0,23 $ pro Aktie) – ein Plus von 509 % gegenüber dem Vorjahr;
o Verkauf von Ag-, Pb- und Zn-Metallen gegenüber dem Vorjahr um 29 %, 34 % bzw. 5 % auf ca. 6,5 Mio. oz Ag, 70,5 Mio. lbs Pb und 18,3 Mio. lbs Zn gestiegen;
o Ag-Produktion von rund 6,4 Mio. oz hat die Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2017 um 25 % übertroffen;
o Umsatz von 163,5 Mio. $ – eine Steigerung von 51 % gegenüber dem Vorjahr (107,9 Mio. $);
o Steigerung der Höchstgehalte von Ag, Pb und Zn von 12 %, 16 % bzw. 15 % gegenüber dem Vorjahr;
o Bruttomarge von 54 % gegenüber 33 % im Vorjahr;
o Steigerung der Höchstgehalte von Ag, Pb und Zn von 15 %, 16 % bzw. 15 % gegenüber demselben Zeitraum des vorangegangenen Jahres
o Operativer Cashflow von 80,4 Mio. $ – eine Steigerung von 48,5 Mio. $ gegenüber dem Vorjahr (31,9 Mio. $);
o Produktionskosten pro t Erz2 gegenüber dem Vorjahr von 67,39 $ um 11 % auf 59,84 $ zurückgegangen;
o Investitionskosten pro oz Ag2, abzgl. Nebenprodukte, gegenüber dem Vorjahr (1,44 $) auf -3,03 $ zurückgegangen;
o Nachhaltige Gesamtkosten pro oz Ag2, abzgl. Nebenprodukte, gegenüber dem Vorjahr (10,20 $) auf 3,82 $ zurückgegangen
o Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente sowie kurzfristige Investitionen von 96,5 Mio. $ am Ende des Geschäftsjahres 2017 – eine Steigerung von 34,5 Mio. $ bzw. 56 % gegenüber 62,0 Mio. $ am 31. März 2016.
Höhepunkte des 4. Quartals des Geschäftsjahres 2017 („Q4 2017“)
o Nettoeinnahmen, die an Aktionäre zugerechnet werden können, in Höhe von 13,5 Mio. $ (0,08 $ pro Aktie) im Q4 2017 gegenüber einem Verlust von 1,5 Millionen $ (0,01 $ pro Aktie) im Q4 2016. Um eine einmalige Netto-Wertaufholung von 5,3 Millionen $ bereinigte Nettoeinnahmen, die an Aktionäre zugerechnet werden können, in Höhe von 8,2 Millionen $ (0,05 $ pro Aktie);
o Verkauf von Ag- und Pb-Metallen gegenüber dem entsprechenden Quartal im Vorjahr um 34 % bzw. 53 % auf 1,3 Mio. oz Ag und 14,3 Mio. lbs Pb gestiegen;
o Umsatz von 34,1 Mio. $ – eine Steigerung von 75 % gegenüber Q4 2016 (19,4 Mio. $);
o Bruttomarge von 60 % gegenüber 32 % im Vorjahr;
o Investitionskosten pro oz Ag, abzgl. Nebenprodukte, gegenüber dem Vorjahr (2,22 $) auf -3,65 $ zurückgegangen;
o Nachhaltige Gesamtkosten pro oz Ag, abzgl. Nebenprodukte, gegenüber dem Vorjahr (9,91 $) auf 3,26 $ zurückgegangen
FINANZEN
1. Geschäftsjahr 2017 im Vergleich mit Geschäftsjahr 2016
Die Nettoeinnahmen, die an die Aktionäre des Unternehmens zugrechnet werden können, beliefen sich im Geschäftsjahr 2017 auf 43,7 Millionen Dollar (0,26 Dollar pro Aktie) – eine Steigerung von 589 Prozent gegenüber 6,3 Millionen Dollar (0,04 Dollar pro Aktie) im Geschäftsjahr 2016. Die bereinigten Nettoeinnahmen, die an Aktionäre zugerechnet werden können, lagen bei 38,6 Millionen $ (0,23 $ pro Aktie) – eine Steigerung von 509 % gegenüber 6,3 Millionen $ (0,04 $ pro Aktie) im Vorjahr.
Im aktuellen Geschäftsjahr wurden die Finanzergebnisse des Unternehmens vorwiegend von Folgendem beeinträchtigt: (i) bessere Höchstgehalte, die zu höheren Silber-, Blei- und Zinkumsätzen führten (Steigerung von 29, 34 bzw. 5 Prozent); (ii) Rückgang der gesamten Produktionskosten pro Tonne Erz von 9 Prozent; und (iii) gestiegene Metallpreise, die dazu führten, dass die erzielten Verkaufspreise für Silber, Blei und Zink gegenüber dem Vorjahr um 15, 21 bzw. 33 Prozent gestiegen sind.
Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2017 auf 163,5 Millionen Dollar – eine Steigerung von 51 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2016 (107,9 Millionen Dollar). Der Silber- und Goldumsatz machte 89,6 bzw. 3,3 Millionen Dollar aus, während die Grundmetalle für 70,6 Millionen Dollar des Gesamtumsatzes verantwortlich zeichneten. Im Geschäftsjahr 2016 trugen Silber, Gold und die Grundmetalle mit 60,6, 1,4 bzw. 45,4 Millionen Dollar zum Umsatz bei.
Die Selbstkosten beliefen sich im Geschäftsjahr 2017 auf 75,3 Millionen Dollar – im Geschäftsjahr 2016 waren es 71,9 Millionen Dollar gewesen. Die Selbstkosten beinhalteten Investitionskosten in Höhe von 57,6 Millionen Dollar (Geschäftsjahr 2016: 54,5 Millionen Dollar), 17,7 Millionen Dollar (Geschäftsjahr 2016: 17,3 Millionen Dollar) durch Wertverlust, Amortisation und Wertminderung sowie eine Wertminderung der Lagerbestände von Null Dollar (Geschäftsjahr 2016: 0,2 Millionen Dollar).
Die Bruttomarge belief sich im Geschäftsjahr 2017 auf 54 Prozent – im Geschäftsjahr 2016 waren es 33 Prozent gewesen. Die Verbesserung der Bruttomarge ist vor allem auf Folgendes zurückzuführen: (i) Steigerung der Höchstgehalte von Silber, Blei und Zink von 12, 16 bzw. 15 Prozent; (ii) Rückgang der Produktionskosten pro Tonne Erz von 9 Prozent; und (iii) Steigerung der Metallpreise. Die Bruttomarge im Bergbaugebiet Ying belief sich auf 57 Prozent – im vorangegangenen Jahr waren es 38 Prozent gewesen. Die Marge bei der Mine GC belief sich hingegen auf 31 Prozent – im Geschäftsjahr 2016 waren es 10 Prozent gewesen.
Der Cashflow aus den Betriebsaktivitäten belief sich im Geschäftsjahr 2017 auf 80,4 Millionen Dollar – eine Steigerung von 48,5 Millionen Dollar bzw. 152 % gegenüber 31,9 Millionen Dollar im Vorjahr. Vor Änderungen im unbarem Betriebskapital belief sich der Cashflow aus den Betriebsaktivitäten im Geschäftsjahr 2017 auf 76,0 Millionen Dollar – eine Steigerung von 42,8 Millionen Dollar bzw. 129 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2016 (33,1 Millionen Dollar) vornehmlich infolge der Verbesserung der Betriebseinnahmen.
Das Unternehmen beendete das Geschäftsjahr mit einem Kassenstand und kurzfristigen Investitionen von 96,5 Millionen Dollar – eine Steigerung von 34,5 Millionen Dollar bzw. 56 Prozent gegenüber 62,0 Millionen Dollar am 31. März 2016.
Das Betriebskapital belief sich am 31. März 2017 auf 70,7 Millionen Dollar – eine Steigerung von 35,5 Millionen Dollar bzw. 101 Prozent.

Über Silvercorp
Silvercorp ist ein kostengünstiges kanadisches Silberproduktionsunternehmen mit mehreren Minen in China. Die Vision des Unternehmens besteht darin, durch die Schwerpunktlegung auf den Erwerb unterentwickelter Projekte mit beträchtlichem Ressourcenpotenzial und der Möglichkeit für ein organisches Wachstum einen Aktionärswert zu schaffen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.silvercorp.ca.
Für weitere Informationen
Silvercorp Metals Inc.
Gordon Neal
Vice President, Corporate Development
Telefon: (604) 669-9397
Gebührenfrei: 1 (888) 224-1881
E-Mail: investor@silvercorp.ca
Website: www.silvercorp.ca

Für Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

VORSORGLICHER HINWEIS – ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Bestimmte Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung stellen „zukunftsgerichtete Aussagen“ gemäß dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und „zukunftsgerichtete Informationen“ gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen der kanadischen Provinzen dar. Sämtliche Aussagen oder Informationen, die sich explizit oder implizit auf Prognosen, Erwartungen, Annahmen, Pläne, Ziele, Vermutungen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen (die oftmals, jedoch nicht immer, mittels Begriffe oder Phrasen wie „erwartet“, „wird erwartet“, „geht davon aus“, „glaubt“, „plant“, „schätzt“, „nimmt an“, „beabsichtigt“, „Strategien“, „peilt an“, „prognostiziert“, „budgetiert“, „potenziell“ bzw. Variationen davon oder mittels Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, wonach bestimmte Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen „könnten“, „würden“ oder „werden“, bzw. die Verneinung dieser Begriffe und ähnlicher Ausdrücke), stellen keine historischen Tatsachen dar und könnten zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen beziehen sich unter anderem auf: den Preis von Silber und anderen Metallen; die Genauigkeit von Mineralressourcen- und -reservenschätzungen in den Materialkonzessionsgebieten des Unternehmens; die Hinlänglichkeit des Kapitals des Unternehmens, um die Betriebe des Unternehmens zu finanzieren; Schätzungen der Umsätze und der Investitionskosten des Unternehmens; die geschätzte Produktion bei den Minen des Unternehmens im Bergbaugebiet Ying; den Zeitplan des Erhalts von Konzessionen und behördlichen Genehmigungen; die Verfügbarkeit von Geldern aus der Produktion zur Finanzierung der Betriebe des Unternehmens; den Zugang zu und die Verfügbarkeit von Finanzierungen für zukünftige Errichtungsarbeiten; die Verwendung der Einnahmen aus einer etwaigen Finanzierung; sowie die Erschließung der Konzessionsgebiete des Unternehmens.
Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen unterliegen einer Vielzahl an bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Risiken hinsichtlich: der Fluktuation von Rohstoffpreisen; der Berechnung von Ressourcen, Reserven und Mineralisierungen; der Edel- und Grundmetallgewinnung; Interpretationen und Annahmen

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Die größten Jackpots der Welt

Die weltweit größten Lotto-Jackpots haben schon so manchen Multimillionär hervorgebracht. Tipp24.com zeigt, welche exorbitanten Summen bereits in Europa und den USA gewonnen wurden.

BildLondon, 12. Dezember 2016 – In den letzten Jahren wurden allein in Europa hunderte Millionen Euro an glückliche Gewinner ausgezahlt – Als Highlight gilt jedes Jahr die Spanische Weihnachtslotterie „Loterìa de Navidad“, bei der insgesamt Milliarden-Gewinne ausgeschüttet werden. Die Top fünf Gewinner aller bekannten Jackpots in Europa sind jetzt Multimillionäre. Aber auch in den USA sind die Gewinnsummen nicht gerade bescheiden.

Platz 1: 2,3 Milliarden Euro Gesamtgewinn bei der „Loterìa de Navidad“
Die Spanische Weihnachtslotterie gilt als weltweit größte Lotterie, da sie insgesamt 2,3 Milliarden Euro an die Gewinner auszahlt. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist dabei sehr hoch: Bei insgesamt nur 100.000 Losnummern werden mehr als 15.000 Gewinne ermittelt. Die riesige Gesamtgewinnsumme verteilt sich somit auf mehrere Gewinner. Die traditionsreiche Losnummern-Lotterie bestimmt die gesamte Vorweihnachtszeit in Spanien. Ganze Dörfer haben sich hier schon reich gespielt. Das Privileg auf weihnachtliche Millionengewinne ist nicht mehr nur den Spaniern vorbehalten. Die begehrten Losnummern der „Loterìa de Navidad“ sind auch bei Tipp24.com erhältlich.

Platz 2: 190 Millionen Euro aus dem EuroMillions-Jackpot gehen an einen Briten
Im August 2012 war dies der größte Jackpot, der von einem einzelnen britischen Lotto-Spieler gewonnen wurde. Doch schon im Oktober 2014 passierte es erneut, als ein Portugiese ebenfalls die unvorstellbare Summe von 190 Millionen Euro auf seinem Konto verbuchen konnte.

Platz 3: 147,8 Millionen Euro Gewinnsumme beim SuperEnalotto in Italien
Das hatte sich der glückliche Italiener auch nicht träumen lassen: Erst tippte er alle Zahlen richtig, dann musste er feststellen, dass er landesweit auch der Einzige war. SuperEnalotto überwies ihm im August 2009 den unglaublichen Betrag von 147,8 Millionen Euro.

Platz 4: 90 Millionen Euro im EuroJackpot
Ein Spieler aus der Tschechischen Republik machte im Mai 2015 seine Kreuze beim europaweiten Eurojackpot-Lotto und lag genau richtig. Ganze 90 Millionen Euro kann er jetzt sein Eigen nennen.

Platz 5: 47 Millionen Euro mit Tipp24.com
2016 konnte sich in Deutschland ein Tipp24.com Nutzer mit nur wenigen Klicks ein riesiges Vermögen erspielen. Mit den richtigen Zahlen beim LOTTO 6aus49 räumte er 37 Millionen Euro ab.

Riesen-Jackpots auch in den USA
Im März 2012 teilten sich drei Gewinner den größten Jackpot von 474 Millionen Dollar (440 Millionen Euro). Es war die größte Geldauszahlung in der Lotto-Geschichte. Zwei Glückspilze teilten sich im Dezember 2013 mehr als 347 Millionen Dollar (321 Millionen Euro). Und bereits im Mai 2013 konnte ein einzelner Powerball-Lottospieler mehr als 370 Millionen Dollar (343 Millionen Euro) für sich verbuchen.

Millionär werden, geht auch mit Tipp24.com
Mit Tipp24.com kann jeder die Chance ergreifen, Millionär zu werden. 2,4 Millionen Kunden suchen bei Tipp24.com die Chance auf das große Geld. 1,3 Milliarden Euro wurden bisher an Gewinner ausgezahlt. Tipp24.com ermöglicht Nutzern, zahlreiche Lotterien online zu spielen – und dies sicher und staatlich lizenziert: Darunter LOTTO 6aus49, EuroJackpot oder Euro Milliones. Tipp24.com ermöglicht bis kurz vor Annahmeschluss ganz unkompliziert die Teilnahme via Computer oder Smartphone. Bezahlt wird per Kreditkarte oder Online-Banking/Sofort-Überweisung. Gewinninformationen gibt es kostenlos per Mail oder SMS. Via Jackpot-Alarm oder Push-Nachrichten werden Nutzer an Jackpots erinnert. Unter www.tipp24.com finden Interessenten alle Informationen zum Online-Lotto und allen weiteren Gewinnoptionen bei Tipp24.com.

Über:

Tipp24.com c/o FAKTOR 3 AG
Herr Frank Schütz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040/679446 52
web ..: http://www.tipp24.com
email : Tipp24@Faktor3.de

Über Tipp24.com
Auf der Onlineplattform www.Tipp24.com tippen Kunden auf den Ausgang der Ziehung von verschiedenen Lotterien wie LOTTO 6 aus 49 und von den größten europäischen Lotterien wie den EuroJackpot oder EuroMillones. Darüber hinaus bietet Tipp24.com Sofortlotterien in Form von verschiedenen Spielen und Rubbellosen an.
Tipp24 Services ist staatlich lizenziert und unterliegt der strengen Kontrolle der britischen Gambling Kommission. Das Unternehmen verzeichnet aktuell ca. 2,4 Mio. Kunden und es wurden bisher über 1,3 Mrd. Euro an die Kunden ausgezahlt. Das Angebot von Tipp24.com wurde vom TÜV Saarland auf Datenschutz und -sicherheit geprüft und zertifiziert.

Pressekontakt:

Faktor3 AG
Frau Imke Eichelbaum
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg

fon ..: 040/679446 25
email : Tipp24@Faktor3.de

Sibanye meldet geplante Übernahme der Stillwater Mining Company

Optimale Wertschöpfung für alle Beteiligten

BildWestonaria, 9. Dezember 2016: Sibanye Gold Limited (Sibanye – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297063) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine definitive Vereinbarung zum Erwerb der Stillwater Mining Company (Stillwater, NYSE: SWC) unterzeichnet hat. Der Kaufpreis beträgt 18 USD pro Aktie in bar und entspricht einem Gesamtbetrag von 2,2 Milliarden USD (rund 30 Milliarden Rand). Die Kaufsumme entspricht einem Aufschlag von 23 % auf den Schlusskurs der Stillwater-Aktie am Vortag bzw. 20 % des volumengewichteten durchschnittlichen Kurswertes der Stillwater-Aktie an 20 aufeinanderfolgenden Tagen (20-Tages-VWAP).

Die Stillwater Mining Company ist ein führendes Palladium- und Platinproduktionsunternehmen mit Standorten in Montana und Firmensitz in Colorado (USA) bzw. ein Tier-One-Produzent von Platingruppenmetallen (PGMs). Stillwater besitzt derzeit zwei PGM-Untertagebaubetriebsstätten (die Mine Stillwater und die Mine East Boulder), das organische Wachstumsprojekt Blitz und den metallurgischen Verarbeitungskomplex Columbus.

In Bezug auf die Pressemitteilung erklärte Sibanye-CEO Neal Froneman: „Die Transaktion steht im Einklang mit Sibanyes strategischem Ziel, eine optimale Wertschöpfung für alle Beteiligten zu generieren. Ermöglicht werden soll dies durch die Steigerung des Cashflows über werterhöhendes Wachstum, was auch unsere Strategie der nachhaltigen Dividendenzahlungen, die zu den höchsten der Branche zählen, untermauert. Die Transaktion ist für Sibanye eine einzigartige Gelegenheit, um hochwertige, kostengünstige PGM-Aktiva an einem sehr günstigen Punkt des Kreislaufs zu erwerben.“

Aus strategischer Sicht ist die Transaktion insofern ein Muss, als dadurch Sibanyes PGM-Portfolio mit hochgradigen Reserven erweitert wird, die aktuell eine Betriebsdauer von mehr als 25 Jahren ermöglichen und über das Projekt Blitz auch ein kurzfristiges, organisches, kostengünstiges Wachstum sicherstellen. Darüber hinaus lässt die ausgedehnte Streichenlänge des mineralisierten Erzkörpers auf weiteres Ausbaupotenzial schließen.

Mit Stillwaters metallurgischem Verarbeitungskomplex Columbus erhält Sibanye einen PGM-Betrieb, der die gesamte Produktkette von der Förderung bis zur Vermarktung umfasst. Der große Recyclingbetrieb bietet konstante Margen und strategische Markteinblicke.

Die Transaktion beschert den Aktionären von Sibanye möglicherweise auch einen Kursanstieg. Die Firmenführung von Sibanye hat Stillwater einer eingehenden Due-Diligence-Prüfung unterzogen und betrachtet die Transaktion diesbezüglich als wertsteigernde Maßnahme. Auch Sibanyes Platin-Geschäftszweig wird von der Transaktion im Sinne einer Kostenreduktion profitieren. Durch die Möglichkeit weiterer Kostenoptimierungen kann der Konzern seinen Cashflow steigern und leichter an kostengünstige Finanzierungen herankommen.

Stillwater-CEO Mick McMullen erklärte: „Das Board of Directors von Stillwater hat der Transaktion zugestimmt und empfiehlt den Aktionären von Stillwater, für die Transaktion zu stimmen. Die Transaktion bietet unseren Aktionären die Möglichkeit einer unmittelbaren Wertschöpfung und positioniert unsere Betriebsstätten und Mitarbeiter als Teil eines international führenden Edelmetallunternehmens. Sibanyes und Stillwaters Werte ergänzen sich, und wir sind zuversichtlich, dass Sibanye unsere Betriebsstätten in der gewohnt erstklassigen Weise weiterführt und auch den Kommunen Montanas als zuverlässiger Partner zur Seite steht.“

Die Umsetzung der Transaktion bedarf der Zustimmung der Aktionäre von Stillwater und Sibanye und muss auch von den Regulierungsbehörden in den USA und Südafrika genehmigt werden. Die zwei größten Sibanye-Aktionäre – Gold One International Ltd. und PIC -, die gemeinsam 29 % des in Umlauf befindlichen Aktienkapitals von Sibanye halten, haben im Hinblick auf die Transaktion ihre Unterstützung signalisiert.

Sibanye wird die Transaktion mit einem Überbrückungskredit von 2,7 Milliarden $ finanzieren. Die Transaktion wird voraussichtlich im 2. Quartal 2017 abgeschlossen. Im Anschluss an die erfolgreiche Transaktion wird Sibanye über eine Bezugsrechtsemission neue Fremd- und Eigenmittel aufbringen. Ziel ist hier, die Dividendenstrategie beizubehalten und die finanzielle Flexibilität langfristig abzusichern.

Froneman abschließend: „Durch diese Transaktion wird mit dem Zugewinn eines erstklassigen Betriebs in einem attraktiven, bergbaufreundlichen Rechtssystem aus betrieblicher und geographischer Sicht ein Gleichgewicht in Sibanyes Portfolio hergestellt. Wir sind von den Stillwater-Mitarbeitern sehr beeindruckt und freuen uns auf die Gelegenheit, mit ihnen zusammenarbeiten zu können. Wir glauben, dass unsere zwei Organisationen in kultureller Hinsicht sehr gut zusammenpassen. In beiden werden die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, der Umweltschutz und die Kommunen vor Ort vorrangig behandelt.“

ENDE

Um 10 Uhr (CAT) werden wir eine Live-Präsentation/einen Webcast schalten und um 16 Uhr (CAT) eine Telekonferenz mit internationalen Analysten. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.sibanyegold.co.za/investors/transactions/stillwater-acquisition

Kontakt

Anleger
James Wellsted
SVP Investor Relations
Sibanye Gold Limited
+27 83 453 4014
james.wellsted@sibanyegold.co.za

Pressewesen:
Carol Roos
Brunswick
+27 72 690 1230
croos@brunswickgroup.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Kooperationen mit Sony PlayStation(R) und SQUARE ENIX: paysafecard bietet attraktive Aktionen für die Gaming Community

Wien, 7. Dezember 2016 – Gewinnspiele, Gutscheinaktionen, Zusammenarbeit mit der gamescom und das Sponsoring der ESL One: paysafecard, einer der globalen Marktführer im Bereich der Online-Prepaid-Zahlungsmittel und Teil der Paysafe Group plc, engagiert sich bereits seit über zehn Jahren stark im Bereich Gaming.

Teil des vielseitigen Engagements sind regelmäßige Aktionen für die Gaming Community. Aktuell bietet paysafecard attraktive Gewinnspiele in Kooperation mit Sony PlayStation(R) und SQUARE ENIX, bei denen sich das Mitmachen auf jeden Fall lohnt:
Bereits seit Anfang des Jahres können Gamer im Sony PlayStation(R)Store und direkt über die PlayStation(R)4 mit paysafecard bezahlen. Bei der Teilnahme am aktuellen Gewinnspiel der beiden Unternehmen unter https://www.paysafecard.com/playstation-store-lottery haben User die Chance, Guthaben für den PlayStation(R)Store zu gewinnen.

Die aktuelle Aktion in Zusammenarbeit mit SQUARE ENIX steht ganz im Zeichen von Final Fantasy XIV Online und richtet sich sowohl an registrierte Spieler als auch an Neueinsteiger. So können unter http://www.paysafecard.com/ffxiv-online beeindruckende Rabatte auf den Kauf von Spielzeit gesichert werden.

Udo Müller, CEO von paysafecard, zu den aktuellen Aktionen: „paysafecard ist als sicheres Zahlungsmittel seit vielen Jahren eng mit der Gaming Community verbunden. Die aktuellen Aktionen in Kooperation mit Sony Playstation und SQUARE ENIX sind gute Beispiele dafür, wie wir unsere Partnerschaften mit den führenden Unternehmen der Gaming-Branche stets weiterentwickeln, um den Gamern kontinuierlich attraktive Angebote bieten zu können.“

Über paysafecard:
paysafecard ist ein weltweit in 43 Ländern und an über 500.000 Verkaufsstellen verfügbares Online-Prepaid-Zahlungsmittel. paysafecard ist für alle verfügbar – Kunden benötigen weder Konto noch Kreditkarte. Zum Bezahlen ist lediglich die 16-stellige paysafecard PIN erforderlich. Vom Firmensitz in Wien aus hat sich paysafecard mit den Marken paysafecard, my paysafecard und paysafecard MasterCard(R) zu einem der Marktführer für Prepaid-Zahlungsmittel entwickelt.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in Österreich gegründet und gehört zur Paysafe Group plc. Paysafe Aktien werden an der Londoner Börse unter dem Tickersymbol (PAYS.L) gehandelt.
Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ sowie YouTube, folgen Sie uns auf Twitter, informieren Sie sich auf unserem Corporate Blog und werfen Sie einen Blick auf unser Medieninformationsservice.

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
L.Liessfeld
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
L. Liessfeld
Liessfeld
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Verlosung des Buches: Kommunikationskultur in Familienunternehmen. Unternehmer im Gespräch

„Wer zwey Paar Hosen hat, mache eins zu Geld und schaffe sich dieses Buch an!“ Lichtenberg
Sie wollen Ihre Hosen behalten! Deshalb verlosen wir 21 Buchexemplare zum Abschluss unseres 21. Jubiläumsjahres

Verlosung des Buches: Kommunikationskultur in Familienunternehmen. Unternehmer im Gespräch

21 Exemplare zu verlosen (Bildquelle: Haufe Gruppe Freiburg München Stuttgart)

Gelingt die Kommunikation in Familien und Familienunternehmen, dann können auch Veränderungsprozesse gelingen …

Verlosung der:
„Buddenbrooks für Manager.“ DIE ZEIT
Jochen Waibel
Kommunikationskultur in Familienunternehmen.
Unternehmer im Gespräch – von Führungsverantwortung
über Konfliktlösung bis Nachfolgeregelung
Haufe Gruppe Freiburg München Stuttgart
Auflage: 1. Auflage 2016, Hardcover

Mit einem Grußwort von Margot Fraser, Gründerin von Birkenstock USA sowie Ernst & Young Entrepreneur des Jahres 1997.

Viele Familienunternehmen sind über Generationen erfolgreich und bewahren dabei ihre ganz eigene Identität. Dieses Buch zeigt, wie Traditionsbewusstsein und Innovation in Einklang gebracht werden, und erklärt, wie transparente Kommunikation dazu beiträgt, dass selbst einschneidende Veränderungsprozesse gelingen. Namhafte Familienunternehmer geben persönliche Einblicke zu Themen rund um Führung und Zusammenarbeit in Unternehmen und Familie.

Was ist zu tun?
Wer eins der einundzwanzig vom Autor für die Verlosung zur Verfügung gestellten Bücher gewinnen möchte, muss lediglich bis zum Nikolaustag am 6.12.2016 (Einsendeschluß) Namen und Postanschrift senden an die E-Mail-Adresse buch2016@stimmhaus.de.
In das Betreff-Feld schreiben Sie bitte die Zahl, seit wie vielen Jahren das Stimmhaus besteht.
Alle Mails, die bis zum 06.12.2016 einschließlich an die richtige E-Mail-Adresse und dem richtigen Betreff eingehen, werden berücksichtigt.

Die Angaben der Gewinner werden ausschließlich zum Versand des Buchs verwendet und vom Stimmhaus nicht weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass sein Name im Fall des Gewinns auf der Website des Gewinnspielanbieters veröffentlicht wird: Die Namen der Gewinner werden auf der Website www.stimmhaus.de bekannt gegeben.
Die Zusendung des Buches an die jeweiligen Gewinner findet im Anschluss an die Gewinnermittlung ab dem 7.12.2016 statt – nach dem Nikolaustag.

Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei der Entwicklung Ihrer Kommunikationskultur!

P.S.
Wenn Sie sofort lesen wollen, dann bestellen Sie gerne direkt beim Autor zum Preis von EUR 34,95 unter www.stimmhaus.de/buecher oder in Ihrer Buchhandlung!

Über das Stimmhaus®, Jochen Waibel

Der Autor Jochen Waibel
ist Gründer und Geschäftsführer des Instituts Stimmhaus® Stimme. Führung. Mediation. in Hamburg. Er ist Wirtschaftspsychologe, Gründerenkel und verfügt über langjährige Erfahrung als Mediator, Coach, Ausbilder und Dozent.

Firmenkontakt
Stimmhaus® Stimme. Führung. Mediation.
Jochen Waibel
Himmelstraße 42
22299 Hamburg-Winterhude
+49-(0)40-28 05 62 22
waibel@stimmhaus.de
http://www.stimmhaus.de

Pressekontakt
Stimmhaus
Jochen Waibel
Himmelstraße 42
22299 Hamburg-Winterhude
+49-(0)40-28 05 62 22
waibel@stimmhaus.de
http://www.stimmhaus.de

*NEU* Update für Führungskräfte

Mehr Motivation – mehr Wachstum – mehr Gewinn

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Liquiditätsplanung, erfolgreiche Führung und Kundenbeziehungsmanagement.

> Geschäftsbeziehungen fest im Griff haben
> Kennzahlen Know-How: „Zahlenfriedhöfe“ vermeiden, Geschäftschancen und Fehlentwicklungen frühzeitig erkennen
> Ziele sicher erreichen und Mitarbeiter erfolgreich motivieren
> Zeitmanagement: Prioritäten setzen und bewusst delegieren
> Mitarbeiter und Teams zu Spitzenleistungen führen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

17.-18.01.2017 Hamburg
25.-26.04.2017 Düsseldorf
07.-08.06.2017 Leipzig

Ihr Nutzen:

Tag 1:

> Aus Kunden Fans machen und sie langfristig ans Unternehmen binden

> Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung

> Durch verbesserte Prozesse Kosten senken und die Produktivität des Unternehmens erhöhen

Tag 2:

> Königsdisziplin für Führungskräfte – Erfolgreich führen und delegieren

> Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

> Die besten Mitarbeiter finden, binden und zu Mit-Unternehmern machen

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ S&P Checkliste: Kundenbeziehungsmanagement
+ S&P Simulations-Tool: Unternehmensanalyse mit Kennzahlen
+ S&P Checkliste: Vermeiden von Kennzahlen-Fallen
+ S&P Führungstool: Zielvereinbarungsgespräche effektiv führen
+ S&P Tests: Welcher Zeitmanagement-Typ sind Sie? Wie führungsstark sind Sie?

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

*NEU* Kompakt-Wissen für Führungskräfte

Mehr Motivation – mehr Wachstum – mehr Gewinn

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Liquiditätsplanung, erfolgreiche Führung und Kundenbeziehungsmanagement.

> Geschäftsbeziehungen fest im Griff haben
> Kennzahlen Know-How: „Zahlenfriedhöfe“ vermeiden, Geschäftschancen und Fehlentwicklungen frühzeitig erkennen
> Ziele sicher erreichen und Mitarbeiter erfolgreich motivieren
> Zeitmanagement: Prioritäten setzen und bewusst delegieren
> Mitarbeiter und Teams zu Spitzenleistungen führen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

17.-18.01.2017 Hamburg
25.-26.04.2017 Düsseldorf
07.-08.06.2017 Leipzig

Ihr Nutzen:

Tag 1:

> Aus Kunden Fans machen und sie langfristig ans Unternehmen binden

> Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung

> Durch verbesserte Prozesse Kosten senken und die Produktivität des Unternehmens erhöhen

Tag 2:

> Königsdisziplin für Führungskräfte – Erfolgreich führen und delegieren

> Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

> Die besten Mitarbeiter finden, binden und zu Mit-Unternehmern machen

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ S&P Checkliste: Kundenbeziehungsmanagement
+ S&P Simulations-Tool: Unternehmensanalyse mit Kennzahlen
+ S&P Checkliste: Vermeiden von Kennzahlen-Fallen
+ S&P Führungstool: Zielvereinbarungsgespräche effektiv führen
+ S&P Tests: Welcher Zeitmanagement-Typ sind Sie? Wie führungsstark sind Sie?

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons