Gesundheit

now browsing by tag

 
 

Heinrich Sannemann – Ratgeber für Suchende aus der gelben Reihe

Volker von Schintling-Horny skizziert in „Heinrich Sannemann“ das Leben des Heilers, Weisen, Wissenden, Imkers, Naturforschers

BildIm Jahre 1991 erschien von Heinrich Sannemann das erste Heft seiner gelben Reihe mit dem Titel „Der Bien und seine wahre Aufgabe auf Erden“. Das Heft ist seit langem vergriffen. Da aber der Text wichtig zum Verständnis seiner Frequenz Theorie mit der Siebenstern Aufstellung der Honigbienen ist, hat Autor Volker von Schintling-Horny schon im Jahre 2000 eine Neuauflage von „Der Bien im Siebenstern“ mit freundlicher Genehmigung von Heinrich Sannemann herausgegeben. Aus dem Anfang mit dem Bienen-Heft sind dann im Laufe der Zeit acht dicke „Gelbe Hefte“ von Heinrich Sannemann entstanden. Da diese Gedanken hochinteressant und zukunftweisend sind, gibt Volker von Schintling-Horny einen Großteil der Reihe neu heraus.

Diese acht „Gelbe Hefte“ von Heinrich Sannemann beschäftigen sich mit den verschiedenen Themen wie Entstehung der Erde, Abstammung der Menschen, Trinität, Gottesenergie, Gravitation, Pyramiden, Nahrungsmittel, Wasser, Aura, Radioaktivität, 5. Dimension, DNS, Krankheiten und anderen Themen. Die Gedanken aus diesen Heften sind mit der Reihe „Heinrich Sannemann“ zum ersten Mal vereint.

„Heinrich Sannemann“ von Volker von Schintling-Horny ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5222-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Bedroht eine Bürgerversicherung die zahnmedizinische Versorgung in Deutschland?

o Debatte zur Bürgerversicherung auf Hochtouren
o Gutachten der KZV Rheinland-Pfalz prognostiziert Wegfall von 1.500 Arbeitsplätzen
o Interview mit Dr. A. Berstein, Gründer der Praxisgruppe Dr. Z

BildDüsseldorf, 21.09.2017
Deutschland hat das weltweit älteste soziale Krankenversicherungssystem – und eines der besten. Jedoch wird das deutsche Versicherungssystem mit den zwei nebeneinander bestehenden privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen zum Teil als unsolidarisch gesehen und stark kritisiert, es fördere eine „Zwei-Klassen-Medizin“. Dem soll die Bürgerversicherung entgegenwirken. Sie ist so konzipiert, dass alle Bürger, unabhängig von ihrem Beruf, ihrem Einkommen oder ihrer Einkommensart gleichermaßen in die gesetzliche Krankenversicherung einbezahlen und im Leistungsfall auch die gleichen Leistungen in Anspruch nehmen. Medizinische Sonderleistungen, die darüber hinaus in Anspruch genommen werden, könnten jedoch weiterhin durch private Zusatzversicherungen möglich sein.

Tritt dieses Gesetz, das schon seit 2003 diskutiert und wegen der Bundestagswahlen auch wieder medial aufgegriffen wird, in Kraft, so würde dies die Aufhebung des dualen Systems im Bereich der Grundversorgung bedeuten.

So weit, so gut. Ein sozialer Ansatz – gleiche Bedingungen für alle Versicherten, denken wohl viele Patienten. Aber welche Konsequenzen ergeben sich durch dieses einheitliche Versicherungssystem für die medizinische Grundversorgung? Können Ärzte mit den erwarteten geringeren Einnahmen weiterhin ihre Praxis finanzieren?

Ein Gutachten des Sachverständigen Prof. Dr. Wolfgang Merk für die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) Rheinland-Pfalz prognostiziert dramatische Folgen. Alleine in Rheinland-Pfalz seien durch die Einführung einer Bürgerversicherung rund 340 Zahnärzte und 1.500 Arbeitsplätze in Zahnarztpraxen in Gefahr.

Die Kernaussaugen des Gutachtens“Auswirkungen der Einführung einer Bürgerversicherung auf die zahnmedizinische Versorgung“ sind:

o Mangelhafte zahnärztliche Versorgung auf dem Land. Die zahnärztliche Versorgung wird sich auf Städte über 50.000 Einwohner konzentrieren. Für die Versorgung auf dem Land wird in den nächsten 10 Jahrenein Minus von rund 80% Zahnärzten erwartet.

o Wegfall von Arbeitsplätzen: es fallencirca 1.500 Arbeitsplätze für Praxispersonal weg.

o Nachfolgeproblematik: In kleinen Gemeinden mit bis zu 10.000 Einwohnern können nur circa 15 bis 20 % der Praxen nachbesetzt werden, Tendenz steigend.

o Wirtschaftlicher Einbruch: Durch die Zusammenlegung von gesetzlicher und privater Krankenversicherung sind wirtschaftliche Einbußen je Praxis von durchschnittlich rund einem Drittel (32,5 %) zu erwarten.

Quelle: Kassenzahnärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

Interview mit Dr. Alexander Berstein, Zahnarzt und Gründer der Praxisgruppe Dr. Z

Herr Dr. Berstein, was halten Sie von der Bürgerversicherung?
Dr. Berstein: Die Frage müsste lauten: was halten Sie von gesetzlichen Änderungen und ihren Debatten? Ich arbeite seit rund 30 Jahren als Zahnarzt und habe einige Reformen miterlebt. Ob eines Tages eine Bürgerversicherung in Kraft gesetzt wird oder etwas anderes: es wird sicher nicht dazu kommen, dass die öffentliche Hand mehr Gelder in das System steckt, im Gegenteil. Wer sich davon nicht beirren lässt, neue Potentiale ausschöpft und aus der Not eine Tugend macht, der braucht nichts zu befürchten.

Wie könnte dies aussehen – geben Sie uns ein Beispiel.
Als nach der Gesundheitsreform 2005 der befundbezogene Festzuschuss der GKV eingeführt wurde, befürchteten viele Kollegen den großen finanziellen Zusammenbruch und eine Unterversorgung der Bevölkerung im Bereich Zahnersatz. Wir sahen darin und auch durch die Möglichkeit, sogenannte „Nebenbetriebsstätten“, sprich Filialen, zu eröffnen jedoch eine Chance und haben Dr. Z gegründet. Und dies hat uns für vieles gewappnet.

Sie sehen eine Bürgerversicherung also nicht als Gefahr für Ihre Praxen an?
Definitiv nicht. Sollte eine Bürgerversicherung eingeführt werden, sind wir nicht gefährdet, denn wir haben durch das Konzept Dr. Z, mit dem alle unsere Praxen und MVZ arbeiten, ein Modell geschaffen, das weitgehend unabhängig von der Versicherungsart unserer Patienten ist. Sprich: wir erhalten unseren Gewinn nicht primär durch die höheren Abrechnungsmöglichkeiten mit privaten Versicherungsgebern, sondern durch die Synergien unserer Kette sowie durch ein erweitertes Leistungsangebot für unsere Patienten. Ausgaben und Kosten halten wir auf einem Minimum, beispielsweise durch optimierte Praxisabläufe, Kooperationen beim Einkauf, Rabattmodelle und durch Nutzung der Internationalisierung. So können wir Patienten Zusatzleistungen, die nicht im gesetzlichen Leistungskatalog vorgesehen sind, zu einem weit günstigeren Preis anbieten als eine normale Einzelpraxis es in der Regel kann. Und dies lässt unseren Patientenstamm ständig wachsen.

Können Sie die Verunsicherung der Zahnärzte nicht verstehen?
Lassen Sie uns die Versorgungssituation in Deutschland mal objektiv betrachten. Wir haben im internationalen Vergleich eine der besten medizinischen Versorgungen weltweit, unter anderem deshalb, weil wir es in den letzten Jahrzehnten geschafft haben, eine wohnortnahe und flächendeckende Versorgung sicherzustellen. Natürlich darf dies nicht gefährdet werden.Sei es durch eine Bürgerversicherung oder durch eine andere Gesetzesänderung – die größte Gefahr für uns Zahnärzte ist immer die Herabsetzung des Leistungshonorars. Daher kommt die große Verunsicherung unter Kollegen. Die Ergebnisse des Gutachtens weisen eine dramatische Richtung auf, zumal sich die Zahlen nur auf ein relativ kleines Bundesland beziehen – dennoch halte ich nichts von Panikmache. Es gibt in Deutschland rund 11% Privatversicherte, die sich wohlgemerkt nicht gleichmäßig auf alle Praxen verteilen. Ich wage also die Behauptung, dass eine Praxis, wenn sie wirtschaftlich gut geführt wird, durch eine Neustrukturierung des Versicherungssystems keine gefährlichen Einbußen haben wird oder gar von einer Schließung bedroht ist. Anstatt sich verunsichern zu lassen, ermutige ich alle Kollegen, sich frühzeitig über Alternativmodelle für Ihre Praxis zu informieren.

An welche Alternativmodelle denken Sie?
Allem vorweg an den Zusammenschluss von Einzelpraxen zu Mehrversorgerzentren. Dies wird in ländlichen Gebieten unumgänglich sein und bringt auch für die Patienten viele Vorteile, wie wir mit Dr. Z zeigen. Sie treffen dort auf spezialisierte Fachärzte, auf ein standardisiertes Qualitätsmanagement und auf moderne Technik. Was ein Einzelkämpfer mit seiner kleinen Praxis nicht schafft, gelingt einer Gemeinschaft, die Potentiale entwickelt und ausschöpft. Für die Erreichbarkeit älterer und/oder nicht mobiler Patienten lässt sich eine Fahrgemeinschaft mit Kleinbus organisieren, der die Patienten in den Dörfern abholt. Wir arbeiten gerade an einem solchen Konzept.

Die Nachfolgefrage ist auf dem Land problematischer als in urbanen Gegenden – aber das ist es heute schon, ohne Änderung des Versicherungssystems. Auch hier kann ein unabhängiges Modell wie Dr. Z eine gute Alternative sein. Unsere Praxen sind sowohl in Großstädten als auch in ländlichen Gegenden sehr gefragt. Zahnärzte genießen bei Dr. Z ein komplett freies ärztliches Dasein ohne eigenes Risiko, denn dies wird auf mehrere Schultern verteilt – eben der Vorteil einer Gruppe. Älteren Zahnärzten, die noch praktizieren möchten und sich nicht mit der Nachfolgeproblematik beschäftigen wollen, bieten wir die Möglichkeit, weiterhin im Angestelltenverhältnis in ihrer Praxis zu arbeiten. So wird die Praxis nach ihrem Eintritt in den Ruhestand weitergeführt und die Versorgung ist gesichert.

Was ist mit dem Wegfall von Arbeitsplätzen in Praxen?
Das ist einfach: wo keine Praxis, wird kein Praxispersonal benötigt. Daher ist es auch für das zahnmedizinische Personal von großer Bedeutung, dass keine Praxis schließen muss. Wer kein Risiko eingehen will, kann sich gerne mit unserer Dr. Z Zentrale in Verbindung setzen. Denn wir suchen bundesweit immer gute und motivierte Mitarbeiter auf allen Erfahrungsebenen.

Was raten Sie Privatversicherten, die wegen der Bürgerversicherung skeptisch sind?
Ich rate ihnen, sich ebenfalls nicht verunsichern zu lassen, sondern sich intensiv über gute Zusatzversicherungen zu informieren. Private Zusatzversicherungen werden ihr Leistungsfeld sicherlich noch erweitern, sodass neben der einheitlichen Basisversorgung alle weiteren Leistungen gut abgedeckt sind.

Hintergrundinfos!
Die Entstehung der Krankenversicherung in Deutschland
Deutschland hat das weltweit älteste soziale Krankenversicherungssystem, welches auf die Gründung der Sozialgesetzgebung von Otto von Bismarck zurückgeht (1883). Die Beiträge zur Krankenkasse wurden schon damals auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer aufgeteilt. Die private Krankenversicherung (PKV) entwickelte sich seit der Jahrhundertwendeund richtete sich zunächstan Bevölkerungsgruppen, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) betroffen waren, also vor allem Beamte, Geistliche und Lehrer. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges verbot die sowjetische Besatzungsmacht die PKV, sodass sie sich erst nach ihrer Neugründung ab 1949 deutschlandweit ausdehnte. Eine Versicherungspflicht besteht heute für jeden Bürger; wer jedoch in die private oder in die gesetzliche Versicherung einzahlt, wird vornehmlich durch die Einkommensart und die Einkommenshöhe bestimmt. Auch angestellte Arbeitnehmer können ab einer bestimmten Einkommensgrenze (aktuell liegt die Beitragsbemessungsgrenze bei 57.600 Euro p.a.) auf Wunsch in die private Krankenversicherung wechseln. Hingegen können auch Freiberuflicher als freiwillig Versicherte in die GKV aufgenommen werden. Dieses duale System soll laut Befürworter der Bürgerversicherung aufgehoben werden.

Kontakt:
Dr. Z Beteiligungs- und VerwaltungsGmbH
Bahnstraße 16, 40212 Düsseldorf
Tel: 0211 781 716 28
Fax: 0211 781 716 91
http://www.doktor-z.net

Presseanfragen :
Corinne Effinger
c.effinger@doktor-z.net

Über:

Dr. Z Beteiligungs- und VerwaltungsGmbH
Frau Corinne Effinger
Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 781 716 28
fax ..: 0211 781 716 91
web ..: https://www.doktor-z.net/
email : c.effinger@doktor-z.net

Pressekontakt:

Dr. Z Beteiligungs- und VerwaltungsGmbH
Frau Corinne Effinger
Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf

fon ..: 0211 781 716 28
web ..: https://www.doktor-z.net/
email : c.effinger@doktor-z.net

Healthy Living mit der cardioscan GmbH: Gesunder Lifestyle durch Medical Fitness und innovative Technologien

Dr. Marc Weitl: „Das Bewusstsein hat sich stark geändert. Heute wollen die Leute wissen, wie es in ihnen aussieht, bevor sie ihren Lebensstil ändern. Und dafür bieten wir mit cardioscan die beste

Bild– Unternehmensprofil der cardioscan GmbH, Hamburg
– Pressebilder zur redaktionellen Verwendung unter cardioscan.de/newsroom
– Weitere O-Töne und Interviewtermine über den Pressekontakt

Die Hamburger cardioscan GmbH (www.cardioscan.de) entwickelt MPG-zertifizierte Medizintechnik, Software und Systemlösungen für einen gesunden Lifestyle. cardioscan Produkte motivieren die Menschen dazu, schnell und dauerhaft ein gesünderes Leben zu führen.

Die Firmengeschichte begann 2001 mit einem EKG und Herz-Stresstest, der als Grundlage für die heute verfügbaren Komplettscreenings samt Trainingssteuerung sowie Empfehlungen für die Ernährung gilt.

Das Herzstück ist dabei die schnelle, medizinische Diagnostik durch den innovativen cardioscan Checkpoint. Mit dem modularen System lassen sich in wenigen Minuten valide Körperdaten messen. Die Datenanalyse erfolgt aus Herz- und Stresscheck, Blutdruck und Lebensstil sowie der Körperzusammensetzung (Muskeln, Fett und Wasser).

In der Airzone atmet der Proband entspannt liegend in Intervallen sauerstoffreduzierte Luft. Diese, bisher vor allem im Hochleistungssport eingesetzte Technologie, wird als Intervall-Hypoxie-Training bezeichnet.

Mit mehr als 3.500 bei Kunden installierten Check-Systemen, verfügt cardioscan über eine konkurrenzlose Erfahrung im Bereich Diagnostik und über einen Datenbestand von rund 350 Millionen Einzeldaten, der die wissenschaftliche Basis für die intelligente Software der Produkte ist.

Mit den aus den Check-Systemen resultierenden Ergebnissen und der Webapp vicoach, die bei Bedarf das Training und die Ernährung steuert, können Gesundheitsexperten ganz einfach individuelle Pläne für Ernährung, Training und Entspannung anbieten.

Die vitelements Vitalstoffriegel und Drinks erzielen beeindruckende Ergebnisse bei Übergewichtigen. Sie sind reichhaltig mit Nährstoffen versehen und sorgen für eine Reinigung des Stoffwechsels. Abhängig von Gewicht, Alter und körperlicher Aktivität werden sieben bis neun Riegel über den Tag verteilt gegessen.

Das macht am Ende um die 1.000 Kalorien pro Tag und der Körper bekommt alle Nährstoffe, die er benötigt. So können bis zu 4 Kilogramm in einer Woche abgenommen werden.

Der führende Kopf der cardioscan GmbH ist Dr. Marc Weitl:
Der Gründer beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit den Einflüssen von Sport und Ernährung auf die Gesundheit. Dr. Marc Weitl ist anerkannter Experte und gefragter Referent für verschiedene unternehmerische und sportmedizinische Themen.

Möglichst viele Menschen durch einfache Diagnostik zum richtigen sowie gesunden Sporttreiben zu motivieren, das ist eine Passion für den ehemaligen Leistungssportler.

Dr. Marc Weitl sagt: „Das Bewusstsein hat sich stark geändert. Heute wollen die Leute wissen, wie es in ihnen aussieht, bevor sie ihren Lebensstil ändern. Und dafür bieten wir mit cardioscan die beste, verständlichste und schnellste Methode am Markt.“

Die Healthy-Living-Schwerpunkte der cardioscan GmbH:
1. Checkpoint: System für einen ganzheitlichen Gesundheitscheck
2. Airzone: Technologie für Intervall-Atmung sauerstoffreduzierter Luft
3. vicoach: Gesundheitsexperten mit individuellen Lösungen
4. vitelements: Vollwertige, bekömmliche sowie sättigende Vitalstoffriegel
5. Academy: Schulungsangebote für Fitness, Sport und Gesundheit

Die Healthy-Living-Links der cardioscan GmbH:
1. Checkpoint: cardioscan.de/produkte
2. Airzone: cardioscan.de/produkte/#airzone
3. vicoach: cardioscan.de/vicoach-damit-dein-training-funktioniert
4. vitelements: vitelements.com
5. Academy: cardioscan.de/academy

Die cardioscan GmbH in Zahlen:
1. Markteinführung: 2001
2. Firmensitz: Hamburg
3. Mitarbeiter: 40

Die Patente der cardioscan GmbH:
cardioscan wandelt die – für Laien unverständliche – EKG-Kurve in eine für Jedermann sofort verständliche Grafik um. Somit können mögliche Risiken oder akute Stressbelastungen am Herzen frühzeitig erkannt werden. Auf diese Technologie besitzt cardioscan ein internationales Patent.

Über:

cardioscan GmbH
Frau Julia Womelsdorf
Valentinskamp 30
20355 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 30 37 23 54
web ..: http://www.cardioscan.de
email : julia.womelsdorf@cardioscan.de

Die Hamburger cardioscan GmbH entwickelt MPG-zertifizierte Medizintechnik, Software und Systemlösungen für einen gesunden Lifestyle. cardioscan Produkte motivieren die Menschen dazu, schnell und dauerhaft ein gesünderes Leben zu führen.

Pressekontakt:

cardioscan GmbH
Frau Julia Womelsdorf
Valentinskamp 30
20355 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 30 37 23 54
web ..: http://www.cardioscan.de
email : julia.womelsdorf@cardioscan.de

Die SIEBENHANDL GRUPPE kauft die vor 20 Jahren von Ratiopharm gegründete Marke Pharmadies.

Die von Ratiopharm gegründete Marken Pharmadies und Pharmadies Tiergesundheit übernimmt zum 01.09.2017 die SIEBENHANDL GRUPPE.

BildPharmadies, bekannt für apothekenexklusive Produkte aus den Bereichen Gesundheit, Wellness und Fitness, wird künftig ein fester Bestandteil im OTC7HANDL-Portfolio. Die Produkte werden weiterhin unter dem Markennamen Pharmadies und Pharmadies Tiergesundheit bei der OTC7HANDL GmbH geführt. Unter der Ratiopharm GmbH wurden seiner Zeit ca. 35 Mio. Euro an Werbevolumen investiert, um im Laufe der Zeit die Marke und deren Wiedererkennungswert beim Apotheker aber auch bei den Endkonsumenten zu stärken, dies gilt es nun unter OTC7HANDL GmbH weiter auszubauen. Der Wiedererkennungswert der Marke Pharmadies liegt in Deutschland bei über 85%. Die Markenbekanntheit lässt sich auf permanente Investition in Werbevolumen sowie der ausgezeichneten Produktqualität zurückführen.

Für die SIEBENHANDL GRUPPE stellt dieser Zuwachs ein sehr wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte dar. Die hochwertigen Produkte für den Apotheker, die apothekenexklusiv geführt werden, begeistern. Die Produktpalette der Tierapotheke von Pharmadies Tiergesundheit ist sehr umfassend, die Produkte sind auf höchstem Niveau und
überzeugen Tierliebhaber nachhaltig. Die OTC7HANDL konnte bereits in der Vergangenheit mit erstklassiger Kompetenz im Tierapothekensektor überzeugen. Mit Pharmadies Tiergesundheit erhält die SIEBENHANDL GRUPPE die Kompetenz als Marktführer im Bereich Tierapotheke zu agieren.

Über die Höhe der Aquisition von Pharmadies und Pharmadies Tiergesundheit an die SIEBENHANDL GRUPPE verständigten sich beide Parteien, Stillschweigen zu bewahren.

Unter www.pharmadies.de wird ein neuer Shop zu finden sein, der die qualitativen Produkte in Szene setzen wird. Der Apotheker hat hier die Möglichkeit sich über die Produkte zu informieren und auf schnellstem Wege zu bestellen.

„Ich bin sehr stolz und glücklich über diese Aquisition, die Übernahme von Pharmadies und Pharmadies Tiergesundheit stellt für mich einen ganz besonderen Schritt dar. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Kierndorfer sowie Herrn Glückstadt für die angenehme und konstruktive Zusammenarbeit und die immer positiven Verhandlungen bedanken! Mit apothekenexklusiven Produkten, den Healthcare-Markt zu stärken, liegt mir besonders am Herzen. Wir sind sehr froh, das erste Produktportfolio zur EXPOPHARM 2017 bereits vorstellen können – das ist ein absolutes Highlight für mich und mein Team!“ so Micha S. Siebenhandl.

Weiterführende Links auf www.otc7.de

Pharmadies eShop: www.pharmadies.de

Über:

Pharmadies
Frau Henriette Wander
Hafenbad 1
89073 Ulm
Deutschland

fon ..: 0731 140667-0
web ..: http://www.pharmadies.de
email : info@otc7.de

Pharmadies gehört zur OTC7HANDL Gruppe. Weitere Info auf www.otc7.de oder auf www.pharmadies.de

Pressekontakt:

Pharmadies – OTC7HANDL
Frau Henriette Wander
Hafenbad 1
89073 Ulm

fon ..: 0731 140667-0
web ..: http://www.pharmadies.de

Buchvorstellung: Homo frites – gesund essen, wie geht das?

Das spannende Buch der 49 Indizien, die den Durchblick im Ernährungsdschungel ermöglichen.

BildSeit es unseren Planeten gibt, dreht sich die Erde um die eigene Achse. Und in uns drin dreht sich alles um den Stoffwechsel. Beides sehen unsere Augen nicht. Das überaus Grosse um uns herum und das ganz Klitzekleine in uns drin. Und dennoch ist beides so überlebenswichtig. Um zu verstehen, was die Nahrung mit uns macht und was verarbeitete Industrienahrung in uns tut, taucht der Autor in die Zusammenhänge zwischen Nahrung, Stoffwechsel, Gesundheit und Wohlstandskrankheiten ein und erklärt hervorragend didaktisch aufbereitet, was in uns alles abgeht und was wir besser oben reinschieben, damit unten Freude herrscht.

Gesund essen – viele von uns verbinden das mit Grünzeug. Während dieses vegetarische Bild auf unserer linken Schulter sitzt, erheben sich Berge von Schokolade und Convenience Food auf der rechten Schulter. Unser Gehirn dazwischen ist im täglichen Kampf zwischen Sollen und Wollen.

Der Griff nach Nahrungsergänzungsmitteln und Superfoods zeigt, dass etwas mit unserer Ernährung nicht stimmen kann. Was macht Nahrung denn mit uns? Steuert sie unsere Gene und unser Verhalten? Was passiert, wenn unsere Zellen und Leitungen nicht erhalten, was sie bräuchten? Hängen Wohlstandskrankheiten mit der Ernährung zusammen? Tragen Pflanzenstoffe zu unserer Gesundheit bei? Helfen uns Bakterien oder machen sie in uns drin nur Ferien? Was treibt uns an, zu viel zu essen? Wer ist eigentlich Ernährungschef?

Diesen und vielen weiteren Fragen geht der Autor mit vielen einprägsamen Analogiebeispielen nach und listet wie in einem Indizienprozess 49 Indizien auf, die helfen, unseren Konflikt zwischen Sollen und Wollen aufzulösen.

Taschenbuch (Paperback)
eBook (ePub)
Erscheinungsdatum: 14. August 2017
308 Seiten, EUR 16.99/CHF 21.90
ISBN 9783744887229

Über:

Dr. Philippe Tremml
Herr Dr. Philippe Tremml
– –
8942 Zürich
Schweiz

fon ..: –
web ..: http://www.homofrites.com/presse bzw. www.homofrites.com/pressematerial
email : autor@homofrites.com

Dr. Philippe Tremml ist Neurobiologe und Querdenker, war über 15 Jahre als Manager in der Pharma- und Biotechnologieindustrie tätig. Danach wechselte er den Fokus von der Therapie zur Prävention. Er befasst sich seit vielen Jahren mit ernährungswissenschaftlichen Themen und deren Einfluss auf unsere Gesundheit und die Zivilisationskrankheiten.

Pressekontakt:

Dr. Philippe Tremml
Herr Dr. Philippe Tremml
– –
8942 Zürich

fon ..: –
web ..: http://www.homofrites.com/presse bzw. www.homofrites.com/pressematerial
email : autor@homofrites.com

Schatzhaus China-Apotheke – gesundes Älterwerden einfach gemacht

Ernst Stürmer beweist in „Schatzhaus China-Apotheke“, dass man auch im hohen Alter gesund und munter sein kann.

BildDie traditionelle chinesische Medizin (kurz TCM) wird von immer mehr Menschen im Westen entdeckt. Diese hält nämlich eine Lösung für das Problem vieler Menschen bereit: Sie wollen gerne lange leben, aber nicht alt werden. Denn Alter bedeutet den Kampf mit Schmerzen, Vergesslichkeit und anderen Problemen. Die Lösung, die durch TCM möglich gemacht wird, heißt: Gesund alt werden. Das Herzstück der TCM ist ihre über Jahrtausende erprobte und perfektionierte Heilkräuterkunde.

Das reich bebilderte Buch „Schatzhaus China-Apotheke“ von Ernst Stürmer entfaltet anhand von zahlreichen Parade-Beispielen pflanzlicher Heilmittel (die in Deutschland erhältlich sind) das „Kleine Einmaleins“ der ausgereiften TCM-Pflanzenheilkunde. Leser, die sich an die Ratschläge in diesem Buch halten, werden schnell positive Veränderungen in ihrem Leben bemerken und sich sicherer fühlen, wenn sie an den eigenen Alterungsprozess denken.

„Schatzhaus China-Apotheke“ von Ernst Stürmer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3169-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Men’s Fitness berichtet: Vitamin D3 – Das Wundervitamin von FREY Nutrition

VITAMIN D3 + K2 FORTE zählt zweifelsohne zu den wichtigsten Nahrungsergänzungen der Neuzeit auf dem Supplementmarkt.

BildVITAMIN D3 plus K2 FORTE enthält zwei außerordentlich wichtige Vitamine, die in einer hochdosierten und natürlichen Depot-Form optimal miteinander kombiniert sind.

Qualität von FREY Nutrition macht den Unterschied
Eine Kapsel enthält die Maximaldosis von 5000 I.E. Vitamin D3 (Cholecalciferol) + 200 mcg Vitamin K2 (MK-7) und ist zu 100 % aus pflanzlicher Cellulose auch für Veganer bestens geeignet.

Durch die spezielle Depot-Wirkung reicht die Einnahme von nur einer Kapsel pro Woche, um eine optimale Vitamin-D3-Zufuhr zu gewährleisten. Ziel ist nichts anderes, als eine maximale Qualität mit größtmöglicher Wirkung, wie man es von FREY Nutrition stets gewohnt ist. So viel steht fest: VITAMIN D3 + K2 FORTE darf bei keiner sinnvollen Supplementierung fehlen!

Die Qualitätsmerkmale von VITAMIN D3 + K2 FORTE:
– Optimale Kombination von Vitamin D3 + Vitamin K2
– Enthält 5000 I.E. natürliches Vitamin D3 pro Kapsel
– Optimiert mit 200 mcg Vitamin K2 pro Kapsel
– Enthält 100 % natürliches Vitamin D3 aus Lanolin
– Enthält 100 % natürliches Vitamin K2 (Menachinon-7 = MK-7)
– Speziell entwickelte Depot-Form für eine gleichmäßige Versorgung
– Extrem hohe Bioverfügbarkeit
– Kapseln aus pflanzlicher Cellulose = 100 % VEGAN
– Hergestellt in Deutschland

GARANTIERT FREI VON JEGLICHEN ZUSATZSTOFFEN:
– Frei von Laktose, Gluten, Soja, Eier, Hefe
– Frei von Weizen- und Milchbestandteilen
– Frei von Farbstoffen und Konservierungsmitteln
– Frei von gentechnisch veränderten Substanzen
– 100 % für Vegetarier, Veganer, Diabetiker und Allergiker geeignet

VITAMIN D BESITZT FOLGENDE POSITIVE EIGENSCHAFTEN:
– Trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei
– Trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
– Hat eine Funktion bei der Zellteilung
– Trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium bei
– Trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Phosphor bei
– Trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei
– Trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
– Trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei

VITAMIN K BESITZT FOLGENDE POSITIVE EIGENSCHAFTEN:
– Trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei
– Trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

Eine Dose VITAMIN D3 + K2 FORTE reicht für eine Einnahme von sage und schreibe 90 Wochen und kostet lediglich 29,90 Euro. Ein überaus faires Preis-Leistungs-Verhältnis, finden wir. Bestellen kann man das neueste Wunder-Produkt aus dem Hause FREY Nutrition entweder auf der firmeneigenen Webseite unter www.freynutrition.de oder bei den zahlreichen Vertriebspartnern im Einzelhandel, Apotheken, Fitness-Studios, Tankstellen und Bodyshops.

Über:

FREY Nutrition
Herr Peter Scholz
Eggertstraße 8
33100 Paderborn
Deutschland

fon ..: 05251 54647-70
web ..: http://www.freynutrition.de
email : info@freynutrition.de

Pressekontakt:

FREY Nutrition
Herr Peter Scholz
Eggertstraße 8
33100 Paderborn

fon ..: 05251 54647-70
web ..: http://www.freynutrition.de
email : info@freynutrition.de

sehkraft erweitert das Behandlungsspektrum: Innovative E-Eye Technologie macht Schluss mit Trockenen Augen

Typische Anzeichen dieser Erkrankung sind brennende gerötete Augen, Trockenheits- und Fremdkörpergefühl und plötzliche stechende Schmerzen.

BildZwischen 5 und 15% der Bevölkerung leiden unter dem Syndrom des Trockenen Auges, auch Sicca oder Office Eye Syndrom genannt. Bisher konnten Betroffene die Symptome nur durch ständige Behandlung mit Tränenersatzmitteln lindern. Mit der zertifizierten E-Eye-Behandlung kann nun erstmals die Ursache des trockenen Auges komplett schmerzfrei und in nur wenigen Minuten anhaltend therapiert werden.

Typische Anzeichen dieser Erkrankung, die vermehrt auch bei jungen Menschen diagnostiziert wird, sind brennende gerötete Augen, Trockenheits- und Fremdkörpergefühl und plötzliche stechende Schmerzen.

Als Hauptursache gilt die Dysfunktion der Meibomschen Drüsen, die für die Menge und Qualität des Tränenfilms verantwortlich sind. Künstliches Licht, Luftverschmutzung, Klimaanlagen, Arbeit am Bildschirm und Kontaktlinsen verschlimmern das Augenleiden zusätzlich. Unbehandelt kann diese Erkrankung zu einer dauerhaften Schädigung der Hornhaut führen.

Die E-Eye-Behandlung ist eine neue Pulslicht-Technologie für die Augenheilkunde. Durch den Einsatz von IRPL (Intense Regulated Pulsed Light) wird die Tätigkeit der Meibomschen Drüsen stimuliert. Dadurch werden diese regeneriert, die Qualität des Drüsen-Sekrets verbessert und die Lipidschicht des Tränenfilms unmittelbar stabilisiert. Zusätzlich werden Symptome der Begleiterscheinungen wie Blepharitis (Entzündung der Augenlider) gelindert.

Die Behandlung erfolgt in 3 Stufen am ersten, 15. und 45. Tag. Jede Sitzung dauert ca. 5 Minuten und ist komplett schmerzfrei. Danach reicht in der Regel eine jährliche Auffrischung um das Ergebnis dauerhaft zu erhalten.

Weitere Informationen unter www.sehkraft.de

Über:

sehkraft Augenzentrum
Frau Edith Lange
Wolfsstrasse 16
50667 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 / 860 16 34
fax ..: 0221 / 860 16 35
web ..: http://www.sehkraft.de
email : mail@sehkraft.de

sehkraft in Köln, Berlin und Wien ist eins der modernsten Zentren für refraktive Chirurgie weltweit und internationales LASIK-Schulungszentrum sowie einziges KAMRA Centre of Excellence in Deutschland. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1991 wurden hier mehr als 50.000 Refraktiv-chirurgische Laseroperationen und Linsenimplantationen durchgeführt. sehkraft hat 50 Mitarbeiter. Als internationales Referenzzentrum für die Firmen Alcon, WaveLight GmbH, AcuFocus, Bausch + Lomb, Ellex und ifa Systems verfügt sehkraft über ständigen Zugriff auf modernste Technologien.

Pressekontakt:

sehkraft Augenzentrum
Frau Edith Lange
Wolfsstrasse 16
50667 Köln

fon ..: 0221 / 860 16 34
web ..: http://www.sehkraft.de
email : mail@sehkraft.de

Das nicht revolutionäre Matratzen Startup

Mit einer „ehrlichen“ Matratze bricht das Snooze Project aus Berlin mit Konventionen und zeigt, dass eine gute Matratze weder kompliziert noch teuer sein muss.

BildBerlin, den 26.07.2017

Eine hochwertige Matratze muss weder kompliziert noch teuer sein – trotzdem werben Anbieter täglich mit neuen revolutionären Technologien und Kunden setzen schnell Preis mit Qualität gleich. So betrachtet wundert es schon, wie unsere Großeltern ohne Hyper-7-Zonen-Reflexions-Schaum durch die Nacht kamen. Das Snooze Project verzichtet auf irreführende und unnötige Attribute, die den Matratzenkauf unverständlich und teuer machen. Stattdessen zeigt es, dass hochwertige Matratzen, die zudem in Deutschland gefertigt werden, kein Vermögen kosten müssen.

Was ist das Snooze Project?
Das Berliner Startup wurde 2016 gegründet und vertreibt seit Mai 2016 hochwertige und doch preiswerte One-Fits-All-Matratzen. Ein gemeinsamer Umzug nach Berlin veranlasste die beiden Gründer Bijan Mashagh und Alexander Behr dazu, sich mit dem Thema Matratzen zu beschäftigen. Im tiefen Dschungel aus Rabatten, 7-Zonen und kurzem Probeliegen keimte in beiden die Idee zum Snooze Project. „Wir fragten uns“, erinnert sich Bijan, „was soll eigentlich der Sinn von sieben Zonen sein, wenn die Matratzenlänge nicht an die Körperlänge angepasst ist? Fühlt mein Körper wirklich noch die vermeintlichen Verkaufsargumente der 3. und 4. Hyperkomfort-Schicht? Und warum werden Matratzen eigentlich immer mit Rabatt verkauft?“

So taten sich die beiden mit Marco Tijanic und Felix Dammann zusammen und gründeten gemeinsam das Snooze Project. Nach intensiven Recherchen am Markt, der Auseinandersetzung mit Konsumenten und Experten steht fest: Die allermeisten Matratzen sind unnötig kompliziert, vergleichbar mit einer sechsten vibrierenden Klinge für den Rasierer. Außerdem führen Scheinrabatte, Aufschläge für Zwischenhändler und teures Marketing dazu, dass Verbraucher fast immer einen viel zu hohen Preis bezahlen. Das Snooze Project setzt genau an diesen Problemen mit der „ehrlichen Matratze“ an.

Alle Matratzen werden in Deutschland per Hand gefertigt und direkt vom Hersteller versendet. Statt 7-Zonen, Latex und einem bunten Rand bietet das Snooze Project das, was man für einen richtig guten Schlaf wirklich braucht: Eine hochwertige Matratze aus Kaltschaum, die sich für alle Körpergrößen eignet. Im Onlineshop des Unternehmens lässt sich die Matratzengröße individuell bestimmen und der Kunde kann außerhalb der Standards wählen. Dank des durchgehenden Matratzenkerns bleibt sogar die unbeliebte Besucherritze aus und der Komfort bleibt auch bei großen Größen erhalten. Da das Snooze Project auf Scheinrabatte, teures Marketing und ausgedachte Innovationen verzichtet, erhalten die Kunden genau das, was sie von einem ehrlichen Unternehmen erwarten: Transparenz, hohe Qualität und dauerhaften Komfort. Überzeugen kann man sich während der 100 Tage, die man zum Probeliegen- und schlafen hat. Ehrlich währt am Längsten – und weil das so ist, gibt es auf alle Matratzen 10 Jahre Garantie.

Über:

Snooze Project
Herr Alexander Behr
Hobrechtstraße 21
12047 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (0) 30 588 49171
web ..: http://www.snoozeproject.de
email : press@snoozeproject.com

Das Snooze Project ist ein Berliner Unternehmen, dass seit seit Mai 2016 hochwertige und doch preiswerte One-Fits-All-Matratzen direkt über das Internet vertreibt

Pressekontakt:

Snooze Project
Herr Alexander Behr
Hobrechtstraße 21
12047 Berlin

fon ..: +49 (0) 30 588 49171
web ..: http://www.snoozeproject.de
email : press@snoozeproject.com

DULIDU – authentisches Buch erzählt vom Kampf gegen Krebs

Rosemarie Hofer möchte die Leser von“DULIDU – Geduldig habe ich den Krebs besiegt“ ermuntern, sich ein authentisches, gesundes und positives Leben aufzubauen.

BildRosemarie Hofer arbeitet seit über vierzig Jahren als Portraitfotografin und hat ihren Bekanntheitsgrad vor allem mit Portrait-Bildern verschiedener Politiker, Buchautoren und Sportler erlangt. Bis kurz vor ihrem 50. Geburtstag agierte sie als Unternehmerin und Fotografin sowie als Ehefrau und Mutter – bis zu ihrer Krebsdiagnose. Mit der Diagnose änderte sich zunächst gezwungenermaßen ihr Leben, dann änderte sie ihr Leben auf der Basis eines neuen Denkens in eine positive Richtung. Rosemarie Hofer ist seit einigen Jahren auch als Ü 50-Model, Autorin von Essays und Artikeln für verschiedene Magazine sowie als freie PHOTO ART°-Künstlerin mit eigenen Ausstellungen im In- und Ausland tätig.

„DULIDU – Geduldig habe ich den Krebs besiegt“ ist das erste von mehreren Büchern, in welchem sie sich mit einem authentischen Leben beschäftigt. Mit ihrem Buch möchte Rosemarie Hofer anderen Menschen dabei helfen und sie ermuntern, sich ein authentisches, gesundes und positives Leben aufzubauen. Leser, die sich für das achtsame Leben interessieren oder selbst mit Krebs zu kämpfen haben, werden durch „DULIDU – Geduldig habe ich den Krebs besiegt“ von Rosemarie Hofer neuen Mut und Inspirationen finden. Hofers Buch zeigt, dass man sich nicht geschlagen geben sollte und viel tun kann, um gegen den Krebs anzutreten und trotz Diagnose ein gesundes und erfülltes Leben zu führen.

„DULIDU – Geduldig habe ich den Krebs besiegt“ von Rosemarie Hofer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3365-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons