Gesundheit

now browsing by tag

 
 

Schokoladenwein – Wundermittel gegen das Altern

ChocoWines ab sofort in Deutschland erhältlich

BildSchokoladenwein als Wundermittel? Die niederländische Firma ChocoWines ist mit einem einzigartigen Produkt nach Deutschland gekommen und hat einen laktose- und glutenfreien Schokoladenwein auf den Markt gebracht. In dem Produkt werden Wein und Schokolade kombiniert. Gleichzeitig kann sich das Produkt nach neuesten Erkenntnissen im Segment der umsatzstarken Verjüngungsprodukte einreihen.

Forscher der Universitäten von Exeter und Brighton haben Flavonoide – Substanzen aus Rotwein und Schokolade, aber auch aus Heidelbeeren und Trauben – zu alten Hautzellen hinzugefügt. Innerhalb weniger Stunden traten diese Zellen auseinander und erhielten längere Telomere, die zum Schutz der Zellen dienen. Dieses Verhalten ist charakteristisch für junge Zellen. Die alten Zellen erhielten so sozusagen eine Verjüngungskur.

Die Entdeckung kann die Grundlage für neue Behandlungsmethoden sein, die es Menschen ermöglichen, gesünder alt zu werden. Forschungsleiterin Lorna Harries: „Dies ist ein erster Schritt, um den Menschen eine normale Lebenserwartung zu ermöglichen, in der sie aber ein Leben lang gesund sind. Unsere Daten deuten darauf hin, dass die Verwendung von Chemikalien zur Reaktivierung der ausgeschalteten Zellen eine Möglichkeit sein könnte, die Funktion alter Zellen wiederherzustellen.“

Die Firma ChocoWines hat darauf reagiert und ist mit einem köstlichen Schokoladenwein auf den Markt gekommen, der das Gleichgewicht und das Geschmacksverhalten der Weinliebhaber berücksichtigt. Den Wein gibt es in zwei Sorten, ChocoRed: Rotwein mit Schokoladengeschmack und ChocoWhite: Weißwein mit weißem Schokoladengeschmack. In Deutschland ist dieser Wein nur online über www.chocowines.de erhältlich.

Quellenangaben: www.chocowines.de – BMC: https://bmccellbiol.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12860-017-0147-7?_sp=e0ca493f-4649-4199-9f93-8bc1171c5312.1510760120685

Über:

Choco Wines
Herr Roshan Lodhia
Fahrenheitstraat 10
6662 Elst
Niederlande

fon ..: (+31) (0)85 – 4013515
web ..: http://www.chocowines.de
email : info@chocowines.de

www.facebook.com/chocowinesDE

Pressekontakt:

Choco Wines
Herr Roshan Lodhia
Fahrenheitstraat 10
6662 Elst

fon ..: (+31) (0)85 – 4013515
web ..: http://www.chocowines.de
email : info@chocowines.de

Mehr Wettbewerb für mehr Gesundheit – Wohin steuert das Gesundheitssystem?

Über den Wettbewerb im Gesundheitssystem diskutierten heute morgen in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Jamaika-Sondierungen Linken-Politiker Bartsch und Monopolkommissionsvorsitzender Wambach.

Berlin – In der Gesundheitspolitik stellt sich mit Blick auf die anstehende Neubildung einer Bundesregierung die Frage nach den künftigen Rahmenbedingungen für ein gleichermaßen patientenorientiertes wie finanzierbares Gesundheitswesen. Mit der entscheidenden Frage wie viel Wettbewerb gut für System und Patient ist, beschäftigten sich Dr. Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Bundestagsfraktion DIE LINKE., und Prof. Achim Wambach, Vorsitzender der Monopolkommission, heute im Rahmen der Veranstaltung Gesundheit zum Frühstück der Schwenninger Krankenkasse in Berlin.

Dr. Dietmar Bartsch steht dem Wettbewerb im Gesundheitswesen generell kritisch gegenüber: „Die neue Bundesregierung sollte weg von der Wettbewerbsideologie, hin zu einer Politik, die unvoreingenommen gute Gesundheitspolitik macht und die Versorgung verbessert.“

Prof. Achim Wambach betont die Notwendigkeit wettbewerblicher Elemente in der Krankenversicherung: „Die Intensivierung des Wettbewerbs innerhalb der Krankenversicherungssysteme ist Voraussetzung, um eine bessere Versorgung für die Versicherten zu gewährleisten und die Kosten zu senken. Im Bereich der GKV spielt der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) zwischen den Kassen eine entscheidende Rolle. Er dient zur Vermeidung von Risikoselektion und ermöglicht faire Chancen im Wettbewerb. Der Finanzausgleich ist insgesamt leistungsfähig, hat aber Verbesserungspotential.“

Siegfried Gänsler, Vorsitzender des Vorstandes der Schwenninger Krankenkasse, zieht 25 Jahre nach dem Gesundheitsstrukturgesetz, das die wettbewerbliche Ausrichtung der gesetzlichen Krankenversicherung forciert hat, eine überwiegend positive Bilanz: „Wettbewerb und Sozialversicherung – das passt zusammen. Der Wettbewerb hat die Arbeit der Krankenkassen professionalisiert und spornt uns an, jeden Tag besser zu werden. Davon profitieren auch die Versicherten. In der Versorgungsgestaltung sind diese Potentiale noch nicht vollständig angekommen. Wir müssen endlich zu einem wirklichen Qualitätswettbewerb kommen, der Innovationen fördert und die Gesundheitsversorgung nachhaltig verbessert. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen, über die sich die neue Regierung schnell verständigen muss.“

Bilder der Veranstaltung finden Sie in Kürze hier:
www.Die-Schwenninger.de/GesundheitZumFruehstueck

Über:

Die Schwenninger Krankenkasse
Herr Roland Frimmersdorf
Spittelstraße 50
78056 Villingen-Schwenningen
Deutschland

fon ..: 07720 97 27 – 11500
web ..: http://www.die-schwenninger.de
email : R.Frimmersdorf@Die-Schwenninger.de

Stabsbereichsleiter Politik /
Unternehmenssprecher

Pressekontakt:

Fulmidas Medienagentur
Frau Levke Petersen
Schiffbauerdamm 8
10117 Berlin

fon ..: 030 97005030
email : lpetersen@fulmidas.de

Die Königstochter kehrt zurück – neuer Fantasy-Roman dreht sich um eine ganz besondere Protagonistin

Sina Alschner schickt ihre Heldin in „Die Königstochter kehrt zurück“ auf eine Reise ohne Garantien.

BildEs gibt eine Welt, die sich sehr von der Unseren unterscheidet: Dort sind die Berge rot und die Bäume blau. Krankheiten, die in unserer Welt unheilbar und tödlich sind, können in dieser Welt geheilt werden. Melina scheint laut den Worten ihrer eigenen Mutter in diese andere Welt zu gehören – und Melina ist krank. Ohne zu wissen, ob sie ihre Familie finden kann, macht sie sich auf den abenteuerlichen Weg in dieses Königreich, das sie nicht kennt. Das ferne Reich steckt voller Verlockungen, doch kann Melina diese andere Welt finden? Und wo befindet sich ihre Familie? Melina findet einige Antworten, die sie erstaunen lassen.

Freundschaft und Familie sind zwei der zentralen Themen, die in „Die Königstochter kehrt zurück“ von Sina Alschner eine wichtige Rolle spielen und als Motivation für die Heldin dienen. Die fesselnde Geschichte entführt die Leser in eine faszinierende Welt, in der unmögliche Dinge möglich werden. Sina Alschner gelingt es aber mit ihrer sensiblen und gleichzeitig unterhaltsamen Geschichte auch lange nach der Lektüre noch Gedanken über Themen wie Gesundheit und deren Wert im Lebe anzuregen.

„Die Königstochter kehrt zurück“ von Sina Alschner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1324-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

NutriCARD- Verbesserung der Herz- und allgemeinen Gesundheit der Bevölkerung

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Kompetenzcluster für Ernährung und kardiovaskuläre Gesundheit nutriCARD ist ein Verbundprojekt der Universitäten Halle, Jena, Leipzig.

BildZiel ist es, die (Herz)- Gesundheit der Bevölkerung nachhaltig verbessern. Dafür arbeiten an allen drei Standorten insgesamt rund 40 WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Disziplinen an der Entwicklung so genannter herzgesünderer Lebensmittel und der Erforschung der Mechanismen ernährungs- und altersbedingter Erkrankungen. Durch Kommunikation und Verbraucherschulung soll das Ernährungswissen und -verhalten der Bevölkerung langfristig verbessert werden.

nutriCARD-Standort Leipzig

Die Universität Leipzig hat ihre Schwerpunkte auf die Themen „herzgesündere Lebensmittel“ und „Kommunikation und Beratung“ gelegt, vertreten durch die Expertise der Veterinärmedizinischen Fakultät (Lebensmittelentwicklung und -produktion, Lebensmittelsicherheit und Analysen), des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft (Empirische Journalismus- und PR-Forschung), der Universitätsmedizin/IFB Adipositas (Verbraucherakzeptanz). Über nutriCARD sind insgesamt neun MitarbeiterInnen angestellt. Der interdisziplinäre Ansatz zeigt sich auch an den Berufsbildern der MitarbeiterInnen: Biotechnologin, Lebensmittelchemikerin, -technologin, Tierärztinnen, Fleischer, technische Kräfte, Kommunikations- und Medienwissenschaftler, Psychologin, Sekretärin. Die Einbeziehung einer Veterinärmedizinischen Fakultät ist einmalig innerhalb der vier deutschen Ernährungscluster. Für die Arbeit in nutriCARD wurde am Standort Leipzig eine fakultätsübergreifende Arbeitsstruktur etabliert (u.a. die Zulassung der Wurstmanufaktur), die sich positiv entwickelt hat.

Thema: Herzgesündere Lebensmittel

Ausgehend von überdurchschnittlich vielen Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Ostdeutschland und dem außerordentlich hohen Verzehr an Wurst konzentriert sich die Lebensmittelentwicklung und -bewertung in Phase 1 auf diese Erzeugnisse. Die Forschung ist eingebunden in die nationale Reduktionsstrategie des BMEL. Nach einer Marktanalyse fettreduzierter Produkte und Prüfung von Fettaustauschern und Fettersatzstoffen wurden für die Produktion die am häufigsten verzehrten Wurstwaren ausgewählt, und zwar Lyoner, Leber- und Mettwurst, mit anschließender Analyse (Mikrobiologie, chemisch-physikalische Analyse, Haltbarkeitsversuche und mit besonderer Intensität die sensorische Evaluierung, d.h. mindestens gleichwertig in Geruch, Geschmack und Textur im Vergleich zu herkömmlichen Produkten).

Bisher wurden mehr als 100 Versuchschargen produziert (Lyoner/Leberwurst: 6x fettreduziert, 3x proteinangereichert, 1x protein-/ballaststoffangereichert, 5x Omega 3-Fettsäureoptimiert), von denen 15 derzeit Unternehmen vorgestellt werden bzw. z.T. bereits kommerziell erhältlich sind (Agrargenossenschaft Laas). Die Proteinanreicherung der Wurstwaren erfolgt mit pflanzlichen Proteinen (v.a. Lupine) aufgrund ihrer positiven ernährungsphysiologischen und technofunktionellen Eigenschaften. Das geringe, aber bekannte allergene Potenzial ist Gegenstand weiterer Untersuchungen, bei denen der Einfluss von Verfahren (z.B. Temperatur, Hochdruck) auf die Allergenität untersucht und auf molekularer Ebene evaluiert wird. Die Einstellung der Bevölkerung zu kardioprotektiven Lebensmitteln wurde in einer repräsentativen Umfrage erhoben (Verbraucherakzeptanzstudie ISAP).

Thema: Kommunikation und Bildung

Obwohl einerseits Massenmedien die öffentliche Meinungs- und Willensbildung mitbestimmen und somit Einfluss auf das Entscheidungsverhalten der Verbraucher haben und andererseits Ernährungsthemen in den Massenmedien omnipräsent sind, ist die öffentliche Ernährungskommunikation bislang wenig erforscht. Mit Blick auf eine Kommunikationsstrategie und der Frage, welche Diskurse und Kommunikationsmuster in der Öffentlichkeit über Ernährung prägend sind, wurden zunächst folgende Fragen beantwortet: Welche Informationskanäle nutzen Konsumenten bei der Suche nach ernährungsrelevanten Informationen? Und wem vertrauen die Befragten? Hierfür wurde ein zielgruppenspezifischer Ansatz (Paare mit Kinderwunsch, Schwangere sowie Familien mit Kindern bis 6 Jahre) gewählt und in einer quantitativen Online-Erhebung abgefragt. Darauf aufbauend erfolgt derzeit eine Inhaltsanalyse ausgewählter Leitmedien zur Thematisierungsleistung von Ernährung, u.a. als Einflussfaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Nahrungsergänzungs- bzw. -ersatzprodukte. Dadurch sollen auch Frames in der Berichterstattung bzw. Diskussion abgebildet werden, die Anknüpfungspunkte für das künftige Issue Management und Kommunikationsstrategien von nutriCARD aufzeigen.

Weitere Aktivitäten am nutriCARD -Standort Leipzig
o 11x Nachwuchsarbeit: 1-wöchige Winterschool, Lectures, Workshops
o 38 Kongressbeiträge, 14 Publikationen, 8 Anträge
o 8 Transferveranstaltungen: u.a. Mitteldeutscher Ernährungsgipfel, Agra, Warenbörse sowie Treffen mit KMU, u.a. Teilnahme an der SMUL-Aktivität (Wissenschaft/Wirtschaft/Ernährung)
o Aufbau eines Ernährungs- und Forschungstransfernetzwerkes (lokal und regional, Lebensmittelhersteller, Bundeswehr, Studentenwerk)
o Internationalisierung: Kooperation mit Litauen (dazu 4-monatiger Aufenthalt PhD-Studentin am Institut für Lebensmittelhygiene, 2-wöchiger Wissenschaftleraustausch durch Baltisch-Deutsches Hochschulkontor, gemeinsamer EU-Antrag (Susfood-Antrag)
o Beitrag zum Exzellenzclusterantrag „Adipositas“

Ausblick auf die 2. Förderphase (2018-2021) – Mitarbeit in allen 3 Säulen von nutriCARD
o Weitere Erforschung von herzgesünderen Lebensmitteln; Schwerpunktsetzung auf die gleichzeitige Reduktion von Fett, Salz und Zucker je nach Produktgruppe
o Langfristige Auswirkung von Diäten auf herzrelevante Entzündungsmarker am Modelltier
o Abbildung der Abläufe im Gehirn und funktionale Auswirkungen dieser reformulierten Produkte
o Zielgruppenspezifische Ernährungs- und Verbraucherkommunikation; Aufbau einer Stabstelle Kommunikation für nutriCARD, angesiedelt an der Universität Leipzig.
o Analyse der Ernährungsdarstellung in Medien, Entwicklung von Weiterbildungskonzepten, Etablierung eines Expertennetzwerkes Ernährungsjournalismus

Perspektive

Das langfristige Ziel ist, ein Mitteldeutsches Zentrum für Ernährung (MIZE) mit Standorten in Halle, Jena und Leipzig aufzubauen, ähnlich den Beispielen von Bayern (Kompetenzzentrum für Ernährung „KErn“) oder Niedersachsen (Niedersächsisches Kompetenzzentrum Ernährungs-wirtschaft „NieKE“). Wir zielen nicht auf ein Zentrum ab, das auf ein Bundesland bezogen ist, sondern auf eines für Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen.

Weitere Informationen zu NutriCARD und dem Mitteldeutschen Zentrum für Ernährung (MIZE)

Dr. Tobias D. Höhn
– Leiter Medien & Kommunikation nutriCARD –
Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Universität Leipzig, Burgstraße 21, 04109 Leipzig
Tel +49 (0) 34298 183217, Mobil: +49 (0) 172 8121680
E-Mail: hoehn@uni-leipzig.de
www.nutriCARD.de

Ein Themen- und Redaktionsservice der
Gesundheitsredaktion Werner Hilbig,
Fondetter Straße 11, 65207 Naurod
Tel. 06127 62850 Mail: wernerphilbig@t-online.de

Über:

Universität Leipzig – Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Herr Tobias D. Dr. Höhn
Burgstraße 21
04109 Leipzig
Deutschland

fon ..: +49 (0) 34298 183217
web ..: http://www.nutriCARD.de
email : hoehn@uni-leipzig.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Universität Leipzig – Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Herr Tobias D. Dr. Höhn
Burgstraße 21
04109 Leipzig

fon ..: +49 (0) 34298 183217
web ..: http://www.nutriCARD.de
email : hoehn@uni-leipzig.de

Das Licht der Buchmarkts erblickt: Vegan in anderen Umständen. Ratgeber & Kochbuch zur veganen Schwangerschaft

Als Veganerin schwanger werden – das stellt Frauen vor viele Fragen. Welche Nährstoffe brauchen mein Baby und ich?

BildBad Lippspringe, im Oktober 2017. Welche Nährstoffe brauchen mein Baby und ich? Wie decke ich den Energiebedarf? Was für Erfahrungen machten andere vegane Mütter? Wo steht die Ernährungsmedizin? Wie begegne ich Kritik? Was sind die besten Rezepte? Antworten darauf und auf vieles mehr gibt der neue, liebevoll gestaltete Ratgeber „Vegan in anderen Umständen“ von Carmen Hercegfi und Sarah Gebhardt.

Vegan (und) in anderen Umständen – das war auch die Autorin Carmen Hercegfi vor einigen Jahren. Das hat Leben und Job der damaligen Immobilienmaklerin komplett verändert. Auf der Suche nach kompetenter Literatur zur veganen Schwangerschaft fand sie nichts. So beschloss sie, selbst Fachfrau für das Thema zu werden. Kündigte ihre Festanstellung, absolvierte eine umfassende Ausbildung zur Ganzheitlichen Ernährungsberaterin, besuchte Seminare und Weiterbildungen, spezialisierte sich auf vegane Familien – und verfasste Vegan in anderen Umständen. Um wissenschaftlich fundiert zu schreiben, nahm sie die studierte Oecothrophologin (B. Sc.) und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Sarah Gebhardt als zweite Autorin ins Boot. Gemeinsam klären sie in ihrem neuen Ratgeber über gesundes Essen, Leben und den Nährstoffbedarf während der Schwangerschaft und Stillzeit auf. 137 köstliche Rezepte verraten, was perfekt in die „Mamazeit“ passt.

Fachmeinungen integriert: Was Mediziner und Hebammen sagen
Über das Know-how der beiden Expertinnen hinaus bietet Vegan in anderen Umständen Statements renommierter Ernährungsmediziner, Gynäkologen, Hebammen und Kinderärzte. Ihr Wissen stützt das, was viele vegane Mamas bereits als sehr positive Erfahrung erlebt haben: Eine gut durchdachte tierproduktfreie Ernährung bietet auch während der Schwangerschaft und Stillzeit zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Wissenschaftlich fundiert: Vegane Schwangere und Mütter leben gesund
Beste Gesundheit dank rein pflanzlicher Ernährung: Davon berichtet auch die weltweit größte Ernährungsorganisation Academy of Nutrition and Dietetics. Obwohl es noch immer Kritiker insbesondere der veganen Kinderernährung gibt, wächst die Zahl der Wissenschaftler und Ärzte, die eine vollwertige Ernährung ohne tierliche Zutaten auch „in anderen Umständen“ unterstützen. Einer von ihnen ist der Facharzt für Allgemein- und Ernährungsmedizin BTB Martin Kamma. Im Vorwort zu Vegan in anderen Umständen schreibt er: „Wir haben die Verantwortung für die Gesundheit unserer Kinder, und das bereits lange vor der Geburt, ja sogar noch vor der Zeugung, wie man heute weiß.“

Bauchgefühle ernstgenommen: die ganzheitliche Sichtweise
Was jede werdende und stillende Mutter braucht, ist ein gutes Bauchgefühl. „Viele Frauen sollten endlich einmal ihre Verkopftheit ablegen“, sagt Ingeborg Stadelmann, Autorin der berühmten Hebammensprechstunde, gegenüber Carmen Hercegfi. So macht auch der neue Ratgeber Vegan in anderen Umständen Schwangeren Mut, neben wissenschaftlichen Fakten ihren Gelüsten und Abneigungen zu vertrauen. Leserinnen finden zudem einen Bezug zum Yoga. Dabei gelingt den Autorinnen auch formal eine wohltuende Nähe zum Menschen: Sie duzen die Leserinnen und bleiben dennoch voller Respekt.

Praxisnahe Hilfen geben: vom Hinweissymbol bis zum Foto
Ernährungspyramide, Illustrationen, Fotos und Hinweiszeichen bei den Rezepten gehören zu der übersichtlichen Buchgestaltung. Eigens entwickelt hat Sarah Gebhardt den „Panikfaktor“. Er zeigt in Form von Ampelsymbolen an, wie groß die Sorge bei den Nährstoffen wirklich sein muss. Ist der Panikfaktor etwa rot, so sollte Mama ganz genau auf diesen Nährstoff achten, wie zum Beispiel beim Vitamin B12. Praktisch: Die 137 Rezepte sind mit Hinweisen wie „sojafrei“, „glutenfrei“, „einfrierbar“, „Nährstoffbombe“, „milchbildend“ und mit exakten Zubereitungs-, Einweich-, Dörr-, Kühl- und Backzeiten ausgestattet. Eine Infobox je Rezept verrät, warum dieses für die werdende Mama besonders gut ist und welche Nährstoffe sie enthalten – vom Frühstück über Säfte, Smoothies, Suppen und Salate bis zur Hauptspeise, dem Dessert und Gebäck.

Nachhaltig und vegan produziert: die Buch-Herstellung
Karolina Kelc, Verlegerin des GrünerSinn-Verlags, hat mit Vegan in anderen Umständen erneut ein Buch auf den Markt gebracht, das auch in der Herstellung komplett frei von tierlichen Komponenten ist. Papier, Druckfarbe und Bindung bestehen wie alle Verlagsprodukte aus nachhaltigen, chemiefreien Materialien.

Infokasten

Vegan in anderen Umständen. Ratgeber und Kochbuch rund um die vegane Schwangerschaft & Stillzeit
Autorinnen: Carmen Hercegfi & Sarah Gebhardt
Verlag: GrünerSinn-Verlag
288 Seiten
Größe: 21 x 21 cm
ISBN: 978-3946625100
Preis: 34,95 EUR
Zur Bestellung: https://veganverlag.de/produkt/vegan-in-anderen-umstaenden/
Facebookseite: www.facebook.com/VeganinanderenUmstaenden

Über:

GrünerSinn-Verlag
Frau Karolina Kelc
Wilhelm-Hücker-Str. 11
33175 Bad Lippspringe
Deutschland

fon ..: 05252-934219
fax ..: 05241-2194984
web ..: http://veganverlag.de
email : presse@veganverlag.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Wir freuen uns über jeden Beleg Ihrer Veröffentlichung!

Pressekontakt:

GrünerSinn-Verlag
Frau Karolina Kelc
Wilhelm-Hücker-Str. 11
33175 Bad Lippspringe

fon ..: 05252-934219
web ..: http://veganverlag.de
email : presse@veganverlag.de

Heinrich Sannemann – Zweiter Band mit Schriften aus den „gelben Heften“

Volker von Schintling-Horny macht Lesern mit „Heinrich Sannemann“ die vergriffene Reihe des Heilers, Weisen, Naturforschers und Imkers wieder zugänglich.

BildDie Hefte aus der gelben Reihe von Heinrich Sahnemann, die zum erste Mal im Jahr 1991 im UKKAM-Verlag, München, erschienen, haben sich sofortiger Beliebtheit erfreuen können. Mittlerweile sind diese aber leider kaum noch zu finden. Das erste informative Heft mit dem Titel „Der Bien und seine wahre Aufgabe auf Erden“ ist bereits seit langer Zeit vergriffen. Da aber der Text wichtig zum Verständnis seiner Frequenztheorie mit der Siebenstern Aufstellung der Honigbienen ist, hat Volker von Schintling-Horny bereits im Jahr 2000 eine Neuauflage des Textes veröffentlicht. Dies geschah mit freundlicher Genehmigvon Heinrich Sahnemannung von Heinrich Sahnemann.

Im ersten und zweiten Band der Sammlung „Heinrich Sannemann“ von Volker von Schintling-Horny werden die interessanten Hefte aus der gelben Reihe im Original wiedergegeben. Die Texte drehen sich rund um Themen wie Entstehung der Erde, Abstammung der Menschen, Trinität, Gottesenergie, Gravitation, Pyramiden, Nahrungsmittel, Wasser, Aura, Radioaktivität, 5. Dimension, DNS, Krankheiten und vieles andere. Die Gedanken aus diesen Heften sind hochinteressant und zukunftweisend. Band 3 beinhaltet die „Blaue Reihe“ seiner Schriften und Band 4 die „Neuen Nachrichten“.

„Heinrich Sannemann“ von Volker von Schintling-Horny ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5769-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Rente = Lebensquittung? – eine persönliche Odyssee zur Erreichung der Erwerbsminderungsrente

Walter Papke schildert in „Rente = Lebensquittung?“ Erfahrungen, um zukünftige Rentner bei Fallstricken auf dem Weg zur Rente zu bewahren.

BildDer Weg zur Rente ist nicht immer einfach und direkt. Walter Papke schildert in seinem Werk „Rente = Lebensquittung?“ die eigene Odyssee auf dem Weg zur Erreichung der Erwerbsminderungsrente. Es führt durch alle Instanzen der Sozialjustiz, zeigt den Weg zur Rechtsfindung und die Zusammenhänge mit politischen Gegebenheiten. Es trägt zum besseren Verständnis der Zusammenhänge autobiographische Züge und nimmt Bezug zu historischen Ereignissen.

Die Leser lernen in seinem Buch, mit was sie rechnen können, wenn sie selbst die Erwerbsminderungsrente erhalten wollen. Der Autor lernte viele Dinge, die er lieber aus Büchern anstatt aus eigener Erfahrung gelernt hätte. Aus diesem Grund entschloss sich Walter Papke zur Weitergabe der eigenen Erfahrungen. In seinem Buch schildert er Erfahrungen und Erkenntnisse, die andere dank ihm nicht auf die harte Tour gewinnen müssen oder gar vermeiden können. Walter Papke führt die Leser durch alle Instanzen der Sozialjustiz und zeigt ihren Weg zur Rechtsfindung und Zusammenhänge mit der Politik.

Das Buch „Rente = Lebensquittung?“ von Walter Papke ist eine Mischung aus Sachbuch, Ratgeber und Autobiographie. Es nimmt zudem auch Bezug zu historischen Ereignissen, die einen Einfluss auf das Thema Rente hatten. Die Informationen sind interessant für alle, die wissen möchten, wie die Justiz praktisch funktionieren kann und die sich selbst auf den Einstieg in die Rente vorbereiten möchten.

„Rente = Lebensquittung?“ von Walter Papke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4230-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

(R)evolutionäres Tuning für Laufschuhe

Neuartige Funktionseinlagen können sportliche Gesamtleistung optimieren

BildBasierend auf evolutionsbiologischen und sportmedizinischen Erkenntnissen können Dr. Lenhart’s
MT III-Einlegesohlen vom Fuß her die gesamte Leistung, Ausdauer und Laufökonomie verbessern.

Mit ihrem minimalistischen Ansatz, der sich von allen bekannten Einlagenkonzepten
unterscheidet, sind sie eine Neuheit auf dem Markt und doch zugleich über viele Jahre in
Sportmedizin und Leistungssport bewährt.

Mit einem einzigen kleinflächigen Wirkungspunkt zielt Dr. Lenhart’s MT III-Technologie auf:

– sofortige Normalisierung des Abrollvorgangs
– Aktivierung der Fußgewölbe für mehr Stoßdämpfung & Gelenkentlastung
– reflektorische Stimulierung der gesamten aufrichtenden Muskulatur
– orthograde Ausrichtung von Knien, Hüfte und Becken
– verbesserte biomechanische Koordination
– Optimierung des Armpendels/-zugs
– erhöhte O?-Aufnahme
– verbesserte Entstauung der Beinmuskulatur

Entwickelt wurde die MT III-Technologie von dem bekannten Sportmediziner Dr. med. Peter
Lenhart (1935-2013), Wegbereiter der Sportphysiotherapie und Olympiabetreuer, der Orthopädie und Evolutionsbiologie innovativ zusammenführte – um das Laufen ganz neu zu denken.

Dr. Lenhart’s MT III-Einlegesohlen können ohne aufwändige Abformungs- und
Anpassungsprozesse bequem nach Fusslänge gewählt werden. Durch ihre extra flache und flexible Gestaltung sind sie für jeden Laufschuh geeignet – sogar für Barfußschuhe.

Sie bestehen aus modernsten, hochwertigen Materialien und werden in Handarbeit in Bayern hergestellt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.drlenharts.com

Pressebilder zur Veröffentlichung finden Sie unter www.drlenharts.com/info/presse-downloads/

Über:

anthropodo UG (haftungsbeschränkt)
Herr Peter Lenhart
Buchhofstr. 3
82319 Starnberg
Deutschland

fon ..: +49.89.74074558
web ..: http://www.drlenharts.com
email : kontakt@drlenharts.com

Die anthropodo UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Starnberg wurde 2016 gegründet und entwickelt und vertreibt innovative Sport- und Gesundheitsprodukte auf Basis von Dr. Lenhart’s MT
III-Technologie. Dazu vermittelt sie die Hintergründe und Anwendung dieser Produkte in
Seminaren und Workshops.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

anthropodo UG (haftungsbeschränkt)
Herr Peter Lenhart
Buchhofstr. 3
82319 Starnberg

fon ..: +49.89.74074558
web ..: http://www.drlenharts.com
email : presse@drlenharts.com

Mit vitelements Metabolic Bars zum Zielgewicht

Fitnessprofis und Anhänger eines Healthy-Living schwören auf vitelements. Denn bei nur ca. 1.000 kcal/Tag wird der Nährstoffbedarf des Körpers zu 100% abgedeckt.

Bild– Neuer Online-Shop unter vitelements.com
– Bewährte Riegel und Drinks zum Abnehmen
– Vollwertige Ernährung auf Basis natürlicher Zutaten
– Ausführliche Erfahrungsberichte von Kunden

Fitnessprofis und Anhänger eines Healthy-Living schwören auf vitelements. Denn bei nur ca. 1.000 kcal/Tag wird der Nährstoffbedarf des Körpers zu 100% abgedeckt.

Der vitelements Metabolic Bar ist ein Vitalstoffriegel, der den Körper mit allen wichtigen Eiweißen, Kohlenhydraten, Fetten, Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen versorgt. Basierend auf Rohstoffen aus biologischer Landwirtschaft deckt er den täglichen Nährstoffbedarf für einen aktiven Stoffwechsel.

Bisher waren die Produkte exklusiv den Mitgliedern von bundesweit ansässigen Fitnessstudios vorbehalten – ab sofort kann sich jeder die Produkte unter vitelements.com nach Hause holen.

Mit vitelements ist für jeden das Passende dabei. Wer auf natürlicher Basis abnehmen möchte, hat mit dem Metabolic Bar (https://www.vitelements.com/product/metabolic-bar/) den perfekten Riegel. Wer schon lange auf einen gesunden Snack wartet, der gut schmeckt und trotzdem satt macht, findet im Metabolic Choc Bar (https://www.vitelements.com/product/metabolic-choc-bar/) seinen treuen Begleiter. Wer auf der Suche nach einem Riegel ist, der den Körper schnell mit mehr Energie versorgt, kann auf den Magnesium Bar (https://www.vitelements.com/product/magnesium-bar/) zurückgreifen.

Die Produkte von vitelements gehören zur renommierten cardioscan GmbH. Das Hamburger Unternehmen entwickelt MPG-zertifizierte Medizintechnik, Software und Systemlösungen für einen gesunden Lifestyle.

Geschäftsführer Dr. Marc Weitl, anerkannter Experte und gefragter Referent für verschiedene unternehmerische und sportmedizinische Themen, sagte heute dazu: „Zahlreiche Personen haben dank vitelements bereits ihr Zielgewicht erreicht. Wie? Indem sie sieben Tage lang ihre Mahlzeiten durch den Metabolic Bar ersetzt und so ihren Stoffwechsel reaktiviert haben.“

Und weiter meinte er: „Ich liebe die vitelements Riegel, weil sie Ernährung so einfach machen – und auch noch funktionieren. Deshalb bin ich auch selbst mein bester Kunde.“ vitelements Metabolic Bars sind also die Lösung für alle, die ihr Gewicht reduzieren oder halten wollen.

Die Riegel versorgen den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen und decken so den täglichen Bedarf zu 100%. Das Ergebnis: Die Reaktivierung des Stoffwechsels und ein konstanter Blutzuckerspiegel ohne Hungergefühl – bei gleichzeitig schneller Gewichtsabnahme.

Unter vitelements.com berichten Kunden außerdem über ihren Stoffwechsel-Reset mit dem Metabolic Bar. Darunter die bekannte Journalistin Charlotte Karlinder, die vitelements nicht mehr in ihrem Alltag missen möchte: „Ohne vitelements gehe ich nicht mehr aus dem Haus.“

Alle Informationen zu den vollwertigen und sättigenden Vitalstoffriegeln finden Sie online.

Online-Shop: www.vitelements.com
Erfahrungsberichte: www.vitelements.com/erfahrungsberichte

– Journalisten stellen wir gerne ein Probierpaket zur Verfügung.
– Weiteres Bildmaterial in verschiedenen Auflösungen erhalten Sie
auf Anfrage.
– Pressebereich: www.cardioscan.de/newsroom

Über:

cardioscan GmbH
Frau Julia Womelsdorf
Valentinskamp 30
20355 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 30 37 23 54
web ..: http://www.cardioscan.de
email : julia.womelsdorf@cardioscan.de

Die Hamburger cardioscan GmbH entwickelt MPG-zertifizierte Medizintechnik, Software und Systemlösungen für einen gesunden Lifestyle. cardioscan Produkte motivieren die Menschen dazu, schnell und dauerhaft ein gesünderes Leben zu führen.

Pressekontakt:

cardioscan GmbH
Frau Julia Womelsdorf
Valentinskamp 30
20355 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 30 37 23 54
web ..: http://www.cardioscan.de
email : julia.womelsdorf@cardioscan.de

Die Key Meditation – die erste Live-App in Deutschland

Meditation als Methode gegen Stress geht nun dank Life-Übertragung noch komfortabler. Die Key Meditation ist die erste App in Deutschland mit der man live meditieren kann.

BildMeditation ist im Trend, sei es in den heimischen vier Wänden, auf Workshops oder im Büro. Immer mehr wissenschaftliche Artikel zeigen auf, dass Meditieren ein effizientes Training für Stressreduktion, Gesundheit und Lebenszufriedenheit ist. Seit August 2017 kann man nun zu jeder Tageszeit, an jedem Ort, auch mit Hintergrundsounds über die Key Meditation App meditieren – neu daran ist der Live-Charakter. Die Live-Meditation ist eine geführte Meditation, die als Livestream durchgeführt wird. Ramin Raygan ist seit mehr als zehn Jahren Meditationstrainer und erklärt, warum live geführtes Meditieren bei vielen Menschen so beliebt ist: „Mit der Live-Meditation ist es ähnlich wie beim Public Viewing. Unser Public Listening lädt die Teilnehmenden ein, anders und intensiver dabei zu sein. Live zu meditieren ist ein bisschen so, wie auf einem Live-Konzert zu sein, nur dass man die Augen geschlossen hält. Es ist eine ganz andere Stimmung. Man ist viel ergriffener als bei einer Tonaufnahme.“

Meditation in Echtzeit kann nunmehr flexibel über mobile Endgeräte genutzt werden. Das Praktische daran ist, dass man nichts erlernen, keine Tasche mit spezieller Kleidung packen oder irgendwo hinfahren muss. Im Gegensatz zum Meditieren „vom Band“ kann Ramin Raygan an aktuelle Ereignisse anknüpfen oder die Zuhörerinnen und Zuhörer mit Zitaten passend zum Zeitgeist inspirieren. Es werden auch verschiedene Variationen angewendet, wie beispielsweise eine Musik-Meditation oder Hypno-tation. Auch Mathijs Parsch, Hoteldirektor bei ibis, eine Marke der Accor Hotelgruppe, ist überzeugt von der Liveübertragung: „Ich bin viel unterwegs und schaffe es daher leider nicht Workshops vor Ort wahrzunehmen. Gerade hier empfinde ich die Live-Meditation als eine sinnvolle Innovation. Zu wissen, dass da eine Gruppe mitmacht und der Trainer genau jetzt spricht, verleiht mir das Gefühl von Nähe und Gemeinschaft, die ich auch vor Ort genieße.“

Aktuell gibt es zwei Live-Angebote: Die Meditation@Work ist speziell auf die Bedürfnisse des Arbeitslebens zugeschnitten. In 20 Minuten nimmt man sich kurz „raus“ und muss für die aktive Entspannung nicht einmal den Arbeitsplatz verlassen. Wissenschaftlich hat sich gezeigt: Danach ist man sowohl konzentrierter als auch kreativer und das mit weniger Anstrengung. Mit der Meditation@Home wird das „Gedankenkarussell“ entschleunigt, das viele Menschen nach der Arbeit und meist bis tief in die Nacht verfolgt. Schließlich führt es laut einer Studie aus der Fachzeitschrift Science zu mehr Lebensglück die Gedanken im Hier und Jetzt zu fokussieren.
Download bei Google Play und im Apple App Store.

Über:

4 You Coaching GmbH
Herr Ramin Raygan
Konstanzer Str. 62
10707 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 – 20 45 58 14
fax ..: 030 – 20 45 61 97
web ..: http://www.key-meditation.com/
email : info@ramin-raygan.com

4 You Coaching steht für Stressreduktion und Lebenszufriedenheit und wie man dies nachhaltig in sein Leben integrieren kann.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

4 You Coaching GmbH
Herr Ramin Raygan
Konstanzer Str. 62
10707 Berlin

fon ..: 030 – 20 45 58 14
web ..: http://www.key-meditation.com/
email : info@ramin-raygan.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons