Gebläse-Technik

now browsing by tag

 
 

SKVTechnik – Die Instandhaltung von Seitenkanalverdichtern

Die SKVTechnik ist ein Online Shop für Seitenkanalverdichter und Ventilatoren. SKVTechnik bietet Kunden SKV-Modelle von 50 m³/h Fördervolumen bis zu 2000 m³/h an. Im Beitrag informiert SKVTechnik.

BildSKVTechnik – über die Instandhaltung eines Seitenkanalverdichters.
Seitenkanalverdichter erzeugen pulsationsfreie und ölfreie Druckluft. Die erzeugte Luft kann sowohl saugend als auch blasend (Pressluft) verwendet werden. Da ein Seitenkanalverdichter berührungslos und ohne Verbrauchsmittel (ausgenommen Strom) im Dauerbetrieb arbeitet, ist er so gut wie verschleißfrei. Es gibt aber trotzdem einige wenige Verschleißteile. Deshalb muss der Anwender trotzdem bei der Instandhaltung und Instandsetzung ein paar wichtige Hinweise beachten.

Die weiter unten aufgeführten Verschleißteile unterliegen den empfohlenen Wartungsintervallen. Sie sind Teil der geltenden Gewährleistungsansprüche. Die Lebensdauer von Verschleißteilen ist abhängig von den Betriebsstunden, der Belastung und sonstigen Einflüssen wie Temperatur und gefahrene Drücke.

Die Maßnahmen zur Instandhaltung, sowie Wartung und Instandhaltung selbst dürfen nur von ausreichend sach- und fachkundigem, sowie ausreichend und regelmäßig geschulten
Personen ausgeführt werden. Bei den Maßnahmen ist zusätzlich zur Betriebsanleitung des jeweiligen Gerätes sowie den Vorschriften und Empfehlungen der gesamten Anlage, folgendes zu beachten:

Inspektions- und Wartungsintervalle:
In Abhängigkeit von Betriebsstunden, Belastungen und Einsatzbedingunen hat der Betreiber das Reinigungs-, Inspektions- und Wartungsintervall selbst festzulegen.

Sofortige Inspektion und Wartung:
Bei Auftreten von Vibrationen und Schwinungen, verminderter Luftleistung gilt:
Reparaturen dürfen nur vom Hersteller ausgeführt werden. Bei Reparaturen; Veränderungen oder Austausch von Bauteilen durch Dritte übernimmt der Hersteller meist keine Haftung und Gewärleistung.

Kugellager:
Der Seitenkanalverdichter von Markenherstellern ist mit Rillenkugellagern ausgestattet, die nicht nachgeschmiert werden müssen und eine Mindestlebensdauer von ca. 22.000 Stunden haben. Die Hersteller empfehlen den Austausch dieser Lager vor Ablauf der Lebensdauer.

Feinfilter:
Der Verschmutzungsgrad der Filtereinsätze ist in regelmäßigen Abständen in Abhängigkeit der Einsatz-/Umgebungsbedingungen zu überprüfen. Die Durchlässigkeit der Filter ist also vom Betreiber zu gewährleisten. Bei Wartungs- und Reparaturarbeiten ist der Feinfilter wagerecht zu positionieren, damit keine Unreinheiten in die Maschine gelangen können. Bei senkrechtem Feinfilteraufbau ist der komplette Filter vor Beginn der Reinigung/ Wartung vom Gerät zu demontieren.

Begrenzungsventil:
Das Begrenzungsventil ist ein Sicherheitsventil und muss in regelmäßigen Abständen in Abhängigkeit von den Einsatzbedingungen auf seine Funktion überprüft werden. Beim Überprüfen ist die Betriebsseite zu schließen. Das Begrenzungsventil muss bei maximalen Druckwert ansprechen.

Reinigung:
Durch rotierende Teile besteht im Inneren des Gerätes im Betrieb hohes Verletzungsrisiko. Das Instandhaltungspersonal setzt den Seitenkanalverdichter vor dem Öffnen, Hineinfassen oder Einführen von Werkzeugen in jedem Fall außer Betrieb. Das Personal wartet danach bis zum Stillstand rotierender Teile in der Maschine und sichert sich vor einem Wiederanlauf nach Stillstand der Maschine. Reinigungs- und Wartungsarbeiten führen niemals zu Schäden oder Veränderungen am Gerät oder seinen Bestandteilen. Insbesondere ist der Wuchtzustand des Laufrades nicht zu verschlechtern.
Das Wartungspersonal stellt vor der Wiederinbetriebnahme und nach den Reinigungs- und Wartungsarbeiten sicher, dass alle Werkzeuge oder sonstige Fremdkörper aus dem Geräteinneren entfernt wurden und alle Deckel und Schutzgitter wieder ordnungsgemäß montiert sind.

Wenn Anwender und das Instandhaltungspersonal diese Hinweise einhalten, kann einem jahrelangen Betrieb von Seitenkanalverdichtern nichts im Wege stehen.
Für vorsogliche Wartungsarbeiten bietet SKVTechnik Wartungspacks/Wartungskits an, die je nach Maschinentyp ca. 150 Euro kosten und vor allem für den Austausch der Motorlagerung gedacht sind. Außerdem werden mit den Kits verschlissene Schalldämpfer und Dichtungen ausgetauscht.

SKVTechnik – Onlineshop
Straßberger Str. 31
08527 Plauen

Über:

skvtechnik
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
Deutschland

fon ..: 01727799600
web ..: http://skvtechnik.com
email : skvtechnik@gmail.com

SKVTechnik ist Lieferant Ihrer Wahl für Seitenkanalverdichter in Marktführerqualität.

Wir bieten Ihnen Lösungen sowohl für Ersatzbeschaffungen als auch für einzelne Bestellungen oder Serienlieferungen an.
Neben den Seitenkanalverdichtern bieten wir auch das erforderliche Zubehör.
Sie finden im Online-Shop Schlauchanschlüsse, Verbindungsstücke, Muffen, Reduzierstücke, Rohrbogen, Nippel.
Außerdem bieten wir Ihnen unter Zubehör Anbauteile in großer Auswahl.
Dazu zählen Ansaugfilter, Durchgangsfilter, Schalldämpfer, Vakuumbegrenzer und Druckbegrenzer.

SKVTechnik
Inhaber: A. Mocker
Straßberger Str. 31
08527 Plauen

www.skvtechnik.de
info@skvtechnik.de
Tel.: 03741 2510951
Fax.: 03741 2510952

Tolle Möglichkeit, jetzt günstige Seitenkanalverdichter zu kaufen.
Die Möglichkeiten von SKVTechnik sind vielfältig: Einerseits bietet SKVTechnik im klassischen Onlineshop
natürlich Seitenkanalverdichter an, andererseits kann man hier auch die Berechnung für komplette Anlagen durchführen lassen.

Pressekontakt:

skvtechnik
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen

fon ..: 01727799600
web ..: http://skvtechnik.com
email : skvtechnik@gmail.com

Seitenkanalverdichter unterstützen beim Reinigen und Verpacken von Salat

Das heute beschriebene Salattauchbecken wird von B. Miller Maschinenbau GmbH aus Aspach hergestellt. SKVTechnik liefert die Seitenkanalverdichter zum Einblasen der Druckluft in das Sprudelbad.

BildSeitenkanalverdichter blasen permanent Druckluft in das Wasser des Tauchbeckens der Salatwaschmaschinen und bringen damit das Waschwasser sprichwörtlich zum Brodeln. Das durch das blubbernde Wasser des Tauchbeckens geführte Gemüse wird von anhaftender Erde und Verschmutzung gereinigt und so für den Verkauf vorbereitet. Zur Reinigung im Salattauchbecken sind besonders Kopfsalat, Feldsalat, Salatgurken, Spinat oder Petersilie geeignet. Wenn Kunden zukünftig im Handel diese Produkte einkaufen, dann ist es möglich, dass sie durch Waschmaschinen der B. Miller Maschinenbau aus Aspach gereinigt und verpackt wurden. Seitenkanalverdichter der SKVTechnik haben dazu die Luft ins Tauchbecken gepresst.

Der Produktionsablauf ist folgender:
Die Pflanzen werden direkt in der Gemüsekiste gewaschen. Diese Tatsache macht den Waschvorgang effektiv, weil die Frucht direkt auf der Erntemaschine in die Transportkiste eingepackt werden und so zusätzliche Packvorgänge eingespart werden können. Zur Bedienung der Salatwaschmaschine ist lediglich eine Arbeitskraft notwendig, die die Beschickung mit ungewaschenem Salat auf der Vorderseite und die Entnahme des gewaschenen Gemüses auf der Rückseite übernimmt.
Der Mitarbeiter stellt die Gemüsekisten auf das Transportband und diese fahren mit dem Transportband unter Wasser in das mit Luft gespeiste Sprudelbad. Die Wasserumwälzung im Sprudelbad wäscht die Erde zwischen den Pflanzenblättern heraus. Wenn die Transportkisten mit dem Gemüse das Sprudelbad durchquert haben, werden die Pflanzen nachträglich mit Frischwasser gespült.

Je nach Verunreinigungsgrad des Gemüses und je nach Gemüseart ist die Geschwindigkeit des Transportbandes variabel einstellbar. Der Anwender kann also auf unterschiedliche Verschmutzungsgrade und Pflanzenarten reagieren und die Maschine daraufhin anpassen. Der Seitenkanalverdichter bläst immer mit vollem Druck in das Tauchbecken ein, damit eine möglichst starke Verwirbelung des Wassers stattfindet und eine schnelle und effektive Reinigung der Pflanzen pro Zeiteinheit erfolgt. Mit der abgebildeten Maschine können bis zu 400 Gemüsetransportkisten pro Stunde gewaschen werden.

Wie funktieniert das Salattauchbecken genau?
Die gesamte Bearbeitungsstrecke in der Maschine ist mit einem Transportband versehen. Das Transportband nimmt die Salatkisten auf und fördert sie in ein Tauchbecken, bringt also die Kisten unter Wasser in ein Waschbecken. Durch die Länge des Beckens und die Transportgeschwindigkeit des Transportbandes bedingt, ist die Aufenthaltsdauer der Gemüsekisten unter Wasser, länger oder kürzer. Die Transportgeschwindigkeit des Transportbandes kann durch den Bediener beeinflusst werden. Der Bediener kann also auf verschiedene Verschmutzungsgrade und unterschiedliche Pflanzenarten reagieren. Im Tauchbecken angekommen wird jetzt der entscheidende Waschvorgang ausgeführt. Ein Seitenkanalverdichter drückt Luft durch ein Rohrsystem und verschiedene Ausströmerstellen in das Wasser des Tauchbeckens. Die aufsteigenden Luftblasen setzen das Wasser, ähnlich wie wenn es kocht, in Bewegung. Das blubbernde Wasser wäscht am Salat anhaftende Erde oder sonstige Verschmutzung ab. Dieser Vorgang dauert an, so lange sich die Salatkiste im Tauchbecken befindet. Am Ende des Tauchbeckens führt das Transportband die Salatkisten wieder hoch, über die Wasseroberfläche. Dort wird der Salat noch einmal mit Frischwasser abgespritzt. Der Mitarbeiter entnimmt den gereinigten Salat mit den Transportkisten vom Transportband.

SKVTechnik empfiehlt einen geeigneten Seitenkanalverdichter:
Für die Erzeugung von Druckluft für die oben beschriebene Salatwaschmaschine mittels eines Seitenkanalgebläses schlägt SKVTechnik heute eine S3-1-219-2,2kW-3 vor. Dieses Modell ist mit einem Drehstrommotor (3phasig) ausgestattet. Es sind auch Modelle mit 1phasigem Motor verfügbar. An den in ca. 0,50 m liegender Tiefe verbauten Ausströmersteinen im Tauchbecken der Salattauchmaschine sind pro Stunde insgesamt ca. 175 m³ Luft zu erwarten. Diese Luftmenge hält das Wasser ordentlich in Bewegung und erzeugt ein gutes Umspülen des zu waschenden Salates.
Die S3 ist eine italienische Maschine und erreicht eine Volumenleistung von 219 m³/h mit geöffneter Drosselklappe und einen maximalen Blasdruck von 250 mbar. Die Maschine hat eine Lieferzeit von einer Woche innerhalb Deutschlands. Dies gilt für Bestellungen im SKVTechik Onlineshop. SKVTechnik bietet alle Seitenkanalverdichter – Kategorien an. Vom kleinen 0,2 kW Motor bis zum 36 kW Motor ist jeder gewünschte Maschinentyp erhältlich. Kunden überzeugen sich jetzt von den Vorteilen des Onlinekaufs bei SKVTechnik.

SKVTechnik – Onlineshop
Straßberger Str. 31
08527 Plauen

Über:

skvtechnik
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
Deutschland

fon ..: 01727799600
web ..: http://www.skvtechnik.com
email : skvtechnik@gmail.com

SKVTechnik aus Plauen liefert einbaufertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen. Wir liefern ausschließlich Verdichter bzw. Vakuumverdichter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert. In die EU-Länder liefern wir gegen geringe Aufschläge ebenfalls versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren Sie von unseren Einkaufskonditionen.

Pressekontakt:

skvtechnik
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen

fon ..: 01727799600
web ..: http://www.skvtechnik.com
email : skvtechnik@gmail.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons