Fotograf

now browsing by tag

 
 

Campari, ein Fotograf und die Bildrechte: So werden Magazine von Abmahnanwälten in die Haftung genommen

Inhaltlich Verantwortlicher dieser Pressemeldung: Jan-Christopher Sierks, Hamburg

Bild– Presseinformation zur freien Verwendung
– Interviewtermine, O-Töne, Akteneinsicht, Bildmaterial und Screenshots auf Anfrage

Jeder Journalist, Redakteur oder Blogger kennt sie und nutzt sie täglich für seine redaktionelle Arbeit: Pressefotos. Juristisch eng wird es, wenn Herausgeber von Pressefotos nur eingeschränkte Lizenzen erworben haben – und die entsprechenden Fotografen dann die Abmahnanwälte losschicken.

So geschehen aktuell bei Campari, dem italienischen Likör des Herstellers Campari-Gruppe, dessen Macher mit einer PR Aktion aus dem Jahre 2012 eine Klage der Abmahnkanzlei Meissner & Meissner aus Berlin ausgelöst haben.

Im konkreten Fall geht es um das Online-Magazin modelvita.com der WBD GmbH aus Schleswig, das seit zehn Jahren im Web aktiv ist. Im Jahre 2012 erhielten die Redakteure dort eine Pressemeldung von Campari.

Das Thema stieß auf Interesse, es wurde recherchiert und schließlich ein Beitrag daraus angefertigt. Inklusive eines angefügten Pressefotos, das Campari ohne weitere Hinweise auf eine eingeschränkte Nutzung an die Aussendung anhängte. Als Fotoquelle wurde – presserechtlich einwandfrei – der Hersteller angegeben.

Fünf Jahre später, also 2017, ging bei der WBD GmbH eine anwaltliche Abmahnung bezüglich des Fotos vom Fotografen Marcus W. aus Berlin ein. Absender war die Kanzlei Meissner & Meissner, ebenfalls aus Berlin, die bereits seit vielen Jahren durch ähnliche Abmahnungen zu bundesweiter Bekanntheit kam.

Wie sich auf Nachfrage sowie aufwendiger Recherche bei Campari herausstellte, hatte der Hersteller die Rechte am Bildchen für nur ein Jahr erworben. Ohne irgendeinen Medienvertreter darauf hinzuweisen, zum Beispiel in der originalen Pressemeldung von 2012 oder in den Meta-Daten des Fotos.

Die WBD GmbH unterschrieb als Betreiber vom Online-Magazin modelvita.com eine Unterlassungserklärung und nahm den gesamten Beitrag inklusive Foto offline. Kurze Zeit später folgte eine Urheberrechtsklage von Marcus W., vertreten durch die Anwälte Meissner & Meissner, gestützt auf die Behauptung, das Bild sei immer noch öffentlich zugänglich.

Ein unter Mitarbeitern in der Medienbranche übliches, kollegiales Vorgehen – wie ,Fotograf Marcus W. nimmt Kontakt zu Hersteller oder Magazin zur Einigung der Bildrechte auf‘ – fand laut Campari und den Redakteuren von modelvita.com nicht statt.

Dazu sagte heute ein Sprecher der WBD GmbH: „Das Foto war weder über Suchmaschinen wie Google noch über die Webseite erreichbar, da der gesamte Campari-Beitrag, inklusive Bild, noch am selben Tag der Abmahnung offline genommen wurde. Also war es nicht öffentlich zugänglich.“

Offenbar kannten die Anwälte einen direkten Link zu dem Server, um das Bild doch noch zu finden. Ob hier ein Zugänglichmachen des Fotos vorliegt, muss nun das Landgericht Flensburg (AZ 8 O 260/17) entscheiden.

Also, große Vorsicht bei der Verwendung von Pressefotos. Die Abmahnfotografen und Abmahnanwälte warten nur darauf, Magazine bei Pressefotos direkt in die Haftung zu nehmen. Und zwar ohne vorherige Rücksprache.

Anmerkung: Die Kanzlei Meissner & Meissner wollte sich auf schriftliche Anfrage nicht öffentlich zu dem Thema äußern.

Sie sind ebenfalls betroffen? Schreiben Sie an redaktion@modelvita.com.

Die Originalmeldung finden Sie unter http://www.pr-agent.media/pressemeldungen/2017/campari-ein-fotograf-und-die-bildrechte-so-werden-magazine-von-abmahnanwaelten-in-die-haftung-genommen/2760.

Über:

WBD – Web Business Development GmbH
Frau Angelika Währisch
Am Südhang 3a
24837 Schleswig
Deutschland

fon ..: 0151 552 432 75
web ..: http://www.modelvita.com
email : redaktion@modelvita.com

modelvita.com richtet sich an Leser/innen, die sich für Themen aus den Bereichen Mode, Beauty, Reisen, Living, Health, Accessoires, VIP’s und Models interessieren. modelvita.com erreicht tägliche tausende Leserinnen und Leser. Wir bieten Werbetreibenden die üblichen Bannerwerbeformen sowie individuelle Angebote wie Microsites und Advertorials.

Pressekontakt:

PR Agent
Herr Jan-Christopher Sierks
Marienthaler Str. 173
20535 Hamburg

fon ..: 040 74066628
web ..: http://www.pr-agent.media
email : presse@pr-agent.media

Tipp und Tricks von einem berühmten Hochzeitsfotofrafen aus Bremen

Der Fotograf Pavel Wachowski zeigt auf seiner Webseite geheime Location für Fotoshootings und gibt wertvolle Ratschläge

BildHochzeitsfotograf aus Bremen enthüllt seine Geheimnisse

Hochzeitsfotograf aus Bremen zeigt geheime Location für Fotoshootings und gibt wertvolle Ratschläge

Die Hochzeit steht kurz bevor. Die Fotos gehören zur einer Hochzeit genauso wie ein Brautkleid zur Braut. Aber, wo macht man schöne Hochzeitsfotos in Bremen? Wo findet man die passenden Locations?

Der bekannte Hochzeitsfotograf Pavel Wachowski zeigt auf seiner Webseite wie das geht. Bemerkenswert ist die wie meisterlich der Fotograf mit Licht und Schatten umgehen kann. Stillvoll und romantisch stilisiert Pavel seine Bilder. Tagsüber bevorzugt Pavel die weitestgehend publikumsfreie Weiden und Parks, abends inszeniert er seine Bilder aufwendig in der Stadt. Hier sieht man wieder wie gut Pavel mit dem zur Verfügung stehen Licht umgehen kann.

Bremen bietet viele Möglichkeiten um schöne Hochzeitsfotos zu machen. Am beliebtesten ist der Bürgerpark. Weitläufige Alleen, Seen, gemütliche ecken im Bürgerpark sind zu jeder Jahreszeit perfekte Location für ein Hochzeitsshooting. Das Parkhotel ist ohne Zweifel eine der besten Kulissen für die perfekte Hochzeitsfotos. Auch im Inneren sieht das Parkhotel äußerst ansprechen aus. Leider ist Fotografieren nur den Gästen und deren Fotografen vorenthalten. In den kalten Jahreszeiten sieht die Umgebung vom Parkhotel immer noch schön aus. Wenn wir ein Bisschen weiter in die tiefen des Bürgerparks eindringen, finden wir eine schöne Brücke aus dem 19. Jahrhundert. Nicht weit von der Brücke finden man eine alte Bank, die man gut für’s Fotografieren nutzen kann. Eine weitere populäre Location für die Hochzeitsfotos befindet sich am Lür-Kropp-Hof in dem standesamtliche Zeremonien stattfinden. Eine ganz tolle Location für die Hochzeitsfotos findet man unerwarteterweise im Finanzamt. Der Rhododendron Park ist bestens für ein Hochzeitsshooting geeignet. Im Schnoor findet man auch tagsüber interessante Motive. Das Amtsgericht bietet eine durchaus tauglich Kulisse für wunderschöne Hochzeitsportraits.
Zum erfolgreichen Fotoshooting gehören viele Faktoren wie: Location, Tageszeit, Wetter etc. Ohne Erfahrungen und vorherige Probeshootings geht der eigentliche Shooting am Hochzeitstag meistens daneben.

Unser Fazit: wenn Sie auf der Suche nach Hochzeitsfotos aus Bremen oder einem Hochzeitsfotografen aus Bremen sind, ist der Besuch von Webseite www.pavelwachowski.de sehr empfehlenswert.

Über:

Pavel Wachowski
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen
Deutschland

fon ..: 0179/2990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : wachowski@me.com

Pressekontakt:

Pavel Wachowski
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen

fon ..: 0179/2990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : wachowski@me.com

Ein kostenloses Fotoshooting beim bekannten Hochzeitsfotograf aus Bremen gewinnen

Die Paare aus Hamburg und Hannover haben ab sofort die Möglichkeit ein kostenloses Fotoshooting beim international anerkannten Fotografen Pavel Wachowski gewinnen.

BildPaare aufgepasst! Ein bekannter Hochzeitsfotograf aus Bremen Pavel Wachowski verlost jeweils 1 kostenloses Fotoshooting in Hamburg und Hannover. Die Teilnahmebedingungen sind einfach: sie müssen nicht älter als 30 Jahre alt sein und gerne vor der Kamera stehen. Die Shootings werden in den beliebten Foto-Locations von Hamburg und Hannover (den Markenzeichen) stattfinden. Um sich zu bewerben schicken Sie bitte eine Email mit Ihren Daten, Telefonnummer und einem Foto an wachowski@me.com. Teilnahmeschluß ist der 31. März 2017.

Infos über den Fotografen Pavel Wachowski finden Sie auf seiner Homepage:www.pavelwachowski.com

Fotograf Pavel Wachowski hat mehrere Jahre Erfahrung mit Hochzeitsfotografie. Bemerkenswert ist die wie meisterlich der Fotograf mit Licht und Schatten umgehen kann. Stillvoll und romantisch stilisiert Pavel seine Bilder. Tagsüber bevorzugt Pavel die weitestgehend publikumsfreie Weiden und Parks, abends inszeniert er seine Bilder aufwendig in der Stadt. Besonders prachtvoll erscheinen die Bilder, die bei Botanika in Rhododendron Park gemacht wurden. Kein Betrachter kommt auf den Gedanken, dass diese Bilder mitten in Norddeutschland gemacht wurden. Auf den Fotos erscheinen exotische Regenwälder, Wasserfälle und Palmen.Hier sieht man wieder wie gut Pavel mit dem zur Verfügung stehen Licht umgehen kann. Die Bilder sehen stets natürlich und angenehm aus. Außerdem zeit Pavel interessante Fotos, die in Bremer Schnoor gemacht wurden. Fotografen, die in Bremen zu Besuch sind, so wie die einheimische Fotoentusiasten werden sich auf die Beispielfotos freuen.

Über:

Studio Foton
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen
Deutschland

fon ..: 017972990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : info@foton-studio.de

Pressekontakt:

Studio Foton
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen

fon ..: 017972990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : info@foton-studio.de

Mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Personal Branding hilft Künstlern, Kunden zu gewinnen und erfolgreich zu werden

Mit seiner Leidenschaft Geld verdienen
Als Künstler mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Fotograf, Tänzer, Maler, Bildhauer, Grafiker oder Designer – viele Menschen hegen einen Lebenstraum, den sie gerne auch zu Geld machen würden. Manche versuchen sich hauptberuflich damit, andere nutzen es als zweites Standbein. Sie alle haben allerdings eins gemeinsam: die Suche nach Kunden bzw. Auftraggeber und damit zeigt sich die erste Hürde, die für eine erfolgreiche Zukunft als Künstler genommen werden muss. Personal Branding schafft diese Hürde beiseite – Benjamin Schulz zeigt, wie.

„Der Wettbewerb ist groß, die Auftragslage mager. So stehen auch Künstler vor der großen Aufgabe, Käufer für ihre Werke oder ihre Darbietung zu finden“, hebt Personal Branding Experte Benjamin Schulz hervor. Er weiß, dass nur wenige frisch gebackene Künstler ein großes Budget für aufwendige Werbemaßnahmen haben. „Ich empfehle Künstlern, sich beim Thema Marketing nicht ausschließlich auf ihre Arbeit – ihr Produkt – zu konzentrieren, sondern ebenso, sich als Mensch zu verkaufen. Und das gelingt mit Personal Branding.“

Schulz stellt damit heraus, dass der Mensch von Menschen kauft und das geschieht auf emotionaler Ebene: „Natürlich kommt es auch auf das Produkt an“, weiß der Marketing- und Strategieexperte für Personal Branding, der mit seiner Werbeagentur werdewelt im Hintergrund erfolgreich Persönlichkeiten vieler Branchen vermarktet. „Doch das beste Produkt verkauft sich nicht, wenn die Chemie zwischen Verkäufer und Interessent nicht stimmt.“

Mithilfe von Personal Branding gelingt es, sich zielscharf auf dem Markt zu präsentieren, so dass der potenzielle Kunde weiß, mit wem er es zu tun hat – und was er dort findet. „Sicherlich gefällt das Angebot nicht jedem Interessenten und das muss es auch gar nicht“, weiß Schulz und fährt fort: „So kommen aber auch nur die, die ein echtes Interesse am Anbieter und seinen Werken haben und damit wirklich zu Kunden werden können.“

Auf die Frage, welche Marketing-Maßnahmen denn im Rahmen von Personal Branding umgesetzt werden sollten, antwortet der Experte: „Das ist völlig individuell. Es gibt kein Patentrezept, denn genauso einzigartig, wie jeder einzelne ist, der zu mir kommt, ist auch der Marketing-Mix einzigartig und nicht auf andere adaptierbar.“

Grundsätzlich möchte Schulz Künstlern eins mitgeben: „Sie haben ein Talent, leben Sie es! Es gibt coole Möglichkeiten, damit Geld zu verdienen – und ich helfe Ihnen gerne dabei, sie zu finden.“

Weitere Informationen zum Thema Personal Branding für Künstler finden Sie hier.

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen für die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Aufbauend auf dem Positionierungstag füllen wir Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Zeige Buttons
Verstecke Buttons