Flucht

now browsing by tag

 
 

Boko Haram – neues Buch zeigt islamistische Verschleppungen und legt menschliche Abgründe bloß

Junge Mädchen werden in Myriam Musakas „Boko Haram“ entführt und sollen zu guten Muslima erzogen werden.

BildMyriam Musaka wird zusammen mit 270 anderen Mädchen im April 2014 in Nigeria von der Terrorgruppe Boko Haram entführt. Die meisten Mädchen stammen aus christlichen Familien – und diese Religion ist den Terroristen ein Dorn im Auge. Sie wollen die Mädchen in einem Lager zu demütigen Ehefrauen für die Gotteskrieger des Islamischen Staates umerziehen. Um ihren Willen zu brechen, schrecken sie dabei auch vor Vergewaltigungen nicht zurück. Auf dem Weg zur Nordküste Afrikas gelingt Myriam Musaka und ihrer Freundin Esther in einer Oase die Flucht. In den Händen einer Schlepperbande werden sie auf ein Boot gebracht, das sie nach Lampedusa bringen soll. Doch ein Sturm zerstört scheinbar alle Hoffnung.

Entführt von der Terrorgruppe Boko Haram gehörte Myriam Musaka mit zu den 270 Mädchen, die im April 2014 in Nigeria in Gefangenschaft geriet. Die Geschehnisse in den Lagern der Dschihadisten und die Erziehung zur Muslima schildert dieses Buch in aller Offenheit. Die Übergriffe der Gotteskrieger auf die andersgläubigen Mädchen und die Methoden der Bestrafung entzieht sich dem gesunden Menschenverstand. Ein Buch, das menschliche Schattenseite aufzeigt und dessen Wirkung auch nach der Lektüre noch lange nachhallt.

„Boko Haram“ von Myriam Musaka ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0026-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Romanveröffentlichung „Die Leiden des jungen Paul N‘ Dabe“

Der Roman zur Flüchtlingskrise 2015 und zur Frage, warum Deutschland, warum wir in der Verantwortung stehen, politische Flüchtlinge aufzunehmen.

BildErzählt wird der leidvolle Schicksalsweg Paul N’Dabes, der nach traumatischen Kriegserlebnissen und erlittener Folter sein Heimatland verlassen muss und auf ein Leben in Frieden und Freiheit in Deutschland hofft.
Paul wächst im christlichen Viertel N’Djamenas, der Hauptstadt des Tschads, auf und wird zum Militär einberufen. Paul freundet sich mit einem Soldaten an. Halim Sayed, gläubiger Muslim, rettet während eines Fronteinsatzes im Krieg gegen Libyen Pauls Leben. Gemeinsam übernehmen sie nach Kriegsende die kleine Autowerkstatt von Kenem N’Dabe. Pauls Vater.
In der Zwischenzeit hat der neue Präsident die Macht übernommen. Das Land kommt nicht zur Ruhe. Als die Familie eines Nachts einen von der Regierung gesuchten und schwerverletzten Reporter findet, der von Massenhinrichtungen durch Regierungstruppen berichtet hat, entschließt sich die Familie N’Dabes, dem Reporter zu helfen. Paul bringt in nach Kamerun. Doch sein Vater und seine Mutter werden verhaftet und gefoltert. Die Mutter begeht Selbstmord, der Vater wird ermordet. Auch Paul wird verraten und zum Tode verurteilt. Sein muslimischer Freund Halim und ein Soldat des Wachpersonals helfen ihm aber zur Flucht, bei der Paul eine Wachperson ermorden muss. Ohne Zukunftsaussichten im Tschad flüchten Paul und Halim gemeinsam mit ihren Freundinnen aus dem Tschad und hoffen auf ein Leben in Frieden und Freiheit in Deutschland.

kindle edition: 2,99 E-Book
Kindle/Amazon: 7,39 Tb

Über:

Carsten Freytag Romanveröffentlichung
Herr Carsten Freytag
Rotkehlchenstr. 94E
14612 Falkensee
Deutschland

fon ..: 016723745320
web ..: http://carstenfreytag.de
email : carsten.freytag@t-online.de

Carsten Freytag, in Essen geboren, arbeitet als Englisch- und Deutschlehrer an einer Berufsschule. Sein erster Roman „Nutten Küssen Nicht“ wurde zu einem Skandalroman. 1998 erschien der Roadtrip-Roman „My California Girl“ beim Fischer Taschenbuchverlag. 2016 erschien als Homage an Boris Becker der Roman „Matchpoint“, dem die Novelle „Der Weg aus der Dunkelheit“ folgte. Die Leiden des jungen Paul N’Dabe ist sein vierter Roman als Antwort auf die Flüchtlingsschicksale 2015.

Pressekontakt:

Carsten Freytag
Herr Carsten Freytag
Rotkehlchenstr. 94 E
14612 Falkensee

fon ..: 016723745320
web ..: http://carstenfreytag.de
email : carsten.freytag@t-online.de

Die Flucht – Tatsachenbericht über die Flucht aus einem Untersuchungsgefängnis

Klaus Helmut Keilhauer entkommt in „Die Flucht“ aus einem Gefängnis, aus dem bisher niemand geflohen war.

BildDas streng bewachte, europäische Untersuchungsgefängnis galt unter Insassen als ein Ort, aus dem niemand entkommen kann. Im Oktober 2006 ist der Autor aus dem streng bewachten Untersuchungsgefängnis geflohen. Die Justiz sperrte mit dem Vorwand der Geldwäsche seine Konten. Sein Glaube daran, dass im Leben nichts unmöglich ist, und die Gnade von Jesus Christus, befreiten ihn nach vier Monaten Untersuchungshaft aus der „Hölle“, wie er die Zeit in einer engen Zelle nannte.

Der interessante und spannende Tatsachenbericht „Die Flucht“ von Klaus Helmut Keilhauer beschreibt die Flucht aus dem Gefängnis in Europa über Zentralamerika nach Südamerika. Ein Pastor veränderte als Instrument Gottes das Leben des Autors. Damit öffnete sich für den ehemals hartnäckigen Gottes- und Kirchengegner die Tür zum Paradies – wie auch sein erster Zufluchtsort am Starnberger See heißt. Leser, die sich in einer Krise befinden, können durch die ungewöhnliche Lebensgeschichte von Klaus Helmut Keilhauer Mut und Hoffnung finden.

„Die Flucht“ von Klaus Helmut Keilhauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1958-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Vom Pflegen, Schießen und Bumsen – offenherzige Autobiografie über ein deutsch-deutsches Leben

Fritz Krieg berichtet in „Vom Pflegen, Schießen und Bumsen“ mit bemerkenswerter Offenheit über ein herausforderndes Leben.

BildManni wurde von seinem Vater verprügelt – oft ohne irgendeinen Grund – und von einem Pädophilen missbraucht. Er floh zusammen mit seiner Mutter aus dem Osten Deutschlands in den Westen, um dort ein besseres und sichereres Leben zu finden. Bis ins Erwachsenenalter hinein sucht der junge Mann nach seiner eigenen Identität. Er findet einen Beruf, der zu ihm passt, und schafft es eine außerordentliche Karriere aufzubauen. Trotz des Erfolges steckt sein Leben jedoch immer noch Widersprüche und Schicksalsschläge …

Fritz Krieg erzählt in „Vom Pflegen, Schießen und Bumsen“ seine eigene Lebensgeschichte mit einer Authentizität und Offenheit, die man heutzutage selten findet. Er lässt die Leser an seinem teils erschreckenden aber auch hoffnungsvollen Leben teilhaben und zeigt Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, dass es sich lohnt, ehrlich und offen zu sein, wenn es darum geht, über eigene schicksalhafte Wendungen im Leben zu berichten.

„Vom Pflegen, Schießen und Bumsen“ von Fritz Krieg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2922-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Wir sehen alle denselben Mond – authentischer Bericht über eine beeindruckende Familienzusammenführung

Biggi Mestmäcker offenbart in „Wir sehen alle denselben Mond“, dass Flüchtlingsfamilien ohne Unterstützung von Deutschen mit sehr unfairen Bedingungen zurechtkommen müssen.

Bild„Wir sehen alle denselben Mond“ ist der authentischer Bericht über die nervenaufreibende Organisation einer Familienzusammenführung. Gegen alle Widerstände ist es der Autorin Biggi Mestmäcker gelungen, eine Frau und ihren 10jährigen Sohn von Damaskus in Syrien über Jakarta in Indonesien nach Deutschland zu bringen. Gleichzeitig erfährt der Leser einiges über das Leben und Leiden eines syrischen Familienvaters in seinem ersten Jahr in Deutschland, wohin er aus dem Krieg in seiner Heimat geflohen war, um seiner Familie eine Zukunft zu schaffen.

Der authentische und bewegende Bericht „Wir sehen alle denselben Mond“ ist in einer zweisprachige Version (deutsch/arabisch) erhältlich und vereint dadurch zwei Sprachen, die kaum unterschiedlicher sein könnten – nach 140, bzw. 116 Seiten begegnen sie einander. Die wahre Geschichte der Menschen, die in diesem Buch vorgestellt werden, lässt am Ende eine Frage offen: Warum macht es Deutschland den nachzugsberechtigten Familienmitgliedern so schwer, ein Visum zu erhalten? Die Autorin macht deutlich, dass die meisten Flüchtlinge nicht die kriminellen, faulen Menschen sind, die oft in den Medien gezeigt werden. Sie will mit ihrem Einblick in die Welt der Flüchtlinge aufklären und mehr Verständnis erschaffen. Mestmäckers beeindruckendes Buch zeigt, dass wir alle etwas verändern können, wenn wir aufeinander zugehen. „Wir sehen alle denselben Mond“ ist ein Buch, das von vorne und hinten beginnt. Eine Geschichte, die aus zwei Familien eine gemacht hat.

„Wir sehen alle denselben Mond“ von Biggi Mestmäcker ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2788-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Griebnitzsee – ein Spitzel kämpft in neuem DDR-Thriller auf Leben und Tod

Die geplante Flucht von Enders in Hans Drawes „Griebnitzsee“ wird zu einem Wettlauf mit der Zeit.

BildEnders wird von der Staatssicherheit wegen seiner Mitarbeit als Spitzel erpresst. Der DEFA-Dramaturg entscheidet sich aus diesem Grund dazu, dass er mit seiner Frau und seinem sieben Jahre jungen Sohn über die Mauer flüchten wird. Theoretisch sollte es kein Problem sein, denn die Familie wohnt in einem Grenzgebiet. Drei Tage vor der Flucht wird jedoch eine Villa neben der Mauer geleert und Enders vermutet, dass sich dort nun ein Scharfschütze befinden könnte. Die geplante Flucht sieht auf einmal nicht mehr ganz so ungefährlich aus. Enders ist jedoch bereits mit seiner Planung so weit fortgeschritten, dass alleine seine Handlungen bereits zur Verhaftung wegen geplanter Republiksflucht führen könnten …

Zudem wird Enders im Thriller „Griebnitzsee“ von Hans Drawe durch seinen Freund, der mit seiner eigenen Frau an der Flucht teilnehmen will, unter Druck gesetzt. Enders ist sich bewusst, dass seine Flucht nun zu einem Wettlauf gegen die Zeit und einem Kampf auf Leben und Tod geworden ist. Die Leser erfahren während dem spannenden Abenteuer einiges über das Leben in der damaligen DDR und die deutsche Geschichte.

„Griebnitzsee“ von Hans Drawe ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1609-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Schluss mit der Fremdbestimmung – eine Autobiografie berichtet aus der Nachkriegszeit

Roswitha Schulz flieht in „Schluss mit der Fremdbestimmung“ vor dem Unrechtsstaat.

BildDie Autorin Roswitha Schulz verbringt ihre Kindheit in der Mark Brandenburg und beginnt ihre Autobiografie mit einem Rückblick in diese Zeit. Sie beschreibt das Leben in der Pfarrei und lässt die Leser an ihren Erinnerungen über die Entstehung der DDR teilhaben. Sie zeigt anhand ihrer eigenen Erlebnisse, wie sich Freude, Hoffnung und Enttäuschung in der DDR angefühlt haben und warum manche Menschen aus der DDR fliehen wollten oder geflohen sind. Ihr eigener Freiheitsdrang führt sie auf eine lebensgefährliche Flucht durch die Donau nach München, wo sie leider nicht das findet, was sie sich erhofft. Auch München wird von Kleingeistigkeit und Nazimief heimgesucht.

Die Erinnerungen in „Schluss mit der Fremdbestimmung“ von Roswitha Schulz zeigen, dass die Nachkriegszeit voller Herausforderungen steckte und selbst die Flucht aus der DDR für viele Menschen nicht die Erfüllung ihrer Träume bedeutete. Dank ihres Berufs, der Liebe zu ihren Söhnen, Sport und einer erfüllenden Ehe liebt die Autorin ihr Leben trotz der Hürden, die sich ihr entgegengestellt haben. Doch dann bricht ein grausames Schicksal in Form einer Schlammlawine bei einem Jahrhundertunwetter über sie herein. Die spannende Lebensgeschichte von Roswitha Schulz liest sich stellenweise wie ein Abenteuerroman und bringt allen Lesern auf unterhaltsame und mitreißende Weise ein Stück deutscher Geschichte näher.

„Schluss mit der Fremdbestimmung“ von Roswitha Schulz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0751-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Zweite Geburt – Geschichte eine deutschen Flüchtlings

Raik-Michael Pabst berichtet in dem autobiografischen Buch „Zweite Geburt“ über ein Leben zwischen Ost und West.

BildDie deutsche Wiedervereinigung war für viele Menschen ein Grund zum Feiern. Es eröffneten sich durch den Fall der Mauer für eine Vielzahl an Menschen neue Möglichkeiten, und Familien konnten endlich wieder ohne Probleme zusammen leben. Raik-Michael Pabst erzählt in seiner Autobiografie, wie er selbst die Zeit vor, nach und während der Wiedervereinigung erlebte. Es geht um die Herausforderungen, die Hoffnungen und die geschichtlichen Fakten und warum er selbst sich als deutschen Flüchtling ansieht.

Das Leben im Westen und Osten von Deutschland unterscheidet sich nicht nur aufgrund der geografischen Lage. Die Leser erhalten in dem Buch „Zweite Geburt“ von Raik-Michael Pabst Einsicht in die tatsächlichen Lebensbedingungen für Menschen während einer bedeutenden Zeit in der deutschen Geschichte. Es handelt sich um persönliche Geschichten, die zeigen, wie das Leben während dem Fall der Mauer war, und welche Auswirkungen dieses Ereignis für Menschen hatte – und nicht alle der Resultate waren positiv. Der Autor beleuchtet die verschiedenen Aspekte ehrlich aus seiner eigenen Perspektive und hinterfragt einige Dinge, an die wir oft nicht denken.

„Zweite Geburt“ von Raik-Michael Pabst ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7181-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons