Finanzierungsberatung

now browsing by tag

 
 

Wenn das Eigenkapital fehlt – wie Bauherren ihren Eigenkapitalanteil zur Baufinanzierung verbessern können

Vielen Immobilienkäufern fehlt das nötige Eigenkapital zur Baufinanzierung / Allianz Baufinanzierungsagentur Jens Schmidt zeigt Wege zur Verbesserung der Eigenkapitalquote

BildDie Machbarkeit einer Baufinanzierung hängt ganz wesentlich vom Eigenkapital ab, das Bauherren mitbringen. Ein besserer Beleihungsauslauf hat neben Konditionsvorteilen auch Bonitätsgründe. Faustformel: Je mehr Eigenkapital der Bauherr in seine Finanzierung einbringt, desto besser. Doch was ist, wenn nur wenig oder gar kein Eigenkapital vorhanden ist?

Die Baufinanzierungsagentur Allianz Jens Schmidt in Bremen begleitet Kaufinteressenten mit einem ganzheitlichen Konzept. Im Mittelpunkt der persönlichen Beratung steht dabei die Frage, unter welchen Voraussetzungen die Kunden eine Baufinanzierung stemmen können.

Ein wichtiger Aspekt beim Bau oder Kauf einer Immobilie ist das Eigenkapital. Wer jede Menge Bares vorweisen kann, ist klar im Vorteil.

Kaufnebenkosten wie Notargebühren, Grunderwerbssteuer und Maklergebühren, falls die Vermittlung über einen Immobilienmakler erfolgte, sollten cash zur Verfügung stehen. Sie machen schnell rund 10 bis 15% des Kaufpreises aus und binden damit bei vielen Kaufinteressenten die liquiden Mittel. Dann aber steht für die Baufinanzierung selbst kaum noch Bargeld zur Verfügung. Hier zeigt Jens Schmidt mit seiner Allianz Baufinanzierungsagentur Alternativen auf.

Die Allianz ist seit über 95 Jahren Anbieter von Baufinanzierungen. Gerade im Langfristbereich kann Hauptvertreter Jens Schmidt im Konditionsvergleich mit besonders günstigen Zinsen glänzen. Durch die Bausparkasse Wüstenrot als Partner der Allianz realisiert Jens Schmidt mit seinem Baufinanzierungsbüro Wohnträume.

Als wichtiges Instrument zur Darstellung von Eigenkapital nennt Jens Schmidt den Bausparvertrag. Unter bestimmten Bedingungen kann er einen zuteilungsfähigen Bausparvertrag mit der Höhe der Bausparsumme als Eigenkapital werten.

Ein Rechenbeispiel: Bei einer Bausparsumme von 100.000 Euro spart der Bausparer während der mehrjährigen Ansparphase rund 40.000 Euro an. Aus der Regelmäßigkeit der Sparbeiträge, dem Faktor Zeit und der Höhe des Bausparguthabens berechnet sich eine Bewertungszahl, die den Bausparvertrag als zuteilungsfähig ausweist. Die fehlenden 60.000 Euro erhält der Bausparer dann als Bauspardarlehen. Aus Sicht der Allianz bringt er damit 100.000 Euro Eigenkapital in seine Baufinanzierung ein, die entsprechend bewertet werden können.

Die Baufinanzierungsagentur von Jens Schmidt zeigt auf diese Weise auch jungen Leuten, Geringverdienern, aber auch berufseinsteigenden Akademikern, die nach einer langen Studienzeit noch kein nennenswertes Kapital aufbauen konnten, tragfähige Finanzierungslösungen für ihr Immobilienvorhaben auf.

Ebenfalls als wertvoll für eine hohe Eigenkapitalquote erweist sich ein bereits bezahltes Baugrundstück. Wer geerbt oder schon günstig gekauft hat, kann seinen Eigenkapitalanteil zur Baufinanzierung damit deutlich verbessern. Denn im Verwertungsfall zählt der Beleihungswert des Grundstücks wie Bargeld.

Letztlich können auch handwerkliche Eigenleistungen den Anteil an Eigenkapital verbessern. Allerdings sollte man diesen Teil nicht zu hoch ansetzen. Selbst als Handwerker kann man in der Regel nur nach Feierabend und am Wochenende Hand anlegen.

Weitere Informationen und Anfragen:

Allianz Baufinanzierung Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

Tel. 0421-83673100
Internet: www.allianz-jens-schmidt.de

Über:

Allianz Baufinanzierung und Versicherung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Die Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt vermittelt Baufinanzierungsdarlehen, Forwarddarlehen, Anschlussfinanzierungen und Bausparverträge. Bauherren erhalten hier alles aus einer Hand: Eine kompetente und individuelle Finanzierungsberatung, aber auch die Absicherung der Bauherren untereinander sowie Versicherungsleistungen für die ganze Familie.

Pressekontakt:

Allianz Baufinanzierung und Versicherung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Neue Geschäftsführung für den Bereich Verkauf und Investment

Mit dem Immobilien- und Beteiligungsexperten Norbert Reichentrog erweitert Haferkamp Immobilien seinen Service

BildHamburg, November 2017. Mandanten in ganz Deutschland setzen seit Jahren auf seine Immobilienkompetenz und sein Netzwerk: Seit 2008 Geschäftsführer der namhaften Immobilienkanzlei Reichentrog und Kollegen leitet der studierte Sparkassenbetriebswirt Norbert Reichentrog ab 1. November 2017 den Investmentbereich bei Haferkamp Immobilien und setzt neue Schwerpunkte. Damit ergänzt Haferkamp Immobilien sein umfangreiches Leistungsangebot um den Aspekt Finanzierungs-, Beteiligungs- und Projektierungsberatung.
Immobilien als Geldanlage liegen im Trend. Entsprechend wächst das Interesse der Anleger an erfolgreichen Investmentstrategien in diesem Segment. Als Antwort auf die große Nachfrage nach Anlagekompetenz und Investment-Know-how stellt sich Haferkamp Immobilien neu auf. „Mit Norbert Reichentrog als neuem Geschäftsführer für den Bereich Verkauf und Investment konnten wir einen erfahrenen Immobilienspezialisten gewinnen, dem es seit Jahren gelingt, das Vermögen seiner Mandanten durch gezielte Beratung zu mehren“, erklärt Jens-Hendrik Haferkamp, Geschäftsführer von Haferkamp Immobilien. „Wir freuen uns sehr auf den Erfahrungsaustausch und darauf, unsere Stärken zum Wohl der Kunden zu verbinden.“
Dazu Norbert Reichentrog: „Aufgrund der aktuellen Geldmarktpolitik sind die Ertragschancen am Immobilienmarkt im Vergleich zu klassischen Geldanlagen immer noch hoch. Mein Ziel ist es, die Vorhaben meiner Kunden zu unterstützen und das Ergebnis durch eine entsprechende Beratung zu optimieren. Das gilt sowohl für den Verkauf von Objekten, als auch für den Erwerb von Immobilien bzw. die Beteiligung an Projekten. Bei allen Vorteilen, die der Immobilienmarkt für Anleger per se bietet, engagiere ich mich dafür, Risiken zu verringern, Finanzierungsmöglichkeiten aufzuzeigen und Gewinne zu maximieren. Bei Haferkamp Immobilien treffe ich auf ein kompetentes, motiviertes Team und die perfekte Infrastruktur, um einen Service zu etablieren, der weit über das marktübliche Angebot eines Maklers hinausgeht.“

Über:

Haferkamp Immobilien GmbH
Frau Anika Letkewitz
Bremer Straße 181
21073 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-766500872
web ..: http://www.haferkamp-immobilien.de
email : Letkewitz@Haferkamp-Immobilien.de

Pressekontakt:

Haferkamp Immobilien GmbH
Frau Anika Letkewitz
Bremer Straße 181
21073 Hamburg

fon ..: 040-766500872
web ..: http://www.haferkamp-immobilien.de
email : Letkewitz@Haferkamp-Immobilien.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons