Feinkost

now browsing by tag

 
 

Whisky aus schottischer Milch?

Bisher waren Namen wie Laphroaig, Ardmore oder Springbank fest mit hervorragenden Malt Whiskys verbunden. Nun soll es diese Marken auch als schottische Käsespezialitäten in Deutschland geben.

BildWie ist das möglich? Grundsätzlich ist es nicht unüblich Käse mit alkoholischen Getränken zu verfeinern. Diese geben dem Käse einen einzigartigen Geschmack und ermöglichen so, Käse mit neuen Aromen zu kreieren. Auch in der Vergangenheit gab es schon Käse mit Portwein, Calvados oder auch Whisky. Teilweise haben Feinkosthändler eigene Kreationen mit Whisky geschaffen, um dem Käse einen neuen Kick zu geben.

Dabei war es nur naheliegend, dass schottische Käsereien auch Käse von bekannten Whisky Marken anbieten. In einigen Fällen liegen Destillerie und Käserei nur wenige Meter voneinander entfernt und die Inhaber oder Manager kennen sich schon lange. Es ist anzunehmen, dass die Idee dazu bei einem guten Tropfen Malt in einem schottischen Pub entstand. Dann mussten nur noch einige Formalitäten erledigt werden, so dass die Whisky Marken auch als Lizenzprodukte für Käse angeboten werden konnten. Einige Käsereien wie Isle of Kintyre oder Cambus Ó´May haben sich darauf spezialisiert. Von hier stammen der Laphroaig, Springbank und Ardmore Cheddar.

Der Business Manager von Scottish Dairy Roddy Wild meint dazu: „Der ohnehin schon sehr hochwertige schottische Käse wird durch diese Kooperationen nochmals aufgewertet.“ In der Tat gehört schottischer Käse zu den hochwertigsten Käsen, die zu haben sind. Unberührte und weitläufige Weidegebiete, markante regionale Witterungsbedingungen sowie traditionelle Handwerkskunst geben jedem Käse aus Schottland einen unverwechselbaren Geschmack.

Auch neben den bekannten Whisky Marken gibt es in Schottland noch weitere Käse, die das Kopfkino starten und die Fantasie beflügeln. Da gibt es den „Mull of Kintyre“, „Blue Murder“ oder den „Old Smokey“, um nur einige zu nennen. Ob Paul McCartney beim Schreiben des Songs „Mull of Kintyre“ auch diesen Käse gegessen hat, ist nicht bekannt. Sicherlich hat er sich aber von der atemberaubenden Landschaft inspirieren lassen.

Käse hat in Schottland eine Jahr Hunderte alte Tradition,die seit den 60zigern eine erstaunliche Renaissance erlebt. Neben dem Handwerklichen wird auf höchsteQualität Wert gelegt und diese beginnt schon bei der Milch. So wird von Ayrshire, Jersey und auch Friesland Rindern Milch erzeugt, die deutlich mehr Protein und Fett enthält, als Trinkmilch. Diese Milch steht ausschließlich der Käse Produktion zur Verfügung. Diese Käsemanufakturen können entlang des Cheese Trails besichtigt werden.

Das Markenzeichen von Scottish Dairy wird nur an ausgewählte schottische Molkereiprodukte vergeben, die strengste Kriterien erfüllen, allen voran müssen Sie zu 100% aus schottischer Milch bestehen. Für Produkte mit diesem Marken Zeichen wird garantiert, dass sie authentisch sind und traditionelles Handwerk mit all den Vorzügen der Milch des schottischen Weidelands verbinden.

Über:

Scottish Dairy
Herr Roddy Wilde
The Royal Highland Center 3
EH28 8NB Edingburgh
Großbritannien

fon ..: 0044 (0)1899 880311
web ..: http://www.scottishdairy.com
email : roddy.wilde@btinternet.com

Scottish Dairy ist eine Dachorganisation unabhängiger Molkereien in Schottland, die die Standards für die Produktion von Milchprodukten vorgibt und kontrolliert. Diese Standards gehen weit über die schon strengen gesetzlichen Vorgaben hinaus. Unter anderem wird von Scottish Dairy ein Gütesiegel vergeben, dass die Produkte zu 100% aus Milch von schottischen Kühen bestehen, die auf dem naturbelassenen Weideland grasen.
Aktuell gehören folgende Molkereien zu Scottish Dairy: Isle of Kintyre (Inverloch Cheese), Connage Highland Dairy, Cambus O´May, The Island Smokery, Devenick Dairy, Arran Cheese, Campbeltown Creamery,Barwheys Dairy, St. Andrews Farmhouse, Fine Highland Cheeses

Pressekontakt:

BLC Market Services
Herr Bernhard Labusch
Schäferhof 12
31749 Auetal

fon ..: 05752180505
web ..: http://www.market-services.net
email : labusch@market-services.net

Bundesehrenpreis für die VOM FASS AG

Das Franchise-System VOM FASS AG erhält zum 6. Mal in Folge die höchste Auszeichnung der deutschen Lebensmittelwirtschaft

Bundesehrenpreis für die VOM FASS AG

Bundesehrenpreis VOM FASS AG: Gründer Johannes Kiderlen erhält die Auszeichnung (Bild: DLG) (Bildquelle: DLG)

Die VOM FASS AG aus Waldburg erhält vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) den Bundesehrenpreis 2016. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der deutschen Lebensmittelwirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Damit erhält das Familienunternehmen aus dem Landkreis Ravensburg den bundesdeutschen Ehrenpreis im Bereich Spirituosen zum 6. Mal hintereinander – eine hervorragende, konstante Qualitätsleistung der vomFass-Produkte.

Johannes Kiderlen, Gründer der VOM FASS AG, erhält während einer feierlichen Preisverleihung auf der Fachmesse INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNA in Stuttgart aus den Händen von Peter Bleser (li.- Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) und Prof. Dr. Achim Stiebing (re. – DLG-Vizepräsident) die Auszeichnung Bundesehrenpreis für Spirituosen 2016. Damit verleiht das Bundesministerium und die DLG der VOM FASS AG bereits zum 6. Mal hintereinander die höchste Auszeichnung der deutschen Lebensmittelwirtschaft für allerbeste Produktqualität. Das Franchise-Unternehmen VOM FASS AG – mit weltweit rund 280 Franchise-geführten Geschäften und 260 selbstständigen Franchise-Unternehmern – setzt somit richtungsweisende Maßstäbe und darf sich zurecht als Botschafter genussvoller Qualitätsprodukte bezeichnen.

Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft für exzellente Qualität erhalten kann. Auch dieses Jahr beteiligten sich rund 100 Betriebe mit 600 Produkten an dem Qualitätswettbewerb. Im Zentrum des DLG-Tests für Spirituosen steht die sensorische Analyse wie etwa Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie. Die Prüfer erstellen für jedes Produkt ein Expertengutachten. Ergänzend finden im DLG-Testzentrum Lebensmittel Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen, chemisch-physikalische und mikrobiologische Labortests statt. Die DLG arbeitet hier mit führenden Instituten und Organisationen zusammen, zur Absicherung der wissenschaftlichen Aussagekraft und Neutralität der DLG-Lebensmitteltests. Von den 100 Betrieben erfüllen 19 deutsche Hersteller von Spirituosen die Qualitätsanforderungen. Die VOM FASS AG erhält 2016 die höchste Ehrung, den Bundesehrenpreis.

Bundesehrenpreisträger gehören zu den Besten ihres Fachs

Konsequentes und konstantes Qualitätsstreben zeichnen Bundehrenpreisträger aus. Der VOM FASS AG gelingt es zum 6. Mal in Folge und erntet bundesweite Anerkennung: „Das kontinuierliche Streben nach Qualität ist ein Grundpfeiler ihres Handelns. Mit ihren Erzeugnissen setzen sie richtungsweisende Signale für Spitzenqualität, Geschmack und Genuss“, lobt DLG-Vizepräsident Prof. Achim Stiebing bei seiner Laudatio.

Ein Blick hinter die Kulissen der VOM FASS AG bestätigt exakt dieses kontinuierliche Qualitätsstreben. Schon seit der Gründung vor gut 22 Jahren steht das Familienunternehmen für höchste Qualität – eng verbunden mit dem Namen Kiderlen. Gründer Johannes Kiderlen vertraut von Beginn an auf die besten, regionalen und qualitätsbewussten Landwirte, Winzer und Erzeuger. Sohn Thomas Kiderlen setzt seit einigen Jahren als Vorstandsvorsitzender dieses Qualitätsdenken mit Akribie und Engagement fort. Diese Unternehmensphilosophie versprühen auch die Mitarbeiter der Zentrale in Waldburg und die Franchisepartner in Deutschland und weltweit. Die vomFASS-Geschäfte gehören seit Jahren zu den Geheimtipps der kulinarischen Elite einer Stadt.

Als Franchise-Unternehmen basiert der Erfolg der VOM FASS AG nicht nur auf exzellente Qualität, sondern auch auf die außergewöhnlichen Geschäftsidee, einem durchdachten Unternehmens-konzept und auf selbstständige, engagierte Franchise-Partner. Interessenten können sich über die Chancen und offenen Standorte bei der VOM FASS AG informieren. Eine E-Mail mit dem Stichwort „Franchisepartner“ an partner@vomfass.de genügt.

Die familiengeführte VOM FASS AG mit Sitz in Waldburg feierte im Jahr 2014 ihr 20 jähriges Bestehen. Sie steht für „Genuss und Qualität“ – und eben alles was mit „Essen und Gesundheit“ zu tun hat. Den Ansprüchen an Qualität, Sortenvielfalt und Regionalität werden die vomFASS Produkte in jeder Hinsicht gerecht. Die VOM FASS AG zählt heutzutage über 280 weltweite Shops in 30 Ländern und gehört damit in ihrer Branche zu den erfolgreichsten Franchise-Systemen Deutschlands, Europas und der Welt. Zur Herstellung der hauseigenen Spezialitäten werden dabei nur die besten Rohstoffe verwendet und auf ein traditionelles Qualitätsbewusstsein sowie eine langjährige Erfahrung gesetzt. Der intensive Kontakt zu den Erzeugern sorgt letztlich für ein Qualitätsmanagement, das die Kontrolle von der Erzeugung bis ins VOM FASS-Geschäft ermöglicht. Die Produktpalette reicht von erlesenen Essigen, vom hochwertigen Öl-Sortiment bis hin zu den exklusiven Feinkost-Artikeln wie raffinierten Chutneys, Gelees, Nudeln oder aromatischen Pestos. Das alles macht vomFASS zum Weltmarktführer beim Verkauf von offenem Essig, Öl und Wein. Darüber hinaus finden sich erlesene Spirituosen aus aller Welt im Sortiment der VOM FASS AG.

Firmenkontakt
VOM FASS AG
Gunther Veit
Am Langholz 17
88289 Waldburg
07529974531
g.veit@vomfass.de
http://www.vomfass.de

Pressekontakt
Jansen: Komm!
Michael Jansen
Augustastraße 81a
53173 Bonn
0228364109
Michael@Jansen-Komm.de
http://www.jansen-komm.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons