Facebook

now browsing by tag

 
 

Peine hat – was andere gerne hätten

Digitalisierung und Social-Media. Bei diesen Begriffen sind schon viele Menschen überfordert wenn es um die Umsetzung geht. Digitalisieren, das können nur Fachleute und das kostet Geld, viel Geld.

BildAllein für eine Website kann man schon mehrere Hundert wenn nicht gar mehrere Tausend Euro ausgeben. Doch warum eigentlich? Eine Website kann eigentlich nichts. Die schönste Website nützt nichts wenn Sie in der Suche irgendwo erst auf Seite zweihundert gefunden wird. Hinzu kommt das achtzig Prozent aller gewerblichen Webseiten nicht aktuell sind. Die eigentliche Arbeit geht erst los wenn es um die Positionierung geht. Da braucht man dann wieder besagte Fachleute und nochmals Geld. Kaum Chancen für kleine und mittelständische Betriebe mit schmalem Budget.

Printmedien sind seit Jahren Rückläufig und ein Schnäppchen ist ein Inserat in der Zeitung auch nicht unbedingt. Das verteilen von Flyern ist aufwendig und der Rücklauf bewegt sich auf Grund der großen Streuung vielleicht bei mageren 0,5 bis einem Prozent. Das Problem die Menschen zu erreichen haben aber nicht nur Firmen. Vereine kämpfen mit schwindenden Mitglieder Zahlen. Die Gründe sind vielfältig. Arbeitsplatzbedingte, veränderte Lebenssituationen, veränderte Interessenlagen und nicht zuletzt eine große Zahl von Fitness Ketten, die zum Teil rund um die Uhr geöffnet haben und für kleine Beiträge vieles bieten. Es geht aber noch weiter, auch Städte und Gemeinden möchten dass Ihre Informationen beim Bürger ankommen. Öffentlichkeitsarbeit ist gefragt und wieder stellt sich die Frage wie?

Dem Grundproblem, der Übermittlung von Informationen, hat sich eine Gruppe von Peiner Geschäftsleuten schon vor vier Jahren gestellt. Neueste Zahlen belegen dass mittlerweile fast achtzig Prozent aller in Deutschland lebenden Menschen ein Smartphone besitzen. Es wird gegoogelt, gepostet und gespielt. Die Lösung liegt in einer Kombination von Social-Media Aktivitäten und einer Smartphone APP. Bereits seit vier Jahren gibt es Peine APP Aktuell im APP Store von Apple und im PlayStore. Nicht alles funktioniert von Anfang an! Nutzer dazu zu bewegen sich diese APP auf ihr Handy zu laden ist äußerst schwierig. Die Nutzer möchten einen Mehrwert und der besteht nicht nur aus der reinen Information wo es etwas Günstiges oder Spezielles zu kaufen gibt. Ein bisschen Unterhaltung darf es auch sein und vielleicht Informationen zum Lieblingsverein oder zu aktuellen Veranstaltungen.

Alles braucht seine Zeit! Seit Mitte 2017 hat die Smartphone APP ein eigenes Mashup System das die Arbeit und das zusammenfügen von Informationen extrem erleichtert. Basis ist eine Facebook Fan Page, die haben mittlerweile viele Firmen, Vereine und Organisationen und eine PWA (progressive Web APP). Die PWA wird im Baukasten System erstellt und ist kinderleicht durch verknüpfen der Facebook Fan Page zu erstellen. Die Grundversion ist sogar kostenlos. Auf diese Weise verfügt man über eine Website und gleichermaßen auch über eine mobile Webseite die als Web APP nutzbar ist.

Welche Vorteile bringt das System? Peine APP Aktuell hat sich mittlerweile zu einer digitalen Stadt APP entwickelt. Durch das Andocken über das Mashup System fließen Informationen von Vereinen, gemeinnützigen Organisationen und Firmen in ein Journal und sind zusätzlich über Rubriken einzeln abrufbar. Gefüttert wird das System entweder über die Facebook Fan Page oder durch eigene Meldungen auf der Website. Alle Infos sind für jedermann, auch ohne Facebook Account jederzeit abrufbar. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem Terminkalender zu. Was ist los in meiner Stadt? Einfach den Terminkalender Tapp, der vollautomatisch die Termine aller angeschlossenen Seiten übernimmt, aufrufen und los geht’s. Die Nutzer haben ihren Mehrwert und installieren die APP häufiger weil sie gebündelte Informationen bekommen.

Digitalisierung ist also gar nicht so schwierig und für jedermann erschwinglich. Vielleicht ist eine Stadt APP auch die Zeitung der Zukunft, zumindest für den Bereich der regionalen Informationen. Eine vollständige Website und die damit verbundene PWA erstellen wir schon für knapp einhundert Euro. Die monatlichen Kosten für eine Primesite S mit eigenem Domain und dem ab Sommer erforderlichen Https Zertifikat liegen bei ca. 17,- EUR im Monat. Bei solch geringen Kosten dürfte ein solider Internet Auftritt selbst für kleine Firmen und Vereine keine große Hürde darstellen und eine jederzeit aktuelle Webseite bekommt man noch dazu, da sich das System selbst aktualisiert.

Andreas Möhle

SAM Social-Media APP Marketing
Inh. G. Görnert
Kirchvordener Straße 6
31228 Peine / Vöhrum

Mail:
sam.digital@hotmail.com
team@peine-app.com

Über:

Sam Social-Media APP Marketing
Frau Gabriele Görnert
Kirchvordener Str. 6
31228 Peine
Deutschland

fon ..: 051719400120
web ..: http://www.sam-app-marketing.de/aboutus
email : team@peine-app.com

Pressekontakt:

Sam Social-Media APP Marketing
Frau Gabriele Görnert
Kirchvordener Str. 6
31228 Peine

fon ..: 051719400120
web ..: https://www.peine-app.com/aboutus
email : team@peine-app.com

Instagram Marketing – wie mehr Reichweite schaffen, mehr Follower bekommen und mehr Umsatz generieren?

Instagram ist eine der wichtigsten Social-Media-Kanäle, um Reichweite zu generieren. Ob privat oder als Unternehmen – anfangs ist Wachstum schwer. Social-Growth verhilft mit „Social Proof“ zum Erfolg!

BildTäglich nutzen mehrere Millionen Menschen Instagram. Weltweit gibt es derzeit über 800 Millionen Instagram User. Allein in Deutschland sind junge Menschen im Alter von unter 25 Jahren fast 30 Minuten auf Instagram online. Sie folgen neuesten Trends, liken Bilder und prüfen, wie viele Menschen ihr letztes Bild geliket haben. Da ist es wenig verwunderlich, dass der Hunger nach Likes und somit Anerkennung auf diesen Sozialen Medien immer mehr steigt. Anbieter wie Social-Growth.de helfen Ihnen dabei, die anfängliche Hürde der Unbekanntheit zu durchbrechen und mehr echte Fans anzuziehen.
————

Das Unternehmen von Social-Growth.de handelt mit internationalen Instagram Followern und Likes. Ob Privatperson oder Unternehmer, Influencer oder Profisportler, Instagram ist heute ein unverzichtbares Standbein in der Onlinewelt. Gerade für Online-Unternehmen ist Social Media Präsenz enorm wichtig, um neue Kunden zu akquirieren und damit mehr Umsatz zu schaffen.
Je höher die Anzahl an Followern auf Instagram, desto höher ist auch das Vertrauen in ein (ggf. bisher unbekanntes) Unternehmen. „Social Proof“ ist für die Neukundenakquise von enormer Bedeutung. Und genau da setzt Social-Growth.de an: Der Kunde erhält beliebig viele Follower und wirkt so vor eigenen Kunden um einiges seriöser und glaubhafter. Schließlich hat er ja scheinbar schon mehrere tausend begeisterte Fans.

Immer mehr Start-Ups und auch renommierte Offline-Unternehmen, die den Schritt in die Onlinewelt wagen, sichern sich mit gekauften Social Media Followern ab, um ihre Kredibilität zu erhöhen. Sie kaufen dabei nicht nur Follower, sondern passen auch die Resonanz auf ihre Posts (Bilder und Videos) an, um dabei nicht aufzufallen. Denn Ziel ist es, die gekauften Follower-Profile wie echte Fans darstellen zu lassen, die auch liken und kommentieren. Dass sich dabei bei den meisten Anbietern die Follower-Profile von den Like-Profilen unterscheiden, geht in der Masse der Impressionen unter. Denn nur wer ernsthaft mehrere Tausend Follower und Likes kauft sowie regelmäßig postet, kann von einem erhöhten organischem Wachstum auf Instagram profitieren. Der Instagram Algorithmus stellt Profile mit vielen Followern und Likes anderen Nutzern bei der Suche in den Vordergrund und vermittelt so auf natürliche Weise mehr ECHTE Fans zum Profil als zuvor.

Dadurch können Unternehmen also ihre Reichweite enorm steigern und damit auch ihren Erfolg. Denn wenn auch die gekauften Follower selbst keine Produkte kaufen, so verhelfen sie letztlich dennoch zu mehr echten Kunden, mehr Umsatz und mehr Erfolg. Für alle Unternehmen bietet Social-Growth.de zunächst einen unverbindlichen Test durch einmaligen Kauf von Followern und Likes an, um von der Qualität der Follower zu überzeugen. Wer überzeugt ist, kann sich danach entweder für den weiteren, manuellen Einkauf neuer Likes für jedes neu gepostete Bild entscheiden oder – alternativ – den praktischen „Auto-Likes-Service“ wählen.
Dabei handelt es sich um ein Abo-System, das individuell in Absprache mit dem Kunden von social-growth.de zusammengestellt wird. Bequem und automatisch wird dann die gewünschte Anzahl an Likes auf jeden neuen Post gesendet, um einen langfristigen Zuwachs an echten Fans und Umsatz zu ermöglichen.

Instagram als eine der größten Sozialen Medien-Plattform ist heute nämlich ein sehr bedeutender Bestandteil des Online-Marketings geworden und daher für jedes Unternehmen der unverzichtbare Schlüssel zum Erfolg.

Über:

Social Growth Inh. Lukas Kneip
Herr Lukas Kneip
Friedenstraße 16
66879 Kottweiler-Schwanden
Deutschland

fon ..: 01742978382
web ..: https://social-growth.de/
email : kontakt@social-growth.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Social Growth Inh. Lukas Kneip
Herr Tom Lieb
Friedenstraße 16
66879 Kottweiler-Schwanden

fon ..: 01742978382
web ..: https://social-growth.de/
email : kontakt@social-growth.de

Facebook war gestern – Evulo die neue Plattform für Unternehmenskommunikation

Unternehmen haben jetzt die Möglichkeit, sich als Firstmover bei Evulo zu bewerben

BildDurch die neuen Richtlinien von Facebook, die bei der Nutzung der Plattform wieder verstärkt soziale Kontakte der User untereinander in den News-Feeds fördern, wird es für Unternehmen zunehmend schwerer sich in den sozialen Netzwerken zu präsentieren und nicht in der Masse unterzugehen. Facebook als Teil der Unternehmenskommunikation ist aufgrund seiner neuen Richtlinien „Geschichte“. Damit steht die Unternehmenskommunikation vor einer Zeitenwende – Evulo ist die Alternative, die zuverlässig, zeitnah und mit verbesserten Möglichkeiten eine deutsche Plattformlösung für Unternehmen anbietet.

Warum Evulo?

Die innovative Plattform „Evulo“ ist die Antwort auf die Entwicklung des Marktes. Sie ermöglicht den direkten Kontakt zu den Konsumenten mit modernster Technologie. Bestehend aus drei Komponenten, einer Datenbank für Konsumenten und Anbieter, die Metadaten auswerten kann; einem webbasierten Tool, in dem die Inhalte eingestellt, Umfragen gestartet und multimediale Inhalte angeboten werden können und einer Applikation für die Konsumenten für iPhone und Android Geräte, deckt sie alle digitalen Prozesse ab.

Die Evulo Software ist unabhängig, fair, programmiert und erfunden in Deutschland und bereits im Literatur- und Medienbereich getestet und etabliert. Unternehmen und Nutzer können transparent nachvollziehen, wo ihre Daten liegen und wie diese eingesetzt werden.

Mit Evulo wird eine eigene Plattform geschaffen, die Inhalte anbietet, den Kunden ermöglicht hinter die Kulissen zu blicken, Markttrends analysiert und mehr Nähe zwischen Produzenten und Konsumenten schafft. Evulo setzt auf Fokussierung und zielgerichtete Ansprache – auf Evulo werden nicht privates Mitteilungsbedürfnis und kommerzielle Botschaften vermischt. Die Kommunikation erfolgt gezielt in Abstimmung mit den Unternehmen und Usern.

Unternehmen haben nun die Möglichkeit, sich bei Evulo zu bewerben und Firstmover auf der neuen Plattform zu werden.

Weitere Informationen unter www.evulo.de

Zu den Initiatoren von Evulo:
Jasmin Wollesen ist Unternehmerin und Visionärin. Schon früh entdeckte sie ihre Affinität im kommunikativen multimedialen Bereich, gründete eigene Unternehmen und informierte sich umfassend über das Marktgeschehen. 2017 verkaufte sie erfolgreich Ihre Anteile an einer Softwarefima für den Immobilienbereich. Parallel baute sie in den letzten zwei Jahren eine intelligente, multimediale Softwarelösung für die bessere Kommunikation zwischen Anbietern und Konsumenten auf, die bereits seit 2016 erfolgreich im Literaturbereich eingesetzt wird. Jasmin Wollesens Hobby ist das Schreiben von Romanen. Unter ihrem Pseudonym schrieb sie bereits Bestseller. Frau Wollesen ist CEO des Startups.

Das Projekt wird von der von Beust & Collegen Beratungsgesellschaft aus Hamburg (www.vbcoll.de) betreut. Georg Ehrmann ist für die Finanzen und die Außenkommunikation verantwortlich.

POS (Point of Software) GmbH ist ein Softwareentwicklungsunternehmen aus Hamburg mit 20jähriger Projekterfahrung. Der Schwerpunkt von POS ist lösungsorientierte, ganzheitliche, innovative Entwicklung und Softwaredesign sowie native App-Entwicklungen für Android und Apple. Entstanden sind dabei Projekte aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen. Unter anderem ein eigenes 3D-CAD inkl. Rendering, ein individuelles Ticket-Reservierungssystem sowie eine innovative Software mit Applikation für Android und Apple Geräte für den Medien- und Literaturbereich.

Über:

JW Technology / evulo
Frau Jasmin Wollesen
Colonnaden 51
20354 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49-40-349 61 67-27
web ..: http://www.evulo.de
email : kontakt@evulo.de

.

Pressekontakt:

JW Technology / evulo
Frau Jasmin Wollesen
Colonnaden 51
20354 Hamburg

fon ..: +49-40-349 61 67-27
web ..: http://www.evulo.de
email : kontakt@evulo.de

1. Social Media Buffet® in Nürnberg

Die Firma BiGeSo veranstaltet 1. Social Media Buffet® in Kooperation mit Evangelischer Hochschule Nürnberg (EVHN).

BildDas Social Media Buffet®, von Felix Gronau und Prof. Dr. Kaspers initiiert, soll zeigen welche Anwendungsmöglichkeiten das Gesundheits- und Sozialwesen im Bereich Soziale Medien hat. „Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel kann der Gang neuer Wege Abhilfe schaffen.“, so Felix Gronau, Geschäftsführer der Firma BiGeSo aus Hilpoltstein. Eine Reihe interessanter Sprecher zeigt praxisnah die möglichen Einsatzfelder auf. Lars Kroll vom Amsel e.V. aus Stuttgart erläutert das Thema Selbsthilfe 3.0. Katrin Bruckmüller vom Klinikum Nürnberg berichtet von Erfahrungen mit Facebook und Twitter. Felix Gronau zeigt Möglichkeiten des Social Media Recruitings und erläutert die Bedeutung von Nutzungsrichtlinien. „Die Nutzung sozialer Medien verdrängt insbesondere bei der jüngeren Generation die traditionelle Nutzung von Printmedien aber auch des Internets. Wer Menschen für Unternehmen des Sozial- und Gesundheitswesens gewinnen will, muss diese auf ihren Kanälen ansprechen.“, sagt Prof. Dr. Kaspers, Dozent der EVHN und selbst Unternehmensberater. „Ich bin überzeugt, dass die Auftaktveranstaltung ein voller Erfolg wird. Wir haben bereits jetzt interessante Anmeldungen aus der Region und auch überregional kommt die Veranstaltung sehr gut an.“, so Felix Gronau. Zukünftige Veranstaltungen des Social Media Buffet® sollen auf andere Branchen ausgeweitet werden und auch eine internationale Ausgabe ist geplant.
Die Veranstaltung findet am 18.07.17 von 16-18 Uhr in der Evangelischen Hochschule Nürnberg statt. Noch sind freie Plätze vorhanden. Es wird um Anmeldung über XING gebeten, der Eintritt ist frei.

Über:

BiGeSo
Herr Felix Gronau
Holzgartenstraße 2
91161 Hilpoltstein
Deutschland

fon ..: 09174528470
web ..: http://www.bigeso.de
email : social@bigeso.de

Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BiGeSo
Herr Felix Gronau
Holzgartenstraße 2
91161 Hilpoltstein

fon ..: 09174528470
web ..: http://www.bigeso.de
email : social@bigeso.de

Mit Social Media gegen den Fachkräftemangel

Die Firma BiGeSo veranstaltet 1. Social Media Buffet® in Kooperation mit Evangelischer Hochschule Nürnberg (EVHN).

BildDas Social Media Buffet®, von Felix Gronau und Prof. Dr. Kaspers initiiert, soll zeigen welche Anwendungsmöglichkeiten das Gesundheits- und Sozialwesen im Bereich Soziale Medien hat. „Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel kann der Gang neuer Wege Abhilfe schaffen.“, so Felix Gronau, Geschäftsführer der Firma BiGeSo aus Hilpoltstein. Eine Reihe interessanter Sprecher zeigt praxisnah die möglichen Einsatzfelder auf. Lars Kroll vom Amsel e.V. aus Stuttgart erläutert das Thema Selbsthilfe 3.0. Katrin Bruckmüller vom Klinikum Nürnberg berichtet von Erfahrungen mit Facebook und Twitter. Felix Gronau zeigt Möglichkeiten des Social Media Recruitings und erläutert die Bedeutung von Nutzungsrichtlinien. „Die Nutzung sozialer Medien verdrängt insbesondere bei der jüngeren Generation die traditionelle Nutzung von Printmedien aber auch des Internets. Wer Menschen für Unternehmen des Sozial- und Gesundheitswesens gewinnen will, muss diese auf ihren Kanälen ansprechen.“, sagt Prof. Dr. Kaspers, Dozent der EVHN und selbst Unternehmensberater. „Ich bin überzeugt, dass die Auftaktveranstaltung ein voller Erfolg wird. Wir haben bereits jetzt interessante Anmeldungen aus der Region und auch überregional kommt die Veranstaltung sehr gut an.“, so Felix Gronau. Zukünftige Veranstaltungen des Social Media Buffet® sollen auf andere Branchen ausgeweitet werden und auch eine internationale Ausgabe ist geplant.
Die Veranstaltung findet am 18.07.17 von 16-18 Uhr in der Evangelischen Hochschule Nürnberg statt. Noch sind freie Plätze vorhanden. Es wird um Anmeldung über XING gebeten, der Eintritt ist frei.

Über:

BiGeSo
Herr Felix Gronau
Holzgartenstraße 2
91161 Hilpoltstein
Deutschland

fon ..: 09174528470
web ..: http://www.bigeso.de
email : social@bigeso.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BiGeSo
Herr Felix Gronau
Holzgartenstraße 2
91161 Hilpoltstein

fon ..: 09174528470
web ..: http://www.bigeso.de
email : social@bigeso.de

Muvercon verbindet vielfältig – Nachtrag

Time to Change – Top Hardware zu einem fairen Preis!

BildWir von Muvercon haben das Ziel, Dir leistungsstarke Smartphones mit modernster Hardware und smarten Services anzubieten. In günstig!
Unser neustes Flaggschiff-Smartphone Starfall M2 verbindet Dich nicht nur über allerneuste Technik, sondern auch direkt mit Deiner Umwelt. Denn mit Deinem Kauf im Aktionszeitraum kannst Du Dich nicht nur selbst über ein absolutes top Smartphone freuen – Du verschenkst auch Freude, indem Du gleichzeitig soziale Projekte unterstützt. Richtig vielfältig verbunden eben.

Spendenaktion
Klar – wir können nicht allen gleichzeitig helfen. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach unterstützungswerten Projekten gemacht. Gefunden haben wir dabei drei großartige Organisationen, die durch Deinen Kauf des Starfall M2 mit 10 EUR unterstützt werden können. Das tolle daran: Du selbst entscheidest, welche Organisation sich dank Deines Kaufs sich über eine Spende freuen darf. Und das noch tollere daran: Es gibt dabei keine falsche Entscheidung – mit jeder Spende machst Du die Welt ein bisschen besser.

Neugierig auf das Starfall M2?

Verständlich! Hier die Highlights:

Wahnsinnig schnell
dank leistungsstarken Octacore-Prozessor, 4 GB RAM, und 64 GB internen Speicher (erweiterbar durch SD-Karte bis zu 128GB) liefert das M2 ab: Satte Performance mit Android 7 64 Bit.

Absolut flexibel!
Geschäftliche oder Private Nutzung?; Inland oder Ausland?: Alles!
Mit Dual-SIM nutzt Du einfach zwei SIM-Karten. Sogar mit extra schnellem LTE.
Läuft länger
Lange unterwegs? Outdoorurlaub? Oder einfach das Ladekabel vergessen? …Na und?!
Mit dem riesigen 4000mAh Akku läuft Dein M2 eine Ewigkeit.

Bilder, wie sie sonst nur das Auge sieht.
Auf dem brilliantem 5,5 Zoll Full-HD-Display kommen die satten Farben der 13 Megapixel Rück- und 5 Megapixel Front Kamera perfekt dank dual LED Blitz zur Geltung
Einfach (und) sicher
Nie wieder den Zugangscode vergessen – einfach das gesicherte Starfall M2 mit Fingerabdruck entsperren

Gut aufgehoben – der Muvercon Service
Service ist bei uns kein Begriff – Service ist gelebte Philosophy! Muvercon kümmert sich! Egal was kommt – ob Reparatur, Software- oder Hardwareprobleme.
Entsorgung: Wir nehmen Altgeräte aller Marken zurück und entsorgen diese Fachgerecht. Das gilt Garantier Garantie: Zudem bieten wir exklusiv für das Starfall M2 in Kooperation mit dem Unternehmen Sofortschutz günstige Geräteversicherungen an. Ganz einfach mit der „Sofortschutz App“ abschließen und über viele gemeinsame Jahre über das M2 freuen.

Ein echtes WOW-Schnäppchen
Das Muvercon M2 ist ab sofort zum Einführungspreis von 333,33 EUR* an (limitierte Stückzahl, so lange Vorrat reicht) in den Varianten grau und gold verfügbar.

Bereiten Sie sich und sozialen Organisationen eine Freude und sichern Sie sich gleich Ihr Muvercon Starfall M2 auf Muvercon.com!

Über:

Muvercon UG
Herr Constantin Piffer
Mattenbergstraße 64-66
34132 Kassel
Deutschland

fon ..: 015739234111
web ..: http://www.muvercon.com
email : vertrieb@muvercon.de


Muvercon® Ihr Partner für innovative Elektronikprodukte!

Wir stellen uns vor…

Muvercon® ist eine StartUp-Marke aus Nordhessen. Die Marke wurde 2014 von der Piffer Handels UG, unter dem Geschäftsführer Constantin Piffer gegründet. Seither produziert das Elektronik-Unternehmen, Smartphones für den europäischen Markt.
Die Marke Muvercon® hat sich bereits stark, innerhalb des ersten Wirtschaftsjahres, auf dem Markt etabliert. Besonders ergab sich dies aus der Vielzahl der Medienberichte und der Marketingstrategie des Unternehmens, sowie der preisgünstigen und innovativen Produkte.
2015 wuchs der Wert des Unternehmens und der Gesamtumsatz um satte 400% an. Die Verkäufe der Produkte, erstreckten sich im gesamten europäischen Raum.
Im Jahr 2016 wurde das Unternehmen, im Rahmen der CeBIT und Hannover Messe mit dem Industrie- & Innovationspreis ausgezeichnet. Dabei lag das besondere Augenmerk auf der Smartphonereihe „Universe“, die unter allen Einsendungen hervorstach.
Die Initiative Mittelstand würdigte dies mit 2 der begehrten Auszeichnungen.

Für Sie heute da…

Constantin Piffer
CEO – Piffer Handels UG (hb)

Unsere Produkte:
o Universe M1
o Starfall M1
o KFZ Universal Premium Halterung LFQ
o Ab August / September 2017 Muvercon Starfall M2

Individuelle Produkte:
o Smartphones nach Kundenvorgabe (Outdoorhandys)
o Tablets
o Zubehör für Smartphones / Tablets
o Mini – Pc

http//www.muvercon.com / Facebook.com/muvercon / Twitter.com/muvercongermany
Muvercon ist eine eingetragene Marke der Piffer Handels UG (hb) – Copyright 2017

Pressekontakt:

Muvercon UG
Herr Constantin Piffer
Mattenbergstraße 64-66
34132 Kassel

fon ..: 015739234111
web ..: http://www.muvercon.com
email : vertrieb@muvercon.de

Euregio-Aachen: regional, aktuell, unabhängig

Vielen Menschen fehlt heute der kostenlose Zugang zu Nachrichten und Informationen. Dadurch verlieren sie den Anschluss an die gesellschaftliche Teilhabe. Genau hier setzt Euregio-Aachen an.

BildEuregio-Aachen ist das größte unabhängige Online-Magazin der Region Maas-Rhein.

Nachrichten, Informationen und Termine aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Brauchtum und Gesellschaft werden tagesaktuell den Lesern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Diese können wahlweise auf die Website www.euregio-aachen.de, die Facebookfanpage www.facebook.com/euregioaachen oder die Apps für IOS und Apple zurück greifen. Was die meisten Leser auch per Push-Nachrichten tun.

Täglich greifen mehr als 70.000 Leser über die sozialen Netzwerken auf die Informationen von Euregio-Aachen zu.

Gegründet wurde Euregio-Aachen 2013. Mittlerweile ist das Online-Magazin zu einer festen Größe in der Medienwelt des Dreiländerecks Deutschland, Belgien und den Niederlanden geworden.

Euregio-Aachen kooperiert mit dem Presseservice DN-N, Profi-Press und Newsweek Kreis Euskirchen. Dadurch wird die Berichterstattungen gerade in den ländlichen Eifel und Voreifelgebieten intensiviert.

Da im Rheinland der Karneval eine große Bedeutung hat kooperiert Euregio-Aachen hier mit dem Düsseldorfer Ansichten, Kölsche Fastelovend Eck, Bonner Bilder und dem Siegburger Fastelovend Eck. So erreicht Euregio-Aachen eine Berichterstattung über das karnevalistische Treiben von Aachen über Heinsberg nach Düsseldorf, Köln, Bonn, Siegburg, die Eifel und die Dürener-Jülicher-Bucht. Im Karneval ein absolutes Alleinstellungsmerkmal alle karnevalistischen Hochburgen im Rheinland in der Berichterstattung „unter einer Kapp“.

Die Berichterstattung ist für Behörden, Verwaltungen, Vereine, demokratische Parteien, Kirchen, Unternehmen und Organisationen kostenlos.

Über:

Euregio-Aachen
Herr Günter Kreutz
Schwalbenweg 9
52078 Aachen
Deutschland

fon ..: 0241
web ..: http://www.euregio-aachen.de
email : euregio-ac@t-online.de

Euregio Aachen.de ist das größte unabhängige Online-Magazin der Region. Es werden Nachrichten/News/Informationen aus den Bereich Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft, Kultur und Brauchtum veröffentlicht. Ziel ist es jedem Menschen in der Euregio kostenlose Informationen zugänglich zu machen, zu Sicherung der (politischen) Bildung und gesellschaftlichen Teilhabe.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Das Kreativ-Haus
Frau Brigitte Averdung-Häfner
Neustraße 4
52249 Eschweiler

fon ..: 02403
web ..: http://www.das-kreativ-haus.de

Die neuen Besserkönner: Facebook Push-Benachrichtigungen

Wenn es um Leadgenerierung, Umsatzsteigerung und Kundebeziehungspflege geht, laufen Facebook Push-Benachrichtigungen dem Newsletter mittlerweile der Rang ab – unter gewissen Voraussetzungen.

BildIm Vergleich mit dem guten alten Newsletter punkten Facebook Push-Benachrichtigungen mit Zeitersparnis, Effizienz und Umsatzstärke gegenüber dem Newsletter!

Das fängt schon damit an, dass die Registrierung wesentlich komfortabler ist: ein Klick genügt.

Das lästige Doppel-Opt-in erübrigt sich.

Es ist auch nicht mehr unbedingt ein Formular notwendig, das entweder bisher das Design, den Lesefluss oder die Nutzerfreundlichkeit der Website oder des Shops beeinträchtigt hat. Ein Button mit dem Link genügen, um künftig überall im Internet an wertvolle Kontaktdaten zu kommen – mit dem Einverständnis des Facebooknutzers!

Was sind Push-Benachrichtigungen?

Push- Benachrichtungen sind maximal 140 Zeichen lang. Sie erscheinen bei Facebook in der Inbox bzw. den Benachrichtigungen unterhalb des Globus. Weil sie – anders als Chatbots – nicht auf eine direkte Kommunikation ausgelegt sind, spammen sie nicht den Messenger zu.

Obwohl sie dem Namen nach „pushen“ (also drücken), erzielen sie unter gewissen Voraussetzungen eine unglaubliche Sogwirkung und steigern somit sowohl die Attraktivität Deines Unternehmens als auch Deine Umsätze!

Was ändert sich alles, wenn Du von Newsletter auf Push-Benachrichtigungen umstellst?

Du sparst Dir extrem viel Zeit:

Mit der entsprechenden Technologie und fachgerechter Einrichtung erfolgen Leadgenerierung und Push-Benachrichtigungen vollkommen automatisiert ab.

Eine Push-Benachrichtigung auf Facebook umfasst maximal 140 Zeichen. Das heißt:

Du sparst auch Deinen Abonnenten enorm viel Zeit.

Zum einen genügt ein einziger Klikc, um sich für Deine News zu registrieren. Zum anderen reichen 140 Zeichen locker aus, um Menschen zum Handeln zu motivieren.

Wenn sie Deine News also mehr sind, als wieder nur platte Kauf-Angebote, dann klicken sie auf die Deine Benachrichtigung – und landen genau dort im Internet, wohin Du sie exakt hinverlinkt hast.

Du kennst die Interessen Deiner Zielgruppe viel genauer!

Wenn die Codes fachgerecht auf Deiner Seite oder Deinem Online-Shop fachgerecht platziert worden sind, kann leicht nachvollzogen werden, wofür sich Dein Besucher interessiert hat (Tracking). Und per Benachrichtigungs-Autoresponder bekommt er dann endlich die Informationen und Links, die seinen Interessen wirklich entsprechen!

Deine Umsätze schießen durch die Decke

Das ist die logische Konsequenz aus dem Tracking, Retargeting und den passenden News. In Deine Push-Benachrichtigung kannst Du natürlich auch Rabattcodes einsetzen oder zu Sonderangeboten verlinken!

Du bindest Deine Kunden enger an Dich

In Deutschland versenden bisher so gut wie gar keine Unternehmen Push-Benachrichtigungen auf Facebook. Das kann auch daran liegen, dass die einzige dafür taugliche Anwendung erst seit Februar 2017 auf dem Markt ist. Das heißt: die Unternehmen, die – im wörtlichsten Sinne – die Zeichen der Zeit nutzen, haben den Überraschungseffekt auf ihrer Seite!

Das Aussenden der Benachrichtigungen erfolgt meistens in kürzeren Intervallen. Das stärkt wiederum die Kundenbindung. Vorausgesetzt natürlich, Du lieferst auch hier wirklich Nützliches und schüttest Deine Abonnenten nicht mit platten „Kauf-Aufforderungen“ zu.

Deine Anzeigenausgaben auf Google sinken und auf Facebook reduzierst Du Streuverluste.

Die Email-Adressen, die die Besucher mit ihrer 1-Klick-Registrierung auf Deiner Website hinterlassen, sind die beste Grundlage zum Aufbau Deiner „custom audience“ auf Facebook. Das ist Dein abgegrenztes Zielpublikum, das endlich nur Dir gehört, wenn Du auf Facebook Anzeigen schaltest!

Zusammenfassung:

Stellst Du Deine Kundenbeziehungspflege von Newsletter auf Facebook Push-Benachrichtigungen um, steigen die Leads, die Du auf Deiner Website oder Deinem Shop einholst, denn das Abonnieren der News mit einem Klick bequemer ist als das Opt-in-Verfahren für die Newsletter.

Die Zustellungs-, Öffnungs- und Klickraten übertreffen die der Newsletter bei weitem. Das liegt daran, dass die Nachrichten dort erscheinen, wo sich die Nutzer mittlerweile – außerhalb ihrer Arbeit – häufiger aufhalten als in ihrem Email-Postfach: auf Facebook.

Durch gezieltes Tracking bzw. Retargeitung sinken die Streuverluste. Deine Umsätze steigern und Du bindest Deine Kunden enger an Dich.

Warum solltest Du dennoch nicht ganz auf den Newsletter verzichten?

Facebook hat es so eingerichtet, dass werbliche Push-Benachrichtigungen nicht auf Smartphones erscheinen, sondern nur auf dem Desktop des PC oder MAC.

Dennoch gehen Dir diese Kontakte nicht verloren, denn es ist sowohl die Anbindung an Mail-Autoresponder möglich als auch die Benachrichtigung per WhatsApp in Planung.

Außerdem versendet Dein Wettbewerber möglicherweise nach wie vor Newsletter. Da kann es hilfreich sein, sich auch von Zeit zu Zeit im Email-Postfach des Abonnenten sehen zu lassen.

Übringens kannst Du auch wiederum in die Newsletter dann Links zu besonderen Angeboten oder Aktionen setzen und später dann ensprechende Push-Benachrichtigungen versenden – und das Spiel beginnt von vorn.

Wenn Du Dich als Unternehmer für diese Möglichkeiten interessierst, kannst Du Dich hier mit der 1-Klick-Facebook registrieren, um direkt – per Push-Benachrichtigung – Details und Termine zum Webinar zu erhalten.

Über:

WHITE HAT LEADS – Angela D. Kosa
Frau Angela D. Kosa
Calle Clavel 1
38400 Puerto de la Cruz
Deutschland

fon ..: +34 674 773 789
web ..: http://white-hat-leads.com
email : info@white-hat-leads.com

WHITE HAT LEADS ist die erste Agentur, die sich auf die Leadgenerierung via Push-Benachrichtigungen für den deutschsprachigen Raum spezialisiert hat. Die Gründerin und Inhaberin, Angela D. Kosa, lebt seit 2010 auf den Kanarischen Inseln und betreibt von dort aus ihre Dienstleistungen rund um Kundengewinnung und Umsatzsteigerung im Internet. Zu ihren Kunden zählen Einzelunternehmer und inhaber geführte Mittelstandsunternehmen.

Sie können diese Pressemitteilung – in gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

WHITE HAT LEADS – Angela D. Kosa
Frau Angela D. Kosa
Calle Clavel 1
38400 Puerto de la Cruz

fon ..: +34 674 773 789
web ..: http://white-hat-leads.com
email : info@white-hat-leads.com

Weihnachtsspeck angesetzt?

Der große Fitnesskalender bei fitnessRAUM.de hilft, wieder aktiv zu werden.

Weihnachtsspeck angesetzt?

fitnessRAUM.de – Januar Fitnesskalender, um die guten Vorsätze zu unterstützen (Bildquelle: fitnessRAUM.de GmbH)

Wir kennen es alle: Vor Weihnachten ist so viel zu tun, dass wir uns für Sport keine Zeit nehmen und dafür lieber vom Plätzchenteller naschen. An Weihnachten selbst ist es einfach gemütlich, mit Familie und Freunden zusammenzusitzen und Zeit zu verbringen. Und schwupps, hat man nach Weihnachten ein paar Kilo mehr auf den Rippen.

Das Online-Fitness-Studio fitnessRAUM.de bietet als Alternative zum üblichen Adventskalender im Januar 2017 viele tolle Gewinne rund um das Thema Fitness in seinem großen Fitnesskalender auf Facebook. So können im Neuen Jahr gefasste Vorsätze gleich umgesetzt werden. Einfach bei Facebook anmelden (falls nicht schon geschehen), die Seite https://www.facebook.com/fitnessRAUM.de/ liken und mitmachen. Es locken jeden Tag ganz unterschiedliche, aber hochwertige Gewinne. Technik- und fitnessaffine Fans kommen gleichermaßen zum Zug.

Den Glamour-Faktor bringen unsere Trainer mit. Die großen Namen der Fitness- und Gesundheitsbranche gehören zum festen Team von fitnessRAUM.de: Top-Experten wie Michaela Süßbauer, Steffi Rohr, Michaela Holle, Annika Isterling, Nina Winkler, Johanna Fellner, Jimmy Outlaw und viele mehr zeigen via PC, Laptop, iPad oder Smarthone, welche Übungen so richtig für Power sorgen, wie der Traum vom Beach-Body Wirklichkeit wird oder was den Rücken stark macht.

Von Aerobic bis Yoga – die besten Sportarten online trainieren

Weit über 700 Kursvideos aus den Bereichen Fatburner, Bauch-Beine-Po, Dance, Step, Yoga, Pilates, Entspannung, Meditation und mehr sorgen für ein vielseitiges Workout – ganz gleich, wann oder wo! Sie können unter anderem nach gewünschter Dauer, Trainer oder „Problemzone“ angewählt werden – nur wenige Klicks genügen. So geht“s (selbst ohne große Internet-Erfahrung) intuitiv und schnell zum Lieblingskurs oder Wunschtrainer.

Übrigens: Urlaubsfeeling gibt“s bei vielen Kursen inklusive, denn gedreht wird in gestochen scharfer HD-Qualität, oft an den schönsten Locations weltweit.

Trainieren schon ab 95 EUR im Jahr – fitnessRAUM.de macht“s möglich

Jetzt vor Weihnachten bietet fitnessRAUM.de ein Special: die Jahresmitgliedschaft für nur 95 EUR im Monat – keine Kündigung notwendig. Wer es günstiger möchte, kann aber auch Gutscheine für Monats- oder 3-Monatsmitgliedschaften im www.fitnessRAUM-shop.de erwerben.

Außerdem gibt es ein Weihnachts-App-Special vom 23.12. bis einschließlich 8.1.2017: Android Apps kosten alle 2,99 EUR – iOS Apps 2,00 EUR weniger als üblich. Die günstigsten Apps liegen bei 0,99 EUR.

Flexibel, unkompliziert, individuell: fitnessRAUM.de – so geht Fitness heute!

Die UPMC GmbH produziert seit vielen Jahren Fitness-Contents für die Bereiche Fatburner, Yoga, Pilates, Cardio-Workouts sowie special interest Themen wie Nordic Walking, Schwangerschaft oder Tai-Chi.

Das Unternehmen ist Marktführer in Deutschland und hat bereits mit namhaften Marken wie Weight Watchers, Brigitte fitness, Fit For Fun, vital, Men’s Health und Freundin zusammen gearbeitet.
Aus diesem Unternehmen heraus wurde die fitnessRAUM.de GmbH gegründet.

Kontakt
fitnessRAUM.de GmbH
Christiane Haase
Kirchstraße 18
69115 Heidelberg
06203 954609
ch@upmc.de
http://www.fitnessRAUM.de

simvalley MOBILE Handy-Uhr & Bluetooth-Smartwatch

3in1-Smartwatch: Telefon, Nachrichten, Fitness

simvalley MOBILE Handy-Uhr & Bluetooth-Smartwatch

simvalley MOBILE Handy-Uhr & Bluetooth-Smartwatch für iOS & Android,Herzfrequenz, rund, www.pearl.de

Jetzt hat man am Handgelenk alles im Blick: Neben der Uhrzeit liest man auf dem Touch-Display
Neuigkeiten vom Mobilgerät sowie Fitness-Werte ab. Und mit eingelegter SIM-Karte telefoniert
man sogar mobil am Handgelenk.

Rundum informiert bleiben: Benachrichtigungen kommen direkt von dem Smartphone aufs
Display: SMS, Nachrichten von WhatsApp, Facebook & Co. sowie Nummern von Anrufern.

Der mobile Personal-Trainer: Die Handy-Uhr zählt Schritte und ermittelt die zurückgelegte Strecke
sowie verbrauchte Kalorien. Der Herzfrequenz-Sensor liefert exakte Messwerte in Echtzeit.
Einfach das Tagesziel festlegen oder sich per Aktivitätsalarm zu mehr Bewegung motivieren
lassen!

Den Trainings-Fortschritt ganz bequem am Smartphone beobachten! Die Smartwatch wird per
Gratis-App mit dem Android- oder iOS-Gerät synchronisiert. So analysiert man die Fitness-Werte
und nimmt Einstellungen vor.

Fernbedienung fürs Smartphone: Die Musikwiedergabe des Mobilgeräts wird über die Handy-Uhr
von simvalley MOBILE gesteuert. Man kann auch Selfies per Fernauslöser schließen. Mit nur einer
kleinen Armbewegung lässt sich Sie das Display aktivieren, das Menü steuern ebenso auch die
Anrufannahme.

– 3in1-Handy-Uhr mit SIM-Kartenslot, Smartwatch und Fitness-Tracker
– 3,1-cm-IPS-Farbdisplay (1,22″), 240 x 204 Pixel, kapazitiver Touchscreen
– In allen Handynetzen weltweit erreichbar: Quadband GSM 850/900/1800/1900 MHz
– Vertrags- und SIM-Lock-frei: einfach die Nano-SIM-Karte einlegen
– Verbindung über Bluetooth 4.0 für Smartwatch-Funktionen
– Kompatibel mit Mobilgeräten mit iOS ab 7.0 und Android ab 4.4
– Zeigt Push-Nachrichten vom Smartphone: E-Mail, WhatsApp, Facebook, SMS u.v.m.
– Fitness-Funktionen: Schrittzähler, Herzfrequenz-Sensor, Kalorienrechner, zurückgelegte
Strecke, Tagesziel festlegen, Aktivitätsalarm, Stoppuhr, Schlafüberwachung
– Gratis-App für Einstellungen und Auswertungen
– Gestensteuerung zur Aktivierung des Displays, Menü-Bedienung, Anrufannahme
– Extras: Musiksteuerung, Fernauslöser, Taschenrechner, Wecker, Sprachaufzeichnung,
Wetteranzeige u.v.m.
– Solides Edelstahl-Gehäuse, Silikon-Armband
– Stromversorgung: Li-Ion-Akku mit 300 mAh, bis zu 120 Std. Stand-by, lädt per USB-Magnet-
Ladekabel
– Maße Armband (L x B): ca. 25 x 1,2 cm, Gehäuse-Ø;: 47 mm, Gewicht: ca. 60 g
– Handy-Uhr inklusive Magnet-USB-Ladekabel (76 cm), Schraubendreher, 3 Ersatzschrauben
und deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 229,90 EUR
Bestell-Nr. PX-4555 Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX4555-1010.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons