ernährung

now browsing by tag

 
 

Lebensmittel-Unverträglichkeit: Bluttest identifiziert reaktive Nahrungsmittel

Mit den neuen Ergebnissen der Yale University werden damit zum ersten Mal stichhaltige, wissenschaftliche Belege zu den Wirkmechanismen einer Lebensmittelunverträglichkeit präsentiert.

BildErstmals konnten Forscher der Yale University die Wirkmechanismen einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit aufdecken. Die neuen Studienerkenntnisse zum Alcat Test zeigen, dass Lebensmittel entzündliche Zellabwehrprozesse auslösen, die mit chronischen Erkrankungen und Autoimmunität in Zusammenhang stehen können.

Die von Yale-Wissenschaftlern im Fachjournal „BIOMEDCENTRAL Nutrition & Metabolism“ veröffentlichte Studie [1] stützt sich auf einen Bluttest, den Alcat Test, bei dem Abwehrreaktionen der Blutimmunzellen durch Nahrungsmittel und -zusätze patientenspezifisch identifiziert werden. Ärzte können Patienten mit diesem dabei helfen, ernährungsbedingte Ursachen von Autoimmunerkrankungen und anderen entzündungsbedingten Erkrankungen aufzudecken.

Schon die Ergebnisse einer klinischen Studie in 2017 zeigt, dass eine auf Alcat Laborergebnissen ausgerichtete Diät die Symptomatiken signifikant verringern kann. „Diese […] Studie zeigt klar, dass die Entfernung von via Alcat positiv getesteten Lebensmitteln zu einer signifikanten Verbesserung beim Reizdarmsyndrom führt“, so Prof. Wajahat Mehal von der Yale University [2, 3].

Die Yale-Forscher untersuchten für ihre Studie verschiedene immunologische Phänomene, die mit Abwehrreaktionen durch Immunzellen verknüpft sind. „Der einbezogene Alcat Test ist ein zellbasierter Test. […] Er misst eine Kombination von Veränderungen in Immunzellen, die mit der Größe, Anzahl und der Leitfähigkeit zusammenhängen – also mit der Immunzellaktivierung“, so Prof. Mehal [3]. Durch das Platzen von reagierenden Immunzellen wird u.a. deren DNA freigesetzt, die als ein körpereigenes Gefahrenmolekül Entzündungsreaktionen auslösen kann. In der Yale Studie sollte geklärt werden, ob die Verbesserung der Reizdarmsymptomatik mit der Freisetzung von DNA aus aktivierten weißen Blutzellen zusammenhängt.

Das Yale-Team konnte diese Hypothese nun mit dem Alcat Test bestätigen: Lebensmittel, bei denen Zellabwehrreaktionen gemessen wurden, setzen signifikant stärker DNA frei als dies bei nicht-reaktiven Lebensmitteln der Fall ist.

Die Wissenschaftler identifizierten neben dem am stärksten involvierten Immunpfad ebenso den primär auslösenden Zelltyp: die eosinophilen und neutrophilen Granulozyten. Diese angeborenen Immunzellen besitzen im Zellinneren hochgiftige biochemische „Kampfstoffe“, um Mikroben abzuwehren. Aber sie können auch Schäden des eigenen Körpergewebes verursachen. Die Aktivierung des Zelltyps und Signalwegs sind daher oft mit abnormalen Immunantworten verbunden (Grafik 1). Epigenetische Studien legen zudem nahe, dass Lebensmittel die Gen-Expression verändern können, ebenso wie das Immunsystem möglicherweise Lebensmittel erkennt, die dies negativ beeinflussen.

Die Studienergebnisse zeigen, dass Ernährung bei weitreichenden und verschiedenartigen Entzündungen eine Rolle spielen könnte. Hierzu gehören Multiple Sklerose, Gastroenteropathien, Asthma, Arthritis, das metabolische Syndrom (Fettleibigkeit, Bluthochdruck, veränderte Blutfettwerte und Insulinresistenz), Entzündungen der Leber und anderer Zielorgane, Demenz, Ekzeme, Schuppenflechte und Speiseröhrentzündungen, um einige zu nennen.

Mit den neuen Ergebnissen der Yale University werden damit zum ersten Mal stichhaltige, wissenschaftliche Belege zu den Wirkmechanismen einer Lebensmittelunverträglichkeit präsentiert.

„Der Alcat Test ist derzeit der einzige klinisch validierte Test für Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten (kein Allergietest)“, sagt Roger Deutsch, CEO von Cell Science Systems. Er fügt hinzu: „Andere Tests können nur allgemeine Ernährungsempfehlungen bieten oder zeigen lediglich die vorherige Aufnahme eines Lebensmittel an, aber keine aktive individuelle Unverträglichkeit. Im Gegensatz dazu zeigt der Alcat Test die reale biologische Echtzeit-Reaktion einer Person auf die fraglichen Lebensmittel. Die Ergebnisse sind daher viel genauer und konnten durch doppelblinde Provokationsstudien, dem Goldstandard für diese Art von Labortests, bestätigt werden.“ [2-5]

Der Alcat Test wird von der Cell Science Systems GmbH in Potsdam angeboten (www.alcat-europe.com).

Erläuterung zur Pressegrafik:

Wie kann eine Nahrungsmittelunverträglichkeit durch Immunzellaktivierung (Alcat Test) „krank machen“? – Erklärungsmodel: (1) Viele unspezifische Reize können Granulozyten aktivieren (hier neutrophile Granulozyte). (2) In Folge flachen die Immunzellen ab und die Zellkernmembran beginnt sich aufzulösen. (3) Die Segmentierung des Zellkerns geht verloren, die Granula mit proentzündlichen Mediatoren lösen sich auf und das Zellkernplasma inklusive der DNA vermischt sich mit dem Zellplasma. (4) Aufgrund des Platzens der Zelle werden die entzündlichen Zellinhalte („Kampfstoffe“) inklusive DNA freigesetzt. Diese sollen Mikroben abwehren. Sie können aber auch bei Überaktivierung, Fehlsteuerung oder Überlastung des Immunsystems zu chronischen Entzündungskaskaden und Gewebsschädigungen führen, die mit vielen chronisch entzündlichen Erkrankungen assoziiert werden. Die Yale Forscher identifizierten die DNA Überstände, die durch das Platzen der Zelle freigesetzt werden und als spezifischer Entzündungsmarker gilt.

Literaturangaben:
1. Wajahat Z. Mehal et al; „Leukocyte activation test identifies food items which induce release of DNA by innate immune peripheral blood leucocytes“; BMC Nutrition & Metabolism 2018; 13.04.2018; https://nutritionandmetabolism.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12986-018-0260-4
2. A. Ather et al., „Efficacy of individualized diets in patients with irritable bowel syndrome: a randomised controlled trial“; BMJ Open Gastroenterol, vol. 4, no 1, p. e000164, Sep 2017, http://bmjopengastro.bmj.com/content/bmjgast/4/1/e000164.full.pdf
3. Yale researchers report on study of the efficacy of the Alcat Test for patients with irritable bowel syndrome and the pathomechanisms of food sensitivity“ Webinar mit Dr. Mehal, Nov 16,2017: https://cellsciencesystems.com/education/webinars
4. Pressemitteilung Yale Universität, Z. Kashef, „Individualized diets for irritable bowel syndrome better than placebo“, Yale University, Sep20,2017: https://news.yale.edu/2017/09/20/individualizeddiets-irritable-bowel-syndrome-better-placebo
5. Fell PJ, Soulsby S, Brostoff J; „Cellular responses to food in irritable bowel syndrome – an investigation of the Alcat Test.“ Journal of Nutritional & Environmental Medicine; 1991;2(2):143-149; https://www.researchgate.net/publication/237626374_Cellular_Responses_to_Food_in_Irritable_Bowel_Syndrome_-_an_Investigation_of_the_ALCAT_Test

Über:

Cell Science Systems GmbH
Frau Anja Noa Koch
August-Bebel-Str. 68
14482 Potsdam
Deutschland

fon ..: –
web ..: http://www.alcat-europe.com
email : info@alcat-europe.com

.

Pressekontakt:

Cell Science Systems GmbH
Frau Anja Noa Koch
August-Bebel-Str. 68
14482 Potsdam

fon ..: –
web ..: http://www.alcat-europe.com
email : info@alcat-europe.com

Sodexo-Korbtheater ermutigt Kinder zur Selbstverwirklichung

Das Korbtheater tourt wieder durch Kindergärten und Schulen: Das neue Korbtheaterstück von Sodexo und dem Puppenspieler Alfred Büttner ermutigt Kinder, für Ziele und Träume einzustehen.

BildDas beliebte Korbtheater geht wieder auf Tour: Vom 17. April bis zum 19. Juni gastiert ein Hase im Fußballfieber in deutschen Schulen und Kindergärten. Das Stück „Ein Volltreffer für Paule“ ist an die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft angelehnt und handelt von Willensstärke und Ambition.

Erst kommt die Arbeit und dann der Spaß – eine Lektion, die der fußballverrückte Hase Paule gerade auf die harte Tour lernen muss. Das junge Publikum des Korbtheaters begleitet den hoppelnden Ballkünstler auf seinem Weg vom Stallhasen zum angehenden Fußballstar und erfährt dabei, dass es sich lohnt, für seine Träume zu kämpfen. Das Figurenschauspiel wurde mit Theaterpädagogen entwickelt und bezieht Kinder zwischen drei und elf Jahren aktiv in die Handlung ein. Während sie im ständigen Dialog mit dem Bühnengeschehen stehen, entwickelt sich gleichzeitig ihr Verständnis für Ehrgeiz und Pflichtbewusstsein.

Paule geht nicht alleine auf Deutschlandreise: Mit im Korb befindet sich das Stück „Tom das Schaf“, das mit seinem Debüt im letzten Jahr bereits für Begeisterung unter den kleinen Zuschauern sorgte. Begleitet von viel Charme und Witz erleben die Kinder in dieser Geschichte, wie man durch Höflichkeit und Manieren im Leben weiterkommt.

Das Sodexo-Korbtheater tourt bereits seit 2007 durch Deutschland und erreichte in den letzten elf Jahren mit seinem pädagogischen Aufklärungskonzept rund um gesunde und verantwortungsvolle Lebensweise deutschlandweit über 35.000 Kinder in knapp 400 Einrichtungen.

Zielstrebigkeit als Voraussetzung für Erfolg
„Bei unserem neuen Stück ,Ein Volltreffer für Paule‘ geht es darum, dass Kinder bestärkt werden, sich selbst etwas zuzutrauen und ihre Träume zu leben. Kinder und Jugendliche wollen autonom sein und Dinge ganz alleine ohne Hilfe schaffen. Das zeigt sich im Alltag an vielen kleinen Punkten: vom eigenständigen Schuhe binden, bis zum Schulweg. Das Sodexo Korbtheater unterstützt die Charakterbildung junger Menschen und ermuntert Kinder und Jugendliche auf spielerische und fantasievolle Weise, Entscheidungen zu treffen und Lösungen zu finden“, sagt Dieter Gitzen, CEO Education D|A|CH bei Sodexo.

Für eine spannende Vor- und Nachbereitung der Theaterstücke sowie einen nachhaltigen Lerneffekt, stellt Sodexo den Einrichtungen und Schulen Begleitmaterial mit Liedtexten und Noten als Online-Download zur Verfügung.
Zusätzlich wird ein Fortbildungsseminar für Erzieher/innen und Lehrkräfte angeboten, in dem der erfahrene Puppenspieler Alfred Büttner erläutert, wie das Puppenspiel die pädagogische Arbeit mit Kindern bereichert und in den Kita- oder Schulalltag integriert werden kann.
Die Fortbildung kann separat als Ganztags- oder Halbtagsworkshop direkt nach der Theateraufführung gebucht werden.

Der Eintritt zum Korbtheater beträgt 4,50 Euro. Alle weiteren Kosten des Gastspiels trägt Sodexo [SXOSS120418SX].

TOURDATEN KORBTHEATER 2018
18.04.2018: Tutow, Grundschule „Pommernmäuse“, Sporthalle / 09.15 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
24.04.2018: Cottbus: Sportbetonte Grundschule, Sporthalle / 09.45 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
25.04.2018: Hannover, IGS Roderbruch-Primarbereich, Mensa / 14.30 Uhr, „Tom das Schaf“
26.04.2018: Prenzlau, „Uckerseehalle“ (5 Einrichtungen), Sporthalle / 09.00 & 10.30 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
27.04.2018: Golßen, „Haus des Kindes“, Sporthalle / 09.00 Uhr, „Tom das Schaf“
27.04.2018: Berlin, Wendenschloß-Grundschule, Sporthalle / 14.30 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
15.05.2018: Plauen, Kita „Am Bärenstein“ (2 Einrichtungen), Gruppenraum / 09.30 & 14.30 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
16.05.2018: Adorf, Kita Zwergenvilla, Aufführungsort Oberschule Adorf, Aula / 10.00 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
17.05.2018: Bischofswerda, Kinderhaus Kunterbunt, Aufführungsort Saal des Rathauses, Aula / 15.00 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
18.05.2018: Pirna, Hort der Kita „Regenbogen“, Turnhalle / 13.30 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
12.06.2018: Kahla, Friedensschule, Sporthalle / 09.00 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
12.06.2018: Gera, Grundschule „Am Bieblacher Hang“, Sporthalle / 14.00 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
13.06.2018: Halle (Saale), Grundschule „G. E. Lessing“, Sporthalle / 08.00 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
13.06.2018: Leipzig, Kinderhaus „Am Agrapark“, Turnhalle / 15.00 Uhr, „Tom das Schaf“
14.06.2018: Rüdnitz, Kita „Traumhaus“, Bewegungsraum / 09.30 Uhr, „Tom das Schaf“
15.06.2018: Seddiner See OT Neuseddin, Kita „Waldsternchen“, Foyer / 09.30 Uhr, „Tom das Schaf“
18.06.2018: Frankfurt a.M., Albert-Schweitzer-Schule, Sporthalle / 10.00 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“
19.06.2018: Singen, Elisabethenverein Singen e.V., Aufführungsort St. Elisabeth Gemeindesaal, Saal / 09.00 & 14.00 Uhr, „Ein Volltreffer für Paule“

Über:

Sodexo Services
Herr George Wyrwoll
Eisenstr. 9
65428 Rüsselsheim
Deutschland

fon ..: 06142 1625 265
web ..: http://www.sodexo.de
email : george.wyrwoll@sodexo.com

Über Sodexo
Sodexo beschäftigt heute in der D-A-CH-Region rund 15.000 Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich knapp 500.000 Verbraucher in über 2.000 Betrieben begeistern, darunter Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen.

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 100 Mio. Menschen in 80 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 50 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 427.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

Pressekontakt:

Sodexo Services
Herr George Wyrwoll
Eisenstr. 9
65428 Rüsselsheim

fon ..: 06142 1625 265
web ..: http://www.sodexo.de
email : george.wyrwoll@sodexo.com

Eine gute Tasse Tee – wie man sie zubereitet und genießt

Das Teebrühen und Teetrinken ist eine alte chinesische Tradition. Heutzutage muss das Brühen von Tee jedoch möglichst einfach und schnell funktionieren, um in unseren Alltag zu passen.

Das Brühen und Trinken von Tee ist eine jahrhunderte alte chinesische Tradition. Heute muss das Teebrühen jedoch möglichst einfach und schnell funktionieren, um in unserem Alltag integriert werden zu können. Für viele gehört morgens nicht der Kaffee zu einem gesunden Frühstück, sondern der Tee. Der Teeautomat ermöglicht hingegen, dass das Brühen des Tees noch schneller und perfekter funktioniert.

Teebrühen und Teetrinken ist eine seit Jahrhunderten alte Tradition, die ursprünglich aus China zu uns kam. Die Chinesische Teekultur hingegen ist noch viel älter und ein sehr bedeutender Teil der gesamten chinesischen Kultur. Das Teetrinken ist ein Bestandteil des familiären und gesellschaftlichen Geschehens. Gäste werden in China beispielsweise stets mit Tee bewirtet. Das gilt als ein Zeichen der Wertschätzung. Außerdem war die Fähigkeit, einen guten Tee zubereiten zu können, früher ein wichtiges Kriterium, um die zukünftige Schwiegertochter auszuwählen. Der Tee spielt aber auch in vielen anderen Bräuchen der chinesischen Kultur eine sehr wichtige Rolle. Beispielsweise ist er eine symbolische Gabe bei verschiedenen Hochzeitsbräuchen.

In unserer westlichen Welt hat der Tee eine weniger soziale Bedeutung, ist aber ein sehr beliebtes Getränk. Besonders in den kalten Jahreszeiten wird sehr gern Tee getrunken. Als Alternative zum Kaffee, zum Aufwärmen oder als warmes Getränk für ein Beisammensein mit Freunden und Familie.

Im Gegensatz zu den Traditionen der chinesischen Kultur muss das Teebrühen in unserer westlichen Welt jedoch möglichst schnell und einfach praktiziert werden können, um möglichst schnell in den Genuss dieses Getränks zu kommen. Eher zufällig erfand der amerikanische Teehändler Thomas Sullivan im Jahr 1904 den Teebeutel, da er losen Tee in Seidenbeuteln an seine Kunden schickte, die fälschlicherweise annahmen, dass der lose Tee in diesen Beuteln aufgegossen werden sollte. Ein wenig später wurde dann der heute bekannte Teebeutel entwickelt. Damit vereinfachte sich das Teebrühen schon ein ganzes Stück, da nun die Menge für eine Tasse Tee nicht mehr selbst bestimmt werden musste.

Doch um einen guten Tee zu brühen bedarf es weiterer Faktoren. Hierbei spielen beispielsweise auch die Wassertemperatur, die Ziehzeit und das Gefäß eine wichtige Rolle. Mit verschiedenen neuen Entwicklungen versucht man auch diese Umstände für den Teetrinker von heute zu vereinfachen.

So wurden beispielsweise erst Teekannen entwickelt, die über ein integriertes Sieb verfügen – die sogenannten Teebereiter. Dafür bringt man Wasser selbst zum Sieden und füllt es anschließend in die mit dem Teesieb und dem losen Tee vorbereitete Teekanne. Anschließend zieht der Tee eine bestimmte Zeit und wird dann aus der Kanne gehoben oder nach unten gepresst, um beim Aussschenken nicht auch den losen Tee in die Tasse zu füllen.
Das Problem ist jedoch, dass verschiedene Teesorten unterschiedlich lang ziehen müssen und für eine optimale Entfaltung des Geschmacks das Brühwasser eine bestimmte Temperatur benötigt. Viel zu umständlich ist es jedoch im Alltag mit Thermometer und Stoppuhr einen Tee aufzubrühen.

Daher haben sich verschiedene Hersteller etwas ganz neues einfallen lassen – die sogenannten Teeautomaten. Diese sind praktisch ein Pendant zur Kaffeemaschine, da man mit ihnen teils vollautomatisch, teils halbautomatisch Tee brühen kann.

Optisch sind die Teeautomaten den Kaffeemaschinen relativ ähnlich. Einige Teeautomaten arbeiten zum Teeaufbrühen mit einem 2-Kannen-System, wobei der Tee in der oberen Kanne in einer vorab eingestellten Zeit gebrüht wird und danach über ein Filtersystem in die untere Servierkanne fließt. Andere Teeautomaten funktionieren hingegen mit nur einer Kanne. Der Filter wird hierbei automatisiert in das Brühwasser gesenkt und nach erfolgter Ziehzeit wieder aus dem Wasser nach oben gezogen. So wird der Tee nie zu lange gebrüht und ein optimaler Teegeschmack wird ermöglicht.

In der Regel sind diese Teeautomaten auch mit einer Wärmeplatte im unterhalb der Teekanne ausgestattet, wodurch der Tee warm gehalten wird.

Absolute Teeliebhaber werden vermutlich nach wie vor ihren Tee selbst aufbrühen. Doch wenn es morgens oder auf der Arbeit schnell gehen soll, kann ein Teeautomat eine echte Arbeitserleichterung und Hilfe sein.

Über:

klickaktiv online marketing
Frau Jasmina Dreissel
Wittestr. 30K
13509 Berlin
Deutschland

fon ..: (030) 22 90 84 08
web ..: https://www.teeautomat24.de/
email : presse@klickaktiv.de

Pressekontakt:

klickaktiv online marketing
Frau Jasmina Dreissel
Wittestr. 30K
13509 Berlin

fon ..: (030) 22 90 84 08

Vegifit – der neue Energiekick für Vegetarier und Veganer

Neuheit

BildDer Trend zu rein pflanzlicher Kost nimmt zunehmend Fahrt auf.
Die Entscheidung, auf tierische Produkte zu verzichten, basiert sehr
häufig auf moralisch-ethischen Gründen.
Da eine ausreichende Versorgung mit allen notwendigen Nährstoffen bei rein pflanzlicher Ernährung nicht immer gewährleistet ist, kann es sinnvoll sein, mit Nährstoffpräparaten den Tagesbedarf zu decken.

Das neue Nahrungsergänzungsmittel Vegifit ist eine ausgewogene
Nährstoffkomposition, die in der Zusammensetzung und Dosierung
optimal auf den Bedarf bei pflanzlicher Ernährung abgestimmt ist.

Neben wertvollen Vitaminen wie B12 und Mineralstoffen enthält
Vegifit als einziges Nahrungsergänzungsmittel wichtige Aminosäuren.

Der Enegiedrink Vegifit deckt den Tagesbedarf an Nährstoffen bei
vegetarischer und veganer Ernährung im Handumdrehen. Einfach
in Smoothie oder Getränk einrühren – fertig.
Und das für weniger als einen Euro pro Tag.

Nähere Infos auf www.vegifit.de

Die Geburtsstätte von dem Nahrungsergänzungsmittel Vegifit ist am oberbayerischen Ammersee, hier ist auch der Firmensitz unseres kleinen Unternehmens.

Wie alles begann: durch eine stetige Zunahme von vegetarischer oder veganer Ernährung in unserem Freundeskreis entbrannten Diskussionen, Fragen und Thesen wie sich mögliche Defizite von notwendigen Nährstoffen bei pflanzlicher Nahrung komfortabel und einfach ausgleichen lassen. Dabei war die Suche nach geeigneten Nahrungsergänzungsmittel in Bezug auf Zusammensetzung und Dosierung ernüchternd.

So entschlossen wir uns, selbst initiativ zu werden. In Kooperation mit Ärzten wuchs unser Engagement, einen ausgewogenen Nährstoffkomplex zu entwickeln, der speziell auf Vegetarier und Veganer abgestimmt ist.

Nach endlosen Abstimmungen über Zutaten und Mengen von geeigneten Nährstoffen wurde unsere Vision schließlich Realität.

Das Ergebnis ist Vegifit.

Ein Nahrungsergänzungsmittel mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren, die bei vegetarischer und veganer Ernährung dazu beitragen, den täglichen Bedarf an Nährstoffen zu decken und Nährstoffdefizite auszugleichen.

Vegifit – Der Energiespender bei pflanzlicher Ernährung.

Über:

Vegifit
Frau Claudia Hollm
Bachener Weg 46
82266 Inning am Ammersee
Deutschland

fon ..: 08143 / 992 64 03
web ..: http://www.vegifit.de
email : redaktion@vegifit.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Vegifit
Frau Claudia Hollm
Bachener Weg 46
82266 Inning am Ammersee

fon ..: 08143 / 992 64 03
web ..: http://www.vegifit.de
email : redaktion@vegifit.de

Mit guter Ernährung die Gesundheit fördern

Die Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor vom Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein stellt die Bedeutung einer individuellen Ernährungsberatung heraus.

BildDie Ernährung spielt eine entscheidende Rolle, um die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu bekämpfen. Wissenschaftliche Studie und die Praxis belegen zugleich, dass eine einseitige Ernährung mit viel Zucker und schlechten Fetten negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben und schwerwiegende Erkrankungen wie Herz-Kreislaufprobleme oder auch Diabetes fördern können.

„Daher setzen wir in unserer Praxis auch auf die Ernährungsberatung und -therapie. Ziel ist es, Beschwerden zu verringern oder sogar zu vermeiden. Eine Ernährungsberatung bietet Hilfen zur Veränderung beziehungsweise Normalisierung von Ernährungsverhalten und Essverhalten unter Berücksichtigung der individuellen Speisenauswahl, des Alltags des Patienten und der persönlichen Essgewohnheiten“, sagt die anerkannte Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor, Fachärztin für Innere Medizin im Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein (www.medplus-nordrhein.de), einer multidisziplinären, überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) mit Praxen im Ärztehaus-Oststraße in der Düsseldorfer Innenstadt, in Düsseldorf-Gerresheim und in Krefeld. Zu dem Netzwerk gehören neben Ärzten verschiedener Fachrichtungen auch Diabetes- und Ernährungsberaterinnen, die eng mit Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor und den übrigen Ärzten kooperieren.

„Wir machen regelmäßig die Erfahrung, dass allein die Umstellung der Essgewohnheiten zu einer neuen Lebensqualität verhelfen kann, gerade in komplexen medizinischen Situationen. Der Verlauf eines Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, ja sogar demenzielle Erkrankungen können durch die richtige Ernährung positiv beeinflusst werden“, sagt die Fachärztin.

Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor bietet bei Medplus Nordrhein verschiedene Programme an, die von den Krankenkassen ganz oder teilweise gefördert werden. In der Diätetischen Beratung/Ernährungstherapie nach §43 SGB V stehen unter anderem Übergewicht/Adipositas bei Erwachsene, Fettstoffwechsel- und Essstörungen, Magen-, Darm-, Leber- und Pankreaserkrankungen, Diabetes, Nahrungsunverträglichkeiten und Allergien im Fokus. Dafür werden Vorträge, Seminare, Workshops und Patientenschulungen angeboten.

Bei der Ernährungstherapie bei Adipositas, Stoffwechselstörungen, Metabolischem Syndrom und Essstörungen werden in mehreren Sitzungen das Ernährungs- und Essverhalten analysiert, Ernährungsempfehlungen ausgesprochen und auch ein Einkaufstraining im Lebensmittelhandel durchzuführen. „Das Programm dauert sechs Monate. So können wir den Patienten über einen längeren Zeitraum hinweg begleiten und seine Fortschritte beobachten. So können wir beurteilen, ob die Maßnahmen greifen oder ob gewisse Veränderungen umgesetzt werden müssen“, sagt Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor. Dieses Programm kann auch bei Adipositas im Rahmen der multimodalen Therapie vor Magenverkleiberung oder Magen-Bypass-Chirurgie durchgeführt werden. Hier kooperiert Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor eng mit chirurgischen Adipositas-Zentren.

Ebenso existieren Programme zur Primärprävention nach § 20 SGB V. Dies bezieht sich sowohl auf Leistungen zur Verhinderung und Verminderung von Krankheitsrisiken als auch auf die Förderung des selbstbestimmten gesundheitsorientierten Handelns der Versicherten. Dabei sind ebenso Zuschüsse der Krankenkasse möglich. „Wichtig ist, dass sich Patienten darüber im Klaren sind, dass eine Veränderung notwendig ist. Dann können sie gemeinsam mit ihrem Therapeuten oder Arzt die richtigen Schritte ergreifen“, fasst die Diabetes- und Ernährungsspezialistin zusammen.

Über:

Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor (Medplus Nordrhein)
Frau Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor
Oststraße 51
40211 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 16888930
web ..: http://www.medplus-nordrhein.de
email : diabetologie@medplus-nordrhein.de

Über Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen (Medplus Nordrhein)

Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen vom Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein betreuen Patienten umfassend in allen Fragen der Inneren Medizin und Diabetologie. Die Praxis von Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen befindet sich in Düsseldorf im Ärztehaus von Medplus Nordrhein an der Oststraße. Die Ärzte bieten das gesamte hausärztliche Spektrum der Inneren Medizin an, orientiert an den neuesten diagnostischen und medizinischen Standards. Im Fokus stehen unter anderem die Früherkennung und die kompetente und individuelle Betreuung chronischer Stoffwechsel- und Herz-Kreislauferkrankungen. Als Diabetes-Schwerpunktpraxis betreuen Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen Patienten mit sämtlichen Diabetes-Erkrankungen, um die Lebensqualität bestmöglich zu erhalten, und beraten hinsichtlich sämtlicher Fragestellungen im Bereich der Ernährung (präventiv und therapeutisch). Die renommierte Praxis für Innere Medizin und Diabetologie ist in das multidisziplinäre Medplus Nordrhein-Netzwerk eingebunden, dem insgesamt fünf Praxen angehören. Patienten erhalten so immer vernetzte Leistungen auf kurzen Wegen. Weitere Informationen unter: www.medplus-nordrhein.de/fachrichtungen/innere-medizin-diabetologie/dr-med-jolanda-schottenfeld-naor-kollegen-duesseldorf-aerztehaus-oststrasse und www.medplus-nordrhein.de

Über Medplus Nordrhein

Das multidisziplinäre Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein ist eine im Jahr 2010 gegründete überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) mit Praxen im Ärztehaus-Oststraße in der Düsseldorfer Innenstadt, in Düsseldorf-Gerresheim und in Krefeld. Zu Medplus Nordrhein gehören die Praxen von Dr. med Adrian Flohr & Kollegen (Frauenheilkunde und Geburtshilfe / Frauenarzt), Dr. med. Avner Horowitz (Innere Medizin / Kardiologie), Dr. med. Oded Horowitz & Kollegen (Augenheilkunde und Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen (Innere Medizin / Diabetologie). Im Fokus steht die umfassende Vernetzung aller Kompetenzen und Leistungen. Ärzte, Therapeuten und Ernährungsberater arbeiten abgestimmt und interdisziplinär zusammen, als professioneller und leistungsfähiger Gesundheitspartner an der Seite der Patienten. Kurze Wege, eine schnelle Kommunikation und aufeinander aufbauende medizinisch-therapeutische Maßnahmen zeichnen das Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein aus, in der regelmäßig die modernsten am Markt verfügbaren diagnostischen Verfahren zum Einsatz kommen. In allen Praxen legen die Ärzte neben der individuellen Heilung und Linderung der Beschwerden besonderen Wert auf die Früherkennung und Prävention von Krankheitsbildern – bei Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen. Als besondere Services bietet Medplus Nordrhein beispielsweise nicht nur spezielle Öffnungszeiten (durchgehende Sprechstunden, lange Öffnungszeiten für Berufstätige und Samstagssprechstunden) an, sondern auch die Möglichkeit, Termine mit Gynäkologen, Augenärzten, Allgemeinmedizinern, Internisten und Diabetologen direkt und unkompliziert online zu vereinbaren. Weitere Informationen: www.medplus-nordrhein.de

Pressekontakt:

Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor (Medplus Nordrhein)
Herr Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor
Oststraße 51
40211 Düsseldorf

fon ..: 0211 16888930
web ..: http://www.medplus-nordrhein.de
email : diabetologie@medplus-nordrhein.de

Silva Gonzalez: Fit fürs Baby mit Vitalstoffriegeln von vitelements

Hot-Banditoz-Star setzt auf vitelements-Vitalstoffriegel

Bild– Personal Trainer von cardioscan bringt den Sänger in Form
– Hot-Banditoz-Star setzt auf vitelements-Vitalstoffriegel
– In 4 Wochen rund 8 Kilogramm Gewichtsverlust

Das Jahr 2018 beginnt und Silva Gonzalez (38), Frontmann der Hot Banditoz („Veo Veo“), ist glücklich – aber zeitgleich unzufrieden mit seinem Körper. Glücklich, weil er mit Band-Partnerin Stefanie Schanzleh (29) das Liebesglück gefunden hat. Vor wenigen Tagen erlebten die Beiden die Geburt ihrer ersten Tochter Ella Marianna (50 cm, 3.225 Gramm).

Unzufrieden, weil er durch die Feiertage und einen etwas bequemen Lebensstil in den vorausgegangenen Monaten zu viele Kilos auf die Waage bringt. Dabei möchte der Entertainer sich körperlich gut fühlen und frisch sein. Silva zu seinem Zustand: „Es ist schon krass, wie schnell der Bauchumfang anwachsen kann. Dabei war ja nicht ich schwanger, sondern Stefanie! Ich fühlte mich einfach komplett unwohl in meiner Haut und musste dringend etwas tun. Auch für die Fitness auf der Bühne.“

Also wendet er sich auf Empfehlungen aus dem Freundeskreis an Dr. Marc Weitl, den Geschäftsführer der cardioscan GmbH, der sich bei Promis und Sportlern einen Namen für die persönliche Topform gemacht hat. Unter dem Label vitelements (vitelements.com) hat der Hamburger ein Ernährungskonzept entwickelt, das dank Vitalstoffriegeln ein professionelles Gewichtsmanagement ermöglicht.

Nach einem Gesundheitscheck mit dem cardioscan Checkpoint – der schnellen, medizinischen Diagnostik – steht schwarz auf weiß fest: Silvas Werte liegen unter dem Durchschnitt und er hat eindeutig zu viel Gewicht. Mit dem innovativen, modularen System lassen sich in wenigen Minuten valide Körperdaten messen. Die Datenanalyse erfolgt aus Herz- und Stresscheck, Blutdruck und Lebensstil, Stoffwechselanalyse, Leistungsdiagnostik, Wirbelsäulenanalyse sowie der Körperzusammensetzung (Muskeln, Fett und Wasser).

Dr. Marc Weitl entwirft für Silva ein Optimierungsprogramm, das aus einem Personal Trainer sowie einer Kur mit den Vitalstoffriegeln von vitelements besteht. Das bedeutet ein tägliches Trainingsprogramm sowie die Umstellung der Ernährung von Pizza, Drinks und Co. auf die nahrhaften Riegel.

Nach 4 Wochen hat der Sänger nun rund 8 Kilogramm an Gewicht verloren. Inklusive Reinigung des Stoffwechsels und ohne dabei auf Nährstoffe zu verzichten. Dr. Marc Weitl sagt über seinen prominenten Klienten: „Silva hat in der kurzen Zeit gewichtsmäßig gute Erfolge erzielt, beim Training gibt es noch Luft nach oben. Er sollte unser Programm auf jeden Fall weiter diszipliniert durchziehen, wenn er eines Tages wieder auf der Bühne ein Sixpack zeigen möchte.“

Silva sagt: „Ich bin überglücklich, dass ich so einen tollen ,Tritt in den Allerwertesten‘ bekommen habe und sich auch gleich Erfolge einstellen. Ich werde weitermachen und freue mich darauf, die Babyzeit in einem fitten Zustand bewältigen zu können.“

Die Hamburger cardioscan GmbH entwickelt MPG-zertifizierte Medizintechnik, Software und Systemlösungen für einen gesunden Lifestyle. cardioscan Produkte motivieren die Menschen dazu, schnell und dauerhaft ein gesünderes Leben zu führen.

Weitere Fotos mit Silva Gonzalez auf Anfrage. Presse- und Produktbilder: cardioscan.de/newsroom

Web: www.vitelements.com & www.cardioscan.de

Über:

cardioscan GmbH
Frau Julia Womelsdorf
Valentinskamp 30
20355 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 30 37 23 54
web ..: http://www.cardioscan.de
email : julia.womelsdorf@cardioscan.de

Die Hamburger cardioscan GmbH entwickelt MPG-zertifizierte Medizintechnik, Software und Systemlösungen für einen gesunden Lifestyle. cardioscan Produkte motivieren die Menschen dazu, schnell und dauerhaft ein gesünderes Leben zu führen.

Pressekontakt:

cardioscan GmbH
Frau Julia Womelsdorf
Valentinskamp 30
20355 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 30 37 23 54
web ..: http://www.cardioscan.de
email : julia.womelsdorf@cardioscan.de

Warum liegen Supplemente derzeit im Trend?

In den letzten Jahren greifen immer mehr Sportler zu Nahrungsergänzungen und Supplementen. Doch welche Wirkung haben diese auf den Körper?

BildIn den letzten Jahren ist es in Deutschland zu einem regelrechten Fitness-Boom gekommen. Sowohl Männer als auch Frauen betreiben Kraftsport um ihre Muskulatur, ihre Kondition und ihre allgemeine Leistungsfähigkeit im Alltag zu steigern. Längst ist es nicht mehr im Trend möglichst dünn zu sein. Vielmehr wird Wert darauf gelegt, möglichst stark und gut definiert zu sein.

Um maximale Erfolge erzielen zu können, nehmen viele Sportler Nahrungsergänzungsmittel, die sogenannten Supplements, ein. Diese versprechen eine Ergänzung der täglichen Nahrungsaufnahme und versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen. Gerade der hohe Anteil von Proteinen in den Supplements fördert zudem den gezielten Muskelaufbau vor und nach den Sporteinheiten.

Die Industrie rund um Supplements ist in den letzten Jahren zu einem Milliardengeschäft geworden. Nicht selten versprechen die Hersteller unrealistische Wirkungen, wie beispielsweise einen extrem hohen Gewichtsverlust innerhalb weniger Tage.

Sportbegeisterte sollten sich daher vor der Einnahme unbedingt darüber informieren, ob die Inhaltsstoffe des von ihnen gewählten Produkts tatsächlich gesundheitsförderlich sind und gleichzeitig den Aufbau von Muskeln oder eine Gewichtsabnahme unterstützen.

Im Folgenden ist eine kleine Übersicht der derzeit gefragtesten Supplements zusammengefasst:

Die Aminosäure L-Arginin

In Sportlerkreisen ist bereits lange bekannt, dass diese Aminosäure die Leistungsfähigkeit innerhalb kürzester Zeit stark steigern kann. Die Aminosäure fördert nicht nur den Muskelaufbau, sondern kurbelt auch gleichzeitig die Fettverbrennung an und unterstützt die Durchblutung. Da so die benötigte Sauerstoffmenge sinkt, steigt gleichzeitig das Leistungsniveau.

Obwohl der Körper selbst L-Arginin herstellen kann, kann es sich lohnen, die Aminosäure als Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Gerade nach Krankheitsphasen oder bei viel Stress ist der Körper nämlich nur in der Lage, eine geringe Menge L-Arginin zu produzieren, so dass im Alltag schnell das Gefühl von Müdigkeit und Abgeschlagenheit auftritt.
Die Aminosäure Citrullin Malat
Citrullin Malat ist eine Aminosäure, die der Körper eigenständig produzieren kann. Im Verbund sorgen Aminosäuren im Körper für den geregelten Ablauf der wichtigsten Körperfunktionen. So aktivieren die Säuren den Stoffwechsel, sind Bestandteil lebenswichtiger Organe und schaffen und erhalten die Muskulatur.

Gerade die stimulierenden Wirkung von Citrullin Malat wird von Sportlern auf doppelte Weise genutzt: Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass die Aminosäure den Blutfluss und den Glukosetransport im Körper aktiviert. Auf diese Weise wird die mitochondriale Sauerstoffversorgung verbessert. Die Folge ist, dass Sportler dadurch mehr Energie haben und nicht mehr rasch erschöpft sind. Gleichzeitig fördert der verbesserte Blutfluss die Nährstoffaufnahme der Muskulatur.

Die Aminosäure Beta Alanin

Durch die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels kann die körperliche Leistungsfähigkeit effektiv gesteigert werden. Zugleich verhindert die Einnahme eine Übersäuerung der Muskulatur. In Sportlerkreisen wird das Nahrungsergänzungsmittel häufig in Kombination mit Creation eingenommen. Dies hat die Wirkung, dass sich die Kontraktionsfähigkeit der Muskulatur weiter verbessert und Ermüdungserscheinungen erfolgreich vorgebeugt werden kann. Zudem kann nach der Einnahme eine besonders kurze und intensive Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit im Bereich von 60 bis 240 Sekunden beobachtet werden. Aus diesem Grund ist Beta Alanin besonders bei Bodybuildern sehr beliebt. Diese Sportler benötigen für ihre einzelnen Sätze im Durchschnitt eine Satzdauer von 60 Sekunden. Der durch die Einnahme von Beta Alanin und Creatin entstehende recht kurze Leistungsboost kann so für kurzfristige Topleistungen sorgen.

Creatin ist zudem bekannt dafür, dem Alterungsprozess effektiv entgegenzusteuern. In Tests konnte die Einnahme von Creatin bei Tieren zu einer Verlängerung der Lebensspanne führen.

Die Aminosäure AAKG

Bei AAKG handelt es sich um eine Weiterentwicklung der semiessentiellen Säure Arigin. Die Mischung aus Alpha-Ketoglutarat und der Aminosäure Arigin wird eigentlich im körpereigenen Energiezyklus gebildet. Eine einseitige und kalorienarme Ernährung kann jedoch dafür sorgen, dass die Produktion im Körper ins Stocken gerät. Da der Körper dann auf Reserven zurückgreifen muss, kann dieser beim Sport keine volle Leistung mehr erbringen. AAKG gilt in diesem Zusammenhang als optimales Nahrungsergänzungsmittel in einer ketogenen und eiweißbetonen Diätperiode, da es als Puffer für die essentiellen Aminosäuren gilt. Grundsätzlich wird die Einnahme jedoch nicht nur Sportlern, sondern auch Personen, die im Alltag häufig unter Stress stehen oder körperlich hart arbeiten müssen, empfohlen.

Die Kosten der Supplemente

Die regelmäßige Einnahme von Supplementen kann, je nachdem welches Mittel eingenommen wird und ob die Einnahme regelmäßig erfolgt, zu monatlichen Gesamtkosten zwischen 20 bis rund 200 Euro führen.

Über:

Andreas Freytag
Herr Andreas Freytag
Prager Str 5
82211 Herrsching
Deutschland

fon ..: +94 08152 50 31 24
web ..: http://fitmedia.info
email : kontakt@fitmedia.info

Pressekontakt:

Andreas Freytag
Herr Andreas Freytag
Prager Str 5
82211 Herrsching

fon ..: +94 08152 50 31 24
web ..: http://fitmedia.info
email : kontakt@fitmedia.info

Don’t be Dickmann – Sachbuch zeigt den Weg zu einem gesunden Leben

Klaus Helmut Keilhauer klärt in „Don’t be Dickmann“ auf, worauf es bei einer gesunden Ernährung wirklich ankommt.

BildDiäten gibt es wie Sand am Meer. Die einen schwören auf Steinzeit-Ernährung, die anderen essen keinen Zucker und eine weitere Gruppe glaubt sogar, dass Luft und Wasser ausreichen, um zu überleben. Manche Diäten machen Sinn, andere sind einfach nur verrückt. Doch leider wissen viele Menschen nicht, welche Diät gut und welche schlecht sind, denn oft haben die unsinnigsten Diäten das beste Marketing-Team. „Don’t be Dickmann“ von Klaus Helmut Keilhauer hat es sich zum Ziel gemacht, zu zeigen, was wirklich hilft, wenn man dauerhafte eine bessere Gesundheit erreichen will. Das Ziel ist eine beständige und leicht in den Tagesablauf zu integrierende Umsetzung der gesundheitsförderlichen Übungen und Ernährungstipps.

Die Leser lernen in „Don’t be Dickmann“ eingebettet in interessante Länder und lehrreiche Situationen ein wichtiges Übungsprogramm kennen. Der Dschungel aus Diäten wird dank diesem Buch übersichtlicher. Genauer gesagt: Leser erkennen nach der Lektüre des Buches, dass es eher um einen Lebensstil als eine temporäre Diät geht, wenn man dauerhafte Gesundheit zum Ziel hat. Die Informationen basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, die einfach in den Alltag integrierbar sind.

„Don’t be Dickmann“ von Klaus Helmut Keilhauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7648-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Top Gefühle – Top Ernährung – Ratgeber zur individuellen, besseren Gesundheit

Claudia Meyer veranschaulicht in „Top Gefühle – Top Ernährung“ ansprechend und kompakt auf Grundlage aktueller Erkenntnisse das Thema »Ernährung« und dessen Zusammenhänge.

BildViele Bücher drehen sich rund um Diäten, die richtige Ernährung und Programme, die einem Menschen beim Erreichen von optimaler Gesundheit helfen sollen. Leider erkennen diese Ratgeber oft nicht, dass jeder Mensch anders ist und nicht jedes Programm und jede Diät für alle Menschen gleich wirksam ist. Dies führt oft zu Enttäuschungen und der Abkehr von gesunder Ernährung. Die ehemalige Leistungssportlerin Claudia Meyer verwendet in ihrem neuen Ratgeber eine andere Methode, denn sie ist sich bewusst, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg finden muss, wenn es um die optimale Ernährung geht. Ihr Buch ist eine Entdeckungsreise, mit der Sie auf einfache Weise zu Ihrer körpereigenen Intuition, Ihrem »PowerCoach« zurückfinden, der von Geburt an zu Ihnen gehört. Das Buch zeigt Ihnen leicht verständlich, was in Ihnen steckt und wie Sie daraus den maximalen Nutzen ziehen.

Leser erfahren in „Top Gefühle – Top Ernährung“ von Claudia Meyer, dass sich Gefühle, Wohlbefinden, Gewicht und Leistungsfähigkeit direkt über die Ernährung steuern lassen, und dass sie darauf zielgerichtet einen effektiven Einfluss haben können. Dieses Buch ist eine Entdeckungsreise, mit der die Leser auf einfache Weise zu ihrer körpereigenen Intuition Zugang erhalten. Meyers Buch zeigt auf leicht verständliche Weise, wie man Alternativen zu problematischen Lebensmitteln und Auswege aus schlechten Angewohnheiten finden kann.

„Top Gefühle – Top Ernährung“ von Claudia Meyer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7463-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Auf Pellworm entschleunigen

Lieblingsplatz Hotels & Restaurants entwickeln Erholungskonzept für ihr neues Hotel auf der Nordseeinsel. Die Boutique-Hotelgruppe setzt dabei vor allem auf natürliche Erlebnisse.

BildLieblingsplatz-Gründer und Inhaber des Hotels – Niels Battenfeld – ist überzeugt von der ruhigen Insel als Urlaubsoase für Ruhesuchende: „Wir greifen das auf, wofür Pellworm eigentlich steht: Erholung, Abschalten, Vitalität, Nachhaltigkeit und Regionalität. Aktuell sind wir dabei verschiedene Entschleunigungsprogramme zu konzipieren, die dafür sorgen, dass unsere Gäste wieder neue Kraft tanken können. Hierfür bietet die Natur der Insel Pellworm die besten Voraussetzungen. Ein echter Lieblingsplatz eben.“

Die seit Jahren auf der Insel fest verwurzelte Petra Feldkamp ist die neue Leiterin des Hotel Lieblingsplatz, mein Friesenhus. Die erfahrene Gastgeberin will vor allem stressgeplagte Menschen aus den Metropolen mit einem innovativen Leistungsprogramm überzeugen: „Wir bieten in erster Linie einen einzigartigen Platz in nahezu unberührter Natur an. Erste Reiseveranstalter haben unseren neuen Lieblingsplatz bereits in ihr Angebot aufgenommen: Von Fasten-, Achtsamkeits- und Kunstworkshops, Entspannungs- und Gesundheitsübungen bis zur Beratung in puncto Ernährung profitiert der Hotelgast von einem individuellen Programm zur echten Entschleunigung. Dazu gehört auch viel Ruhe, welche in einem großen Hotel eher selten zu finden ist. Auch ausschlafen ist bei uns ebenfalls jederzeit möglich – das Frühstück servieren wir bis 11 Uhr am Vormittag.“

Das erst im Sommer 2017 durch die Lieblingsplatz Hotels & Restaurants übernommene Hotel am Ende des Kaydeichs in unmittelbarer Nähe des „grünen Strandes“ auf der Insel Pellworm wurde renoviert und verfügt über einen kleinen Wellnessbereich. Im kommenden Jahr ist geplant, diesen um eine Sauna mit Panoramablick, einen Yoga-Raum sowie einen Holz-Jacuzzi zu erweitern. Das repräsentative Friesenhaus bietet 20 hochwertig ausgestattete Hotelzimmer und zwei Ferienapartments mit Blick auf den Deich oder den Pellwormer Leuchtturm. Das Angebot wird durch ein Restaurant ergänzt.

Lieblingsplatz Hotels & Restaurants hat sich darauf spezialisiert, kleinere Betriebe erfolgreich in Lieblingsplätze umzuwandeln. Die Hotelgruppe setzt hier auf besondere Immobilien, attraktive Urlaubsregionen und digitale Vermarktungsstrategien.
Neben dem Hotspot an der deutschen Nordseeküste St. Peter-Ording, dem Ostseebad Travemünde, dem Harz, Zell am Ziller in Tirol verfügt Lieblingsplatz Hotels nun über einen Standort auf der Nordseeinsel Pellworm.

Über:

Lieblingsplatz Hotels GmbH
Herr Niels Battenfeld
Im Bad 73
25826 St. Peter-Ording
Deutschland

fon ..: +49 (0) 4863 – 9589325
web ..: http://www.lieblingsplatz-hotels.de
email : info@lieblingsplatz-hotels.de

Lieblingsplatz Hotels bietet seinen Gästen ein herzliches, unkompliziertes Urlaubserlebnis in Toplagen. Niels Battenfeld transformiert ehemalige Pensionen und Hotel Garni in „Lieblingsplätze“. Mit dem wohl einzigartigen „Lieblingsplatz Urlaubsgefühl“. Der Grundstein für die Marke wurde 2013 mit der Eröffnung des „Lieblingsplatz, mein Strandhotel“ in St. Peter-Ording an der Nordsee gelegt. Es folgte 2014 „Lieblingsplatz, meine Strandperle“ in Travemünde an der Ostsee, 2016 „Lieblingsplatz, mein Berghotel“ in Hahnenklee im Harz und ebenfalls in 2016 „Lieblingsplatz, mein Tirolerhof“ in Zell am Ziller sowie 2017 das „Lieblingsplatz, mein Friesenhus“ auf Pellworm. Weitere Projekte sind in Planung.

http://www.lieblingsplatz-hotels.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons