erfolgreich

now browsing by tag

 
 

Wer richtig spielt, ist schmutzig!

Mit Aurelia die Tierwelt entdecken

Bild„Liebe Aurelia, du musst dich mal waschen. Sogar der größte Dreckspatz macht sich sauber!“, schimpft Aurelias Papa. „Wie wäscht sich denn ein Spatz?“, fragt Aurelia. Und wie wäscht sich ein dicker Elefant? Eine süße Katze oder ein großer brauner Bär? Aurelia probiert alles aus.

Erzählt wird die lustige Geschichte der kleinen Aurelia, die sich nicht gerne wäscht, aber sich umso lieber in Sand, Schlamm und Erde wälzt. Sie will es den Tieren in der Natur gleich tun, gerät hierbei aber an ihre Grenzen und merkt schnell, dass es durchaus in der Verträglichkeit der Waschmethoden Unterschiede zwischen Menschen und Tieren gibt. Von wegen, es sind nur die Jungs, die sich schmutzig machen und keine Lust auf Seife verspüren. Ihr Vater lässt ihre Neugier zu. Am Ende entscheidet sie selbst, was sie will und was am besten zu ihr passt.

„Mit Aurelia entdecken Kinder die Tierwelt, Gemeinsamkeiten und große Unterschiede.
Sehr empfehlenswertes, lehrreiches Buch für Kinder von 4-7 Jahren.“ ARBEITSGEMEINSCHAFT JUGENDLITERATUR UND MEDIEN DER GEW – www.ajum.de

Von Aurelia erscheint im Glückschuh Verlag in diesem Frühjahr ein zweiter Teil „Kleine Nachteule Aurelia – Schlaf doch mal!“ von Dorothea Flechsig mit Illustrationen von Suse Bauer.

Die Illustratorin Suse Bauer studierte freie Kunst in Berlin. Sie arbeitet als Illustratorin, Redakteurin und hat ihr eigenes DIY-Label. Die Berlinerin lebt mit ihrer Familie am Rand der Großstadt und lässt sich von der pulsierenden Metropole ebenso inspirieren wie den Weiten Brandenburgs.

Der Glückschuh Verlag wurde von der Autorin Dorothea Flechsig (www.dorothea-flechsig.com) gegründet. Sie schreibt und verlegt Kinderbücher und Hörbücher, die sich liebevoll, nachdenklich und spannend mit der Tierwelt, Gesellschaft und Umwelt auseinandersetzen. Im Gründungsjahr 2011 startete der Verlag mit den ersten Folgen von „Sandor – Fledermaus mit Köpfchen“ und „Petronella Glückschuh“. Inzwischen gibt es eine Vielzahl Hörbücher, Lesebücher und einen mehrfach ausgezeichneten Kinder-Umweltatlas in Zusammenarbeit mit dem BUND.

Liebe Pressevertreter! Gerne senden wir Ihnen druckfähiges Bildmaterial, Leseexemplare oder eine PDF.

Bibliografische Angaben:
Kleiner Dreckspatz, Aurelia Wasch dich doch mal
Dorothea Flechsig, Suse Bauer
Hard-Cover, 38 farbig illustrierte Seiten (18,5 x 21 cm)
9, 95 EUR, ISBN 978-3-943030-48-8

Kleine Nachteule Aurelia Schlaf doch mal!
Dorothea Flechsig, Suse Bauer
Hard-Cover, 38 farbig illustrierte Seiten (18,5 x 21 cm)
ISBN 978-3-943030-60-0

Unsere Bücher können über den Verlag, den Buchhandel und Amazon bezogen werden.

Über:

Glückschuh Verlag
Frau Dorothea Flechsig
Damwildsteig 36
14612 Falkensee
Deutschland

fon ..: 03322 202785
fax ..: 03322 240238
web ..: http://www.glueckschuh-verlag.de
email : dorotheaflechsig@glueckschuh-verlag.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Glückschuh Verlag
Herr Jost Pietzcker
Damwildsteig 36
14612 Falkensee

fon ..: 03322 202785
web ..: http://www.glueckschuh-verlag.de
email : jostpietzcker@glueckschuh-verlag.de

Erfolgreiche Turnierteilnahme der deutschen Nationalmannschaft im Waffenreiten Tentpegging

Die Deutsche Nationalmannschaft im Waffenreiten nahm am 23. und 24. erfolgreich am internationalen Wettbewerb „Interclub Competitie“ des niederländischen Tentpegging-Verbands NVBW in Muiderberg teil.

BildAuch dieses Jahr nahm Tentpegging Germany, die Deutsche Nationalmannschaft im Waffenreiten, wieder erfolgreich am internationalen Wettbewerb „Interclub Competitie“ des niederländischen Tentpegging-Verbands NVBW in Muiderberg teil. Für Deutschland zeigten Anna Schmidt-Pauly, Christian Dietzel, Isabel Kühnel und Talina Lorei ihr Können im Sattel beim Treffen und Mitnehmen der Pegs (Zeltpflöcke) mit Säbel und Lanze im Jagdgalopp.

Einen hervorragenden ersten Platz errangen Talina Lorei mit Obelix und Anna Schmidt-Pauly mit Rudi in „Halfsection Lance“, dabei werden simultan zu zweit geritten und dabei mit einer Lanze Pegs aufgesammelt. Christian Dietzel erreichte den zweiten Platz in „Individual Sword“, das Aufspießen eines Pegs mit einem Säbel. Anna Schmidt-Pauly wurde für ihre Leistung im Wettbewerb „Lemons und Pegs“ eine bronzene Schleife überreicht. Bei dieser Disziplin werden mit dem Säbel zunächst zwei Zitronen zerteilt und dann ein Peg aufgenommen.

Die engagierte Nachwuchsarbeit von Tentpegging Germany zeigte sich bei diesem Turnier. Alle Reiterinnen sind weit unter 25 Jahren. Talina Lorei hatte ihren dritten Auslandseinsatz, Anna Schmidt-Pauly ihren zweiten. Und mit Isabel Kühnel freute sich eine unterzwanzigjährige Reiterin über ihr Auslandsdebut.

Bei bestem sonnigen Wetter konnten zwei Teams aus Großbritannien, die Auswahl der Niederlande und die deutsche Mannschaft von Tentpegging Germany den Wettstreit am 23. und 24. September um die begehrten Punkte genießen. Den krönenden Abschluss bildete am Sonntag der Wettbewerb in „Skill at arms“ bei dem ein Parcours mit Säbel, Lanze und Pistole oder Pricker absolviert wird.

Eine Grachtenrundfahrt in Amsterdam und gemeinsame Abende im einladenden Clubhaus der niederländischen Nationalmannschaft bei Kaminfeuer, Kulinarik und interessanten Gesprächen sorgten für ein rundum gelungenes Wettkampfwochenende.

Kontakt für weitere Informationen:
Tentpegging Germany, Christian Dietzel, Waldschmidtstraße 19, 60316 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69- 23 80 79 22 33, E-Mail: christian.dietzel@tentpegging.de

Youtube: www.youtube.com/channel/UC-MyggfW0BAMYM0JYBdiV1w
Facebook: Tentpegging Germany

Pressekontakt:
Anne Freund, Telefon: +49 (0) 151-63075877, E-Mail: anne.freund@tentpegging.de

Weitere Informationen zum Tentpegging:
Seite des Deutschen Tenpeggingverbands Tentpegging Germany:
www.tentpegging.de

Beleg: Um ein Belegexemplar oder eine Nachricht über den Abdruck wird gebeten
Fotos: Tentpegging Germany. Abdruck/Wiedergabe frei, auch in elektronischen Meiden

Belegexemplar: Danke für die Zusendung eines Belegexemplars

Tentpegging
Tentpegging ist ein ehemaliger Kavalleriesport aus dem asiatischen Raum, wird heute aber auch auf allen anderen Kontinenten betrieben. Wettkämpfe werden einzeln oder im Team absolviert. Beim eigentlichen Tentpegging ging es darum, im vollen Galopp vom Pferderücken aus einen im Boden steckenden Holzpflock („peg“) aufzuspießen. Mittlerweile fallen unter den Oberbegriff Tentpegging allerdings alle Reitsportdisziplinen, bei denen man vom Pferd aus ein Ziel mit einer Waffe attackiert. Diese Ziele können zum Beispiel aufgehängte Ringe, Zitrusfrüchte oder mit Stroh gefüllte Attrappen sein. Die Waffen sind Säbel, Lanze und Pistole. Eine Besonderheit des Sports: Auf internationalen Turnieren wird zumeist auf fremden Pferden gestartet, die den Reiterinnen und Reitern vor dem Wettstreit per Losverfahren zugeteilt werden. Der deutsche Dachverband Tentpegging Germany besteht seit 2013. Weitere Informationen: www.tentpegging.de

Über:

Tentpegging Germany
Herr Christian Dietzel
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: +49 (0) 69- 23 80 79 22 3
web ..: http://www.tentpegging.de
email : christian.dietzel@tentpegging.de

Geschwindigkeit, Körperbeherrschung, Präzision und eine großartige Gemeinschaft, das ist es was Tentpegging ausmacht. Wir vertreten den Jahrhunderte alten Kavalleriesport aus Asien in Deutschland und unser Land bei Wettbewerben auf der ganzen Welt.

Tentpegging Germany ist organisiert als eine Abteilung des Deutschen Kavallerieverbandes. Weitere Informationen über dessen Ziele und Anliegen finden sie hier. Tentpegging Germany ist außerdem Gründungsmitglied der International Tent Pegging Federation (ITPF) und vertritt alle deutschen Reiterinnen und Reiter in der ITPF weltweit.

Aktuelle Turniererfolge:
9. bis 16. April 2017: Surajpur, Greater Noida, Indien, The Penta Grand, 4. Platz für Talina Lorei und Larissa Scheiwein in Indian File
25. bis 27. Februar 2017: Islamabad Pakistan Sports Complex, Pakistan, Christian Dietzel, Ilka Evers, Jenny Horvath und Peter Kramer sind platziert unter den 100 besten Reitern von 1259 Teilnehmern
24. Februar 2017: Mandi Bahauddin, Pakistan, Christian Dietzel und Peter Kramer sind platziert unter den besten 100 Reitern unter 1727 Teilnehmern
21. bis 22. Februar 2017: Kalabagh (Mianwali), Pakistan, Ilka Evers, Jenny Horvath und Peter Kramer sind platziert unter den besten 100 Reitern von 1851 Teilnehmern

Pressekontakt:

Tentpegging Germany
Herr Christian Dietzel
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0) 69- 23 80 79 22 3
web ..: http://www.tentpegging.de
email : christian.dietzel@tentpegging.de

Fit für den Übertritt in die weiterführende Schule?

90.000 Grundschüler stehen in diesem Jahr vor der Entscheidung, auf welche weiterführende Schule sie nach dem Sommer wechseln sollen. Rechtschreibung und sicheres Rechnen sind eine Grundvoraussetzung.

„Mit der Aufhebung der Verbindlichkeit der Grundschulempfehlung wurden die Rechte der Eltern bei der Wahl der weiterführenden Schulart gestärkt. Sie entscheiden, welche weiterführende Schulart ihr Kind besuchen soll. Hierzu müssen sie Lernstand und Entwicklungspotenzial ihres Kindes berücksichtigen“, ist in der Broschüre des Schulamtes nachzulesen. „Eltern fällt es aber schwer, den Lernstand ihres Kindes zu erkennen, da sie meist wenig Vergleiche haben und die Anforderungen in der neuen Schule oft nicht kennen“, weiß Dr. Cornelia Sussieck von der Privaten Nachhilfeschule in Schwetzingen.
Neue pädagogische Konzepte zum Erlernen des Schreibens haben beispielsweise in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass am Ende der 4. Klasse so mancher Schüler den Ansprüchen im Gymnasium noch nicht genügt. Dort werden ihnen als scheinbar rechtschreibschwache Kinder Therapien und sonderpädagogische Lerngruppen empfohlen, obwohl sie die Rechtschreibung schnell lernen könnten, wenn mit den passenden Methoden gearbeitet wird. Auch die Rechenleistungen lassen oft zu wünschen übrig. „Denn in der Grundschule wird viel zu früh mit Textaufgaben gearbeitet, obwohl so manches Kind noch gar nicht sinnverstehend lesen kann. So kommt es schnell zu Frustrationen beim Kind und eine negative Mathematik-Karriere ist vorprogrammiert“, sagt Sussieck.
Die Sommerferien kann man sinnvoll nutzen, um die Grundlagen für die neue Schule zu vertiefen, auch ohne auf Freizeit und Entspannung zu verzichten. Denn ein guter Start in der neuen Schule motiviert nicht nur das Kind, sondern auch die Eltern und ist die beste Grundlage für eine erfolgreiche Schullaufbahn.
„In unserem Workshop für den Übertritt in die 5. Klasse der weiterführenden Schule wiederholen wir den Stoff der 4. Klasse in Deutsch und Mathematik und vertiefen ihn durch viele Übungen“, verspricht Sussieck. „Wir wünschen uns neugierige Kinder, die sich ungetrübt auf ihre neue Schule freuen können.“
Weitere Informationen, auch über alle anderen Sommer-Kurse und -Workshops, erhalten interessierte Eltern bei der Privaten Nachhilfeschule Dr. C. Sussieck telefonisch unter 06202 12260 und auf der Homepage www.sussieck.de

Über:

Private Nachhilfeschule Dr. C. Sussieck und Partner GbR
Frau Dr. Cornelia Sussieck
Grenzhöfer Straße 3
68723 Schwetzingen
Deutschland

fon ..: 06202 12260
fax ..: 06202 24986
web ..: http://www.sussieck.de
email : info@sussieck.de

Pressekontakt:

Private Nachhilfeschule Dr. C. Sussieck und Partner GbR
Frau Dr. Cornelia Sussieck
Grenzhöfer Straße 3
68723 Schwetzingen

fon ..: 06202 12260
web ..: http://www.sussieck.de
email : info@sussieck.de

Bonner Journalist schreibt „Beste Pressemitteilung des Jahres“

Bonner Journalist schreibt "Beste Pressemitteilung des Jahres"

Der Journalist und Redenschreiber Claudius Kroker gewinnt den Wettbewerb um beste Pressemitteilungen

30. November 2016 – Der Bonner Journalist und Redenschreiber Claudius Kroker hat mit seinem Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim bundesweiten Wettbewerb „Beste Pressemitteilung des Jahres 2016“ den ersten Preis gewonnen. Eine vom ihm für das Frankfurter Immobilien- und Beratungsunternehmen ImmoConcept verfasste und veröffentlichte Pressemitteilung über eine Wohnungsmarkt-Studie war nach Aussage der Jury eine „handwerklich sauber gemachte, faktenreiche Pressemitteilung mit Nachrichtenwert“. Sie umfasse ein „aktuelles Thema, packende Headline und gute Bildsprache, übersichtlich aufbereitet mit gut lesbaren und erfassbaren Abschnitten“. Außerdem sei sie „sachlich informierend ohne Eigenwerbung“. In der Begründung eines weiteren Jurors heißt es: „Schnörkellos, informativ und knackig kommt dieses Musterbeispiel einer PM daher. Das Thema rasant auf den Punkt gebracht, bei der Einordnung helfend, ohne dabei in Details abzudriften.“

Der Wettbewerb „Beste Pressemitteilung des Jahres“ wird vom Online-Dienstleister Adenion GmbH veranstaltet, der unter anderem über sein Portal PR-Gateway die Verbreitung von Pressemitteilungen im Internet anbietet. Der Jury gehören Fachleute aus PR-Agenturen sowie Adenion-Geschäftsführerin Melanie Tamble an. Die ausgezeichnete Pressemitteilung unter dem Titel „Studie: In Frankfurt fehlen bald 90.000 Wohnungen“ führte zu Veröffentlichungen in Lokal- und Regionalpresse sowie in der Fachpresse.

Claudius Kroker war zehn Jahre lang als freier Journalist für Zeitungen, Hörfunk und Nachrichtenagenturen tätig, bevor er zunächst Pressesprecher und später Berater und Redaktionsleiter in PR-Agenturen wurde. Seit 2002 unterstützt er mit einem eigenen Büro für Pressearbeit und Redenschreiben Unternehmen, Verbände, Ministerien, Hochschulen und andere Einrichtungen bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem arbeitet er als Dozent und Lehrbeauftrager für mehrere Akademien und Seminaranbieter. Von 2008 bis 2014 war er Sprecher des Verbands der Redenschreiber deutscher Sprache.

Kontakt
Claudius Kroker · Text & Medien
Claudius Kroker
Combahnstraße 45
53225 Bonn
0228-4107721
info@claudius-kroker.de
http://www.claudius-kroker.de

Mit klassischer Werbung und Onlinemarketing erfolgreich – Expertentipps von Fabian Portmann

Fabian Portmann kennt die nötigen strategischen Anpassungen, die für erfolgreiches Onlinemarketing aus der klassischen Werbung übernommen werden sollten. Seine Expertentipps unterstützen enorm.

Strategie klingt einfach – gute Planung macht sie zum Erfolgskonzept

Gerade junge oder kleine Unternehmen geben für Werbung ihrer Meinung nach viel, insgesamt aber zu wenig Geld aus. Dabei lässt sich ein Marketingbudget bei ordentlicher Planung strategisch vorteilhaft zurückgewinnen. Fabian Portmann rechnet mit strategischen Beispielen vor, wie simpel einfache Anpassungen an Werbeziele zu mehr Gewinn und insgesamt höheren Umsätzen in kurzer Zeit führen. Wichtig hierfür ist nach einer Kampagne natürlich die Auswertung der Strategie. Das gilt für klassische Flyerwerbung oder Promotionaktionen vor Ort ebenso wie für virtuelle Kampagnen. Nur messbare Wirkungen helfen dabei, für nächstes Mal eine erfolgreiche Strategie auszubauen oder bei nachweislich geringer Wirkung neue Wege zur Zielgruppe zu finden.

Affiliate Marketing – weil gemeinsam mehr Reichweite entsteht

Partnerprogramme sind beliebt, aber stets nur branchenrelevant spannend für das Onlinemarketing. Ein Uhrenverkäufer wird mit Affiliate Netzwerken zu T-Shirts höchstens zufällig seine Umsätze steigern. Schmuckshops und App-Seiten sind hierfür schon besser geeignet. Fabian Portmann erklärt dieses Thema Einsteigern in Affiliate Marketing drastisch und zugleich anschaulich. Er beschreibt nämlich statt verheißungsvoller Erfolgskonzepte alle Tipps, die zum garantierten Misserfolg dieser Strategie führen. Die Unternehmen werden selbstverständlich solche Tipps praxisrelevant nutzen, um eben nicht irrtümlich Zeit und Aufwand in falsche Affiliate Programme zu investieren. Denn eine bewährte Methode für Erfolg war schon vor Zeiten des Internets, möglichst aus Fehlern anderer zu lernen und so eigene von vornherein zu vermeiden.

Unique – das gilt nicht nur für Content

Im Internet verschwimmen Themen, Marken, Angebote. Nur diejenigen Unternehmen, die mit einzigartigen Strategien online werben, bekommen langfristig mehr Aufmerksamkeit als ihre Wettbewerber. Neben Unique Content (einzigartiger Inhalt) helfen auch unique ideas (einzigartige Ideen) dabei, eine Uhr ebenso erfolgreich online zu vermarkten wie eine Baumaschine oder einen Blumenstrauß. Der Stratege und Blogger Fabian Portmann ist ein gutes Beispiel für eine einzigartige Präsentation mit Erfolgsgewähr.

Portrait:
Durch Neugier hat Fabian Portmann seine Erfahrung im Onlinemarketing von der Kindheit an entwickelt. Einer kaufmännischen Ausbildung folgte mit der gleichbleibenden Begeisterung eine praktische Karriere im strategischen Marketing nach klassischen und virtuellen Aspekten. Dabei durfte der Marketingexperte ausprobieren, welche Strategie in welcher Branche zu den bestmöglichen Erfolgen bei B2B und B2C Zielgruppen führt. Inzwischen gibt Fabian Portmann seine eigene, positive Erfahrung als Berater und Blogger an Unternehmen und Marketing-Einsteiger weiter.

Über:

Fabian Portmann Internet Marketing
Herr Fabian Portmann
Blumenweg 3
6405 Immensee
Schweiz

fon ..: 079 800 00 00
web ..: http://www.fabianportmann.com
email : netzwerke@fabianportmann.com

Pressekontakt:

Fabian Portmann Internet Marketing
Herr Fabian Portmann
Blumenweg 3
6405 Immensee

fon ..: 079 800 00 00
web ..: http://www.fabianportmann.com
email : netzwerke@fabianportmann.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons