Energieausweis

now browsing by tag

 
 

„Makler to go“ – Bene Immobilien mit Einzelleistungen am Markt

Der Hofheimer Makler Bene Immobilien Management, bietet ab sofort einen Makler-Baukasten mit einzelnen Dienstleistungen an und launcht eine neue Webseite.

BildDer Makler Bene Immobilien Management, bietet ab sofort einzelne Dienstleistungen an und präsentiert dazu auch eine neue Webseite. Viele Immobilienverkäufer oder Vermieter möchten keinen Makler zur Vermittlung einschalten, brauchen aber bei bestimmten Prozessen Hilfe. „Einen rechtsgültigen Mietvertrag erstellen, eine gründliche Wohnungsübergabe, tolle Objektfotos, das sind einige Leistungen, die wir ab sofort separat vom Alleinauftrag anbieten. Die Resonanz ist beindruckend“, meint Dr. Joachim Näder, Marketingleiter bei Bene Immobilien.
„Wir haben diesen Bedarf aus vielen Befragungen von Kunden oder potentiellen Kunden erfragt. Hilfeleistungen von einem professionellen Makler zum kleinen Preis, unabhängig vom Makler-Alleinauftrag, ist eine neues Modell, das ich für zukunftsweisend halte“, so Berthold G. Neitzel, Inhaber von Bene Immobilien.
Dazu passend hat das Maklerbüro eine neue Webseite gelauncht, die diese Pakte vorstellt und buchbar macht. Die neue Seite www.berthold-neitzel-immobilien.de hat dazu den namen des Inhabers. „Unser Inhaber möchte damit noch mehr persönlich für Kunden in Erscheinung treten, da Herr Neitzel in Hofheim und im Main-Taunus-Kreis durch vielfältige ehrenamtliche Tätigkeiten schon sehr bekannt ist“ ergänzt Näder.
Berthold Neitzel ist in Hofheim als ehrenamtlicher Seniorenberater für Sicherheit (SfS) vom Präventionsrat des MTK, in Zusammenarbeit mit der Polizei und als Vorstandsmitglied im Familientreff Hofheim sehr engagiert.
„Netzwerke zu bilden, halte ich für eine gute Möglichkeit, verlässliche und vertrauensvolle Dienstleistungen anzubieten“ meint Berthold G. Neitzel.
Die Einzelleistungen umfassen Wertermittlung, Erstellung des Energieausweises, Exposé Erstellung, Immobilienfotos, Besichtigungen durchzuführen, Miet- und Kaufvertragserstellung, sowie Notarterminvorbereitung. Optional werden auch Luftaufnahmen von Grundstücken oder großen Anwesen angeboten.
Die drei leistungsstarken Pakete für Vermieter sind nach wie vor im Angebot.

Über:

Bene Immobilien Management
Herr Berthold G. Neitzel
Am Hochfeld 10
65719 Hofheim
Deutschland

fon ..: 06192-8079545
web ..: http://www.bene-immobilien.net
email : info@bene-immobilien.net

Pressekontakt:

Bene Immobilien Management
Herr Joachim Näder
Am Hochfeld 10
65179 Hofheim

fon ..: 06192-8079437
web ..: http://www.bene-immobilien.net
email : j.naeder@bene-immobilien.net

Verkehrswert und Energieausweis

Der Gesetzgeber hat in der Energieeinsparverordnung die Erstellungpflicht eines Energieausweises verankert. Beim Verkehrswertgutachten hat der Gesetzgeber die Sachwertrichtlinie ins Leben gerufen.

BildBeim Verkauf einer Immobilie ist der dazugehörige Energieausweis zwingend erforderlich. Genau gesagt vor dem veröffentlichen einer Verkaufsanzeige. Verstöße hierbei stellen Ordnungswidrigkeiten dar. Diese können mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 EUR geahndet werden.
Auch der Personenkreis der den Energieausweis erstellen darf ist im § 21 der Energieeinsparverordnung genau definiert. Hier sollte man nicht einfach ins Internet gehen und sich auf bestimmte Plattformen einen Energieausweis selber erstellen. Erstens ist die Fehlerquelle recht hoch. Und zweitens kommt neben der Ordnungswidrigkeit auch noch der mögliche Schadensersatzanspruch des Käufers auf einem zu. Deshalb ist es am sinnvollsten sich für den Verkehrswert und den Energieausweis an Profis zu wenden.
Der Verkehrswert und Energieausweis gehören zusammen, jedoch wird das in der Praxis so gut wie gar nicht angewendet. Immobiliengutachter Carsten Engel bietet genau das an. Die Ermittlung vom Verkehrswert und dem Energieausweis. Bei Immobilienbewertung Engel erhalten Sie auf Wunsch alles aus einer Hand. Keine Sucherei, kein lästiges hin- und hertelefonieren. Bei Carsten Engel erhalten Sie den Verkehrswert und den Energieausweis. Damit können Sie sofort die Immobilie auf den Markt bringen.
Verkehrswert und Energieausweis zusammen sind Vermarktungsreif.
Mit dem Verkehrswert und dem Energieausweis sind Sie startklar und können Ihre Immobilie im Netz oder in Printmedien zu Verkauf anbieten. Mit Carsten Engel als einem Ansprechpartner erhalten Sie alles aus einer Hand. Führen Sie Ihre Immobilie sicheren Weges dem Markt zu. Damit sind Sie aus der Haftung und riskieren kein Bußgeldverfahren.
Bei Immobiliengutachter Carsten Engel erhalten Sie nicht nur den Verkehrswert und Energieausweis. Sie bekommen Empfehlungen und technische Unterstützung, um Ihre Immobilie dem Markt zur Verfügung zu stellen. Sie könnten Ihre Immobilie damit selber vermarkten.
Falls Sie das jedoch nicht möchten, wenden Sie sich mit dem Verkehrswert und Energieausweis an einem Makler und lassen die Immobilie vermarkten. Er wird sich freuen, dass Sie die notwendigen Unterlagen schon vorliegen haben. Das macht die Vermarktung um ein Vielfaches einfacher.

Über:

Immobilienbewertung Engel
Herr Carsten Engel
Agnes-Miegel-Weg 8A
47475 Kamp-Lintfort
Deutschland

fon ..: 02842-3399031
web ..: http://immobilienbewertung-engel.de
email : ce-marketing@online.de

Pressekontakt:

Immobilienbewertung Engel
Herr Carsten Engel
Agnes-Miegel-Weg 8A
47475 Kamp-Lintfort

fon ..: 02842-3399031
web ..: http://immobilienbewertung-engel.de
email : ce-marketing@online.de

Was sagt der Energieausweis für private Wohnungen eigentlich aus?

Wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus vermieten oder verkaufen wollen, müssen Sie einen Energieausweis nachweisen. Doch was sagt der eigentlich aus?

Ein Energieausweis ist ein kurzes Dokument, das Ihnen beschreibt, wie viel Heizenergie ein Haus oder eine Wohnung benötigt. Diese Informationen helfen Ihnen als Eigentümer oder Mieter einer Immobilie, die Energieeffizienz der Wohnung oder des Hauses zu beurteilen. Entsprechend der Höhe des Energiebedarfs erfolgt dann – ähnlich wie bei Elektrogeräten – eine Einstufung auf einer Skala von grün bis rot.
Allerdings gibt es zwei Arten von Energieausweisen: den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis. Beide Ausweise besitzen eine Gültigkeit von 10 Jahren – und das ist eine lange Zeit. In einer so langen Zeit kann sich an einem Haus vieles baulich ändern. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass der Energieausweis möglichst aktuell ist, wenn Sie eine neue Wohnung oder ein neues Haus kaufen oder mieten wollen.
Gerade der Verbrauchsausweis hängt aber stark vom Verhalten des Vormieters oder Vorbesitzers ab. Genügt diesem eine Raumtemperatur von 19 Grad kommt er natürlich zu weitaus günstigeren Heizkosten als eine Person, die eher 22 Grad Raumtemperatur bevorzugt. Dies spicht eindeutig für den Bedarfsausweis.
Jedoch auch beim Bedarfsausweis ist keine realistische Verbrauchsprogrnose garantiert. Wurden seit Ausstellen des Ausweises zum Beispiel im Rahmen einer Hausrenovierung die Fenster erneuert, wirkt sich dies meist positiv auf den Energiebedarf aus. Da der Bedarfsausweis aber Normwerte unterstellt, kann Ihr persönlicher Verbrauch auch höher ausfallen, wenn Sie bspw. einen höheren Temperaturbedarf haben.

Über:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Deutschland

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : stefan.georg@htw-saarland.de

Pressekontakt:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : stefan.georg@htw-saarland.de

Planungsbüro DI Baumeister Rupert Volgger

Architektur – Planung – Umsetzung

Neubau, Umbau, barrierefreies Wohnen, Passivhaus, Energieausweis, Projektentwicklung, Sanierung, örtliche Bauaufsicht

BildINNOVATIVE KONZEPTE

KREATIVE PLANUNG, KOMPETENTE BETREUUNG
Innovative Ideen und modernste Bautechnologie kombiniert mit Individualität – Schaffung einer Atmosphäre des Wohlfühlens im Bestand wie im Neubau.
Neubau, Umbau, barrierefreies Wohnen, Passivhaus, Energieausweis, Projektentwicklung, Sanierung, örtliche Bauaufsicht

DI Baumeister Rupert Volgger

„Architektur ist Wissen um die Technik, Empfänglichkeit gegenüber der künstlerischen Seite der Angelegenheit.“ – Arne Jacobsen
„Der elementare Ausdruck architektonischer Formen ist ein gestischer. Er beruht einerseits auf Zeigequalitäten der gebauten Dinge, anderseits auf Empfindungen des fühlenden, sich bewegenden Leibes.“ – Wolfgang Meisenheimer
„Architektur kombiniert Kunst und Wissenschaft (oder Technologie), um die Umwelt nach den Bedürfnissen des Menschen zu ordnen“ – Louis Hellman

Leistungen:
-Beratung
-Machbarkeitsstudie
-Projektkonzeption
-Bebauungsstudie
-Aufmaß- und Bestandspläne

-Vorentwurf
-Entwurf
-Einreichplanung
-Ausführungs- und Detailplanung
-Kostenermittlung
-Kostenkontrolle
-Terminplanung
-Wirtschaftlichkeit
-Künstlerische Oberleitung
-Örtliche Bauaufsicht

-Visualisierung
-Innenarchitektur
-Design
Hier ein Beispiel aus architektur-online.com

Ziegel um Ziegel – Dörfer in Südmähren
8. August 2017
Die traditionellen Dörfer in Südmähren, in der Tschechischen Republik sind von einer charakteristischen und unverwechselbaren städtebaulichen Struktur geprägt. Die Straßen sind hier von L-förmigen Reihenhäusern gesäumt. Sie stehen auf schmalen, lang gestreckten Parzellen.

So entstehen ebenso lange, private Hofbereiche und Gärten. An der Straße ist ein Teil für die Eltern und die Kinder situiert, zum Hof hin (um 90 Grad gedreht) das „Ausgedinge“ und weitere, für die Landwirtschaft und den kleinbäuerlichen Betrieb notwendige Gebäude und Stallungen. Die Straßenfassade ist meist mit einem gewissen Aufwand gestaltet, verputzt und gefärbt. Sie dient der Repräsentation in der Nachbarschaft.
Die weiter hinten liegenden Gebäude bleiben meist unverputzt, eine auch kostengünstige Lösung am Land. Die unverputzten Ziegelflächen geben ein einfaches Bild ab und verbreiten auch eine warme, familiäre Atmosphäre. Der Neubau von Architekt Jan Proksa ersetzt nun dieses Ausgedinge, bezieht aber die traditionellen Erscheinungsformen und Gestaltungen mit ein. Er verwendet ausschließlich Ziegel und das in den unterschiedlichsten Verlegerichtungen. In einem Punkt löst er sich allerdings vom Üblichen: Er trennt den Neubau von dem alten Hauptteil an der Straße ab, öffnet die L-Form und schafft so einen Hofbereich zwischen den beiden Körpern. So behalten auch beide Architekturen ihre typischen Charakteristika.
Das flache Dach verstärkt die simple Eleganz des Neubaus und betont den einfachen Körper. Es betont auch die rechteckige Form des Grundstückes. Üblicherweise sind die Trennmauern dieser Parzellen aus Ziegeln und so wirkt die Fassade wie eine Erweiterung der Gartenmauer – unauffällig! Die sichtbaren Ziegelmauern, die in einen ebenso mit Ziegeln gepflasterten Hof übergehen, verwischen und betonen gleichzeitig die Raumgrenzen und den hinteren Bereich.
Der Grundriss des länglichen Neubaus ist funktional und minimalistisch. Im nach Südosten gerichteten Hauptraum, der von einem rahmenlosen Fenster zum Garten hin begrenzt wird, befinden sich eine offene Küche und ein Essplatz. Nordseitig befinden sich das Schlaf- und ein kleines Badezimmer. Das 2016 fertiggestellte Haus hat eine Nutzfläche von 55 m2.

Über:

Planungsbüro DI Baumeister Rupert Volgger
Herr Rupert Volgger
Pfassenweg 12
6464 Tarrenz
Österreich

fon ..: +43 (0)650 3988490
web ..: http://www.architekt.works
email : rupert.volgger@aon.at

Pressekontakt:

Planungsbüro DI Baumeister Rupert Volgger
Herr Rupert Volgger
Pfassenweg 12
6464 Tarrenz

fon ..: +43 (0)650 3988490
web ..: http://www.architekt.works
email : rupert.volgger@aon.at

Zeige Buttons
Verstecke Buttons