E-Vergabe

now browsing by tag

 
 

subreport Verlag Schawe GmbH

subreport – Service und Expertise rund um Ausschreibung und Vergabe

BildSeit fast 100 Jahren steht subreport für Service und Expertise rund um die Themen Ausschreibung und Vergabe. 1918 als klassischer Print-Verlag gegründet, hat sich das Kölner Unternehmen zu Deutschlands führendem digitalen Informationsdienst entwickelt, der durchschnittlich 600 Ausschreibungen tagesaktuell veröffentlicht und damit bei öffentlichen Ausschreibungen in Deutschland eine Deckungsquote von 98 Prozent erzielt. Seit 2001 entwickelt subreport außerdem digitale Prozesse und Lösungen für Auftraggeber und Unternehmen.

subreport online
1997 startete subreport eine der ersten Plattformen zur Ausschreibungsrecherche im Internet. Heute bietet das Unternehmen mit subreport online mit den Produkten subreport premium, subreport profi und subreport classic maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen jeder Größe und aller Branchen, um effektiv und schnell potenzielle Aufträge zu finden. Das besondere Plus: Alle Ausschreibungen sind sorgfältig recherchiert und handgeprüft aufbereitet.

subreport ELViS
subreport ist Vorreiter in Sachen eVergabe, der vollständig elektronischen Vergabe von Aufträgen. Bereits 2001 wurde mit dem Elektronischen Vergabeinformations-System subreport ELViS erstmals eine Ausschreibung vollständig elektronisch durchgeführt – und das europaweit. Mit subreport ELViS lässt sich der gesamte Vergabeprozess rechtskonform und papierlos vollständig darstellen. Als webbasierte und intuitiv nutzbare Lösung hat sich subreport ELViS in der Praxis zahlreicher Vergabestellen bestens bewährt. Auftraggeber sparen bares Geld und Zeit und können darüber hinaus die Fehlerraten innerhalb des komplexen Vergabeprozesses reduzieren. subreport ELViS wird permanent weiterentwickelt und ist daher stets optimal an die Bedürfnisse seiner Nutzer angepasst. Um ein Maximum an Nutzerfreundlichkeit, Praxisnähe und Mehrwert für seine Kunden zu erzielen, hat subreport einen Beirat ins Leben gerufen, in dem Praktiker und Experten aus Vergabestellen und Unternehmen ihre Erfahrungen und Vorschläge für die stetige Weiterentwicklung des Systems einbringen.

subreport CAMPUS
2013 schuf das Kölner Unternehmen mit subreport CAMPUS ein völlig neuartiges digitales Kompetenzzentrum für Beschaffung, Informationsaustausch und Vernetzung zwischen Auftraggebern und Unternehmen. subreport CAMPUS bündelt alles, was Beschaffer und Lieferanten brauchen, in einem innovativen Netzwerk: Mit Hilfe einer Firmendarstellung können Unternehmen hier als potentielle Bewerber ihre Leistungen und Produkte professionell darstellen, während es die Lieferantensuche Beschaffern ermöglicht, Angebote von genau den Bewerbern zu erhalten, die sie für die ausgeschriebene Leistung benötigen. Durch Funktionen wie Auftraggeber-Forum, CAMPUS-Wiki und Schnittstellen wie XVergabe de Luxe werden hier neue Maßstäbe bei der Vernetzung in Vergabe und Beschaffung gesetzt.

Innovationskraft als Erfolgsfaktor
Seit nun fast einem Jahrhundert ist subreport Partner der öffentlichen Hand und von Unternehmen, wenn es um Ausschreibungen und Vergabe geht. Beste Voraussetzung, um neue und innovative Ideen und Produkte zu entwickeln, die perfekt zu den Wünschen und Anforderungen der Nutzer passen. Innovationskraft und Kreativität sind dabei entscheidende Faktoren für den Erfolg des inhabergeführten Unternehmens. Deshalb setzt subreport als Arbeitgeber auf eine Kultur der personellen Vielfalt, optimale Arbeits- und Rahmenbedingungen – insbesondere auch für junge Familien. Aufgrund seiner Leistungen und seines Engagements gehört das Unternehmen zu den TOP 100 des deutschen Mittelstandes, war 2011, 2012 und 2017 für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert und Preisträger u. a. des Innovationspreises des Netzwerks ZENIT e.V., des „Innovationspreis-IT“ der Initiative Mittelstand und des
Wettbewerbs „Vielfalt gewinnt“.

Mehr Informationen über das Kölner Unternehmen erhalten Sie hier: www.subreport.de.

Auch zu sehen auf N24 in der Zeit vom 6. bis 10.11.2017 um ca. 19:30 Uhr.

Über:

subreport Verlag Schawe GmbH
Frau Christiane Schäffer
Buchforststraße 1-15
51101 Köln
Deutschland

fon ..: 49 (0) 221 985 78-0
fax ..: 49 (0) 221 985 78-66
web ..: https://www.subreport.de/
email : info@subreport.de

Seit fast 100 Jahren steht subreport für Service und Expertise rund um die Themen Ausschreibung und Vergabe. 1918 als klassischer Print-Verlag gegründet, hat sich das Kölner Unternehmen zu Deutschlands führendem digitalen Informationsdienst entwickelt, der durchschnittlich 600 Ausschreibungen tagesaktuell veröffentlicht und damit bei öffentlichen Ausschreibungen in Deutschland eine Deckungsquote von 98 Prozent erzielt. Seit 2001 entwickelt subreport außerdem digitale Prozesse und Lösungen für Auftraggeber und Unternehmen.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Herr Peter Nickel
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel

fon ..: 06101 55 99 0
web ..: http://www.m-pn.de
email : info@m-pn.de

subreport Verlag Schwawe GmbH

Service und Expertise rund um die Themen Ausschreibung und Vergabe

Bildsubreport – Service und Expertise rund um Ausschreibung und Vergabe
Seit fast 100 Jahren steht subreport für Service und Expertise rund um die Themen Ausschreibung und Vergabe. 1918 als klassischer Print-Verlag gegründet, hat sich das Kölner Unternehmen zu Deutschlands führendem digitalen Informationsdienst entwickelt, der durchschnittlich 600 Ausschreibungen tagesaktuell veröffentlicht und damit bei öffentlichen Ausschreibungen in Deutschland eine Deckungsquote von 98 Prozent erzielt. Seit 2001 entwickelt subreport außerdem digitale Prozesse und Lösungen für Auftraggeber und Unternehmen.

subreport online
1997 startete subreport eine der ersten Plattformen zur Ausschreibungsrecherche im Internet. Heute bietet das Unternehmen mit subreport online mit den Produkten subreport premium, subreport profi und subreport classic maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen jeder Größe und aller Branchen, um effektiv und schnell potenzielle Aufträge zu finden. Das besondere Plus: Alle Ausschreibungen sind sorgfältig recherchiert und handgeprüft aufbereitet.

subreport ELViS
subreport ist Vorreiter in Sachen eVergabe, der vollständig elektronischen Vergabe von Aufträgen. Bereits 2001 wurde mit dem Elektronischen Vergabeinformations-System subreport ELViS erstmals eine Ausschreibung vollständig elektronisch durchgeführt – und das europaweit. Mit subreport ELViS lässt sich der gesamte Vergabeprozess rechtskonform und papierlos vollständig darstellen. Als webbasierte und intuitiv nutzbare Lösung hat sich subreport ELViS in der Praxis zahlreicher Vergabestellen bestens bewährt. Auftraggeber sparen bares Geld und Zeit und können darüber hinaus die Fehlerraten innerhalb des komplexen Vergabeprozesses reduzieren. subreport ELViS wird permanent weiterentwickelt und ist daher stets optimal an die Bedürfnisse seiner Nutzer angepasst. Um ein Maximum an Nutzerfreundlichkeit, Praxisnähe und Mehrwert für seine Kunden zu erzielen, hat subreport einen Beirat ins Leben gerufen, in dem Praktiker und Experten aus Vergabestellen und Unternehmen ihre Erfahrungen und Vorschläge für die stetige Weiterentwicklung des Systems einbringen.

subreport CAMPUS
2013 schuf das Kölner Unternehmen mit subreport CAMPUS ein völlig neuartiges digitales Kompetenzzentrum für Beschaffung, Informationsaustausch und Vernetzung zwischen Auftraggebern und Unternehmen. subreport CAMPUS bündelt alles, was Beschaffer und Lieferanten brauchen, in einem innovativen Netzwerk: Mit Hilfe einer Firmendarstellung können Unternehmen hier als potentielle Bewerber ihre Leistungen und Produkte professionell darstellen, während es die Lieferantensuche Beschaffern ermöglicht, Angebote von genau den Bewerbern zu erhalten, die sie für die ausgeschriebene Leistung benötigen. Durch Funktionen wie Auftraggeber-Forum, CAMPUS-Wiki und Schnittstellen wie XVergabe de Luxe werden hier neue Maßstäbe bei der Vernetzung in Vergabe und Beschaffung gesetzt.

Innovationkraft als Erfolgsfaktor
Seit nun fast einem Jahrhundert ist subreport Partner der öffentlichen Hand und von Unternehmen, wenn es um Ausschreibungen und Vergabe geht. Beste Voraussetzung, um neue und innovative Ideen und Produkte zu entwickeln, die perfekt zu den Wünschen und Anforderungen der Nutzer passen. Innovationskraft und Kreativität sind dabei entscheidende Faktoren für den Erfolg des inhabergeführten Unternehmens. Deshalb setzt subreport als Arbeitgeber auf eine Kultur der personellen Vielfalt, optimale Arbeits- und Rahmenbedingungen – insbesondere auch für junge Familien. Aufgrund seiner Leistungen und seines Engagements gehört das Unternehmen zu den TOP 100 des deutschen Mittelstands, war 2011, 2012 und 2017 für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert und Preisträger u. a. des Innovationspreises des Netzwerks ZENIT e.V., des „Innovationspreis-IT“ der Initiative Mittelstand und des Wettbewerbs „Vielfalt gewinnt“.

Mehr Informationen über das Kölner Unternehmen erhalten Sie hier: www.subreport.de
Auch zu sehen auf N24 in der Zeit vom 6. bis 10.11.2017 um ca. 19:30 Uhr

Über:

Subreport Verlag Schawe GmbH
Frau Christiane Schäffer
Buchforststraße 1-15
51101 Köln
Deutschland

fon ..: 49 (0) 221 985 78-0
fax ..: 49 (0) 221 985 78-66
web ..: https://www.subreport.de/
email : info@subreport.de

subreport – Service und Expertise rund um Ausschreibung und Vergabe
Seit fast 100 Jahren steht subreport für Service und Expertise rund um die Themen Ausschreibung und Vergabe. 1918 als klassischer Print-Verlag gegründet, hat sich das Kölner Unternehmen zu Deutschlands führendem digitalen Informationsdienst entwickelt, der durchschnittlich 600 Ausschreibungen tagesaktuell veröffentlicht und damit bei öffentlichen Ausschreibungen in Deutschland eine Deckungsquote von 98 Prozent erzielt. Seit 2001 entwickelt subreport außerdem digitale Prozesse und Lösungen für Auftraggeber und Unternehmen.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Herr Peter Nickel
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel

fon ..: 06101 55 99 0
web ..: http://www.m-pn.de
email : info@m-pn.de

Bundesanzeiger Verlag und cosinex bauen das Deutsche Vergabeportal weiter aus

Nicht nur aufgrund der erfreulichen Akzeptanz beabsichtigen die beiden Gesellschafter des Deutschen Vergabeportals (DTVP) die Cloud-Dienste des Portals weiter auszubauen und hierbei verstärkt auch bestehende Angebote zu integrieren.

Bundesanzeiger Verlag und cosinex bauen das Deutsche Vergabeportal weiter aus
Logo DTVP

Innerhalb weniger Jahre hat sich DTVP zu einem der führenden E-Vergabeportale für alle Arten öffentlicher Auftraggeber in Deutschland entwickelt. Alleine in den letzten zwölf Monaten haben sich weit über 150 Vergabestellen für die E-Vergabe mit dem Deutschen Vergabeportal entschieden. Dabei sind es keinesfalls nur kleinere Vergabestellen die auf DTVP setzen. Neben Einrichtungen des Bundes, einer Reihe von Krankenkassen, Organisationen und Einkaufsgemeinschaften im Gesundheitswesens oder die Industrie- und Handelskammern sowie zahlreichen Kommunen und Sektorenauftraggebern hat sich auch das Land Niedersachsen für die Nutzung einer E-Vergabeplattform unter Anbindung an das Deutsche Vergabeportal entschieden.

Vor diesem Hintergrund beabsichtigen die beiden Gesellschafter die Cloud-Dienste von DTVP in den nächsten Monaten auszubauen und hierbei auch bestehende Angebote wie die vergaberechtlichen Fachinformationen oder die E-Vergabeakte noch stärker als bislang in das gemeinsame Portal zu integrieren.
„Mit dem Schulterschluss der Vergabe-Experten Bundesanzeiger Verlag und cosinex wollten wir den Markt bewegen und freuen uns, dass uns das in vielerlei Hinsicht gelungen ist“, resümiert Uwe Mähren, Leiter des Fachverlags beim Bundesanzeiger und einer der beiden Geschäftsführer von DTVP.
„Hierauf werden wir uns allerdings nicht ausruhen, sondern in den kommenden Monaten verstärkt mit echten Innovationen den Markt antreiben und investieren“, ergänzt Carsten Klipstein, Geschäftsführer der cosinex und von DTVP.

Über das Deutsche Vergabeportal
Das Deutsche Vergabeportal ist ein Angebot der DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH. Die Gesellschaft ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Bundesanzeiger Verlag GmbH und der cosinex GmbH.
Das Portal bietet umfassende E-Vergabe für Vergabestellen und unterstützt diese bei der elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren. Unternehmen werden Funktionen geboten, sich an den über das Portal abgewickelten Vergabeverfahren vollelektronisch zu beteiligen.
Neben einem breiten Funktionsumfang und offenen Schnittstellen liegen die Besonderheiten des Portals zum einen in der intuitiven Benutzerführung, die insbesondere Vergabestellen ohne Einführungsprojekte oder Schulungen den raschen Einstieg in die elektronische Vergabe erlaubt. Zum anderen – in dem für Vergabestellen und Unternehmen transparenten und vergaberechtskonformen Modell für die Nutzungsentgelte: geringe monatliche Nutzungspauschale für Vergabestellen, Möglichkeit der kostenfreien Teilnahme an E-Vergabeverfahren für Unternehmen und optionale Mehrwertdienste.

Das Deutsche Vergabeportal ist ein Angebot der DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH. Die Gesellschaft ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Bundesanzeiger Verlag GmbH und der cosinex GmbH.

Das Portal bietet umfassende E-Vergabe für Vergabestellen und unterstützt diese bei der elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren. Unternehmen werden Funktionen geboten, sich an den über das Portal abgewickelten Vergabeverfahren vollelektronisch zu beteiligen.

Neben einem breiten Funktionsumfang und offenen Schnittstellen liegen die Besonderheiten des Portals zum einen in der intuitiven Benutzerführung, die insbesondere Vergabestellen ohne Einführungsprojekte oder Schulungen den raschen Einstieg in die elektronische Vergabe erlaubt. Zum anderen – in dem für Vergabestellen und Unternehmen transparenten und vergaberechtskonformen Modell für die Nutzungsentgelte: geringe monatliche Nutzungspauschale für Vergabestellen, Möglichkeit der kostenfreien Teilnahme an E-Vergabeverfahren für Unternehmen und optionale Mehrwertdienste.

Kontakt
DTVP GmbH
Sebastian Kleemann
Friedrichstr. 132
10117 Berlin
0221/97668-475
0221/97668-137
Sebastian.Kleemann@dtvp.de
http://www.dtvp.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons