Die online Hundeschule.at

now browsing by tag

 
 

Die Hundeausbildung im Netz – Schritt für Schritt zum optimalen Begleiter!

WIE SIE IHREN HUND ZU EINEM OPTIMALEN BEGLEITER ERZIEHEN!
Schon mehr als 10.000 Hundefreunde haben mitgemacht!

Hundeausbildung für jedermann im Internet

Heute ist es mit einfachen Online Videos für nahezu jeden möglich, seinen Hund professionell zu trainieren. Doch wie schneiden Trainingsvideos von echten Experten im Vergleich zu einem Hundetrainer ab?

Vorteil bei der Hundeausbildung im Netz

Der Unterschied zwischen einer örtlichen Hundeschule und einer Hundeausbildung im Netz, ist schnell erklärt. Bei einem Hundetrainer vor Ort können Unklarheiten schnell beseitigt werden, da man ihn einfach fragen kann. Auch kann man annehmen, dass man bei einer Hundeausbildung in einer örtlichen Gruppe ein gewisses Mitspracherecht hat. So stellen sich viele Hundebesitzer vor, dass der Hundetrainer den schwer erziehbaren Hund wie durch Zauberhand zum perfekten Begleiter macht. So einfach ist das natürlich nicht. Viel wichtiger ist die Bindung zwischen Hund und Herrchen, die durch die Hundeausbildung von einem fremden Trainer nicht gestärkt wird.

Damit der Vierbeiner auch in Zukunft auf dich hört und dir seinen vollen Respekt zuspricht, ist eine Auseinandersetzung mit deinem Hund zwingend notwendig. Diesen Vorteil bietet dir eine Hundeausbildung im Netz, bei der du dir die Videos von professionellen Hundetrainern herunterlädst oder im Netz ansiehst. Sie zeigen dir, genau wie örtliche Hundetrainer, worauf du achten musst, wie du bei der Umerziehung vorgehen musst und mit welchen Tricks du deinen Hund spielend leicht erziehen kannst. Der Vorteil der Hundeausbildung durch das Internet liegt darin, dass du dich also selbst allein mit deinem Hund auseinander setzt. So wird dein Begleiter nicht durch weitere Autoritätspersonen verwirrt.

Preisvergleich: Hundeausbildung im Internet und örtlicher Trainer

Auch preislich gibt es einen sehr großen Unterschied zwischen Hundetraining durch einen Videokurs und durch einen Trainer vor Ort. Erkundigt man sich im Internet über die Kosten eines Hundetrainers, so liegen die meisten Preise bei rund 40 – 50EUR in der Stunde. Eine Stunde reicht aber nicht für eine ausführliche Hundeerziehung, folglich steigt der Preis für eine örtliche Hundeschule schnell an.

Bei einem Onlinekurs zur Hundeausbildung schwanken die Preise jedoch ebenfalls stark. So gibt es Anbieter, die einem den besten Hund versprechen und dabei auch viel Geld für eine vermeintlich gute Anleitung fordern. Wirklich gute Erziehungskurse enthalten aber immer Trainingsvideos, am besten gegliedert in einzelne Trainingseinheiten. Dies sind z.B. das an der Leine gehen, das Gehorchen auf Rufen und das Aufeinandertreffen mit anderen Vierbeinern. Für ein Infoprodukt, welches durch autodidaktisches Anlernen den perfekten Begleiter verspricht, sollten unserer Meinung nach nie mehr als 100EUR verlangt werden.

Auf was man bei der Hundeausbildung im Internet unbedingt achten sollte

Bevor man eine Hundeausbildung online kauft, muss man sich selbst im Klaren sein, was man erwartet. Kann der Kurs mir versprechen meine Probleme mit dem Hund zu lösen? Worin liegen eigentlich genau die Probleme mit meinem Begleiter, woran mag dies liegen? Oft kann man dadurch schon selbst einige Lösungen erschließen. In vielen Fällen ist kein Kauf einer Hundeausbildung nötig. Durch einfachste Tricks können bereits leichte Fehler in der Hundeerziehung ausgebessert werden.

Dies trifft vor allem bei Welpen zu. In der Welpenphase bis hin zu einem Jahr, sind Hunde besonders lernfähig und eine Umerziehung ist oft spielend leicht zu realisieren. Wenn du in dieser Zeit deinen Hund nicht erzogen hast, weil du nie zuvor Erfahrungen damit gesammelt hast, ist es ohne jegliche Hilfe schwer schlechte Gewohnheiten deines Hundes zu beseitigen. Wenn man einen Hund aus einem Tierheim aufgenommen hat, ist die Erziehung mit unzureichendem Wissen ebenfalls kompliziert. Ausgewachsene Hunde, die schon einen mehrfachen Besitzerwechsel hinter sich haben, sind oft nur noch schwer und durch Experten umzuerziehen. Oft haben sich schon zwei oder drei Besitzer an der Erziehung versucht und durch ihr eigenes Halbwissen haben sie zur falschen Erziehung beigetragen. Die Schuld für unangebrachtes Verhalten liegt niemals beim Hund selbst, sondern immer beim Erzieher.

Über:

Dein Haustier Portal
Herr Franz Zweimüller
Wereth 17
4755 Zell an der Pram
Österreich

fon ..: 06503757378
web ..: https://haustierarlarm.at/
email : office@futtermittel-zweimueller.at

Pressekontakt:

Dein Haustier Portal
Herr Franz Zweimüller
Wereth 17
4755 Zell an der Pram

fon ..: 06503757378
web ..: https://haustierarlarm.at/
email : office@futtermittel-zweimueller.at

Zeige Buttons
Verstecke Buttons