Coaching

now browsing by tag

 
 

Führungskraft im Beruf – Führungslos im Ruhestand?

„Endlich im Ruhestand angekommen“, fühlen sich die meisten Führungskräfte urplötzlich der neuen Freiheit und auch der Familie ausgeliefert und zu allem Überfluss vom Unternehmen auch noch vergessen.

BildEin Fallbericht: Andrea V., 60 J., Ehefrau des kürzlich ausgeschiedenen Vorstandsvorsitzenden einer sehr bekannten Bank, klagt: „Mein Mann lauert immer auf irgendwelche Einladungen zu irgendwelchen Empfängen, auf die er sich dann tagelang vorbereite, und denen er einen völlig unangemessenen Stellenwert einräume. Meist kommt er von solchen Empfängen schlecht gelaunt nach Hause, eben, weil er mit seiner geschäftlichen Bedeutungslosigkeit konfrontiert wurde“. Sie weiter: „…Zum Glück hat man ihm ein kleines Büro in der Vorstandsetage gelassen und an zwei Tagen eine Halbtags-Sekretärin zur Verfügung gestellt. Auch der Fahrer fährt ihn zweimal in der Woche von zuhause in die Bank und zurück – aber eben auch nicht mehr. Das ist vertraglich klar geregelt – sehr zu seinem Verdruss. Und glücklicherweise ist da noch das Aufsichtsratsmandat, zweimal im Jahr. Aber zuhause? Fragen Sie mich lieber nicht! Ich dachte es würde so schön werden, wenn er nicht mehr in diesem beruflichen Dauerstress sein würde. Und nun haben wir den Stress zuhause! “

Beim Ausstieg in das nachberufliche Leben fühlen sich die meisten Führungskräfte in ihrer Situation alleingelassen, denn als Ratgeber sind Familienmitglieder und Freunde falsche Ansprechpartner, weil ihnen die objektive Distanz zum Betroffenen fehlt. Zudem verläuft der ungeplante Alltag im Ruhestand oft ohne sinngebende Aufgaben, die der Woche eine Struktur geben könnten. Im Berufsleben wurde jeder einzelne Tagesablauf durch externe Faktoren genauestens festgelegt (Endlos- Meetings, Verhandlungen, Reisen etc.) Es gab keinen Raum für ein selbstbestimmtes Leben. Die Tatsache, dass die Führungskraft nun im Ruhestand plötzlich selbst verantwortlich ist für die Gestaltung ihres nachberuflichen Lebens, muss von ihr und ihrem Umfeld akzeptiert und erlernt werden – ein meistens sehr schmerzhafter Prozess!
Ohne Organisation und Sinngebung überkommt die ehemalige Führungskraft im nachberuflichen Leben, oft ein Gefühl von Nutzlosigkeit und Bedeutungslosigkeit. Nach dem eigenen Ausscheiden geht zudem der Arbeitsalltag im Unternehmen wie gewohnt weiter, und in der Regel will und braucht der Nachfolger auch keinen Rat vom alten Chef. Die bittere Erkenntnis: Jeder Mensch ist ersetzbar – in seiner Funktion!

Zu Hause angekommen, wartet nun die Ehefrau, die seit 30 Jahren die familiären Angelegenheiten und den Haushalt fest im Griff hat. Zudem pflegte sie stets den Freundeskreis und ist heute bestens vernetzt. Ist die Frau selbst noch berufstätig, verschärft sich die Situation mit dem Mann plötzlich zuhause! Für viele Frauen ist der berufliche Ausstieg des Partners aus zwei Gründen von Sorge und Anspannung erfüllt: Zum einen könnten langjährig gehegte Hoffnungen auf mehr Gemeinsamkeit nun zwar real gelebt werden – es muss aber auch der ,Beweis‘ erbracht werden, dass dies so – wie einst erhofft – auch funktioniert. Zum anderen mischt sich der Partner plötzlich in die bestehende häusliche Ordnung ein – Chaos scheint vorprogrammiert, und das mit ungewissem Ausgang!

Damit ein solcher Fall nicht eintritt, sondern der berufliche Ausstieg zum Erfolg wird, ist es entscheidend, sich frühzeitig Gedanken zu machen, welche Ausrichtung das nachberufliche Leben haben soll und wie geplant werden muss, damit ein selbstbestimmtes Leben gelebt werden kann. Dabei ist es zwingend notwendig, den Lebens-/Ehepartner bei der Vorbereitung mit einzubeziehen.

Über Zeitenwende Lang& Franz GbR:
Die von Dr. Ewald Lang und Dr. Dr. Ekkehart Franz gegründete Firma ist spezialisiert auf das Thema ,Souveränes Ausstiegsmanagement‘. Ziel von Zeitenwende ist es, mit Unternehmern und Führungskräften, die ihrem Leben eine neue Orientierung geben möchten oder müssen, im Einzel- oder Gruppencoaching individuelle Lösungen zu erarbeiten. Das Buch zum Thema: „Am Ende des roten Teppichs – wie der berufliche Ausstieg souverän gelingt“ www.zeitenwende-consulting.de

Diese Pressemitteilung kommt vom vom Presseexperten. Ein Service für jeden, der Pressemitteilungen versenden will.

Über:

Zeitenwende Lang&Franz GbR
Herr Dr. Ewald Lang
Am Pulverl 59
85051 Ingolstadt
Deutschland

fon ..: +49 172 511 26 27
web ..: http://www.zeitenwende-consulting.de
email : elang@zeitenwende-consulting.de

Über Zeitenwende Lang& Franz GbR:
Die von Dr. Ewald Lang und Dr. Dr. Ekkehart Franz gegründete Firma ist spezialisiert auf das Thema souveränes Ausstiegsmanagement. Ziel von Zeitenwende ist es, mit Unternehmern und Führungskräften, die ihrem Leben eine neue Orientierung geben möchten oder müssen, im Einzel- oder Gruppencoaching individuelle Lösungen zu erarbeiten. Das Buch zum Thema: „Am Ende des roten Teppichs – wie der berufliche Ausstieg souverän gelingt“ www.zeitenwende-consulting.de

Mehr zum Thema Presseexperten finden Sie auf http://presseexperte.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Joschi Haunsperger
Herr Joschi Haunsperger
Am Pulverl 59
85051 Ingolstadt

fon ..: 0841 13348096
web ..: http://presseexperte.de

KRISENBEWÄLTIGUNG durch Online-Coaching

Bad Homburg den 17.04.2018. Simon Müller Coach und Berater berichtet über eine neue zukunftsorientierte Lösungsmöglichkeit zur Krisenbewältigung. Das „Online Coaching“.

BildDie Leistungsanforderungen innerhalb unserer Gesellschaft nehmen stetig zu. Gerade Führungskräfte und Angestellte müssen sich immer wieder an neue Veränderungen sowie Herausforderungen anpassen. Zunehmend junge Menschen leiden schon während des Studiums unter Existenzängsten. Werden Krisen im Beruf oder Privatleben immer unterdrückt und weggeschoben, entstehen oft später schwere psychische Erkrankungen. Beispielsweise Burn-Out oder Depressionen. Nicht nur die Mitarbeiter selbst leiden darunter, sondern auch die Unternehmen müssen mit großen Verlusten durch sogenannte Langzeitkranke rechnen.

Therapieplätze bei guten Therapeuten sind ständig ausgebucht und es müssen für Betroffene in der Regel sehr lange Wartezeiten in Anspruch genommen werden. Zudem ist ein wesentlicher Aspekt in einer Therapie die Arbeit mit Diagnosen, also die Feststellung einer Erkrankung. Schnell werden vorübergehend Medikamente zur Beruhigung verabreicht und der Mensch mit seinen wirklichen Bedürfnissen wird nicht wahrgenommen. Dabei erleben sich viele Betroffene gar nicht als krank, sondern erwarten oft einfach eine nachhaltige Lösung ihrer
Probleme.

Das Online Coaching bei Leichtigkeit – Coaching ist eine nachhaltige Lösungsmöglichkeit zur Krisenbewältigung und zukunftsorientiert. Wir geben Menschen in Krisen Hilfe und Unterstützung. Leichtigkeit – Coaching holt die Menschen da ab, wo sie stehen. In einem Coaching geht es zuerst immer darum, dem Menschen zuzuhören. Denn hinter jeder Krise steckt immer eine individuelle Lebensgeschichte. Die Studenten, Angelstellten oder Führungskräfte erfahren bei einem Online Coaching Wertschätzung und erlernen neue Verhaltensweisen und Strategien, die sie direkt umsetzen können. Das verschafft nach nur ein bis zwei Sitzungen eine spürbare Erleichterung. Ich, als Coach und Berater, schaue immer darauf, was jemand gut kann. Es sind die Schwächen, die uns in eine Krise bringen aber es sind unsere Stärken die uns wieder herausbringen.

Über:

Leichtigkeit – Coaching
Herr Simon Müller
Haberweg 18
61352 Bad Homburg
Deutschland

fon ..: 06172 3806249
web ..: http://www.leichtigkeit-coaching.de/
email : info@leichtigkeit-coaching.de

Beratung und Coaching in schwierigen Lebenslagen. Online-Coaching und Online-Beratung als neue Lösungsmöglichkeit zur Krisenbewältigung. Schnell werden die eigenen Ressourcen wieder sichtbar und Selbstvertrauen aufgebaut.

Pressekontakt:

Leichtigkeit – Coaching
Herr Simon Müller
Haberweg 18
61352 Bad Homburg

fon ..: 06172 3806249
web ..: http://www.leichtigkeit-coaching.de/
email : info@leichtigkeit-coaching.de

Aktive Stressbewältigung gegen drohenden Burnout

Der wachsende Fachkräftemangel macht besonders der Hotellerie zu schaffen. Somit steigt auch das Stresslevel der vorhandenen Mitarbeiter. Coach Bernhard Patter verspricht Abhilfe.

BildDie Hotellerie und die Gastronomie profitieren vielerorts von der guten wirtschaftlichen Lage. Daher suchen die Betriebe nicht nur händeringend ausgebildete Fachkräfte, sondern vor allem Nachwuchs. Die Folge des aktuellen Fachkräftemangels sind in erster Linie nicht besetzte Stellen. Die vorhandenen Mitarbeiter müssen entsprechende Extrabelastungen in Kauf nehmen, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten: „Viele Hoteliers unterschätzen leider diesen Umstand. Teils ohnmächtig warten sie dann, bis es eskaliert und vor allem die loyalen Mitarbeiter geradezu ausgebrannt sind oder nur noch auf dem Zahnfleisch gehen. Allerdings tut sich derzeit in den Personalabteilungen einiges. Bis die teilweise sehr umfangreichen Maßnahmen greifen, vergeht aber noch Zeit. Somit sind auch kurzfristige Lösungen gefragt“, so Bernhard Patter, geschäftsführender Gesellschafter der diavendo GmbH.

Die Welle der Digitalisierung sorgt bei vielen Menschen für zusätzlichen Stress. Bernhard Patter ist jedoch davon überzeugt, dass man lernen kann, erfolgreich mit Stress umzugehen. Stress ist auch nicht gleich Stress: Neben dem „negativen“ Stress, bei dem im Körper Cortisol ausgeschüttet wird, gibt es auch den „positiven“ Stress. Hier schüttet der Körper Adrenalin aus.

„Wenn wir über das Thema Stress sprechen, ist in der Regel eher der negative Stress gemeint. Bevor das gefürchtete Burnout oder gar eine Depression eintritt, kann man einiges tun, um dieses Szenario mit den damit verbundenen Fehlzeiten zu verhindern. Stress an sich lässt sich im Arbeitsalltag kaum vermeiden. Doch die Frage stellt sich, wie man damit am besten umgeht und Menschen zu einer höheren Stress-Resilienz führen kann. In meiner Arbeit als Coach habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine aktive Stressbewältigung in nahezu allen Fällen positive Auswirkungen hatte – beruflich und privat“, ergänzt Bernhard Patter.

In seiner Zusammenarbeit mit Privathoteliers und Hotelkonzernen konnte der Personalcoach feststellen, dass es sinnvoll ist, gemeinsam mit den betroffenen Mitarbeitern – in der Regel oft Führungskräfte – individuelle Stressbewältigungsstrategien zu entwickeln. Bei dieser Unterstützung durch diavendo werden zunächst die Stressauslöser analysiert und herausgearbeitet. Im weiteren Verlauf haben die Coaching-Teilnehmer dann die Möglichkeit, über sich selbst und ihre jeweilige Situation sprechen zu können. Ziel der Coachings zum Thema erfolgreiches Stress Management ist aber nicht nur Schritte zur Selbsthilfe zu erarbeiten, Ursachen zu erkennen oder das Verhalten bei Stresssituationen besser zu verstehen, sondern ein Frühwarnsystem zu nutzen, dass bei sich selbst und auch bei den Mitarbeitern eingesetzt werden kann.

Über:

diavendo GmbH
Herr Bernhard Patter
Seestraße 39
83257 Gstadt am Chiemsee
Deutschland

fon ..: +49 8541- 58499-10
web ..: http://www.diavendo.com
email : info@diavendo.com

Im Herbst 2008 wurde das Beratungsunternehmen diavendo für Personal- und Unternehmensentwicklung gegründet. Dabei spezialisiert sich diavendo auf die Beratung von Unternehmen aller servicenahen Wirtschaftszweige in den Bereichen Vertrieb, Führung und Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt auf Führungskräftetrainings in der Dienstleistungsbranche. Die Leistungen von diavendo umfassen auch die Einführung von einheitlichen Qualitätsstandards durch den Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen zur Optimierung von Arbeitsprozessen.
Der ehemalige Vorstand und Mitinhaber der IFH Aktiengesellschaft, Bernhard Patter, holte sich im Januar 2009 Marc Weitzmann sowie im Januar 2011 Steffen Schock als Partner ins Boot.
Die drei ausgewiesenen Experten für Vertrieb und Organisation bieten dem Kunden eine persönliche und individuelle Betreuung. Der Firmensitz ist in Hanau bei Frankfurt am Main. Das Team besteht neben den drei Inhabern aus den Trainingspartnern Evelyn Schneider, Wolf-Thomas Karl sowie 15 weiteren Mitarbeitern.

www.diavendo.com

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Angehende Berater der Psychologie – ein hilfreiches Nachschlagewerk für Berufseinsteiger

Manuela Rehklau hilft Therapeuten in „Angehende Berater der Psychologie“ bei der Vorbereitung auf einen anspruchsvollen Beruf.

BildPsychologie spielt in vielen Berufen und Bereichen eine zentrale Rolle: im Coaching, in der Seelsorge, in der Schule oder in pädagogischen Settings. Menschen befinden sich alleine dadurch, dass sie leben, jeden Tag in den unterschiedlichsten Lebenssituationen – und nicht alle davon sind angenehm. Manche Menschen können mit Krankheiten, Trennungen und anderen Ereignissen in ihrem Leben nicht alleine umgehen und benötigen die Hilfe von psychologischen Beraten oder Therapeuten. Doch diese Hilfe ist nur dann nützlich, wenn die Therapeuten ihr Handwerk verstehen. Das Buch „Angehende Berater der Psychologie“ richtet sich an angehende Berater und Therapeuten der Psychologie und zeigt auf, wie sie ihren Weg durch die vielseitigen, spannenden, aber oft auch herausfordernden Aufgaben finden.

Der Ratgeber „Angehende Berater der Psychologie“ von Manuela Rehklau dient zudem auch als Nachschlagewerk, das jederzeit verwendet werden kann, um schnell Infos zu finden. Vor allem jedoch will die Autorin aufzeigen, welche unterschiedlichen Anforderungen heutzutage an Therapeuten und Berater gestellt werden. Es kann dabei behilflich sein, das Denken ganz neu auszurichten und somit eine erforderliche Haltung einzunehmen. Hat man diese durch die Lektüre erworben, ist ein großer Schritt in Richtung des komplexen, aber ganz besonderen Handwerk der Therapie getan.

„Angehende Berater der Psychologie“ von Manuela Rehklau ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0405-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Kulturwandel in Unternehmen. PLANUNDSINN auf Suche nach Sinn im Beruf mit einer militärischen Planungsmethode

Wie die Suche nach Sinn mit einem militärischen Verfahren auch für Unternehmen gelingt. PLANUNDSINN unterstützt Führungskräfte mit innovativem Ansatz auf dem Weg in eine neue Arbeitswelt.

BildErkennen, was wirklich im Beruf zählt, alte Strukturen und Handlungsweisen überdenken und Sinnhaftigkeit neu entdecken mit dem strategischen Veränderungsplan:
Das Potenzial erprobter militärstrategischer Planungsverfahren als Antwort auf eine verrückte Welt. Jetzt für Unternehmen und Führungskräfte nutzbar gemacht.

Täglich steigen die Anforderungen, mit denen Führungskräfte konfrontiert werden: Die gesamte Arbeitswelt ist Gegenstand eines Wandels, der nichts Geringeres zum Ziel hat, als das Wesen des Berufs neu zu erfinden. Dabei steht nicht die Frage nach Daten und Informationen, sondern vielmehr die Frage nach vernetztem Wissen und Weisheit im Fokus: Was ist der wirkliche Sinn dessen, was wir im Beruf tun? Genau hier setzt das Angebot der Coachingagentur PLANUNDSINN an.

PLANUNDSINN ist eine innovative Coachingagentur, die Führungskräften im Umfeld von dynamischen und sprunghaften Veränderungen, Komplexität und Ambiguität eine Rahmenstruktur bietet, die Freiheit und Kreativität mit Stabilität vereint und so zum Wandel der Arbeitswelt durch sinnstiftende Rahmenstruktur beiträgt.

Viele Unternehmen stammen in ihrer Organisationsform und in ihrem Arbeitsverständnis noch aus der Zeit des preußischen Militärs. Die freie Wirtschaft sucht oft Anlehnung an militärische Führungs- und Organisationsformen, hängt den aktuellen Trends und Erfahrungen des Militärs jedoch oftmals Jahrzehnte hinterher, wie der immer noch anhaltende Hype zum Akronym VUCA (Volatile, Uncertain, Complex, Ambiguous) zeigt: Die Wirtschaft hat die „VUCA-Welt“ als die wesentliche Rahmenbedingung für Führung erst seit einigen Jahren für sich entdeckt, das Militär hat dieses Konzept jedoch bereits 1990 entwickelt.

Schon längst hat die militärstrategische Planung VUCA nicht nur als Konzept verinnerlicht, sondern auch Planungsverfahren entworfen, die es ermöglichen, Kreativität und Integration von Bewährtem mit zielorientierter Veränderung zu kombinieren. Im Kern steht sowohl das Handling/Nutzbarmachen von Komplexität als auch die Frage nach der Sinnhaftigkeit: Machen wir das was wir machen richtig – und tun wir überhaupt das Richtige?

PLANUNDSINN hat die wesentlichen Elemente aktueller militärischer Planungsverfahren in eine Metamethode für Entwicklung übersetzt und bietet einen sowohl bewährten als auch hoch innovativen Ansatz, um Entwicklung und Veränderung von Strukturen, Teams und Personen zielgerichtet zu begleiten.

Teilhabe und Ressourcenorientierung sind dabei genauso unverrückbare Kernelemente wie die Individualität jeder neuen Aufgabenstellung. PLANUNDSINN ermöglicht jedem Kunden, mit Hilfe des strategischen Veränderungsplans seine persönliche Kraftquelle zu analysieren, zu erkennen, was ihm wirklich wichtig ist und dies in die Rahmenbedingungen erfolgreicher Entwicklung zu übersetzen. Die Suche nach Sinnhaftigkeit ist damit nicht nur eine Facette des Angebotes, sondern zieht sich wie ein roter Faden durch die Methode von PLANUNDSINN und ist gleichzeitig das wesentliche Kriterium für die Richtung der Entwicklung.

Über:

Wegener&Zöller GbR
Frau Judith Wegener
Goltsteinstr 9
50968 Köln
Deutschland

fon ..: 0173-5353166
web ..: http://www.planundsinn.de
email : info@planundsinn.de


PLANUNDSINN ist eine innovative Coachingagentur mit Sitz in Köln und deutschlandweitem Angebot. Gegründet von Judith Wegener und Jan Zöller verbinden sich hier unterschiedliche Biographien und Expertisen aus Wirtschaft und Militär zu einem einzigartigen Angebot in den Bereichen Coaching, Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Workshops und Coach-Weiterbildung.

Pressekontakt:

Wegener&Zöller GbR
Frau Judith Wegener
Goltsteinstr 9
50968 Köln

fon ..: 0173-5353166
web ..: http://www.planundsinn.de
email : info@planundsinn.de

Hilfe im Studium

Immer mehr Studenten fühlen sich in ihrem Studium überfordert. Oft wird Hilfe außerhalb der Universität gesucht.

BildIn den Prüfungsphasen der Hochschulen klingelt das Telefon häufig, der Posteingang des E-Mail-Accounts füllt sich zusehends. Viele Studierende fühlen sich zu dieser Zeit überfordert. In den deutschen Universitäten und Fachhochschulen ist der Betreuungsschlüssel häufig besorgniserregend. Studenten bekommen keinen Beratungstermin an ihrem Lehrstuhl oder die Zeit des Betreuers ist sehr begrenzt. Viele Studierende wissen auch gar nicht genau, an wen sie sich mit ihren Fragen wenden können. Die wissenschaftlichen Standards der Hochschule bleiben unklar, bei wissenschaftlichen Arbeiten ist der Betreuungsumfang gering, der Student erhält wenig Feedback

Immer öfter wenden sich Studierende deshalb an Ansprechpartner außerhalb der Universität oder Fachhochschule. Hier gibt es inzwischen zahlreiche Ghostwriting-Agenturen, die schnelle Hilfe versprechen. Aber zu welchem Preis? Der Kunden macht sich für den Rest seines Lebens angreifbar, wenn er im Studium eine fremde Leistung als eigene ausgibt. Er verstößt gegen die Prüfungsordnung. Im Fall einer falschen eidesstattlichen Versicherung, in der er fälschlicherweise angibt, eine Arbeit ohne fremde Hilfe angefertigt zu haben, handelt es sich um ein strafrechtlich relevantes Delikt. Die Hochschulen ahnden Täuschungsversuche mit Exmatrikulationen, der Aberkennung von Titeln und Ordnungsgeldern. Dies alles ganz abgesehen von der moralischen Perspektive. Hier kann auch das schlechte Gewissen zur Qual werden.

Diese Problematik haben wir als professioneller wissenschaftlicher Ghostwriter erkannt. Zu unseren Kunden zählen Wissenschaftler und Forschungseinrichtungen. Wir unterstützen sie bei verschiedenen Recherchen, Auswertungen, Fachveröffentlichungen, Präsentationen und Vorträgen. Die hieraus resultierende umfassende Erfahrung und Kompetenz im wissenschaftlichen Arbeiten stellen wir Studierenden zur Verfügung – als Berater und Coach. Wir vermitteln die relevanten Fähigkeiten, die es dem Kunden ermöglichen, seine wissenschaftlichen Texte selbst in hoher Qualität zu verfassen. Der Studierende profitiert dabei langfristig, er kann die erlangten Kompetenzen auch bei weiteren Arbeiten einsetzen.

Die Nachfrage nach dieser Form der Nachhilfe steigt an. Wir erhalten viele positive Rückmeldungen.

Über:

Ghostwriting Liesegang
Frau Harriet Liesegang
Unterdüsseler Weg 151
42113 Wuppertal
Deutschland

fon ..: +49 202 295 334 11
web ..: https://www.ghostwriting-liesegang.de
email : info@ghostwriting-liesegang.de

Wissenschaftliches Ghostwriting mit mehr als fünfzehnjähriger Erfahrung vom Profi. Akademische Beratung und Coaching. Individuelle Angebote für Wissenschaftler und Studenten.

Pressekontakt:

Ghostwriting Liesegang
Frau Harriet Liesegang
Unterdüsseler Weg 151
42113 Wuppertal

fon ..: +49 202 295 334 11
web ..: https://www.ghostwriting-liesegang.de
email : liesegang@ghostwriting-liesegang.de

Vom Beruf in den Ruhestand: Von einem Stress zum nächsten?

Die Mehrheit der Führungskräfte ist schlecht oder gar nicht auf ihren Übergang in das nachberufliche Leben vorbereitet.

BildEs überwiegen falsche, unrealistische Vorstellungen darüber, wie das Leben von Führungskräften im Ruhestand aussehen wird. Wir hören oft: „Was meinen Ruhestand angeht, dem sehe ich sehr gelassen entgegen. Ich habe so viele Hobbies, und Reisen will ich auch.“ Nach drei bis vier Monaten gefühlten verlängerten Urlaubs, spüren die meisten jedoch eine gewisse Leere und werden zudem mit einem allseits unterschätzen Aspekt konfrontiert, über den zu sprechen aber fast einem Tabubruch gleicht: Neben der Erkenntnis, dass sinnvolle Beschäftigungen fehlen, und man nirgendwo mehr ,gefragt ist‘, wird – bei ehrlicher Betrachtung – der tatsächliche Zustand der zuhause erlebten Partnerschaft unübersehbar.

In den Jahren beruflicher Höchstanforderungen lebte jeder der beiden Lebenspartner mehr oder weniger sein Leben. Für Gemeinsamkeiten war ohnehin kaum Zeit vorhanden. Man tröstete sich darüber hinweg, dass, wenn erst einmal der Ruhestand erreicht sein würde, alles viel, viel besser würde, man Gemeinsamkeit wirklich würde leben können. Und nun ist er da der Ruhestand, und bei den allermeisten keimt die Erkenntnis, dass viel Gemeinsames im Laufe der Jahre verloren ging: Er war beruflich extrem engagiert. Sie oftmals auch, hat aber ,nebenbei‘ die Familie gemanagt, Kontakte und Hobbies gepflegt und hat sich möglicherweise dazu noch sozial engagiert. Er ging völlig in seinem Beruf auf. Nun ist er zuhause und merkt, dass er in keins der bestehenden häuslichen Systeme wirklich hineinpasst. So manch einer muss sich eingestehen: „Zuhause bin ich irgendwie über!“ Dieses Gefühl, nicht einmal mehr zuhause wirklich gebraucht zu werden, löst einen sehr hohen gesundheitsschädlichen Stresspegel aus. Vom einen Stress also in den nächsten? Was ist zu tun?

Am besten gelingt es, diese Misere zu vermeiden, wenn frühzeitig aus dem nachberuflichen Leben ein Partnerschaftsprojekt gemacht wird, indem beide Partner – einzeln und gemeinsam – herausfinden, welche Ausrichtung das nachberufliche Leben erhalten soll. Beispielsweise, wie viele gemeinsame und wie viele individuelle Aktivitäten angestrebt werden sollen. Das braucht Zeit! Und zwar für das sorgfältige Nachdenken, das Reifenlassen, sowie dann für das Handeln! Besonders wichtig dabei sind: Gemeinsame, strukturierte Vorbereitung, Offenheit, Klarheit und – ganz wichtig! – Schriftlichkeit.

Beim Herausarbeiten von Zielen für das nachberufliche Leben wird es erfahrungsgemäß Überschneidungen aber auch Ausschlüsse von Interessen und Unternehmungen geben. Zuviel Nähe kann für das nachberufliche Gedeihen einer Partnerschaft ebenso hinderlich sein, wie das Gegenteil. Das richtige Maß ist dabei entscheidend. Bei aller Individualität, die möglicherweise beide Partner für sich beanspruchen gilt eines aber als unumstößlich: Die Lebenspartnerschaft muss zumindest ein klar definiertes übergeordnetes Ziel haben, an dem beide Partner mit gleichem Interesse arbeiten. Dies können zum Beispiel familiäre, kulturelle oder sportliche Aktivitäten sein. Wichtig dabei: es darf keine Konkurrenz entstehen, das wäre Gift für die Beziehung. Gleichsam wichtig ist es, immer wieder einmal einen Perspektivenwechsel vorzunehmen, um Partner und Partnerschaft im Hinblick auf Werdegang und Historie zu betrachten.

Was aber, wenn der Ruhestand bereits besteht, die Partnerschaft in Schieflage ist und wir nicht wissen, wie wir gemeinsame Zufriedenheit herstellen könnten? Kein Problem, denn es ist nie zu spät, die richtigen – wie oben beschriebenen – Schritte zu unternehmen, um wieder miteinander ins Gespräch und vor allen Dingen, ins gemeinsame Handeln zu kommen. Machen wir also aus dem nachberuflichen Leben ein Partnerschaftsprojekt!

Über Zeitenwende Lang& Franz GbR:
Die von Dr. Ewald Lang und Dr. Dr. Ekkehart Franz gegründete Firma ist spezialisiert auf das Thema ,Souveränes Ausstiegsmanagement‘. Ziel von Zeitenwende ist es, mit Unternehmern und Führungskräften, die ihrem Leben eine neue Orientierung geben möchten oder müssen, im Einzel- oder Gruppencoaching individuelle Lösungen zu erarbeiten. Das Buch zum Thema: „Am Ende des roten Teppichs – wie der berufliche Ausstieg souverän gelingt“ www.zeitenwende-consulting.de

Diese Pressemitteilung kommt vom vom Presseexperten. Ein Service für jeden, der Pressemitteilungen versenden will.

Über:

Zeitenwende Lang&Franz GbR
Herr Dr. Ewald Lang
Am Pulverl 59
85051 Ingolstadt
Deutschland

fon ..: +49 172 511 26 27
web ..: http://www.zeitenwende-consulting.de
email : elang@zeitenwende-consulting.de

Über Zeitenwende Lang& Franz GbR:
Die von Dr. Ewald Lang und Dr. Dr. Ekkehart Franz gegründete Firma ist spezialisiert auf das Thema souveränes Ausstiegsmanagement. Ziel von Zeitenwende ist es, mit Unternehmern und Führungskräften, die ihrem Leben eine neue Orientierung geben möchten oder müssen, im Einzel- oder Gruppencoaching individuelle Lösungen zu erarbeiten. Das Buch zum Thema: „Am Ende des roten Teppichs – wie der berufliche Ausstieg souverän gelingt“ www.zeitenwende-consulting.de

Mehr zum Thema Presseexperten finden Sie auf http://presseexperte.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Joschi Haunsperger
Herr Joschi Haunsperger
Am Pulverl 59
85051 Ingolstadt

fon ..: 0841 13348096
web ..: http://presseexperte.de

Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: II. Wille – die Schulung des Willens

Ursel Neef, Georg Henkel und Sven Kerkhoff fassen in „Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: II. Wille“ 25 Jahre praktischer Arbeit in einem modernen, methodischen Leitfaden zusammen.

BildDas Team des „Wuppertaler Instituts für Psychosynthese und Interpersonale Psychologie“ hat sich über 25 Jahre lang mit dem Thema der systematisch-integrativen Psychosynthese beschäftigt und teilt die Funde der praktischen Arbeit nun in Form eines modernen und methodischen Leitfäden, dem „Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese“. Das vorliegende Werk ist der zweite Band der Reihe. Dieser dreht sich rund um die Schulung des Willens. Der Wille ist für den Psychosynthese-Prozess wesentlich. Aus diesem Grund werden in diesem Band neben den Grundlagen der Arbeit auch der gesamte SIPS-Prozess im Überblick dargestellt.

Mit seinen zahlreichen praktischen Beispielen und Übungen richtet sich „Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: II. Wille“ von Sven Kerkhoff, Georg Henkel und Ursel Neef an professionelle Anwender und interessierte Laien gleichermaßen. Die Leser erfahren nach einer umfangreichen Einführung in das Thema Willen (u.a. Was ist der Wille? Wie kann der Wille eingeschränkt sein? Wie kann man den Willen zu seinem eigenen Vorteil verwenden?) mehr darüber, wie der Wille in der Praxis trainiert und gestärkt werden kann.

„Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: II. Wille“ von Sven Kerkhoff, Georg Henkel, Ursel Neef ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1150-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Führungserfolg – ein kompakter Ratgeber liefert die Grundlagen

Thomas Eckardt trainiert die Leser in seinem Werk „Führungserfolg – die Grundlagen“, damit diese zu besseren, effektiveren Führungskräften werden.

BildGelangweilte – oder gar genervte – Mitarbeiter, die eine Präsentation oder ein Treffen mit ihrem Manager bzw. Arbeitgeber ohne bleibenden Eindruck und ohne neues Wissen oder neue Kenntnisse verlassen, sind ein Alptraum für ein Unternehmen, dass erfolgreich sein will (also normalerweise für jedes Unternehmen!). Leider kommt dies viel zu oft vor. Das Problem ist oft nicht mangelndes Fachwissen auf Seiten der Führungskraft, sondern ein Mangel an effektiven Kommunikations- und Präsentationsfertigkeiten. Diese können glücklicherweise jedoch ohne das Studium von dicken Fachbüchern erlernt werden. In dem vorliegenden, kompakten Ratgeber von Thomas Eckardt,“Führungserfolg – die Grundlagen“, geht es rund um Besprechungen, die zu Ergebnissen führen, und Präsentationen mit Aha-Effekt. Führungskrafte haben das Steuer in der Hand und können den Kurs eines Unternehmens ausschlaggebend ändern.

Der Ratgeber „Führungserfolg – die Grundlagen“ von Thomas Eckardt zeigt den Lesern, wie sie ihre kommunikativen Fähigkeiten zielführend trainieren, erfolgreich kommunizieren und professionell präsentieren. Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Kommunikation geht es direkt in die alltägliche Praxis. Die Leser erhalten durch konkrete Anleitungen, kompakte Checklisten und praktische Tipps die Sicherheit, die sie als Führungskraft brauchen.

„Führungserfolg – die Grundlagen“ von Thomas Eckardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1340-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

BildResonanz im Coaching

Zweites Seminar der Reihe Selbsterfahrungs- und Methodenworkshops für Coaches
und Kunsttherapeuten unter der Leitung von Sabine Mertens

Bild07./08. April 2018 Lebenspanorama und graphische Lebenskurve “ Zwei
unterschiedliche, einander ergänzende Zugänge zur Betrachtung des Lebens als Ganzes
Seminarzeiten: Samstag 10 bis 18 h, Sonntag 10 bis 15 h
Veranstaltungsort / Anmeldung: APAKT – Hamburg Donnerstraße 10 Haus 3, 22763
Hamburg, Kosten 2 Tage: 180 EUR / 120 EUR Studenten und Ehemalige der
APAKT-Hamburg; Die Seminare finden im Rahmen der Offenen Kursangebote der APAKTHamburg
statt.
Die zweitägigen Workshops der Reihe BildResonanz mit Sabine Mertens laden Coaches und
Kunsttherapeuten ein, Malereien und spontane Zeichnungen als Kommunikationsmedium
in Coaching und Therapie kennenzulernen und Vernetzung mit den Teilnehmern
auf einer außerordentlich tiefen menschlichen Ebene zu erfahren.Bilder gehören zu den universellen Ausdrucksformen, die ein jeder verstehen kann. Sie können Ratsuchenden ebenso wie Helfern den Einstieg in einen Entwicklungsprozess sehr erleichtern. Eigenhändig gezeichnete Bilder machen Unbewusstes sichtbar. Sie fixieren flüchtige Eindrücke und Empfindungen und lassen ungeahnte Zusammenhänge erkennen, zeigen sie doch persönlich bedeutsame (Verhaltens-) Muster der Maler auf. Das Bildmaterial hilft, komplexe Problemstellungen zu analysieren, es fördert Erinnerung und schafft Klarheit über Konflikte.
Literatur: Wie Zeichnen im Coaching neue Perspektiven eröffnet, Beltz 2014
Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Ruth Kirchner-Schmidt,
info(at)apakt.de, 040-22 10 52
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Sabine Mertens, sabinemertens(at)tonline.
de, Fon 0151 46 18 34 43
connektar.de

Über:

IP Institut für Personalentwicklung
Frau Sabine Mertens
Behringstraße 28a
22765 Hamburg
Deutschland

fon ..: 015146183443
web ..: http://www.sabinemertens.com
email : sabinemertens@t-online.de

Die zweitägigen Workshops der Reihe BildResonanz mit Sabine Mertens laden Coaches und
Kunsttherapeuten ein, Malereien und spontane Zeichnungen als Kommunikationsmedium
in Coaching und Therapie kennenzulernen und Vernetzung mit den Teilnehmern
auf einer außerordentlich tiefen menschlichen Ebene zu erfahren.
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

IP Institut für Personalentwicklung
Frau Sabine Mertens
Behringstraße 28a
22765 Hamburg

fon ..: 015146183443

Zeige Buttons
Verstecke Buttons