burg

now browsing by tag

 
 

Halloween am 28. und 31. Oktober 2017 auf Burg Satzvey

Geisternächte +++ Gruseln auf mittelalterlicher Wasserburg +++ Livemusik von Fabula +++ Feuershow mit Leicht entflammbar +++ Aftershowparty mit DJ +++ Halloween-Kinderland für kleine Geister

BildStarke Nerven sind am 28. und 31. Oktober 2017 auf Burg Satzvey gefragt, denn ein schauriges Gruselkabinett wartet auf die Gäste der mittelalterlichen Wasserburg. An zwei Halloween-Nächten wird die alte Burg gespenstige Kulisse für Schauderhaftes und Schreckliches mit absoluter Gänsehautgarantie.

Auf dem nur scheinbar ruhigen Burgweiher rudert ab 18 Uhr der stumme Fährmann, der jeden einzelnen Unerschrockenen auf seinem Weg über die alte Burgbrücke zum düsteren Torbogen genau ins Visier nimmt. Wenn die Freunde der dunklen Mächte in phantasievoller Halloween-Verkleidung langsam in den Burghof schreiten, müssen sie sich bei jedem Schritt auf eine unheimliche Welt mit zahlreichen Gruseleffekten gefasst machen. Auf dem gesamten Gelände tauchen geisterhafte Wesen und schreckliche Gestalten wie aus dem Nichts im fahlen Licht auf. Für die passende Musik sorgt die Mittelalter-Rockband Fabula Aetatis, die zum Tanz der Gespenster aufspielt. Die Gruppe Leicht entflammbar fasziniert mit ihrer Feuershow: Feuerspucken, Feuerschlucken und Jonglage mit brennenden Fackeln zu rockiger Musik heizen den Gästen zusätzlich ein!

Um 18:30 öffnet das Labyrinth des Schreckens im Burgpark seine Tore – nichts für schwache Nerven und erst ab 12 Jahren empfohlen! Um 21 Uhr beginnt dann die große Aftershowparty mit DJ im Geistersaal.

Halloween-Kinderland

Auf kindgerechte Weise feiern die kleinen Gäste ab 4 Jahren im „Halloween-Kinderland“ in einem eigenen Saal von 18 bis 22 Uhr Halloween. Während sich die Eltern in die Welt der Untoten wagen, wird hier unter Aufsicht gespielt, gemalt und gebastelt. Die selbst gemachten Geistermasken dürfen anschließend mit nach Hause genommen werden.

Verkleidung ist herzlich willkommen!

Termine:

Samstag, 28.10.2017, ab 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene VVK 16,50 Euro/AK 17 Euro; Jugendliche/Schüler/Studenten VVK 15,40 Euro/AK 16 Euro; Kinder (vier bis zwölf Jahre) VVK 11 Euro/AK 12 Euro; Kinder unter vier Jahren frei (nur in Begleitung eines Erwachsenen).

Dienstag, 31.10.2017, ab 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene VVK 18,70 Euro/AK 20 Euro; Jugendliche/Schüler/Studenten VVK 17,60 Euro/AK 19 Euro; Kinder (vier bis zwölf Jahre) VVK 11 Euro/AK 12 Euro; Kinder unter vier Jahren frei (nur in Begleitung eines Erwachsenen).

Die Kartenanzahl für den 31.10.17 ist streng limitiert! Es empfiehlt sich, Karten im Vorverkauf unter https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f/Burg_Satzvey.html zu beziehen.

Um die Wartezeiten am Eingang zu verringern, hat die Patricia Gräfin Beissel GmbH das Einlasssystem verbessert.

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de, Impressionsfilm unter http://www.burgsatzvey.de/bilder-videos/galerie/impressionen/halloween.

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.burgsatzvey.de
email : info [at] graefin-beissel.de

Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents – jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.
Was auch immer Sie planen – eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause – von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info(at)prtb.de

37. Ritterfestspiele auf Burg Satzvey im September

Ritterfestspiele am 2./3. und 9./10. September 2017 +++ Ritter der Burg Satzvey mit spektakulärer Show +++ Mittelalterliche Musik und Gaukelei +++ Ritterlager und Mittelaltermarkt

BildDie legendären Ritterfestspiele auf Burg Satzvey genießen seit Jahren wahren Kultstatus! An den ersten beiden Septemberwochenenden – 2./3. und 9./10. – ist die mittelalterliche Wasserburg wieder Schauplatz der neuen, imposanten Show der Ritter der Burg Satzvey, die hier an Pfingsten bereits erfolgreich Premiere feierte.

Neben Ritter-Show, Livemusik, Tanz und Gaukelei wird es auch im September einen großen Mittelaltermarkt und das eindrucksvolle Ritterlager im Burgpark geben.

Ritter der Burg Satzvey mit „König der Schwerter“ – Kapitel 1

Die neue Show der Ritter der Burg Satzvey, König der Schwerter – Kapitel 1, erzählt den Beginn einer dreiteiligen Geschichte um Intrigen und dunkle Machenschaften, in deren Mittelpunkt der grausame Morgrimm steht, der seinem ermordeten jungen Bruder – König Haron – auf den Thron folgt.

Als spektakuläre Open-Air-Aufführung mit atemberaubenden Stunts und wilden Reitern ist diese neue Geschichte von Thorsten „Loki“ Loock und dem Autoren Hagen Haas vor der authentischen Burgkulisse inszeniert. Loock ist seit 2010 für Story, Drehbuch und Regie der Ritterfestspiele auf Burg Satzvey verantwortlich. Die Weiterführung des Dreiteilers ist für die kommenden Jahre geplant.

Mittelaltermarkt, Gaukler, Spielleute und Ritterlager

Auf dem Mittelaltermarkt machen Händler aus verschiedensten alten Zünften ihre Aufwartung und bieten manch erfrischenden Trank und hausgemachte Speisen feil. Nicht fehlen dürfen hier mittelalterliche Spielleute, Tänzer und Gaukler, die überall für Unterhaltung sorgen.

Am 2. und 3. September präsentieren die Musikgruppen Spectaculatius und Frendskopp Marktmusik und Minnegesang. Die Gauklergruppe Luscinia Obscura und Alf, der Gaukler treten an beiden September-Wochenenden auf Burg Satzvey auf, um das „Volk“ zu erfreuen. Am 9. und 10. September verbreiten zudem Fabula und A la via mit ihrer Musik Schwung und gute Laune.
Zudem erwartet ein riesiges Ritterlager die kleinen und großen Besucher auf dem 4,5 Hektar umfassenden Burggelände.

Termine

Samstag, 2. September 2017, Einlass 12 Uhr, Show 17 Uhr
Sonntag, 3. September 2017, Einlass 12 Uhr, Show 16 Uhr
Samstag, 9. September 2017, Einlass 12 Uhr, Show 17 Uhr
Sonntag, 10. September 2017, Einlass 12 Uhr, Show 16 Uhr

Eintritt

Kinder unter 4 Jahren frei; Kinder (4 bis 12 Jahre) VVK 7,70 Euro/TK 8 Euro;
Jugendliche (12 bis 18 Jahre), Schüler, Studenten VVK 11 Euro/TK 12 Euro;
Erwachsene VVK 13,20 Euro/TK 14 Euro;
Familienkarte (2 Erwach-sene, 2 Kinder (4 bis 12 Jahre)) VVK 33 Euro/TK 35 Euro.
Die Preise verstehen sich ohne Show. Preise mit Showkarten je nach Sitzplatz.
Kartenvorverkauf unter
www.burgsatzvey.de/veranstaltung/ritterfestspiele-herbst-2017/
oder
www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f/Burg_Satzvey.html

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de und www.ritter-satzvey.de.

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.burgsatzvey.de
email : info [at] graefin-beissel.de

Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents – jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.
Was auch immer Sie planen – eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause – von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info(at)prtb.de

37. Ritterfestspiele auf Burg Satzvey an Pfingsten

Ritterfestspiele am 3., 4. und 5. Juni 2017 +++ Ritter der Burg Satzvey mit neuer Show +++ Mittelalterliche Musik und Gaukelei +++ Ritterlager und Mittelaltermarkt

BildSie genießen einen wahren Kultstatus: die legendären Ritterfestspiele auf Burg Satzvey! An den Pfingsttagen – vom 3. bis 5. Juni 2017 – findet die diesjährige Premiere der neuen, imposanten Show der Ritter der Burg Satzvey statt, inszeniert auf dem Turnierplatz vor der beeindruckenden Kulisse der mittelalterlichen Wasserburg.

Neben Livemusik, Tanz und Gaukelei von Luscinia Obscura, Dopo Domani, Forzarello und Alf der Gaukler wird es auch in diesem Jahr den großen Mittelaltermarkt und das eindrucksvolle Ritterlager im Burgpark geben, das von allen großen wie kleinen Gästen besucht werden darf.

König der Schwerter – Kapitel 1: Showpremiere der Ritter der Burg Satzvey

Die neue Show der Ritter der Burg Satzvey, König der Schwerter – Kapitel 1, erzählt den Beginn einer dreiteiligen Geschichte. Der noch junge und gute König Haron wurde ermordet. Sein grausamer und wahnsinniger Bruder Morgrimm entkommt dem Kerker und folgt nun dem rechtmäßigen König auf den Thron. Eine Zeit der Finsternis und des Krieges droht über die Menschen des friedlichen Königreiches hereinzubrechen. Unterstützung findet der verrückte König beim Großinquisitor, der seine Intrigen wie eine Spinne ihre Fäden in alle Richtungen webt. Doch die letzten treuen Verbündeten von König Haron stehen den dunklen Machenschaften entgegen. Einer von ihnen trägt ein Geheimnis mit sich, das die Macht hat, den grausamen König zu stürzen und die Pläne des Großinquisitors zu durchkreuzen.

Die neue Geschichte von Thorsten „Loki“ Loock, der seit 2010 für Story, Drehbuch und Regie der Ritterfestspiele auf Burg Satzvey verantwortlich zeichnet, sowie dem Autoren Hagen Haas ist modern inszeniert – als spektakuläre Show mit atemberaubenden Stunts von wilden Reitern vor der authentischen Burg-Kulisse.

Die drei Kapitel von König der Schwerter sind als Trilogie zu verstehen, können aber auch als eigenständige, abgeschlossene Geschichten mit unterschiedlichen Aussagen betrachtet werden. Die Weiterführung der Geschichte ist für die kommenden Jahre geplant.

Mittelaltermarkt, Gaukler, Spielleute und Ritterlager

Auf dem Mittelaltermarkt indes machen Händler aus verschiedensten alten Zünften ihre Aufwartung und bieten erfrischende Tränke und hausgemachte Speisen feil. Nicht fehlen dürfen hier mittelalterliche Spielleute, Tänzer und Gaukler, die überall für Unterhaltung sorgen – darunter Forzarello und Dopo Domani, Luscinia Obscura und Alf der Gaukler. Zudem erwartet ein riesiges Ritterlager die kleinen und großen Besucher auf dem 4,5 Hektar umfassenden Burggelände.

Termine
Samstag, 3. Juni 2017, Einlass 12 Uhr, Show 17 Uhr
Pfingstsonntag, 4. Juni 2017, Einlass 12 Uhr, Show 14 und 18 Uhr
Pfingstmontag, 5. Juni 2017, Einlass 12 Uhr, Show 16 Uhr

Eintritt
Kinder unter 4 Jahren frei; Kinder (4 bis 12 Jahre) VVK 7,70 Euro/TK 8 Euro; Jugendliche (12 bis 18 Jahre), Schüler, Studenten VVK 11 Euro/TK 12 Euro; Erwachsene VVK 13,20 Euro/TK 14 Euro; Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder (4 bis 12 Jahre)) VVK 33 Euro/TK 35 Euro.
Die Preise verstehen sich ohne Show. Preise mit Showkarten je nach Sitzplatz. Kartenvorverkauf unter http://www.burgsatzvey.de/veranstaltungen/ritterfestspiele-pfingsten/ oder https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f/Burg_Satzvey.html

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de und www.ritter-satzvey.de.

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.burgsatzvey.de
email : info [at] graefin-beissel.de

Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents – jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.
Was auch immer Sie planen – eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause – von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info(at)prtb.de

19. Hexenmarkt auf Burg Satzvey am 1. Mai

Hexenmarkt für die ganze Familie +++ Mittelalterliche Live-Musik +++ Hexenbesenführerschein +++ Fantasyspiele, Manga, Anime und Cosplay auf dem Magischen Markt +++ Lesung mit K. Cave +++ Tombola +++

BildAm 1. Mai verwandelt sich die mittelalterliche Burg Satzvey in einen wahren „Hexenkessel“. Allerlei Spukwesen tummeln sich im Schatten der Burg und treiben so manchen Schabernack mit den Besuchern. Mittelalterliche Live-Musik liefert dabei die passende Untermalung. Wer den unheimlichen Wesen die Stirn bieten möchte, der kann sein Geschick unter Beweis stellen und den eigenen Hexenbesenführerschein machen.

Neben dem beliebten Hexenmarkt auf dem weitläufigen Parkgelände bietet der große Magische Markt in den Bourbonensälen allerlei Kurioses und Interessantes rund um phantastische Kreaturen, Zauberei sowie Fantasy. Hier gibt es auch die bereits zum dritten Mal stattfindende Manga-Ausstellung zu sehen. Selbstverständlich ist eine Verkleidung nach Hexenart oder eine Cosplay-Kostümierung ausdrücklich erwünscht.

Markttreiben, alte Bräuche, Fantasy und Manga

Auf dem Hexenmarkt ist für Groß und Klein etwas dabei: Händler bieten ihre Waren feil und locken mit erlesenen Kostbarkeiten – ob mittelalterliche Accessoires oder Gewandungen, Fantasy-Bücher und Musik, kulinarische Köstlichen oder feinstes Hexengebräu. Auch die Zauberwesen treiben eifrig Handel und mischen sich unter die Besucher aus der „Menschenwelt“.

Drachen, Einhörner oder Niffler, Zauberstäbe oder anderes magisches Zubehör – auf dem Magischen Markt im Bourbonensaal können Fantasy-Experten und auch -laien Spannendes erleben und lernen! Eine große Auswahl an Fantasy-Spielen darf hier gespielt und getestet werden. Über alte Sagen und Bräuche, zum Beispiel über die Ursprünge der keltischen Samhainfeier oder den mexikanischen Día de los Muertos, informiert zudem eine umfangreiche Ausstellung.

Manga, Anime und Cosplay – die Ausstellung des Euskirchener Ladens „Lothlorien’s Elbenreich“ hat sich ganz den aus Japan stammenden Comics, Zeichentrickfilmen und dem zugehörigen Verkleidungstrend verschrieben. Eine Lesung mit Fantasy-Autorin K. Cave, Tombola und besondere Aktionen der Spielehersteller und Mangaverlage dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Hexenmarkt: Montag, 1. Mai 2017, ab 12 Uhr.

Eintritt: Erwachsene VVK EUR 7,70/TK EUR 8; Jugendliche/Studenten/Schüler VVK EUR 6,05/TK EUR 6,50; Kinder (4-12 Jahre) VVK EUR 3,85/TK EUR 4; Familienkarte VVK EUR 20,35/TK EUR 21; Kinder unter 4 Jahren frei. Kartenvorverkauf unter: https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f.html

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de.

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.burgsatzvey.de
email : info [at] graefin-beissel.de

Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents – jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.
Was auch immer Sie planen – eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause – von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info(at)prtb.de

Erster Wikinger-Katalog für aktive Studienreisende

Natur & Kultur: 90 Programme 2017 – 30 davon neu

Erster Wikinger-Katalog für aktive Studienreisende
Titel des „Natur & Kultur“-Kataloges

Natur und Kultur – plus Wanderungen. Und als Topping ein komfortables Hotel. Das ist das Wikinger-Rezept für aktive Studienreisen. Ideal für alle, die beides wollen: Besichtigungen und Bewegung. Für sie gibt es 2017 erstmals den Katalog „Natur und Kultur“. Darin stecken rund 90 Programme, 30 sind neu. Wikinger-Gruppen wandeln in Katalonien auf Dalís Spuren und entlang walisischer Gärten. In Portugal lassen sie sich von Mönchen, Rittern und Seefahrern inspirieren, in Südtirol stehen Messmers Mountain Museen und der Rosengarten auf dem Programm.

Wanderstudienreisen im typischen Wikinger-Stil
Der Katalog „Natur und Kultur“ präsentiert auf fast 200 Seiten Wanderstudienreisen im typischen Wikinger-Stil: aktiver als übliche Studienreisen. Denn Kulturfans sind nicht automatisch „Bewegungsmuffel“. Neben Besichtigungen und Museumsbesuchen schnüren viele auch gern den Wanderschuh. Gefragt sind genussvolle, lockere Ausflüge in die Natur: „Der Mix macht den Unterschied“, unterstreicht Wikinger-Geschäftsführerin Dagmar Kimmel. „Wir bieten von allem etwas: Culture, Nature, Multiactivity – auch mal eine Rad- oder Kanutour. Urlauber profitieren dabei von unserer Aktivkompetenz als Marktführer für Wanderurlaub.“

Auf Dalís Spuren unterwegs an der nördlichen Costa Brava
Ein neues Ziel ist die nördliche Costa Brava, die anders ist … ursprünglicher, kulturell interessanter. Rund um das Cap de Creus fasziniert das illustre Dreieck des exzentrischen Künstlers Dalí: das Theater-Museum in Figueres, sein Museumshaus in Port Lligat und die Burg der Gattin Gala. Alle drei sind Highlights der Tour „Malerisches Katalonien – auf den Spuren Salvador Dalís“. Aber Kultur ist nur ein Aspekt der Region – deshalb sind die Wikinger-Gruppen mit speziell ausgebildetem Wanderstudienreiseleiter auch zu Fuß unterwegs. Etwa durch das idyllische Hinterland von Roses, in das kaum ein Tourist kommt. Oder hinauf auf die historische Burganlage oberhalb von Torroella de Montgrí – mit traumhaftem Blick auf die vorgelagerten Medes-Inseln.

Portugal: große Rundreise zu Mönchen, Rittern und Seefahrern
Von Mönchen, Rittern und Seefahrern erzählt eine neue Portugal-Rundreise. 14 Tage lang entdecken Wikinger-Gruppen die Ordensburg von Tomar, die Wallfahrtskirche in Porto, den unvollendeten Kirchenbau von Batalha und die königliche Abtei von Alcobaa. Auch das Jeronimoskloster in Lissabon und die legendäre „Navigatorenschule“ in Sagres fehlen nicht. Daneben sind aber auch hier Natur, Bewegung und Entspannung angesagt: etwa im Nationalpark Peneda-Geres rund um Soajo, am Strand nach Porto de Mos oder auf geschichtsträchtigen Pfaden Richtung Castelo de Vide.

Südwales: Gartenkunst, Schlösser, Burgruinen und Küstenszenerie
Eine neue Wanderstudienreise in Südwales macht aus grüner Kunst, Schlössern, Burgruinen und Küstenszenerie einen aktiven Gesamtgenuss. Die Route führt u. a. zum Cennen Castle, den berühmten Aberglasney Gardens und den Dyffryn-Themengärten in Cardiff. Wanderziele sind z. B. das Kap zum Worm“s Head auf der Halbinsel Gower und die Hügelkette der Black Mountains im Westen des Brecon-Beacons-Nationalpark. Die Reise ist ideal für Urlauber, die nicht gern Koffer packen: Alle Ausflüge starten von einem Komforthotel im Küstenort Llanelli aus.

Südtirol: Kultur und Genuss für Naturfans
Südtirol ist ein Klassiker: für Natur- und Bergwanderer, Genießer … und auch Kulturfans. Gipfelkönig Messner präsentiert in dem nach ihm benannten Museumsprojekt eine gewaltige Kunstsammlung. Roter Faden der neuen Wikinger-Tour ist „seine“ Philosophie, die die Gebirgswelt zum Landschafts- und Kunstobjekt macht. „Faszination Berge: die Dolomiten und Messners Mountain Museen“ kombiniert Panoramawanderungen, Besichtigungen und Ausflüge. Ziele sind Meran, Bozen, der Rosengarten und das Grödnertal – auf der urigen Troier Hütte in St. Ulrich gibt es Speckbrettl und Schlutzkrapfen mit Sella-Blick. Die Gruppen wohnen in Drei-Sterne-Superior- und Vier-Sterne-Wellnesshotels.Text 3.953 Z. inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine, z. B.
Malerisches Katalonien – auf den Spuren Salvador Dalís
8 Tage ab 1.170 Euro, Mai, Juni, September, Oktober 2017
Die große Portugalrundreise: von Mönchen, Rittern und Seefahrern
14 Tage ab 2.038 Euro, April/Mai, Juni, September und Oktober 2017
Gärten, Schlösser und Meer im Süden von Wales
8 Tage ab 1.390 Euro, Mai – Juli 2017
Faszination Berge: die Dolomiten und Messners Mountain Museen
13 Tage ab 1.398 Euro, Juni, Juli, September 2017

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons