Buch

now browsing by tag

 
 

»Mikroabenteuer« Raus und machen! Das Buch für den Frühling

Das Buch »Mikroabenteuer« von Christo Foerster trifft die Sehnsüchte unzähliger Menschen auf den
Punkt – und setzt genau da an, wo es brennt: beim Zeitmangel und Dauerstress. Amazon-Bestseller #1 !

Bild»Mikroabenteuer – Raus und machen! Einfach gute Outdoor-Erlebnisse vor der Haustür. Ideen, Ausrüstung, Motivation« von Christo Foerster

286 Seiten / 14,99 Euro / Christo Foerster Publishing

———-

»Als ich eines Nachmittags kurzerhand mit dem Fahrrad aufbrach, um über Nacht von Hamburg nach Berlin zu fahren, hatte ich keine Ahnung, dass diese Aktion mein Leben völlig auf den Kopf stellen sollte. Die Abenteuer, die oft so weit weg schienen, lagen auf einmal überall herum. Ich musste sie nur machen.«

Das Motto »Raus und machen!« ist das Herz der Mikroabenteuer-Philosophie von Christo Foerster. In diesem rappelvollen Buch berichtet der Autor und Motivationstrainer von seinen eigenen Erlebnissen vor der Haustür, stellt Ideen und Ausrüstung vor, skizziert Touren für Städte, Berge und Wälder. Warum warten bis du genug Geld, genug Urlaub, genug Mut hast? Time is now.

»Man spürt das Gefühl von Freiheit.« // »Und schon habe ich mich im Alltag erwischt.
Ihr habt 100 Prozent Recht. Danke für diese Inspiration.« // »Meine besten Abenteuer sind genau so entstanden.« // »Hat mich richtig wachgerüttelt. Einfach machen und nicht lang überlegen.« Aus den Kommentaren zum Mikroabenteuer-Kurzfilm AM BESTEN DRAUSSEN mit Christo Foerster.

Christo Foerster studierte an der Deutschen Sporthochschule in Köln, ließ sich an der Berliner Journalistenschule ausbilden und war leitender Redakteur der Zeitschriften Fit for Fun und Men’s Fitness. 2012 gründete er die Natural Coaching Academy und entwickelte das Fitnesskonzept Junglefit. Heute hält er als Experte für Motivation, Veränderung und Persönlichkeitsentwicklung Vorträge in Unternehmen, und treibt mit viel Leidenschaft das 2017 ins Leben gerufene Mikroabenteuer-Projekt »Raus und machen« voran.

Aus dem Inhalt:

· Ich wollte mal wieder raus
· Ideen für Mikroabenteuer
· Zwei Sommertage in der Eifel
· Mikroabenteuer-Motivation
· Lichtermeer am Containerhafen
· Lagern & Biwakieren: Rechtliches
· Wo übernachten?
· Ausrüstung für Draußen-Nächte
· Mikroabenteuer zu Fuß
· Mikroabenteuer mit dem Fahrrad
· Mikroabenteuer im und auf dem Wasser
· Vom Dschungel zum Jungfernstieg
· Apps für Mikroabenteurer
· 5-to-9: Feierabenteuer
· Gipfelglück am Hasselbrack
· Mikroabenteuer mit Kindern
· Survival-Basics
· Mikroabenteuer-Küche
· Mikroabenteuer in Berlin, Hamburg,
München, Köln und Frankfurt

———–

Outdoor-Lesetour mit Globetrotter:

02./03. Mai Hamburg · 08. Mai München
09. Mai Stuttgart · 15. Mai Köln
16. Mai Düsseldorf · 17. Mai Frankfurt
29. Mai Dresden · 30. Mai Berlin

Mehr Infos:

www.christofoerster.com/mikroabenteuer-buch
www.facebook.com/rausundmachen
www.instagram.com/rausundmachen

Kontakt:

mail@christofoerster.com
0178/3588677

Über:

Christo Foerster Publishing / MIKROABENTEUER
Herr Christo Foerster
Bruchloh 17
22589 Hamburg
Deutschland

fon ..: +491783588677
web ..: http://www.christofoerster.com
email : mail@christofoerster.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Christo Foerster Publishing / MIKROABENTEUER
Herr Christo Foerster
Bruchloh 17
22589 Hamburg

fon ..: +491783588677
web ..: http://www.christofoerster.com
email : mail@christofoerster.com

„PRP- Plättchenreiches Plasma in der kurativen und ästhetischen Medizin“

Die Kölner Therapeutinnen Andrea Manca und Kerstin Holdt veröffentlichen ihr erstes Buch „PRP Plättchenreiches Plasma in der kurativen und ästhetischen Medizin“

BildKölner Spezialistinnen für Naturheilkunde veröffentlichen ihr erstes Buch und bündeln Kompetenzen für innovative minimal-invasive Behandlungsmethoden in der Aesthetic Company Manca & Holdt

Köln, 4. April 2018

Die Kölner Therapeutinnen für minimal-invasive medizinische Ästhetik, Andrea Manca und Kerstin Holdt, haben ihr erstes Buch „PRP-Plättchenreiches Plasma in der kurativen und ästhetischen Medizin“ veröffentlicht. Auf über 80 Seiten nähern sich die Therapeutinnen dem Thema: PRP ist ein bewährtes Verfahren, dass die Erneuerungskraft des eigenen Körpers nutzt und bisher zur Wundheilung oder Schmerztherapie eingesetzt wurde. In der ästhetischen nicht-operativen Medizin wird die Eigenblutbehandlung vor allem zur Verbesserung der Hautqualität eingesetzt. Die Behandlung von Fältchen und Falten im Gesicht, die Faltenbehandlung am Hals, die Verjüngung der Handrücken und die Straffung des Dekolletees sind auf diese Weise möglich. Zur Verbesserung des Haarwachstums und zur Vorbeugung gegen Haarausfall trägt die Eigenblutbehandlung ebenfalls bei. Aus Sicht von Andrea Manca hat das zunehmende Interesse an ästhetisch-kosmetischer Medizin vor allem soziokulturelle Ursachen. Die Bevölkerung werde immer älter, bleibe aber lange vital. „Viele Menschen sind nicht bereit, die altersbedingten Veränderungen an ihrem Körper hinzunehmen. Und unsere Patienten sind zunehmend aufgeklärter und kritischer, was die Nebenerscheinungen angeht. Die PRP Behandlung ist sehr risikoarm, kaum schmerzhaft und dabei hoch effektiv.“

Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen befinden sich die beiden Therapeutinnen stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Für die Patienten bedeutet das weniger Trauma und geringere Nebenwirkungen während der Eingriffe, für andere Therapeuten die Möglichkeit, sich über die Erfahrungen mit PRP auszutauschen und weiterzubilden. „Das Buch ist für uns ein sehr wichtiger Schritt. Das Buch kann als Anleitung und Nachschlagewerk dienen, wobei für alle beschriebenen neuraltherapeutischen Injektionen immer eine gesonderte Ausbildung durchlaufen werden sollte… “ – betont Kerstin Holdt.

Autorinnen

HeilpraktikerinAndrea Mancablickt auf 20-jährige Erfahrung in der Naturheilkunde zurück. Durch die Arbeit in ihrer Praxis und kontinuierliche Fortbildung hat sie sich ein Wissensfundament im Bereich der ästhetischen Medizin geschaffen. Die Autorin referiert auf naturheilkundlichen Kongressen und gibt Kurse im Bereich der ästhetischen Medizin. 2013 gründete sie gemeinsam mit Kerstin Holdt das „Hyaluroninstitut Manca & Holdt“ (inzwischenwww.aesthetic-company.de), sowie 2015 „Aesthetic Lab“ und 2016 „Aesthetic Company Swiss“.

Kerstin Holdtabsolvierte nach ihrer Heilpraktiker Ausbildung eine Weiterbildung zum DO.CN (Osteopathie, Chiropraktik, Neuraltherapie). Seit 2009 ist sie in eigener Praxis u. a. in minimalinvasiver medizinischer Ästhetik tätig, seit 2013 auch im gemeinsamen Unternehmen mit Andrea Manca. Die Autorin gibt Kurse zu Themen wie PRP oder Anatomie.

Links

https://bit.ly/2H8Z5bF

http://www.aesthetic-company.de/

https://www.facebook.com/HyaluroninstitutMancaHoldt/

https://www.instagram.com/hyaluroninstitut/

Buch

1.Auflage 2017 © 2017 ML Verlag in der Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage GmbH & Co. KG, Kulmbach

Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme ist unzulässig und strafbar.

Titelbild: © Fotolia.de

www.ml-buchverlag.de

ISBN 978-3-946321-60-6

Anhänge

Leseprobe & Buchumschlag

Pressefotos Autorinnen

Über:

Aesthetic Company Manca & Holdt
Frau Kerstin Holdt
Neusser Str. 265
50733 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 3705060
web ..: http://www.aesthetic-company.de/
email : info@hyaluronundmehr.de

Pressekontakt:

Jungalow PR
Frau Heike Lutzer
Taborstr 21
10997 Berlin

fon ..: 03069533001
email : mail@heikelutzer.de

R. F. T.: Führungskräfte raus aus der Box!

Führungsstil: Motivation ist Old School. Inspiration ist angesagt! Führungskräfte gehen montags auch nicht gerne zur Arbeit. Damit sitzen sie im gleichen Boot mit ihren Beschäftigten. Woran das liegt?

BildIm Büro des Verkaufsleiters hängt an der Wand ein Motivationskalender. Wir haben März, der Kalender hat Januar. Auf dem Kalenderblatt steht: „Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.“ Wen soll der Spruch von Dante Aligherie (italienischer Dichter und Philosoph, gest. 1321) heutzutage noch motivieren?
„So ein Motivationskalender dokumentiert einen althergebrachten Führungsstil, der sich auf noch ältere Stilblüten der Motivation bezieht“, meint Kommunikationsexperte Rudolf F. Thomas (kurz R. F. T. http//www.rudolf-thomas.de). Für ihn ist klar, wenn Umfragen unter Beschäftigten ergeben, dass 80 Prozent von ihnen montags nicht gerne zur Arbeit gehen, dann ist das ein Armutszeugnis für alle selbst ernannten Motivationskünstler. Und weiter: „Die 80 Prozent sind übrigens in zweierlei Hinsicht interessant: Zum einen, weil ebenfalls 80 Prozent der Führungskräfte montags nicht gerne in die Firma gehen und zum anderen glauben genauso viele von ihnen, sie müssten sich nicht weiterbilden.“

Buchautor Thomas erlebt immer wieder Seminarteilnehmer, die krampfhaft an der veralteten Grundidee der Unternehmensführung festhalten. „Die meisten Führungskräfte sind mit erfolgreichem Manipulieren, Kontrollieren, teilweise auch mit Ausbeutung und mit der Verbreitung von Existenzangst ganz gut gefahren.“ Nun sei aber dringend der Wandel zur Inspiration als zentrales Element einer modernen Führungskultur notwendig.
Um die Veränderung zu erreichen, bedarf es Mut zur Bereitschaft ausgetretene Pfade zu verlassen. Im nächsten Schritt sei dringend Weiterbildung angesagt. „Führungskräfte müssen der Inspiration wegen mal raus aus der Box“, fordert Rudolf F. Thomas. Seine Botschaft lautet: „Denke quer, spreche anders, schreibe anders!“
Wenn es in irgendeinem Büro überhaupt einen alten Spruch bedarf, dann der von Kurt Tucholsky: „Traue keinem Fachmann, der sagt, das mache er schon seit 20 Jahren so; es könnte sein, dass er es seit 20 Jahren falsch macht.“

Aktuell inspiriert Rudolf F. Thomas mit seinen Workshops in der Spätschicht und im R. F. T.-Sommerlager.

Quellenangaben/Literaturhinweis:
Saboteure des Glücks – Ich und meine Negaholiker, Hater, Mobber & Co., Verlag Tredition GmbH Hamburg. https://tredition.de/autoren/rudolf-f-thomas-18801/

Das Kürzel R. F. T. steht für Rudolf F. Thomas und wurde im Laufe der Jahrzehnte zu seinem Markenzeichen. „R. F. T., das Original“, gründete u. a. die Zeitschrift acquisa. Er ist Berater für Unternehmenskommunikation, Dozent an Akademien und Hochschulen und schrieb mehrere Sach- und Fachbücher. Seine Bücher, Texte, Beiträge, Kommentare und Kolumnen werden in vielen Medien im deutschsprachigen Raum veröffentlicht.
Rudolf F. Thomas (R. F. T.) ist für seine unkonventionelle Denkweise und für sein mutiges Querdenken bekannt. Althergebrachte Konventionen stellt er infrage. Seine Vorträge und Seminare inspirieren, begeistern und verändern.

Über:

R. F. T.-PRESSE-NEWS
Frau Silke Lehmann
Frankfurter Straße 84
97082 Würzburg
Deutschland

fon ..: 0931/4041690
web ..: http://www.saboteure-des-gluecks.de
email : presse@saboteure-des-gluecks.de

R. F. T. -PRESSE-NEWS veröffentlicht regelmäßig Informationen zur Verbesserung der Kommunikation am Arbeitsplatz.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

R. F. T.-PRESSE-NEWS
Frau Silke Lehmann
Frankfurter Straße 84
97082 Würzburg

fon ..: 0931/4041690
web ..: http://www.saboteure-des-gluecks.de
email : presse@saboteure-des-gluecks.de

Einen Tag lang gewinnen!

Am 1. März verlosen wir ein Buch aus der hier vorgestellten Kollektion.

BildBald kommt der Frühling, alle haben gute Laune und wir wollen euch dazu zusätzlich eine Freude machen! Am 1. 2018 März verlosen wir ein Buch aus der hier vorgestellten Kollektion der Leseschau. Jeder kann mitmachen. Einfach Buchwunsch notieren und eine E-Mail mit dem Stichwort „1. März“ an: info@Leseschau.de senden.

Weiterhin haben wir neu in der Leseschau ein Rezensionssystem. Allerdings möchte ich dies anderes als zum Beispiel wie bei Amazon machen. Da vergibt man allgemein Sterne, wo man aber immer noch nicht weiß wie das Buch ist. Weiterhin kann man mit dem System wie bei Amazon Autoren echt in den Abgrund stürzen. Wenn man nur einen Stern hat – also eine schlechte Bewertung, wird das Buch meistens überhaupt nicht angesehen. Dabei ist es doch immer eine Ansichtssache.

Daher habe ich bei uns nun 5 Kategorien angelegt. Hier kann man Punkte von 1 bis 5 vergeben und auch gern was dazu schreiben. 5 Punkte ist natürlich die Höchstbewertung.

Somit ist schnell klar, ob ein Buch wirklich lustig ist – wenn es also durchweg 4 oder 5 Punkte hat, ob es viel mit Lust und Leidenschaft zu tun hat und ob es mega spannend ist oder eher eine sachliche Erzählung. Auch ist schnell klar, ob es ein leichter Lesestoff oder eher etwas für Leute, die gern mal komplizierte Sachen lesen. Wenn jemand noch eine Idee hat, welche Kategorie ebenfalls hilfereich wäre, nehmen wir diese gern mit auf…

Ich freu mich, wenn Ihr das neue System annehmt und Eure Meinung zu den Büchern kundtut.

Über:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bücher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bücher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Unverhofft kommt oft

Buchvorstellung

BildDas Erstlingswerk „Nicht perfekt, aber verdammt nah dran“ von Anke Obermeier beleuchtet die Partnersuche mit Kind

Wie sollte der perfekte Mann sein? Dieser Frage folgt Neuautorin Anke Obermeier in ihrem Debüt-Roman. Ihr erstes Buch „Nicht perfekt, aber verdammt nah dran“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Der Roman zeigt auf humoristische Art, mit welchen Schwierigkeiten sich Frau mit Kind auf der Suche nach dem Liebeglück konfrontiert sieht.

Die Protagonisten ist Anne Wellner, die nach einer Trennung auf die Suche nach einem Mann geht, mit dem sie ihr Leben teilen kann. Einen Mann, der allen Ansprüchen gerecht wird, findet sie so schnell allerdings nicht. Das bleibt auch so, bis sich Ralf bei ihr meldet. Die Autorin beschreibt die Erlebnisse ihrer Hauptfigur mit viel Witz und Charme. Mit einer guten Portion Humor lässt Obermeier ihre Protagonistin den Widrigkeiten des Lebens begegnen. Der Roman erzählt aber nicht nur von den abenteuerlichen Romanzen Annes. Auch die Beziehungen zu Sohn Niklas und das Thema Landwirtschaft spielen eine wichtige Rolle. Das Buch richtet sich an alleinerziehende Frauen und Männer sowie an der Landwirtschaft interessierte Leser.

Zu ihrer Schreibmotivation befragt sagt die Autorin Anke Obermeier: „Ich habe in meinem Leben selbst viele Sachen erlebt, die rückblickend betrachtet eher ungewöhnlich waren. Da hat mir eine Freundin geraten, einiges davon doch mal aufzuschreiben, auch um es ein bisschen zu verarbeiten. Das Buch soll aber keine Abrechnung sein und die Figuren und Begebenheiten sind auch rein fiktiv. Ich wollte einfach zeigen, dass das Leben als Alleinerziehende mit Kind nicht nur beschissen ist. Es ist nicht nur schwer, sondern auch ziemlich lustig. Außerdem soll das Buch Mut machen. Ich dachte selbst sehr lange ,Mein Topf hat schon so viele Beulen, da passt bestimmt kein Deckel drauf. Und jetzt habe ich trotzdem einen gefunden.“

Verfügbar ist der Roman im Buchhandel unter der ISBN 978-3-7448-9863-8.

Kontakt Anke Obermeier info@weiher-huettn.de www.weiher-huettn.de

Über:

Anke Obermeier
Frau Anke Obermeier
Mühlweg 5
94339 Leiblfing
Deutschland

fon ..: 0160 938 04 938
web ..: http://1509205331.jimdo.com / www.weiher-huettn.de
email : info@weiher-huettn.de

Pressekontakt:

Anke Obermeier
Frau Anke Obermeier
Mühlweg 5
94339 Leiblfing

fon ..: 0160 938 04 938
web ..: http://1509205331.jimdo.com / www.weiher-huettn.de
email : info@weiher-huettn.de

Ratgeber zur erfolgreichen Verhandlungsführung neu veröffentlicht

Der Verhandlungsretter Wolfgang Bönisch bringt sein ebook GAIN MORE für alle ebook-Reader neu heraus.

Bild[Erfurt, 19.02.2018] Der Verhandlungsretter Wolfgang Bönisch hat GAIN MORE© den ersten Band seiner Ratgeberreihe „Der Verhandlugsretter rät“ als ebook neu veröffentlicht.
Der Autor und Verhandlungsexperte, dessen erstes Buch bereits 2009 erfolgreich publiziert wurde, hat heute seinen Ratgeber GAIN MORE© über die Plattform von neobooks erneut veröffentlicht.
Wie Bönisch ausführt, wurde die erste Version dieses Ratgebers bereits vor einigen Jahren von einem Hamburger Verlag im Rahmen einer Ratgeberreihe veröffentlicht. Leider, so der Autor, hat die Zusammenarbeit mit diesem Verlag nicht funktioniert, weshalb er den Vertrag bereits Ende 2015 gekündigt hatte.
Trotz mehrfacher Mahnung vertreibt der Verlag den Ratgeber weiterhin auf seiner eigenen Webseite und auch über amazon und andere Plattformen. Bevor Bönisch den Rechtsweg gegen den Verlag beschreitet, hat er nun den Ratgeber in eigener Regie als ebook über die Plattform von neobooks veröffentlicht. GAIN MORE ist als ebook seit heute über amazon.de, buch.de, thalia.de und hugendubel.de für die verschiedenen ebook-Reader verfügbar.
Eine gedruckte Version des Ratgebers ist bereits seit längerem verfügbar und kann ebenfalls bei amazon gefunden werden. Alle Veröffentlichungen des Autors finden interessierte Leser auf dieser Seite: Wolfgang Bönisch
GAIN MORE© führt den Leser in kompakter Form in acht Schritten zum Verhandlungserfolg. Wie der Verhandlungsexperte erklärt, sind dies die fundamentalen Schritte, um sofort und nachhaltig ein besseres Ergebnis zu verhandeln. Wenn der Leser in der Vorbereitung wenigstens diese Schritte bearbeite und sie dann in der Verhandlung auch befolge, so Bönisch, dann bleibe der Erfolg niemals aus.
Der Autor kündigt an, dass der nächste Band der Ratgeberreihe bereits geschrieben sei, und in Kürze ebenfalls publiziert werde. Zum Inhalt mochte Bönisch nur andeuten, dass es um eine Typologie für Verhandlungen gehen werde.

Über:

W&H Bönisch GmbH
Herr Wolfgang Bönisch
August-Röbling-Str. 11
99091 Erfurt
Deutschland

fon ..: 0361 2189 2152
web ..: http://www.wolfgangboenisch.de
email : office@wolfgangboenisch.de

Über Wolfgang Bönisch
Verhandlung ist für Wolfgang Bönisch Profession und Passion. In mehr als 40 Jahren hat der Verhandlungsretter professionell so ziemlich alles verhandelt, das vorstellbar ist: Sein Leben, das Leben Anderer, millionenschwere Verträge, Konflikte, Beziehungen, Pönalen, …
Als Polizist, Verkäufer, Vertriebsdirektor, Geschäftsführer, Ghost-Negotiator.
Der Autor, Speaker, Trainer, Coach und Berater ist seit 17 Jahren Unternehmer.
Als gefragter Spezialist für schwierige Verhandlungen ist Bönisch immer am Puls der aktuellen Entwicklungen in Sachen Verhandlungsführung.
Vielen Tausend Seminarteilnehmern und Zuhörern seiner Vorträge in Deutschland und vielen anderen Ländern hat der Verhandlungsexperte bis heute neue Einsichten und Werkzeuge für noch erfolgreichere Verhandlungen vermittelt.
Er ist Autor der Bücher »Werkstatt für Verhandlungskunst«, »Grundlagen des Verhandlungserfolgs«, »Der Verhandlungsretter rät« und »The Art of Negotiation« und Autor und Sprecher des Audioseminars »Einfach erfolgreich verhandeln«. Außerdem ist er Mitautor von „7 Säulen der Macht – reloaded“ und „Sales-up-Call: Profesionell Verhandlen“. Wolfgang Bönisch bietet seine Trainings, Seminare und Vorträge in Deutsch und Englisch an.
Der Verhandlungsretter ist in zweiter Ehe verheiratet und lebt in Erfurt.

Die W&H Bönisch GmbH
wurde 2001 von Wolfgang und Heike Bönisch gegründet.

Pressekontakt:
Heike Bönisch
W&H Bönisch GmbH
August-Röbling-Straße 11
99091 Erfurt
Tel.: 0361 / 2189 2152
Fax: 0911 / 30844 02299
E-Mail: pr@wolfgangboenisch.de
www.wolfgangboenisch.de
Pressefotos: http://www.wolfgangboenisch.de/pressekontakt/pressefotos/

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

W&H Bönisch GmbH
Herr Wolfgang Bönisch
August-Röbling-Str. 11
99091 Erfurt

fon ..: 0361 2189 2152
web ..: http://www.wolfgangboenisch.de
email : office@wolfgangboenisch.de

Du liebst Spannung und stehst auf Zombies?

Überall im Buchhandel ist im Februar der dritte und letzte Teil des Romans „Todesregion Deutschland“ erhältlich.

BildNach Erscheinen des ersten Teils der Trilogie in 2015 und des zweiten Teils in 2016 folgt nun der letzte Teil der Trilogie Todesregion Deutschland.
Der dritte Band trägt den Untertitel „Ihr Trieb regiert die Welt“. Die ersten beiden Bände trugen die Untertitel „Wahre Tote beißen nicht“ und „Ihr Hunger endet nie“.

Der in Schermbeck am Niederrhein lebende Autor S. K. Reyem beschreibt den Inhalt des neuen Romans wie folgt:
Bald zwanzig Jahre nach der Katastrophe haben sich die Überlebenden auf der Festung eingerichtet und führen ein beschauliches Leben. Ihre heranwachsenden, unerfahrenen Kinder gelangen an Informationen, die ihre Neugierde weckt. Heimlich begeben sie sich auf die Suche nach neuen Lebensumständen. Ihre Eltern sind gezwungen, ihnen in die Todesregion Deutschland zu folgen. Die erneute lange Reise stellt sie vor alte und neue Herausforderungen, die alles verändern werden.

Die Trilogie Todesregion Deutschland ist überall im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich.
Das Taschenbuch mit der ISBN 9783746064338 kostet 9,90 Euro.
Das E-Book mit der ISBN 9783746055152 ist für 1,99 Euro erhältlich.

S. K. Reyem wird die komplette Trilogie auf der Buchmesse Eselsohr am 29.09.2018 in Wesel ebenso präsentieren, wie den Thriller Verhängnisvolle Post, der in 2015 erschienen ist.

Über:

S. K. Reyem
Herr Thomas Dirk Meyer
Landwehr 13
46514 Schermbeck
Deutschland

fon ..: 01732131696
web ..: http://www.wdem.de
email : meyer@wdem.de

Pressekontakt:

S. K. Reyem
Herr Thomas Dirk Meyer
Landwehr 13
46514 Schermbeck

fon ..: 01732131696
web ..: http://www.wdem.de
email : meyer@wdem.de

Warten auf Gerechtigkeit – neues Sachbuch setzt sich mit dem Kapp-Putsch auseinander

Sahin Aydin bezieht in „Warten auf Gerechtigkeit“ Position für ermorderte Bergarbeiter.

BildEs gab in der Forschung über die nach der Niederschlagung des Kapp-Putsches 1920 in Bottrop ermordeten Bergarbeiter bisher jede Menge Lücken. „Warten auf Gerechtigkeit“ schafft es, einige dieser Lücken zu schließen. Im offiziellen Gedenken an die revolutionäre Phase der Weimarer Republik 1918-1923 wurde der monarchistischen Soldateska gedacht, die gegen die sich radikalisierende Arbeiterschaft im Ruhrgebiet vorging. Sahin Aydin gibt keine Neutralität vor, die normalerweise über den Ereignissen der damaligen Zeit schwebt. Er bezieht Position für die ermordeten Bergarbeiter und unterscheidet sich damit von anderen Forschern und Autoren, die sich mit diesem Thema beschäftigten.

Es steckt viel mühevolle Kleinarbeit hinter dem Buch „Warten auf Gerechtigkeit“ von Sahin Aydin. Der Autor zeigt viele bisher unbekannte Details über die damaligen Ereignisse und macht es sich zum Ziel, Akteure ans Licht zu bringen und Geschehnisse zu belegen. Ohne die Forschung des Autoren wäre die auch von der linken Bewegung vernachlässigte Geschichte der revolutionären ArbeiterInnen in Bottrop fast in Vergessenheit geraten. Sahin Aydins Arbeit sollte der Anstoß für die Bildung einer Historikerkommission des Ruhrgebiets zur Erforschung der Opfer des Kapp-Putsches sein.

„Warten auf Gerechtigkeit“ von Sahin Aydin ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2673-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

„Voilá! El-fie et Scherie-hi“: Humorvolle Erzählungen aus dem Alltag eines ungewöhnlichen Ehepaares

Christel Wismans erzählt humorvolle Geschichten aus dem nicht ganz alltäglichen Leben des nicht ganz alltäglichen Ehepaares El-fie und Klaus-Dieter.

BildAlleine das Cover lädt zum Schmunzeln ein und verrät ein bisschen davon, was einem an Lesevergnügen in dem Buch erwartet.

Elfriede Mullfuß ist ein niederrheinisches Urgestein. Eine Frau von wohlwollend geschätzten fünfzig Jahren und gut doppelten, stets hübsch verpackten, duftenden Kilos. In Rosa. Sie hat eine freche Klappe, aber ein großes Herz. Und das gehört einzig und allein ihrem Gatten Jean-Jacques Moulefousse.

„Das ist doch kein Name!“, hat El-fie entschieden, und ihm schon vor der Hochzeit einen guten, niederrheinischen Doppelnamen verpasst. Seitdem heißt der kleine, zierliche Ex-Franzose Klaus-Dieter Mullfuß. Oder Scherie-hi. Auf diesen Namen hört er am liebsten.

El-fie und Klaus-Dieter sind so unterschiedlich, wie zwei Menschen nur sein können …

Auch, wenn es keiner versteht, sie lieben sich sehr … und wenn dann noch ein Fläschchen Sekt dabei ist …

Das Buch ist illustriert vom Künstler Gottfried (Mac) Lambert.

Details zum Buch mit Leseproben und Videotrailer finden Sie unter folgendem Link:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_204

Angaben zum Buch:

Autorin: Christel Wismans
Illustrator: Gottfried (Mac) Lambert
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 164 Seiten
Verlag: Karina Verlag
Auflage: 1 (März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3903056787
Altersempfehlung: Ab 12 Jahre, Erwachsene

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Jugend-Kurzgeschichten-Wettbewerb 2018 mit eigener Buchveröffentlichung

Um noch mehr Jugendliche fürs Lesen und Schreiben zu begeistern, geben wir jetzt die Möglichkeit, dass JEDER, der eine Geschichte oder Kurzgeschichte geschrieben hat, uns diese einsenden kann.

BildNEU: Jugend-Kurzgeschichten-Wettbewerb 2018 und eigener Buchveröffentlichung

Um noch mehr Jugendliche (im Alter von 12 bis 17 Jahren) fürs Lesen und Schreiben zu begeistern, geben wir jetzt die Möglichkeit, dass JEDER, der eine Geschichte oder Kurzgeschichte geschrieben hat oder gerade schreibt oder daran denkt mal eine zu schreiben, uns diese einsenden kann. Die Aktion läuft bis zum 30.3.2018. Einfach Eure Geschichte per Mail senden an: info@Leseschau.de oder über www.Leseschau.de hochladen.

Alle eingesendeten Geschichte werden in der Leseschau vorab auf der Seite präsentiert. Aus welchem Genres diese kommen, ist egal. Das können Fantasie, Krimi, Roman, Liebesgeschichte oder auch gern Geschichten über Tiere und Natur sein. Aber es können auch ganz persönliche Erlebnisse verfasst werden. Der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt.

Aus allen Geschichten werden die besten 18 ausgewählt und einem eigenen gedruckten Buch präsentiert. Dieses wird dann natürlich auch im Handel verfügbar sein.

Jeder Jugendliche kann mitmachen. Bitte das Manuskript mit Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse versehen.

Jede Autorin und jeder Autor, dessen Geschichte im Buch veröffentlicht wird, erhält fünf kostenfreie Belegexemplare zugesandt.

Wir freuen uns auf Eure Ideen.

Diese Bücher hier sind übrigens von Jungautoren bereits bei uns erschienen:

„Flaschendrehen: Du bist dran!“ von Celine und Katalin Ehrig
„Ist das Fahrrad rot, ist bald jemand…?“ von Celine und Katalin Ehrig
„Sommergeheimnissen auf der Spur“ von David Lösch, Karin Ehrig, Erika Mühlwald

Über:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bücher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bücher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons