BMW

now browsing by tag

 
 

Underdog Racing: Der Kult-BMW ist zurück

Comeback vom Underdog, dem BMW E46 330i

Bild– Comeback vom Underdog, dem BMW E46 330i
– Team um Dirk Neumüllers plant 2018 erneute Langstrecken-Teilnahme
– Neue Partner willkommen, Shots Publishing e.K. ist Medienpartner
– Rennteam online: underdog-racing.de

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist so etwas wie das absolute, internationale Mekka aller Motorsport-Fans. Wenn die Rennfahrzeuge rund um die Uhr mit verschiedenen Fahrern über die Nordschleife brettern, dann werden die Teams über das ganze Motorsport-Wochenende von rund 200.000 Zuschauern aus aller Welt bejubelt.

2015 stand dabei eine Mannschaft ganz besonders im Mittelpunkt, als der sogenannte Underdog geboren wurde: Das Team aus dem nordrhein-westfälischen Schwalmtal um Teamchef Dirk Neumüllers. Mit ihrem 2005er BMW E46 330i, eingesetzt unter Hipercars, holten sie die Fans emotional ab – und entwickelten sich mit einer sensationellen Leistung während des Rennens auf Platz #72 im Gesamt-Ranking zum Kult des 24-Stunden-Rennens.

So wurde der E46 von den Fans als Underdog getauft und ist nun mit Underdog Racing unterwegs. Über sich und sein neues Rennteam sagt Neumüllers: „Underdog Racing ist nicht irgendein Rennstall, der an die Strecke geht, seine Runden dreht und dann wieder nach Hause fährt. Underdog Racing ist mit Herz und Verstand bei der Sache und lebt den Motorsport.“

2018 möchte Neumüllers mit seinem Team und dem einzigartigen E46 wieder an den Start gehen. Neben dem legendären 24-Stunden-Rennen steht dabei auch die Breitensport-Rennserie der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Programm.

Aber Motorsport kostet natürlich immer mehr Geld. Steigende Unterhaltskosten wie Startergelder, Autoteile oder Lizenzkosten gehören inzwischen genauso zum einzuplanenden Jahresbudget wie die immens wichtigen Personalkosten.

Dabei arbeiteten die Macher in der Vergangenheit sehr kosteneffizient. Dirk Neumüllers: „Wir sind auf finanzielle Hilfe unserer Partner angewiesen, um den Fans noch lange unseren puristischen Motorsport bieten zu können.“

Schicken Sie das Kult-Rennteam zurück auf die Strecke und informieren Sie sich unter underdog-racing.de über die Möglichkeiten für Ihr Marketing.

Die Shots Publishing e.K. begleitet Underdog Racing in diesem Jahr als Medienpartner und sorgt als PR Agentur für eine gelungene Kommunikation des beliebten Teams mit dem BMW E46 330i.

Als Pressekontakt stehen wir gerne zur Verfügung.

Weiteres Bildmaterial (Quelle: Underdog Racing) finden Sie unter http://www.pr-agent.media/pressemeldungen/2018/underdog-racing-das-kult-bmw-ist-zurueck/4092.

Über:

Shots Publishing e.K.
Frau Jana Möller
Marienthaler Str. 173
20535 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 740 666 28
web ..: http://www.pr-agent.media
email : presse@pr-agent.media

Als Public Relations Agentur ist PR Agent von Hamburg aus für Marken, Influencer, Promis und Events aktiv. PR Agent gehört zur Shots Publishing e.K. (Blog: shots.media), einem Medienunternehmen von Inhaberin Jana Möller.

Pressekontakt:

Shots Publishing e.K.
Frau Jana Möller
Marienthaler Str. 173
20535 Hamburg

fon ..: 040 740 666 28
web ..: http://www.pr-agent.media
email : presse@pr-agent.media

MotorRedaktion: Video der BMW G 310 GS (2017)

Neues Motorrad BMW G 310 GS im Test / Video der Experten von MotorRedaktion

BildMal wieder Lust darauf, auf zwei Rädern unterwegs zu sein? Passt. Denn BMW hat nun zur Straßenausgabe vom kleinen Einzylinder G 310 die Enduro nachgeschoben. Das aktuelle Video dazu haben die Experten der MotorRedaktion bei YouTube veröffentlicht.

Das Motorrad mit dem Namen BMW G 310 GS macht sich Offroad gut und kann dennoch recht flott auf der Straße bewegt werden. Dabei lässt sich die G 310 GS besonders handlich, leicht sowie spielerisch durch das Gelände bewegen. Das ABS ist abschaltbar, was Offroad beim spontanen Bremsen hilft.

Ab 4.000 Umdrehungen geht das Motorrad gut ab, beim Anfahren ist viel Gas notwendig. Die Preise beginnen bei rund 5.800,- Euro. Den ausführlichen Test der BMW G 310 GS können Sie im Video verfolgen.

Hintergrund:

Wir bringen Reifengummis zum Schmelzen und den Asphalt zum Glühen. In unserem Kanal mit über 9.600 Abonnenten unter https://www.youtube.com/playlist?list=UUe0IwQ-V8uNikbOUSKwVBMw gibt es regelmäßig neue Videos von aktuellen Automobilen oder auch Motorrädern.

Binden Sie die Testvideos und Filme einfach per Embed-Code in Ihre Nachrichtenseite ein. Oder Sie kontaktieren uns für individuelle, automobile Filme unter http://www.motorredaktion.com.

Standard, den alle haben, ist Ihnen zu einfach, zu simpel. Kein Problem, wir liefern Ihnen die Autovideos von MOTORREDAKTION als exklusive und einmalige Fassungen.

Wenn wir alle Fakten kennen, stimmen wir mit Ihnen die Details ab. Und wir sagen Ihnen, was Sie ein einzelner Film kostet. An diesen Preis halten wir uns während der gesamten Vertragslaufzeit. Versprochen!

Über:

MotorRedaktion
Herr Jürgen Stephan
Jenfelder Allee 80
22045 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 – 24 00 24 0
fax ..: 040 – 53 64 45 2
web ..: http://www.motorredaktion.com
email : kontakt@motorredaktion.com

Standard, den alle haben, ist Ihnen zu einfach, zu simpel. Kein Problem, wir liefern Ihnen die Autovideos von MOTORREDAKTION als exklusive und einmalige Fassungen.

Pressekontakt:

MotorRedaktion
Herr Jürgen Stephan
Jenfelder Allee 80
22045 Hamburg

fon ..: 040 – 24 00 24 0
web ..: http://www.motorredaktion.com
email : kontakt@motorredaktion.com

Neuer Marktplatz für Youngtimer und Oldtimer Ersatzteile: Reparts.com

Ersatzteile für alte Autos werden vermehrt im Internet gesucht.

BildWer einen Youngtimer oder einen Oldtimer zu Hause in der Garage hat, weiß, dass die Suche nach Ersatzteilen nicht immer einfach ist. Zwar haben es Fans von alten Audi, BMW, Mercedes, Porsche, Jaguar oder VW noch vergleichsweise einfach – sind doch die Marken noch immer auf dem Markt und verkaufen neue Autos. Wer jedoch im Besitz eines Oldtimers ist, dessen Hersteller längst vom Markt verschwunden ist, der muss oft länger suchen.

Reparts: Marktplatz für Ersatzteile

Reparts.com ist ein neuer Marktplatz, auf dem die Besitzer wertvoller Old- und Youngtimer die Ersatzteile finden können, die sie benötigen. Hier können sowohl private Anbieter als auch Händler sämtliche Ersatzteile und das entsprechende Zubehör für diese Fahrzeuge anbieten und kaufen. Es gibt zwar gerade für diesen Bereich zahlreiche Floh- und Teilemärkte, auf denen die Liebhaber alter Schätzchen nach den benötigten Originalteilen oder anderen Ersatzteilen in Wühlkisten und auf Tapeziertischen suchen können, doch es ist schwierig und zeitaufwändig so das passende Teil zu finden. Wer einen Oldtimer besitzt, kennt die Schwierigkeiten bei der Ersatzteilsuche auf Märkten und sucht deshalb immer öfter im Internet nach dem Teil, das ihm fehlt.

Neu für Händler und private Anbieter

Seit dem Start von Reparts.com haben bereits zahlreiche Händler erkannt, welchen Vorteil ein solcher, immer verfügbarer Marktplatz für sie darstellt: Mit der automatischen Importfunktion können sie ohne viel Aufwand ihren Bestand an Ersatzteilen und Zubehör importieren und diesen weiteren Vertriebsweg effektiv nutzen. Wer ein ganz bestimmtes Ersatzteil sucht, pinnt dafür unter der Rubrik „Gesuche“ seinen Wunsch an. Unter der Rubrik „Anbieter“ haben Händler die Möglichkeit, sich selbst und ihr Angebot darzustellen. Autoteile, Öl- und Schmiermittel, aber auch Werkzeug und Zubehör sind hier zu finden.

Veranstaltungskalender und interessante News

Reparieren und Polieren ist aber nicht alles: Wen die Liebe zu einem alten Auto gepackt hat, der will es auch ausfahren und den auf Hochglanz polierten Lack in der Sonne glänzen lassen. Das geht zwar auch allein, es macht aber noch mehr Spaß, wenn man sich mit anderen Besitzern alter Schätzchen treffen kann. Im Veranstaltungskalender von Reparts sind solche Treffen gelistet. Viele interessante News rund um das Thema Oldtimer, ihre Pflege und Wartung runden das Angebot ab.

Weitere Informationen unter https://reparts.com

Über:

SeCa Media & Verlags GmbH
Herr Matthias Bastian
Teltower Damm 283
14167 Berlin
Deutschland

fon ..: (030) 6 09 89 02-30
web ..: http://www.reparts.com
email : bastian@reparts.com

Reparts ist der neue Marktplatz im Internet für neue und gebrauchte Fahrzeugteile für Youngtimer und Oldtimer. Start der Seite: März 2017.

Pressekontakt:

SeCa Media & Verlags GmbH
Herr Matthias Bastian
Teltower Damm 283
14167 Berlin

fon ..: (030) 6 09 89 02-30
web ..: http://www.reparts.com
email : bastian@reparts.com

Ausschreibungsfrist verlängert. Felix Burda Stiftung nimmt Bewerbungen zum Felix Burda Award 2017 noch bis 9.Januar 2017 entgegen.

Ausschreibungsfrist verlängert. Felix Burda Stiftung nimmt Bewerbungen zum Felix Burda Award 2017 noch bis 9.Januar 2017 entgegen.

(Mynewsdesk) München, 06.12.2016 – Die Felix Burda Stiftung verleiht am Sonntag, den 14. Mai 2017 zum 15. Mal die Felix Burda Awards. Bewerbungen werden noch bis 9.1.2017 entgegengenommen. Nominierte profitieren dreifach von der Teilnahme.

Als Nominierter und Preisträger des Felix Burda Award profitiert man dreifach: Von der Teilnahme an der glamourösen Gala, vom Preisgeld und vor allem von der Aufmerksamkeit! Denn Betriebsmediziner und Personalverantwortliche aus KMUs und Großunternehmen, Mediziner und Wissenschaftler, sowie engagierte Privatpersonen und Krankenkassen erhalten nicht nur die Würdigung der rund 320 Gäste im Saal.

Vielmehr ist es die mediale Reichweite, die so wertvoll ist: 2,65 Milliarden Kontakte generiert die Berichterstattung über dieses Ereignis in bundesweiten Medien. Das ist rund die Hälfte der Reichweite die beispielsweise die BAMBI-Verleihung auf internationaler Ebene erreicht!
Eine bedeutende Kraft, derer sich viele Preisträger erst im Nachhinein bewusst werden, wenn ihre Auszeichnung Türen für neue Kooperationen geöffnet hat oder Fördergelder genehmigt und Investoren gefunden werden.

In drei Kategorien kann man sich daher noch bis 9.1.2017 für den Felix Burda Award im nächsten Jahr bewerben. Eine unabhängige Expertenjury ermittelt die Nominierten und Preisträger in den Kategorien „Engagement des Jahres“, „Betriebliche Prävention“ und „Medizin & Wissenschaft“. Erstmals können sich in dieser Kategorie auch Projekte aus dem europäischen Ausland bewerben, deren Erkenntnisse einen positiven Nutzen für die Darmkrebsvorsorge in Deutschland haben. Diese Bewerbungen können auch in englischer Sprache eingereicht werden.

Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmebedingungen: www.felix-burda-award.de.
Die Einreichungen sind kostenfrei.Der Felix Burda Award 2017 wird präsentiert von BMW.

Pressekontakt:
Carsten Frederik Buchert

Felix Burda Stiftung
Tel.: +49(0)89 9250 2710
Fax: +49(0)89 9250 2713
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://www.felix-burda-stiftung.de/presse

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Felix Burda Stiftung.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/g94gkg

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/ausschreibungsfrist-verlaengert-felix-burda-stiftung-nimmt-bewerbungen-zum-felix-burda-award-2017-noch-bis-9-januar-2017-entgegen-65186

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes.  Zu den Projekten der Stiftung zählen der bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der Felix Burda Award, mit dem Menschen, Institutionen und Unternehmen für herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt werden. Außerdem tourt das größte begehbare Darmmodell Europas kontinuierlich durch Deutschland und die APPzumARZT managed als Gesundheits-Butler gesetzliche Präventionsleistungen der ganzen Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt Websites und Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio, Online und Mobile eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs.   
www.felix-burda-stiftung.de: http://www.felix-burda-stiftung.de/

Firmenkontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://www.themenportal.de/kultur/ausschreibungsfrist-verlaengert-felix-burda-stiftung-nimmt-bewerbungen-zum-felix-burda-award-2017-noch-bis-9-januar-

Pressekontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://shortpr.com/g94gkg

Freude am Gefahrenwerden

Die Digitalisierung fordert Antworten von den Autobauern

Von Ansgar Lange +++ Die Automobilindustrie steht vor einem Gezeitenwechsel. „100 Jahre lang propagierte die Autoindustrie die „Freude am Fahren“. Jetzt sollen die Bordcomputer übernehmen. Die Branche fragt sich: Will der Kunde das wirklich?“, fragt die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) und dreht den alten Derrick-Spruch um: „Wagen, hol schon mal den Harry“. SZ-Autor Thomas Fromm sieht die Branche von Angst getrieben. Der Motor dieser Angst sei die Digitalisierung. Aufgegeben werde dafür der Markenkern von BMW und Co.: Die Freude am Fahren.

„Ohne eine stärkere kommunikative Einbindung der Kunden wird diese Veränderung nicht funktionieren. Angst ist prinzipiell immer ein schlechter Ratgeber. Allerdings hat die deutsche Autoindustrie keine andere Chance, als auf den Zug hin zum automatisierten Fahren aufzuspringen und ihn maßgeblich mit zu gestalten. Sonst würde die Branche das Schicksal des Paderborner Computer-Pioniers Heinz Nixdorf erleiden. Dessen Unternehmen geriet zu dem Zeitpunkt auf Talfahrt, als es den Aufstieg des Personal-Computers ignorierte. Wer sich dem Wandel verschließt, gefährdet Wohlstand und Arbeitsplätze“, sagt Michael Zondler, Geschäftsführer des Stuttgarter Beratungsunternehmens CENTOMO http://www.centomo.de

Zondler plädiert für eine Mischung aus Optimismus und Gelassenheit bei der Gestaltung des digitalen Wandels in der Automobilbranche; „Noch immer sind es die klassischen Autobauer, die unsere Autos bauen. Das sichert viele hochwertige Arbeitsplätze in Deutschland und ist ein Rückgrat unserer Wirtschaft. Keiner kann in die Kristallkugel blicken. Aber es wird über eine längere Zeit ein Mit- und Nebeneinander von autonomen Fahrzeugen und auch 20 Jahre alten VW-Golfs geben, wie es die SZ so schön ausgedrückt hat. Dafür muss es pragmatische Lösungen geben.“

Wie die „Neue Zürcher Zeitung“ schreibt, bangen auch die Taxi- und Uber-Chauffeure um ihre berufliche Existenz, wenn die Kunden von selbstfahrenden Fahrzeugen durch die Stadt kutschiert werden. Zondler hält diese Existenzangst der Taxi-Fahrer für verständlich: „Die Sorgen um den eigenen Job muss man ernst nehmen. Aber da die Entwicklung ja nicht von heute auf morgen eintreten wird, gibt es genug Zeit, sich auf die Entwicklungen einzustellen. In der Regel ist es so, dass durch neue technische Entwicklungen auch neue Jobs entstehen. Daher ist es wichtig, dass zum Beispiel Taxifahrer umgeschult werden und sich anderweitig weiterbilden lassen. Als Personalberater, der viel mit der Autoindustrie zu tun hat, kann ich nur sagen: Die Digitalisierung der Branche ist eine wahre Jobmaschine für Hochqualifizierte.“

Aber auch die Autobranche an sich müsse Antworten liefern, warum sich der Besitz eines eigenen Autos noch lohnt. „Uber und Co. arbeiten daran, in Zukunft eine preisgünstige, immer verfügbare und bequeme Alternative zum Besitz eigener Autos zu bieten. Wenn die Freude am Fahren irgendwann ganz wegfallen sollte, dann muss der Mehrwert in Form einer Freude am Gefahrenwerden für die Kunden sehr überzeugend ausfallen“, meint der CENTOMO-Chef.

Das Redaktionsbüro Andreas Schultheis bietet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Ghostwriting, Manuskripte, Redevorlagen etc. für Unternehmen, Verbände, Politiker.

Kontakt
Andreas Schultheis, Text & Redaktion
Andreas Schultheis
Auf den Hüllen 16
57537 Wissen
01714941647
andreas.schultheis@googlemail.com
http://www.xing.com/profile/Andreas_Schultheis2

METZLER : VATER behauptet digitalen Lead für BMW Asien

METZLER : VATER behauptet digitalen Lead für BMW Asien

METZLER : VATER verantwortet auch künftig alle digitalen Aktivitäten für BMW Asien.

METZLER : VATER verantwortet als Leadagentur auch künftig alle digitalen Aktivitäten für BMW Asien. Die Agentur hält den Etat für die insgesamt 16 Ländermärkte bereits seit 2012 und konnte sich nun im Pitch erneut gegen namhafte Konkurrenten durchsetzen. Die Beauftragung umfasst die Weiterentwicklung der Digitalstrategie für die Region sowie die Betreuung und Maintenance aller Länder-Websites der Märkte.

METZLER : VATER wird die zentrale BMW Strategy Number ONE > NEXT für BMW Asien adaptieren und im Zuge dessen auch alle Länder-Websites auf ein neues Content-Management-System umstellen. Die Agentur entwickelt darüber hinaus lokale Digitalkampagnen für die Märkte und ist für die konzeptionelle und redaktionelle Betreuung der äußerst reichweitenstarken Social-Media-Plattformen von BWM Asien verantwortlich. Ziel ist es, durch Premium-Touchpoints mit der Marke BMW eine intelligente User Journey über alle digitalen Kanäle zu ermöglichen.

„Unsere Kampagnen und Plattformen wirken stark aktivierend auf die verschiedenen Zielgruppen und schaffen so ein nachhaltiges, emotionales Markenerlebnis. Das lässt sich ganz direkt in Zahlen messen“, erklärt Pierre Hüttner, Managing Director bei METZLER : VATER. „Aufgrund unserer Analysen wissen wir auch, welche Digitaltrends kommen – und welche bleiben. Hier knüpfen wir jetzt strategisch an und bauen die Kommunikation dahingehend sukzessive weiter aus.“

METZLER : VATER, 2004 von Urs Metzler und Robin A. Vater gegründet, ist eine international tätige, inhabergeführte Kommunikationsagentur. An den Standorten in Zorneding bei München (Hauptsitz), München und Düsseldorf arbeitet ein Team aus 120 festangestellten Mitarbeitern täglich daran, außergewöhnliche Markenerlebnisse zu schaffen.

Dafür sorgen bei METZLER : VATER drei sich ergänzende Agenturbereiche mit ganz unterschiedlichen Stärken: Bei METZLER : VATER live dreht sich alles um emotionale Live-Erlebnisse, von kreativen Konzepten bis hin zu logistisch komplexen Abläufen. METZLER : VATER campaigns schafft interaktive Plattformen, die Menschen und Marken digital verbinden. Und bei METZLER : VATER space steht Kommunikation im Raum im Mittelpunkt – hier entstehen ungewöhnliche Raumkonzepte und dreidimensionale Erlebnisräume.

METZLER : VATER befindet sich derzeit auf Rang 6 der größten Live-/KiR-Agenturen in Deutschland (Umsatzranking Event/KiR von W&V und Horizont 38/2016), ist seit 2011 FAMAB-Mitglied und wurde 2013 als „Sustainable Company powered by FAMAB“ zertifiziert. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem die BMW Group, BSH Bosch Hausgeräte, Fujitsu, Microsoft® sowie die Württembergische Versicherung.

Kontakt
METZLER : VATER
Veronika Ott
Georg-Wimmer-Ring 7
85604 Zorneding bei München
+49 8106 2137-130
v.ott@metzler-vater.com
http://www.metzler-vater.com

Auf historischen Wegen: Reuthers besucht nun bei jeder Schottland Motorradreise auch das Davidson Cottage

Auf historischen Wegen: Reuthers besucht nun bei jeder Schottland Motorradreise auch das Davidson Cottage

Davidson Cottage, Schottland

Schottland im Sattel einer Harley-Davidson, einer BMW oder einem anderen Motorrad zu erleben ist ein Event. Doch dabei noch das legendäre Davidson Cottage zu besuchen, ist ein Ausflug in die Vergangenheit. Grund genug für das Reuthers Team einen Besuch im Davidson Cottage in alle Motorradtouren durch Schottland zu integrieren.

Was die Besucher erwartet? Ein Besuch in der Zeit, als William C. Davidson in Schottland lebte. Nach seiner Auswanderung in die USA eröffnete er dort die erste Harley-Davidson Werkstatt in Milwaukee, die heute als „The Shed“ bekannt ist. Nur seine frühe Kindheit erlebte der Ur-Vater der ersten Harley-Davidson Werkstatt in Schottland. 1857 verließ er im Alter von zehn Jahren mit seinen Eltern und seinen Geschwistern das arme Land – und erschuf als Erwachsener ein Stück Harley-Davidson Kulturgeschichte in seiner neuen Heimat.

Der Besuch des Davidson Cottages ist für jeden Motorradfahrer ein Muss – und bei Reuthers ist ein Abstecher in die berühmt gewordene Hütte nun fester Bestandteil der Motorradtouren durch Schottland. Das Cottage, das in Aberlemno in der Grafschaft Angus steht, wurde detailgetreu und liebevoll wieder hergestellt > Video Schottland

Die Ruine von 2008 kann nun besucht werden

Im Jahr 2008 fanden drei Harley-Davidson Enthusiasten das alte Davidson Cottage. Die Hütte war nur noch eine Ruine und sollte eigentlich Platz für ein Bauprojekt machen. Das konnten die drei Harley-Davidson Enthusiasten verhindern. Sie kauften die Hütte und restaurierten sie – und zwar hingegen der Wünsche derer, die ungeachtet der Davidson-Geschichte die Hütte hätten abreißen lassen wollen. Im Juli 2012 wurde die Hütte eröffnet – was viele Harley-Davidson Biker wahrlich zelebrierten. Heute ist ein Besuch des Davidson Cottage, das auch als Netherton Cottage bekannt ist, fester Bestandteil der Reuthers Motorradreisen durch Schottland und reiht sich neben andere schottische Highlights wie Loch Ness und Co.

Original Pressemitteilung > Auf historischen Wegen: Reuthers besucht nun bei jeder Schottland Motorradreise auch das Davidson Cottage

Die REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG mit der Marke Reuthers ist eine weltweit tätige Dienstleistungs-Gruppe im Bereich Unterhaltung, Freizeit und Reisen mit Niederlassungen in Deutschland, den USA, Neuseeland sowie weltweiten Repräsentanten. Seit der Gründung im Jahr 1987 kümmert sich ein Team von Spezialisten mit viel Liebe zum Detail um die Wünsche der Kunden. Dabei kann Gründer und Geschäftsführer Hermann Reuther selbst auf über 30 Jahre Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen zurückblicken – von der Pike auf gelernt, wie er gerne betont. Sein Credo: „Freude erleben und weitergeben – wir kümmern uns persönlich um Ihre Träume und Wünsche“ – von der Firmenfeier, Clown Dodo beim Kindergeburtstag, dem Weltstar beim Presseball, Sales Promotions, Seminare und Trainings, das kulinarische Fest, die Neuseeland Traumreise oder die Harley-Davidson Abenteuertour auf der legendären Route 66…

Firmenkontakt
REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG
Hermann Reuther
Buchenweg 13
96450 Coburg
49-9561-7059-370
49-9561-7059-379
info@reuthers.com
http://reuthers.com

Pressekontakt
REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG
Alexander Roth
Buchenweg 13
96450 Coburg
49-9561-7059-370
49-9561-7059-379
press@reuthers.com
http://reuthers.com

METZLER : VATER gewinnt Lead für BMW Premium Selection

METZLER : VATER gewinnt Lead für BMW Premium Selection

METZLER : VATER gewinnt Lead für das weltweite BMW Gebrauchtwagenprogramm.

METZLER : VATER übernimmt ab sofort die weltweite Kommunikation für das Gebrauchtwagenprogramm der BMW Group. Als Leadagentur verantwortet die Münchner Digitalagentur von METZLER : VATER künftig die internationale Kommunikation für BMW Premium Selection.

METZLER : VATER hat sich die Beauftragung in einem mehrstufigen Pitch gesichert und wird die BMW Group in den nächsten Jahren bei der Optimierung und beim Ausbau des weltweiten Gebrauchtwagenprogramms unterstützen. Der Etat umfasst die Kommunikationsstrategie sowie die Konzeption und Kreation internationaler Online- und Offline-Kampagnen. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf dem Ausbau der digitalen Kommunikation.

„Durch diesen Etatgewinn stärken wir unsere Zusammenarbeit mit der BMW Group im Bereich Digitalkommunikation noch weiter. Ein so weit reichendes Projekt wie dieses setzt enormes Vertrauen in unsere strategischen und konzeptionellen Fähigkeiten voraus, von denen wir die BMW Group in der Vergangenheit immer wieder überzeugt haben“, sagt Pierre Hüttner, Managing Director bei METZLER : VATER.

METZLER : VATER unterstützt die BMW Group bereits in anderen strategisch wichtigen Kommunikationsprojekten, darunter als Leadagentur in der 360°-Kommunikation für das „BMW FESTIVAL – THE NEXT 100 YEARS“, als Leadagentur für den Online-Auftritt der BMW Welt und des BMW Museums, mit „BMW Mountains“ in der digitalen Aktivierung/Leadgenerierung sowie als digitale Leadagentur für BMW Asien.

METZLER : VATER, 2004 von Urs Metzler und Robin A. Vater gegründet, ist eine international tätige, inhabergeführte Kommunikationsagentur. An den Standorten in Zorneding bei München (Hauptsitz), München und Düsseldorf arbeitet ein Team aus 120 festangestellten Mitarbeitern täglich daran, außergewöhnliche Markenerlebnisse zu schaffen.

Dafür sorgen bei METZLER : VATER drei sich ergänzende Agenturbereiche mit ganz unterschiedlichen Stärken: Bei METZLER : VATER live dreht sich alles um emotionale Live-Erlebnisse, von kreativen Konzepten bis hin zu logistisch komplexen Abläufen. METZLER : VATER campaigns schafft interaktive Plattformen, die Menschen und Marken digital verbinden. Und bei METZLER : VATER space steht Kommunikation im Raum im Mittelpunkt – hier entstehen ungewöhnliche Raumkonzepte und dreidimensionale Erlebnisräume.

METZLER : VATER befindet sich derzeit auf Rang 6 der größten Live-/KiR-Agenturen in Deutschland (Umsatzranking Event/KiR von W&V und Horizont 38/2016), ist seit 2011 FAMAB-Mitglied und wurde 2013 als „Sustainable Company powered by FAMAB“ zertifiziert. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem die BMW Group, BSH Bosch Hausgeräte, Fujitsu, Microsoft® sowie die Württembergische Versicherung.

Kontakt
METZLER : VATER
Veronika Ott
Georg-Wimmer-Ring 7
85604 Zorneding bei München
+49 8106 2137-130
v.ott@metzler-vater.com
http://www.metzler-vater.com

Start your Story: Zeichen & Wunder entwickelt neues Dialogmarketing-Konzept für Premium Automobilmarke

Start your Story: Zeichen & Wunder entwickelt neues Dialogmarketing-Konzept für Premium Automobilmarke

Unter dem Motto „Start your Story“ hat Zeichen & Wunder für BMW ein neues Welcome Package für alle Fahrzeuge vom BMW 1er bis zum BMW 6er umgesetzt. Das hochwertige Mailing heißt BMW-Fahrer in der Welt der Premium Automobilmarke willkommen, lädt diese aktiv zum Dialog ein und markiert den Beginn einer langen Kundenbeziehung.

Die Grundidee des Konzepts ist echtes Storytelling – und das Eintauchen in die Lebenswelt der Kunden. Durch die direkte Aufforderung „Start your Story“ werden die Empfänger dazu eingeladen, ihre persönlichen Geschichten und besonderen Erlebnisse mit ihrem Fahrzeug über Social-Media-Kanäle zu teilen. Damit wird der Kunde selbst ein Teil der BMW Story.

Bei der Umsetzung haben sich die Brand Designer vom klassischen Packaging verabschiedet. Das Welcome Package kommt in einem neuen, kompakten Format, setzt auf edle Materialien und einen immer wiederkehrenden Überraschungseffekt. Vom ersten Moment an gibt es für den Empfänger etwas zu entdecken. Schon beim Aufreißen des perforierten Mailings – ein besonderes Faltplakat -, über das Auffinden eines Vouchers, der in einem transparenten Kuvert steckt und mit Hilfe eines Satinbands herausgezogen werden kann, bis hin zu den Stories, die erst beim Auffalten des Plakats sichtbar werden. Dabei wird er immer wieder animiert, selbst seine eigene Geschichte beizutragen. Außerdem unterstreichen Naturpapier und Veredelungen mit Relieflack die Hochwertigkeit und den Geschenkcharakter des Mailings.

„Unser Konzept geht davon aus, dass man Kunden nur erreichen und begeistern kann, indem man ihre Neugier weckt und ihre Perspektive einnimmt“, erklärt Irmgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafterin von Zeichen & Wunder. „Mit dem Story-Ansatz geben wir den Kunden eine Stimme.“

Traue Deinen Sinnen! Mit diesem Ansatz entwickelt Zeichen & Wunder starke Marken und erstklassiges Design für anspruchsvolle Auftraggeber und Premiummarken. Von der Konzeption bis hin zur Realisierung arbeitet die Münchner Brand Design Company in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Print- und Online-Kommunikation, PoS- und Retail-Design sowie Messe- und Ausstellungskommunikation mit Schwerpunkt auf den Bereichen Handel, Technologie, Automobile, Kultur und Sport.

Für die enge Verzahnung von strategischem Denken und ausgezeichnetem Design stehen Irmgard Hesse und Marcus von Hausen als geschäftsführende Gesellschafter. Die Designspezialisten haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Dabei setzen sie auf die Erfahrung und das Know-how ihres Teams aus strategischen Beratern, Konzeptionern, Textern, Kommunikationsdesignern, Innenarchitekten und Projektmanagern. Auf dem Besonderen liegt auch im Zeichen & Wunder Alltag der Fokus: Die Designer sitzen im Zentrum von München in einem großen, historischen, modern restaurierten Ballsaal, der viel Raum für Kreativität lässt. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 47 Mitarbeitern zu den TOP 10 der CI/CD-Agenturen in Deutschland.

Zu den Kunden zählen u. a. adidas, BMW Group, Bundesministerium der Finanzen, Munich Re, Porsche Design Sport, Rolls-Royce Motor Cars, SAP, Sporthaus Schuster und W.L. Gore. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Kontakt
Zeichen & Wunder GmbH
Michaela Zeman
Rumfordstraße 34
80469 München
08974637739
mzeman@zeichenundwunder.de
http://www.zeichenundwunder.de

Neuer Standortleiter in der BMW Niederlassung Frankfurt

Andreas Spahn übernimmt Standortleitung für die Hanauer Landstraße 255

Neuer Standortleiter in der BMW Niederlassung Frankfurt

Andreas Spahn hat zum 1. Oktober die Standortleitung für die BMW Niederlassung Frankfurt übernommen. (Bildquelle: @BMW Niederlassung Frankfurt)

Frankfurt am Main. Die BMW Niederlassung Frankfurt hat einen neuen Leiter für den Standort Hanauer Landstraße 255: Andreas Spahn hat am 1. Oktober die Position als Leiter des Standorts angetreten. Gleichzeitig übernimmt er die Funktion des Leiters Verkauf Neue Automobile.

Andreas Spahn (44) kann auf 16 Jahre Erfahrung im Automobilvertrieb zurückblicken, allein elf davon bei der BMW Group. Bevor er nach Frankfurt kam, leitete er mehr als drei Jahre lang das Gebrauchtwagenzentrum der BMW Niederlassung Chemnitz. Andreas Spahn möchte vor allem die stabile positive Entwicklung der Niederlassung ausbauen. „Insbesondere die Verkaufszahlen im Neuwagengeschäft waren im vergangenen Jahr sehr erfreulich, diesen Trend möchte ich nochmals verstärken“, so Andreas Spahn. „Hierbei wird meinem Team und mir das BMW-spezifische Vertriebsprogramm Future Retail eine wertvolle Hilfe sein. Ziel ist es, die Kundenzufriedenheit zu steigern und für eine bestmögliche Servicequalität zu sorgen.“ Das Programm setzt unter anderem auf intensivierte Kundennähe; die Niederlassung Frankfurt war die erste, die dieses Programm in Hessen einführte und damit eine Vorreiterrolle übernahm.

Die BMW Niederlassung Frankfurt mit ihren Standorten in Offenbach und Dreieich ist Teil des Niederlassungsverbundes Mitte, zu dem auch die Standorte Kassel und Darmstadt gehören. Auf 2.171 qm steht den Kunden eine Vielzahl an Neuwagen der gesamten BMW Produktpalette zur Auswahl. Der Niederlassungsverbund Mitte hat im vergangenen Jahr 21.248 Fahrzeuge verkauft und damit 613 Millionen Euro umgesetzt. Im Zuge des Vertriebsprogramms Future Retail hat die Niederlassung Frankfurt einen komplett neugestalteten Showroom erhalten, die BMW Markenwelt ist damit für die Kunden noch besser erlebbar.

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2015 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,247 Millionen Automobilen und rund 137.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 9,22 Mrd. EUR, der Umsatz auf 92,18 Mrd. EUR. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Firmenkontakt
BMW Niederlassung Frankfurt
Kathrin Wächter-Diehl
Hanauer Landstraße 255
60314 Frankfurt
069 4036-316
069 4036-315
Kathrin.Waechter-Diehl@bmw.de
www.press.bmw.de

Pressekontakt
BMW Group
Bernhard Ederer
Petuelring 130
80809 München
089 382-28556
Bernhard.Ederer@bmwgroup.com
www.press.bmw.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons