Blockadenlösungen

now browsing by tag

 
 

Hypnose – Show oder verkannte Heilmethode?

Kaum eine Therapiemethode ist so flexibel und vielfältig einsetzbar wie die Hypnose.

BildHypnose gehört zu den ältesten Heilmethoden der Menschheit, mit deren Phänomenen man auch grandiose Shows abziehen kann, genauso wie man mit Physik und Chemie traumhafte Feuerwerke inszenieren kann. Hypnose als Therapieverfahren nutzt ähnliche Phänomene, um nicht bewusste und verdrängte Krankheitsauslöser aufzudecken, zu bearbeiten und zu eliminieren.
Hypnose ist anerkannt!
Die Frage, ob Hypnose anerkannt ist, wird auch heute noch häufig gestellt und kann mit einem klaren JA beantwortet werden. In vielen Ländern wird die Hypnosetherapie seit Jahrzehnten als anerkanntes Verfahren praktiziert. 2006 wurde Hypnosetherapie als wissenschaftliche Behandlungsmethode in Deutschland anerkannt. Damit gilt die Wirkung der Hypnose in Deutschland als wissenschaftlich bewiesen.
Hypnosetherapie wird bei Erwachsenen und Kindern, bei psychischen und sozialen Problemen, bei somatischen Erkrankungen, zur Schmerzbewältigung, (auch Fibromyalgie, Migräne), bei Suchterkrankung und auch weiteren Erkrankungen erfolgreich eingesetzt. Bei Hypnosetherapie handelt es sich nicht um eine esoterische oder energetische Behandlung mit zweifelhaftem Hintergrund, sondern um ein wissenschaftlich und psychotherapeutisch anerkanntes und belegtes Verfahren.
Wer darf Hypnosetherapie anbieten?
Therapeutische Hypnose darf nur von Personen ausgeübt werden, die über eine qualifizierte Ausbildung verfügen und in einer staatlichen Prüfung nachgewiesen haben, dass sie zur Ausübung eines Heilberufes befähigt sind. Weiterhin sollte nachweisbar sein, dass der Hypnosetherapeut mindestens 250 Unterrichtsstunden in seine Ausbildung investiert hat und Mitglied des National Guild of Hypnotist (NGH) in den USA ist.
Wofür kann Hypnosetherapie eingesetzt werden?
Kaum eine Therapiemethode ist so flexibel und vielfältig einsetzbar wie die Hypnose. Betrachtet man einmal die Anwendungsmöglichkeiten der Hypnosetherapie, dann ist der eine oder andere im ersten Moment vielleicht etwas verwundert über die Vielfalt von möglichen Einsatzgebieten.
Die Behandlungsmöglichkeiten beginnen bei der Steigerung des Selbstbewusstseins, Blockadenlösungen, Lern- u. Konzentrationsschwierigkeiten, Burn out über Bearbeitungen von Ängsten, Zwängen, Phobien, Essstörungen, Schmerzbehandlung, Immunisierung – auch bei Krebserkrankungen – bis zur Traumatherapie.
Heute weiß man, dass mit Hypnosetherapie viele Beschwerdebilder recht schnell und deshalb kostengünstiger als mit klassischen Therapieformen wie der Psychotherapie oder Psychoanalyse gelindert werden können.
Hypnosetherapie setzt dort an, wo auch die Schulmedizin oft mit ihrem Latein am Ende ist. Viele aufgeschlossene Ärzte + Physiotherapeuten erkennen die Grenzen ihrer Möglichkeiten und empfehlen ihren Patienten die Hypnosetherapie als Ergänzung zur Schulmedizin. Letztendlich ist es ganz egal, wer dem Patienten helfen kann – wichtig ist, dass der Patient wieder eine gute Lebensqualität bekommt.
Wie kann ein einziger Therapieansatz so viele Gebiete abdecken?
Die Antwort ist umfassend und einfach zugleich: Alleskönner Mensch!
Die Hypnose ist im Grunde nur ein Werkzeug – ein Transformator, ein Impulsgeber, der unterschiedlichste Veränderungsprozesse in Gang setzen kann.
Der wahre Alleskönner, der eine solche Vielfalt von Anwendungen ermöglicht, ist der Mensch selbst – in seiner Ganzheit.
Denken wir nur einmal an das Immunsystem des Körpers: ist es nicht an sich schon fantastisch, wie viele Krankheiten der Körper ganz von selbst heilen kann – sogar ganz ohne jegliche Therapie und ohne Medikamente?
Er kann Infektionen bekämpfen oder Wunden schließen und zuwachsen lassen, als ob sie nie da gewesen wären. Er kann Knochen wieder zusammenwachsen lassen und eine Vielzahl von Bakterien abtöten. Er kann schlimme Erfahrungen verarbeiten und lernen, diese schlimmen Erfahrungen zu vermeiden.
Wenn man bedenkt, wie vielen Giften und Erregern der menschliche Körper tagtäglich ein Leben lang ausgesetzt ist und wie souverän er damit umgeht, so souverän, dass sein „Eigentümer“ – das Bewusstsein – es noch nicht einmal bemerkt, dann erfüllt einen das hin und wieder mit aufrichtiger Ehrfurcht.
Doch was hat das alles mit der Hypnose zu tun?
Stellen Sie sich die Hypnose einmal wie die Tastatur eines Computers vor – ein Eingabegerät. Stellen Sie sich vor, man könnte ein Gerät an den Menschen anschließen und man kann dann eingeben, was im Inneren geschehen soll. Oftmals ist der menschliche Körper einfach überfordert mit all den Aufgaben, die er lösen soll. Er übersieht ein Problem oder es fällt ihm einfach keine passende Lösung ein. Dann ignoriert er das Problem einfach und lässt es sich weiter vor sich hin entwickeln oder es löst es – auch aus Sicht seines Besitzers – auf eine falsche, manchmal fatale Weise.
Dann ist es Zeit, dem Körper „eine kleine E-Mail“ zu schreiben, um ihn darauf aufmerksam zu machen, dass ihm noch andere Lösungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen und ihm übermitteln, wie er diese am besten nutzen könnte. Mit Hilfe der Hypnose kann man direkt auf die Fähigkeiten des Körpers und des Geistes Zugriff nehmen und dort etwas „eingeben“.
In Hypnose wird mit Suggestionen gearbeitet (Suggestion heißt übersetzt Vorschlag). Ich schlage dem Körper oder dem Geist also etwas vor. Höflich und mit Respekt. Hypnose ist nicht befehlend – auch wenn oft von „hypnotischen Befehlen“ gesprochen wird, der Körper lässt sich nicht so einfach etwas befehlen. Ich erinnere den Körper also nur mit Hilfe der Hypnose an seine Fähigkeiten und bitte ihn dann, sie einzusetzen.
Was kann die Hypnose also?
Alles das, was der Körper und der Geist können und wozu sie in Höchstform auch in der Lage sind. Gut ausgebildete Hypnosetherapeuten verhelfen Ihnen mit richtig gesetzten Suggestionen, ihrem Wissen und ihrer langjährigen Erfahrung über die Ansprechbarkeit des Unterbewusstseins wieder ein lebenswertes Leben zu führen. Die Wirkung der Hypnose geschieht immer in Ihnen. Und es geschieht ausschließlich das, was Ihr Körper und Ihr Geist vollbringen können, ohne damit überfordert zu sein.
Und das alles geschieht, weil der Körper auf seine Potenziale aufmerksam gemacht wird und somit auch mit den Vorschlägen des Hypnosetherapeuten einverstanden ist.
Es ist verblüffend, was sich mit Hypnose erreichen lässt. Manchmal reicht es wirklich schon aus, den Körper auf etwas aufmerksam zu machen und eine ganze, teilweise hochkomplexe Reaktionskette beginnt. Eine kleine Hypnosesuggestion, die sinngemäß sagt „Bitte heile doch diese Wunde“ kann schon bewirken, dass sich eine lange Zeit offene Wunde endlich schließt.
Durch suggestive Techniken, die seit vielen Jahren bei Tumorleiden angewendet werden, geschieht es, dass ein Tumor sich schon nach kurzer Zeit zu verändern beginnt, nachdem der Körper auf ihn aufmerksam gemacht wurde. Untersuchungen des Blutbildes und des Tumormarkers belegen dies immer wieder.
Durch entsprechende Suggestionen auf das Hormonsystem können auch Veränderungen im Körper bewirkt werden, die dafür sorgen, dass eine oftmals erfolglose Behandlung des Kinderwunsches zu einer erfolgreichen Schwangerschaft führen, weil durch die Hypnosetherapie u.a. sämtliche blockierende Stressfaktoren ausgeschaltet werden.
Faszinierende Gedanken!
Spielen Sie doch einmal ein wenig mit diesem Gedanken… Was kann der Körper? Was kann der Geist? Welche Potenziale hat ein Mensch auf allen Ebenen seiner Existenz? Welche Veränderungen sind möglich? Von selbst? Mit Training? Mit eisernem Willen? Mit konsequenter Arbeit? Durch Zufall?
Sehen Sie die Hypnose als den Impulsgeber, der all diese Veränderungen gezielt starten kann, ob es um Heilung geht oder um Veränderung. Die Hypnosetherapie kann der Auslöser sein, der einen Stein ins Rollen bringt. Der kleine Impuls, den der Körper oder der Geist noch brauchen, um die eigenen Kräfte zu aktivieren. Die kleine Erinnerung, dass es noch etwas zu tun gibt.
Dazu ein einfacher bildhafter Vergleich:
„Man kann die Hypnose mit einem Navigationssystem vergleichen – wir geben unser Ziel ein und sie leitet uns vorsichtig dorthin. Vielleicht müssen wir manchmal kurz im Stau stehen, weil es einfach keine Ausweichroute gibt, oder unser Navi nimmt einen anderen Weg als wir gedacht haben. Doch wir können sicher sein, dass wir ans Ziel kommen, solange wir das Gerät nicht frühzeitig ausschalten. Und uns darüber im Klaren sind, dass unser Navi uns nur leitet, denn fahren müssen wir selbst“.Ist das nicht ein faszinierender Gedanke?
Warum ist für eine Diagnose und eine Behandlung unbedingt eine spezialisierte Hypnosepraxis zu empfehlen?
Für die Diagnose und Behandlung von Beschwerden sollte unbedingt eine Hypnosepraxis aufgesucht werden, die sich auf klinische-medizinische und therapeutische Hypnose spezialisiert hat. Nur hier kann Ihnen auch eine optimal auf Sie abgestimmte Behandlung und Diagnose gewährleistet werden.
Warum ist die Hypnose- und Psychotherapie-Praxis Heidi Haller hier erste Wahl?
Mit der Hypnose- und Psychotherapie-Praxis Heidi Haller haben Sie bereits die richtige Wahl für Ihre Beschwerden gefunden. Sie ist kompetent, hat erstklassig geschultes Personal und wird Ihnen bei jeder Frage weiterhelfen.
Die Praxis ist seit über 10 Jahren spezialisiert auf die Behandlung von Schmerzen, Ängsten und Zwängen, Traumata, Kinderhypnose, Gewichtsproblemen, Rauchentwöhnung, Asthma, Neurodermitis und Allergien.
Hypnosetherapie hilft Ihnen, wieder ein lebenswertes Leben zu führen und nach Schicksalsschlägen wieder Ihre innere Mitte zu finden. Alles ist möglich…. warten Sie nicht länger – jeder Tag ist ein Geschenk, denn Sie sind ein Unikat, es gibt Sie nur ein einziges Mal auf dieser Welt und das macht Sie so wichtig und wertvoll.Sie sind es sich und Ihrem Leben wert!
Hypnose- und Psychotherapie-Praxis Heidi Haller
Heilpraktiker für Psychotherapie
Medizinische und klinische Hypnosetherapeutin NGH
Klosterstraße 2a
31655 Stadthagen
Tel.: 05721 9375383

Über:

Hypnose- und Psychotherapiepraxis Heidi Haller
Frau Heidi Haller
Klosterstraße 2a
31655 Stadthagen
Deutschland

fon ..: 05721 9375383
web ..: http://hpnosis-institut.de
email : H.Haller@hypnosis-institut.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Hypnose- und Psychotherapiepraxis Heidi Haller
Frau Heidi Haller
Klosterstraße 2a
31655 Stadthagen

fon ..: 05721 9375383
web ..: http://hpnosis-institut.de
email : H.Haller@hypnosis-institut.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons