Bielefeld

now browsing by tag

 
 

Emil von der Alm – die Abenteuer von zwei ungleichen Freunden

Melanie Kartal erzählt in dem charmanten Kinder-Roman „Emil von der Alm“ die Geschichte eines Ziegenbocks und eines Schafes.

BildWer denkt, dass Tiere auf einem Bauernhof den ganzen Tag nur in einem Stall oder auf einer Wiese stehen, der irrt sich gewaltig. Vor allem Emil, ein junger Ziegenbock, könnte sich sich solch ein langweiliges Leben gar nicht erst vorstellen. Er baut gerne Staudämme und verwendet seine Hufe zum Spielen von Fußball. Leider hat Emil manchmal auch Ideen, die ein wenig zu weit gehen. Er gerät dadurch regelmäßig in Schwierigkeiten. Zum Glück hat er einen guten Freund: das Schaf Moritz. Moritz ist ein schneller Denker, der Emil oft aus der Patsche hilft.

Junge Leser folgen den beiden ungleichen Freunden in „Emil von der Alm“ auf viele Abenteuer und lernen dabei auch noch was für das eigene Leben, denn Emils Erlebnisse und Ideen gleichen denen von abenteuerlustigen Kindern und Jugendlichen. Moritz steht für die vernünftigere Seite des Lebens und zeigt, dass man auch ohne zu viel Wagemut viel Lebensfreude haben kann. Das Lesen des Romans wird jungen (und jung-gebliebenen) Lesern jede Menge Lesefreude bieten.

„Emil von der Alm“ von Melanie Kartal ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2203-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Event-Caterer Wiesmann hat Appetit auf mehr Geschäft in Osnabrück, Münster, Bielefeld, Vechta und dem Emsland

Wiesmann Innovatives Eventcatering investiert in Standort und Mitarbeiter: Mit neuer Firmenzentrale, mehr Mitarbeitern und wegweisenden Konzepten auf Expansionskurs

BildOsnabrück / Westerkappeln. Mit einer Millioneninvestition am Standort Westerkappeln und zusätzlichem Personal will die Osnabrücker Wiesmann GmbH & Co. KG ihren Expansionskurs in 2018 verstärken. Das als Wiesmann Innovatives Eventcatering bekannte Familienunternehmen errichtet zurzeit eine neue Firmenzentrale mit 600 Quadratmetern Fläche auf zwei Etagen. Hier werden nach der Fertigstellung im Spätsommer oder frühen Herbst zunächst 13 Mitarbeiter Platz finden. In einem zweiten Schritt sollen weitere vier Mitarbeiter, die noch eingestellt werden, in das moderne Gebäude einziehen.

In den letzten Jahren bewältigte Wiesmann mit 30 Vollzeitbeschäftigten und rund 240 Aushilfskräften jährlich etwa 400 Events und Catering-Projekte. Ab diesem Jahr will Geschäftsführer Sven Wiesmann mit zehn zusätzlichen Beschäftigten und neuester Technik bis zu 500 Veranstaltungen – v.a. Firmenjubiläen, Messen, Sommerfeste, Hochzeiten und andere Veranstaltungen – durchführen.

„Im Raum Osnabrück und der unmittelbaren Umgebung sind wir bereits seit vielen Jahren fest verankert und wachsen ständig mit unseren Aufgaben. Aber auch in den Regionen Münster, Bielefeld und Vechta sowie im Emsland sehen wir große Potenziale, unser Geschäft auszuweiten. Darum investieren wir nicht nur in neue Räume und moderne Technik, sondern auch in die Schulung unserer Mitarbeiter“, erklärt Sven Wiesmann.

Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit auf dem Menü ganz oben

Sein Erfolgsrezept: Nicht nur die Kunden und ihre Gäste sollen stets höchst zufrieden sein, sondern auch die Mitarbeiter. Darum können insbesondere die Aushilfskräfte aus der Vielzahl an Veranstaltungen jene Events auswählen, die sie persönlich besonders interessieren. „Wir sind eben nicht einfach ein Essenslieferant, sondern begleiten aufsehenerregende Events. Dabei sind wir häufig der alleinige Ansprechpartner in allen Belangen – von der Auswahl und Ausstattung der Location über das Angebot an Speisen und Getränken sowie dem Equipment bis hin zum Rahmenprogramm. Unter den Veranstaltungen finden sich immer wieder Highlights wie erst kürzlich die Neueröffnung des Sporthauses von L&T in Osnabrück. Bei solchen Anlässen dabei zu sein, ist auch für viele unserer Servicekräfte etwas ganz Besonderes“, führt der Geschäftsführer aus.

Zur Einweihung des innovativen Sporthauses am 3. März 2018 waren 1.300 VIP-Gäste geladen. Der Wiesmann-Service verwöhnte die Besucher auf fünf Etagen mit diversen Büffetstationen und einem sogenannten Flying Dinner, bei dem Fingerfood oder kleine Speisen gereicht wurden, für die bereits ein einziges Besteckteil ausreicht. So können sich die Gäste ganz auf Genuss und Gespräche konzentrieren. Zudem bedienten die Servicekräfte von Wiesmann sie mit diversen Getränke aus Bauchläden – ganz nach dem Motto: Speis und Trank kommen zu den Gästen – und nicht umgekehrt.

Fortschrittliche Technik im Firmenneubau

Den optimalen Umgang mit Gästen übte das Wiesmann Serviceteam bisher vor allem im Jagdschloss Habichtswald. Künftig finden die Schulungen zumeist in den neuen Räumlichkeiten in Westerkappeln statt. Neben dem ansprechenden Ambiente erwartet insbesondere die Vollzeitkräfte hier ein topmodernes Umfeld, das es den Mitarbeitern ermöglicht, den Kunden per 3-D-Animation im Vorfeld eine Visualisierung ihrer Veranstaltung vorzuführen und einen Vorgeschmack auf ein großartiges Ereignis zu bieten.

Aber nicht nur bei der Beratung und Eventplanung kommt moderne Technik zum Einsatz: So können die Beschäftigten beispielsweise Lichtverhältnisse und Temperatur am Arbeitsplatz mit Hilfe einer App individuell steuern. Für die nachhaltige Energieversorgung und -nutzung sind eine Erdwärmepumpe und eine Photovoltaikanlage vorgesehen.

Den perfekten Garpunkt vor Ort beim Kunden erreichen

Weitere Investitionen, mit denen Wiesmann den Expansionskurs unterstützt, betreffen die Küchentechniken und Zubereitungsverfahren. Mit den neuen VarioCooking Centern und Kombidämpfern kann Wiesmann beispielsweise viele verschiedene Garungsarten noch genauer und effizienter steuern. Sven Wiesmann sagt: „Ob Kochen, Braten, Frittieren, Garen mit Niedertemperatur, Konfieren oder Sous-vide-garen: Wir legen größten Wert darauf, beim Kunden vor Ort den letzten, entscheidenden Garpunkt zu setzen. So garantieren wir die größtmögliche Frische und Qualität unserer Speisen.“ Dafür setzt der Familienbetrieb insbesondere für Rindfleisch, Schweinefleisch, Geflügel, Gemüse, Spargel und andere Lebensmittel auch bevorzugt auf regionale Lieferanten.

Weitere Infos: www.catering-wiesmann.de

Über:

Wiesmann Innovatives Catering
Herr Sven Wiesmann
Martinsburg 14
49078 Osnabrück
Deutschland

fon ..: 0541 / 4406996
web ..: http://www.catering-wiesmann.de
email : info@catering-wiesmann.de

Kurzportrait: Wiesmann Innovatives Eventcatering
Jahrzehntelange Kompetenz für Genuss –
Vom Lebensmittelhändler zum Komplettanbieter für spektakuläre Veranstaltungen
Das Familienunternehmen Wiesmann wurde 1987 in Merzen als Lebensmittelhandel gegründet; schnell wurde das Geschäft mit vier weiteren Filialen im Osnabrücker Nordkreis ausgebaut. Der Sohn der Unternehmensgründer, Sven Wiesmann, begann parallel mit dem Aufbau seines Catering-Services. Im Rahmen einer Neuausrichtung und des Rückzugs der Eltern aus dem Geschäftsleben konzentrierten sich die Aktivitäten komplett auf Events und Catering. 2011 wurde der letzte Lebensmittelmarkt abgegeben, während die Durchführung von Events einen immer größeren Raum einnahm.
Das Westerkappelner Gelände, auf dem derzeit die neue Firmenzentrale entsteht, wurde 1995 zugekauft und bis 2006 ausschließlich als Lager genutzt. Dann zog die Verwaltung der Wiesmann GmbH & Co. KG an die Bramscher Straße. Bereits 2010 wurde die dortige Fläche wegen des starken Firmenwachstums für Logistik und Produktion verdreifacht – Wiesmann platzt dort dennoch aus allen Nähten. In den Bau der neuen Firmenzentrale investiert Wiesmann rund eine Mio. Euro. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2018 geplant.
Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 30 Vollzeitmitarbeiter und ca. 240 Aushilfskräfte. Enge Mitarbeiterbindung wird im Familienbetrieb großgeschrieben. Sven Wiesmann leitet das Geschäft gemeinsam mit seiner Frau Julia Wiesmann. Seine Mutter Mechthild Wiesmann ist bis heute als Köchin im Betrieb aktiv.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : info@perfectsoundpr.de

Digitale Kommunikation und Prozesse optimieren »agentur digitalmann«

– Gemeinsam am Strang ziehen
– Neue Kunden „generieren“
– In der digitalen Welt hervorheben und abgrenzen

BildDie Full-Service-Agentur. Als Full-Service-Agentur entwickeln und bieten wir bundesweit modernes & preiswertes Webdesign, effektives & erfolgreiches Online-Marketing (u.a. Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising, SEA), Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO), E-Mailing-Marketing, …), zuverlässigen IT-Support, individuelles & professionelles Grafikdesign (+Logodesign) und Digitalisierungs-Know-how aus der schönen Stadt am Rhein »Düsseldorf«.

Über 20 Jahre Erfahrung. Als erfahrener Gestalter, Fachwirt für digitale Medien und IT-Experte übernahm der Inhaber Mehmet Aydogdu 2009 bis 2017 die IT-Leitung eines Medienunternehmens, welches die Verantwortung für drei Standorte in Deutschland, einen Standort in China und einen Standort in Russland sowie die entsprechende Personalverantwortung für die Abteilung einbezog. Zudem war er ernannter Ausbilder und durfte einige Auszubildende bis zu ihrem erfolgreichen Abschluss begleiten.

Schneller Service zu bezahlbaren Preisen. Wir bieten unseren Kunden ein sehr gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Als inhabergeführte Agentur sind wir zudem besonders flexibel und sehr schnell. Ganz gleich, ob Sie ein Startup mit minimalem Budget oder ein großes Unternehmen führen. Sie sollten Ihr Unternehmen verändern und weiterentwickeln! Wer oder was war Nokia nochmal? Die Entwicklung einer Strategie, die Ihre Vision und Produkte/Leistungen widerspiegelt, wird helfen, Ihre Zielgruppe viel effektiver zu erreichen, Ihr Ansehen zu erhöhen und weltweit zu verbreiten. Rufen Sie uns unverbindlich an und lassen Sie sich kostenlos beraten! So geht’s. transparent. digital. persönlich.

Über:

»agentur digitalmann«
Herr Mehmet Aydogdu
Kölner Landstr. 205
40591 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 542137-60
fax ..: 0211 542137-79
web ..: https://digitalmann.de
email : info@digitalmann.de

Über 20 Jahre Erfahrung und mit Stammplatz im „Schnellzug der Digitalisierung“ in Richtung Zukunft, entwickelt und bietet die »agentur digitalmann« innovative und zukunftsorientierte Lösungen digitaler Art.

Pressekontakt:

»agentur digitalmann«
Herr Mehmet Aydogdu
Kölner Landstr. 205
40591 Düsseldorf

fon ..: 0211 542137-60
web ..: https://digitalmann.de
email : info@digitalmann.de

BNI Besuchertage liefern neue Impulse für die regionale Wirtschaftsförderung

Firmen-Netzwerk-Treffen von Stuhr (bei Bremen) bis Paderborn und von Rheine bis Minden –
Empfehlung für ausgeschlafene Führungskräfte: Netzwerken live erleben

BildOsnabrück / Bissendorf. Morgens um Sieben ist die Welt schon in bester Ordnung: Ausgeschlafene Führungskräfte aus den unterschiedlichsten Branchen treffen sich um diese Uhrzeit einmal wöchentlich in ihren BNI-Teams bei Kaffee und frischen Brötchen zum Austausch und persönlichen Kennenlernen. BNI steht für Business Network International. Der wesentliche Zweck ist, sich gegenseitig auf persönlicher Basis weiterzuempfehlen, dadurch neue Kontakte herzustellen und zusätzliche Aufträge zu generieren.

Zeitverantwortlichkeit hat eine hohe Priorität bei den BNI-Treffen. Die mit Bedacht gewählte frühe Zeit für den ersten Termin des Tages soll es den Teilnehmern – hauptsächlich Inhaber, Geschäftsführer und leitende Angestellte – ermöglichen, die weiteren Geschäftstermine unbeeinträchtigt wahrzunehmen.

Wie die BNI-Teams funktionieren und welchen Nutzen die Mitglieder daraus ziehen, können Interessierte auf den Regionalen Besuchertagen des BNI jetzt „live“ erfahren: Insgesamt 18 BNI-Teams in der „Region Nordwest“ laden jeweils zum Besuch ihres Business-Frühstücks ein. Dazu gehören Gruppen aus Bielefeld, Bünde, Cloppenburg, Emsdetten, Ibbenbüren, Gütersloh, Hamm, Lüdinghausen, Melle, Minden, Münster, Osnabrück, Paderborn, Rheine und Stuhr.

Konsens und Kooperation statt Konkurrenz

Getreu dem Motto: „Wer gibt, gewinnt“ verzichten die Mitglieder auf Ellbogenmentalität zugunsten einer ausgeprägten Vertrauenskultur. In allen BNI-Teams weltweit gelten dieselben Abläufe und Regeln. Dazu gehört insbesondere die Spartenexklusivität. Sie garantiert, dass Mitglieder aus benachbarten Gewerken nicht miteinander konkurrieren, sondern einander optimal ergänzen.

„Die Gäste können auf unseren Besuchertagen erleben, wie aus Vertrauen und zielführenden Präsentationen persönliche Geschäftsempfehlungen entstehen, die nachweislich zu neuen Aufträgen und zusätzlichen Umsätzen führen. Dabei arbeiten unsere Netzwerke nicht nur auf lokaler Ebene zusammen, sondern sind auch überregional miteinander verbunden. Unternehmen profitieren auch von Team-übergreifenden Kooperationen und können so häufig auch Großaufträge regional bearbeiten – und somit wertvolle Projekte abschließen, für die ihnen allein die personelle Kapazität fehlte“, erklärt Britta Deuwerth. Als Regionaldirektorin kümmert sie sich um die BNI-Regionen Bielefeld und Herford. Diese erstecken sich von Stuhr (bei Bremen) über Cloppenburg, Minden, Bad Oeynhausen, Herford, Gütersloh und Bielefeld bis nach Hamm und Paderborn.

Der Exekutivdirektor Michael Bühren betreut als Pendant zu Britta Deuwerth die Regionen Münster, Osnabrück, Rheine und den Kreis Steinfurt und ergänzt: „Auf unseren Besuchertagen zwischen dem 21. September und dem 5. Dezember 2017 erhalten die Besucher sehr genaue Einblicke, wie die örtliche Wirtschaftsförderung durch Netzwerken funktioniert. Wer teilnehmen und sich ganz unverbindlich einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit unserer Teams verschaffen möchte, kann über unsere Internetseite www.bni-nordwest.de die nächstgelegene BNI-Gruppe einfach aussuchen und sich für den Besuchertag anmelden.“

Erfolg des Netzwerks klar messbar

In der Region Nordwest arbeiten zurzeit 26 Teams. Aufgrund des stetig steigenden Interesses wurden allein im ersten Halbjahr 2017 vier neue Teams gegründet; weitere Gruppen sind bereits im Aufbau. Die Mitglieder sind Teil eines internationalen Netzwerks aus mehr als 222.000 Unternehmern in über 8.000 Teams.

Im Gegensatz zu anderen wirtschaftsnahen Netzwerken sind die Erfolge beim BNI klar messbar: Alle abgegebenen Empfehlungen sowie die daraus resultierenden Umsätze werden wöchentlich erfasst und monatlich für Gesamtvergleiche ausgewertet. So haben die BNI-Teams der Region Nordwest in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 35.364 Empfehlungen ausgetauscht und einen zusätzlichen, provisionsfreien Umsatz zum übrigen Geschäft in Höhe von 69.391.927 Euro zurückgemeldet. Ein Platz in einem BNI Unternehmerteam entspricht somit durchschnittlich einem Wert von 87.148 Euro.

Für Britta Deuwerth zählt aber nicht nur der Auftragszuwachs unter den Mitgliedern: „Natürlich wollen wir uns als Unternehmer gegenseitig voranbringen. Aber darüber hinaus macht dieses Empfehlungsmarketing auch die Kunden zu Gewinnern. Ihnen werden nur Dienstleister und Hersteller empfohlen, die unseren internen Qualitäts-Check durchlaufen und sich als empfehlenswert bewährt haben.“

Prädikat „Empfehlenswert“ hilft bei Personalsuche

Ein weiterer Pluspunkt ist laut Britta Deuwerth und Michael Bühren die Chance, dem Fachkräftemangel gezielt zu begegnen. So seien die Frühstückstreffen und die darüber hinaus gehenden Vier-Augen-Gespräche sehr gute Gelegenheiten, den Bedarf zu kommunizieren und geeignete Kandidaten zu finden. Denn das Prädikat „Empfehlenswertes Unternehmen“ sei auch bei der Personalsuche ein wichtiger Faktor. Ebenso biete das Netzwerk für qualifizierte Fachkräfte, die eine neue Herausforderung suchen, sehr gute Chancen, einen adäquaten Arbeitsplatz zu finden.

Eine Anmeldung zur Teilnahme an einem BNI-Besuchertag ist unbedingt erforderlich, um den Veranstaltungsrahmen entsprechend planen zu können.

Weitere Infos: www.bni-nordwest.de

Die regionalen BNI Besuchertage 2017 im Überblick:
(Treffen jeweils um 7.00 Uhr morgens)
21.09.2017 BNI-Team „Leineweber“ in Bielefeld
27.09.2017 BNI-Team „Delina“ in Gütersloh
28.09.2017 BNI-Team „Weserbogen“ in Minden
06.10.2017 BNI-Team „Westphalia“ in Münster
10.10.2017 BNI-Team „Graf von Ravensberg“ in Bielefeld
17.10.2017 BNI-Team „Stever“ in Lüdinghausen
19.10.2017 BNI-Team „Meinwerk“ in Paderborn
19.10.2017 BNI-Team „Amisia“ in Rheine
24.10.2017 BNI-Team „Remarque“ in Osnabrück
25.10.2017 BNI-Team „Hammona“ in Hamm
25.10.2017 BNI-Team „Anthrazit“ in Ibbenbüren
26.10.2017 BNI-Team „A1“ in Stuhr
26.10.2017 BNI-Team „Grönegau“ in Melle
09.11.2017 BNI-Team „Doberg“ in Bünde
16.11.2017 BNI-Team „Monasteria“ in Münster
16.11.2017 BNI-Team „Morgentau“ in Emsdetten
17.11.2017 BNI-Team „Paderquelle“ in Paderborn
05.12.2017 BNI-Team „Oldenburger Münsterland“ in Cloppenburg

Über:

BNI Nordwest
Frau Britta Deuwerth
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf
Deutschland

fon ..: 0541 / 50798870
web ..: http://www.bni-nordwest.de
email : b.deuwerth (at) bni-nordwest.de

Kurzportrait: BNI

BNI® steht für Business Network International. Das Unternehmernetzwerk wurde 1985 vom Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet. BNI ist heute mit über 8.000 Unternehmerteams in rd. 70 Ländern auf allen fünf Kontinenten präsent. Weltweit sind dadurch mehr als 222.000 Unternehmerinnen und Unternehmer miteinander vernetzt.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es aktuell mehr als 450 BNI-Unternehmerteams mit über 12.000 Mitgliedern.

Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und persönliche Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie regionale und überregionale Vernetzungen der beteiligten Firmen.

Weitere Informationen:
www.bni.de
www.bni-nordwest.de

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : info[at]perfectsoundpr.de

Gehring-Bunte macht sich fit für die Zukunft

Bielefeld/Wiesenburg, 11.11.2016 – Das für seine Mineralwassermarke „Christinen Brunnen“ bekannte Familienunternehmen Gehring-Bunte investiert in zwei hochmoderne Abfüllanlagen mit einer Leistung von je 40.000 Flaschen/h am Standort Bielefeld. Die Anlagen werden im Frühjahr 2017 in Betrieb genommen. Gehring-Bunte hatte vor zwei Jahren das Christinen Mineralwassersortiment komplett auf Bio umgestellt, was schon in den Geschäftsjahren 2014 und 2015 zu einem deutlichen Absatzplus von insgesamt über 13 Prozent führte. Carsten Thomas Hess, Geschäftsführer von Gehring-Bunte: „Die beiden neuen Abfüllanlagen schaffen die Basis dafür, dass wir der deutlich gestiegenen Nachfrage nach unseren Produkten auch in Zukunft zuverlässig nachkommen und unsere Flaschenabfüllung noch effizienter gestalten können.“

Der zweite Standort des Unternehmens in Brandenburg konzentriert sich zukünftig vollständig auf die Produktion von Getränken in umweltfreundlichen Tetra-Packungen, deren Sortiment zudem sukzessive erweitert werden wird. Hierfür baut das Unternehmen im kommenden Jahr einen neuen Betrieb auf. Die bisher am Standort in Wiesenburg angesiedelte Abfüllung von PET-Flaschen wird an das Unternehmen Urstromquelle GmbH & Co. KG aus Baruth verkauft.

Mehr Informationen zum Unternehmen Gehring-Bunte und seinen Produkten finden Sie unter https://www.christinen.de/

Firmenkontakt
Gehring-Bunte Getränke-Industrie GmbH & Co. KG
Carsten Heß
Brockhagener Str. 200
33649 Bielefeld
(05 21) 55 614 0
info@gehring-bunte.de
http://christinen.de

Pressekontakt
Thomas Pfaff Kommunikation
Dr. Daniel Haussmann
Höchlstraße 2
81675 München
089 992496-54
haussmann@pfaff-kommunikation.de
http://pfaff-kommunikation.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons