Berufsbekleidung

now browsing by tag

 
 

Textilverbund Servitex stellt sich neu auf

Der Verbund textiler Dienstleister verringerte die Anzahl seiner Gesellschafter, um zukünftig schneller auf Veränderungen reagieren und weiter expandieren zu können.

BildServitex bietet weiterhin alle Serviceleistungen und eine bundesweite Betreuung der Hotels. Die Zeichen stehen sogar auf Wachstum: Der Textilverbund hat 2017 weitere Rahmenvertragskunden für die Mitgliedsbetriebe abgeschlossen und ist damit stärker gewachsen als der Markt der Wäschereien. Durch die Verringerung von neun auf fünf Gesellschafter kann sich der Wäschereiverbund nun flexibler auf Veränderungen einstellen: „Die verbleibenden Gesellschafter decken den größten Teil des Servitex-Angebotes ab und werden ihren bisherigen Expansionskurs fortsetzen. Mit den insgesamt zehn Produktionsstätten ist eine Flächendeckung weiterhin garantiert. Unsere verbleibenden weißen Flecken auf der Landkarte – im Südwesten der Republik sowie im Ruhrgebiet – können wir über Kooperationen mit ausgewählten Partnern bedienen. Wichtig ist uns dabei, dass auch Hotelkunden in diesen Gebieten von einem der Servitex-Gesellschafter betreut werden, der für die Administration und Qualitätskontrolle verantwortlich bleibt“, so Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH.

In Bezug auf die Expansionsstrategie wird die Servitex GmbH ausgesuchte Kooperationspartner durch Beteiligungen an den Textilverbund binden. Dabei will das Unternehmen im Gegensatz zu vielen anderen Wettbewerbern nicht mit Lohnwäschereien – also Wäschereien, die hoteleigene Wäsche reinigen – zusammenarbeiten, sondern einen nachhaltigeren Ansatz verfolgen: „Anonyme Lohnwäschereien generieren und je nach Geschäftsverlauf wieder austauschen oder abstoßen – das entspricht nicht unserer Geschäftsphilosophie. Wir legen Wert auf Qualität und Kontinuität, setzen auf das Prinzip ,one face to the customer'“, ergänzt Rolf Slickers.

Das Thema Nachhaltigkeit an sich wird ebenfalls eine größere Rolle in Bezug auf die weitere Entwicklung von Servitex einnehmen. Nachhaltige Produkte, wie beispielsweise Bio-Baumwolle oder Fair-Trade-Ware, wird der Textilverbund seinen Kunden nicht nur auf Nachfrage vorstellen. Neue Hotel- und Gastronomiekonzepte legen Wert auf diese Thematik. Darüber hinaus setzt der Endkunde, bzw. der potenzielle Hotelgast ein verantwortungsvolleres Handeln von Unternehmen sowie deren Nutzung alternativer, ökologisch verträglicher Produkte immer mehr voraus.

Über:

Servitex GmbH
Herr Rolf Slickers
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien.
Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

www.servitex.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

„Wir wollen unseren eigenen Weg gehen“

Seit 1991 ist Madotrade vor allem für den Mittelstand mit Werbemitteln und Werbetextilien tätig. Jetzt ist das Unternehmen von Martina und Dominique Nicole Schaps nach Viersen gezogen.

BildIn Zeiten eines wachsenden, oftmals auch internationalen Wettbewerbs ist es für Unternehmen umso wichtiger, viel Präsenz und Wahrnehmung in der Öffentlichkeit, bei den wichtigen Zielgruppen und natürlich auch bei den eigenen Kunden zu besitzen. Das Mönchengladbacher Unternehmen Madotrade weiß dies seit 27 Jahren. 1991 von den Schwestern Martina und Dominique Nicole Schaps gegründet ist Madotrade in ganz Deutschland vor allem für den Mittelstand mit Werbemitteln und Werbetextilien tätig. „Von Beginn an haben wir die Erfahrung gemacht, dass Unternehmen durch individuell passende Werbemittel besondere Aufmerksamkeit erregen und bei den Empfängern im Gedächtnis bleiben. Gleiches gilt für Werbetextilien. Damit statten Unternehmen ihre Mitarbeiter so aus, dass sie in der Öffentlichkeit auffallen und die Identität des Betriebs nach außen tragen“, sagt Inhaberin Martina Schaps.

Seit Dezember sind Martina und Dominique Nicole Schaps in Viersen ansässig, nachdem sie zuvor mehrere Jahre mit einem internationalen Werbemittelunternehmen in Mönchengladbach kooperiert hatten. Jetzt haben sie Madotrade wieder auf komplett eigene Beine gestellt und sich damit neu für die Zukunft ausgerichtet. „Wir sind auf den Mittelstand spezialisiert und wollen unsere Kunden, die vorrangig aus Handwerk, Handel, Logistik und dem produzierenden Gewerbe stammen, ganzheitlich und persönlich betreuen und beraten. Daher haben wir uns entschieden, nach den ersten 23 Jahren wieder unseren eigenen Weg zu gehen, um unserem wirklichen Anspruch folgen zu können. Unser Kooperationspartner hat sich zuletzt auf sehr große Kunden konzentriert. Das war nicht unser Ansatz“, erklärt Dominique Nicole Schaps.

Grundgedanke von Madotrade ist, für Unternehmen preisgünstige Werbemittel- und Werbetextilien-Lösungen zu realisieren, die ihren spezifischen Anforderungen entsprechen und sie unverwechselbar machen. Damit wird der Werbeerfolg unterstützt. Bei den Werbemitteln setzt Madotrade auf Kreativität und Innovation und bietet beispielsweise Powerbanks, Geschirr, Stofftiere, Taschenmesser und sogar Armbanduhren nach Kundenwunsch um. „Wir arbeiten ausschließlich mit geprüften Produzenten zusammen. Das gewährleistet in allen Bereichen höchste Produktsicherheit und -qualität, sodass unsere Kunden die Garantie haben, nur hochwertige Produkte zu erhalten“, betont Martina Schaps.

Das gelte auch bei den Werbetextilien. Im Mittelpunkt steht hochfunktionelle, aber zugleich immer auch ästhetisch ansprechende Arbeitsbekleidung. „Die Träger unserer Bekleidung haben in der Regel viel Kundenkontakt, seien es Speditionsfahrer, Handwerker oder auch Verkäufer im Groß- und Einzelhandel. Sie müssen sich gut bewegen können, vor Witterungseinflüssen geschützt sein und professionell auftreten können“, sagt Dominique Nicole Schaps. Die Kleidung müsse passen, vernünftig sitzen und in der jeweiligen Arbeitssituation alle Anforderungen erfüllen. „Diese sind natürlich von Branche zu Branche verschieden. Kraftfahrer im industriellen Bereich haben andere Ansprüche als Boten, Bäckereien andere als Lageristen. Darauf müssen wir uns einstellen, um jederzeit die richtige Lösung bieten zu können.“

Über:

MADOTRADE
Frau Dominique Nicole Schaps
Dinsingstraße 1
41748 Viersen
Deutschland

fon ..: 02162 5788943
web ..: http://www.madotrade.de
email : info@madotrade.de

Über MADOTRADE

MADOTRADE mit Sitz in Viersen ist seit mehr als 25 Jahren etablierter Spezialist für die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Werbemitteln und Werbetextilien. Fokus des von den Schwestern Martina und Dominique Nicole Schaps gegründeten Unternehmens liegt auf der Arbeit mit dem Mittelstand und der Entwicklung individueller Werbemittel- und Textilkonzepte. MADOTRADE begleitet die Kunden, die vorrangig aus Handwerk, Handel, Logistik und dem produzierenden Gewerbe stammen, ganzheitlich: von der Erstellung der individuellen Strategie bis hin zur dauerhaften Versorgung mit allen notwendigen Produkten, um den kontinuierlichen Auftritt mit den Werbemitteln und Werbetextilien zu gewährleisten. Grundgedanke ist, für Unternehmen preisgünstige Werbemittel- und Werbetextilien-Lösungen zu realisieren, die ihren spezifischen Anforderungen entsprechen und sie unverwechselbar machen. Damit wird der Werbeerfolg unterstützt. Zu den Produkten gehört unter anderem hochwertige Arbeitsbekleidung für alle Einsatzbereiche, um auch in Sondersituationen mit passenden Textilien ausgestattet zu sein. Bei den Werbemitteln setzt MADOTRADE auf Kreativität und Innovation und setzt beispielsweise Powerbanks, Geschirr, Stofftiere, Taschenmesser und sogar Armbanduhren nach Kundenwunsch um. Martina und Dominique Nicole Schaps verstehen sich als Problemlöser für die Kunden und setzen ihre langjährige Markterfahrung dafür ein, schnell die richtigen Produkte für die jeweilige Aufgabenstellung zu finden. So sparen Unternehmen Zeit und verhindern Fehlentscheidungen. MADOTRADE arbeitet ausschließlich mit geprüften Produzenten zusammen. Das gewährleistet auch im technischen Bereich immer höchste Produktsicherheit und -qualität. Mehr Informationen unter www.madotrade.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de

Textilverbund Servitex wird Fördermitglied von FAIR JOB HOTELS

Unter dem Motto „Handeln statt klagen“ startet der FAIR JOB HOTELS e.V. durch. Servitex unterstützt das Engagement des Vereins, um ebenfalls das Image der Hotellerie als Arbeitgeber zu stärken.

BildDie Branche kämpft mit einem negativen Image. Dazu kommt ein wachsender Fachkräftemangel. Als einer der führenden Dienstleister für die Hotellerie will sich nun auch Servitex für die Interessen der Mitarbeiter mehr einsetzen und somit den neu gegründeten Verein als Fördermitglied aktiv unterstützen.

In der Branche fehlte jedoch bislang eine entsprechende Organisation, welche sich für Themen wie faire Jobs, attraktive Perspektiven für den Branchennachwuchs und ein besseres Image der Hotellerie als Arbeitgeber stark macht. Hierfür will sich der im Juni 2016 von führenden Hoteliers gegründete Verein FAIR JOB HOTELS e.V. einsetzen.
Um für die Zukunft gerüstet zu sein, besteht jedoch ein dringender Handlungsbedarf, mahnt Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer des Öschberghof Donaueschingen und 1. Vorsitzender von FAIR JOB HOTELS e.V.: „Die Verbände sind nicht schlagkräftig genug, wenn es um einen Imagewandel der gesamten Branche geht, denn sie vertreten ganz unterschiedliche Interessen. Was fehlt, ist eine einheitliche Strategie, um den heutigen und kommenden Herausforderungen zu begegnen.“

„Die aktuell größte Herausforderung für unsere Kunden – egal ob Zwei-Sterne-Hostel oder Fünf-Sterne-Grand-Hotel – ist das Thema Mitarbeiter finden und erfolgreich binden. Die FAIR JOB HOTELS haben sich getreu der Devise ,Handeln statt klagen‘ die Profilierung der Hotellerie als fairer und attraktiver Arbeitgeber auf die Fahne geschrieben und wir unterstützen als bundesweit agierender Dienstleister der Branche diese Zielsetzung“, so Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH.

Foto: (von links nach rechts): Jürgen Diener, Inhaber Wäscherei Diener Ebersburg, Pascal Fleischmann, Juniorchef Fleischmann Textilmietservice Hersbruck, Rolf Slickers, Geschäftsführer Servitex GmbH, Eduard Singer, Generaldirektor Grandhotel Hessischer Hof Frankfurt, Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer Öschberghof Donaueschingen, Cyrus Heydarian, General Manager Breidenbacher Hof Düsseldorf.

Über:

Servitex GmbH
Herr Rolf Slickers
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien.
Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

www.servitex.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Servitex trauert um Fliegel-Geschäftsführer Franz-Josef Wiesemann

Der langjährige Manager vom Fliegel Textilservice – einem Mitgliedsbetrieb des Textilverbundes Servitex – verstarb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren.

BildFast 15 Jahre führte Franz-Josef Wiesemann die Geschicke der größten Servitex-Wäscherei Fliegel Textilservice. Zuletzt bekleidete er neben Rolf Slickers zusätzlich die Position des Zweitgeschäftsführers der Servitex GmbH. Der erfahrene Unternehmer trug entscheidend zum Erfolg der Wäscherei und des Textilverbundes bei: „Franz-Josef Wiesemann hatte großen Einfluss auf die rasante Entwicklung des Unternehmens und war bei seinen Kunden, Mitarbeitern und Kollegen ein sehr geschätzter Mensch. Sein plötzlicher Tod ist für uns alle ein riesiger Verlust. Unser tief empfundenes Beileid gilt vor allem seiner Familie“, so Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH.

Als Quereinsteiger startete Franz-Josef Wiesemann seine Karriere bei dem Fliegel Textilservice im Juni 2003 nach dem Tod des damaligen Geschäftsführers und Firmengründers Hubert Emming.
Das Unternehmen entwickelte sich in den vergangenen 15 Jahren zum Marktführer im Hotelsegment mit drei großen Wäschereistandorten in Nowe Czarnowo, Leipzig und Grimmen, mehreren Gästewäschereien und einer Firmenzentrale in Berlin. Mit mittlerweile knapp 1.000 Beschäftigten bietet das Mitglied des Textilverbundes Servitex nicht nur reine Wäschereileistungen, sondern auch Mietsysteme, Wäscheverkauf sowie Dienstleistungen rund um das Thema Hoteltextilien an. Franz-Josef Wiesemann hat in dieser Zeit den Umsatz vom Fliegel Textilservice verzehnfacht – auf zuletzt rund 40 Millionen Euro Gruppenumsatz.

Rolf Slickers lenkt zukünftig weiterhin die Geschäfte der Servitex GmbH. Die Geschäftsführung des Fliegel Textilservice wird bis auf weiteres von den Prokuristen Ragna Werler und Jens Elkemann übernommen, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Über:

Servitex GmbH
Herr Rolf Slickers
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien.
Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

www.servitex.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Mit dem Mauerfall startete die Erfolgsgeschichte – 25 Jahre Fliegel Textilservice

Das langjährige Mitglied des Verbundes textiler Dienstleister Servitex startete 1992 mit seinem ersten Betrieb. Heute sorgen drei Großwäschereien für täglich rund 150 Tonnen saubere Hotelwäsche.

BildDer Mauerfall in Berlin machte es möglich. So gelang es den Firmengründern, aus einer innovativen Idee ein großes Unternehmen aufzubauen: Auf der polnischen Seite der deutsch-polnischen Staatsgrenze befindet sich bei Stettin das Kraftwerk Dolna Odra, dessen Turbinen Dampf mit einem Druck von 15 bar und mehr für die lokale Stromversorgung produzieren. Der dabei abfallende Dampf von unter 15 bar Dampfdruck konnte nicht weiter für die Energiegewinnung genutzt werden. Genau hier setzte das ausgeklügelte Konzept für eine Großwäscherei an, die vor allem im Großraum Berlin Hotels versorgen sollte: „Eben dieser nicht verwendete Dampf eignet sich hervorragend für den Betrieb von Wäschereimaschinen, die mit acht bis zwölf bar Dampfdruck auskommen. Wir haben von Beginn an unseren Hotelkunden eine attraktive Dienstleistung zu einer guten Kondition anbieten können. Somit waren wir bereits vor über 25 Jahren in puncto Nachhaltigkeit innerhalb der Textilpflegeindustrie sehr fortschrittlich“, so Franz-Josef Wiesemann, Geschäftsführer vom Fliegel Textilservice.
Später folgten weitere Standorte in Grimmen, Rostock, Leipzig, Berlin und Dresden, um den Norden und Osten in Deutschland mit textilen Dienstleistungen lückenlos versorgen zu können. Im vergangenen Jahr wurde schließlich neben der bereits bestehenden Wäscherei in Stettin eine weitere Wäscherei eröffnet, die ebenfalls den Restdampf des Energiewerkes für den Betrieb der Maschinen nutzt.

Rolf Slickers, Geschäftsführer des Textilverbundes Servitex, blickt weiterhin positiv in die Zukunft: „Unsere Mitgliedsbetriebe bieten den Hoteliers bundesweit ein flächendeckendes Netz an Wäschereien für eine Vollversorgung. Darüber hinaus überzeugen wir mit Qualität Nachhaltigkeit. Das belegen nicht nur unsere Zahlen. Es ist vor allem das Engagement der einzelnen Betriebe, welches am Ende des Tages für den gemeinsamen Erfolg sorgt. Gerade Fliegel Textilservice ist hierfür ein sehr gutes Beispiel“.
Heute beschäftigt der Fliegel Textilservice insgesamt rund 950 Beschäftigte. Täglich versorgen derzeit mehr als 40 LKWs zahlreiche Hotels mit Bettwäsche, Handtüchern und Berufsbekleidung – von Dresden bis an die Ostseeküste.

Über:

Servitex GmbH
Herr Rolf Slickers
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien.
Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

www.servitex.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Servitex weiter auf Erfolgskurs

Der Textilverbund blickt positiv in die Zukunft: Die Mitgliedsbetriebe von Servitex konnten auch im vergangenen Jahr ihre Umsätze deutlich steigern.

BildÜber 7% Umsatzsteigerung in 2016 im Vergleich zum Jahr 2015: Die 16 Wäschereien der Servitex GmbH bauten zeitgleich das Volumen aus. Die durchschnittliche Tagestonnage konnte von 2015 mit 401,6 Tonnen um rund 7 Tonnen auf 408,4 Tonnen im Jahr 2016 erhöht werden.

Mit einem Gesamtumsatz im Jahr 2015 von 103,8 Millionen Euro knüpft die Servitex GmbH im Jahr 2016 erfolgreich an das vorangegangene Jahr mit einem Gesamtumsatz von 113,7 Millionen Euro an.
Derzeit beschäftigen die Wäschereien des Textilverbundes Servitex insgesamt ca. 2.075 Mitarbeiter.

„Wir erleben in der Hotellerie gerade einen Höhenflug. Die positive wirtschaftliche Lage in unserer Branche spiegelt sich auch in unseren Zahlen wieder. Darüber hinaus dürfen wir uns ebenfalls über eine hohe Kundenzufriedenheit freuen“, so Rolf Slickers, Geschäftsführer von Servitex.

Aktuell besteht der Servitex-Verbund bundesweit aus 16 Wäschereien an unterschiedlichen Standorten und ist Deutschlands führender Textildienstleister im Bereich Mietwäsche und Textilpflege für die Hotellerie.
Das Unternehmen beliefert neben renommierten Privathotels auch führende Hotelketten wie Hilton, Accor Hotels oder Dorint Hotels. Deutschlandweit vertrauen über 1.000 Hotelkunden auf den zuverlässigen Service des Anbieters für Mietwäsche und Textilpflege.

Über:

Servitex GmbH
Herr Rolf Slickers
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien.
Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

www.servitex.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Führungswechsel bei Servitex

Hauptgeschäftsführer Karsten Jeß verlässt nach fast sieben Jahren den Textildienstleister. Nachfolger ist Rolf Slickers.

BildNahtlos übernimmt Rolf Slickers (54) Ende April die Geschäftsführung der Servitex GmbH mit Hauptsitz in Berlin. Der Familienvater verfügt – wie bereits sein Vorgänger – über eine einschlägige Karriere in der internationalen Hotellerie. Der gelernte Koch und Hotelbetriebswirt war nach Stationen bei Maritim, InterContinental, Scandic und den Althoff Hotels als Hoteldirektor unter anderem für Dorint, die HR Group und Accor tätig.

Der erfahrene Hotelier Karsten Jeß stellt sich hingegen ab Ende April dieses Jahres einer neuen Herausforderung: Er übernimmt bei der IGEFA Handelsgesellschaft die Leitung des Key Account Managements und wird zukünftig die Strategie im Bereich HoReCa (Hotel, Restaurant, Catering) verantworten.
Franz Josef Wiesemann, geschäftsführender Gesellschafter von Servitex, bedauert das Ausscheiden seines Kollegen: „Wir bedanken uns bei Karsten Jeß für die stets sehr gute Zusammenarbeit. Ich freue mich aber auch, dass wir einen nahtlosen Übergang in der Geschäftsführung hinbekommen haben und uns sicherlich in der Hospitality Branche für einen weiteren Austausch persönlich treffen werden.“
Karsten Jeß startete bereits im Jahr 1985 seine Karriere in der Hotellerie. Dabei war er unter anderem als Regionaldirektor für die Sorat Hotels und als Regionaldirektor Norddeutschland für Golden Tulip tätig, bevor der Hotelexperte im Jahr 2010 die Geschäftsführung der Servitex GmbH übernommen hat. Hier war er maßgeblich am erfolgreichen Aufbau von Marketing und Vertrieb sowie der Etablierung der Marke Servitex verantwortlich.
„Die Entscheidung ist mir sicher nicht leichtgefallen. Jedoch möchte ich mich noch einmal einer neuen Herausforderung stellen und freue mich sehr darauf“, so Karsten Jeß, ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Servitex GmbH.

Über:

Servitex GmbH
Herr Rolf Slickers
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Servitex ist ein stetig wachsender Verbund mittelständischer Dienstleister im Bereich Mietwäsche und Textilpflege. Derzeit besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien. In ganz Deutschland wird ein flächendeckendes Netz aus regionalen sowie Inhaber geführten Servicepartnern angeboten. Servitex übernimmt für den Kunden das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Portfolio umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Uniformen in unterschiedlicher Ausführung. Zu den Kunden zählen ausschließlich Hotels. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Geschäftsführer der Servitex GmbH ist Rolf Slickers.

www.servitex.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

Hotelwäsche wird richtig nachhaltig

Servitex ließ seine Wäschereien in den letzten Jahren im Bereich Umweltmanagement nach ISO 140001 zertifizieren. Neben dem Einsatz von ökologischen Reinigungssubstanzen gibt es auch Biobettwäsche.

BildVerantwortungsbewusstes Handeln in Bezug auf Nachhaltigkeit wird auch in der Hotellerie zu einem wichtigen Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Doch die Zuliefererindustrie ist hier besonders gefragt: „Als Partner für die Hotels sind wir natürlich erst recht gefordert, zukunftsorientierter zu denken und vor allem entsprechende Lösungen anzubieten. Die Mitgliedsbetriebe von Servitex sind gut aufgestellt. Trotzdem überdenken wir unsere Dienstleistungen immer wieder neu und erweitern unser Angebot daher entsprechend. Dazu gehört sogar hochwertige Bio-Baumwollbettwäsche aus fairem Handel. Eine Alternative, die vor allem den heutigen Hotelgast vielerorts überzeugt. Wir arbeiten mit einem der weltweit führenden Produzenten zusammen“, so Karsten Jeß, Hauptgeschäftsführer der Servitex GmbH.
Als mittelständisches Unternehmen beliefern die Wäschereien des Textilverbundes in Deutschland derzeit rund 1.000 Hotels und beschäftigen rund 2.000 Mitarbeiter. Dabei wurde bereits vor vielen Jahren der Fokus auf einen konsequenten Umweltschutz unter Beachtung entsprechender Standards gelegt. Umweltgeprüfte Technik, energieminimierte Wasch- bzw. Pflegeverfahren und der Einsatz effizienter, umweltrelevanter, bzw. umweltschonender Wasch-, Reinigungs- und Hilfsmittel tragen vor allem zu einem niedrigen Ressourcenverbrauch bei.

Mit einer Wärmerückgewinnung im Produktionsprozess, dem Einsatz umweltgerechter Transportmittel, einer ökologisch orientierten Tourenplanung und einem Fahrtraining wird darüber hinaus eine spürbare Emissionsreduzierung erzielt.
Mit dem Einsatz wiederverwendbarer Verpackungsmaterialien und der Aufbereitung von Mehrwegtextilien trägt das Unternehmen außerdem zur Reduzierung und Verwertung von Abfällen bei.
Nachhaltigkeit bedeutet aber auch, eine gewisse soziale Verantwortung zu übernehmen: Die Mitarbeiter der Wäschereibetriebe werden neben flexiblen Arbeitszeitmodellen regelmäßig geschult. Das sorgt unter anderem auch für eine niedrige Personalfluktuation.
Im Großkundenbereich integriert Servitex ebenfalls sukzessive Kriterien der nachhaltigen Entwicklung in die Lieferantenpolitik. Dazu gehört beispielsweise die Senkung des Energieverbrauchs, die Förderung einer ausgewogenen Ernährung, die Schulung der Mitarbeiter zur Vorbeugung von Erkrankungen sowie die Verwendung von Produkten mit einem anerkannten Ökolabel.

Über:

Servitex GmbH
Herr Karsten Jeß
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien in Deutschland sowie weiteren Partnerunternehmen in Österreich und der Schweiz. Hauptgeschäftsführer der Servitex GmbH, deren Sitz sich in Berlin befindet, ist seit 2010 Karsten Jeß. Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Uniformen in unterschiedlicher Ausführung.

www.servitex.de

Pressekontakt:

Agentur Karl & Karl
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.karl-karl.com
email : tk@karl-karl.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons