ballade

now browsing by tag

 
 

Kunstlieder bearbeitet für Chor und Klavier (Erstaufführung)

„Geister, Grusel, Gänsehaut“ – schaurig-schöne Balladen zur Walpurgisnacht

BildBurkhart M. Schürmann, von dem das Konzept zu „Geister, Grusel, Gänsehaut“ stammt, hat einige berühmte Kunstlieder und Balladen eigens für dieses Programm bearbeitet. Diese werden als vier- bis achtstimmige Chorfassung mit Klavierbegleitung gesungen. Es handelt sich bei all diesen Werken um Erstaufführungen.
Außerdem erklingen Originalkompositionen von Hugo Distler, Carl Loewe, Josef Gabriel Rheinberger, Franz Schubert, Robert Schumann und Hugo Wolf.

Erzählt wird von Fabelwesen wie der Wasserfee, dem Erlkönig und seiner Tochter. Die zugrundeliegenden Texte stammen von Grillparzer, Herder, von Goethe, Uhland u. a.

Die Konzerte finden statt am:
Sonntag, den 29. April 2018, um 20:00 Uhr
im Historischen Rathaussaal, Wasserburg am Inn
(Marienplatz 2, 83512 Wasserburg am Inn),

Montag, den 30. April 2018, um 20:00 Uhr
im Festsaal des Münchner Künstlerhauses
(Lenbachplatz 8, 80333 München),

Dienstag, den 1. Mai 2018, um 17:00 Uhr,
im Zedernsaal des Schlosses Kirchheim in Schwaben
(Marktplatz 4, 87757 Kirchheim in Schwaben).

Es singt die vox nova in Kammerchorbesetzung. Solistin des Abends ist Ute Ziemer, Sopran, Thomas Pfeiffer begleitet am Flügel, die Leitung hat Felix Mayer.

Karten zum Preis von 23 EUR (ermäßig 15 EUR) erhalten Sie unter tickets@voxnova.de.
Restkarten gibt es an der Abendkasse ab einer Stunde vor Konzertbeginn.

Pressekontakt: Barbara Lucke

Über:

vox nova e. V.
Frau Barbara Lucke
Sedanstr. Rgb. 28
81667 München
Deutschland

fon ..: 089 21578178
web ..: http://www.voxnova.de
email : Barbara.Lucke@voxnova.de

Mit der neuen Definition eines Projektchores trat die vox nova im Jahr 2010 erstmals in Erscheinung. Seither wirkt die Münchner Gruppe ihrem Motto „Unsere Stimmen – Ihre Musik“ gemäß in interessanten, oft Genre-übergreifenden Produktionen mit und veranstaltet selbst Konzerte mit feiner Kammer- und A-cappella-Musik. Bei durchschnittlich sechs Projekten im Jahr engagiert sich die vox nova in vielerlei Hinsicht sozial, beispielsweise durch die Gestaltung ganzer Benefiz-Konzertreihen.

Die vox nova arbeitet mit unterschiedlichen Dirigenten, derzeit sind dies Felix Mayer, Uli Kneisel und Andreas Stadler. Sie kann aufgrund ihrer flexiblen Struktur Besetzungen von drei bis über 100 Sängerinnen und Sängern realisieren, die dem jeweiligen Stil und den musikalischen Anforderungen gerecht werden.
Die Organisation obliegt dem vox nova e. V., der Mitglied im Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) sowie im Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC) ist.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

vox nova e. V.
Frau Barbara Lucke
Sedanstr. Rgb. 28
81667 München

fon ..: 089 21578178
web ..: http://www.voxnova.de
email : Barbara.Lucke@voxnova.de

Ich bin Waltzing Matilda – die Wahrheit hinter der berühmten Ballade

Sam Hoffmaster sucht in „Ich bin Waltzing Matilda“ nach den Spuren einer Legende.

BildKennen Sie „Waltzing Matilda“? Wahrscheinlich denken Sie zuerst an einen bekannten Pop-Song. Oder wissen Sie, dass es sich bei diesem schönen, melodiösen Lied um die inoffizielle australische Nationalhymne handelt? Sie wurde bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in Sydney gespielt und begeistert von Teilnehmern und Zuschauern mitgesungen. Weniger bekannt ist, dass diese weltbekannte Ballade auf einer wahren tragischen Geschichte aus dem australischen Outback beruht? Besungen wird der heroische Mut eines Schafscherers, der vor über 100 Jahren an einem einsamen Wassertümpel von der Polizei gestellt wird. Er zieht es vor, so der Liedtext, sich selbst das Leben zu nehmen, um nicht seine geliebte Freiheit als Buschläufer aufgeben zu müssen. Zahlreiche Mythen ranken sich um diese Legende. Sam Hoffmaster begibt sich auf eine fesselnde Spurensuche nach Australien …

Die Leser reisen in „Ich bin Waltzing Matilda“ zusammen mit Hoffmaster zu den Originalschauplätzen der geschichtlichen Ereignisse, um herauszufinden, was sich damals im fernen Australien wirklich abgespielt hat. Der Autor studierte historische Gerichtsakten und recherchierte im Detail die damaligen Akten und Telegramme der australischen Polizei in Queensland zu diesem Vorfall. Die umfangreichen Recherchen und Veröffentlichungen bilden die Grundlage für diesen historischen Roman, in dem die Leser gemeinsam mit dem Autor herauszufinden, was sich wirklich im fernen Australien abgespielt hat.

„Ich bin Waltzing Matilda“ von Sam Hoffmaster ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5411-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Antonia Tyrol-The Sound of Silence, die weibliche Version

Heavy Metal trifft wieder mal auf Schlager

Antonia Tyrol-The Sound of Silence, die weibliche Version

„Antonia Tyrol“ mit ihrer Version von „The Sound of Silence“

Germany/Frankfurt/. „Warum denn nicht?!“, sagte sich die vielseitige Sängerin, die man eigentlich aus dem Partyschlager-Bereich kennt. Warum nicht einmal eine Rockballade singen bzw. einen Abstecher in ein anderes Genre machen. Warum nicht zeigen, was noch alles geht.
Denn so abwegig ist das gar nicht. Wer einmal ein Live-Konzert von Antonia erlebt hat, der weiß, dass es da auch immer ziemlich rockig zugeht. Die zierliche Sängerin begeistert mit Reibeisenstimme. Bei ihren dynamischen Konzerten ist ein Rock-Part seit vielen Jahren fester Bestandteil. Antonia: „Ich habe deshalb auch viele Fans aus der Rockszene – immer wieder wurde ich gefragt, „nimmst du auch mal so einen Titel auf, damit wir diesen kaufen können?“ Ja warum nicht! Hier ist der Erste. „Ich mache Musik, die mir Spaß macht und natürlich für meine Fans.“

„The Sound of Silence“ – an Weihnachten überrascht Antonia ihre Fans mit einer gefühlvollen Rock bzw. Metal-Ballade.
Antonia Tyrol, die österreichische Sängerin ist seit über 15 Jahren sehr erfolgreich im Musikgeschäft. Ihre Hits, Songs und Alben wurden mittlerweile mehr als 5 Millionen Mal im deutschsprachigen Raum, aber auch international verkauft. Sie hat eine sehr große Fangemeinde, auch über die europäischen Grenzen hinaus. Antonias musikalisches Spektrum ist so vielschichtig wie ihre Fans. Das ist auch der Grund, warum die Sängerin immer wieder auch englischsprachige Titel in Ihren Live Shows singt und diese auch weltweit vermarktet. Jedes Jahr begeistert die Sängerin hunderttausende von Fans bei ihren zahlreichen Konzerten.

Antonias Karriere begann 1999 an der Seite von Dj Ötzi mit dem gemeinsamen Nummer 1 Hit „Anton aus Tirol“. Aber sie lässt sich musikalisch nicht einfach so in eine Schublade stecken. Auch solo landete sie einige Chart Hits. Sie ist eine absolute Live-Künstlerin, die Songs von Antonia aus Tirol sind aus dem Party & Pop-Schlager Genre nicht mehr wegzudenken.

Eigens für dieses Projekt wurde ihr Künstlername dem internationalen Umfeld entsprechend angepasst – „Antonia Tyrol“. Es ist ein musikalischer Ausflug der vielseitigen Künstlerin, die zwar überwiegend deutsch singt, aber mit ihren Live-Shows auch international auf Tournee geht. Als erste Frau covert sie den aktuellen Hit „The Sound Of Silence“ und überrascht zur Weihnachtszeit ihre Fans – national wie international. Antonia erfüllte sich selbst den Wunsch, dieser stimmlichen Herausforderung. Ganz nach dem Motto: Heavy Metal trifft Schlager. Der Song von Simon & Garfunkel ist ihr persönlicher Lieblingstitel. Deshalb ging sie ins Studio und ihr Produzent und Manager Peter Schutti gab ihr die Möglichkeit, die Version von „Disturbed“ in ihrer eigenen Version aufzunehmen. Eine davon wurde mit Schlagzeug aufgenommen. Dafür wurde eigens ein erfahrener Drummer aus der Heavy Metal Szene engagiert, um dieses einzuspielen.

„The Sound of Silence“ von „Antonia Tyrol“ wird am 11.01.2017 weltweit veröffentlicht.
Alle Rocktitel gab es bisher immer nur live bei ihren Konzerten zu hören. Es gibt keine Aufnahmen davon. Das könnte sich in Zukunft ändern.
Auch das Musikvideo zum Song ist bereits fertig. Antonia möchte in der besinnlichen Zeit ein wenig zum Nachdenken anregen und auf den momentanen Zustand in der Welt aufmerksam machen. Sie will vor allem das Thema Frieden und Liebe unter den Menschen hervorheben. „Musik soll uns verbinden. Sie soll uns in allen Gefühls- und Lebenslagen helfen und begleiten.“, sagt Antonia –
„Dafür habe ich den Titel „The Sound of Silence“ gewählt“.
Von Januar bis März 2017 ist Antonia Tyrol auf großer Wintertour durch Europa und mehrmals im deutschen TV zu sehen.
Antonia präsentiert sich regelmäßig mit ihrer Musik einem Millionenpublikum im deutschen, österreichischen und internationalen Fernsehen.

Internationaele PRESSEAGENTUR: Fachbereich, Musik+Medien, Reisen und Tourismus, TV, Film, Stars und Sternchen.
VIPNAB arbeitet mit einem Netzwerk aus mehreren Journalisten und Presse-Fotografen. Schwerpunktthema ist aufgrund der guten Kontakte dabei die deutschsprachige Musik, TV, Filmbranche mit ihren Stars und Sternchen. Alle unsere Journalisten haben langjährige Erfahrungen in der Branche.

Kontakt
VIPNAB Media Ltd.
Adrian Zeiler
Bordesley House, 59/60 Coventry Road 3
B10 0RX Birmingham
+44 121 288 1104
zeiler.vipnab@googlemail.com
http://www.vipnab.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons