balkon

now browsing by tag

 
 

Designelement Gartenzaun?

Damit der Vorgarten ein Hingucker für Passanten wird, stellt man am besten einen Porsche in die Einfahrt. Oder, man umrandet ihn mit einem Aluzaun Design by Studio F.A. Porsche – mit Bestpreisgarantie

Zäune zählen bei der Gestaltung des Gartens eher nicht zu jenen Dingen, um die sich Häuslbauer gerne viele Gedanken machen. Das liegt auch daran, dass Zäune häufig nicht besonders ansprechend gestaltet werden und die Auswahl dementsprechend wenig erfreulich ist. Professionelles Design aus Aluminium kann dem entgegenwirken und den Gartenzaun zu einem echten Dekorationselement machen.

Design und Optik werden bei Gartenzäunen oft hinter Funktionalität und Stabilität gestellt. Nicht ohne Grund werden deshalb in Deutschland viele Grundstücke durch dieselben klassischen Maschendrahtzäune begrenzt. Schade eigentlich, denn ein individuell angepasster Zaun kann zu einem echten Highlight für Haus und Garten werden. Zaunmodelle wie LINEA, TRENTO, ROMA oder MERLIN aus dem Hause GUARDI haben nicht nur klingende Namen, sondern passen durch ihr individuelles Aussehen auch zu den unterschiedlichsten Baustilen und erfüllen jegliche Ansprüche der Häuslbauer.

GUARDI setzt auf Innovation und kontinuierliche Weiterentwicklung, um modernste Technik und Ästhetik zu kombinieren und Zäune zu echten Designelementen im Garten zu machen – immerhin sind diese die Visitenkarte des Hauses und das erste, was Besucher und Passanten sehen. Die neueste Entwicklung heißt EPOS – Design by Studio F.A. Porsche und wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designstudio konzipiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn das Designerstück ist unverwechselbar und interpretiert den klassischen Lattenzaun neu. GUARDI hat in diesem Bereich eine Vorreiterrolle inne und ist bisher das einzige Unternehmen der Branche, das tatsächlich professionelles Design integriert.

Sämtliche Produkte im Sortiment werden aus Aluminium gefertigt und überzeugen durch Langlebigkeit und Wartungsfreiheit. Sowohl Zäune in Holzoptik als auch Schmuckzäune im modernen Stil können aus Aluminium problemlos gefertigt werden – auch Designs, die mit anderen Materialien nicht möglich wären. Unterschiedlichste Modelle in zahlreichen Farben sorgen dafür, dass die Auswahl des Gartenzaunes bei GUARDI für Häuslbauer zum Vergnügen wird. Die GUARDI Bestpreisgarantie ist Beweis dafür, dass Qualität und Design eben nicht ihren Preis haben müssen. Die ganze Produktauswahl ist bei GUARDI zu finden.

Über:

GUARDI GmbH
Frau Lisa Reisenhofer
Singerstraße 16/4
1010 Wien
Österreich

fon ..: +43505890227
web ..: http://www.guardi.de
email : lisa.reisenhofer@guardi.at

GUARDI ist der führende Aluzaun- und Alubalkonhersteller Österreichs. Wir freuen uns über mehr als 10.000 zufriedene Kunden jährlich. In unserer Produktpalette finden Sie (Sichtschutz-)Zäune, Balkone, Türen & Tore sowie Gartenprodukte aus Aluminium. Doppelstabmatten, Maschendrahtzäune und Carports runden unser Sortiment ab.
GUARDI-Vorteile:
15 Jahre Garantie auf die Oberflächenbeschichtung
kurze Lieferzeit im Branchenvergleich
Bestpreisgarantie (mehr auf www.guardi.de)

Pressekontakt:

GUARDI GmbH
Frau Lisa Reisenhofer
Singerstraße 16/4
1010 Wien

fon ..: +43505890227
web ..: http://www.guardi.de
email : lisa.reisenhofer@guardi.at

UK-FIX Top Einführungsangebot

UK-FIX – die Aluminium-Unterkonstruktion für Balkon- und Terrassenbeläge wie z.B. Terrassen- oder Holzdielen sowie Gehwegplatten aus Nordwestdeutschland

BildUK-FIX – wir informieren Sie über Ihr Einführungsangebot jetzt auch an unseren Standorten Bremen, Sedelsberg, Nordhorn, Neuenkirchen, Weyhe, Oldenburg, Hesel/Ostfriesland, Bremerhaven, Stade/Hamburg, Bakum/Vechta, Meppen/Emsland, Georgsmarienhütte/Osnabrück und Minden-Hahlen und erstellen Ihnen kostenlos einen Verlegeplan für Ihr Objekt. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht – UK-FIX bietet viele Vorteile durch eine geringe Verlegezeit, einfaches Ausgleichen von Höhendifferenzen, problemloses Hochnehmen und Wiedereinsetzen der Platten oder Dielen, geringes Gewicht, einfache Montage sowie sofortige Begehbarkeit.

UK-FIX – Architekten und Verarbeiter sind begeistert. Individuelle Detaillösungen wie z.B. Integration von Ablaufrinnen, Ausschnitte oder Durchdringungen sind möglich. Terrassenplatten und Holzdielen oder Laufroste liegen lagersicher auf. Einfache Montage, Höhenausgleich, sofort begehbar, geringe Verlegezeit gegenüber herkömmlichen Unterkonstruktionen.

Sehen Sie hier unsere UK-FIX Referenzen z.B. Besucherterrasse Flughafen Bremen oder auch einfache Balkone.
Nur mit einer Anfrage und einem Angebot können Sie sich selbst von den Vorteilen überzeugen und unnötigen Aufwand für einen regelgerechte Verlegung von Terrassenplatten oder Balkonbelägen vermeiden.

Beziehen Sie sich bei Ihrer Anfrage für Ihr Einführungsangebot auf diese Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit!

Über:

DirektMarketing
Herr Karsten Wendt
Dibberser Dorfstraße 13
27321 Thedinghausen
Deutschland

fon ..: 042046898023
web ..: https://dirma.de
email : info@dirma.de

DirektMarketing für das Dach- Handwerk, Handel und Industrie

Pressekontakt:

DirektMarketing
Herr Karsten Wendt
Dibberser Dorfstraße 13
27321 Thedinghausen

fon ..: 042046898023
web ..: https://dirma.de
email : info@dirma.de

Maßgeschneiderter Balkonausstieg im Schwaben-Ländle: Sparsam beim Einbau – großzügig in der Wirkung

Mit dem „Premium“-Balkonausstiegsfenster erstellt LiDEKO zuverlässige Lösungen auch für schwierige Einbausituationen.

BildOsnabrück / Stuttgart. Ein bequemer Balkonausstieg ist oftmals auch dann möglich, wenn der Platz für die Installation eines Ausstiegsfensters eingeschränkt ist – dank der maßgeschneiderten Produkte von LiDEKO. Dies zeigt ein Projekt, das der Osnabrücker Hersteller gemeinsam mit dem Handwerksbetrieb Morlock GmbH aus Ilsfeld im November 2017 im Zentrum von Stuttgart umsetzte.

Die Herausforderung: Das Dach war bereits mit einer vierteiligen Fenster-Kombination versehen, an deren Stelle der Balkonausstieg für den Schlaf-Wohnbereich installiert werden sollte. Für den Nebenraum sollte ein zusätzliches, kleineres Fenster eingebaut werden, das allerdings den Spielraum für die Installation eines Balkonausstiegs einschränkte: Das kleine Fenster und der seitlich zu bewegende Flügel des großen Dachflächenfensters dürfen sich beim Öffnen natürlich nicht überschneiden bzw. gegenseitig behindern. Darum ist ein Mindestabstand einzuhalten.

Auf Kundenwunsch hin sollte außerdem die Möglichkeit gegeben sein, das Dachgeschoss-Zimmer bei Bedarf weitestgehend zu verdunkeln. Hierfür das geeignete Produkt zu finden, war nicht ganz einfach, weil Ausstiegsfenster, die sowohl eine breite Öffnung als auch eine vollständige Verdunklung des Innenraums bieten, auf dem Markt kaum angeboten werden.

Passgenau durch unterschiedlich breite Flügel

Im Rahmen seiner Internet-Recherche wurde der mit der Umbauplanung beauftragte Architekt bei LiDEKO fündig. Die Osnabrücker Manufaktur stellte eine Speziallösung vor, die den vorhandenen Platz im Dach optimal nutzt und auch die weiteren Kundenwünsche erfüllt. Das Konzept kam bei den Auftraggebern gut an, und LiDEKO stimmte sich mit seinem örtlichen Stützpunktpartner Morlock GmbH für die Montage ab.

Die Lösung besteht in einem „Premium“ Balkonausstiegsfenster, das normalerweise über zwei gleichgroße, symmetrische Flügel verfügt. Wegen der räumlichen Beschränkung sind die Flügel bei der auf dieses Projekt maßgeschneiderten Variante – im Gegensatz zu den Standardausführungen – unterschiedlich breit. Während das größere Element mit 1.350 mm Breite einen bequemen Ausstieg ermöglicht, kommt der andere Flügel bereits mit 913 mm aus und sorgt für zusätzlichen Lichteinfall für ein wohnliches Ambiente im Dachgeschoss.

Geistesblitz für die Verdunklung des Dachgeschossraumes

Aber die Bewohner wollen sich auch die Möglichkeit offen halten, den Wohnraum bei Bedarf vor starker Sonneinstrahlung zu schützen. Auch hierfür wurde eine vom Standard abweichende Lösung gefunden.

Normalerweise sind „Premium“ Fenster von LiDEKO nicht mit Rollläden ausgestattet. Dies ist eigentlich den einflügeligen „Classic“ Varianten vorbehalten. Doch aufgrund der Kundenanforderungen schufen die Osnabrücker hier eine Speziallösung: Weil die Montage eines Rollladens aufgrund der Gesamtbreite von 2.363 mm – wie sonst üblich auf dem Rahmen – nicht möglich war, wurden einfach die beiden Flügel separat mit Rollläden ausgestattet.

Für die Installation der Dachschiebe- und Balkonausstiegsfenster empfiehlt LiDEKO in der Regel regionale Handwerksbetriebe, die in die Besonderheiten der Technik praxisnah eingeführt wurden. In Stuttgart war – bzw. ist – dies zum Beispiel die Morlock GmbH, die Neu- und Umbauprojete „vom Fundament bis zum Dach“ betreut. Für den Inhaber Gerd Morlock und sein Team kam es hier zur Premiere für den Einbau eines LiDEKO-Balkonausstiegs. Darum erhielten Sie tatkräftige Unterstützung durch den LiDEKO-Experten Daniel Lüdeke.

Nachdem die mit der Dachsanierung beauftragte Zimmerei den Wechsel für die Fenstermontage vorbereitet hatte, konnten die Handwerker der Morlock GmbH – mit Gerd Morlock, Michael Landsperger und Andreas Schäfer – die eigentliche Installation am folgenden Vormittag innerhalb von nur vier Stunden abschließen.

„Ein wenig knifflig waren die Hanglage des Wohnhauses und die Strom-Oberleitungen an der Straße schon, denn wir mussten das rund 320 kg schwere Fenster mit dem Kran auf das Dach heben und die Straße für ca. eine Stunde sperren lassen. Aber aufgrund der tollen Vorbereitung durch den Architekten und die Zimmerei-Teams hat alles reibungslos geklappt“, berichtet Daniel Lüdeke.

Angesichts der guten Erfahrungen, die Hersteller und Handwerk bei diesem Projekt machten, freuen sich die Partner über bereits bestehende Anfragen für neue Aufgaben in der Region Stuttgart.

Weitere Infos: www.lideko.de

Über:

LiDEKO
Herr Hendrik Amelingmeyer
Leyer Straße 150
49076 Osnabrück
Deutschland

fon ..: 0541 / 91 067 -0
web ..: http://www.lideko.de
email : info@lideko.de

Kurzprofil: LiDEKO
Unter der Marke LiDEKO produziert und vertreibt das 1913 gegründete Osnabrücker Metallbau-Unternehmen Amelingmeyer seit 2009 verschiedene Fenster für den Einsatz in Dachgeschossen sowie Wintergärten.

LiDEKO steht für „Licht – Design – Komfort“. Den Schwerpunkt bilden Dachschiebefenster, die als Einflügel-Version „Classic“ und als Zweiflügel-Variante „Premium“ mit einer Breite von bis zu 3 m vor allem in der Modernisierung oder Sanierung für mehr Licht und Wohnlichkeit im Dachgeschoss bei hervorragenden Wärmedämmwerten sorgen. Auch als Balkonausstiegsfenster schaffen sie in Ein- und Mehrfamilienhäusern zusätzliche Offenheit und Transparenz. Flachdachfenster in vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten komplettieren das Sortiment.

Die hochwertigen LiDEKO Aluminium-Profile für Fenster und Wintergärten sind in allen gängigen RAL-Farben lieferbar und lassen sich somit auf die Gebäudefassade perfekt abstimmen. Werkseigene Kontrollen aller Produkte auf dem Fensterprüfstand ergänzen die RAL-Gütesicherung und sind durch das Rosenheimer Prüfzentrum für Bauelemente zertifiziert.

Das Familienunternehmen Amelingmeyer wird mittlerweile in der vierten Generation durch Hendrik und Axel Amelingmeyer geführt. Im gesamten D-A-CH-Raum sind LiDEKO Produkte erhältlich.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de

UK-FIX Terrassenunterkonstruktion

Die innovative Aluminiuum Unterkonstruktion für Terrassen und Balkonbeläge löst bisherigen Probleme und ist regelkonform auch für Barrierefreie Gestaltung von Zugängen.

BildVorteile durch Innovation

Herkömmliche Balkon- und Terrassenunterkonstruktionen, wie z.B. Mörtelbeutel oder Splittschüttungen, führen immer wieder zu Problemen und Mängeln sowohl bei der Verlegung als auch im täglichen Gebrauch. Die Aluminium-Unterkonstruktion UK-FIX löst diese Probleme und gewährleistet eine lange Lebensdauer Ihrer Balkon- und Terrassenbeläge wie z.B. Terrassen- und Holzdielen oder Gehwegplatten. Die UK-FIX erfüllt alle gestiegenen technischen und optischen Anforderungen, die an moderne Balkon- und Terrassenbeläge gestellt werden.

Die UK-FIX lässt sich bei allen öffentlichen Gebäuden, Bürogebäude und Einfamilienhäuser im Bereich von Terrassen- und Balkonflächen sowie Dachterrassen verlegen.

Ihre Vorteile

geringe Verlegezeit gegenüber herkömmlichen Unterkonstruktionen – kein Höhenversatz der einzelnen Platten oder Dielen – einfaches Ausgleichen von größeren Höhendifferenzen – geschnittene Beläge wie Terrassen- und Gehwegplatten, Terrassen- und Holzdielen oder Laufroste liegen lagersicher auf – problemloses Hochnehmen und Wiedereinsetzen der Platten oder Dielen zum Reinigen der wasserführenden Ebene und Abläufe – kein Eindringen von Ungeziefer in die Konstruktion, da im Bedarfsfall die Zwischenräume mit Lochblechwinkeln abgeschottet werden – Integration von Rinnen, Balkongeländer und Sonderkonstruktionen wie Rampen sind möglich – individuelle Detaillösungen wie z.B. Integration von Ablaufrinnen, Ausschnitte oder Durchdringungen sind möglich – geringes Gewicht – einfache Montage – sofort begehbar – jedes Objekt wird separat und individuell berechnet.

Über:

DirektMarketing
Herr Karsten Wendt
Dibberser Dorfstraße 13
27321 Thedinghausen
Deutschland

fon ..: 042046898023
web ..: https://dirma.de
email : info@dirma.de

DirektMarketing für Handwerk, Handel und Industrie

Pressekontakt:

DirektMarketing
Herr Karsten Wendt
Dibberser Dorfstraße 13
27321 Thedinghausen

fon ..: 042046898023
web ..: https://dirma.de
email : info@dirma.de

Neuheit Three Sisters® jetzt im Handel

Blumenstraußhortensie Three Sisters® bietet 3 Blütenfarben in einem Topf

BildMit dem Verkaufsstart der beliebten Bauernhortensien ist auch die 3-in-1-Blumenstraußhortensie Three Sisters® in den Gartencentern erhältlich. Three Sisters® hilft vor allem Kleingarten- sowie Terrassen- und Balkonbesitzer. Denn wer nicht den Platz für diverse Hortensien auf der Terrasse hat, kann mit der Bauernhortensie Three Sisters® ein farbenfrohes Ambiente schaffen: Bei dieser Novität sind 3 Farbtöne bereits in einem Topf vereint. Das macht die neue Bauernhortensie auch zum idealen Geschenk – wie ein Blumenstrauß, der lange hält und noch dazu in den Garten gepflanzt werden kann.

Erhältlich sind die harmonisch abgestimmten Sorten in folgenden Farbkombinationen:

Der Mädchentraum

Rosatöne von Hellrosa über Dunkelrosa und kräftiges Pink

Der Klassiker

Blaue Vielfalt von Hellblau, Himmelblau und Dunkelblau

Die Pastell-Variante

Drei unterschiedliche Farben erstrecken sich von Hellblau, Hellrosa und Weiß

Der Ungewöhnliche

Drei verschiedene Violett- und Lila-Töne

Entwickelt wurde der Farbmix von professionellen Züchtern bereits in der Kinderstube. So haben sich die Three Sisters® schon von klein auf zusammen entwickelt und wachsen ohne Bedenken im Garten oder im Kübel weiter. Selbst die Blütezeitpunkte sind miteinander abgestimmt, sodass eine besonders prachtvolle Blütenfülle die Blicke auf sich lenkt.

Die mehrjährigen Hydrangea macrophylla Three Sisters® sind zuverlässig winterhart und blühen jährlich von Juni bis August. Für eine reiche Blüte sollte sich der Schnitt auf das Abschneiden von alten Blütenständen beschränken.

Der Geschenktipp

Langlebige Blumenstraußhortensie zum Auspflanzen statt Blumenstrauß.

Details Three Sisters® im Überblick:

Verkaufsstart:

Ab sofort im gut sortierten Gartencenter

Besonderheit:

3 unterschiedliche Blütenfarben in einem Topf, erhältlich in 4 Farbvariationen (Rosa-, Blau-, Violett- und Pastelltöne), das perfekte Geschenk als Blumenstraußersatz

Blüte:

Juni bis August in kompakten Blütenbällen

Standort:

Geeignet als Kübelpflanze für Terrasse und Balkon sowie zum Auspflanzen in den Garten auf humosen, feuchten Boden

Winterhärte:

Extrem robust, bis -24 °C

Preis im Handel:

35 EUR im 6-Liter-Topf

Auszeichnung:

Goldmedaille beim Pressepreis auf der Plantarium 2016

Über:

Diderk Heinje Pflanzenhandelsges. mbH & Co. KG
Herr Heinje Sebastian
Rüsseldorf 6
26188 Edewecht
Deutschland

fon ..: 04486 92830
web ..: http://www.heinje.de
email : baumschule@heinje.de

Pressekontakt:

Harries Plantdesign GmbH & Co.KG
Frau Anja Grabhorn
Jenseits der Aue 8a
26188 Edewecht

fon ..: 04405 9254990
web ..: http://www.harries-plantdesign.de
email : anja.grabhorn@harries-plantdesign.de

Grillen auf dem Balkon erlaubt?

Ob und wo das Grillen erlaubt ist, führt alle Jahre wieder zu Streit. Dies kann Mieter und Vermieter, aber auch Nachbarn betreffen.

BildDie enttäuschende Antwort von uns Juristen lautet wie so oft: es kommt darauf an.

Grillen als Mietmangel

Generell kann Rauch von einem Holzkohlefeuer einen Mangel der angemieteten Wohnung bzw. des angemieteten Hauses darstellen. Der Vermieter ist verpflichtet, die Wohnung von unangenehmen Gerüchen frei zu halten. Dies gilt für Grillgeruch ebenso wie für andere Gerüche, etwa von der Fritteuse eines Imbißes oder für Fakälgeruch aus einer defekten Toilette. Der Mieter kann den Vermieter auf Beseitigung der Gerüche in Anspruch nehmen und die Miete mindern. Der Vermieter muss dann im Fall des Grillens auf die Nachbarn einwirken. Wenn diese ebenso seine Mieter sind, könnte er sie abmahnen und im schlimmsten Fall auch bei Wiederholung kündigen.

Nach Ansicht des LG Essen ist es zulässig, dass Vermieter das Grillen auf dem Balkon generell verbieten oder auf die Benutzung eines Elektrogrills beschränken (so im Urteil vom 07.02.2002, 10 S 438/01). Bei einer solchen Bewertung stellt jedes Grillen einen Mangel der Wohnung der übrigen Mieter dar. Im Wiederholungsfall berechtigt es den Vermieter zur Kündigung. Zweifel an der Wirksamkeit einer solchen Regelung äußerte das Landgericht Wuppertal, 9 S 212/11, so dass ich die Grillfreunde in diesem Gerichtsbezirk beruhigen kann. Ein generelles Grillverbot dürfte die dortige Berufungskammer nicht mittragen. Letztlich kam es hierauf aber auch nicht an, da die betreffenden Mieter nur vier Mal in zwei Sommern gegrillt hatten.

Anhaltspunkt kann also eine Regelung im Mietvertrag sein. Gibt es eine solche nicht, tendieren die Gerichte dazu, das Grillen nicht generell zu verbieten, sondern auf die Häufigkeit der Belästigung und deren Umfang abzustellen. Das Grillen ist in Deutschland verbreitet. Auch Vegetarier müssen damit leben, wenn der Geruch von gegrilltem Fleisch in ihre Wohnung zieht. Wenn aber tägliches Grillen dazu führt, dass die Nachbarn ihre Fenster bei gutem Wetter stets geschlossen halten müssen, liegt ein Mietmangel vor. Ausschlaggebend ist auch noch die Intensität der Geruchsbelästigung. Wird ein Elektrogrill benutzt oder das Fleisch durch Aluminiumfolien vor dem Feuer abgeschirmt, kann die Qualmentwicklung minimiert werden. Eine allgemeingültige Regel, wie oft gegrillt werden darf, kann nicht aufgestellt werden. Es geht stets um den jeweiligen Einzelfall.
Grillen in der WEG

Auch Miteigentümer einer Wohnungseigentümergemeinschaft haben sich schon wegen eines Barbecues vor Gericht gesehen. Grundsätzlich können sie sich gegenseitig auf Unterlassung in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist weiter, dass der Rauch und Geruch einen Nachteil darstellen, der über das Maß hinausgeht, der für das geordnete Zusammenleben der Mitglieder einer WEG unvermeidlich ist, § 14 Nr. 1 WEG. Einen solchen konnte das Landgericht Stuttgart in seinem Beschluss vom 14.08.1996, 10 T 359/96, nicht feststellen bei dreimaligen Grillen pro Jahr, soweit keine außergewöhnlich starke Rauchentwicklung oder ein beißender Geruch auftritt.

Ebenso unzulässig dürfte ein Beschluss ener Eigentümergemeinschaft sein, der das Grillen auf dem Balkon ohne Einschränkung gestattet. Eine entsprechende Anfechtungsklage hatte vor dem Landgericht Düsseldorf am 09.11.1990, 25 T 435/90, Erfolg. Es hätte dort seitens der Eigentümer eine Einschränkung im Hinblick auf die Verwendung von Holzkohle, inbesondere wegen der Brandgefahr, oder aber bezüglich der Häufigkeit vorgenommen werden müssen. Das OLG Zweibrücken akzeptierte sogar am 06.04.1993, 3 W 50/93, einen Mehrheitsbeschluss, in dem das Grillen auch auf den Terrassen und den Rasenflächen einer WEG vollständig verboten wurde.
Grillen auf dem eigenen Grundstück

Aber auch Eigentümer von auf verschiedenen Grundstücken befindlichen Häusern können sich gegenseitig auf Unterlassen des Grillens in Anspruch nehmen. Anspruchsgrundlage ist hier §§ 1004, 906 BGB. Danach hat der Eigentümer eines Grundstücks die Zuführung von Rauch nicht hinzunehmen, wenn die Einwirkung die Benutzung des Grundstücks wesentlich beeinträchtigt. Ergänzend zu beachten ist noch das Emmissionsschutzrecht. Das Landgericht München I hat in seinem Urteil vom 12.01.2004, 15 S 22735/03, zum Beispiel gebilligt, dass ein Nachbar in einem Sommer 16 Mal gegrillt hatte. Dies aber dann wohl auch, weil im folgenden Sommer vor dem Hintergrund des Rechtsstreits nur noch vier Mal ein Barbecue veranstaltet wurde. Ähnlich hat das AG Schöneberg am 02.10.2007, 3 Ca 14/07, ein „gelegentliches Grillen“ 20 bis 25 Mal jährlich akzeptiert.

Haben Sie Fragen zum Thema Grillen? Vereinbaren Sie einen Termin in meinen Büro.

Über:

Kanzlei Scheibeler
Frau Elke Scheibeler
Heinz-Fangman-Str. 2
42287 Wuppertal
Deutschland

fon ..: 0202 76988091
fax ..: 0202 76988092
web ..: http://www.kanzlei-scheibeler.de
email : kanzlei@kanzlei-scheibeler.de

Ich bin Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht und seit 2003 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Nachdem ich einige Jahre als angestellte Anwältin gearbeitet habe, gründete ich 2009 meine eigene Kanzlei. Ich befasse mich mit dem Zivil- und Wirtschaftsrecht insbesondere dem Arbeits-, Miet- und Insolvenzrecht und vertrete hierbei sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen.
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Kanzlei Scheibeler
Frau Elke Scheibeler
Heinz-Fangman-Str. 2
42287 Wuppertal

fon ..: 0202 76988091
web ..: http://www.kanzlei-scheibeler.de
email : kanzlei@kanzlei-scheibeler.de

Indian-Summer-Look für Balkon & Terrasse

3 in 1 – dreifarbiger Sonnenhut ‚Kleine Auszeit‘ von Landgefühl®

BildDer Sonnenhut ‚Kleine Auszeit‘ (Echinacea) von Landgefühl® vereint drei Echinacea-Sorten in einem Topf. Das sonnenliebende Stauden-Trio in Gelb, Orange und Rot teilen sich einen großen Topf und bringen auf diese Weise den Indian-Summer auf Balkon und Terrasse. Der Sonnenhut zeichnet sich durch seine Blütenfülle und die lange Blütezeit von Juli bis in den September aus. Somit dient der Sonnenhut ‚Kleine Auszeit‘ auch noch zum Herbstanfang als Bienenweide, wenn Nektarquellen im Garten bereits rar werden.
Der stabile Wuchs ermöglicht eine vielfältige Verwendung in der Floristik. Ob als alleinstehende Schnittpflanze in der Vase und in einem bunten Spätsommer-Bouquet mit herbstlichen Gräsern, Sedum und Anemonen – der Indian Summer lässt sich auch ins Wohnzimmer holen.
Wer etwas mehr Platz zur Verfügung hat, ermöglicht der Gestaltungsvorschlag die Anlage eines kompletten Indian Summer Beetes im Garten mit folgenden Landgefühl®-Stauden.
Gestaltungsidee Indian Summer mit einer Gesamtblütezeit von Juli bis Oktober:

Feuerlilie ‚Kamina‘
Sonnenhut ‚Kleine Auszeit‘
Sonnenbraut ‚Weideknöpfchen‘
Pennisetum ‚Goldzeiten‘
Nelkenwurz ‚Pastelltraum‘

Weitere Informationen: www.land-gefuehl.de oder unter Facebook.

Zusatzinformationen:

Steckbrief:
Name: Sonnenhut ‚Kleine Auszeit‘
Botanischer Name: Echinacea
Standort: sonnig
Lebensbereich: Balkon, Terrasse, Staudenbeet, Kübel
Winterhärte: Gut
Blätter: lanzettlich, grün
Blütenfarbe: gelb, orange und rot
Blütezeit: Juli bis September
Höhe: 80 cm
Pflanzabstand: 30-40 cm
Nutzung: stabiler Wuchs, lange Blütezeit, Floristik, Schnittpflanze
Im Gartencenter: August

Herkunft

Zarte Jungpflanzen kommen im Frühjahr bei Philipp in der Gärtnerei in Apen an. Sie sind noch zierlich und zerbrechlich und haben nur ein oder zwei kleine Triebe. Damit sie groß und stark werden können, werden sie mehrere Pflanzen in einen großen Topf gepflanzt. Umgetopft wird der Sonnenhut ‚Kleine Auszeit‘ danach nicht mehr. Wenn sich starke Wurzeln gebildet haben, wird der Sonnenhut das erste Mal zurückgeschnitten. Dies wird in der gesamten Wachstumszeit zwei bis drei Mal wiederholt. Im August verlässt die ‚Kleine Auszeit‘ die heimische Gärtnerei und tritt die Reise zu Ihnen in den Garten an.

Weitere Informationen: www.land-gefuehl.de

Über:

Green Contor GmbH
Frau Jana Kurniawan
Torsholter Straße 11
26655 Westerstede
Deutschland

fon ..: 04488 842970
web ..: http://www.green-contor.de
email : info@green-contor.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Harries Plantdesign GmbH & Co.KG
Frau Anja Grabhorn
Jenseits der Aue 8a
26188 Edewecht

fon ..: 04405 9254990
web ..: http://www.harries-plantdesign.de
email : anja.grabhorn@harries-plantdesign.de

Balkon, Terrasse und Garten winterfest machen

Darauf kommt es im Winter an

Balkon, Terrasse und Garten winterfest machen

Winterfeste Kunststoff Pflanzsäulen von inpros-shop.de

An den Temperaturen wird es derzeit ganz deutlich, der Winter ist bei uns angekommen. Raues Wetter am Tag, Frost in der Nacht. Spätestens in diesen Tagen ist es an der Zeit Balkon, Terrasse und Garten schlussendlich winterfest zu machen, damit Pflanzen, Gartenmöbel und Gartenutensilien unbeschadet überwintern und im nächsten Frühling wieder zum Einsatz kommen und blühen können.

Gartenmöbel und Gartenutensilien

Im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon finden sich immer größere Möbel, aber auch Kleinteile, die über den Winter unbedingt gut verpackt und trocken verstaut werden sollten.

Bestenfalls werden die Gartenmöbel über den Winter im Schuppen, im Keller oder auf dem Dachboden verstaut. Dort sind sie vor Nässe und Kälte geschützt und können keinen Schaden nehmen. Wenn Sie Gartenmöbel aus Holzmaterialien besitzen, macht auch das Imprägnieren durchaus Sinn. Hat man keine Möglichkeit, Gartenmöbel im Trockenen unterzubringen, so sollten zumindest gute und robuste Kunststoffhüllen zum Einsatz kommen, die über die Möbel gestülpt werden.

Aber auch kleine Utensilien und Dekoration für Garten und Terrasse sollten geschützt überwintert werden. Dazu gehören beispielsweise Windspiele, Solarleuchten, Gartenfiguren und Laternen.

Blumentöpfe und Pflanzkübel

Üblicherweise wird auch empfohlen, dass Blumentöpfe und Pflanztöpfe im Winter am besten nicht im Freien stehen gelassen werden. Auch hier bietet es sich an, den Schuppen, den Keller oder den Dachboden zu nutzen.

Befinden sich noch Pflanzen in den Blumentöpfen oder Pflanzkübeln und halten diese Pflanzen keine niedrigen Temperaturen aus, wie es beispielsweise bei Citruspflanzen der Fall ist, müssen diese unbedingt in verhältnismäßig warmen und gut beleuchteten Räumen untergebracht werden.
Wesentlich einfacher ist es, wenn Sie Pflanzsäulen und Pflanzkübel aus Kunststoff bestitzen, wie man sie bei inpros-shop.de findet.

Diese Pflanzkübel und Pflanzsäulen sind nicht nur bis +80 Grad Celsius wärmebeständig, sondern auch bis -60 Grad Celsius frostbeständig.
Sind in diese Kübel frostbeständige oder gar keine Pflanzen gepflanzt, können diese auch ohne Bedenken im Freien überwintern.
Pflanzen winterfest machen und schützen

Einige Pflanzen im Garten und auf der Terrasse benötigen besonderen Schutz im Winter, auch wenn sie grundlegend im Freien überwintern können. Betroffen sind unter anderem bestimmte Gräser, die im Winter eher unter der Nässe als der Kälte leiden.

Zu viel Nässe an der Wurzel lässt diese mit der Zeit verfaulen. Es bietet sich daher an, diese Gräser im Winter mit Reisigzweigen, Stroh, Rindenmulch oder Herbstlaub abzudecken und die Gräser zusammenzubinden.

Um Pflanzen in Kübeln zu schützen, helfen spezielle Vliese, Kokosmatten oder auch Luftpolsterfolie, die man um die Kübel bindet.

Rohre und Rinnen säubern

Ein weiteres Augenmerk sollten Gartenbesitzer auch auf Rohre und Rinnen legen, die vor allem im Herbst häufig durch Laub verunreinigt werden. Dadurch kann Regenwasser oder schmelzender Schnee nur noch schlecht abfließen. Daher empfiehlt es sich, Rohre und Rinnen vor dem Winter nochmal gründlich zu reinigen.

Der Online Shop inpros-shop.de begeistert Kunden mit einer großen Auswahl hochwertiger und stilvoller Kunststoff Pflanzgefäße für Wohnung, Haus und Garten. Kunden wissen die kompetente und freundliche Beratung und die Qualität des Sortiments zu schätzen. Neben hochwertigen Pflanzgefäßen aus Kunststoff finden Sie bei inpros-shop.de auch Kunststoff Übertöpfe und Blumenkastenhalterungen, sowie Pflanzgefäß-Zubehör und Geländer für Balkone und Treppen.

Firmenkontakt
inpros-shop.de
Cornelia Schinke
Rödertalstraße 1
01458 Ottendorf-Okrilla
035205 759933
info@inpros-shop.de
http://www.inpros-shop.de/

Pressekontakt
klickaktiv online marketing
J. Dreissel
Wittestr. 30K
13509 Berlin
030/68 40 59 05
presse@klickaktiv.de
http://www.onlinelupe.de

Wagner: „German Design Award 2017“

Wagner: "German Design Award 2017"

Im Wortsinn „preiswert“: Pflanzenroller-Serie „Ultraflat“ von WAGNER

Die Roller-Serie „Ultraflat“ von Wagner hat die Jury des „German Design Award 2017“ überzeugt: durch eine außergewöhnliche Gestaltung und intelligente technische Details. Der im Segment „Pflanzenroller“ führende europäische Markenhersteller aus Lahr/Schwarzwald erhält in der Kategorie „Excellent Product Design“ eine „Special Mention“-Auszeichnung für besondere Designqualität.

Der Ausrichter des Designwettbewerbs, der renommierte „Rat für Formgebung“, definiert den hohen Stellenwert der Auszeichnung wie folgt: „Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.“

Das Design der neuartigen Pflanzenroller der Serie „Ultraflat“ ist gradlinig modern; in den Trendfarben „Sunshine Yellow“, „Mauve“, und „Cool Grey“, strahlendem Gelb, pastellzartem Violett und kühlem Grau, setzen die witterungsbeständigen Roller aus hochwertigem Kunststoff ausdrucksstarke Akzente überall im Innen- und Außenbereich. Alle „Ultraflat“-Roller haben einen Tragflächen-Durchmesser von 30 cm, eine Tragkraft von bis zu 100 kg und sind mit drei bodenschonenden Softrollen für kratzer- und streifenfreie Mobilität auf z. B. Parkett, Laminat oder Terrassendielen ausgestattet. Eine Variante der „Ultraflat“-Serie scheint über dem Boden zu „schweben“: Sie wird mit in die Tragfläche versenkten Mini-Lenkrollen fahrbar gemacht. Weitere Designdetails: Eine strahlenförmige Riffelung auf der Roller-Oberfläche stabilisiert das Pflanzgefäß beim Bewegen der „Ultraflat“-Roller und ein mittig platziertes Auffangbecken nimmt überschüssiges Gießwasser auf. Die im Wortsinn „preiswerten“ Pflanzenroller der Serie „Ultraflat“ ist in Gartencentern, Baumärkten, im Fachhandel sowie in Webshops ab ca. 20 Euro erhältlich.

Kontakt: Wagner System GmbH, www.wagner-webshop.com

WAGNER: Ausgezeichnetes Design „Made in Germany“
WAGNER ist ein führender europäischer Markenhersteller
von funktionellen und gut gestalteten Produkten für Haus, Garten, Werkstatt und den gesamten Objektbereich.

Das Unternehmen entwickelt und produziert in zwei Werken in Lahr/Schwarzwald Möbelkomponenten wie Rollen und Räder, Möbelbeine und QuickClick, ein patentiertes Gleit- und Stoppsystem mit zahlreichen Speziallösungen für jede Art von Möbel. Außerdem fertigt WAGNER ein ideenreiches System für Selbstbaumöbel, einzigartige Türstopper, Transporthilfen und Pflanzenroller sowie neuartige mobile Pflanzboxen.

All diese Produkte haben eines gemeinsam: Sie sind ausgezeichnet in Qualität und Design – im besten Sinne des Wortes. Dies gilt auch für die Kommunikation: Der Imagefilm „World of WAGNER“ von Filmemacher Jan Reiff hat mehrere internationale Filmpreise gewonnen. „OUT OF BLACK FOREST“, das neueste Film-Projekt von WAGNER, beweist einmal mehr: Reiffs Filme sind nie „von der Stange“. Und so beeindrucken nicht nur schöne Bilder, sondern auch eine im wahrsten Sinne des Wortes „abgefahrene“ Story und der charismatische Darsteller „Woody“, dem der Schauspieler Manfred Lehmann, u.a. Synchronsprecher von Bruce Willis, eine markante Off-Stimme geliehen hat.

„Out of Black Forest“ ist ab sofort online zu sehen – direkt auf der Startseite von www.wagner-webshop.com sowie auf YouTube.

Kontakt
Wagner System GmbH
Eva Schilling
Tullastr. 19
D – 77933 Lahr
+ 49 (0) 7821-9477-139
eva.schilling@wagner-system.de
http://www.wagner-system.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons