Auszeichnung

now browsing by tag

 
 

NKD ist „Kundenliebling 2017 – Beliebteste Marke“

Das Bindlacher Textilunternehmen NKD darf sich erneut über die Auszeichnung als Deutschlands Kundenliebling freuen.

BildNKD IST „KUNDENLIEBLING 2017 – BELIEBTESTE MARKE“

Das Bindlacher Textilunternehmen NKD darf sich erneut über die Auszeichnung als Deutschlands Kundenliebling freuen. In der Kategorie „Beliebteste Marke“ erhielt NKD zum zweiten Mal in Folge das Prädikat „Silber“, in der Branche Modehäuser und Textilketten. Das ergibt eine aktuelle Umfrage von Focus 23/17.

Die Studie „Kundenliebling“ wurde in Zusammenarbeit mit Deutschland Test und Focus Money durch das Beratungsinstitut Faktenkontor durchgeführt. Sie ist die größte Untersuchung zur Markenstärke aus Verbrauchersicht. Um die Kundenlieblinge in Deutschland zu ermitteln, wurde das Webmonitoring-Tool „Web Analyzer“ herangezogen. Dieses Tool hat zehntausende Online-Nachrichten und über eine Million Social-Media-Quellen nach Aussagen zu 3.000 Marken aus 119 Branchen untersucht. Erfasst wurden die Daten über den Zeitraum von Januar bis Dezember 2016. Bewertet wurden Aussagen zu den Kategorien Preis, Service, Qualität und Ansehen.
Die Auswertung zeigt, dass der Kunde nicht nur günstig einkaufen möchte, sondern auch sehr qualitätsbewusst ist.

Mit über 447.000 Facebook-Fans ist NKD Vorreiter der Textil-Discounter und konnte aufgrund der positiven Kundenstimmen im Web einen Spitzenplatz bei der Studie erreichen.

Das Unternehmen NKD
Mit insgesamt 1.800 Filialen in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, einem eigenen Onlineshop sowie ca. 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit, zählt die NKD Firmengruppe zu den größten Unternehmen im Textileinzelhandel. Das Angebot reicht von aktueller Mode für die ganze Familie und funktionaler Sportbekleidung über Heimtextilien und saisonale Dekoartikel bis hin zu ausgewählten Markensortimenten.

Über:

NKD Services GmbH
Frau Nicole Kröll
Bühlstraße 5-7
95463 Bindlach
Deutschland

fon ..: +49 (0) 9208 699 444
fax ..: +49 (0) 9208 699 200
web ..: http://www.nkd.com
email : nicole.kroell@nkd.de

Sie können diese Pressemitteilung auch in geänderter oder gekürzter Form mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

NKD Services GmbH
Frau Nicole Kröll
Bühlstraße 5-7
95463 Bindlach

fon ..: +49 (0) 9208 699 444
web ..: http://www.nkd.com
email : pr-online@nkd.de

glatthaar-fertigkeller: 50.000stes Objekt ausgeliefert

Bauherrin in Saarwellingen vertraut auf Marktführer

BildVorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Für Bauherrin Esther Steffen in Saarwellingen gab es vor wenigen Tagen gleich doppelten Grund zur Freude. Zum einen fiel der offizielle Startschuss für das eigene Heim, zum anderen war sie die glückliche Empfängerin des 50.000sten ausgelieferten Objekts der Firma glatthaar-fertigkeller.

Und so ließ es sich Geschäftsführer Michael Gruben denn auch nicht nehmen, im Rahmen eines Baustellenbesuchs den individuell geplanten Keller samt Präsent persönlich „zu übergeben.“

„Das war auch für unser Unternehmen ein ganz besonderer Termin“, so Michael Gruben. „Mit dem 50.000 Objekt, das unser Werk in Schramberg-Waldmössingen verlassen hat, wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein in der 37-jährigen Firmengeschichte von glatthaar-fertigkeller sprichwörtlich „in Beton gemeißelt“. 50.000 Objekte dokumentieren nicht nur ein kontinuierliches Wachstum eines mittelständischen Unternehmens, sondern zeigen auch, was die hochmotivierte glatthaar-Mannschaft zu leisten vermag. Sie zeigen aber auch, dass ein starkes deutsches Produkt „Made in Germany“ europaweit etabliert und das Vertrauen der Kunden in die Marke glatthaar gerechtfertigt ist.“

Der Fertigkellerhersteller glatthaar-fertigkeller ist heute europaweiter Marktführer im Segment Fertigkellerbau. Die 37-jährige erfolgreiche Unternehmensentwicklung lenkte und lenkt der Mittelständler mit hohen externen und internen Qualitätskontrollmechanismen einschließlich TÜV-Zertifizierungen, kluger und vorausschauender Fachkräfteentwicklung und -sicherung, aber auch einer eigenen Innovations- und Entwicklungsabteilung, die an der konsequenten Weiterentwicklung der Keller- und Bodenplattenprodukte mitwirkt. Bestandteil der Unternehmensstrategie ist zudem die Individualisierung aller Bauprojekte nach Kundenwunsch in Planung und Ausführung sowie die Gestellung eines Projektleiters an die Seite der Bauherren während des gesamten Bauverlaufs. „Damit gewährleisten wir nicht nur die unabdingbare Sicherheit für und die Nähe zum Kunden, sondern auch vor Ort eine lückenlose Qualitätsüberwachung und reibungslose Abläufe, “ unterstreicht Gruben. (wei)

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (6761) 9054 – 4
fax ..: +49 (6761) 9054 559
web ..: http://www.glatthaar.com
email : info@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg/ Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von rund 50.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System oder die ThermoSafePLUS® Wand, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Aktuell garantiert glatthaar für die exklusiv patentierte ThermoSafe®-Wand einen verbesserten U-Wert von acht Prozent. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine patentierte ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer „intelligenterer Keller“ bis hin zu Passivhausqualität. Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten „Made in Germany“ brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder die nunmehr viermalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den mehr als 37 -jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com

„Bayerns Best 50“: FLYERALARM ist erneut eines der stärksten bayerischen Unternehmen

FLYERALARM, eine der führenden Online-Druckereien Europas und umfassender Marketing-Dienstleister aus Würzburg, zählt nach 2012 auch im Jahr 2017 zu „Bayerns Best 50“.

BildWürzburg, 28. Juli 2017 – FLYERALARM, eine der führenden Online-Druckereien Europas und umfassender Marketing-Dienstleister aus Würzburg, zählt nach 2012 auch im Jahr 2017 zu „Bayerns Best 50“. Mit der Auszeichnung ehrt das Bayerische Wirtschaftsministerium seit 2002 jährlich die wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen im Freistaat, die neben ihrem Umsatz auch die Zahl ihrer Mitarbeiter in den vergangenen fünf Jahren überdurchschnittlich zu steigern wussten.
Bei der Preisverleihung am gestrigen Donnerstag (27. Juli 2017) überreichte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner im Schloss Schleißheim bei München die Urkunde und den Bayrischen Löwen aus weißem Porzellan an Hartmut Kappes. Der Chief Financial Officer (CFO) von FLYERALARM: „Die wiederholte Auszeichnung bedeutet für uns eine großartige Anerkennung der Leistungen all unserer Mitarbeiter. Sie unterstreicht, dass sich Teamgeist, nachhaltige Innovationen, das Erschließen neuer Geschäftsfelder und ein hervorragendes Arbeitsklima immer wieder aufs Neue auszahlen – sowohl bei der Kundenzufriedenheit als letztlich auch im Geschäftserfolg.“
Wirtschaftsministerin Aigner: „Mit dem Preis ,Bayerns Best 50′ zeichnen wir die wachstumsstärksten Unternehmen im Freistaat aus. Diese dienen als Vorbild für alle bayerischen Unternehmen, auch künftig mit Tatkraft und Engagement die eigenen Ziele konsequent zu verfolgen. FLYERALARM beispielsweise hat sich in nur 15 Jahren zu einer europaweit führenden Online-Druckerei entwickelt und beschäftigt mittlerweile rund 2.000 Mitarbeiter.“
FLYERALARM ist einer der größten Arbeitgeber in der Branche und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von 330 Millionen Euro. Das Unternehmen leistet so wie die anderen Ausgezeichneten auch einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung von Beschäftigung und Lebensstandard, wie das Ministerium hervorhob. Unternehmer, die neue Chancen aufspüren und diese konsequent nutzen, seien das Rückgrat der Wirtschaft. FLYERALARM, gegründet 2002, hat in den zurückliegenden Jahren konsequent neue Tätigkeitsbereiche erschlossen und liefert heute nicht nur Druckprodukte und -Innovationen, sondern auch Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel aller Art für den perfekten Markenauftritt.
Im Webshop flyeralarm.com sind mehr als drei Millionen Produktvarianten verfügbar, darunter neben klassischen Drucksachen und Werbetechnik-Artikeln für den Geschäftskundenbereich auch Promotion- und Werbeartikel sowie Bekleidung. Zudem stellt FLYERALARM weitere Bausteine für den Marketing-Mix zur Verfügung und entwickelt Lösungen für Unternehmen am Puls der Zeit – Beispiele sind Unternehmensfilme, Messe-Komplettlösungen, Digital Signage, individuelle Sportbekleidung oder Online-Werbung.
Das Unternehmen erntet regelmäßig von Kunden, Partnern und von unabhängigen Prüfern reichliche Anerkennung – zuletzt war FLYERALARM unter den 150 „Preis Champions“ (DIE WELT/ServiceValue) und den „Top 100 Wachstums- und Ertragsstars aus dem Mittelstand“ (DIE WELT/MSG). Vom Deutschen Institut für Service-Qualität und dem Fernsehsender n-tv hat die Online-Druckerei zum dritten Mal in Folge den Deutschen Fairnesspreis verliehen bekommen. Weitere Auszeichnungen umfassen etwa den Bayerischen Gründerpreis, den Digital Champions Award sowie den Titel „Hidden Champion“ in der Kategorie „Change“ des n-tv Mittelstandspreises.

Bildunterschrift: FLYERALARM gehört erneut zu den stärksten Unternehmen des Freistaates: Am Donnerstagabend (27.7.) erhielt das Würzburger Unternehmen die Auszeichnung „Bayerns Best50“ von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (links) und Juror Tilmann Orth (Roever Broenner Susat Mazars GmbH/ganz rechts). FLYERALARM-Pressesprecher Fabian Frühwirth (2.v.l.) und Hartmut Kappes, CFO (Chief Financial Officer) von FLYERALARM, nahmen den Preis entgegen.

Bildquelle: StMWi

Über:

FLYERALARM GmbH
Herr Fabian Frühwirth
Alfred-Nobel-Straße 18
97080 Würzburg
Deutschland

fon ..: +49 931 46584-2101
web ..: http://www.flyeralarm.com
email : presse@flyeralarm.de

Über FLYERALARM
FLYERALARM gehört zu den europaweit führenden Online-Druckereien im B2B-Bereich und ist eines der größten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Seit 2002 zeigen die Printspezialisten, wie smart die Bestellung von Druckprodukten sein kann. Heute beschäftigt FLYERALARM rund 2.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von mehr als 330 Millionen Euro. Trotz des rasanten Wachstums bewahrte sich das Unternehmen den besonderen Spirit eines Start-Ups. Dieser innovative Macher-Geist prägt seit Beginn an die Unternehmenskultur. Heute liefert FLYERALARM nicht nur Druckprodukte, sondern auch Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel aller Art für den umfassenden und perfekten Markenauftritt. Im Webshop flyeralarm.com stehen mehr als drei Millionen Produkte zur Auswahl. Täglich werden rund 15.000 Aufträge für mehr als 1,5 Millionen Kunden in 15 Ländern bearbeitet und über 20.000 Sendungen so koordiniert, dass sie in möglichst kurzer Zeit den Weg zum Auftraggeber finden – und das alles „printed in Germany“!
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.
flyeralarm.com

Pressekontakt:

FLYERALARM GmbH
Herr Fabian Frühwirth
Alfred-Nobel-Straße 18
97080 Würzburg

fon ..: +49 931 46584-2101
web ..: http://www.flyeralarm.com
email : presse@flyeralarm.de

glatthaar-fertigkeller gehört zu den bundesweit 70 besten Unternehmen mit höchster Weiterempfehlungquote

Schramberg/ Simmern/ Weißenfels. Die beste Werbung ist immer noch die Weiterempfehlung im Freundes-, Familie-, Kunden- oder Bekanntenkreis.

BildDas wurde glatthaar-fertigkeller jetzt ganz aktuell schwarz auf weiß attestiert. Im April untersuchte ServiceValue im Auftrag von FOCUS-MONEY rund 370.000 Kundenurteile. Die Verbraucher bewerteten 896 Anbieter in 72 Branchen. Das Institut ermittelte aus ihnen auf der Basis einer wissenschaftlichen Berechnungsmethode 439 Unternehmen mit den besten Referenzen. 72 Unternehmen von ihnen erhielten schließlich dabei die höchste Auszeichnung mit dem Prädikat „Höchste Weiterempfehlung“: In der Kategorie „Haus und Energie“ steht glatthaar-fertigkeller als Träger dieses Prädikats an der Spitze der Fertigkelleranbieter!

Michael Gruben, Geschäftsführer Vertrieb bei glatthaar-fertigkeller: „Das Ergebnis ist einfach nur wunderbar und das Sahnehäubchen auf die bereits erhaltenen Auszeichnungen als fairster Fertigkellerhersteller. Von Kunden empfohlen zu werden, ist das schönste Lob, das man als Unternehmen erhalten kann. Es beweist einmal mehr, wie ernst wir unsere Arbeit in allen Bereichen nehmen. Wir verstehen die Wünsche und Vorstellungen unserer Kunden als Dreh- und Angelpunkt. Wir sagen einfach nur Danke!“

Viermal in Folge wurde glatthaar-fertigkeller bereits seit 2013 zum fairsten Fertigkeller-Hersteller in Deutschland gekürt. Nun darf sich der Schramberger Mittelständler im direkten Wettbewerb mit anderen Firmen der Branche auch über „die beste Mund-zu-Mund-Propaganda“ freuen. So kontinuierlich an der Spitze unabhängiger Kundenrankings zu stehen, sei kein Selbstläufer, unterstreicht Michael Gruben. Das erfordere eine auf den Punkt abgestimmte Teamarbeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung jedes einzelnen Mitarbeiters. Dafür sorge eine gezielte und kluge Personal- und Produktpolitik, die alles darauf ausrichte, mit dem entsprechenden Fachkräftepersonal aller Altersstufen ein rundum perfektes Produkt zu liefern, das es für den Keller- und Bodenplattenbau und damit für die Erfüllung des ganz individuellen Haustraumes brauche.

www.glatthaar.com

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (7402) 9294 – 0
fax ..: +49 (7402) 9294 -24
web ..: http://www.glatthaar.com
email : info@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg/ Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von rund 50.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System oder die ThermoSafePLUS® Wand, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktfolio über eine patentierte ThermSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer „intelligenterer Keller“ bis hin zu Passivhausqualität.

Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten „Made in Germany“ brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder die nunmehr viermalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den mehr als 37 -jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com

Eventus als Innovationsführer im Mittelstand geehrt

Überlingen – Die Eventus eG gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Stuttgart gehört zu den TOP 100 Innovatoren in Deutschland.

BildDas Unternehmen aus Stuttgart wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte die Wohnungsgenossenschaft besonders mit ihrem Innovationserfolg und ihrem hervorragenden Innovationsklima.
In Zeiten von Niedrigzinsen sind Immobilien bei Kapitalanlegern beliebter denn je. Am richtigen Standort und mit dem richtigen Konzept bieten sie langfristig solide Renditen. Seit dem Jahr 2012 ist auch die Eventus eG aus Stuttgart auf diesem Markt vertreten. Als eine der ersten Wohnungsgenossenschaften Deutschlands verfügt das TOP 100-Unternehmen ausschließlich über investierende Mitglieder. Deren Kapital wird für den Bau, die Sanierung, den Handel und die Vermietung von Immobilien mit jeweils bis zu 15 Wohneinheiten verwendet. „Wir sind zu 100 Prozent eigenkapitalfinanziert, verzichten auf Bankdarlehen und sind immer darauf bedacht, das Investitionsrisiko breit zu streuen“, erklärt der Vorstand Marco Terracciano die Unternehmensstrategie. Eine weitere Besonderheit: Als einzige Wohnungsgenossenschaft bundesweit ermöglicht der Top-Innovator den vollständigen Mitgliedsbeitritt über das Internet.
Beim Innovationswettbewerb TOP 100 punkteten die Schwaben außerdem mit ihrem Innovationsklima. Im „QuerdenkerClub“ diskutieren die 15 Beschäftigten des Mittelständlers jeden Monat ihre Ideen. Aus allen eingebrachten Vorschlägen wird die „Idee des Monats“ gekürt, die anschließend auch direkt umgesetzt wird. Federführend ist der jeweilige Ideengeber, der auch das Budget und die Zeitplanung verantwortet. Zudem bietet Eventus seinen Mitarbeitern drei Tage „Kreativurlaub“ im Jahr. „An diesen Tagen haben unsere Angestellten die Möglichkeit, fernab des Tagesgeschäfts darüber nachzudenken, was wir in unserem Unternehmen noch weiter verbessern können“, erklärt Marco Terracciano.

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de

Über:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Antonina Yaroshchuk
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 / 351 686 100
fax ..: 0711 / 351 686 502
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Die Eventus eG, als eine der führenden Adressen Deutschlands für genossenschaftliche Vermögensmehrung bietet investierenden Mitgliedern derzeit folgendes Angebot:

1. Vorzugsdividende für investierende Mitglieder bis 6,0 % p.a. ausschüttend oder thesaurierend.
2. Kurze Laufzeit und hohe Sicherheit, da das Genossenschaftskapital an lastenfreien Immobilien gesichert wurde.
3. Investierende Mitglieder profitieren vom Sachwert statt Geldwert. Durch die Investition in Immobilien partizipieren Sie als investierendes Mitglied an einer stabilen und inflationssicheren Wertsteigerung und erhalten daher überdurchschnittliche Dividenden.

Wer sich persönlich über das Genosparen und weitere Angebote der Eventus eG informieren, oder Herr Mailänder und sein Team kennenlernen möchte, kann dies in Stuttgart, am Kochenhof 12, tun.

Pressekontakt:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Antonina Yaroshchuk
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart

fon ..: 0711 / 351 686 100
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

ZEQ zählt zu den besten Strategie- und Health-Care-Beratern in Deutschland

ZEQ wird zum vierten Mal unter die „Besten Berater“ für die Branche Health Care gewählt. Als einzige reine Krankenhausberatung erhält ZEQ die Auszeichnung erstmals für den Arbeitsbereich „Strategie“.

BildBrand eins Wissen und Statista sind in ihrer Studie der Frage nachgegangen, welche der ca. 16.000 Unternehmensberatungen in Deutschland für bestimmte Branchen und Aufgabenstellungen die besten Ansprechpartner sind. Dazu wurden zunächst diejenigen gefragt, die es wissen müssen – die Berater selbst. Partner und Projektleiter von Unternehmensberatungen wurden gebeten, Konkurrenten zu nennen, die sie für eine bestimmte Aufgabe empfehlen würden. Anschließend wurden mit den Führungskräften großer, mittlerer und kleiner Unternehmen die Kunden der Berater zu ihren Favoriten befragt. Die Kombination aus beiden Empfehlungen führte zur Aufnahme in die Bestenlisten der Studie, die mit mehr als 3.000 Befragten die größte ihrer Art in Deutschland ist.

Im Ergebnis wurden diesmal Bestenlisten für 16 Branchen und 18 Arbeitsbereiche publiziert. In der Branche Health Care mussten sich Unternehmensberatungen für Medizintechnikanbieter, Krankenversicherungen und Krankenhäuser miteinander messen. In diesem Wettbewerbsfeld wurde ZEQ als spezialisierte Krankenhausberatung erneut empfohlen und darf nun die Siegel „Beste Berater 2014“, „Beste Berater 2015“, „Beste Berater 2016“ und „Beste Berater 2017“ tragen. „Besonders freut uns, dass wir in der Klientenbeurteilung die Maximalpunktzahl erreicht, also deutlich bessere Bewertungen als der Branchendurchschnitt erhalten haben. Dies ist für uns ein klares Signal, unsere Art der umsetzungsorientierten Beratung konsequent weiter zu verfolgen“, kommentiert Dr. Christian Bamberg, ZEQ-Vorstand, die Auszeichnung.

Erstmals wurde ZEQ auch unter die Top-Strategieberatungen des Landes gewählt. „Die Auszeichnung ,Beste Berater 2017′ im Arbeitsbereich ,Strategieentwicklung‘ als reine Krankenhausberatung erhalten zu haben, belegt zunächst die Position, die sich das Gesundheitswesen unter den anderen Wirtschaftsbranchen mittlerweile erarbeitet hat. Für uns ist sie der ideale Impuls, unser Geschäftsfeld ,Krankenhausstrategie‘ mit noch höherer Schlagzahl auszubauen.“, freut sich Nico Kasper, ZEQ-Vorstand, über das Siegel.

Über:

ZeQ AG
Herr Nico Kasper
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
Deutschland

fon ..: 0621/ 300 8 400
fax ..: 0621/ 300 8 4010
web ..: http://www.zeq.de
email : nico.kasper@zeq.de

ZEQ ist eine der führenden Unternehmensberatungen für Krankenhäuser, Psychiatrien und Rehakliniken. Zu den Kunden gehören über 400 Kliniken im deutschsprachigen Raum – darunter zahlreiche Universitätskliniken sowie große private und öffentliche Klinikverbünde. Vorrangiges Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit von Kliniken zu verbessern. Dazu bietet ZEQ Beratung in den Feldern Strategie, Prozesse, Wirtschaftlichkeit und Qualitätsmanagement an. Das Leistungsspektrum wird durch Befragungen und das Seminarangebot im ZEQ Management Campus und auf der E-Learning-Plattform www.klinikcampus.de abgerundet. 2014, 2015, 2016 und 2017 erhielt das Unternehmen in einer Studie von brand eins Wissen die Auszeichnung „Beste Berater“ für die Branche Health Care. 2017 wurde ZEQ als einzige reine Krankenhausberatung in derselben Studie unter die Top-Strategieberatungen Deutschlands gewählt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

ZeQ AG
Herr Nico Kasper
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim

fon ..: 01573/ 300 8 402
web ..: http://www.zeq.de
email : nico.kasper@zeq.de

HolidayCheck zeichnet Kulthotel Auberge erneut aus

„Recommended on HolidayCheck“: Die Berliner Hotelinstitution durfte sich wieder über zahlreiche Top-Bewertungen ihrer Hotelgäste auf dem Reiseportal HolidayCheck freuen.

BildDas kleine Boutique Hotel gegenüber dem berühmten Kaufhaus KaDeWe ist somit nach wie vor bei den Berlinreisenden sehr beliebt: „Wir sind tatsächlich ein recht kleines Hotel in einer riesigen Stadt mit vielen großen Mitbewerbern. Daher freut es uns immer wieder sehr, wenn wir eine solche Auszeichnung erhalten. Wir sammeln sie mittlerweile sogar und hängen sie im Flur auf. So können wir die Zertifikate jeden Tag anschauen und motiviert in den Tag starten, damit sich unsere Gäste nach wie vor zu Hause fühlen dürfen“, so Antje Last, Inhaberin des Kulthotel Auberge.
Im Auberge ist vieles ein wenig anders: das liebevoll renovierte Interieur im Altberliner Stil, ein persönlicher und familiärer Service, ein Salon, der als Wohnzimmer mit Speise- und Getränkeservice für die Hausgäste Tag und Nacht zu Verfügung steht sowie eine Auswahl an hochwertigen Snacks, die rund um die Uhr an der Rezeption zu bekommen sind.
Antje Last setzt auf Dienstleistungen, die der Gast nicht gleich erwartet: „Der positive Überraschungseffekt kommt einfach mehr als gut an. Es kommt beispielsweise relativ oft vor, dass man spät abends noch Hunger hat – aber das Hotel nicht verlassen möchte. Für uns kein Problem. Auch wenn wir nur ein kleines Hotel garni sind.“

Es gilt mit 12,6 Millionen Besuchern pro Monat als das größte deutschsprachige Bewertungsportal für Urlaub und Reisen im Internet: Jedes Jahr zeichnet HolidayCheck Hotels mit besonders guten Bewertungen und Leistungen aus. Die Auszeichnung „Recommended on HolidayCheck“ wird einmal im Jahr an die Hotels vergeben, die zum Zeitpunkt der Auswertung auf HolidayCheck gut bewertet gewesen sind.

Über:

Hotel Auberge
Frau Antje Last
Bayreuther Straße 10
10789 Berlin
Deutschland

fon ..: + 49 (30) 23 50 02 – 0
web ..: http://www.hotel-auberge.de
email : info@hotel-auberge.de

Das Berliner Kult Hotel Auberge in Berlin-Schöneberg ist ein Boutique Hotel nahe des berühmten Kurfürstendamms. In dem Gebäude aus dem Jahre 1890 befand sich ursprünglich eine Pension, in der auch prominente Gäste wie der „rasende Reporter“ Egon Erwin Kirsch regelmäßig wohnten. Inhaberin Antje Last leitet die familiär geführte Hotelinstitution seit dem Jahr 2010. Den Gast erwarten 29 charmant eingerichtete Zimmer im Stil des alten Berlins mit einer farbenfrohen Inneneinrichtung, Holzböden, historischem Mobiliar und Stuckdecken. Persönlicher Service mit Berliner Charme wird hier grosß geschrieben. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen rund zehn Mitarbeiter. Es liegt nur einige Minuten vom belebten Wittenbergplatz, dem weltbekannten Kaufhaus KaDeWe, dem Olympiastadion sowie vom Potsdamer Platz entfernt.

www.hotel-auberge.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: 0049 178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Ausgezeichnetes Karriereportal

Hamburg, 17. Juni 2017: Das Karriereportal CareerGuide24 hat den, von AI Global Media ausgeschriebenen, German Enterprise Award for Excellence in Academic Marketing 2017 gewonnen.

AI Global Media entwickelte den German Enterprise Award, um die Leistungen der innovativsten Unternehmen zu würdigen. Das von IA Global zusammengestellte Team, bestehend aus Professoren, Wissenschaftlern, Fachjournalisten, Unternehmensberatern und Recruitern, arbeitete unermüdlich und analysierte die letzten 12 Monate der nominierten Unternehmen und kürte anschließend den Gewinner. Der Troy Verlag aus Hamburg konnte sich mit seinem Karrieretool CareerGuide24 aus dem Masse der Bewerber positiv hervorheben und als Sieger in der Kategorie „Academic Marketing“ hervorgehen.

Die Auszeichnung kürt CareerGuide24 als effizientes und innovatives Karrieretool, über das sowohl Studenten als auch Absolventen und Young Professionals den zu ihrem Studium passenden Arbeitgeber finden können. Ganz gleich ob Volontariat, Praktika, Traineeprogramm oder Direkteinstieg, bei CareerGuide24 findet jeder Student und Absolvent seinen auf ihn zugeschnittenen Karriereweg in dem zu ihm passenden Unternehmen. Den Unternehmen wird hingegen eine Plattform geboten, auf der sie ihre Arbeitgebermarke stärken und neue akademische Nachwuchskräfte gewinnen können.

Für den Troy Verlag und CareerGuide24 ist es bereits die zweite Auszeichnung in diesem Jahr. Die Initiative Mittelstand zeichnete das Portal bereits im März mit dem INNOVATIONSPREIS-IT, in der Kategorie „Human Resources“, aus.

Über:

Troy Verlag
Frau Oksana Klippenstein
Elbchaussee 54
22765 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 35540434
fax ..: 040 35540421
web ..: http://www.troy-verlag.de/
email : klippenstein@troy-verlag.de

Der Troy Verlag aus dem Herzen Hamburgs ist einer der führenden Anbieter von Medien für Auszubildende, Studierende, Young Professionals und Absolventen. Mit der Mathematik Formelsammlung als Fachpublikation für die Sekundarstufe II und den Online-Portalen wie der Klausurübungsaufgaben-Plattform Mathods.com, dem Studienplatzportal StudyGuide24 sowie dem Karriereportal CareerGuide24 bietet Troy zahlreiche Tools, um Auszubildende, Studierende, Absolventen und Young Professionals bei ihrer Studien- und Karriereplanung zu helfen und beim Berufseinstieg zu unterstützen.

Pressekontakt:

Troy Verlag
Frau Oksana Klippenstein
Elbchaussee 54
22765 Hamburg

fon ..: 040 35540434
web ..: http://www.troy-verlag.de/
email : klippenstein@troy-verlag.de

Auszeichnungen für Schlappeseppel

Schlappeseppel-Qualität findet immer mehr Anerkennung bei renommierten Prüfinstituten.

BildDas renommierte Prüfinstitut iTQi (International Taste & Quality Institute) aus Brüssel hat in seinem jüngsten Prüfverfahren wieder vier Bierspezialitäten aus dem Hause Schlappeseppel ausgezeichnet. Bereits Anfang Mai prämierte das Fachmagazin „Selection“ die Biere Pils, Kellerbier (unfiltriert), Landbier (naturtrüb) mit 4 Sternen für herausragende Qualität.

Interessant ist es, zu erfahren, wie solche Urteile von Testinstituten zustandekommen?

Die Testinstitute sind unabhängig und stehen in keiner Beziehung zu den Brauereien, deren Biere sie beurteilen. Allerdings erheben sie Gebühren für jedes beurteilte Bier. Diese Gebühren decken die Kosten der Tests. Wichtig ist es deshalb, zu erfahren, wieviele Biere am jeweiligen Test teilgenommen haben. In der Regel wird deshalb vom Institut auch die Anzahl der getesteten Biere veröffentlicht.

Die eingesandten Biere werden dann nach Sorten klassifiziert, denn es macht keinen Sinn, ein helles Weißbier mit einem herben Pils vergleichen zu wollen.

In der Regel sind die Tester ausgebildete Brauer, Sommeliers oder Köche, also Personen, die beruflich intensiv mit Bier und mit Geschmack im Allgemeinen zu tun haben.

Sie beurteilen nach einem vom jeweiligen Institut klar vorgegebenen Verkostungsschema. Zum Beispiel wird der jeweils verwendete Hopfen nicht nur nach der Bittere, die man vor allem auf der Zunge empfindet, sondern auch nach seinem feinen Duft, den man mit der Nase erspürt, beurteilt. Eine hohe Bittere muss noch lange kein Qualitätszeichen eines guten Pilsbieres sein, wenn gleichzeitig das Hopfenaroma dem Bier fehlt oder es gar käsig riecht.

Die nachfolgende Grafik zeigt beispielhaft die Vielfalt, nach der Profitester beim Meininger Craft Beer Award Schlappeseppel Hefeweißbier, beurteilen. Aus den im „Geschmackskristall“ ermittelten Werten, dem Geruch und dem Gesamteindruck ergibt sich dann eine Punktzahl, deren Höhe dann die Platzierung definiert, im Falle Schlappeseppel Hefeweißbier die Silbermedaille unter den Weißbieren.

Über:

Eder & Heylands Brauerei GmbH & Co. KG
Herr Friedbert Eder
Aschaffenburger Straße 3-5
63762 Großostheim
Deutschland

fon ..: 060265090
web ..: http://www.schlappeseppel.de
email : info@schlappeseppel.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Eder & Heylands Brauerei GmbH & Co. KG
Herr Friedbert Eder
Aschaffenburger Straße 3-5
63762 Großostheim

fon ..: 060265090
web ..: http://www.schlappeseppel.de
email : info@eder-heylands.de

glatthaar-fertigkeller erhält Klimaschutz-Zertifizierung

Schramberg/Simmern/Weißenfels. Marktführer im Fertigkellerbau mit nachhaltiger Unternehmensstrategie

BildIn der Produktion effizient und sparsam mit natürlichen Ressourcen umzugehen und Produkte herzustellen, die energieeffizienten Maßstäben entsprechen, ist für glatthaar-fertigkeller seit Jahren gelebtes Selbstverständnis. Dazu gehören nicht nur Ressourcen schonende Arbeits- und Produktionsabläufe, moderne Fertigungsanlagen, Abfallvermeidung in allen Arbeitsbereichen sowie logistisch optimierte Prozesse, sondern auch über diese Maßnahmen hinaus gehende Aktivitäten.

Um möglichst vollständig CO2- Emissionen zu kompensieren, ist auch der Fuhrpark des Marktführers im Fertigkellerbau in den Klimaschutzkreislauf des Unternehmens eingebunden. Pro Liter verbrauchten Kraftstoffs investiert das Unternehmen deshalb freiwillig einen Betrag in zertifizierte DKV Klimaschutzprojekte. Damit unterstützt glatthaar-fertigkeller Projekte wie die Förderung von Solarenergie auf Madagaskar, die Finanzierung eines Biomassekochers in China oder die Unterstützung verschiedener Windkraftprojekte.

Im Jahr 2016 kompensierte glatthaar-fertigkeller beim ausgehenden Transport von allen drei Produktionsstandorten Schramberg, Simmern und Weißenfels auf diese Weise insgesamt 622,9 Tonnen CO2. Diese Klimaschutzleistung an zusätzlich gespartem CO2 wurde jetzt offiziell von der Klimaschutzorganisation myclimate und der DKV zertifiziert.

„Die Verbesserung unserer Klimaschutzbilanz im Unternehmen spielt in der Prozessoptimierung eine wichtige Rolle. Gerade vor dem Hintergrund bereits vier Mal in Folge die Auszeichnung als Fairster Fertigkellerhersteller durch Focus Money erhalten zu haben, wollen wir mit unserem klimaschonenden Handeln gegenüber Kunden und Fachpartnern dokumentieren, dass wir dies nicht nur verpflichtend, sondern auch freiwillig leben. Auch nicht vermeidbare Emissionen wollen wir deshalb kompensieren und unterstützen auf diese Weise hochwertige Klimaschutzprojekte, “ unterstreicht Michael Gruben, Geschäftsführer bei glatthaar-fertigkeller, den Ansatz des Kellerbauers.

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (6761) 9054 – 4
fax ..: +49 (6761) 9054 559
web ..: http://www.glatthaar.com
email : presse@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg/ Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von über 49.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System oder die ThermoSafePLUS® Wand, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Aktuell garantiert glatthaar für die exklusiv patentierte ThermoSafe®-Wand einen verbesserten U-Wert von acht Prozent. Darüber hinaus bietet das Unternehmen in seinem Produktportfolio eine kerngedämmte Wand an, die über die herkömmliche Dämmdicke von 12 Zentimetern hinausgeht.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer „intelligenterer Keller“ bis hin zu Passivhausqualität. Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten „Made in Germany“ brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder die nunmehr viermalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den mehr als 35 -jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons