Auktion

now browsing by tag

 
 

Unsere Herbst-/Präsenz-Auktion am 23. September 2017

Das Kunst und Auktionshaus Ginhart in bzw. am Tegernsee sucht fortwährend interessante Kunstobjekte für die regelmässig stattfindenden Auktionen. Die Objekte werden von uns kostenlos geschätzt.

BildSchön Sie wieder begrüßen zu dürfen.
Es freut uns, dass wir Ihnen in unserer Herbst-Auktion am 23.
September wieder eine große Auswahl von über 600 Positionen,
vorstellen können.
Wir haben uns bemüht, für Sie diverse Objekte aus verschiedenen
Epochen zusammen zu tragen, um Ihr Sammlerherz für das Ein oder
Andere begeistern zu können.
Eine verschiedene Auswahl an Tafelsilber, Porzellan, Glas, Bronzen,
Gemälden, Ikonen, Varia, Möbeln, Asia, sowie Uhren und Schmuck.
Das alles erwartet Sie am Samstag um 13:00 Uhr in unserem Kunst- und
Auktionshaus am Tegernsee, Steinmetzplatz 2 – 3.
Auch können Sie noch vorab die Objekte begutachten, unsere
Vorbesichtigung findet vom 18. – 22 September von 10:00 – 18:00 Uhr statt.
Wir freuen uns auf Sie.

Auch können Sie gerne mit Ihren Schätzen vorbei kommen und diese einliefern.
Wir suchen für unsere laufenden Auktion, die im sieben Wochen Rhythmus stattfinden,
immer neue Objekte. Das Auktionshaus Ginhart mit über 40-jähriger Erfahrung ist stets bemüht die besten werthaltigen Marktpreise zu erzielen.
Wir sind bestrebt, durch das Auftreten in diversen Internetportalen bei denen der Käufer LIVE-mitbietet, ein internationales Klientel zu erreichen.

Sollten Sie Fragen zu Objekten haben,  steht Ihnen der Auktionator Walter Ginhart und sein Team zur Verfügung.
Schätzungen sind kostenlos.

Es grüßt Sie Walter Ginhart und sein Kunst- und Auktionshaus Team
www.ginhart.de

Kunst & Auktionshaus
Walter Ginhart
Aisinger Straße 81
83026 Rosenheim
Tel: +49 (8031) 941 8351
Fax: +49 (0831) 941 8352

Kunst & Auktionshaus
Steinmetzplatz 2-3
83684 Tegernsee
Tel: +49 (8022) 188340
Fax: +49 (8022) 1883422

Über:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee
Deutschland

fon ..: 08022 – 18834-0
fax ..: 08022 – 1883422
web ..: http://www.ginhart.de
email : info@ginhart.de

„Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen…“

Unter diesem Motto steht das Kunst & Auktionshaus in Tegernsee, Steinmetzplatz 2 – 3, sowie unsere Auktions-Galerie in Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße 6.

Im Kunst & Auktionshaus ist es möglich, Objekte entweder im Frei-Verkauf oder bei einer der vierteljährlich stattfindenden Auktionen zu erwerben. Aus Sammlungs- und Nachlass- Auflösungen stellen wir für Sie die qualitativ hochwertigsten Objekte zusammen, um Ihnen eine reichhaltige und interessante Auswahl in zwei Etagen des Auktionshauses anbieten zu können.

Mit über 30jähriger Erfahrung und durch umfangreiches Wissen um Ursprung, Herstellungsweise und Qualität eines Objektes, ist bei kostenloser Beratung und Einschätzung viel Interessantes darüber zu erfahren. Bringen Sie uns Ihre „Schätze“ – Sie sollten keine Scheu haben zu fragen, wenn Sie etwas besitzen, von dem Sie mehr wissen möchten…

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee

fon ..: 08022 – 18834-0
web ..: http://www.ginhart.de
email : info@ginhart.de

Ihre Antiquitäten und Kunstobjekte zur Versteigerung auf unseren Auktionen

Das Kunst und Auktionshaus Ginhart in bzw. am Tegernsee sucht fortwährend interessante Kunstobjekte für die regelmässig stattfindenden Auktionen. Die Objekte werden von uns kostenlos geschätzt.

BildDas Kunst- und Auktionshaus Ginhart mit seinem Sitz am Steinmetzplatz
2-3 in Tegernsee und in der nördlichen Hauptstraße 6 in Rottach-Egern
sucht für die laufenden Auktionen, die im sieben Wochen Rhythmus
stattfinden, für das internationale Klientel laufend Gemälde des 15. –
20.Jahrhunderts, Tafelsilber, Porzellan, Armband- und Taschenuhren, Möbel
aus verschiedenen Epochen, Asiatika, Schmuck, Sakrale Kunst, Glas,
Sammlergegenstände wie: Bronzefiguren, Wand- und Standuhren, und vieles mehr…
Das Auktionshaus Ginhart mit über 40-jähriger Erfahrung ist stets
bemüht die besten werthaltigen Marktpreise zu erzielen. Wir sind
bestrebt, durch das Auftreten in diversen Internetportalen bei denen
der Käufer LIVE mitbietet, ein internationales Klientel zu erreichen.
Haben Sie keine Scheu sich an das Kunst- und Auktionshaus am
Steinmetzplatz 2-3 in 83684 Tegernsee, Telefon 08022/188340,
www.ginhart.de zu wenden.

Sollten Sie Fragen zu einem Objekt haben, steht Ihnen der Auktionator
Walter Ginhart und sein Team zur Verfügung.
Schätzungen sind kostenlos.
 
Unsere diesjährige Sommerauktion findet am 8. Juli 2017 um 13 Uhr in unserer Tegernsee Geschäftsstelle statt. Kommen Sie uns besuchen.
Mo., Mi., Do., 10:00 Uhr – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr.
Telefon: 08022 188340, Fax: 08022 1883422
Mobil: 0173 5657977
info@ginhart.de

Über:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee
Deutschland

fon ..: 08022 – 18834-0
fax ..: 08022 – 1883422
web ..: http://www.ginhart.de
email : info@ginhart.de

„Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen…“

Unter diesem Motto steht das Kunst & Auktionshaus in Tegernsee, Steinmetzplatz 2 – 3, sowie unsere Auktions-Galerie in Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße 6.

Im Kunst & Auktionshaus ist es möglich, Objekte entweder im Frei-Verkauf oder bei einer der vierteljährlich stattfindenden Auktionen zu erwerben. Aus Sammlungs- und Nachlass- Auflösungen stellen wir für Sie die qualitativ hochwertigsten Objekte zusammen, um Ihnen eine reichhaltige und interessante Auswahl in zwei Etagen des Auktionshauses anbieten zu können.

Mit über 40jähriger Erfahrung und durch umfangreiches Wissen um Ursprung, Herstellungsweise und Qualität eines Objektes, ist bei kostenloser Beratung und Einschätzung viel Interessantes darüber zu erfahren. Bringen Sie uns Ihre „Schätze“ – Sie sollten keine Scheu haben zu fragen, wenn Sie etwas besitzen, von dem Sie mehr wissen möchten…

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee

fon ..: 08022 – 18834-0
web ..: http://www.ginhart.de
email : info@ginhart.de

Die Frühlingsauktion des Kunst- und Auktionshauses Ginhart am Tegernsee am 22. April 2017

Die Freunde ausgesuchter Kunst und Antiquitäten sollten ihr Augenmerk auf die Frühlingsauktion am Tegernsee richten, wo etliche ausgewählte, seltene Objekte unter den Hammer gelangen werden.

BildIn der Frühjahrsauktion im Auktionshaus Ginhart in Tegernsee kommen auch dieses Mal wieder eine große Anzahl an Tafelsilber, wie z.B. komplette Besteckkästen von über 8 kg Silber, diverses Porzellan, Gemälde aus dem 15. – 20. Jahrhundert u.a. Altmeistergemälde unter den Hammer. Besonders erwähnenswert ist eine kleine Sammlung von Gemälden des Malers Hubert Kaplan.
Viel Sammelwürdiges aus den verschiedensten Epochen wartet hier auf neue Besitzer: Bronzen, Asiatika und Volkskunst.
Desweiteren haben wir wieder eine sehenswürdige Auswahl an Schmuck, unter anderem ein Ring mit einem Diamanten von 6,6 ct! Armbanduhren und last but not least eine bunte Mischung an Renaissance-, Barock- und Biedermeiermöbeln steht für Sie bereit. So u.A. auch ein 4-figürlicher Time Guardian Glastisch von Manfred Kleinhofer.
Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir auch dieses Mal sicher wieder eine interessante Auswahl aus diversen Sammlungen und Nachlässen zusammenstellen können und präsentieren Sie Ihnen zu bestmöglich niedrigen Limitpreisen.
Es wäre uns eine Freude, Sie am Samstag, den 22. April 2017 in unserem Haus in Tegernsee, Steinmetzplatz 2-3, zu unserer 47. Auktion begrüßen zu dürfen.
Der Beginn der Auktion ist um 13:00 Uhr.

Es grüßt Sie,
Walter Ginhart und sein Team

Kunst- und Auktionshaus Ginhart

Über:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee
Deutschland

fon ..: 08022 – 18834-0
fax ..: 08022 – 1883422
web ..: http://www.ginhart.de
email : info@ginhart.de

„Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen…“

Unter diesem Motto steht das Kunst & Auktionshaus in Tegernsee, Steinmetzplatz 2 – 3, sowie unsere Auktions-Galerie in Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße 6.

Im Kunst & Auktionshaus ist es möglich, Objekte entweder im Frei-Verkauf oder bei einer der vierteljährlich stattfindenden Auktionen zu erwerben. Aus Sammlungs- und Nachlass- Auflösungen stellen wir für Sie die qualitativ hochwertigsten Objekte zusammen, um Ihnen eine reichhaltige und interessante Auswahl in zwei Etagen des Auktionshauses anbieten zu können.

Mit über 30jähriger Erfahrung und durch umfangreiches Wissen um Ursprung, Herstellungsweise und Qualität eines Objektes, ist bei kostenloser Beratung und Einschätzung viel Interessantes darüber zu erfahren. Bringen Sie uns Ihre „Schätze“ – Sie sollten keine Scheu haben zu fragen, wenn Sie etwas besitzen, von dem Sie mehr wissen möchten…

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee

fon ..: 08022 – 18834-0
web ..: http://www.ginhart.de
email : info@ginhart.de

Weihnachtsauktion am 10. Dezember 2016 im Auktionshaus Ginhart. Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen

Die Freunde ausgesuchter Kunst und Antiquitäten sollten ihr Augenmerk auf die Auktion am 10.12.2016 am Tegernsee richten, wo etliche ausgewählte, seltene Objekte unter den Hammer gelangen werden.

BildAuf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk? Dann nichts wie hin zur Weihnachtsauktion im Auktionshaus Ginhart am schönen Tegernsee in Tegernsee. Vor der Kulisse des traumhaften Sees des Bayerischen Voralpenlandes startet Auktionator Walter Ginhart am Samstag, 10.Dezember um 13 Uhr seine Weihnachtsauktion.
Dieses Mal hat Kunstkenner Ginhart sehr besondere Stücke ausgesucht: Es sind vor allem Schmuck, seltene Uhren der Manufaktur Glashütte und erlesene Kunstobjekte (besonders Antiquitäten aus Russland zur Zarenzeit), die aufgerufen werden. Jetzt schon ansehen kann man die Antiquitäten im online-Katalog unter www.ginhart.de.
Zu den Höhepunkten der Weihnachtsauktion gehören sicherlich die beiden außergewöhnlichen Figuren auf Lapislazuli-Sockeln. Die vergoldeten Figuren sind sehr fein gearbeitet und stammen aus Sankt Petersburg. Sie stammen aus der Zeit um 1840 und tragen jeweils die Meistermarke „P.K.“. Vermutlich handelt es sich um eine Arbeit aus der Manufaktur Nikols Karl und Plinke. Die erste Figur zeigt einen Holzfäller bei der Arbeit, die zweite Figur zeigt einen Raben, der einen unter dem Baum wartenden Wolf verspottet. Beide Figuren sind 12 Zentimeter hoch und etwa 1050 Gramm schwer (Katalog Nummer 29).
Ebenfalls aus Russland stammt eine kleine silberne Teekanne (Katalog Nummer 22). Sie stammt aus der russischen Manufaktur „Sazikov“ und trägt eine Städtemarke von Moskau sowie das russische Staatswappen. Datiert ist sie auf das Ende des 19. Jahrhunderts.
Klein, aber sehr fein ist das Aquarell von Hermann Hesse (Katalog Nummer 90). Zu sehen ist vermutlich eine Ansicht von Sils Maria im Engadin. Das Aquarell befindet sich auf einem Doppelblatt, dazu gehört das Gedicht „Müder Abend“, das in Schreibmaschinenform vorliegt. Es ist von Hermann Hesse eigenhändig unterschrieben und stammt aus dem Jahr 1960.
Unter den Hammer kommt bei dieser Auktion ebenfalls ein sehr seltener Glashütte Tourbillon Regulator. Er ist aus Platin und limitiert. Das Tourbillon (französisch Wirbelwind) wurde einst erfunden, um einen Fehler der Ganggenauigkeit bei Armbanduhren durch die Schwerkraft auszugleichen. Der Regulator ist ungetragen und auch deswegen ein ungewöhnliches Sammler- und Anlagestück. Er ist der 13. Regulator von 100 limitierten Uhren (Katalog 268).
Die Weihnachtsauktion findet heuer am 10. Dezember ab 13 Uhr in Tegernsee statt. Die Vorbesichtigung ist von Montag 5.12. 2016 bis Freitag, 9.12.2016 von 10 bis 18 Uhr in den Geschäftsräumen in Tegernsee.
Die Auktion wird live in Bild und Ton im Internet auf der Auktionsplattform AuctioArt übertragen. Wenn Sie mitbieten wollen, registrieren Sie sich bitte auf www.AuctioArt.de, melden Sie sich an und prüfen Sie dann bitte rechtzeitig (also möglichst bis zum Vortag der Auktion) Ihre Berechtigungen sowie ob sie vom Auktionshaus für die Live-Auktion freigeschaltet wurden.
Informationen: Walter Ginhart , Auktionshaus am Steinmetzplatz 2-3, 83684
Tegernsee, Mobil 0173 5657 977, E-Mail: info@ginhart.de
webseite: www.ginhart.de, der Ausstellungskatalog für die Auktionen steht auch online zur Verfügung. Man kann unter www.ginhart.de und www.auctionovo.de bei voriger Anmeldung auch live mitbieten.

Über:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee
Deutschland

fon ..: 08022 – 18834-0
fax ..: 08022 – 1883422
web ..: http://www.ginhart.de
email : info@ginhart.de

„Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen…“

Unter diesem Motto steht das Kunst & Auktionshaus in Tegernsee, Steinmetzplatz 2 – 3, sowie unsere Auktions-Galerie in Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße 6.

Im Kunst & Auktionshaus ist es möglich, Objekte entweder im Frei-Verkauf oder bei einer der vierteljährlich stattfindenden Auktionen zu erwerben. Aus Sammlungs- und Nachlass- Auflösungen stellen wir für Sie die qualitativ hochwertigsten Objekte zusammen, um Ihnen eine reichhaltige und interessante Auswahl in zwei Etagen des Auktionshauses anbieten zu können.

Mit über 30jähriger Erfahrung und durch umfangreiches Wissen um Ursprung, Herstellungsweise und Qualität eines Objektes, ist bei kostenloser Beratung und Einschätzung viel Interessantes darüber zu erfahren. Bringen Sie uns Ihre „Schätze“ – Sie sollten keine Scheu haben zu fragen, wenn Sie etwas besitzen, von dem Sie mehr wissen möchten…

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

drabis
Herr Axel Brandt
Am Schuss 12
83646 Bad Tölz

fon ..: 0152 28827803
web ..: http://drabis.com
email : info@drabis.com

Weihnachtsauktion am 10. Dezember 2016 im Auktionshaus Ginhart

Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen

Weihnachtsauktion am 10. Dezember 2016 im Auktionshaus Ginhart
Figuren mit Lapislazulisockel Meisterwerkstätte Sankt Petersburg Nikols Karl und Plinke

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk? Dann nichts wie hin zur Weihnachtsauktion im Auktionshaus Ginhart am schönen Tegernsee in Tegernsee. Vor der Kulisse des traumhaften Sees des Bayerischen Voralpenlandes startet Auktionator Walter Ginhart am Samstag, 10.Dezember um 13 Uhr seine Weihnachtsauktion.

Dieses Mal hat Kunstkenner Ginhart sehr besondere Stücke ausgesucht: Es sind vor allem Schmuck, seltene Uhren der Manufaktur Glashütte und erlesene Kunstobjekte aus vier Jahrhunderten (besonders Antiquitäten aus Russland zur Zarenzeit), die aufgerufen werden. Jetzt schon ansehen kann man die Antiquitäten im online-Katalog unter www.ginhart.de

Zu den Höhepunkten der Weihnachtsauktion gehören sicherlich die beiden außergewöhnlichen Figuren auf Lapislazuli-Sockeln. Die vergoldeten Figuren sind sehr fein gearbeitet und stammen aus Sankt Petersburg. In dieser russischen Meisterwerkstätte wurden damals edelste Figuren gearbeitet. Sie sind auf die Zeit um 1840 datiert. Die Meistermarke „P.K.“ bedeutet wohl Nikols Karl und Plinke. Die erste Figur zeigt einen Baumfäller bei der Arbeit, die zweite Figur zeigt einen Raben, der einen unter dem Baum wartenden Wolf verspottet. Beide Figuren sind 12 Zentimeter hoch und etwa 1050 Gramm schwer (Katalog Nummer 29).
Ebenfalls aus Russland stammt die kleine silberne russische Teekanne (Katalog Nummer 22). Sie kommt aus der kyrillischen Manufaktur „Sazikov“ und hat eine Städtemarke von Moskau sowie das russische Staatswappen. Datiert ist sie auf das Ende des 19. Jahrhunderts.

Klein, aber sehr fein ist das Aquarell von Hermann Hesse (Katalog Nummer 90). Es zeigt eine Landschaft in Montagnola in der Nähe von Locarno, wo sich Hesse ab 1919 ansiedelte. Das Aquarell befindet sich auf einem Doppelblatt, dazu gehört das Gedicht „Müder Abend“, das in Schreibmaschinenform vorliegt. Es ist von Hermann Hesse eigenhändig unterschrieben und stammt aus dem Jahr 1960.
Unter den Hammer kommt bei dieser Auktion ebenfalls ein sehr seltener Glashütte Tourbillon Regulator. Er ist aus Platin und limitiert. Das Tourbillon (französisch Wirbelwind) wurde einst erfunden, um einen Fehler der Ganggenauigkeit bei Armbanduhren durch die Schwerkraft auszugleichen. Der Regulator ist ungetragen und auch deswegen ein ungewöhnliches Sammler- und Anlagestück. Er ist der 13. Regulator von 100 limitierten Uhren (Katalog 268).

Werte sammeln mit Antiquitäten

Im Auktionshaus Tegernsee kann man besonders individuelle Geschenke finden. Sammler von alten Lampen, Gemälden, Teppichen, guten Möbeln, Tafelsilber, gutem Porzellan und ausgefallenen Sammlergegenständen sollten sich hier unbedingt umsehen – auch deswegen, weil Antiquitäten langfristig eine Wertsteigerung erfahren und gerade in Zeiten von turbulenten Börsenbewegungen und niedrigen Zinsen für Spareinlagen eine solide Wertanlage sind.
Im Auktionshaus Tegernsee wird persönliche Beratung großgeschrieben. Kunst ist auf 3000 Quadratmetern im Auktionshaus, in der Galerie nebenan und im Showroom im ersten Stock zu besichtigen. „Kunst zu sammeln oder in Kunst zu investieren zahlt sich immer aus“, weiß Walter Ginhart, der für die Kunst lebt.

Für Besucher:
Bitte Zeit mitbringen. Man kann den Besuch beim Auktionshaus auch mit einem Ausflug an den Tegernsee verbinden. Kunst gibt es bei Walter Ginhart vom Boden bis zur Decke und vom Teppich bis zum Lüster.

Die Weihnachtsauktion findet heuer am 10. Dezember ab 13 Uhr in Tegernsee statt.
Die Vorbesichtigung ist von Montag 5.12. 2016 bis Freitag, 9.12.2016 von 10 bis 18 Uhr
in den Geschäftsräumen in Tegernsee.
Die Auktion wird live in Bild und Ton im Internet auf der Auktionsplattform AuctioArt übertragen. Wenn Sie mitbieten wollen, registrieren Sie sich bitte auf www.AuctioArt.de, melden Sie sich an und prüfen Sie dann bitte rechtzeitig (also möglichst bis zum Vortag der Auktion) Ihre Berechtigungen sowie ob sie vom Auktionshaus für die Live-Auktion freigeschaltet wurden.

Informationen: Walter Ginhart , Auktionshaus am Steinmetzplatz 2-3 in Tegernsee, 83684 Tegernsee, Mobil 0173 5657 977, E-Mail: info@ginhart.de
webseite: www.ginhart.de, der Ausstellungskatalog für die Auktionen steht auch online zur Verfügung. Man kann unter www.ginhart.de und www.auctionovo.de bei voriger Anmeldung auch live mitbieten.

Kunst-Auktionshaus

Firmenkontakt
Auktionshaus Ginhart
Walter Ginhart
Auktionshaus am Steinmetzplatz 2-3
83684 Tegernsee
0173/5657977
info@ginhart.de
http://www.ginhart.de

Pressekontakt
Redaktionsbüro Bettina Louise Haase
Bettina Louise Haase
Elisabethstraße 39
80796 München
089/2720212
redaktion@bettina-haase.de
http://www.bettina-haase.de

Luxus Uhren Auktion – SG Pfand und Leihhaus

Luxus Uhren Auktion - SG Pfand und Leihhaus

Luxusuhren Auktion – SG Pfand und Leihhaus

Das SG Pfand und Leihhaus macht Weinachts Wünsche wahr. Ab dem 27.11.2016 beginnt die große Luxusuhren Auktion bei Ebay. Zur Auktion stehen Luxusuhren der Marken Rolex, Breitling, IWC sowie auch Patek Philippe und viel mehr.

Unglaublich aber wahr!
Die Auktionen beginnen alle mit einem Startpreis von nur 1,- Euro und laufen genau 7 Tage. Die Gelegenheit für sie als Kunden ein richtige Schnäppchen zu machen. Es werden nur ausgewählte Stücke versteigert die sich alle samt in einem Traumhaften Zustand befinden.

Nicht lange zögern – Aktiv werden.

Ob Chronograph, Vollkalender oder die klassische Variante, sie finden sie alle in der großen Luxusuhren Auktion. Auch eine Rolex Daytona in wundervollem Everose Gold steht zur Auktion und auch hier wird ein Startpreis von nur einem Euro aufgerufen. Die Uhr stammt aus Oktober 2016 und befindet sich in einem neuwertigen Zustand. Sie wird mit sämtlich Zubehör ausgeliefert, wie der Original Rolex Box sowie den Original Rolex Papieren inkl. Garantiekarte. Bei dieser Uhr haben sie dann einen weltweiten Rolex Garantieanspruch bis Oktober 2021. Ideal auch als Wertanlage.

Aber auch andere Marken kommen nicht zu kurz, in dem gut selektierten Angebot der Luxusuhren Auktion. So finden sie auch eine wunderschöne Franck Muller Conquistador, eine Louis Vuitton Regatta Navy oder auch eine Chopard Happy Sport.

Weiter sind auch 2 Uhren des Schweizer Traditions Unternehmen Patek Philippe in der Luxusuhren Auktion vorhanden. Zum einen die Patek Philippe Calatrava mit der Referenz 5022 in einem aufregend schönen 750/18K Rosegold. Die Uhr wird manuell per Handaufzug ins Leben gerufen, läuft sehr zuverlässig, genau und ist eine absolute Augenweide an jedem Handgelenk. Wie auch die Patek Philippe Grand Ellipse mit der Referenz 3839 die bedingt durch ihre Bauform den Spitznamen „Jumbo Tv“ trägt, angelehnt an die damalige Form den Fernsehgerät. Die Uhr ist auch feinstem 750/18K Gelbgold gefertigt und besitzt ein Manufaktur Kaliber welche per Handaufzug bedient wird.

Lassen sie dich die Gelegenheit nicht entgehen ihre Traum Uhr zu einem einmaligen Preis zu ersteigern. Sollten sie Fragen zum Ablauf oder zu einen der angebotenen Artikel in der Luxusuhren Auktion haben, zögern sie nicht uns setzen sich umgehend mit uns in Verbindung.

Ihr SG Pfand und Leihhaus Oldenburg – Mit Sicherheit

SG Pfand und Leihhaus

Pfandkredite
Goldankauf
Luxusuhren Ankauf
Bernstein Ankauf
Ankauf und Verkauf aktueller Elektronik

In Oldenburg und Umgebung.

Kontakt
SG Pfand und Leihhaus Oldenburg
Shehide Delija
Heiligengeiststr. 1
2621 Oldenburg
044196030165
info@oldenburg-leihhaus.de
http://www.oldenburg-leihhaus.de

Große Buchbinder Sale Auktion für Wiederverkäufer: Fahrzeuge schon jetzt online präsent

Buchbinder Sale veranstaltet vom 30.11. bis 02.12.2016 eine umfangreiche Fahrzeugauktion in Neunburg vorm Wald. Ein großer Teil der über 100 verschiedenen Modelle ist bereits jetzt online zur virtuellen Besichtigung zugänglich.

Große Buchbinder Sale Auktion für Wiederverkäufer: Fahrzeuge schon jetzt online präsent
Buchbinder Sale

Bei der Auktion von Buchbinder Sale werden über 1.000 Gebrauchtwagen an Wiederverkäufer versteigert. Für die ideale Vorbereitung können Interessenten die täglich neu aktualisierten Informationen auf der Website www.buchbinder-auktion.de einsehen.

Die Fahrzeugmodelle stehen mit Zustandsberichten und genauen Beschreibungen auf der Onlineplattform von Buchbinder Sale. Außerdem kann man bereits jetzt Bietagenten darauf setzen, um keine Chance zu verpassen. Über die kostenfreie Hotline ist das Team von Buchbinder Sale jeden Tag von 7 bis 19 Uhr erreichbar.

Während der Auktion der Gebrauchtwagen über Buchbinder Sale in Neunburg vorm Wald werden in einem Zeitraum von 3 Tagen über 100 verschiedene Fahrzeugmodelle präsentiert. Die Auswahl ist dabei auch an Unfallfahrzeugen und Nutzfahrzeugen kaum zu überbieten. Wer an der Auktion teilnehmen möchte, kann sich unter www.buchbinder-auktion.de einloggen und mitbieten. Dabei gelten alle Zugänge der Website www.buchbinder-sale.de auch für die Plattform der Auktion.

Das Interesse steigt stetig und aktuell kann die Prognose erstellt werden, dass diese Auktion die bestbesuchte wird, die bisher von Buchbinder durchgeführt wurde. Mit dem Ende der Auktion gibt es am Freitag, den 02.12., ab Mittag eine besonders interessante Plattform auf welcher Fahrzeuge ohne Mindestpreis ersteigert werden können. Bei „Still for Sale“ können Mitbieter einmalige Schnäppchen ergattern.

Weitere Informationen: www.buchbinder-sale.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
246 Wörter, 1.889 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/buchbinder

Über Buchbinder.de:

Buchbinder Rent-a-Car bietet seit 1990 Autovermietungen an. Mit einem großen Netz aus über 130 Stadt- und 10 Flughafenstationen in Deutschland sowie und auch in Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien überzeugt Buchbinder mit einem hochwertigen Service und guten Leistungen vor Ort. Der Fuhrpark von Buchbinder enthält eine große Auswahl an PKW, Transportern, Bussen und LKW.

Top ausgestattete Fahrzeuge mit großer Marken- und Modellvielfalt können aus der Fahrzeug-Flotte von Buchbinder unter Buchbinder-Sale von Händlern erworben werden. Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de übernimmt damit in Form von Remarketing den Verkauf von Buchbinder Gebrauchtfahrzeugen.

Weitere Informationen: www.buchbinder.de

Firmenkontakt
Buchbinder Sale
Anna Luisa Scholdei
Ladestraße 1
93173 Wenzenbach
+49 (0) 941 69 555 23
+49 (0) 941 79 20 40
a.scholdei@buchbinder.de
http://www.buchbinder-sale.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
030 44 677 399
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Fahrzeugauktion: Buchbinder Sale veranstaltet vom 30.11. bis 02.12.2016 große Auktion für Wiederverkäufer

Buchbinder Sale ist einer der größten Vermarkter im Gebrauchtfahrzeughandel innerhalb Europas. Im Rahmen der Auktion vom 30.11. bis 02.12.2016 sind über 1.000 Auktionsfahrzeuge in Neunburg vorm Wald zum Bestpreis für Händler erhältlich.

Fahrzeugauktion: Buchbinder Sale veranstaltet vom 30.11. bis 02.12.2016 große Auktion für Wiederverkäufer
Buchbinder Sale

Mit der Auktion von Buchbinder Sale werden Rückläufer aus der Fahrzeugvermietung der Buchbinder Gruppe an Händler weiterverkauft. Vom 30.11. bis 02.12.2016 bietet Buchbinder über 1.000 Gebrauchtwagen zur Versteigerung an.

Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de wird täglich mit attraktiven Angeboten aktualisiert. Über 15.000 Händler haben auf dieser Plattform aktuell Zugriff auf die über 1.000 Angebote. Die Auswahl reicht dabei über PKWs, Nutzfahrzeuge, beschädigte und Unfallfahrzeuge. Das Verkaufsteam von Buchbinder Sale setzt von dem Logistikzentrum in Neunburg vorm Wald den Verkauf von jährlich circa 20.000 Fahrzeugen im Rahmen von Remarketing um.

+++ Top Gebrauchtfahrzeuge direkt über Buchbinder Sale +++

Buchbinder Sale ist einer der größten Vermarkter im Gebrauchtfahrzeughandel innerhalb Europas. Dabei setzt das Unternehmen auf eine verlässliche und unkomplizierte Vertragsabwicklung. Dank einer detaillierten und wahrheitsgetreuen Zustandsbeschreibung, der Bestpreisgarantie und einer Händlerfinanzierung mit der Bank 11 als Buchbinder Finanzierungspartner wird den Händlern ein umfassendes Gesamtkonzept geboten.

Für die über Buchbinder Sale verkauften Fahrzeuge gilt die Buchbinder-Preisgarantie. Damit wird versichert, dass Buchbinder die Rückabwicklung des Kaufes vollzieht, sollte der Kunde innerhalb einer Woche nach Rechnungsdatum ein günstigeres, baugleiches Fahrzeug finden. Durch den Finanzierungspartner Bank 11 kann Buchbinder Sale seinen Kunden außerdem eine unkomplizierte und rasche Prüfung der Kreditlinien ermöglichen.

Für die Teilnahme an der Gebrauchtfahrzeugauktion in Neunburg vorm Wald müssen Händler lediglich auf der Handelsplattform www.buchbinder-sale.de registriert sein. Die Auktion der Fahrzeuge findet ohne Vorbehalt oder Aufpreis statt und am Freitag, den 30.11.2016, sogar ohne Mindestwert.

Weitere Informationen: www.buchbinder-sale.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
281 Wörter, 2.272 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/buchbinder

Über Buchbinder.de:

Buchbinder Rent-a-Car bietet seit 1990 Autovermietungen an. Mit einem großen Netz aus über 130 Stadt- und 10 Flughafenstationen in Deutschland sowie und auch in Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien überzeugt Buchbinder mit einem hochwertigen Service und guten Leistungen vor Ort. Der Fuhrpark von Buchbinder enthält eine große Auswahl an PKW, Transportern, Bussen und LKW.

Top ausgestattete Fahrzeuge mit großer Marken- und Modellvielfalt können aus der Fahrzeug-Flotte von Buchbinder unter Buchbinder-Sale von Händlern erworben werden. Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de übernimmt damit in Form von Remarketing den Verkauf von Buchbinder Gebrauchtfahrzeugen.

Weitere Informationen: www.buchbinder.de

Firmenkontakt
Buchbinder Sale
Anna Luisa Scholdei
Ladestraße 1
93173 Wenzenbach
+49 (0) 941 69 555 23
+49 (0) 941 79 20 40
a.scholdei@buchbinder.de
http://www.buchbinder-sale.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
030 44 677 399
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Chopard Casmir Gold Schmuck ab 1 Euro – SG Pfand und Leihhaus

Chopard Casmir Gold Schmuck ab 1 Euro - SG Pfand und Leihhaus

Choprad Casmir Gold Schmuck ab 1 Euro – SG Pfand und Leihhaus

Unglaublich aber wahr. Wir versteigern ein ganzes Set Chopard Schmuck. Einen Ring , ein Collier sowie einer Uhr aus der Chopard Casmir Serie. Die Casmir Serie besticht durch die Tropfenförmige Optik die sehr feminin anmutet und zu jedem Anlass passt. Ob zu edlen Abendgaradobe oder für den Alltag. Der Choprad Casmir Schmuck ist immer ein Hingucker.

Was jedes Schmuckstück auszeichnet sind die wunderschönen Diamanten die in dem Schmuck eingearbeitet worden sind. Die Diamanten im Brillantschliff zeugen von höchster Güte und Qualität, ganz nach den Ansprüchen von Chopard. So sind auf der Chopard Casmir Uhr Ref: 43/5912 insgesamt ca. 1,18 ct Diamanten eingearbeitet, auf dem Chopard Casmir Collier Ref: 1693 – 43 insgesamt 1,10 ct Diamanten im Brillantschliff und auf dem Chopard Casmir Ring Ref: 82/1722 – 43 0,46 ct Diamanten im Brillantschliff.
Es ist nicht nur Schmuck, den sie ersteigern können, sondern auch eine Wertanlage. Denn sie haben neben dem Schmuck die Original Box, wie auch die Original Papiere. Mit den Unterlagen sind alle Kriterien erfüllt, um den Schmuck als gut Wertanlage an zu sehen.

Schlagen sie zu und machen sie noch vor Weinachten ihr Schnäppchen des Jahres.

Hier geht es zu den Auktionen:

Chopard Casmir Collier

Chopard Casmir Ring

Chopard Casmir Uhr

Sie selbst sind schon im Besitz von Chopard Schmuck oder Schmuckstücken von anderen Luxusschmuck Herstellern? Dann sprechen sie uns gerne an und wir unterbreiten ihnen umgehend ein Angebot für ihren Schmuck. Die Angebote liegen immer und das ganz deutlich über den Goldpreis. Warum ? Weil es sich bei diesem Schmuck um Luxusschmuck handelt, den das SG Pfand und Leihhaus in Oldenburg auch dementsprechend vergütet. Wir zahlen ihnen sofort und ohne Abzüge bis zu 50,-EUR pro Gramm für ihren Markenschmuck wie Choprad, Cartier, Fope, Wellendorff und dergleichen.

Das SG Pfand und Leihhaus in Oldenburg – Mit Sicherheit

SG Pfand und Leihhaus

Pfandkredite
Goldankauf
Luxusuhren Ankauf
Bernstein Ankauf
Ankauf und Verkauf aktueller Elektronik

In Oldenburg und Umgebung.

Kontakt
SG Pfand und Leihhaus Oldenburg
Shehide Delija
Heiligengeiststr. 1
2621 Oldenburg
044196030165
info@oldenburg-leihhaus.de
http://www.oldenburg-leihhaus.de

Durch staatliche Abgaben und Netzentgelte steigen 2017 die Stromkosten für Unternehmen

ISPEX AG: Steigerungen belasten vor allem die industriellen Stromabnehmer mit höherem Verbrauch stärker

Bayreuth. Nicht nur die EEG-Umlage steigt zum 1. Januar 2017 von derzeit 6,354 Cent je Kilowattstunde um acht Prozent auf 6,880 Cent je Kilowattstunde. Für Industrie- und Gewerbebetriebe erhöhen sich auch andere staatliche Umlagen und Abgaben.

Der Anstieg der EEG-Umlage als größte Kostentreiberin unter den gesetzlichen Strompreisbestandteilen wurde von der Branche vielfach kommentiert. Weniger beachtet wurde hingegen die zukünftige Belastung durch die übrigen, ebenfalls ab 1. Januar 2017 deutlich steigenden Umlagen.

Eine Analyse der Preiskomponenten durch die Experten der ISPEX AG zeigt, dass die Abgabenerhöhungen vor allem industrielle und gewerbliche Stromabnehmer mit einem jährlichen Verbrauch ab einer Million Kilowattstunden pro Jahr 2017 stärker belasten.

Die deutlichsten Erhöhungen gelten für Unternehmen, die den Letztverbrauchergruppen B‘ und C‘ zuzurechnen sind und über eine Million Kilowattstunden Strom jährlich verbrauchen. Bis zu einem Verbrauch von einer Million Kilowattstunden ergibt sich eine Erhöhung der Abgaben um insgesamt rund 0,467 Cent je Kilowattstunde. Unternehmen, die über dieser Grenze liegen, unter anderem die stromintensivsten Betriebe, zahlen bis zu 0,941 Cent mehr je Kilowattstunde.

Umlage nach KWKG belastet Unternehmen mit höheren Verbräuchen

Nach der aktuellen Prognose der Übertragungsnetzbetreiber soll die Umlage nach KWKG 2017 für alle Letztverbraucher bei 0,438 Cent je Kilowattstunde liegen. Die Umlage steht noch unter Vorbehalt, da das Gesetz noch endgültig beschlossen werden muss. Für die bisherige Letztverbrauchergruppe A‘ bedeuten die Planungen eine minimale Senkung um 0,007 Cent je Kilowattstunde. Für die Letztverbrauchergruppen B‘ und C‘ mit höheren Verbräuchen ergeben sich dagegen Erhöhungen um 0,398 und 0,408 Cent je Kilowattstunde.

Änderungen ergeben sich bei der Letztverbrauchergruppe A‘ der Umlage nach §19 der Netzentgeltverordnung Strom (Strom NEV). Für die erste Million Kilowattstunde Stromnutzung steigt diese um 0,010 Cent je Kilowattstunde. Für die Betriebe der Gruppen B‘ und C‘ ergeben sich keine Erhöhungen dieser Abgabe.

Die Offshore-Haftungsumlage belastet im nächsten Jahr besonders die Unternehmen der Letztverbrauchergruppe B‘. Ab einer Million Kilowattstunden steigt die Umlage von 0,027 auf 0,038 Cent je Kilowattstunde. Die Umlage der Gruppe C‘ verbleibt konstant. Ein Kuriosum ist allerdings der Umstand, dass Unternehmen mit geringeren Verbräuchen, d.h. Gruppe A‘ bis 1 Mio. kWh pro Jahr, aufgrund des Umlagekontostandes eine Verrechnung in Höhe von 0,028 ct/kWh gutgeschrieben wird.

Die Umlage für abschaltbare Lasten fällt ab 2017 wieder an, nachdem sie 2016 aufgrund der fehlenden Rechtsgrundlage für 2016 entfallen war. Sie schlägt mit 0,006 Cent je Kilowattstunde zu Buche.

„Unter dem Strich werden 2017 die größeren Industrie- und Gewerbekunden durch den Staat stärker belastet. Daher ist die einzige Möglichkeit, die Steigerungen zumindest teilweise zu kompensieren, der Neuabschluss von Lieferverträgen. Der Einkaufspreis ist einzige Variable, die der Kunde selbst beeinflussen kann.“, erklärt Energieexperte Stefan Arnold, Vorstandsvorsitzender der ISPEX AG.

Netzentgelte treiben den Strompreis

Den größten Preisschub neben der EEG-Umlage bringen die Netznutzungsentgelte mit sich. Diese machen einen Anteil von rund 20 Prozent am Strompreis für Industriekunden aus. Wie hoch die Steigerung ausfällt, ist regional unterschiedlich und hängt auch von der jeweiligen Abnahme ab. Ein leistungsgemessener gewerblicher Abnehmer mit 100.000 kWh jährlicher Stromabnahme, muss sich durchschnittlich auf etwas über 10 Prozent höhere Entgelte einstellen.

Die stärksten Erhöhungen gibt es in den Regelzonen von TenneT und 50Hertz. Für Gewerbebetriebe mit Standardlastprofil bei einem Jahresverbrauch von 40.000 Kilowattstunden steigen die durchschnittlichen Entgelte zwischen 20 und 30 Prozent in Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Es sind daher vor allem ostdeutsche Bundesländer, die sich auf erhebliche Mehrbelastungen bei einem ohnehin hohen Preisniveau einstellen müssen.

Die ISPEX AG ist eines der bedeutendsten unabhängigen Energieberatungsunternehmen in Deutschland. Seit 2006 betreut ISPEX erfolgreich Kunden aus dem industriellen, gewerblichen und öffentlich-rechtlichen Bereich bei energiewirtschaftlichen Fragen.

Mit über 40 Mitarbeitern in Bayreuth und Hannover bietet ISPEX innovative Beratungsleistungen, gestützt auf gezielt entwickelte Online-Systeme. ISPEX vereint wirtschaftliche und technische Energiekompetenz unter einem Dach und bietet damit umfassende Beratungslösungen aus einer Hand.

Industriekunden kaufen mit ISPEX Strom und Gas schnell, sicher und zu marktgerechten Konditionen. Für seine Kunden führt ISPEX täglich Energieauktionen und Energieausschreibungen durch. ISPEX wählt dabei die Lieferanten aus, die zum Kunden und seinem Abnahmeverhalten passen. Dazu stehen mit einer eigenen Online-Energiehandelsplattform und dem internetbasierten Energie-Controllingsystem die modernsten Beschaffungswerkzeuge zur Verfügung. Darüber hinaus bieten die ISPEX-Experten Beratung in den Bereichen Energieeffizienz, Energiemanagementsysteme und Energieaudits.

Rund 1.000 Unternehmenskunden an etwa 4.500 Standorten und einem jährlichen Energievolumen von rund vier Terawattstunden vertrauen auf ISPEX und profitieren von leistungsfähigen Energielieferanten und marktgerechten Energiepreisen.

ISPEX AG – Sitz der Gesellschaft: Bayreuth – Handelsregister: Amtsgericht Bayreuth, HRB 4280 – Vorstand: Dr. jur. Stefan Arnold (Vors.), Dipl.-Kfm. Marco Böttger, Dipl.-Ing. Andreas Seegers – Aufsichtsratsvorsitzender: RA Harald Petersen.

Firmenkontakt
ISPEX AG
Jürgen Scheurer
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
+49 921 150911-138
presse@ispex.de
http://www.ispex.de/presse

Pressekontakt
ISPEX AG
Jürgen Scheurer
Scheurer
95448 Bayreuth
+49 921 150911-138
presse@ispex.de
http://www.ispex.de/presse

Zeige Buttons
Verstecke Buttons