aixconcept

now browsing by tag

 
 

AixConcept zeigt moderne Touchscreens mit hochauflösendem HD-Bildschirm auf der Didacta 2018

Touchscreens von Prowise auf dem Stand von AixConcept

BildAachen / Hannover, 15.02.2018.- Ein Touchscreen ist Computer, Beamer, Bildschirm und Tafel in einem. Die Touchscreens von Prowise sind für die Anforderungen im Unterricht gefertigt und mit entsprechendem Liftsystem komplett mobil. Dadurch sind sie sofort einsetzbar, erleichtern den Schulalltag von Anfang an und machen den Unterricht zu einer interaktiven Erlebnisreise mit digitalen Tafelbildern.

AixConcept präsentiert auf der Didacta 2018moderne Touchscreens mit hochauflösendem HD-Bildschirm. Touchscreens ersetzen Computer, Tafeln und Beamer und sind im Idealfall intuitiv zu bedienen. Sie bilden einen wichtigen Baustein in der digitalen Lernkette, mit deren Hilfe ohne Medienbruch gearbeitet werden kann. Auf dem Touchscreen werden Programme durch Berührung gestartet und gesteuert, die von einem Rechner verarbeitet werden und wie gewohnt ablaufen. Wenn der Screen in das Schulnetzwerk eingebunden ist, können die Anwender sich anmelden und ihre Inhalte am Bildschirm demonstrieren.

Moderne Touchscreens mit zukunftsweisender Technik

„Die Touchscreens von Prowise sind auf die Anforderungen in Schulen zugeschnitten und wir geben sieben Jahre Garantie auf die Geräte“, erklärt AixConcepts Geschäftsführer Volker Jürgens. „Sie sind also nicht nur kostengünstig, weil ein einziger Touchscreen mehrere Geräte ersetzt, sondern auch, weil sie dauerhaft und nachhaltig funktionieren.“ Die preisgekrönten Touchscreens des niederländischen Herstellers Prowise haben sich schon seit vielen Jahren im schulischen Alltag bewährt.

Ein Touchscreen bietet eine Fläche, auf der die Nutzer nach Belieben schreiben, zeichnen, Videos abspielen und mit unterschiedlichen Programmen arbeiten können. Er kann mit der Hand, dem Stift oder einer angeschlossenen Tastatur bedient werden. In allen Fällen erzeugt der Computer ein Bild und gibt es über das Display aus. „Mithilfe von Touchscreens können Lehrer den Unterricht so frei und spannend gestalten wie nie“, erläutert Jürgens. „Sie machen interaktiven Unterricht mit einer Technik, die begeistert und Schülern zeitgemäße Medienkompetenz spielerisch vermittelt.“

AixConcept hat langjährige Erfahrungen mit der Einbindung hochwertiger Touchscreens in Schulnetzwerke und deren Betreuung. Auf der Didacta 2018 stehen am Stand D 109 in Halle 13 Experten bereit, die Lehrer und IT-Verantwortliche beraten und die Vorzüge der verschiedenen Geräteklassen erläutern können.

Didacta 2018: 20. bis 24. Februar, Messegelände Hannover

AixConcept: Halle 13, Stand D109

Über:

AixConcept
Herr Ulrich Sawade
Pascalstraße 71
52076 Aachen
Deutschland

fon ..: +49.2408.709930
web ..: http://www.aixconcept.de
email : usawade@aixconcept.de

AixConcept bietet seit mehr als 14 Jahren schlüsselfertige IT-Konzepte für den Bildungsbereich und setzt sie komplett um. Schulen und pädagogische Institutionen erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Support aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Aachen und mit Partnern betreut AixConcept über 1.600 Schulen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland und ist damit Marktführer im deutschen Schulmarkt. www.aixconcept.de

Die Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf die Homepage kostenlos verwendet werden.

Pressekontakt:

faltmann PR – Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066 Aachen

fon ..: +49.241.5707 3570
web ..: https://www.faltmann-pr.de
email : aixconcept@faltmann-pr.de

MNSpro Cloud: erste komplett Cloud-basierte Netzwerklösung für Schulen

AixConcept präsentiert auf der Didacta 2018 Cloud-Lösung für die Schul-IT

BildAachen / Hannover, 14.02.2018.- AixConcept zeigt als erstes Unternehmen in Deutschland auf der Didacta 2018 eine komplett Cloud-basierte Netzwerk-Lösung für Schulen: MNSpro Cloud. Als Experte für Schul-IT begleitet AixConcept Bildungs-Einrichtungen bei der Digitalisierung und Erstellung von Medien-Entwicklungsplänen und unterstützt sie bei deren Umsetzung. Schul-IT in der sicheren Cloud ist der nächste konsequente Schritt in der Digitalisierung der Bildung.

—–

Schul-IT in der gesicherten Cloud bedeutet: zeitgemäßes Lernen an jedem Ort zu jeder Zeit mit jedem Gerät – und dabei Apps nutzen zu können, die den Unterricht einfacher und attraktiver machen. Für Schulen und Bildungseinrichtungen ist die Verlagerung der IT in die Cloud der nächste konsequente Schritt in der Digitalisierung der Bildung. Die Software-Linie MNSpro ist für den Bedarf an Schulen entwickelt: damit IT-Verantwortliche wenig Arbeit und Ausbilder ein technisches Werkzeug an der Hand haben, mit dem sie den digitalen, interaktiven Unterricht gestalten können.

Schul-IT in der Cloud eröffnet neue Möglichkeiten

„MNSpro Cloud eröffnet den Schulen ganz neue Möglichkeiten“, sagt Ulrich Sawade, Marketingleiter von AixConcept. „Die IT-Verantwortlichen können die gesamte Verwaltung unabhängig von Zeit, Ort und Gerät managen, und Lehrer können innovative Tools und Apps nutzen, die den Unterricht einfacher und attraktiver machen.“ Die auf Schulen zugeschnittenen IT-Lösungen aus AixConcepts Portfolio in die Cloud zu bringen, sei ein großer Schritt auf dem Weg der Schulen in die digitale Welt.

Lösungen von AixConcept erleichtern den schulischen Alltag

AixConcept präsentiert auf der Didacta 2018 weitere Lösungen, die den schulischen Alltag erleichtern: Die Kommunikations- und Lernplattform MNSPro Schule 365, die auf Basis von Office 365 auf den Schulalltag abgestimmt ist und E-Mail, Kalender, virtuelles Klassenzimmer, Chat und Video enthält. Das MNSPro Schulnetzwerk, das Lehrer und Schüler sicher und verlässlich miteinander verbindet und auch für Anfänger unter den PC-Nutzern geeignet ist. Zur Verwaltung einer Schule eignet sich das rechtssichere, ausfallsichere und anpassungsfähige MNSPro Verwaltungsnetzwerk. Mit dem MNSPro Internetfilter kontrollieren Lehrer auf einfache Weise, welche Seiten die Schüler besuchen dürfen.

AixConcept liefert herstellerunabhängig ein umfassendes Portfolio an Hard- und Software für Schulen. Dazu gehören moderne Touchscreens, WLAN-Komponenten, Tablets, Whiteboards, Server und Aufbewahrungssysteme. AixConcept bietet zur Beratung, Planung und Unterstützung auch die fächerübergreifende Weiterbildung des Kollegiums an, damit alle Lehrer auf dem aktuellen Stand sind.

AixConcept auf der Didacta 2018

Als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse bietet die Didacta einen Überblick über Angebote und Trends rund um Erziehung, Bildung und Qualifizierung. Die Fachmesse findet vom 20. bis 24. Februar 2018 auf dem Gelände der Messe Hannover statt. AixConcept präsentiert Lösungen für professionelle Schul-IT am Stand D109 in Halle 13.

Didacta 2018: 20. bis 24. Februar, Messegelände Hannover

AixConcept: Halle 13, Stand D109

Über:

AixConcept
Herr Ulrich Sawade
Pascalstraße 71
52076 Aachen
Deutschland

fon ..: +49.2408.709930
web ..: http://www.aixconcept.de
email : usawade@aixconcept.de

AixConcept ist Experte für Schul-IT und liefert seit mehr als 14 Jahren schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungs-Einrichtungen. Über 1.700 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzept, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

Die Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf die Homepage kostenlos verwendet werden.

Pressekontakt:

faltmann PR – Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066 Aachen

fon ..: +49.241.5707 3570
web ..: https://www.faltmann-pr.de
email : aixconcept@faltmann-pr.de

IT-Lösungen und Services für Schulen aus einer Hand

AixConcept und Computacenter schließen strategische Partnerschaft – IT-Lösungen und Services für den Bildungsbereich

BildDurch die Kombination der langjährigen Erfahrung von Computacenter mit der öffentlichen Hand und der modularen Schulnetzwerklösung MNSpro von AixConcept werden die Schulen technologisch begleitet. Je nach den Anforderungen der Institution können maßgerechte Lösungen erarbeitet und angeboten werden. Dies senkt Kosten und spart Ressourcen: Je weniger sich Lehrkräfte mit der Administration und Wartung der Hardware beschäftigen müssen, desto mehr Zeit bleibt ihnen, sich auf ihre eigentliche Aufgabe zu konzentrieren.

Digitales Lehren und Lernen für Schulen umsetzen

Manfred Lieske, Mitglied der Geschäftsleitung bei Computacenter, betont: „IT-Entscheider und zentrale Dienstleister der öffentlichen Hand sind auf der Suche nach geeigneten Lösungen. Mit unserem gemeinsamen Angebot können wir ihnen alles aus einer Hand bieten – und zwar optimal angepasst. So lassen sich effiziente und kostengünstige Lösungspakete für Schulen auf kommunaler Ebene und auch landesweit bereitstellen.“

Der Geschäftsführer von AixConcept Thomas Jordans unterstreicht: „Zusammen mit Computacenter können wir nachhaltige und investitionssichere Komplett-Lösungen für Schulen anbieten, die für alle pädagogischen Herausforderungen passen. Damit zeigen wir, wie digitales Lehren und Lernen in Schulen umgesetzt werden kann.“

Umfassendes Portfolio an schulspezifischen Lösungen

AixConcept bietet ein umfassendes Portfolio an Lösungen für Schulen. Dazu zählt die „MNSPro Schule 365“. Auf Basis von Office 365 ist sie auf den Schulalltag abgestimmt und enthält E-Mail, Kalender, virtuelles Klassenzimmern, Chat und Video. Das „MNSPro Schulnetzwerk“ verbindet Lehrer und Schüler sicher und verlässlich miteinander und ist auch für Anfänger unter den PC-Nutzern geeignet.

Zur Verwaltung einer Schule eignet sich das rechtssichere, ausfallsichere und anpassungsfähige „MNSPro Verwaltungsnetzwerk“. Mit dem „MNSPro Internetfilter“ lässt sich auf einfache Weise kontrollieren, welche Seiten die Schüler besuchen können.

Zur Hard- und Software gehören moderne Touchscreens, WLAN-Komponenten, Tablets, Whiteboards, Server und Aufbewahrungssysteme. AixConcept bietet zur Beratung, Planung und Unterstützung auch die fächerübergreifende Weiterbildung des Kollegiums an, damit alle Lehrer auf dem aktuellen Stand sind.

Infrastruktur und Sicherheit

Computacenter ergänzt die Lösungen für die Schul-IT durch Infrastruktur und Sicherheit des Netzwerks. Viele Schulen sind für die modernen Anforderungen an digitale Bildung nur unzureichend an das Internet angeschlossen und intern vernetzt. Computacenter bietet 30 Jahre Netzwerk-Erfahrung und ein breites Spektrum an Bewertungsmethoden, um die Infrastruktur-Lösungen herstellerunabhängig auf die individuellen Anforderungen abzustimmen.

Angesichts aktueller Bedrohungen ist die IT-Sicherheit ein zentrales Thema. Computacenter kann aufgrund seiner Größe, Erfahrung und weltweiten Präsenz die Systeme seiner Kunden optimal schützen – ob Netzwerk, Serverraum, Arbeitsplatz oder Cloud-Anwendungen. Dazu bietet der Dienstleister eines der umfangreichsten Security-Portfolios im deutschen Markt.
Außerdem besitzt Computacenter langjährige Erfahrung im Bereich öffentliche Verwaltung. Ob E-Akte, zeitgemäße Arbeitsplätze oder spezielle SharePoint-Lösungen: Vieles lässt sich an die speziellen Bedürfnisse von Schulen anpassen. Zudem entstehen Synergieeffekte durch übergreifende Lösungen zwischen öffentlichen Institutionen und Kommunen oder auf Länderebene.

Über:

AixConcept
Herr Thomas Jordans
Pascalstraße 71
52076 Aachen
Deutschland

fon ..: +49.2408.709930
fax ..: +49.2408.709935
web ..: http://www.aixconcept.de
email : tjordans@aixconcept.de

AixConcept bietet seit mehr als 14 Jahren schlüsselfertige IT-Konzepte für den Bildungsbereich und setzt sie komplett um. Schulen und pädagogische Institutionen erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Support aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Aachen und mit Partnern betreut AixConcept über 1.700 Schulen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland und ist damit Marktführer im deutschen Schulmarkt. www.aixconcept.de

Die Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf die Homepage verwendet werden.

Pressekontakt:

faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066 Aachen

fon ..: +49.241.5707 3570
web ..: https://www.faltmann-pr.de
email : aixconcept@faltmann-pr.de

AixConcept und Dell EMC liefern Medienkonzept und Hardware für Schul-IT-Lösungen

IT-Dienstleister AixConcept und Hersteller Dell EMC stellen Hardware und Netzwerk-Management nach Maß für Schulen bereit

BildDer IT-Dienstleister AixConcept aus Aachen hat gemeinsam mit Dell EMC ein Paket für Schulen geschnürt, das maßgeschneiderte Lösungen für das Netzwerk-Management bereitstellt. Die Schulen profitieren von der Bündelung der Kompetenzen: Dell EMC bietet IT-Infrastruktur wie Server, Storage, Netzwerklösungen und Clients sowie IT-Services und Beratung, AixConcept bringt die fachspezifische Expertise im Bildungsbereich mit.

Der IT-Dienstleister für Schulen AixConcept aus Aachen hat gemeinsam mit Dell EMC Netzwerk-Management-Lösungen für Schulen entwickelt. Dell EMC ist Teil des weltweit größten privat geführten Technologieunternehmens Dell Technologies. In Kooperation kombinieren die beiden Unternehmen ihr Know-how in Beratung und Konzeption mit dem schnellen und günstigen Zugriff auf Clients und Server sowie Netzwerk-Komponenten und Storage-Lösungen aus dem Portfolio von Dell EMC.

Know-how und Portfolio von Dell EMC, Erfahrung im Bildungsmarkt von AixConcept

„Dadurch, dass wir gemeinsam auftreten, schaffen wir eine Win-win-win-Situation“, erklärt Ulrich Sawade, Leiter Marketing bei AixConcept. „Dell EMC, AixConcept und die Schulen profitieren gleichermaßen. Gemeinsam bieten wir eine schlüsselfertige Lösung mit IT-Infrastruktur und Schul-Netzwerk-Management – das kann kein Hersteller oder IT-Dienstleister allein. Zudem kennen wir die Bedürfnisse der Schulen seit vielen Jahren genau und können ihnen mit dem hochwertigen IT-Angebot von Dell EMC und unserer bewährten Lösung umfassende, professionelle und nachhaltige Systeme anbieten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind und effektives Lernen ermöglichen.“

Dieter Alschner, Vertriebsdirektor Government von Dell EMC, ergänzt: „Der Bildungsmarkt hat für uns eine große Bedeutung. Wir freuen uns daher, dass wir in AixConcept einen Partner haben, der auf der Basis der Dell-EMC-Infrastruktur passgenaue Lösungen für Schulen in Deutschland bereitstellt.“

Schul-Pakete für jeden Bedarf

Die Medienkonzepte von AixConcept berücksichtigen den fachlichen und pädagogischen Bedarf der Schulen ebenso wie die neuesten technischen Entwicklungen der IT-Infrastruktur und Netzwerk-Komponenten und ihren Einsatz im schulischen Alltag: von der strukturierten Verkabelung über Services und Support bis zur Schulung ist an alles gedacht.

Die Schul-Pakete von AixConcept und Dell EMC bündeln die Fähigkeiten und das Portfolio beider Unternehmen. Folgerichtig kann man schon einige gemeinsame Erfolge in verschiedenen Bundesländern verzeichnen. In Baden-Württemberg etwa wurde allen Sach-Aufwandsträgern ein Komplett-Angebot für das Management der Schul-IT sowie das Update der IT-Infrastruktur offeriert. Außerdem führen beide Unternehmen Tele-Sales-Aktionen durch und begleiten ihre Kampagne medial: in Social Media, Online PR und der Online-Plattform Piipe.

Über:

AixConcept
Herr Ulrich Sawade
Pascalstraße 71
52076 Aachen
Deutschland

fon ..: +49.2408.709930
web ..: http://www.aixconcept.de
email : usawade@aixconcept.de

AixConcept bietet seit mehr als 14 Jahren schlüsselfertige IT-Konzepte für den Bildungsbereich und setzt sie komplett um. Schulen und pädagogische Institutionen erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Support aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Aachen und mit Partnern betreut AixConcept über 1.600 Schulen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland und ist damit Marktführer im deutschen Schulmarkt. www.aixconcept.de

Die Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf die Homepage kostenlos verwendet werden.

Pressekontakt:

faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066 Aachen

fon ..: +49.241.5707 3570
web ..: https://www.faltmann-pr.de
email : aixconcept@faltmann-pr.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons