Streit über Energie-Lieferungen muss nicht sein

Gütezeichen signalisiert extern überwachte Anbieter

sup.- Unstimmigkeiten über die Abrechnung der Energiekosten gibt es nicht nur zwischen Mietern und Vermietern. Manchmal kommt es auch zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Hausbesitzern und ihren Brennstoff-Lieferanten. Da geht es dann z. B. um den Vorwurf unzulänglich gemessener oder fehlerhaft abgerechneter Heizölmengen. Wer den Ärger solch eines Streits oder sogar einer gerichtlichen Auseinandersetzung vermeiden möchte, sollte von vornherein auf das RAL-Gütezeichen Energiehandel als Qualitätssicherung beim Brennstoffeinkauf setzen. Diese Auszeichnung erhalten Energie-Lieferanten, die sich einer strengen externen Überwachung ihrer Tankwagen, der Zuverlässigkeit der Messgeräte und der Abrechnungsmodalitäten unterziehen. Eine bundesweite Auflistung aller Anbieter, denen das Gütezeichen kontrollierte Zuverlässigkeit bescheinigt, finden Energieverbraucher im Internet unter www.guetezeichen-energiehandel.de.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons