Snack Content im Fokus beim Marketing Club Köln-Bonn e. V.

In der Kürze liegt die Würze +++ Franz-Josef Baldus zu Gast beim Marketing-Club

BildWie viel Werbung passt in fünf Sekunden? „Weitaus mehr, als man zunächst denken mag“, weiß Franz-Josef Baldus. Der Kölner Agenturchef beschäftigt sich seit 2014 ausschließlich mit sogenanntem „Snack-Content“, innovativen Bewegtbildformaten, die in kürzester Zeit das Interesse eines Internet-Nutzers im Social Web wecken sollen. Dem Marketing Club Köln-Bonn e. V. stellte er die Formate vor und gab Tipps zur Anwendung.

„Wer heutzutage im Internet seine Kunden erreichen möchte, der muss sich etwas Kreatives einfallen lassen“, so Franz-Josef Baldus, Geschäftsführer der Koelnkomm Kommunikationswerkstatt GmbH. Seine Agentur ist die einzige im deutschsprachigen Raum, die auf Snack-Content spezialisiert ist. Baldus führte zunächst eine klassische Werbeagentur, nun setzt er beruflich nur noch auf fünfsekündige Kurzfilme, die überwiegend mit dem Handy aufgenommen werden. „In der Kürze liegt bekanntlich die Würze!“

Studien haben ergeben, dass Medienkonsumenten binnen 1,7 Sekunden entscheiden, ob ihnen etwas gefällt oder nicht. „Das Geschäft ist brutal“, bilanziert Baldus. Und es ist vor allem schnell. Kurze, prägnante oder gar amüsante Inhalte werden in der Snack-Content-Werbung immer wichtiger und ergänzen das klassische Marketing. „Maximal fünf Sekunden entscheiden, ob meine Werbung fruchtet oder nicht“, erläutert Baldus. „In diesen fünf Sekunden will ich die Aufmerksamkeit des Betrachters gewinnen und möglichst auch eine Botschaft bringen. Das ist die wahre Kunst!“

Das innovative Format Snack Content ist auch deshalb hoch interessant, weil es kostengünstig herzustellen ist. Neben einer speziellen Video-App sind lediglich Nachbearbeitungen – zum Beispiel mit einer Effektsoftware – am PC vonnöten.

Der Experte für digitale Snack-Inhalte ist branchenbekannt – so unterstützt Franz-Josef Baldus auch die Kreativen des Agenturriesen Jung von Matt bei der Umsetzung von Kurzfilmen und hat einen Lehrauftrag an einer Kölner Business School.

Den Mitgliedern und Gästen des Marketing-Clubs präsentierte Baldus zahllose Beispiele: rasante Reifenwechsel im Motorsport, das Umparken von Sportwagen mittels Fingerwischen oder einen langen Wolkenzug über Berggipfeln, alles in Zeitraffer verkürzt auf maximal fünf Sekunden. Unzählige Einzelaufnahmen, digital zusammengeführt – vorzugsweise auch in Endlosschleifen präsentiert – denn wer genießt schon einen Snack nur einmal?

Über:

Marketing Club Köln-Bonn e.V.
Frau Margit Schmitt
Max-Planck-Str. 6-8
50858 Köln
Deutschland

fon ..: 02234-911 77 21
fax ..: 02234-911 77 22
web ..: http://www.marketingclub-koelnbonn.de
email : presse@marketingclub-koelnbonn.de

Marketing Club Köln-Bonn e. V.

Der Marketing Club Köln-Bonn versteht sich als Kompetenz-Netzwerk für Marketing- und Führungspersönlichkeiten der gesamten Wirtschaftsregion. Seit 1955 ist er exklusiver Treffpunkt für Fachkräfte sowie Unternehmernachwuchs aus der Marketingszene. Innerhalb des Deutschen Marketing Verbandes (DMV) zählt er aufgrund seiner Mitgliederzahlen zu den Top Ten der deutschen Städteclubs.

Als Partner und Drehscheibe für Marketeers schafft der Marketing-Club Zugang zu Fachwissen auf aktuellstem Stand. Mit einem abwechslungsreichen Programm bietet er Know-how-Transfer sowie zahlreiche Möglichkeiten zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Visitenkarte des Clubs sind hochkarätige Vorträge bekannter Marketing-Größen, renommierter Unternehmer und innovativer Marketingexperten. Anspruchsvolle Diskussionsrunden, vielseitige Seminare und Workshops runden das umfangreiche Programm ab. Speziell für Nachwuchskräfte halten die Junior Marketing Professionals (JuMPs) ein eigenes Angebot bereit. Weitere Informationen unter www.marketingclub-koelnbonn.de.

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-285 77 44
web ..: http://www.prtb.de
email : info@prtb.de

Comments are Closed

Zeige Buttons
Verstecke Buttons