RME DTOX-Serie: Breakout-Boxen als professionelle Rack-Lösungen setzen mehrkanaliges Audio von D-Sub auf XLR um

Mit der DTOX-Serie bietet RME eine Reihe von Breakout-Boxen, die als professionelle Rack-Lösungen konzipiert sind.

RME DTOX-Serie: Breakout-Boxen als professionelle Rack-Lösungen setzen mehrkanaliges Audio von D-Sub auf XLR um

Die drei DTOX-16-Modelle und die DTOX-32-Konsole sind die Nachfolger der BOB Breakout-Boxen von RME.

Mit der DTOX-Serie präsentiert RME die Nachfolger der erfolgreichen BOB Breakout-Boxen. Sie umfasst vier Modelle, die mehrkanaliges Audio von D-Sub auf XLR beziehungsweise von XLR auf D-Sub umsetzen. Mit den drei DTOX-16-Modellen sowie der DTOX-32-Konsole steht für jeden Anwendungszweck das perfekte Gerät zur Verfügung.

D-Sub auf XLR als zuverlässige Rack-Lösung
Die vier Modelle der DTOX-Serie sind im 19-Format für den Einbau in professionelle Racks konstruiert. An der Front befinden sich jeweils die XLR Ein- beziehungsweise Ausgänge, die 25-poligen D-Sub-Anschlüsse sind auf der Rückseite angebracht. Alle DTOX Breakout-Konsolen sind mit abnehmbaren Rackwinkeln ausgestattet. Dadurch lassen sie sich auf Wunsch auch umgedreht installieren, sodass die D-Sub-Anschlüsse sich an der Vorderseite des Racks befinden. Ihre stabile Konstruktion und erstklassige Technik mit der von RME bekannten Qualität machen die DTOX Breakout-Boxen überaus zuverlässig für den täglichen Einsatz.

DTOX-16: Drei Geräte für individuelle Ansprüche
Für unterschiedliche Anwendungen stehen drei verschiedene Varianten der DTOX-16 Breakout-Box zur Verfügung. DTOX-16 I verbindet 16 XLR-Eingänge mit zwei D-Sub-Anschlüssen für die Kanäle 1-8 beziehungsweise 9-16. Es werden alle Interfaces mit analogen D-sub-Eingängen unterstützt, insbesondere die RME Geräte M-32 AD und M-16 AD. Im Gegensatz dazu kombiniert DTOX-16 O zwei D-Sub-Anschlüsse mit 16 XLR-Ausgängen. Somit ist diese Breakout-Konsole für alle Interfaces mit analogen D-sub-Ausgängen geeignet, speziell RME M-32 DA sowie RME M-16 DA. DTOX-16 I/O funktioniert in beide Richtungen, 8 XLR-Eingänge und 8 XLR-Ausgänge sind jeweils mit einem D-Sub-Anschluss verbunden. Dadurch ist Kompatibilität zu allen Interfaces mit analogen D-Sub I/Os gegeben, beispielsweise die RME Interfaces ADI-8 QS, ADI-8 DS Mk III, M-32 AD, M-32 DA, M-16 AD und M-16 DA.

DTOX-32: Perfekter Ersatz für Breakout-Kabel
DTOX-32 verbindet zwei D-Sub I/Os mit jeweils 4 XLR-Eingängen und 4 XLR-Ausgängen. Dadurch ersetzt die Breakout-Konsole die üblichen Breakout-Kabel von D-Sub auf XLR. Dabei bietet sie alle Vorteile eines professionellen, stabilen und zuverlässigen rackmontierten Systems. DTOX-32 ist pinkompatibel zu den Formaten TASCAM (RME) sowie Yamaha. Die jeweilige Pinbelegung lässt sich durch eine interne Steckverbindung im Gehäuseteil mit den XLR-Anschlüssen festlegen. Hierfür ist lediglich ein Kreuzschlitz-Schraubendreher nötig, so kann das Format problemlos im Handumdrehen geändert werden.

Vielseitige Kompatibilität, Verfügbarkeit und Preis
Die DTOX-Reihe ist kompatibel zu allen Interfaces mit analogen und digitalen AES/EBU D-Sub I/Os. Je nach Modell eignen sie sich insbesondere für die folgenden RME Interfaces und Wandler: ADI-8 QS, ADI-8 DS Mk III, M-32 AD, M-32 DA, M-16 AD, M-16 DA, HDSPe AES, ADI-6432. Die RME DTOX-Serie ist ab Anfang 2017 erhältlich und wird in Deutschland und Österreich exklusiv durch die Synthax GmbH vertrieben. Die unverbindliche Preisempfehlung für alle Modelle (DTOX-16 I, DTOX-16 O, DTOX-16 I/O und DTOX-32) beträgt 349,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Firmenkontakt
Synthax GmbH
Cornelia Kocher
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97 880 38-0
presse@synthax.de
http://www.synthax.de

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
synthax@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons