Region Neuss: Moderne Behandlungsmöglichkeiten für Grauen Star

Patienten aus der Region Neuss profitieren von den therapeutischen Möglichkeiten von Augenarzt Benno Janßen

Region Neuss: Moderne Behandlungsmöglichkeiten für Grauen Star

Der Augenarzt im Raum Neuss: Benno Janßen. (Bildquelle: © moonrun – Fotolia.com)

DORMAGEN / NEUSS. Es ist noch gar nicht so lange her, da bedeutete die Diagnose Grauer Star (medizinisch Katarakt) für die Betroffenen Arbeitsunfähigkeit und Armut. Lebensqualität und Selbstständigkeit gingen durch die Eintrübung der Augenlinse verloren. Die ersten Operationen am Grauen Star, der sogenannte Starstich, waren lebensgefährlich. Eine nachhaltige Besserung konnte nicht erzielt werden. Der Graue Star ist heute eine fast normale Alterserscheinung. Deshalb spricht man hier auch vom „Altersstar“. Rund 800.000 Mal wird er allein in Deutschland pro Jahr operiert. Der Graue Star ist eine Verschleißerscheinung der natürlichen Augenlinse. Mit der Zeit verliert die Linse ihre Elastizität und trübt aufgrund von Veränderungen im Stoffwechsel ein. Ab etwa dem 60. Lebensjahr muss mit dem Grauen Star gerechnet werden. Weitere Ursachen des Grauen Stars sind Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus und äußere Einflussfaktoren wie Medikamente, UV-Strahlung und Gewalteinwirkungen auf das Auge. „In sehr seltenen Fällen kann der Graue Star angeboren sein“, so Augenarzt Benno Janßen aus Dormagen / Region Neuss.

„Der Graue Star kann angeboren sein“, so der Augenarzt aus der Region Neuss

Augenarzt Benno Janßen, der im Einzugsbereich Neuss (Dormagen) eine Arztpraxis für Augenheilkunde führt, weist seine Patienten darauf hin, dass ab etwa dem 40. Lebensjahr regelmäßige augenärztliche Vorsorgeuntersuchungen wichtig sind. Augenarzt Benno Janßen kann im Rahmen einer schmerzfreien und schnellen Untersuchung schnell feststellen, ob eine Katarakt (Grauer Star) vorliegt. Auch der Patient selbst kann Veränderungen des Sehvermögens deuten. Erhöhte Blendempfindlichkeit, unscharfes Sehen wie durch Milchglas, doppeltes Sehen – Hinweise auf den Grauen Star. Die Operation des Grauen Stars ist die einzige Therapie, die der Augenheilkunde zur Verfügung steht. Dabei wird die eingetrübte Augenlinse durch eine klare Kunstlinse ersetzt. Den richtigen Zeitpunkt für den Eingriff und die Wahl der perfekten intraokularen Kunstlinse plant Augenarzt Benno Janßen zusammen mit seinen Patienten, die aus Dormagen, aber auch aus der Region Neuss in seine Arztpraxis kommen.

Der Augenarzt Benno Janssen in Dormagen bei Neuss bietet in seiner Praxis Operation zu Grauer Star / Katarakt und Vorsorgeuntersuchungen bzw. Therapien zur Makuladegeneration. Sowohl eine Katarakt Operation als auch eine Therapie bei einer Makuladegeneration sollte frühzeitig erfolgen. Ihr Augenarzt in Dormagen bei Neuss berät Sie gerne.

Kontakt
Augenarzt Benno Janssen / Facharzt für Augenheilkunde
Benno Janssen
Krefelder Str. 15
41539 Dormagen
02133 24 780
02133 24 7820
mail@webseite.de
http://www.eyedoc-janssen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons