Procow aus Hannover unterstützt studentisches Rennwagen Projekt

Projektmanagement-Gesellschaft fördert neue Technologien mit professioneller Arbeitsorganisation und Sponsoring

Procow aus Hannover unterstützt studentisches Rennwagen Projekt

procow hilft bei studentischem Rennwagenprojekt

Gemeinsam mit 58 Studierenden von Fachhochschulen in Diepholz und Oldenburg beteiligt sich die Projektagentur Procow aus Hannover am Bau eines elektrischen Rennwagens. Sie unterstützt damit nicht nur eine neue und wegweisende Technologie im Automobilbau, sondern gleichzeitig auch die Ausbildung der Studierenden an einem praktischen und spannenden Projekt.

Das Team des Deefholt Dynamics e.V. organisiert dieses wegweisende Projekt und hat auch in diesem Jahr am internationalen Konstruktionswettbewerb der Formula Student in Varano de Melegari in Italien teilgenommen. Die bisherigen Ergebnisse im internationalen Vergleich können sich sehen lassen. Die Projektgruppe erreichte beim Themen Cost Report 97 Prozent der erreichbaren Punkte und damit den zweitbesten Platz in dieser Kategorie.

Auch in weiteren Kriterien konnte das Team achtbare Plätze erreichen, so beispielsweise beim Thema Businessplan den 8. Platz und beim Thema Design den 16. Platz.

Der elektrische Rennwagen wird über zwei Motoren an der Hinterachse angetrieben. Dazu gehörte die eigenständige Konstruktion von zwei Planetengetrieben. Diese besitzen ein Übersetzungsverhältnis von 1:4, um für eine entsprechende Beschleunigung und Endgeschwindigkeit des Wagens zu sorgen. Das Fahrzeug erreicht damit eine Endgeschwindigkeit von etwas über 100 Kilometer pro Stunden und die beachtliche Beschleunigung von 4,5 Sekunden auf 100 Stundenkilometer.

Bei der Konstruktion wurde neben Fragen des Designs hinaus auch die Sicherheit des Fahrers berücksichtigt. Durch das Integrieren zweier Überrollbügel sollen Kräfte, die bei einem Überschlag auftreten, aufgenommen werden und die Fahrer vor Verletzungen schützen. Anhand der Konstruktion aus den Vorjahren wurde ein neuer Rahmen entwickelt. Dabei wurden die Vorteile des alten Rahmens aufgegriffen und durch zusätzliche Verbesserungen ergänzt.

Leider fiel bei dem Start in Italien ein wichtiges Steuerungsinstrument, der Motorcontroller aus, so dass der Rennwagen aus Norddeutschland ausscheiden musste. Ein Ersatzteil war leider nicht dabei. Die Studierenden setzen jetzt alles daran, dass der Bolide mit dem Spitznamen „Tamara“ bis zum nächsten Start Termin Ende August in Spanien wieder fit ist. Das Procow-Team um Frank Wichert unterstützt sie dabei tatkräftig.

Weitere Informationen gibt es auf den Homepages der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik in Diepholz sowie der Fachhochschule in Oldenburg und bei der Projektgesellschaft procow unter www.procow.de oder per Telefon 0511-330900-14 sowie in den Filialen in Achim und in Gevelsberg.

Procow, Frank Wichert, Rennwagen, Deefholt Dynamics, Formula Student, Varano, Tamara, Hannover, Achim, Gevelsberg, Diepholz, Oldenburg, Elektrotechnik,

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
http://www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
http://www.procow.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons