Neue Erkenntnisse im Einkauf von Produktionsmaterial

Virtuelles Procurement-Konzept revolutioniert Einkaufsorganisationen

Wien | Stuttgart, 16. Dezember 2016 – Der Lösungsspezialist POOL4TOOL veröffentlicht im Rahmen seiner Mitte 2016 ins Leben gerufenen Informationsoffensive nun sein neues Nachschlagewerk für Einkäufer: Das virtuelle „Procurement Center of Excellence“ beschreibt eine moderne Organisationsform für den direkten Material-Einkauf, die jeweils die Vorteile aus der zentralen und dezentralen Beschaffung kombiniert und mit einer intelligenten Procurement-Plattform umgesetzt wird. www.p4t.info/prvpce

Lange Zeit galten dezentrale Strukturen als das Maß aller Dinge im Einkauf. Die kürzeren Informationswege, die Berücksichtigung lokaler Gegebenheiten und die raschere Einkaufsabwicklung sind gelebte Vorteile in dezentralen Beschaffungsstrukturen. Speziell in internationalen Unternehmen erkannte man, dass durch diese Organisationsform Einsparungspotenziale verloren gingen, aufgrund zu geringem Informationsaustausch und da der Einkauf nicht als Gesamtheit gemanagt werden kann. Bei einer rein zentralen Organisationsform fehlt wiederum die Flexibilität und das regionale Wissen der Einkäufer geht somit verloren.

„Genau mit diesem Dilemma haben Verantwortliche im Produktionsmaterial-Einkauf zu kämpfen, die ihren Einkauf effizienter organisieren wollen“, schildert Bertrand Maltaverne, Senior Business Consultant bei POOL4TOOL, die Herausforderung im globalen Direct Procurement. „Führende Einkaufsabteilungen sind heute als sogenannte „Center of Excellence“ mit funktionsübergreifenden Teams organisiert und stemmen die komplexen Anforderungen mit einer intelligenten Procurement-Lösung“, erklärt der erfahrene Einkaufsberater. www.p4t.info/prvpce

Praxiswerkzeug für den Einkauf

Das aktuelle Whitepaper von POOL4TOOL „Virtual Procurement Center of Excellence“ zeigt den Mehrwert der neuen Organisationsform auf, die jeweils die Vorteile einer zentralen und einer dezentralen Beschaffung kombiniert und bietet praxiserbrobte Tipps für die Umsetzung. Es ist bereits das dritte Praxiswerkzeug dieser Art, das der Lösungsspezialist seit Mitte des Jahres Einkäufern an die Hand gibt, um ihre Beschaffung zu optimieren. Im Rahmen einer Informationsoffensive teilt POOL4TOOL in unterschiedlichen Publikationen seine über 15-jährige Erfahrung über den strategischen Einkauf und die Beschaffung von Produktionsmaterial.

Für die Erstellung der verschiedenen Einkaufsratgeber holte POOL4TOOL Michael Lamoureux, den Verantwortlichen hinter der Plattform Sourcing Innovation ins Boot. Der international angesehene Procurement-Experte publiziert regelmäßig in Fachmagazinen und Wissensblogs und gilt als einer der wichtigsten Meinungsbildner der Einkaufswelt. Gemeinsam mit Experten von POOL4TOOL, allen voran Bertrand Maltaverne, wurden mehrere Whitepaper verfasst. Die einzigartige Kombination aus Praxiserfahrung und Marktbeobachtung dient als Leitlinie, um den Einkaufserfolg zu steigern.
Weitere Informationen über das Whitepaper finden Sie hier. www.p4t.info/prvpce

Die POOL4TOOL AG ist mit Standorten in Europa, Amerika und Asien und über 300 Kunden globaler Marktführer für elektronische Prozessoptimierung im „direct procurement“. Die weltweit einzige „All-in-One Supply Collaboration“-Plattform vereint alle Prozesse von der Produktentstehung über den strategischen Einkauf (Sourcing), das Lieferantenmanagement (SRM), die indirekte Beschaffung (Procurement), das Supply Chain Management (SCM) bis hin zum Qualitätsmanagement in einer workflowbasierten Lösung. POOL4TOOL bietet Best Practice aus Erfolgsprojekten mit Weltmarktführern der Branchen Automotive, Maschinen-und Anlagenbau, Serienfertigung und Medizintechnik sowie ein einzigartiges Lieferantennetzwerk mit über 300.000 angebundenen Unternehmen.

Kontakt
POOL4TOOL AG
Kathrin Kornfeld
Altmannsdorfer Straße 91/19
1120 Wien
+4318049080
kathrin.kornfeld@pool4tool.com
http://p4t.info/presseuebersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons