Neu anfangen im Neuen Jahr

Eine Kerze zum Zeichen des Neubeginns

Neu anfangen im Neuen Jahr

Die Weihnachtszeit war eine Zeit voller Kerzenlicht und Bienenwachsduft. Wenn das Neue Jahr begonnen hat, wird die Weihnachtsdeko in die Kisten geräumt und die Zeichen stehen auf Neubeginn. Warum nicht einmal eine Kerze anzünden zum Zeichen des Neubeginns?

Viele Menschen fassen Vorsätze, wollen neu beginnen und irgendetwas anders machen. Aber auch ohne solche Pläne ist der Jahresbeginn ein Startsignal, der Aufbruch in ein neues Jahr und die Aussicht auf Änderungen und Weiterentwicklungen im Leben. Da liegt es nahe, sich dieses mit dem Entzünden einer Kerze vor Augen zu führen, sich Vorsätze bewusst zu machen und positiv in die Zukunft zu blicken.

Kerzen in Weiß bieten sich besonders an. Denn weiß ist die Farbe des Winters und steht gleichzeitig für Reinheit und Klarheit. Insbesondere Letzteres passt zu einem Neubeginn und zum Aufbruch in ein Jahr, von dem niemand wissen kann, was es bringen wird. So strahlt Ruhe und schlichtes Weiß nach einer bunten Weihnachtszeit und steht für eine noch unverbrauchte neue Zeit – so rein wie ein Schneefeld, über das noch niemand gegangen ist. Probieren Sie es doch einfach einmal aus und entzünden Sie Ihre ganz persönliche Kerze zum Aufbruch ins Neue Jahr!

Achten Sie beim Kerzenkauf auf das RAL Gütesiegel! Steht es auf einer Kerzenverpackung, dann entspricht das Produkt den Vorgaben der Gütegemeinschaft Kerzen. Die Kerzen werden dabei auf Inhaltsstoffe, Brennverhalten und Brenndauer untersucht. Das Gütezeichen steht für drei Dinge:
-„Tropft nicht“ – bei richtigem Gebrauch brennt eine Kerze mit RAL Gütezeichen gleichmäßig und mit minimiertem Tropfverhalten. ab,
-„Ruß- und raucharm“ – durch die strenge Überwachung der Inhaltsstoffe und die Verwendung hochwertiger Dochte brennt eine mit dem Gütezeichen versehene Kerze praktisch ohne Rußentwicklung und ohne zu rauchen ab. Das garantiert auch eine verlässliche Brenndauer und ein schönes und sicheres Abbrennen.
-„Hochwertige Rohstoffe“ – die Herstellung unterliegt strengen gesundheits- und umweltorientierten Grenzwerten für alle Inhaltsstoffe.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons