Kath Autohäuser setzen erfolgreich auf Nachwuchs im Kraftfahrzeughandwerk

Frauenpower bei der Kath Gruppe: Auszubildende wurde Innungsbeste der angehenden KFZ-Mechatroniker.

BildDie Kath Gruppe legt seit Beginn an Wert auf eine solide Ausbildung für zahlreiche verschiedene Berufe innerhalb der Automobilbranche. Dazu gehören derzeit Fachinformatiker/in – Systemintegration, Automobilkaufmann/-frau, Kfz Mechatroniker/in, Fachkraft für Lagerlogistik (m/w), Fahrzeuglackierer/in, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in. Ausgebildet wird an allen zehn Standorten in Schleswig-Holstein und Hamburg.

„Die Automobilbranche ist nach wie vor ein wichtiger und zukunftsweisender Wirtschaftszweig. Gerade in Deutschland. Darüber hinaus gibt es so unterschiedliche und attraktive Tätigkeitsbereiche. In der Regel haben die Auszubildenden nach bestandener Prüfung eine gute Chance eine Arbeitsstelle innerhalb der Kath Gruppe zu bekommen. Wir freuen uns daher immer auf Bewerbungen von autobegeisterten jungen Menschen“, so Ralf Hoppe, Personalverantwortlicher der Kath Gruppe.

Trotz der rückläufigen Bewerberzahlen kann Kath mit attraktiven Arbeitsbedingungen und einem nachhaltigen Ausbildungsprogramm jedes Jahr junge Frauen und Männer für die unterschiedlichen Fachbereiche gewinnen. Der rasante technische Fortschritt in der Automobiltechnik soll auch Anreize schaffen, den Nachwuchs für das Kraftfahrzeughandwerk zu überzeugen. Die beruflichen Aussichten sehen gut aus: Nach der dreijährigen Ausbildung und der bestandenen Gesellenprüfung haben die Junggesellen eine Vielzahl an Entwicklungsmöglichkeiten. Dazu gehört auch die Weiterbildung zum Meister, bzw. der Meisterin oder entsprechende Studiengänge.
Die Kath Gruppe nimmt jederzeit Bewerbungen für die angebotenen Ausbildungsberufe entgegen: bewerbung@kath-gruppe.de.

Über:

Autohaus Kath GmbH
Herr Stefan Hofmann
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : info@kath-gruppe.de

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg, Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 7641422
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Comments are Closed

Zeige Buttons
Verstecke Buttons