Hessische Münzen und Medaillen – Gedanken und Betrachtungen zu Münzen und Medaillen des Hauses Brabant

Dr. Wolfgang Eichelmann enthüllt in „Hessische Münzen und Medaillen“ die geschichtlichen Zusammenhänge von Münzen.

Geld ist schon seit langer Zeit ein wichtiger Bestandteil historischer Entwicklungen. Das vorliegende Buch beinhaltet einundzwanzig in sich geschlossene Aufsätze, in welchen hessische Münzen und Medaillen in ihren geschichtlichen Zusammenhang gestellt, beschrieben und kommentiert werden. Die Aufsätze beruhen auf dem Studium neuerer und älterer Literatur und der Auswertung von Münzmaterial aus verschiedenen Sammlungen und Verkaufs- und Auktionskatalogen. Diese Essays beginnen bei den thüringischen Landgrafen und der Gründung des Landes Hessen durch Sophie von Brabant, der Tochter der heiligen Elisabeth, und reichen bis zur Eingliederung Kurhessens in das Königreich Preußen im Jahr 1866. Gleichzeitig werden Münzen und Medaillen des Hauses Hessen-Darmstadt und der hessischen Nebenlinien gewürdigt und beschrieben.

Leser, die sich für Münzen und deren Geschichte interessieren, werden die Aufsatzsammlung „Hessische Münzen und Medaillen“ von Dr. Wolfgang Eichelmann sehr interessant und aufschlussreichen finden, denn die Texte enthalten einen Reichtum an Informationen, die ansonsten nicht einfach zugänglich sind. Dieses Buch macht einen ausführlichen und facettenreichen Streifzug durch die hessische Münzgeschichte und das hessische Münzwesen.

„Hessische Münzen und Medaillen“ von Dr. Wolfgang Eichelmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2358-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Comments are Closed

Zeige Buttons
Verstecke Buttons