First Cobalt schließt Fusion mit Cobalt One ab

Cobalt One mit First Cobalt fusioniert und top Bohrergebnisse.

BildTORONTO, ONTARIO – 1. Dezember 2017 – First Cobalt Corp. (TSX-V: FCC; OTCQB: FTSSF) (das „Unternehmen“ oder „First Cobalt“ – https://www.youtube.com/watch?v=U4B_BZ-wbLk&t=10s) gibt den Abschluss der Fusion mit Cobalt One Limited bekannt. First Cobalt ist jetzt der größte Landbesitzer im Cobalt Camp in Ontario und besitzt die einzige Kobaltraffinerie in Nordamerika, die für die Produktion von Batteriematerialien zugelassen ist. First Cobalt gab für jede Stammaktie der Cobalt One 0,145 Stammaktien der First Cobalt aus.

In Verbindung mit dieser Transaktion hat das Unternehmen seinen Board of Directors neu besetzt einschließlich Herrn Paul Matysek, Herrn Robert (Bob) Cross und Herrn Jason Bontempo.

Trent Mell, President und Chief Executive Officer, sagte:

„In sehr kurzer Zeit haben wir das größte Kobaltexplorationsunternehmen in der Welt geschaffen, das beinahe die Hälfte des unserer Ansicht nach möglicherweise aussichtsreichsten Kobaltbezirks außerhalb der DRK (Demokratische Republik Kongo) kontrolliert. Wir beabsichtigen, ein aggressives Explorationsprogramm im Jahr 2018 zu verfolgen, während wir die Bewertung weiterer Wachstumsgelegenheiten fortsetzen. Ich freue mich sehr, Paul, Bob und Jason im Board of Directors zu begrüßen.“

Herr Paul Matysek ist ein Unternehmer, qualifizierter Geochemiker und Geologe mit über 30 Jahren Erfahrung in der Bergbaubranche. Er ist zurzeit der Executive Chairman von Lithium X Energy Corp. und hatte mehrere leitende Stellen bei und saß im Board mehrerer Rohstoffexplorationsgesellschaften und Entwicklungsgesellschaften. Er ist ein bewährter Company-Builder. Herr Matysek war President und CEO von Goldrock Mines Corp., die im Juli 2016 von Fortuna Silver übernommen wurden. Er war der ehemalige CEO von Lithium One, die mit Galaxy Resources of Australia fusionierten, um ein integriertes Lithium-Unternehmen aufzubauen. Er war der CEO von Potash One, die von K+S Ag im Jahr 011 in einer freundlichen Übernahme für 434 Millionen Dollar akquiriert wurden. Herr Matysek war ebenfalls der Gründer und CEO von Energy Metals Corporation, ein Uranunternehmen, das von einer Marktkapitalisierung in Höhe von 10 Millionen Dollar auf ungefähr 1,8 Milliarden Dollar angestiegen war, als es im Jahr 2007 verkauft wurde.

Herr Bob Cross ist ein Ingenieur mit 25 Jahren Erfahrung als ein Finanzier und Company-Builder in den Sektoren Bergbau sowie Öl und Gas. Er war der Mitgründer von B2Gold und ist dessen Chairman. B2Gold ist ein leistungsstarker wachsender Goldproduzent, der im Jahr 2018 eine kostengünstige Produktion von beinahe einer Million Unzen Gold erzielen wird. Er war ebenfalls der Mitgründer und Chairman von Bankers Petroleum Ltd., Mitgründer und Chairman von Petrodorado Energy Ltd. und bis Oktober 2007 der Non-Executive Chairman der Northern Orion Resources Inc. Zwischen 1996 und 1998 war Herr Cross Chairman und CEO von Yorkton Securities Inc. Von 1987 bis 1994 war er ein Partner der Investment Banking mit Gordon Capital Corporation in Toronto. Herr Cross ist ein Absolvent der University of Waterloo (Abschluss in Ingenieurwissenschaft) und Harvard (MBA 1987).

Herr Jason Bontempo ist eine Führungskraft aus dem Bergbausektor mit 18 Jahren Erfahrung mit der Leitung von Aktiengesellschaften, Unternehmensberatung, Investmentbanking und Buchhaltung bei Aktiengesellschaften. Er ist ein qualifizierter Wirtschaftsprüfer bei Ernst & Young. Er hat in erster Linie Unternehmen beraten und die Finanzierung von Ressourcenunternehmen auf verschiedenen Kapitalmärkten bereitgestellt einschließlich der Akquisition und Veräußerung von Ressourcen-Assets. Herr Bontempo war ebenfalls im Board und in der Unternehmensleitung von börsennotierten Mineral- und Ressourcenunternehmen mit Fokus auf Weiterentwicklung und Entwicklung von Mineralressourcen-Assets und Geschäftsentwicklung.

Das Unternehmen gibt ebenfalls den Rücktritt von Bryan Slusarchuk als ein Director von First Cobalt bekannt. Das Unternehmen bedankt sich bei Herrn Slusarchuk für seine wertvollen Beiträge.

Gemäß des langfristigen Prämiensystems des Unternehmens gewährte First Cobalt bestimmten Officers, Directors und Beratern des Unternehmens Optionen auf Belegschaftsaktien zum Erwerb von insgesamt 1.683.482 Stammaktien der First Cobalt, die über einen Zeitraum von sechs Monaten zu einem Preis von 1,43 CAD ausübbar sind. Das Unternehmen gewährte Directors und Officers ebenfalls 1.480.646 Nachzugsaktieneinheiten und Einheiten erfolgsabhängiger Aktienvergütungen. Einige dieser unterliegen Übertragungsmodalitäten. Alle gewährten Wertpapiere unterliegen der Genehmigung der TSX Venture Exchange.

Über First Cobalt

First Cobalts Zielsetzung ist die Schaffung des größten reinen Kobalt-Explorations- und Entwicklungsunternehmens der Welt. Durch die Akquisition von Cobalt One Ltd. und CobalTech Mining Inc. kontrolliert First Cobalt über 10.000 Hektar aussichtsreicher Landflächen und 50 historische Bergbaubetriebe im Cobalt Camp in Ontario, Kanada, sowie eine Mühle und eine genehmigte Kobalt-Raffinierungsanlage.

Im Auftrag von First Cobalt Corp.

Trent Mell
President & Chief Executive Officer
Für weitere Informationen besuchen Sie www.firstcobalt.com oder kontaktieren:
Heather Smiles
Investor Relations
info@firstcobalt.com
+1.416.900.3891

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch – www.resource-capital.ch

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act. Alle Aussagen außer Aussagen historischer Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Allgemein können zukunftsgerichtete Aussagen durch Begriffe identifiziert werden wie z. B. „planen“, „erwarten“, „Schätzen“, „beabsichtigen“, „vorhersehen“, „glauben“ oder Variationen dieser Worte oder Aussagen, dass bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten „dürfen‘, „könnten“, „würden“, oder „erzielt werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Möglichkeiten wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen unterscheiden. Faktoren, die das bewirken könnten, schließen die Verlässlichkeit der in dieser Pressemitteilung erwähnten historischen Daten und den in den öffentlichen Dokumenten der First Cobalt beschriebenen Risiken ein einschließlich jeder „Management Discussion and Analysis“ , die bei SEDAR, www.sedar.com, eingereicht wurden. Obwohl First Cobalt glaubt, dass die Information und die Annahmen, die zur Anfertigung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, annehmbar sind, sollte sich der Leser nicht übermäßig auf diese Aussagen verlassen, die nur für den Tag des Erscheinens dieser Pressemitteilung zutreffen und es kann nicht garantiert werden, dass diese Ereignisse in den offengelegten Zeiträumen eintreten werden oder überhaupt. First Cobalt betont ausdrücklich, dass sie weder die Absicht noch die Verpflichtung haben, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird gesetzlich gefordert.
Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung aufwww.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Comments are Closed

Zeige Buttons
Verstecke Buttons