Dr. Irina Karsunke und Herbert Baumann ziehen neu in den Vorstand der DDIM ein

Die DDIM-Mitglieder haben auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung in Düsseldorf den Vorstand der wichtigsten deutschen Branchenvertretung für das Management auf Zeit neu gewählt.

Köln, 08. November 2016 – Die Mitglieder der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V. (DDIM) haben auf ihrer jüngsten Versammlung in Düsseldorf den Vorstand der wichtigsten deutschen Branchenvertretung für das Management auf Zeit neu gewählt. Mit Dr. Irina Karsunke und Herbert Baumann ziehen zwei erfahrende Interim Manager in das Gremium ein. Die Vorsitzende Dr. Marei Strack sowie Harald H. Meyer wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Dr. Irina Karsunke arbeitet als Interim Managerin an der kaufmännischen Neuausrichtung und erfolgsorientierten Führung von Unternehmen sowie im internationalen Projektmanagement. Dafür bringt sie langjährige Erfahrung als Geschäftsführerin, CEO, CFO, Leiterin der internen Revision sowie Gesamtvertriebsleiterin mit. Karsunke besitzt Branchenerfahrung in Industrie, Logistik und Handel und hat für eine der Big-4-Prüfungsgesellschaften gearbeitet. Die erfahrene Interim Managerin wird im DDIM-Vorstand künftig das Ressort Finanzen betreuen. Sie übernimmt das Amt von Winfried Wieland, der nicht für eine weitere Amtszeit kandidiert hatte.

Herbert Baumann verfügt seit 1999 über Erfahrungen als CEO und COO in Konzern- und Mittelstandsunternehmen. Basierend auf seinem ausgeprägten interkulturellen Verständnis weist er besondere Expertise in der Steuerung internationaler Tochtergesellschaften auf, auch im Rahmen von Post Merger Integrationen. Als Interim-Projekt-Manager verantwortet er vor allem Projekte zur Prozessoptimierung, Einkaufsrestrukturierung und Kostenreduktion im produzierenden Gewerbe. Im DDIM-Vorstand kümmert sich Baumann künftig um die Qualifikations- und Weiterbildungsveranstaltungen der DDIM auf regionaler Ebene.

Gemeinsam mit Dr. Marei Strack (Vorstandsvorsitzende, u. a. zuständig für Kommunikation und Public Affairs) sowie Harald H. Meyer (Marketing und Partnerschaften), die beide auf der Mitgliederversammlung wiedergewählt wurden, leitet der neue Vorstand in den kommenden drei Jahren die Geschicke der DDIM.

DDIM.kongress // 2016: Über 350 Gäste
Die Mitgliederversammlung fand am 4. November 2016 in Düsseldorf statt. Im Anschluss beschäftigte sich der DDIM.kongress // 2016 mit der Frage: „Der Mittelstand. Gut gerüstet für die Zukunft?“ Auf dem größten Branchenevent des Jahres trafen sich über 350 Interim Manager, Interim Management-Dienstleister und Unternehmer, um zu diskutieren, wie Interim Management zur Bewältigung aktueller Herausforderungen des deutschen Mittelstands beitragen kann. Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Politik sprachen zu wichtigen Themen aus den Feldern Digitalisierung, Industrie 4.0 und neue Arbeitsmodelle. Auf der Agenda standen Themen wie: Mittelstandspolitik in Deutschland – Quo vadis? (Dr. Carsten Linnemann, MdB und Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU/CSU), Herausforderung Digitalisierung – Wie kriegt der Mittelstand das hin? (Dr. Jürgen Meffert, Director bei McKinsey, Leiter Digitalisierungsinitiative und ausgewiesener Experte für den Mittelstand), Private Equity: Zwischen Rendite und Verantwortung – added value vs. financial engineering (Jürgen von Wendorff, Vorstand der HANNOVER Finanz Gruppe / Vorstand BVK – Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften) sowie Der Manager als Marke. Oder was Sie von Steve, Bill und Eddy the Eagle lernen können (Frank Dopheide, Mitglied der Geschäftsführung der Handelsblatt GmbH).

Pressefotos zum neuen DDIM-Vorstand sowie Einzelportraits aller Vorstandsmitglieder finden Sie auf www.ddim.de

Die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V. (DDIM) ist die führende Bran-chenvertretung für professionelles Interim Management in Deutschland. Die Hauptaufgaben des Berufs- und Wirtschaftsverbandes sind die Wahrung der wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder und die nachhaltige Förderung des Interim Managements in Deutschland.

Die DDIM definiert die Berufsstandards, fördert die Qualitätssicherung und unterstützt den Wissenstransfer ihrer Mitglieder. Die Mitgliedschaft in der Dachgesellschaft gilt als Ausweis für hohe Qualität und Kompetenz im Interim Management. Die Dachgesellschaft widmet sich der öffentlichen Anerkennung und dem beständigen Wachstum der Branche. Als ihre international vernetzte Stimme versorgt sie Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit mit relevanten Informationen und ist Ansprechpartner für alle Fragen zum Interim Management. Die legitimen Interessen ihrer Mitglieder vertritt sie unabhängig und überparteilich.

Firmenkontakt
Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V. (DDIM)
Malte Borchardt
Antwerpener Str. 14
50672 Köln
0221 716666-17
info@ddim.de
http://www.ddim.de

Pressekontakt
Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V. (DDIM)
Christoph Klink
Antwerpener Str. 14
50672 Köln
0221 716666-22
klink@ddim.de
http://www.ddim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons