DIE GÖTTER VON IFÁ – die Sagen der Götter von Ifá

Die Leser lernen in Tilo Plögers „DIE GÖTTER VON IFÁ“, wie Götter Menschen ins Leben bringen und durch das Leben führen.

BildSie lieben und bekriegen sich. Sie erschaffen die Welt und zerstören sie. Sie formen den Menschen, führen ihn in das Leben und durch den Tod. Sie sind Teil des Menschen und der Mensch ist Teil von ihnen. Die Orixás, die Götter des Pantheons von Ifá, sind die Archetypen unserer Persönlichkeit. Und sie sind die vielleicht ältesten Götter der Welt, Vorbilder für die ägyptische und griechische sowie römische Mythologie. Wer sie kennt, der kennt auch sich. Wer sie anruft, erhält Antworten. Wer mit ihnen tanzt, wird von ihnen geführt. Die Mythologie des über 5.000 Jahre alten Ifismus aus dem afrikanischen Gebiet des heutigen Nigeria ist in Europa kaum bekannt, weil sie weitgehend eine orale Tradition einer unbekannten Sprache geblieben ist. Sie ist reich an Weisheiten, Bildern, Mystik und ist die Grundlage für die für das Christentum so wichtigen ägyptischen, griechischen und römischen Traditionen.

Leser, die sich bereits mit den Mythologien aus anderen Ländern beschäftigt haben, werden in „DIE GÖTTER VON IFÁ“ von Tilo Plöger schnell erkennen, dass der ältere Ifismus auf die „neuen“ Religionen in Griechenland und Italien einen immensen Einfluß hatte. Der 5.000 Jahre alte Ifismus kann auch in ägyptischen Mythen wiedererkannt werden und zeigt den Lesern, dass alle Religionen einen gemeinsamen Ursprung haben, wenn man sie weit genug in die Vergangenheit zurückverfolgt. Sie ist vermutlich Vorläufer der chinesischen Orakels I GING. Heute begründet sie die mystischen Traditionen der nigerianischen Yorubá, des brasilianischen Candomblé, der kubanischen Santeria, des jamaikanischen Voodoo. Das Buch erzählt die Sagen der Götter von Ifá – den Orixás. Die Orixás werden einzeln vorgestellt und in ihrer Deutung, Bedeutung und Rolle eingeordnet. Tilo Plöger bietet einen interessanten Einblick in eine Religion, die nur wenigen bekannt ist, und interessierte Leser können in weiteren Bänden aus seiner Ifismus-Reihe noch mehr über die verschiedenen Aspekte des Ifismus lernen.

„DIE GÖTTER VON IFÁ“ von Tilo Plöger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6844-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Comments are Closed

Zeige Buttons
Verstecke Buttons