A&O-Budgetkette führt erfolgreich Tresore mit Online-Mietfunktion ein

9. November 2016 – A&O HOTELS and HOSTELS ist die erste Hotelkette mit Zimmer-Safes, die via QR-Code online gemietet werden können.

„Wertsachen sicher verschließen können – das ist ein Wunsch der meisten Gäste. Lange haben wir nach einer kundenfreundlichen Onlinelösung für das Nutzen von Zimmer-Safes gesucht. Wir wollten unserem A&O-Anspruch gerecht werden, möglichst alle Services anzubieten, aber einen Service nur zu berechnen, wenn er gewünscht und genutzt wird. Bei Technomax und Häfele wurden wir für die Tresore fündig. Die Handhabung, Safes über ein mobiles Endgerät zu mieten, ist einzigartig auf dem deutschen Hotelmarkt. Es passt perfekt zu unseren onlineaffinen Zielgruppen“, freut sich Oliver Winter, General Manager von A&O HOTELS and HOSTELS.

Zur Funktionsweise:

Mittels Smartphone oder Tablet wird der QR-Code am Safe gescannt (alternativ über Browsereingabe: extra.aohostels.com). Dem Gast wird nach Eingabe seines Abreisedatums und Mailadresse der Aktivierungscode angezeigt, den er direkt auf der Tresor-Tastatur eingibt. Fertig. Die Ausleihgebühr beträgt aktuell 2,00 EUR pro Aufenthalt.

Die Tresore wurden bislang in Berlin (Hauptbahnhof), Köln (Hauptbahnhof), und Prag (Metro Strizkov) verbaut. Ein Rollout auf die gesamte Kette ist bei erfolgreichem Test geplant.

Zusätzlich bietet A&O seinen Gästen den klassischen Safe-Service in den Lobbys an. Hier stehen große Tresore inklusive Steckdosen für Laptops und Smartphones bereit.

Interessierte Leserinnen und Leser finden weitere Informationen auf https://www.aohostels.com und http://extra.aohostels.com

Über A&O HOTELS and HOSTELS:

Im Jahr 1999 gegründet, betreiben A&O HOTELS and HOSTELS seit dem Jahr 2000 nunmehr in 19 Städten und vier Ländern (Deutschland, Österreich, Niederlande und Tschechien) 31 Hostels. Die A&O Hotels and Hostels sind derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 22.000 Betten und konnte in 2015 mehr als 3,2 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 97 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 17.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (55 Prozent) und der Businesstourismus (15 Prozent).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den „Youth Hostel Quality Standard“ geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Bereits im zweiten Jahr in Folge erhält die A&O-Gruppe das Double A-Rating der TREUGAST Solutions Group.
Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützt seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin und seit 2014 den Jugendsport des SK Sturm Graz sowie den SV Viktoria Pilsen.

Firmenkontakt
A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons