acatech Schülerwettbewerb TECHNIKENTDECKER: bestes Technikvideo von bayerischen Schülerinnen und Schülern gesucht

acatech Schülerwettbewerb TECHNIKENTDECKER:  bestes Technikvideo von bayerischen Schülerinnen und Schülern gesucht

(Mynewsdesk) München, 6. Dezember 2016. Auch in diesem Schuljahr findet in Bayern wieder der Schülerwettbewerb TECHNIKENTDECKER statt. Gesucht wird das beste Technikvideo. Bis zum 31. März 2017 können sich bayerische Teams der 5. bis 10. Klasse für den Videowettbewerb anmelden. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften prämiert kurze Videos, die Technik anschaulich und unterhaltsam vorstellen.

Die Teilnahme am Wettbewerb lohnt sich, denn die zehn besten Einsendungen werden mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 6.000 Euro geehrt. Die drei besten Schülerteams lädt acatech zu einem Entdeckertag mit festlicher Preisverleihung nach München ein. Gesucht werden Schülerinnen und Schüler, die im Team in einem kurzen Film ein technisches Gerät, eine technische Einrichtung, einen technikhistorischen Ort oder auch moderne Technik in ihrer Umgebung vorstellen. Gefordert ist dabei nicht der perfekte Film in Kinoqualität. Ein Handyvideo reicht völlig aus. Gefragt sind vielmehr Entdeckergeist und der kreative Blick.

Warum verbrauchen LEDs weniger Strom als klassische Glühbirnen? Warum weiß mein Handy, wo ich mich aufhalte und kann mich nach Hause navigieren? Wie funktioniert das Standlicht an meinem Fahrrad? Warum ist ein Akku kälteempfindlich? – Die Filme sollten zeigen, wie Technik funktioniert, was sie bewirkt, warum sie wichtig ist, einmal wichtig war oder wichtig werden könnte.

Lehrkräfte dürfen die Schülerinnen und Schüler natürlich unterstützen. Mitmachen können Schulklassen, AGs, Projektgruppen oder frei zusammengestellte Teams der Jahrgangstufen 5 bis 10 aller Schularten. Die Videos können auf der Webseite www.technik-entdecker.de hochgeladen werden. Mit etwas Glück wird das Video von den Juroren prämiert. Die ersten drei Gewinnerteams werden zu einer Entdeckerreise nach München eingeladen. Zudem gibt es für den ersten Platz eine Geldprämie von 1.500 Euro,für den zweiten Platz 1.000 Euro, für Platz drei 700 Euro und die viert- bis zehntplatzierten Teams erhalten jeweils 400 Euro für die Klassenkasse.

Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, richtet acatech mit Unterstützung der Zeidler-Forschungs-Stiftung den Schülerwettbewerb bereits zum zweiten Mal aus. Eine unabhängige Jury aus Wissenschaft, Medien und Bildung kürt die Siegerteams. Ausgezeichnet werden Inhalt, Kreativität und die filmische Umsetzung. acatech möchte mit dem Wettbewerb den gesellschaftlichen Dialog über Technik in Deutschland unterstützen sowie Forschergeist und Innovationskraft fördern. Teilnahmeformulare können hier heruntergeladen werden: www.technik-entdecker.de/teilnehmen/

Das Youtube-Video zum Schülerwettbewerb: https://www.youtube.com/watch?v=r0tYvPZdo1c

Schülerwettbewerb TECHNIKENTDECKER https://www.facebook.com/technikentdecker

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/heulfw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/acatech-schuelerwettbewerb-technikentdecker-bestes-technikvideo-von-bayerischen-schuelerinnen-und-schuelern-gesucht-74961

Über acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
acatech vertritt die deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland in selbstbestimmter, unabhängiger und gemeinwohlorientierter Weise. Als Arbeitsakademie berät acatech Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen. Darüber hinaus hat es sich acatech zum Ziel gesetzt, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen und den technikwissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Zu den Mitgliedern der Akademie zählen herausragende Wissenschaftler aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. acatech finanziert sich durch eine institutionelle Förderung von Bund und Ländern sowie durch Spenden und projektbezogene Drittmittel. Um die Akzeptanz des technischen Fortschritts in Deutschland zu fördern und das Potenzial zukunftsweisender Technologien für Wirtschaft und Gesellschaft deutlich zu machen, veranstaltet acatech Symposien, Foren, Podiumsdiskussionen und Workshops. Mit Studien, Empfehlungen und Stellungnahmen wendet sich acatech an die Öffentlichkeit. acatech besteht aus drei Organen: Die Mitglieder der Akademie sind in der Mitgliederversammlung organisiert; das Präsidium, das von den Mitgliedern und Senatoren der Akademie bestimmt wird, lenkt die Arbeit; ein Senat mit namhaften Persönlichkeiten vor allem aus der Industrie, aus der Wissenschaft und aus der Politik berät acatech in Fragen der strategischen Ausrichtung und sorgt für den Austausch mit der Wirtschaft und anderen Wissenschaftsorganisationen in Deutschland. Die Geschäftsstelle von acatech befindet sich in München; zudem ist acatech mit einem Hauptstadtbüro in Berlin und einem Büro in Brüssel vertreten.

Ansprechpartner
Christoph Uhlhaas
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
acatech DEUTSCHE AKADEMIE
DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN
Hauptstadtbüro
Pariser Platz 4a
10117 Berlin
T +49 (0)30 20 63 09 6-42
M +49 (0)172 144 58 52
F +49 (0)30 20 63 09 6-11
uhlhaas@acatech.de
www.acatech.de

Registergericht AG München, Register-Nr. VR 20 20 21
Vorstand i.S.v. § 26 BGB: Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. E. h. Henning Kagermann, Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr. h. c. Reinhard Hüttl, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, Dr.-Ing. E. h. Bernd Pischetsrieder, Prof. Dr. habil. Michael Klein, Manfred Rauhmeier

Firmenkontakt
acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Ulf Hoffmann
Karolinenplatz 4
80333 München
+49 (0)30/2 06 30 96-97
u.hoffmann@acatech.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/acatech-schuelerwettbewerb-technikentdecker-bestes-technikvideo-von-bayerischen-schuelerinnen-und-schuelern-ges

Pressekontakt
acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Ulf Hoffmann
Karolinenplatz 4
80333 München
+49 (0)30/2 06 30 96-97
u.hoffmann@acatech.de
http://shortpr.com/heulfw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons