Montag, April 9th, 2018

now browsing by day

 

Afrika wächst stärker als erwartet

Die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts in vielen Staaten Afrikas wird auch durch den Bergbau unterstützt.

BildDavon profitieren nicht nur die einzelnen Länder und Bevölkerungen, sondern auch die Anteilseigner von Minengesellschaften.

Die Experten des Internationalen Währungsfonds (IWF) sitzen meist nahe am Geschehen der Weltwirtschaft. Sie fühlen den Puls der konjunkturellen Entwicklung in nahezu allen Ländern der Erde. Jüngst gab der IWF seine Prognose für das Wirtschaftswachstum im Nahen Osten und Afrika heraus. Und die sieht insgesamt positiv aus. Denn durch den Aufschwung in vielen Weltregionen wird auch Afrika mitgezogen. 2018 sollte daher eine höhere Wirtschaftsleistung hervorbringen als 2017. Für so manchen Marktbeobachter könnte dies eine Überraschung sein, betrachtet man die Querelen rund um den Welthandel und die Zölle.

Die Region Nahost/Nordafrika/Afghanistan dürfte laut IWF-Zahlen im laufenden Jahr demnach um rund 3,6 Prozent wachsen. 2017 legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dort nur um 2,5 Prozent zu. In Afrika südlich der Sahara, die Subsahara-Region, wie es das IWF nennt, wuchs 2017 das BIP um 2,7 Prozent. Für 2018 werden nun immerhin 3,3 Prozent erwartet. Neben unter anderem Handel, Konsum und Finanzdienstleistung hat der Bergbau gerade in den aufstrebenden rohstoffreichen Staaten Afrikas einen hohen Stellenwert bei der wirtschaftlichen Kraft. Neben Minengesellschaften im Industriemetalle-Segment gibt es auch viele aussichtsreiche Gold-Unternehmen in der Subsahara-Region wie Caledonia Mining und Cardinal Resources.

Cardinal Resources – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298268 – besitzt im westafrikanischen Ghana das Namdini-Projekt. Dass die Gegend sehr goldhaltig ist, zeigen die großen Bergbauaktivitäten, die hier stattfinden. Laut ersten Schätzungen kann sich Cardinal Resources über rund vier Millionen Unzen Gold im Boden freuen. Jährlich sollen zwischen 159.000 und 330.000 Unzen Gold produziert werden können.

Seit Jahren baut Caledonia Mining – http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297833 – in Simbabwe bereits das Edelmetall ab. Die Blanket-Mine gehört zu 49 Prozent dem Unternehmen und zu 51 Prozent lokalen Anteilseignern und der Bevölkerung der Region. Die Regierung in Simbabwe erhöht die Exportförderung, den sogenannten ECI für alle Goldbergbaubetriebe von 2,5 auf 10 Prozent. Damit werden Investitionen, wie sie auch Caledonia tätigt, gefördert. Somit ist auch Caledonia Nutznießer der neuen Regelungen der Regierung. Auch Dividenden zahlt Caledonia Mining.

Dieser Bericht wurde von unserer Kollegin Ingrid Heinritzi verfasst, den wir nur als zusätzliche Information zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps“) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung.

Über:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Learning Management System Canvas erhält Gütesiegel „Trusted Cloud“

BMWi-initiiertes Gütesiegel: Canvas LMS als vertrauenswürdiger Cloud Service zertifiziert

BildFrankfurt am Main “ 09.04.2017 “ die Lernplattform Canvas des Anbieters Instructure (NYSE: INST) hat das Gütesiegel „Trusted Cloud“ erhalten. Vergeben wird das Siegel vom Verein „Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V.“, der aus dem gleichnamigen Technologieprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hervorgegangen ist. Das Siegel bestätigt: Canvas Cloud Services erfüllen die Trusted Cloud-Anforderungen an Transparenz, Sicherheit, Qualität und Rechts-konformität.

Transparenz und Vertrauen
Transparenz und Vertrauen in Cloud-Computing zu schaffen, ist das Ziel des Projekts Trusted Cloud (https://www.trusted-cloud.de/de) unter der Schirmherrschaft des BMWi. Greifen Bildungseinrichtungen auf Anbieter mit Trusted Cloud-Siegel zurück, können sie sicher sein, dass ihr Learning Management System (LMS) die in Deutschland geltenden Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz erfüllt.

Trusted Cloud überprüft 163 Kriterien
Der Trusted Cloud-Kriterienkatalog gliedert sich in zehn Kriteriengruppen zu den Themen Vertragsgestaltung, Servicebereitstellung, Zertifikate, Sicherheit, Compliance und Interoperabilität. Vertragsschluss nach deutschem Vertragsrecht ist dabei eine wichtige Mindestanforderung. Auch muss der Cloud Provider für den Erhalt des Trusted Cloud Labels den Standort des Rechenzentrums – ob in Deutschland, dem EWR oder außerhalb des EWR – benennen. Ein unabhängiger Auditor prüft die Einhaltung von 163 Kriterien.

„Wir freuen uns sehr, als erstes LMS auf dem deutschen Markt das Trusted Cloud-Label zu erhalten. Das motiviert uns, unser Engagement weiter auszubauen. Denn aktuelle Kunden wie die Frankfurt School of Finance and Management und die Mannheim Business School nutzen Canvas auch, weil sie wissen, dass wir die strengen und unabhängigen Anforderungen an unseren Cloud-Service einschließlich Datenschutz erfüllen. Unabhängige Überprüfungen und Zertifizierungen wie Trusted Cloud bieten Bildungseinrichtungen die notwendige Orientierungshilfe und Unterstützung bei der Auswahl eines Anbieters“, sagt Manuel Nitzsche, Regional Director DACH.

Über:

Instructure Inc.
Herr Manuel Nitzsche
2nd Floor, 25 Kingly Street 25
W1B 5QB London
Großbritannien

fon ..: +49 6151 3961793
web ..: https://blog.canvaslms.com/de
email : mnitzsche@instructure.com

Instructure Inc. ist ein führendes Software-as-a-Service (SaaS) Technologie-Unternehmen, dessen Software Menschen smarter macht. Mit dem Ziel, Menschen ihr Potenzial mittels Technologie entfalten zu lassen, hat Instructure die Angebote Canvas und Bridge geschaffen: Beide Lernplattformen ermöglichen es Organisationen auf der ganzen Welt, analoge und digitale Lerninhalte einfach zu entwickeln, bereitzustellen und zu verwalten. Bisher hat Instructure Millionen von Lehrenden und Lernenden in mehr als 3.000 Bildungseinrichtungen und in der ganzen Welt erreicht. Erfahren Sie mehr über Canvas for Higher Education und Bridge for Corporate Education unter www.instructure.com.

Pressekontakt:

Adremcom – Agentur für Unternehmenskommunikation
Herr Immo Gehde
Auf dem Rothenberg 8
50678 Köln

fon ..: 0221 9928171
web ..: http://www.adremcom.de
email : info@adremcom.de

Marek Böckmann glänzt erneut bei der VLN auf dem Nürburgring

Erneut glänzte Marek Böckmann in seinem GIGASPEED Porsche 911 GT3 R auf dem Nürburgring: Sieg in der Klasse „SP9 PRE“ beim „43. DMV 4-Stunden-Rennen“,

Bilddem zweiten Wertungslauf der VLN Langstreckenmeisterschaft 2018. Für Marek und seinen Teamkollegen Steve Jans war es bereits der zweite Saisonsieg, dieses Mal erstmals von Fabian Schiller unterstützt.

Bereits im Zeittraining, welches unter idealen Wetterbedingungen stattfand, überzeugte das Trio auf gebrachten Reifen mit schnellen Runden, ehe Marek Böckmann auf neuen Slicks auf die finale Zeitenjagd ging. Dabei kam es beim Überholen zu einer Berührung mit einem langsameren Fahrzeug, was keine weitere Zeitverbesserung zuließ.

Vom 23. Startplatz aus ging es anschließend ins 4h-Rennen, welches für geballte Spannung sorgen sollte. Marek übernahm den Start und blies zur Aufholjagd. Dabei kämpfte er sich zügig durch das Feld und überzeugte mit gekonnten Überholmanövern. Nach neun Runden übergab er planmäßig und ohne einen Kratzer den Porsche 911 GT3 R auf Rang 15 liegend an seine Teamkollegen.
Diese agierten ebenso erfolgreich. Nach 4:05:21.952 Stunden und rund 658 Kilometern Renndistanz überquerten Böckmann/Jans/Schiller die Ziellinie als Gesamtelfte und Sieger in der „SP9 PRE“.

„Ich hatte viele schöne Kämpfe und konnte hart pushen. Gegen Ende meines Stints haben die Reifen zwar etwas abgebaut, dennoch sind die Rundenzeiten aufgrund des grandiosen Setups, welches mein Team GetSpeed erarbeitet hat, stabil geblieben“, erklärte der 21-Jährige Lautersheimer nach dem Rennen. „Auf dieser Basis können wir uns weiterentwickeln, ich freue mich auf die kommenden Veranstaltungen.“

Weiter geht es bereits kommendes Wochenende mit dem ADAC 24h Qualifikationsrennen auf dem Nürburgring.
Weitere Informationen gibt es auf www.marek-boeckmann.de

Über:

Marek Böckmann
Herr Marek Böckmann
Elsengasse 6
67308 Lautersheim
Deutschland

fon ..: 015253946590
web ..: http://marek-boeckmann.de
email : lsenkpiel@email.de

Pressekontakt:

Marek Böckmann
Herr Marek Böckmann
Elsengasse 6
67308 67308 Lautersheim

fon ..: 0152 53946590
web ..: http://marek-boeckmann.de
email : lsenkpiel@email.de

Caledonia Mining im 1. Quartal mit solidem Produktionsergebnis

Damit entsprach das erreichte Produktionsniveau nicht nur den Erwartungen, sondern sorgte auch dafür, dass das Unternehmen weiterhin auf Kurs in Richtung des ausgegebenen Zielkorridors bleibt.

BildEdelmetallproduzent Caledonia Mining (ISIN: JE00BF0XVB15 / TSX: CAL) konnte mit seiner simbabwischen ,Blanket‘-Mine, an der die Gesellschaft zu 49 % beteiligt ist, im 1. Quartal dieses Jahres nach vorläufigen Schätzungen rund 12.924 Unzen Gold gewinnen und damit das Vorjahresergebnis – trotz der weiterhin auf Hochtouren laufenden Ausbauarbeiten auf der Mine – um 1 % steigern. Damit entsprach das erreichte Produktionsniveau nicht nur den Erwartungen, sondern sorgte auch dafür, dass das Unternehmen weiterhin auf Kurs in Richtung des für dieses Jahr ausgegebenen Zielkorridors von 55.000 bis 59.000 Unzen bleibt.

Überschattet wurde das 1. Quartal allerdings von einem tragischen Arbeitsunfall, der sich am 23. Februar während der Nachtschicht im Bereich der ,Quartz Reef‘-Zone ereignete und bei dem ein Arbeiter zu Tode kam. Caledonias CEO Steve Curtis sprach daher noch einmal sein Bedauern aus und betonte, dass sich sein Unternehmen – https://www.youtube.com/watch?v=ozH0QqvFbJQ&t=4s – im vollem Umfang der Sicherheit aller seiner Mitarbeiter verpflichtet fühle und er sich gemeinsam mit seinen Managementkollegen weiter für eine sichere Goldproduktion einsetzen werde.

Des Weiteren wies er darauf hin, dass die Arbeiten am neuen Zentralschacht noch immer plan- und budgetgemäß verliefen und man dort inzwischen eine Tiefe von 990 m erreicht habe. „Wir freuen uns darauf, im Jahr 2020 mit der Produktion aus dem Zentralschacht beginnen zu können, womit sich der Wachstumsplan des Unternehmens zur Erreichung von 80.000 Unzen bis 2021 erfüllen sollte“, so Curtis.

Seine Finanzergebnisse für das 1. Quartal will Caledonia am oder um den 14. Mai 2018 präsentieren.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann.

Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps“) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wider und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung.

Über:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Happy Birthday! Eine Legende wird 15 und KEEN-Kids feiern mit

Die neuen Newport-Kindermodelle – so farbenfroh und vielfältig wie die Welt

BildKEEN ist gleichermaßen beliebt und bekannt für seine große Palette an hybriden Zehenschutzsandalen für Kinder. Dass 2018 die legendäre Newport-Sandale ihren 15. Geburtstag feiert, kommt da gerade recht. Mit der Newport H2 Rainbow Collection bringt KEEN eine Geburtstagsedition des beliebten Klassikers für Kinder heraus, die den Sommer mit ihrem farbenfrohen Auftritt nicht nur schöner macht, sondern es auch funktionell in sich hat. Als Symbol für die biologische Vielfalt unseres Planeten, die es für künftige Generationen zu bewahren gilt, besteht diese Sonderkollektion aus den sechs Regenbogenfarben, mit denen es sich herrlich durch die warme Jahreszeit laufen, springen und plantschen lässt. Dazu ist der Newport H2 mit seinem Obermaterial aus robustem Polyestergewebe vollgepackt mit praktischer Funktionalität. Die Modelle sind beispielsweise komplett waschbar und damit sie beim Spielen am und im Wasser nicht durchweichen, haben sie ein schnell trocknendes Futter und eine dauerhaft wasserabweisende, PFC-freie Obermaterial-Beschichtung. Die Verwendung der chemikalienfreien, natürlichen Cleansport NXT(TM)-Geruchskontrolle verhindert unangenehme Gerüche. Ein anatomisches Fußbett sorgt für glückliche Füßchen und den ganzen Tag über für hohen Tragekomfort, während das Schnellzugschnürsystem mit kombiniertem Klettverschluss kleinen Fingern das An- und Ausziehen erleichtert sowie bequemen und sicheren Halt garantiert. UVP: 39,95 Euro (Größen 19 bis 23) und 59,95 Euro (Größen 24 bis 38).

Neu im Angebot ist auch der Newport Neo H2 (UVP: 64,95 Euro). Diese Sandale hat den schmaleren Leisten des populären Kinderwanderschuhs Hikeport erhalten, ist schneller und leichter als der Newport H2, hat ein athletisches Profil und ein progressives, sportliches Design, das bei Kindern und Eltern gleichermaßen gut ankommt. Sie begleitet erlebnishungrige junge Abenteurer mit ihrem geringen Gewicht, ihrer hohen Strapazierfähigkeit und der hervorragenden Passform mühelos und mit viel Spaß auf Berge, in Parks, an Strände und schreckt auch vor Einsätzen im Nassen nicht zurück. Das waschbare Polyestergewebe mit seinen robusten, schützenden und stützenden Synthetik-Overlays macht alles mit was Kindern so einfällt. Das schnell trocknende Futter wurde zur natürlichen Geruchskontrolle mit dem chemikalienfreien Cleansport NXT(TM) behandelt. Ein anatomisches Fußbett bietet erstklassigen Tragekomfort, stützt das Fußgewölbe und passt sich den natürlichen Konturen des Fußes an. Mit seiner leichten EVA-Zwischensohle und integrierter ESS-Stabilisierungsplatte sorgt der Newport Neo H2 bei allen Aktivitäten für eine optimale Dämpfung. Die Kombination aus Bungee-Schnellzugschnürsystem und Klettverschluss lässt sich schnell und einfach justieren und garantiert einen präzisen sowie bequemen Sitz während die robuste Trail-Laufsohle für verlässlichen Grip und festen Stand sorgt, wo immer die Kids auch unterwegs sind. KEENs klassische Zehenkappe bedeutet zusätzlichen Schutz, auf den sich Eltern verlassen können.

Über:

KEEN Europe Outdoor B.V.
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: +49 (0)89-660396-6
web ..: http://www.keenfootwear.com
email : keen@wp-publipress.de

KEEN ist eine wertegeleitete, privat geführte Outdoor-Schuhmarke aus Portland, Oregon (USA), die angetrieben wird von der Leidenschaft für das Leben im Freien. Die Mission des Unternehmens ist es, auf verantwortungsbewusste Weise einzigartige und vielseitige Produkte zu entwickeln, die zu einer höheren Lebensqualität beitragen und die Menschen dazu inspirieren ihre Abenteuerlust in der freien Natur zu entdecken. Mit der Vorstellung ihrer Newport Abenteuersandale entfachte die 2003 gegründete Marke eine Revolution in der Schuhindustrie. KEEN spendete seitdem rund 15 Mio. US-Dollar an Non-Profit-Organisationen und Projekte weltweit, um einen verantwortlichen Umgang mit der Natur effektiv zu unterstützen sowie den Schutz von Land und Wasser zu fördern. KEEN möchte mit seinen Produkten und Aktivitäten zeigen, dass ein nachhaltiges unternehmerisches Handeln gleichzeitig zu geschäftlichem Erfolg führt. Das Unternehmen lebt seine Werte vor, es gibt zurück, geht achtsam mit Ressourcen um, wird aktiv und ermuntert Gemeinschaften und Einzelpersonen dazu, Orte, an denen Menschen arbeiten und ihre Freizeit verbringen, zu beschützen und zu bewahren und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Mehr dazu gibt es hier www.keenfootwear.com/de-de/our-purpose.html
KEEN | INSTAGRAM | FACEBOOK | BLOG

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: +49 (0)89-660396-6
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : keen@wp-publipress.de

Oracle Lizenzierung – So vermeiden Sie teure Überraschungen

Christian Grave, Oracle Experte von ProLicense, zeigt in einem kostenfreien Webinar wie Sie teure Überraschungen im Oracle Audit vermeiden.

BildVirtualisierung, ungewollte Nutzung von Oracle-Datenbankoptionen oder Änderungen der IT-Infrastruktur – die Oracle Lizenzierung hält genug Überraschungen für Software Asset Manager bereit, die sich in einem Oracle Audit auf einmal Millionenforderungen gegenüber sehen. In der Regel ist die alles entscheidende Frage:

Wie viele Oracle-Lizenzen benötige ich eigentlich für meine IT-Umgebung?

In dem kostenfreien Webinar am 27.04.2018 zum Thema Oracle Lizenzierung von ProLicense und Matrix42 erfahren interessierte Kunden, wie Sie böse Überraschungen durch Nachzahlungen in Form von Neulizenzierungen oder rückwirkenden Supportkosten vermeiden und richtig vorbeugen.

Christian Grave, Geschäftsführer bei ProLicense und ausgewiesener Experte für Oracle Lizenzierung, erläutert zum Beispiel wie bei heutzutage quasi alltäglichen M&A-Aktivitäten von Unternehmen immense Lizenzlücken entstehen und wie Lizenzmanager diesen vorbeugen können. Sie erfahren zudem, wie Sie auf einfache Weise Transparenz in die Installation und die Nutzung von Datenbank-Optionen und Management-Packs erhalten und Lücken in der Oracle Lizenzierung schnell erkennen und schließen können.

Darüber hinaus zeigt Grave Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Oracle Audit-Strategie. Nehmen Sie dem Auditor den Wind aus den Segeln und beeindrucken Sie mit nachhaltiger Kenntnis der erforderlichen Oracle Lizenzierung für Ihre individuelle Umgebung. „Anhand von Beispielen der täglichen Praxis lernen Kunden Best Practises, die Ihnen sofort im Tagesgeschäft helfen“, meint Christian Grave, der bereits eine Vielzahl von Mandanten erfolgreich durch Oracle Audits geführt hat.

Letztlich präsentiert der Oracle-Spezialist die neue Dienstleistung „ProLicense ToughTalk“, die es den Kunden ermöglicht bei minimalem Budget-Einsatz all seine Oracle-Fragen den Experten von ProLicense zu stellen. Die Mandanten können dann schnell abschätzen, ob sich eine tiefergehende Analyse – beispielsweise mit einem Scan der gesamten IT-Umgebung – lohnt und ausreichend Optimierungspotential vorhanden ist. Somit wird der gesamte Optimierungsprozess der Oracle Lizenzierung von Beginn an budget- und ressourcenschonend aufgebaut.

Mehr erfahren:
http://www.prolicense.com/de/blog/article/2018/04/09/oracle-lizenzierung-so-vermeiden-sie-teure-ueberraschungen/

Zur ProLicense-Website:
http://www.prolicense.com/

Über:

ProLicense GmbH
Herr Markus Oberg
Reventlowstrasse 28
22605 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-2286828-0
web ..: http://www.prolicense.com
email : markus.oberg@prolicense.com

Die ProLicense GmbH berät Oracle-Kunden seit Jahren zum einen bei Compliancefragen und zeigt Unternehmen zum anderen Wege auf, wie Softwarekosten signifikant gesenkt werden können. Gerade bei den genannten Audits besitzt ProLicense eine besondere Expertise. Die beiden Gründer von ProLicense (Rechtsanwalt Sören Reimers und Diplom-Kaufmann Christian Grave) haben jeweils mehr als acht Jahre in verschiedenen Positionen bei Oracle gearbeitet und kennen sich in allen Lizenz-Fragen zu Oracle-Software tiefgehend aus. Insgesamt besitzen die Berater von ProLicense kumuliert mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Tätigkeit beim Hersteller Oracle. ProLicense ist ein vollständig unabhängiges Beratungsunternehmen, erhält keine Vergütungen von Oracle und bezieht keine Kickbacks von anderen Softwarevertrieben. Die Vergütung der ProLicense GmbH erfolgt in der Regel erfolgsbasiert direkt vom Kunden.

Pressekontakt:

ProLicense GmbH
Herr Markus Oberg
Reventlowstrasse 28
22605 Hamburg

fon ..: 040-22868288-0
web ..: http://www.prolicense.com
email : markus.oberg@prolicense.com

Der ImmoCoach Ratgeber Immobilie ohne Makler verkaufen

Jetzt können Privatverkäufer den Maklern echte Konkurrenz machen.
Hakan Citak „Der ImmoCoach“ gibt im kostenlosen Ratgeber die relevanten Details preis

BildDie Waschmaschine pumpt nicht ab? Das Auto verliert Öl? Eine ungerechtfertigte Mahnung liegt auf dem Tisch? „Selbst ist der Mann. Und auch die Frau.“, so lautet heutzutage die Devise und deshalb tummeln sich im Internet für annähernd jede Situation, die üblicherweise einen Profi fordert, Anleitungen. Das ist schön, doch nicht immer gut, denn: Oftmals verbergen sich hinter den Verfassern keine echten Experten bzw. wird außer Acht gelassen, was alles schiefgehen kann. Beim Immobilienverkauf kann das ein Eigentor bedeuten.

Deshalb kommt Hakan Citak – nunmehr 10 Jahre erfolggekrönt im Geschäft mit auf ganzer Linie zufriedener Kundschaft – in seinem Ratgeber „Wie Sie erfolgreich Ihre eigene Immobilie verkaufen und die 3 größten Fehler vermeiden – Ihre 7 Schritte, um den besten Preis zu erzielen“ auch auf den Punkt. Besser gesagt: auf die zu beachtenden Punkte.

Sich den eigenen Ast absägen?

Das kann passieren, wenn z. B. den Aspekten „Planung“, „Unterlagen“ und „Erreichbarkeit“ zu wenig Beachtung geschenkt wird. Auch die falsch eingeschätzte Verkaufsdauer bzw. zu gering ausgeschöpfte Marketingmaßnahmen etc. können zu einer Vollbremsung führen. Hakan Citak nimmt auf etwa 20 transparenten Seiten kein Blatt vor den Mund und zeigt klar, welche Fallen lauern und wie diese mit Bedacht gehandhabt werden können.

Für lau oder sündhaft teuer?

Die adäquate Preisfindung stellt eine der größten Hürden dar. Sowohl Tief- als auch Hochstapler haben am Immobilienmarkt genauso schlechte Karten wie andere verblüffende Faktoren, die Hakan Citak in seinem Leitfaden beim Namen nennt: So spielen zum Beispiel Nähe und Distanz in der Werbung eine wesentliche Rolle u. v. m.

Wer den Boden für seinen optimalen Immobilienverkauf bereiten will, kann sich hier den kostenlosen Ratgeber herunterladen. Diejenigen, die es ganz genau wissen wollen, vertiefen sich mit Hakan Citaks ausführlichem Buch „Immobilie selbst verkaufen – Ihre DO-IT-YOURSELF-METHODE“ in das Thema.

Oder genießen in der VERKAUFSAKADEMIE Deutschlands 1. Online Akademie „Der ImmoCoach“ eine gute Ausbildung mit dem Resultat, wie ein wahrer Könner zu verkaufen.

Über:

Der ImmoCoach
Herr Hakan Citak
Yorckstraße 12
50733 Köln
Deutschland

fon ..: 0221-66959384
fax ..: 0221-29887121
web ..: http://www.der-immocoach.de
email : info@der-immocoach.de

Der ImmoCoach- Deutschlands 1. und größte Online Akademie für Eigentümer,
die ihre Immobilie selbst verkaufen oder vermieten möchten.

Die Online Akademie beinhaltet unterstützende Seminare, anschauliche Videos und sämtliche hilfreichen Vorlagen zu den Themen „Verkauf und Vermietung von Immobilien“. In verständlicher Sprache erklärt Hakan Citak, wie Sie sich vorbereiten und Ihre eigene Immobilie selbst effektiv und erfolgreich vermitteln.

Ziel dabei ist es, dass Sie Wissen über und praktische Handlungsanleitungen zu immobilienspezifischen Themen erlangen, um Ihren Weg der gelungenen Vermittlung eigenständig und sicher zu beschreiten.

Pressekontakt:

Citak Immobilien e.K.
Herr Hakan Citak
Yorckstraße 12
50733 Köln

fon ..: 0221-29887120
web ..: http://www.citak-immobilien.de
email : info@citak-immobilien.de

Günstige Fotos ganz exklusiv?

Welcher Medienmensch kennt das nicht? Man kauft ein Foto für eine Werbekampagne, ein Marketingprojekt oder für eine Pressemeldung und dann begegnet einem genau dieses Foto zigfach im Netz.

BildBilder als Eyecatcher interessieren nicht nur Werbetreibende und Journalisten. Sie fesseln uns Menschen und sind eingängiger als Wort und Schrift. Die Binsenweisheit „ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ gilt auch heute noch. „Es ist tatsächlich so, dass wir Menschen durch Bilder mehr Botschaften aufnehmen, als das durch reinen Text möglich wäre. Und wir können uns diese Informationen auch besser einprägen“, erklärt die PR-Agenturleiterin Christa Jäger-Schrödl, die auch selbst gerne zur Kamera greift. „In unserem neuen Shop bieten wir Fotos an, die einen Pressetext oder eine Werbung emotionalisieren können. Sie sollen die Seele berühren und Inhalte visualisieren.“

Um nicht mit Bildrechten in Konflikt zu kommen, hat die Agentur schon vor Jahren begonnen, eigene Pressebilder zu schießen. „Wenn man heute bei den großen Foto-Anbietern ein Foto kauft, dann passiert es nicht selten, dass genau dieses Foto einem ständig im Netz begegnet“, so Christa Jäger-Schrödl weiter. „Oft sogar in einem Kontext, mit dem man nicht in Zusammenhang gebracht werden möchte. Wer exklusiv ein Foto nutzen will, muss es selbst aufnehmen. Aber nicht jeder hat ein Händchen dafür.“ So entstanden im Laufe der Jahre zahllose Aufnahmen, die bei futureCONCEPTS einmal einen Pressetext begleiteten oder noch gar nicht veröffentlicht wurden. Jetzt möchte die Agentur diese Fotos exklusiv oder sehr preiswert, für maximal 10 Käufer pro Aufnahme, anderen Agenturen und allen Interessierten zur Verfügung stellen.

Beim Stöbern durch den Foto-Shop merkt man ganz schnell, dass die Fotografen großen Wert auf natürliche Farben und unverfälschte Aufnahmen legen. „Wir möchten keine Märchenwelten darstellen. Die Schönheit der Natur bedarf keiner aufwendigen Bearbeitung und auch die Technik hat ihren besonderen Reiz. Allen Möglichkeiten der Manipulation zum Trotz versuchen wir möglichst ohne Nachbearbeitung auszukommen“, so Jäger-Schrödl weiter. Das ist wohl das Geheimnis der Fotos von futureCONCEPTS.

Neben Fotolia und anderen „FotoRiesen“ geht hier also ein Shop an den Start, der sich den natürlichen Blick ohne PhotoShop-Overkill erhalten hat. Hier finden nicht nur Journalisten und Werbefachleute Fotos für ihre Zwecke. So manches Bild fasziniert auch ganz privat und eignet sich für ein Poster, das nicht jeder hat.

Zum Shop: https://www.futureconcepts.de/downloads/
Weiter Infos unter: http://www.futureconcepts.de

Über:

FutureConcepts Foto-Shop
Frau Christa Jäger-Schrödl
Vogelbuck 11
91601 Dombühl
Deutschland

fon ..: 09868 / 959 88 88
web ..: http://www.futureconcepts.de
email : info@futureconcepts.de

Kurzportrait FutureConcepts

Als selbständiger Projekt- und Interimsmanager zählte es viele Jahre zu den Aufgaben von Christa Jäger-Schrödl, die Geschäftsideen ihrer Kunden zu prüfen, zu realisieren und bis zum „break even“ zu begleiten. Unter ihrer fachkundigen Betreuung entstanden so einige neue, erfolgreiche Unternehmen.

Immer schon sehr dem Schreiben und der Öffentlichkeitsarbeit verbunden, konzentriert sie sich seit über 10 Jahren auf professionelle PR und Pressefotos. Heute arbeitet sie hauptsächlich als Pressesprecherin für verschiedene Unternehmen, bietet mit ihren freien Kolleginnen PR in unterschiedlichsten Stilen an und kann auf beste Kontakte zurückgreifen. Die umfangreichen Presseverteiler sind branchensortiert und gut gepflegt. Selbst schreibt sie auch Fachartikel, Sachbücher und Romane.

Die Agentur engagiert sich für mehr Lebensqualität, Gesundheit, Nachhaltigkeit und für den Energiewandel. Mit ihrer Themenvielfalt erreicht FutureConcepts einen großen Kundenkreis und reagiert rasch und sicher auf neue Herausforderungen.

Pressekontakt:

FutureConcepts Foto-Shop
Frau Christa Jäger-Schrödl
Vogelbuck 11
91601 Dombühl

fon ..: 09868 / 959 88 88
web ..: http://www.futureconcepts.de
email : info@futureconcepts.de

Glaserei Marschall & Berger GmbH: hochwertige Glasprodukte für jeden Wohnbereich

In Wänden, Dächern, Möbeln und als Deko-Element: Glas nimmt verschiedene Funktionen im und um das Haus ein. Die Glaserei Marschall & Berger GmbH in München setzt Glasarbeiten zuverlässig um.

Die Glaserei Marschall & Berger GmbH ist in und um München Ansprechpartner für die Anfertigung, die Anpassung und die Reparatur von Glasprodukten für jeden Wohnbereich. Ob innen oder außen, mit praktischer oder rein dekorativer Funktion: Glas kann viele Funktionen erfüllen und den Eindruck der gesamten Gestaltung maßgeblich beeinflussen. So ermöglichen gläserne Elemente wie Schiebetüren lichtdurchflutete Räume, Glasmöbel verleihen der Wohnung eine edle, moderne Note und maßgeschneiderte Bilderrahmen schützen wertvolle Dekorationselemente. Im Außenbereich verbinden Glastüren, -vordächer und -geländer Eleganz mit Funktionalität.

Maßgeschneiderte Elemente & Reparaturen

Gläserne Elemente sind ein individueller Bestandteil eines Hauses und lassen sich nicht einfach im Baumarkt kaufen – müssen Fenster erneuert, gläserne Elemente eingepasst oder zerbrochene Spiegel ersetzt werden, sind die Glasexperten von der Glaserei Marschall & Berger GmbH die richtigen Ansprechpartner im Münchner Raum. Sie fertigen maßgeschneiderte Elemente, die die richtige Größe haben, um sich nahtlos in die Wohnraumgestaltung einzufügen. Das breite Sortiment der Glaserei bietet zahlreiche Gestaltungsoptionen: Von klarem oder satiniertem Glas über Gravuren und Folierungen bis hin zu Beleuchtungssystemen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Anpassungen an persönliche Bedürfnisse sind ebenfalls möglich. Egal ob Assistenz im Bad oder Katzenklappen – die erfahrenen Glaser finden für jeden Kundenwunsch eine Lösung.

Gut geschützt durch Glaselemente

Glaselemente sind nicht nur eine Frage des Stils – es gibt viele gute Gründe, sich für neue Einrichtungselemente aus Glas oder die Erneuerung alter Glasfenster zu entscheiden. Die Glaserei Marschall & Berger GmbH berät ihre Kunden rund um die Aspekte der Sicherheit und Effizienz. Eine Glastür mag für Eindringlinge einladend wirken, bietet jedoch ein Höchstmaß an Sicherheit. Hochwertige, isolierverglaste Fenster können zudem Energiekosten senken, indem im Winter die Wärme im Haus gehalten wird, während sie im Sommer draußen bleibt. Sie können darüber hinaus einen Beitrag zur Senkung der Lärmbelastung leisten. Auch im Bad, in der Küche oder im Außenbereich lohnt es sich, Glas als Alternative in Erwägung zu ziehen. Durch seine funktionellen Eigenschaften sowie die unkomplizierte Reinigung eignet es sich z.B. ideal als Spritzschutz im Kochbereich.

Service für jedes Glas – aus einer Hand

Mit jahrelanger Erfahrung und vielfältigen Leistungen aus einer Hand ist die Glaserei Marschall & Berger GmbH der ideale Ansprechpartner für alle Belange rund um Glas in der Metropolregion München sowie in den umliegenden Gebieten. Die für anspruchsvolle Glasarbeiten ausgebildeten Mitarbeiter der Glaserei finden individuelle Lösungen für Reparaturen, Modernisierungen und Maßanfertigungen.

Über:

Glaserei Marschall & Berger GmbH
Herr Christian Berger
Hohenschwangauplatz 11
81549 München
Deutschland

fon ..: 0896902721
fax ..: 0896905391
web ..: http://www.muenchen-glaserei.de/
email : info@marschall-berger.de

Wenn es um fachgerechte Arbeiten mit Glas geht, ist Marschall & Berger der richtige Ansprechpartner. Wir liefern und montieren Gläser und Ganzglaskonstruktionen sowie individuelle Maßanfertigungen, Neuverglasungen und Restaurierungen.

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 1285010
web ..: http://www.regiohelden.de
email : pressemitteilungen@regiohelden.de

Beratung auf Vertrauensbasis – Rechtsanwälte für Familienrecht in Dessau-Roßlau

Konflikte in der Ehe, während der Scheidung und innerhalb der Sorgepflicht sind komplex. Schramm Backes Rechtsanwälte bieten hierfür eine vertrauensvolle Rechtsberatung, nicht nur im Familienrecht.

Rechtsfragen jeglicher Art übersteigen die persönlichen Vorstellungen und Kompetenzen vieler Menschen. Deshalb ist eine individuelle und gute Beratung bei rechtlichen Problemen nicht nur hilfreich, sondern auch notwendig. Gerade im Familienrecht, welches sich fast ausschließlich mit Konflikten beschäftigt, die oft auf sehr persönlichen Differenzen beruhen, sind Vertrauen und Transparenz die wichtigsten Grundlagen der Rechtsberatung. Die Rechtsanwälte Torsten Backes und Arijan Stein aus Dessau-Roßlau haben sich mit der Kanzlei Schramm Backes Rechtsanwälte genau dieser Notwendigkeit verschrieben.

Schramm Backes Rechtsanwälte – fundierte Rechtsberatung in Dessau-Roßlau

Die beiden Anwälte decken eine breite Palette an Rechtsgebieten ab und können bei vielen Fragen umfassend mit Rat und Tat zur Seite stehen. Beide genossen eine vielseitige juristische Ausbildung und sind aktive Mitglieder in Anwaltsvereinen. Der ständige Austausch innerhalb der Branche liefert ihnen stets aktuelle Informationen über die Rechtslage und stattet sie mit der Kompetenz aus, der es bei individuellen Konflikten bedarf. Ein großer Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Familienrecht.

Eheangelegenheiten und familiäre Fragen im Familienrecht

Rechtliche Sensibilität ist vor allem dann gefragt, wenn die Streitigkeiten oder Unklarheiten auf zwischenmenschlichen Problemen beruhen. Oftmals ist es für die Beteiligten schwierig, bei klarem Kopf zu sinnvollen Lösungen zu kommen. Die Rechtsanwälte Backes und Stein bringen ihren Klienten an dieser Stelle sowohl Mitgefühl als auch klare Strukturen entgegen. Je früher Informationen zum Fall vorliegen, desto gründlicher und einfacher kann ein Konflikt gelöst werden.

Thematisch ist die Vertretung durch Schramm Backes Rechtsanwälte auf vielen Gebieten möglich. Schwerpunkte sind unter anderem Eheangelegenheiten – vom Scheidungsverfahren über den rechtlichen Rahmen des gemeinsamen Wohnraums und Hausrats bis hin zur Regelung von Ansprüchen aus dem ehelichen Güterrecht. Vor dem Hintergrund der Elternschaft beraten und vertreten die Anwälte auch detailliert zu Themen wie der Kindesherausgabe, Streitfällen zur Kindesunterhaltspflicht und den Grundsätzen der elterlichen Sorge, welche unter anderem auch das Aufenthaltsrecht für Kinder behandeln.

Persönliche Beratung und rechtliche Fachkompetenz im Familienrecht

Als umfassender Teil des Zivilrechts verlangt das Familienrecht juristisches und zwischenmenschliches Feingefühl, um zu friedvollen und korrekten Lösungen zu kommen. Die Rechtsberatung und -vertretung durch Schramm Backes Rechtsanwälte basiert auf ausführlichen und intensiven Gesprächen über die Ausgangssituation und über die offenen Fragen des individuellen Falls. Die langjährige Erfahrung im Familienrecht erlaubt den Anwälten eine allumfassende Betreuung während anstrengender Konfliktzeiten. Klienten erreichen die Kanzlei mit Sitz in der Mariannenstraße 20 in Dessau-Roßlau montags bis freitags ab 8 Uhr.

Über:

Schramm Backes Rechtsanwälte
Herr Torsten Backes
Mariannenstraße 20
06844 Dessau-Roßlau
Deutschland

fon ..: 0340252000
fax ..: 03402520018
web ..: http://www.raeschramm.de
email : raeschramm@t-online.de

Die Rechtsanwaltskanzlei Schramm Backes aus Dessau-Roßlau verfügt über einen umfassenden Erfahrungsschatz im Bereich Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Baurecht, Arzthaftpflichtrecht, Sozial- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsrecht, Familienrecht, Medizinrecht sowie Strafrecht.

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 1285010
web ..: http://www.regiohelden.de
email : pressemitteilungen@regiohelden.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons