Dienstag, März 13th, 2018

now browsing by day

 

Nach dem Sturz. Festplatte aus Kassel gerettet!

Es passiert sehr schnell. Die externe Festplatte liegt auf dem Couchtisch und ist mit dem Notebook verbunden.

BildEin hektischer Handgriff, der Nutzer bleibt am Kabel hängen, und die Festplatte stürzt auf den Boden. So geschehen in Kassel vor einigen Tagen.

Dass Festplatten stürzen ist nicht ungewöhnlich. Hat man als Anwender eine kleine, für den mobilen Einsatz ausgelegte 2.5″ Notebookfestplatte, dann muss daraus kein Drama werden. Ist eine große, eigentlich für den Desktop-Gebrauch 3.5″ Festplatte im Spiel, ist die Ausgangslage schon kritischer. Mobile Festplatten sind als günstige Datenspeicher beliebt, an ein Backup wird selten dabei gedacht.

Der Anwender aus Kassel hat eine Samsung HM320JI im Gebrauch. Eine 10 Jahre alte Festplatte aus dem Jahr 2008 mit nur 320 GB Kapazität. Nach dem Sturz geht nichts mehr. Die Festplatte wird von dem Notebook nicht mehr erkannt. Stattdessen kommen seltsame, rythmisch-klackernde Geräusche aus dem Gehäuse.

Nach einem Versuch an einem anderen PC, der ebenfalls keine Lösung brachte, startete die Recherche nach einem Datenretter. Dabei fand der Kunde die Aktion von Maintec Data Recovery für Festplatten mit dem Formfaktor 2.5″. Eine garantierte Preisobergrenze, eine kostenfreie Express-Abholung Vor-Ort und die Pre-Analyse innerhalb von 4 Stunden überzeugten. Noch am selben Tag holte der Expresskurier die Festplatte in Kassel ab.

Nach einer kostenlosen Pre-Analyse mit positiver Stellungnahme wurde die gestürzte Samsung Festplatte im Reinraum- Labor ausgelesen. Trotz des Sturzschadens konnten 99,99 % des Medium gelesen werden. Datenretter erstellen während dieses Vorgangs ein Abbild des defekten Mediums. Sämtliche weitere Arbeiten werden am 1:1 Abbild vollzogen, Datenretter arbeiten niemals mit einem beschädigten Original.

Nach dem erfolgreichen Lesevorgang wurden die Strukturen extrahiert und die Qualität der Daten sichergestellt. Im Anschluss bekam der Kunde aus Kassel ein Angebot zur Datenrettung und eine Dateiliste als Übersicht der geretteten Daten. Kurze Zeit später lag die positive Antwort vor, die geretteten Daten gingen per Kurier nach Kassel.

Wie sollten sich Anwender nach einem Festplattensturz verhalten?

Um die Möglichkeiten einer Datenrettung bei gestürzten Festplatten zu wahren, sollten Anwender Hinweise für das Verhalten nach dem Sturz beachten:

– Nehmen Sie die Festplatte nach Möglichkeit nicht mehr in Betrieb

– Verwenden Sie keine Datenrettungsprogramme bei einem physikalisch beschädigten Medium

– Tauschen Sie niemals Elektronik-Komponenten

– Vermeiden Sie unbedingt eine Öffnung der Festplatte

Über:

Maintec Datenrettung
Herr Gunnar Svensson
Sankt Burkard Strasse 2
63768 Hösbach
Deutschland

fon ..: 06021- 456 040
web ..: https://datenrettung.net/
email : presse@maintec.de

Maintec Datenrettung ist seit 1997 einer der führenden nationalen Anbieter in Deutschland. Maintec ist Spezialist für rotierende Medien, Festplatten, Raid- und NAS Systeme sowie SSD. Die Labore befinden sich in der Nähe von Frankfurt/Main. Ein umfangreiches Ersatzteillager mit mehreren 10.000 verschiedenen Festplatten steht zur schnellen und kompetenten Datenrettung zur Verfügung. Maintec Datenrettung ist der Datensicherheit verpflichtet und rettet nur in eigenen Laboren. Es werden keine Daten ausser Haus gegeben.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Maintec Datenrettung
Herr Gunnar Svensson
Sankt Burkard Strasse 2
63768 Hösbach

fon ..: 06021- 456 040
web ..: http://datenrettung.net/
email : presse@maintec.de

Bremer Tatort zeigt Notstand häuslicher Pflege / Allianz Jens Schmidt klärt zu finanzieller Absicherung auf

Tatort „Im toten Winkel“ thematisiert Belastung pflegender Angehöriger / Bremer Allianz Agentur Jens Schmidt klärt zum Thema Pflegeversicherung auf / Preiswerte finanzielle Absicherung möglich

BildDer Bremer Tatort „Im toten Winkel“ führte den Zuschauer am Sonntag in die Abgründe des deutschen Pflegesystems. Der Rentner Horst Claasen ist mit seinen Kräften am Ende. Er erstickt seine demenzkranke Ehefrau, um dann mit einem Tablettenmix selbst aus dem Leben zu scheiden. Doch die Polizei rettet ihn in letzter Sekunde gerettet.

„Wir haben uns das Leben einfach nicht mehr leisten können. Wissen Sie, was mich die Pflege meiner Frau in den letzten Jahren monatlich zusätzlich gekostet hat? Irgendwann waren die Ersparnisse weg. Ich hab das alles alleine nicht mehr geschafft.“

Die tragische Figur zeichnet den Alltag Millionen Betroffener nach. Denn rund dreiviertel aller Pflegebedürftigen werden zu Hause gepflegt, fast immer von nahestehenden Angehörigen. Dass die oft bis zur Selbstaufgabe und völligen Erschöpfung ihrer Aufgabe nachkommen, stellt auch der Tatort eindrucksvoll dar. „Ich wünschte, du wärst tot“ harrscht Filmfigur ihre demente Mutter an.

Der Krimi zeigt beinahe dokumentarisch auf, wie die Begutachtung der pflegebedürftigen Mutter durch den medizinischen Dienst der Krankenkasse vonstatten geht: „Auch wenn meine Mutter heute einen guten Tag hatte, sie ist wirklich stark pflegebedürftig. Und sehr anstrengend. Und wir brauchen das Geld – dringend“.

In ruhigen Bildern zeigt der „Tatort“, wie häusliche Pflege die Angehörigen überfordern kann – auch finanziell. Der Film offenbart auch, dass Pflegende neben der körperlichen und seelischen Belastung auch wirtschaftlich an ihre Grenzen kommen.

„Angehörigen nicht zur Last zu fallen, ist einer der Hauptgründe, warum sich Kunden der Allianz für eine private Pflegeversicherung entscheiden“, weiß Agenturinhaber Jens Schmidt (49), Hauptvertreter seiner eigenen Allianz Versicherungsagentur in Bremen Kattenturm. Daneben wollen seine Kunden Angehörigen trotz Pflegebedürftigkeit etwas hinterlassen und sich möglichst lange ein Maß an Lebensqualität und Autonomie erhalten.

Seit Januar 2017 wird jeder Pflegebedürftige in 5 Pflegegrade eingeteilt. Wer zu Hause gepflegt wird, hat Anspruch auf die ambulanten Geldleistungen, die die Pflegekasse direkt an den Pflegebedürftigen auszahlt. Dieser kann entscheiden, wem er welche Summe für seine Pflegetätigkeiten zukommen lässt. Konkret sind das monatlich 316,00 Euro (in Pflegegrad 2), 545,00 Euro (in Pflegegrad 3), 728,00 Euro (in Pflegegrad 4) und 901,00 Euro (in Pflegegrad 5).

Wer sich von einem ambulanten Pflegedienst Unterstützung holt, hat Anspruch auf monatliche Pflegesachleistungen. Diese betragen zur Zeit 125,00 Euro (in Pflegegrad 1), 689,00 Euro (in Pflegegrad 2), 1.298,00 Euro (in Pflegegrad 3), 1.612,00 Euro (in Pflegegrad 4) und 1.995 Euro (in Pflegegrad 5). Dann erhält man die ambulanten Geldleistungen jedoch nicht mehr.

Frauen sind im Durchschnitt sechs Jahre in Pflege, Männer sogar sieben Jahre. Drei von vier Frauen werden pflegebedürftig, bei Männern ist es jeder zweite. Je länger die Pflegebedürftigkeit andauert, desto relevanter wird sie für alle Beteiligten. Denn selbst Ersparnisse von mehreren tausend Euro sind nach wenigen Jahren aufgebraucht, wenn die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht ausreichen.

„Mit einer privaten Pflegeversicherung lassen sich zumindest die finanziellen Folgen des Pflegebedarfs auffangen“ erklärt Jens Schmidt. Der Agenturinhaber der Allianz hat vor einigen Monaten selbst eine Pflegeversicherung für sich abgeschlossen. „Die Versorgungslücke ist einfach zu groß“, erklärt er und vermutet, dass „die Kosten für eine qualitativ hohe Pflege in Zukunft wohl noch steigen werden“.

Mit einem Pflegetagegeld der Allianz kann der Kunde seine Absicherung selbst auswählen. Seine Versorgungslücke berechnet sich aus seiner zu erwartenden Rentenzahlung und den Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung. Der monatliche Aufwand, der dann noch fehlt, um einen Platz in einem Pflegeheim zu finanzieren, ist der Betrag, den jeder privat absichern sollte.

Selbst Kunden mit Vorerkrankungen sind noch versicherbar. Möglich wird dies durch die staatlich geförderte Versicherung Pflege Bahr, die auch Jens Schmidt in seinem Allianz Angebot offeriert. Hier sind die Leistungen allerdings vorgegeben und es gibt eine Wartezeit von 5 Jahren, die aber entfällt, wenn der Pflegebedarf durch einen Unfall eingetreten ist. Dann wird ab dem ersten Versicherungsbeitrag geleistet.

Das Pflegetagegeld Best der Allianz deckt einen Tagessatz ab, den der Kunde frei bestimmen kann. Je nach Pflegegrad wird dieser Tagessatz dann anteilig oder voll gezahlt. Und mit einer optional hinzuwählbaren Einmalzahlung von bis zu 15.000 Euro lassen sich einmalige Kosten des Pflegebedarfs stemmen, zum Beispiel für ein komfortables elektrisches Krankenbett oder notwendige Umbauten zu Hause.

Die Allianz bietet außerdem die Möglichkeit, eine private Pflegeabsicherung auch in die Berufsunfähigkeitsversicherung einzuschließen. In dieser Kombination genießt der Versicherte sogar die Option, seinen heutigen Gesundheitszustand „einzufrieren“ und mit diesen Voraussetzungen bei Vertragsende eine eigenständige Pflegeversicherung bei der Allianz abzuschließen.

Welche Lösung für welchen Kunden in Frage kommt, hängt von den eigenen Wünschen und Bedürfnissen ab.

Die Allianz Versicherungsagentur Jens Schmidt bietet eine umfangreiche Beratung zum Thema private Pflegeversicherung an. Eine individuelle Beratung ist persönlich in der Agentur, beim Kunden zu Hause und auch online am eigenen PC oder Tablett-PC möglich. Interessenten werden gebeten, vorab einen Termin zu vereinbaren.

Über:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Die Bremer Allianz Versicherungsagentur Jens Schmidt bietet verschiedene private Pflegeversicherungen an. Interessenten und Kunden können sich unverbindlich beraten lassen. Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten. Eine Beratung ist sowohl in der Agentur wie auch beim Kunden zu Hause möglich. Außerdem bietet die Agentur eine Onlineberatung an.

Pressekontakt:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Designelement Gartenzaun?

Damit der Vorgarten ein Hingucker für Passanten wird, stellt man am besten einen Porsche in die Einfahrt. Oder, man umrandet ihn mit einem Aluzaun Design by Studio F.A. Porsche – mit Bestpreisgarantie

Zäune zählen bei der Gestaltung des Gartens eher nicht zu jenen Dingen, um die sich Häuslbauer gerne viele Gedanken machen. Das liegt auch daran, dass Zäune häufig nicht besonders ansprechend gestaltet werden und die Auswahl dementsprechend wenig erfreulich ist. Professionelles Design aus Aluminium kann dem entgegenwirken und den Gartenzaun zu einem echten Dekorationselement machen.

Design und Optik werden bei Gartenzäunen oft hinter Funktionalität und Stabilität gestellt. Nicht ohne Grund werden deshalb in Deutschland viele Grundstücke durch dieselben klassischen Maschendrahtzäune begrenzt. Schade eigentlich, denn ein individuell angepasster Zaun kann zu einem echten Highlight für Haus und Garten werden. Zaunmodelle wie LINEA, TRENTO, ROMA oder MERLIN aus dem Hause GUARDI haben nicht nur klingende Namen, sondern passen durch ihr individuelles Aussehen auch zu den unterschiedlichsten Baustilen und erfüllen jegliche Ansprüche der Häuslbauer.

GUARDI setzt auf Innovation und kontinuierliche Weiterentwicklung, um modernste Technik und Ästhetik zu kombinieren und Zäune zu echten Designelementen im Garten zu machen – immerhin sind diese die Visitenkarte des Hauses und das erste, was Besucher und Passanten sehen. Die neueste Entwicklung heißt EPOS – Design by Studio F.A. Porsche und wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designstudio konzipiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn das Designerstück ist unverwechselbar und interpretiert den klassischen Lattenzaun neu. GUARDI hat in diesem Bereich eine Vorreiterrolle inne und ist bisher das einzige Unternehmen der Branche, das tatsächlich professionelles Design integriert.

Sämtliche Produkte im Sortiment werden aus Aluminium gefertigt und überzeugen durch Langlebigkeit und Wartungsfreiheit. Sowohl Zäune in Holzoptik als auch Schmuckzäune im modernen Stil können aus Aluminium problemlos gefertigt werden – auch Designs, die mit anderen Materialien nicht möglich wären. Unterschiedlichste Modelle in zahlreichen Farben sorgen dafür, dass die Auswahl des Gartenzaunes bei GUARDI für Häuslbauer zum Vergnügen wird. Die GUARDI Bestpreisgarantie ist Beweis dafür, dass Qualität und Design eben nicht ihren Preis haben müssen. Die ganze Produktauswahl ist bei GUARDI zu finden.

Über:

GUARDI GmbH
Frau Lisa Reisenhofer
Singerstraße 16/4
1010 Wien
Österreich

fon ..: +43505890227
web ..: http://www.guardi.de
email : lisa.reisenhofer@guardi.at

GUARDI ist der führende Aluzaun- und Alubalkonhersteller Österreichs. Wir freuen uns über mehr als 10.000 zufriedene Kunden jährlich. In unserer Produktpalette finden Sie (Sichtschutz-)Zäune, Balkone, Türen & Tore sowie Gartenprodukte aus Aluminium. Doppelstabmatten, Maschendrahtzäune und Carports runden unser Sortiment ab.
GUARDI-Vorteile:
15 Jahre Garantie auf die Oberflächenbeschichtung
kurze Lieferzeit im Branchenvergleich
Bestpreisgarantie (mehr auf www.guardi.de)

Pressekontakt:

GUARDI GmbH
Frau Lisa Reisenhofer
Singerstraße 16/4
1010 Wien

fon ..: +43505890227
web ..: http://www.guardi.de
email : lisa.reisenhofer@guardi.at

Digitales Lesen für einen besseren Start ins Leben

Regionaler Fachtag des MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverbandes e.V.: Lesementoren können Kindern mit Smartphone, Tablet & Co. helfen, Lesen und Sprache zu lernen und Chancen im Leben zu ergreifen.

BildCoburg, 13.03.2018 – Eine lustige Pippi Langstrumpf als Zeichentrickfigur fordert die Kinder vor dem Laptop auf, auszusuchen, ob sie erst ihre Freunde oder ihren Affen kennenlernen wollen. Wenn sie dann noch zu den Geschichten von Pippi ergänzende, kurze Videos sehen, bereitet das vielen kleinen Lesern noch mehr Spaß als die gedruckten Bücher. Diese Faszination für digitale Medien nutzt der gemeinnützige Verband MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. ab sofort verstärkt für die Leseförderung. Interaktive Kinderbuch-Apps, E-Books oder Sprachspiele bergen ein großes Potential für die Lese- und Lernförderung von MENTOR. Damit lassen sich auch Zielgruppen erreichen, die nicht so gerne lesen wie z.B. die Jungen. Beim Fachtag „Digitales Lesen“ im Landratsamt Coburg erörterten Akteure von MENTOR Lesespaß Coburg, dem MENTOR-Bundesverband und der Stadtbücherei Coburg gemeinsam mit Prof. Jan M. Boelmann von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Hintergründe und konkrete Anwendungen.

73 % der 10 bis 13-Jährigen spielen mehrmals in der Woche digitale Spiele, ermittelte eine Umfrage von Statista 2017. Die fast magische Anziehungskraft „muss man ausnutzen“, meint Prof. Jan M. Boelmann, „viele Kinder- und Jugendmedien wie Apps und Computerspiele lassen sich für die Leseförderung einsetzen, da sie den Nutzern ein interaktives Erlebnis bieten. Sie können durch Aufgaben oder Auswahlentscheidungen die Geschichten mitbestimmen oder sie erhalten spannend aufbereitete Zusatzinformationen zu Texten, etwa durch Videos oder animierte Figuren. So entdecken sie über einen zeit- und altersgemäßen Zugang auch die Welt der Literatur.“

Es gibt digitale Geschichten und Abenteuer, aber auch informative Texte oder Sprachspiele aus unterschiedlichen Wissensgebieten. Frau Dr. Helga Brachmann, Vorsitzende von MENTOR Lesespaß Coburg e.V. weiß, dass man jedes Kind dort abholen muss, wo es gerade steht: „Unsere Mentoren gehen mit gut ausgewählten Büchern und Spielen ganz gezielt auf die Interessen der Kinder ein. So bekommen wir Schüler zum Lesen, die bisher gar keinen Zugang dazu hatten. Das digitale Lesen wollen wir künftig in die Lesestunden integrieren, um über das Interesse für Computer auch für Lesen und Literatur zu begeistern.“ In ihrem Verein fördern im Kreis Coburg 350 Mentoren 500 Schüler zwischen 6-16 Jahren.

Sehr wichtig ist, dass die Kinder und Jugendlichen nicht mit den Medien alleine gelassen werden. Daher passt das digitale Lesen gut zu MENTOR, meint Huguette Morin-Hauser, 2. Vorsitzende des Bundesverbandes von MENTOR – Die Leselernhelfer e.V.: „Wir fördern nach dem 1:1-Prinzip: Ein Lesementor betreut ein Kind und geht auf seine Fähigkeiten ein. Für den Einsatz von Lese-Apps, Lesespielen oder E-Books heißt das: Lesekind und Mentor lesen oder spielen die ganze Zeit gemeinsam. Sie sprechen über die Details und der Mentor achtet darauf, dass das Kind seine Lese- und Sprachkompetenz ausbaut und die Medienangebote versteht.“

Die ehrenamtliche Leseförderung durch MENTOR ist für viele Schüler eine wichtige Förderung, denn fast jeder fünfte Viertklässler in Deutschland kann nicht richtig lesen, so die internationale Lesestudie Iglu, Dezember 2017. Doch nur wer Texte lesen kann und sie auch wirklich versteht, ist sprachlich und gedanklich in der Lage, am Unterricht teilzunehmen und einen Schulabschluss zu erreichen. Das ist der Grundgedanke, auf dem die Philosophie des Bundesverbands von MENTOR – Die Leselernhelfer aufbaut. Unter seinem Dach fördern 11.000 Mentorinnen und Mentoren bundesweit 14.000 Schüler.

Über:

MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.
Frau Agnes Gorny
Pipinstr. 7
50667 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 16844745
web ..: http://www.mentor-bundesverband.de
email : gorny@mentor-bundesverband.de

Gemeinnütziger Verein

Pressekontakt:

MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.
Frau Agnes Gorny
Pipinstr. 7
50667 Köln

fon ..: 0221 16844745
web ..: http://www.mentor-bundesverband.de
email : gorny@mentor-bundesverband.de

Infinera kündigt neue Infinite Capacity Engine (ICE) an

Branchenweit erste 2,4 Tb/s Optical-Engine für Data-Center-Interconnect- und Fiber-Deep-Architekturen

BildInfinera, Spezialist für intelligente Transportnetze, hat mit ICE5 die branchenweit erste Optical-Engine mit einer Leistung von 2,4 Terabit/Sekunde vorgestellt. ICE5 wendet sich an Internet Content Provider (ICP), die ihre Verbindungen zwischen Rechenzentren ausbauen sowie an Communications Service Provider (CSP), die den Einsatz von Fiber-Deep-Architekturen einschließlich der Distributed Access Architecture (DAA) und 5G Mobile Backhaul planen.

Optical-Engines spielen eine Schlüsselrolle bei der Maximierung der technischen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit von optischen Netzwerken. Aufbauend auf dem Erfolg von ICE4 in Metro-, Long-Haul- und Seekabel-Anwendungen hat Infinera die Innovationszyklen beschleunigt, um ICE5 einzuführen und den Entwicklungszyklus in Richtung ICE6 zu steigern.

Die Voraussagen von Gartner bezüglich Cloud-Computing gehen von einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 19 Prozent bis 2020 aus, und der Ericsson Mobility Report erwartet, dass der gesamte mobile Datenverkehr um 42 Prozent bis 2022 steigt und damit die Nachfrage nach optischer Netzwerkkapazität durch ICPs und CSPs weltweit beschleunigt.

ICE5 baut auf ICE4 auf, um die optische Leistung und Wirtschaftlichkeit mittels der Integration der fünften Generation photonischer Schaltkreise von Infinera inklusive eines FlexCoherent Digital Signal Processors (DSP) und einer granularen Software-Kontrolle auf 100 bis 600 Gigabit/Sekunde per Wellenlänge in der ersten 2,4 Tb/s Optical Engine zu steigern. ICE5 ermöglicht damit eine beispiellose Kapazität und Reichweite. Die Lösung ist für über 40 Tb/s auf einem Glasfaserpaar dimensioniert und steigert die Kapazität um bis zu 65 Prozent gegenüber gegenwärtig eingesetzten Netzwerken, während gleichzeitig der Energiebedarf um 60 Prozent gesenkt wird.

Das Instant-Network-Konzept von Infinera bietet die Software-Automation von ICE-Plattformen, und die Bezahlung der Kapazität erst dann, wenn sie benötigt wird. Dadurch werden die Kosten den Einnahmen angepasst, die Netzwerkflexibilität erhöht und die Gesamtkosten verringert. Mehr als 70 Kunden von Infinera einschließlich der drei größten Seekabel-Kunden sowie mehr als 60 Prozent der Datacenter-Interconnect-Kunden vertrauen bereits auf das Instant Network von Infinera zur bedarfsgerechten Skalierung der Kapazität.

„Cloud- und Fiber-Deep-Architekturen beschleunigen den Bedarf an optischer Netzkapazität“, erklärt Jimmy Yu, Vice President Optical Transport und Mobile Backhaul bei der Dell’Oro-Group. „Das bedeutet, dass optische DWDM-Systeme schneller höhere Wavelenght-Geschwindigkeiten liefern und flexibel genug sein müssen, um sowohl in Metro- als auch in Long-Haul-Umgebungen eingesetzt werden zu können. Die Planung von Infinera für ICE5 stimmt mit unserer 5-Jahres-Prognose überein, dass die DWDM-Nachfrage im Metro-Acccess-Umfeld und bei Aggregationsstandorten aufgrund von Datacenter-Interconnect, 5G-Backhaul- und Fiber-Deep-Architekturen schneller steigen wird.“

„Die Innovationsgeschwindigkeit hat bei Infinera mit der Entwicklung von ICE5 stark zugenommen – der branchenweit ersten 2,4 Tb/s Optical Engine“, ergänzt Dr. Dave Welch, Gründer von Infinera sowie Chief Strategy and Technology Officer. „Mit ICE5 bringen wir unsere tonangebenden Technologien schneller denn je auf den Markt und ermöglichen es ICPs und CSPs schnell auf das explosive Bandbreitenwachstum zu reagieren und im Wettbewerb zu reüssieren.“
Die intelligenten Transportnetz-Plattformen von Infinera mit ICE5 werden geplant Anfang 2019 zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden sich unter www.infinera.com/ice5-innovation-on-fast-forward

Über:

Infinera
Frau Ana Vue
Caspian Ct. 140
94089 Sunnyvale
USA

fon ..: +1 (916) 595-8157
web ..: http://www.infinera.com
email : avue@infinera.com

Infinera (NASDAQ: INFN) bietet Intelligent-Transport-Networks, die es Carriern, Cloud-Betreibern, Behörden und Unternehmens ermöglichen, ihre Netzbandbreite zu erhöhen, die Service-Innovation zu beschleunigen und den Betrieb optischer Netzwerke zu vereinfachen. Das paket-optische Ende-zu-Ende-Portfolio ist für Long-Haul-, Datacenter-Interconnect- und Metro-Anwendungen entwickelt. Die einzigartigen Photonic-Integrated-Circuits (PIC) von Infinera ermöglichen innovative optische Netzwerklösungen für anspruchsvollste Netze. Weitere Informationen über Infinera finden sich unter www.infinera.com , unter Twitter@Infinera sowie blog.infinera.com

Pressekontakt:

Zonicgroup
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin

fon ..: 0172 3988114
web ..: http://www.zonicgroup.com
email : uscholz@zonicgroup.com

Neue Unternehmenszentrale der Q1 Energie AG glänzt mit maßgeschneiderten Architekturgeweben

Zugänge der Fahrstühle auf vier Ebenen perfekt eingerahmt von Richter Metallbau

BildOsnabrück / Hagen a.T.W. Beim Energieunternehmen Q1 sind hohe Ansprüche allgegenwärtig – symbolisiert der Firmenname doch bereits erstklassige Qualität. Dies sollen die Kunden nicht nur beim Besuch einer der rund 200 Q1-Tankstellen erleben, sondern ebenso in der neuen Firmenzentrale an der Rheinstraße im Osnabrücker Hafen.

Bis ins letzte Detail achtete der Familienbetrieb außen wie innen auf ein stimmiges Gesamtbild. Hochwertige Materialien und eine lupenreine Optik lassen die Betrachter hier die Modernität eines Unternehmens erleben, das sich dem tiefgreifenden Wandel seiner Branche selbstbewusst stellt.

Höchst dekorativ und zugleich funktional

Das gilt nicht zuletzt für die Wandverkleidungen mit maßgeschneiderten Architekturgeweben, die auf den vier Etagen die Zugänge zum Fahrstuhl einrahmen. Dabei dienen die Wandverkleidungen nicht nur der Dekoration, sondern sie dienen teilweise auch als Türen: Hinter den mit Scharnieren ausgestatteten Elementen befindet sich beispielsweise ein Schaltkasten, ein Feuerlöscher oder eine Lüftungsanlage.

Auf den vier Ebenen des Verwaltungsgebäudes von Q1 in Osnabrück – Keller, Erdgeschoss, 1. OG und 2. OG – wurden an den Wänden, an denen der Fahrstuhl platziert ist, insgesamt 39 Elemente mit einer Gesamtfläche von mehr als 50 qm verbaut. Dabei misst das kleinste Feld 670 x 930 mm, das größte hat die Maße 1.900 x 1.000 mm.

Im Einklang mit der Architektur

„In den jeweiligen Stockwerken an die Bedürfnisse der dahinterliegenden Technik angepasst, wurde versucht, ein möglichst einheitliches Bild für die Wandverkleidung zu entwickeln. Die Farbe des Gewebes harmoniert sehr gut mit der gegenüberliegenden Natursteinverkleidung der Treppenhauswand und setzt dem Naturstein etwas Eigenständiges, im Gebäude gestalterisch Einmaliges entgegen“, erklärt Frederick Beckmann, Vorstandsmitglied der Q1 Energie AG.

Mit der Konstruktion, Fertigung und Montage der sogenannten PC-Gewebe (PC steht für „pre-crimped“, deutsch: „vorgekröpft“) wurde die Firma Richter Metallbau aus Hagen am Teutoburger Wald beauftragt. Der mittelständische Handwerksbetrieb hat bereits diverse hochwertige Markenstores, Showrooms und Kaufhäuser mit maßgeschneiderten Konstruktionen aus Stahl und Edelstahl ausgestattet, zum Beispiel Locations von Karl Lagerfeld, Tommy Hilfiger oder Zumnorde.

Testläufe für die optimalen Fertigungs- und Montageverfahren

Doch diese Form der Wandverkleidung stellte für Walter Richter, seinen Sohn René Richter und das gesamte 20-köpfige Team eine Premiere dar. Sie nahmen die Herausforderung gern an und begannen in der eigenen Werkstatt mit verschiedenen Tests, um herauszufinden, wie sich die Vorgaben umsetzen ließen.

Eine Anforderung lautete beispielsweise, die Befestigungen der Elemente für die Besucher und die Nutzer der Q1-Unternehmenszentrale unsichtbar auszuführen. Dies lösten die findigen Metallprofis, indem sie die Einsätze – dies sind im Wesentlichen auf eine Aluminium-Wabe geklebte Gewebegitter – durch eingeklipste Magnete mit den Stahlrahmen verbanden. Ein schöner Nebeneffekt der äußerst attraktiven Lösung: Die Elemente lassen sich bei Bedarf ganz einfach wieder entfernen und – etwa bei eventuellen Beschädigungen – ebenso leicht ersetzen.

Top-Priorität: Maßgenauigkeit

Der optische Vorteil, dass keine Verschraubungen nötig waren, offenbarte auch einen ganz praktischen Nutzen: Die Installation der Architekturgitter auf der Baustelle konnte weitgehend werkzeuglos erfolgen. Wo die Elemente beispielsweise eine Lüftung verdecken, mussten nur Teile der Aluminium-Wabe entfernt werden – schon konnte die Luft zirkulieren.

Eine echte Herausforderung war das Einhalten der nötigen Maßgenauigkeit, die die Metallbauer aus Erfahrung selbst besonders hoch ansetzten. Selbstverständlich wurden die von der Firma GKD gelieferten Gitter in ihrer Länge und Breite sowie die Winkel vor der Verarbeitung genauestens kontrolliert.

René Richter blickt zurück: „Wenn ein Gitter zwei oder gar drei Millimeter vorsteht, stört dies das menschliche Auge bereits ganz erheblich. Und das wollten wir unbedingt vermeiden. Darum haben wir eine Toleranz von null bis einem Millimeter definiert.“

Wandunebenheiten mit eigener Konstruktion auf drei Achsen ausgleichen

Hierfür haben die Hagener eigens eine Unterkonstruktion aus Stahl entwickelt, auf der die Winkelrahmen mit den Gewebegittern montiert wurden. Der besondere Vorteil dieser Unterkonstruktion besteht darin, Unebenheiten an den Wänden auf drei Achsen optimal ausgleichen zu können. So ist eine glatte Oberfläche mit einer Toleranz von maximal einem Millimeter gewährleistet.

Dies war auch dem Auftraggeber sehr wichtig, wie Frederick Beckmann betont: „Für die Wandverkleidung im Fahrstuhlbereich – ein sehr ,prominenter‘ Ort unserer neuen Unternehmenszentrale – haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, die sowohl technische als auch ästhetische Ansprüche erfüllt. Die Wandgestaltung mit den Architektur-Gewebeelementen, die Metallbau Richter für uns umgesetzt hat, bietet genau diese Lösung, ist aber in der Montage umso herausfordernder, da sie keine Maßtoleranzen erlaubt. Sie bedurfte dementsprechend hochwertigster handwerklicher Millimeterarbeit und fügt sich nun optimal in die Architektur des Gebäudes ein.“

Schweißen: So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

Um die gewünschte Maßgenauigkeit und Oberflächenqualität zu erzielen, führte Richter Metallbau im Vorfeld noch weitere Tests durch: So galt es, herauszufinden, wie viel Schweißarbeit ausreicht, um die nötige Stabilität zu gewährleisten – ohne jedoch dabei einen Schweißverzug zu riskieren.

Ein Schweißverzug ergibt sich durch das Schrumpfen der Masse, wenn sich das Metall aufgrund der hohen Hitzeentwicklung anschließend stark zusammenzieht. Darum musste das Richter-Team das genaue Maß an Schweißtätigkeit für das Zusammenfügen der Rahmen mit jeweils vier Schweißnähten Schritt für Schritt ermitteln.

Ende Dezember 2017 – nach rund vier Wochen Konstruktion und Fertigung sowie weiteren zwei Wochen Montage – konnte Richter Metallbau die Wandverkleidung der Fahrstuhlzugänge fertigstellen. Die Erwartungen von Frederick Beckmann wurden deutlich übertroffen – und der hohe Qualitätsanspruch auch auf dieser Ebene eingelöst.

Weitere Infos: www.richter-mb.de

Über:

Richter Metallbau
Herr René Richter
Amtsweg 10
49170 Hagen a.T.W.
Deutschland

fon ..: Telefon: 05403 / 79 599 0
web ..: http://www.richter-mb.de
email : info@richter-mb.de

Kurzportrait: Richter Metallbau GmbH & Co. KG

Handwerk aus Leidenschaft mit Familiensinn und Professionalität

„Metall ist unsere Welt.“ Nach diesem Motto realisiert Richter Metallbau faszinierende Objekte für Haus, Garten und Gelände. Ob hochglänzender Edelstahl, industrieller Charme von Cortenstahl mit einer Patina wie Herbstlaub oder eine eher puristische Gestaltung mit optisch zurückhaltender Aluminium-Oberfläche – die Möglichkeiten sind vielfältig und stets nachhaltig.

Der inhabergeführte Familienbetrieb steht bereits seit 1994 für hohe Kompetenz und Kreativität im Umgang mit Stahl, Edelstahl und vielen weiteren hochwertigen Werkstoffen. Firmengründer Walter Richter, sein Sohn René Richter und das 20-köpfige Team lieben die Herausforderung, ihren Kunden mit Kreativität und solider Handwerkskunst einen deutlichen Mehrwert zu bieten. Dank langjähriger Erfahrungen und neuester Bearbeitungstechnologien ist die Mannschaft für alle Anforderungen an das Metallhandwerk – vom einfachen Treppengeländer über die Balkonsanierung bis zu Sonderkonstruktionen für die moderne Innenarchitektur – bestens gerüstet.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : info@perfectsoundpr.de

Deutsche Sign Spinning Meisterschaften 2018

Am 5. Mai 2018 ist es soweit: Zum ersten Mal findet im Allee-Center Magdeburg die German Sign Spinning Championship statt. Eine spektakuläre Show ist garantiert.

BildZum ersten Mal finden im diesen Jahr die deutschen Meisterschaften im Sign Spinning statt. Das Allee-Center in Magdeburg wird sich am 5. Mai 2018 in einen Hexenkessel verwandeln, wenn die besten 30 „Spinner“ Deutschlands dort auf spektakuläre Weise um den Titel kämpfen werden.

Was ist Sign Spinning?

Sign Spinning ist eine Werbeform, die 1999 von den Amerikanern Max Durovic und Mike Kenny entwickelt wurde. Beim Sign Spinning wird ein Pfeilförmiges, mit einer Werbebotschaft bedrucktes Schild möglichst akrobatisch durch die Luft gewirbelt um die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich zu ziehen.
Mit der Zeit wurden stetig neue Tricks entwickelt und aus der reinen Werbetätigkeit hat sich eine richtige Sportart entwickelt. Seit 2007 finden jährlich die Sign Spinning Weltmeisterschaften in Las Vegas statt.
2008 hat der Unternehmensgründer Philipp Schatton das Sign Spinning nach Deutschland geholt, wo sich mit der Zeit eine immer größere Community aufgebaut hat. Wie auch in Amerika ist das Sign Spinning in Deutschland aus seiner Rolle als reines Werbetool herausgewachsen, sodass 2017 der SignSpin e.V. gegründet wurde um die Sportart Sign Spinning zu organisieren. Dieser Verein ist nun auch der Ausrichter der ersten offiziellen Deutschen Sign Spinning Meisterschaften.

Die Meisterschaften

In 30-45 Sekündigen Runs werden 30 Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik versuchen ihre besten Tricks möglichst fehlerfrei in einer Choreographie zu vollführen. Eine Fachjury wird diese Runs dann anhand verschiedener Kriterien wie Style und technischer Schwierigkeit bewerten und entscheiden wer in die Finalrunde einzieht.
Als Top-Favorit geht der Magdeburger Sören Knauft (Bild rechts) ins Rennen, der auch dieses Jahr an der Weltmeisterschaft in Las Vegas teilnahm und es dort unter die besten 25 Sign Spinner weltweit schaffte.
Neben dem Kampf um den Titel des deutschen Meisters wird es auch einen Team Wettbewerb und einen Best-Trick Contest geben.

Zusätzlich zu der spektakulären Show werden die rund 30.000 Besucher des Allee-Centers auch eine bombastische Stimmung erleben, von der sie sich in den Bann ziehen lassen können.

Über:

SignSpin UG
Herr Mads Wollesen
Zur Viehbörse 1
39108 Magdeburg
Deutschland

fon ..: +4915232028786
web ..: http://www.signspin.de
email : mads.wollesen@signspin.de

Die Firma SignSpin UG richtet in diesem Jahr in Kooperation mit dem SignSpin e.V. zum ersten mal die German Sign Spinning Championship aus.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

SignSpin UG
Herr Mads Wollesen
Zur Viehbörse 1
39108 Magdeburg

fon ..: +15232028786
web ..: http://www.signspin.de
email : mads.wollesen@signspin.de

Nabenhauer Consulting bringt frischen Wind in den Markt

Top Dienstleister 2017 und Top Empfehlung 2017

BildSteinach im März 2018 – Der Erfolgskurs von Nabenhauer Consulting hält weiter an. Der Geschäftsführer von Nabenhauer Consulting Robert Nabenhauer wurde in Berlin vom Service „Proven Expert“ mit Zertifikate Top Dienstleister 2017 und Top Empfehlung 2017 ausgezeichnet. Wie auch schon 2016. Für 2018 führt Nabenhauer aktuell auch die Auszeichnung Top Dienstleister 2018 bereits wieder.
95% aller Kunden haben seine Dienstleistungen in den letzten 12 Monate des vergangenen Jahres 2017 mit einer Gesamtnote von „Sehr gut“ bewertet und sie weiterempfohlen. Und dies kommt bei den Kunden gut an. Alle Informationen rund um die tolle Dienstleistungen und ihre Bedeutung für die Branche finden Sie hier: https://nabenhauer-consulting.com/uber-uns/robert-nabenhauer/

Dienstleistungen von Nabenhauer Consulting wurden vom Start weg von Proven Expert-Nutzern intensiv bewertet. Guter Ruf von Nabenhauer Consulting hat tausende potenzielle Kunden im Internet erreicht. Authentische Bewertungen sind die wirkungsvollste Werbung der Welt. 88 Prozent der Verbraucher vertrauen Online-Bewertungen genauso wie persönlichen Empfehlungen. Das Interesse war groß. Nabenhauer Consulting ist schon wieder auf Kurs und bekommt nicht nur tolle Auszeichnungen vom Service „Proven Expert“, sondern auch Vertrauen ihrer Kunden und Erfolg. Hier sind die wichtigsten Fakten zu den innovativen Dienstleistungen.

Robert Nabenhauer ist Profi für die Automatisierung der Vertriebsanbahnung durch den Einsatz von Social-Media-Marketing. Das Ergebnis seiner Aktivitäten zur Vertriebsanbahnung auf Basis von Social-Media-Aktionen ist beeindruckend. Was Nabenhauer Consulting so einzigartig macht, hier bekommt man stets das Gefühl wichtig zu sein und man sieht die Dinge, für die der Kunde kein Auge hat. Untermauert wird diese Einschätzung durch die enorme Anfrage und die vielfach positive Kundenresonanz. Dienstleistungen von Nabenhauer Consulting bestechen nicht nur durch die jede Menge von hochwirksamen und einzigartigen Produkten für höchste Vertriebseffizienz für Ihr Geld, sondern durch das Beste – durch einen Konzept.

Robert Nabenhauer ist Unternehmer und Erfolgsautor, der das PreSales Marketing-Prinzip selbst erprobt, getestet und mit großem Erfolg angewendet hat. Mit den von Nabenhauer Consulting angebotenen Services von wird der komplette deutschsprachige Raum abgedeckt und grenzüberschreitende Lösungsansätze entwickelt. Kontaktdaten und weitere Informationen: https://nabenhauer-consulting.com/uber-uns/robert-nabenhauer/

Über:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach
Schweiz

fon ..: 01805 558331
web ..: http://www.nabenhauer-consulting.com
email : info@nabenhauer-consulting.com

Informationen zum Unternehmen Robert Nabenhauer Consulting:
Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Pressekontakt:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach

fon ..: 01805 558331
web ..: http://www.nabenhauer-consulting.com
email : presse@nabenhauer-consulting.com

Mehr Bürgerfreundlichkeit in Erfurt durch Online-Terminvergabe

Neuer Service verkürzt Wartezeiten und erleichtert Planbarkeit. Integration in zentrale E-Government-Plattform cit intelliForm sorgt für Einheitlichkeit, Sicherheit und Effizienz.

BildDettingen/Teck, 13.3.2018 – Die cit GmbH, Spezialist für E-Government und formular- und dokumentbasierte Software, freut sich mit der Stadt Erfurt über das neue Angebot der Online-Terminvergabe im Bürgeramt. Seit gut einem Monat können die Bürger der thüringischen Landeshauptstadt für Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten sowie Kfz- und Fahrerlaubnisangelegenheiten vorab online Termine im Bürgeramt vereinbaren. Damit entsteht für die Bürger und die Stadtverwaltung eine Win-Win-Situation: Die Verwaltung kann effizienter arbeiten und die Bürger profitieren von verlässlichen Bearbeitungszeiten und verbessertem Service.

Online-Terminvergabe entspannt Andrang zu Spitzenzeiten

Insbesondere die Samstage, die Sprechzeiten dienstags und donnerstags nach 16 Uhr sowie generell der Bereich Fahrerlaubnisangelegenheiten sind in Erfurt derzeit so begehrt, dass ohne Terminvereinbarung nicht garantiert werden kann, dass alle Anliegen am gleichen Tag bearbeitet werden können. Mit der neuen Möglichkeit der Online-Terminvereinbarung wird diese Situation jetzt deutlich entspannt. Die Beantragung eines neuen Personalausweises oder Reisepasses, die An- oder Ummeldung, Beantragung eines Führungszeugnisses, Zulassung oder Außerbetriebsetzung eines Fahrzeuges, der Erwerb einer Feinstaubplakette oder die Erteilung einer Fahrerlaubnis können nun dank vorab vereinbarten Termins im Bürgeramt ohne lange Wartezeit erfolgen. Für die Terminvergabe und -verwaltung nutzt die Landeshauptstadt die Lösung NetAppoint.

„Mit der neuen Online-Terminvergabe schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Bürger vermeiden Wartezeiten und können ihr Anliegen zu der gewünschten Zeit erledigen, unsere Mitarbeiter können so besser ihren Tag planen. Eine ,Win-Win-Situation‘ für Bürger und Verwaltung“, erläutert Steffen Linnert, Beigeordneter für Bürgerservice, Sicherheit und Wirtschaft, in einer Pressemitteilung der Stadt Erfurt.

Einheitliche Benutzerschnittstelle durchgesetzt

Im Sinne einer einheitlichen Benutzerführung und -kommunikation setzen die Erfurter beim Online-Zugang jedoch nicht auf die NetAppoint-eigene Web-Oberfläche, sondern schufen – wie bei sämtlichen anderen Online-Diensten Erfurts – einen eigenen Online-Zugang über die zentrale E-Government-Plattform cit intelliForm. Die Bürger können damit im gewohnten „Look and feel“, das sie bereits von vielen anderen Online-Anwendungen der Stadtverwaltung kennen, nun auch online Termine vereinbaren. Durch die hocheffizienten Möglichkeiten von cit intelliForm war die anwendungsspezifische Oberflächenentwicklung nicht aufwendig. cit intelliForm ist über eine Schnittstelle an NetAppoint gekoppelt, leitet die eingegebenen Informationen an das Fachverfahren weiter und steuert auch den Rückfluss der Informationen.

Durch die enge Verknüpfung mit anderen Fachverfahren und Systemen können weitere Informationen wie beispielsweise Ansprechpartner, Termindauer und mitzubringende Unterlagen direkt angezeigt werden. Auch fallen Synergien leicht: Besteht zum Thema des Terminwunsches ein Online-Antrag, kann der Nutzer alternativ auf das Online-Verfahren wechseln, ohne sich an ein neues System gewöhnen zu müssen. Damit wird der gesamte Bearbeitungsprozess beschleunigt.

Einheitlichkeit schafft Sicherheit und Synergien

Neben der Tatsache, dass das komplette Online-Angebot der Stadtverwaltung Erfurt durch die optisch sowie in der Bedienung immer einheitliche Benutzeroberfläche für Bürger und Unternehmen wie aus einem Guss wirkt und ein intuitives Ausfüllen der assistentengestützten Formulare ermöglicht, bringt die einheitliche Web-Oberfläche noch weitere Vorteile.

Dazu gehört beispielsweise der bessere Schutz gegen Cyberangriffe: Externe Nutzer haben keinen direkten Zugang zu den Kernverfahren, alle Informationen und Services werden vom cit-Formularserver nach extern bereitgestellt. Dieser wird durch eine leistungsstarke, zentrale Firewall geschützt. Ein zentrales System für die Kommunikation mit Bürgern und Unternehmen lässt sich einfacher sichern und schützen als der Wildwuchs von Online-Zugängen, der entsteht, wenn jedes Fachverfahren seine eigene Web-Oberfläche mitbringt.

Außerdem müssen einzelne Funktionsbausteine wie beispielsweise E-Payment nicht für jedes Verfahren separat eingekauft, implementiert und gepflegt werden, sondern lediglich einmal für den Formularserver, über den diese dann für alle Verfahren verfügbar sind.

„Die Stringenz, mit der die Stadt Erfurt auf eine einheitliche Plattform für ihr E-Government-Angebot setzt, zahlt sich aus: Zum einen baut die einheitliche und damit vertraute Oberfläche Hürden für die Benutzer ab. Zum anderen sorgt die E-Government-Plattform cit intelliForm für schnelle Synergien, bessere Sicherheit und mehr Effizienz“, kommentiert Klaus Wanner, geschäftsführender Gesellschafter bei cit, die neue Online-Terminvergabe. „Das konkrete Beispiel zeigt, wie einfach man mit der richtigen E-Government-Plattform einen Flickenteppich von unterschiedlichen Online-Zugängen vermeiden und trotzdem das jeweils beste Fachverfahren nutzen kann.“

Der neue Service ist auf der Website der Stadt Erfurt unter „Bürgerservice – Online-Dienste“ zu finden: https://online-dienste.erfurt.de/intelliform/forms/erfurt/32/terminvereinbarung_bs/index

Weitere Informationen zur Produktfamilie cit intelliForm für E-Government, Formularmanagement und moderne Webanwendungen: https://www.cit.de/produkte

Über:

cit GmbH
Herr Andreas Mühl
Kirchheimer Str. 205
73264 Dettingen/Teck
Deutschland

fon ..: +49 7021 / 950 858 -65
web ..: http://www.cit.de
email : presse@cit.de

Die cit GmbH ist ein führender Anbieter von flexiblen Plattformen für die Erstellung von mobilen Anwendungen, WebApps, Online-Formularen, für Formularmanagement und Formularserver, Antrags- und Fallmanagement sowie für alle dokumentbasierten Prozesse.
Mit der innovativen Produktfamilie cit intelliForm unterstützt die cit öffentliche Auftraggeber und Unternehmen wie Banken und Versicherungen bei der webbasierten Umsetzung komplexer Antrags- und Verwaltungsabläufe im E-Government und im Kundenservice. Die assistentengestützten Formulare, mobilen Anwendungen und Formularlösungen von cit verbessern den Kundenservice, beschleunigen Prozesse und reduzieren Aufwände und Kosten. Dabei erstreckt sich das Lösungsspektrum von cit von einfachen, ausfüllbaren PDFs bis hin zu komplexen Formular-Assistenten.
Zu den Kunden der cit gehören viele Behörden und Institutionen im öffentlichen Bereich wie zum Beispiel die Länder Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, die Landeshauptstädte Stuttgart, Dresden und Erfurt ebenso wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft. Weiterhin gehören zu den Kunden namhafte Unternehmen wie der W. Kohlhammer Verlag und die netbank AG. Die Produkte von cit werden auch von innovativen Partnern wie u. a. der Datenzentrale Baden-Württemberg, der OpenLimit SignCubes AG oder der T-Systems erfolgreich eingesetzt.
Die cit GmbH wurde 1993 gegründet und hat ihren Stammsitz in Dettingen/Teck. Mehr Informationen zum Unternehmen und dem Produktportfolio unter www.cit.de .

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 9461 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

20. Hexennacht auf Burg Satzvey

Wilder Tanz in den Mai am 30. April +++ Open-Air-Konzert mit Firkin und Fuchsteufelswild +++ Hexenfeuer mit Livemusik +++ Mittelaltermarkt +++ Freigetränke für die besten Kostüme

BildEinen Tanz in den Mai der Superlative – mit Mystik, Musik, Mittelalter und dem wohl größten Maifeuer des Rheinlands – können die Besucher am 30. April bei der Hexennacht auf Burg Satzvey erwarten. Fantasievolle Hexenwesen treiben in den Winkeln und Ecken des Burggeländes ihr Unwesen und sorgen für so manche Überraschung. Als Highlight heizen die Bands Firkin und Fuchsteufelswild den Gästen ein, bis der wilde Tanz ums Feuer beginnt. Eine Kostümierung als Hexen- oder Zauberwesen ist ausdrücklich erwünscht, die besten Verkleidungen werden von der Patricia Gräfin Beissel GmbH am Eingang mit einem Freigetränk belohnt.

Open-Air-Spektakel, Hexenfeuer und Markt

Unter freiem Himmel und in mystischer Beleuchtung wird vor der Kulisse der Wasserburg ein einzigartiges Open-Air-Programm inszeniert: Die ungarische Folk-Punkband Firkin und die Mittelalter-Folkrocker von Fuchsteufelswild bringen die Stimmung auf der Parkbühne mit leidenschaftlicher Energie in Wallung. Mit hypnotischem Bauchtanz ziehen zudem die Tänzerinnen von Tribe Akasha die Besucher auf der Gutshofbühne in ihren Bann. Pünktlich um Mitternacht wird dann das riesige Maifeuer im Burgpark entfacht. Bis dahin gibt es auf dem weitläufigen Mittelaltermarkt vieles zu entdecken.

Termin: Montag, 30. April 2018, Einlass ab 17 Uhr, Beginn 18 Uhr

Eintritt: Erwachsene VVK 15,50 EUR/AK 17 EUR; Jugendliche/Studenten/Schüler VVK 13 EUR/AK 15 EUR; Kinder (4-12 Jahre) VVK 8 EUR/AK 10 EUR; Kinder unter 4 Jahren frei.

Kartenvorverkauf über https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f/Burg_Satzvey.html.

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de.

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.graefin-beissel.de
email : info@graefin-beissel.de

Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents – jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.
Was auch immer Sie planen – eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause – von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info@prtb.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons