Dienstag, Februar 13th, 2018

now browsing by day

 

Minimalinvasive Entfernung der Weisheitszähne

Der Zahnarztbesuch ist für viele schon ein Graus, doch richtig schlimm wird es, wenn man die Nachricht erhält, dass die Weisheitszähne raus müssen. Es geht allerdings auch schonend.

BildDillingen, 13.02.2018
Zahnklinik Saarland – Schonende Entfernung der Weisheitszähne

Die Weisheitszähne sind die einzigen Zähne, die meist erst im Erwachsenenalter durchbrechen. Aus diesem Grund tragen sie auch diesen Namen. Oft bereiten diese Zähne Probleme oder Schmerzen, da die Kiefer der Menschen tendenziell immer kleiner werden und kein Platz für diese Zähne vorhanden ist. Um Verschiebungen und Schiefstellungen zu vermeiden, erfolgt häufig eine Weisheitszahnentfernung. Die immer weiter fortschreitende Entwicklung der Medizintechnik ermöglicht es heutzutage, die Entfernung der Weisheitszähne minimalinvasiv vorzunehmen.

Die Weisheitszähne bereiten bei vielen Menschen früher oder später Probleme. Wenn im Kiefer nicht genügend Platz für diese Zähne ist oder es zu Durchbruchstörungen kommt und der Zahn im Knochen stecken bleibt, empfiehlt sich eine Weisheitszahnentfernung. In einigen Fällen kommt es auch zur Entstehung von Zysten, die nicht selten eine enorme Größe erreichen. Aus diesem Grund empfiehlt sich diese minimalinvasive Weisheitszahnentfernung bereits bei Jugendlichen ab Zwölf Jahren.

Die Entfernung der Weisheitszähne erfolgt in den meisten Fällen ambulant in einer Zahnarztpraxis unter örtlicher Betäubung.

Unter Aufsicht eines Narkosearztes können die Zähne auch unter einer Vollnarkose oder im Dämmerschlaf entfernt werden, was vor allem bei Angstpatienten zu empfehlen ist. Das Ziehen des Zahnes dauert meist nicht länger als fünf bis sieben Minuten. Anschließend wird die Wunder genäht und versorgt. Nach circa einer Woche erfolgt das Entfernen der Fäden.

Weisheitszahnentfernung in der Zahnklinik Saarland

Die Zahnklinik Saarland legt bei der Weisheitszahnentfernung großen Wert auf eine kurze Dauer der Nachbehandlung und auf minimale, postoperative Beschwerden. Aus diesem Grund hat sich die Klinik in den vergangenen Jahren darauf spezialisiert, ein Behandlungskonzept zu entwickeln, welches das Gewebe schont.

Diese minimalinvasive Weisheitszahnentfernung hat das Ziel, die verlagerten Zähne atraumatisch und schonend darzustellen. Dies erfolgt durch ein kleines Loch im Zahnfleisch, durch welches der Zugang zum Zahn gelegt wird. In seltenen Fällen muss noch etwas Knochen entfernt werden, der den Zahn bedeckt, was durch ein rotierendes Instrument erfolgt. Da die Durchblutung im harten Knochen nicht optimal ist, nehmen die Ärzte der Zahnklinik Saarland keinen dichten Wundverschluss vor. Dadurch werden Infektionen des Hohlraumes, in dem der Zahn lag, vermieden.

Zahnklinik Saarland – eine gute Wahl

Die Praxis verfügt über das spezielle Equipment um solch eine minimalinvasive Entfernung der Weisheitszähne durchführen zu können. In Zusammenarbeit mit einem gut ausgebildeten Assistenzteam, ist die Zahnklinik Saarland eine der besten Einrichtungen für diesen Eingriff. Die Helferinnen wissen genau, welche Unterkieferposition die Optimalste ist, um eine erstklassige Behandlung durchführen zu können.

Die Patienten können selbst entscheiden, ob der Eingriff unter örtlicher Betäubung oder unter Überwachung eines Narkosearztes in Vollnarkose oder im Dämmerschlaf durchgeführt werden soll. Bereits nach einer Woche werden bei den Patienten die Abschlusskontrolle und die Entfernungen der Fäden und Tamponade durchgeführt. Dieses Verfahren wird in der Zahnklinik Saarland bereits seit 13 Jahren durchgeführt. Dadurch hat sich die Klinik bei den Patienten einen guten Ruf verschafft.

Über:

Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
Stummstraße 33
66763 Dillingen
Deutschland

fon ..: 06831-894440
web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
email : kontakt@zahnkliniksaarland.de

Die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut, befindet sich in Dillingen.

Pressekontakt:

Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
Stummstraße 33
66763 Dillingen

fon ..: 06831-894440
web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
email : kontakt@zahnkliniksaarland.de

Neuerscheinung: Der erotische Roman „Mafia Sisters – Never kiss your enemy“ von Monica Bellini

Monica Bellini und ihre Reihe um die Töchter eines Mafiabosses aus Sizilien: Wird Candida Corsini dem Mann widerstehen, der sie so rücksichtslos entführt hat?

BildBand 2 der erotischen Trilogie von Monica Bellini ist im Klarant Verlag erschienen. Das knappe Jahrzehnt an der Seite Ihres Vaters Don Bartolo, dem Capo dei Capi der „Cosa Nostra“, hat Candida vor allem Gefühlskälte gelehrt. Niemand ist so verrückt sich an der ältesten der Corsini-Schwestern zu vergreifen. Schon gar nicht in der Mittagszeit in einem der besten Restaurants Palermos. Außer Angelo Prizzi!

Zum Inhalt von „Mafia Sisters – Never kiss your enemy“:
Candida kann es nicht fassen – Angelo Prizzi, der gefürchtete Mafioso aus New York, hat sie entführt! Doch dieser Mann, der seit Wochen in Sizilien sein Unwesen treibt, ist nicht nur ein schamloser Verbrecher, sondern unglaublich sexy, heiß und über alle Maßen attraktiv … Und auch Angelo spürt, dass diese Begegnung etwas Besonderes ist. Candida Corsini, die älteste der drei Töchter des verstorbenen Mafiabosses Don Bartolo, ist die erste Frau, die ihn nicht fürchtet und seinem Blick nicht ausweicht. Sie ist eiskalt, verachtet ihn – und zugleich zieht sie ihn an wie noch nie eine Frau zuvor. Aber Angelo hat einen gefährlichen Auftrag zu erledigen, und Candida ist die Schlüsselfigur in dieser ganzen Geschichte. Er kann sich keine Komplikationen leisten. Sich auf sie einzulassen, und sei es nur für eine Nacht, steht absolut nicht zur Diskussion …

Die neue erotische Trilogie von Monica Bellini:
Band 1: Mafia Sisters. Love in the dark
Band 2: Mafia Sisters. Never kiss your enemy
Band 3: Mafia Sisters. Love next door. Ab 09. März 2018!

Nach „Mafia Sisters – Love in the Dark“ (ISBN 978-3-95573-744-3) erscheint jetzt „Mafia Sisters – Never kiss your enemy“ (ISBN 978-3-95573-759-7) von Monica Bellini. Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Mafia Sisters – Never kiss your enemy“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B079RQM376 sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/mafia-sisters-never-kiss-your-enemy_24131100-1.

Die Autorin:
Monica Bellini ist das Pseudonym, unter dem die Autorin Lisa Torberg prickelnde, sinnliche Liebesromane schreibt. Lisa Torberg ist das typische Resultat der Beziehung zweier Menschen verschiedener Kulturen: polyglott und nirgends wirklich daheim. Oder eben überall.
Schon als junges Mädchen ließ sie ihrer Fantasie in Schulheften freien Lauf – sehr zum Leidwesen ihrer Lehrer. Was lag da näher, als die Leidenschaft für das Schreiben weiterzuentwickeln? Heute ringt sie dem Berufsleben immer mehr Zeit für die Autorentätigkeit ab, zieht die Ruhe dem Trubel vor und lebt teils in ihrer italienischen Heimat, teils in London, der Heimatstadt ihrer Mutter. Sie vertritt die These der ungeschminkten Wahrheit, mag das Leben an der frischen Luft und das Meer. Allerdings nur im Winter oder wenn sie an Bord eines Segelschiffs ist, und nicht, wenn sie wie eine Sardine am Strand liegen muss.

Lisa Torberg (aka Monica Bellini) lebt und schreibt nach der Devise: „Die Liebe ist das einzige Spiel, bei dem es zwei Verlierer geben kann. Oder zwei Gewinner.“

Über:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Smarte Metropole – Hongkongs Architektur-Branche nutzt neueste Technologien

Was macht eine smarte Stadt aus? Zweifellos sind es Technologien, die stark auf innovatives Denken ausgerichtet sind.

BildSo nutzte etwa die Hongkonger MTR Corporation den BIM (Building Information Modelling)-Prozess, um ihre 2016 eröffnete South Island Linie zu planen. Dieser Zug verbindet zwei zentrale Stationen auf Hong Kong Island mit der Touristenattraktion Ocean Park und dem südlichen Teil der Insel. BIM gilt als am weitesten entwickelte Online-Hilfe für Architekten, Ingenieure und Konstrukteure. Mit ihrer Hilfe lassen sich Einblicke und Werkzeuge für das Design und die Konstruktion kreieren sowie Entwicklungen managen.

Das MTR-Projekt wird als ein Musterbeispiel für die Transformation Hongkongs zu einer smarten Stadt gesehen, in der Architekten die Möglichkeiten von Innovationen wie BIM, VR (Virtual Reality), AR (Augmented Reality) und MR (Mixed Reality) nutzen. Dies bestätigten auch die Sprecher beim City Smarts Density 2.0 Symposium im Januar 2018, das von der Hong Kong Institute of Architects Biennale Foundation präsentiert und organisiert wurde.

Vorteil Smart City
Während es sich bei BIM um einen intelligenten 3D Modell-basierten Prozess handelt, ist VR ein immersives Multimedia-Tool, um reale Projekte in einer gedachten Welt oder umgekehrt zu simulieren. Im Gegensatz dazu bietet AR die Livedarstellung in einem realen Umfeld ergänzt durch computergenerierte Elemente wie Videos oder graphische Daten. MR steht für eine Hybridansicht, die physikalische und digitale Objekte in Realtime verbindet.

„Ich glaube, dass Hongkong einen Vorteil bei der Adaption des Smart City-Konzepts hat. Grundlage dafür sind die Dichte, fortschrittliche IT-Konnektivität, Offenheit, exzellente Infrastruktur, Internationalität und die Erfahrungen der örtliche Architekten“, so Lai Kiu Chan, Chefkuratorin der Biennale. „Smarte Gebäude sind wie Smartphones und Hongkongs gut entwickelte Infrastruktur ist ein Modell, das nützlich für die Entwicklung dicht bevölkerter Städte in verschiedenen Regionen sein kann.“

Chan beschreibt das Symposium als ein Aha-Erlebnis für die mehr als 100 Teilnehmer aus Architektur- und Designunternehmen, die sich über die Rolle Hongkongs als Verbindungsglied zu den Chancen der Belt and Road-Initiative informierten. „Auf dem chinesischen Festland sind Innovationen sehr schnell. Hongkong hingegen bewegt sich sicher und sorgfältig mit einem Zugang zum weltweiten Umfeld. Damit wollen wir sicherstellen, dass wir es richtig machen.“

Die studierte Architektin Chan fokussiert sich auf Innovationen für die Stadtplanung, die Stadterneuerung und die Dorfentwicklung. Letztes Jahr organisierte sie neun visuelle Ausstellungen in Hongkong, etwa auf Plakatwänden, unter Überführungen, in Bürolobbys und auf Rolltreppen. Sie sollten zeigen, wie sich Plätze mit Technologie verbinden.

Innovation erhöht Effizienz
Das Symposium präsentierte die neuesten Technologien, die die Architektur und den Immobiliensektor beeinflussen, darunter auch die Bedeutung der Gesichtserkennung. Argoon Chuang, Digital R&D Manager bei der Londoner Servicefirma Arup, erläuterte, dass ihre Rolle das Herausstellen der Wertschöpfung sei, die die neuen Technologien den Klienten bringe. Dazu gehöre, das Design schneller, günstiger und besser zu machen. So könne man etwa Faktoren mit VR testen, um Fehler beim Design und der Planung von Projekten zu vermeiden. „Dies macht alle glücklicher“, so Chuang. Hongkong ist das Zentrum von Arups Geschäft in Ostasien, wo man diese Innovation nutzen will, um den zeitaufwendigen und oft arbeitsreichen Prozess des architektonischen Designens zu reduzieren.

Nach Aussage von Chuang wollen Hongkonger Klienten den Wert für die speziellen Herausforderungen in der Metropole sehen, etwa beim Bauen von Gebäuden auf kleinen und beengten Grundstücken und nur wenige Meter entfernt von angrenzenden Gebäuden. Ein klassisches Beispiel sei die Konstruktion der MTR South Island Linie gewesen, bei der der Zugverkehr in der Admiralty Station nicht unterbrochen werden durfte.

„Der MTR war ein früher Anwender der BIM-Technologie und in diesem Sinne ein visionärer Kunde“, erläutert Chuang. Eine gute Grundlage auf dem Weg in die smarte City sei, dass die Hongkonger Behörden über eine große Menge von Daten über die bebaute Umgebung verfügten und diese teilten.

Fortschrittliche Analyse
BIM wird zunehmend in der Asien-Pazifik-Region eingesetzt, die Länder dort erwarteten bei großen Infrastrukturprojekten Geschwindigkeit und Effizienz, so Carol Poon, Technischer Manager bei Autodesk Far East, die Software für Klienten in Asien entwickelt. Speziell von Bedeutung für Hongkongs ausgereiftes Entwicklungsmodell, wird BIM vor allem in Stadterneuerungsprojekten eingesetzt, etwa in der Shanghai Street in einem der ältesten Distrikte der Metropole mit chinesischen Geschäften, die aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammen. „Bei der Revitalisierung solcher Gebäude bleibt die Fassade erhalten, während das Innere komplett verändert wird, etwa von einem Geschäft zu einem Freizeitcenter“, erläutert Poon. Das Modell werde immer häufiger in den Teilen Hongkongs eingesetzt, in denen man den Charakter des Distrikts bewahren möchte.

Über:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

SMART-TERMINAL – Alu-Profilgehäuse für robuste Displayanwendungen

Mit der neuen Gehäusereihe SMART-TERMINAL bietet OKW Gehäusesysteme ein elegantes, flexibles und robustes Alu-Profilgehäuse im Standardproduktprogramm.

BildEin einheitlicher Profilquerschnitt mit variabler Längengestaltung sowie passendem Zubehör ermöglichen eine flexible Anwendungsvielfalt als Tisch- oder Wandversion.

Die neue Gehäusereihe SMART-TERMINAL besteht aus einem C-förmigen Basisprofil aus eloxiertem und gestrahltem Aluminium. Es beinhaltet eine vertieft liegende Fläche für Folientastaturen/Dekorfolien und plane, seitliche Schnittstellenflächen. Bedienelemente, Schalter oder Displays finden ausreichend Platz. Das flache Bodenprofil ist ebenfalls aus Aluminium und verschließt das Gehäuse mittels 6 Schrauben von unten. An den offenen Profilseiten werden die SMART-TERMINAL mit Abdeckkappen aus hochwertigen
ASA+PC-FR Material in der Farbe lava verschlossen werden. Zu den Kunststoffteilen gibt es separate Formdichtungen in den Farben vulkan oder grün (RAL 6016). Durch die Abdeckkappen sind auch Schnittstellen wie Stecker und Anschlüsse möglich. Die Komplettgehäuse sind mit einem Profil in der Abmessung 170 x 50 mm (Breite x Höhe) und in den Profillängen 160 mm, 200 mm und 240 mm erhältlich. Mit den Abdeckkappen erweitert sich die Gesamtlänge je Größe um jeweils 42 mm. Die Versionen wurden passend für marktübliche Display- und Touch-Lösungen von 4,3″ bis max. 8″ ausgelegt. Ideal ist die Länge 200 mm für eine 7″- Touchlösung, da hier noch ein Rand von ca. 15 mm um die Aussparung zum Kleben vorgesehen ist. Das Innere des Gehäuses verfügt über mehrere Befestigungsmöglichkeiten in 2 Montageebenen. Die Displays, Platinen können so wahlweise nach oben bzw. nach unten befestigt werden. Um eine optimale Bedienung zu gewährleisten, ist ein Aufsteller-Set für eine 12 Grad Neigung im Zubehörprogramm verfügbar. Es beinhaltet zwei Kunststoffwinkel und wird einfach in die vorhandene Nut des Bodenprofils eingeschoben. Rutschhemmende Gehäusefüße sorgen für eine sichere Tischanwendung. Alternativ kann es mittels Wandhalter-Set auch flach an einer Wand montiert werden. Neben den Abdeckkappen aus Kunststoff sind Aluplatten für den seitlichen Abschluss erhältlich. Mittels 4 Schrauben wird die Platte an den Gehäusekörper montiert. Bei dieser Variante erweitern sich die drei Profillängen um jeweils 4 mm.

Die SMART-TERMINAL lassen sich durch ein eigenes Service-Center weiter veredeln. Zu den Möglichkeiten zählen u.a. eine mechanische Bearbeitungen für Schnittstellen, eine kundenspezifische Profillänge, individuelle Beschriftungen und Bedruckungen oder die Herstellung und Montage von Digitaldruckfolien. Zu den Anwendungsgebieten zählen u.a. Maschinen- und Anlagenbau, Sicherheitstechnik, Gebäudetechnik, Mess- und Regeltechnik, Umwelttechnik, landwirtschaftliche Fahrzeugtechnik, Baumaschinen und Embedded Systems.

Über:

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
Frau Lisa Binninger
Friedrich-List-Straße 3
74722 Buchen
Deutschland

fon ..: +49 (0) 6281 404 00
fax ..: +49 (0) 6281 404 144
web ..: http://www.okw.com
email : pr@okw.com

Gehäuse sind mehr als nur Verpackung. Sie geben Ihrem Produkt ihr Gesicht, bieten Funktionalität und überzeugen durch Design. OKW Gehäusesysteme gehört zu einem der führenden Hersteller in der Gehäuse- und Drehknopftechnologie weltweit. Mit einem Exportanteil von über 50 % ist OKW ein exportorientiertes Unternehmen.

Pressekontakt:

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
Frau Lisa Binninger
Friedrich-List-Straße 3
74722 Buchen

fon ..: +49 (0) 6281 404 00
web ..: http://www.okw.com
email : BinningerL@okw.com

Bereit für neue Abenteuer

Destination Canada stellt sein Team neu auf

BildVancouver/Mettmann, 13. Februar 2018 – Mit einem neu formierten Team startet Destination Canada ab Mai 2018 in die nächste Saison. Das erklärte Ziel der Kanada-Vertreter in Deutschland: Den Erfolgskurs der letzten Jahre fortsetzen und sich den neuen Herausforderungen der Tourismusbranche stellen.

In Zukunft wird Kanada-Expertin Barbara Ackermann als Account Director das Deutschland-Team von Destination Canada anführen. Sie übernimmt von Karl-Heinz Limberg, der auf eigenen Wunsch als Direktor das Team verlässt, um sich in Zukunft intensiver als Blogger und Berater von Luxushotels engagieren zu können. Ansprechpartner für Key Account Kooperationen wird Thomas Vogler, Nina Brauckmann bleibt Manager Travel Trade und Ansprechpartnerin für das Canada Specialist Program. Barbara Ackermann bleibt zudem als Director PR und Media tätig, zur Verstärkung des PR-Teams kommt Kirsten Bungart an Bord. Die Kanada-Crew in Deutschland die Zusammenarbeit mit deutschen Reiseveranstaltern sowie die Pressearbeit auch weiterhin unter dem Dach der Agentur TravelMarketing Romberg in Mettmann fortsetzen.
„Wir danken Karl-Heinz Limberg für seine lange erfolgreiche Tätigkeit und die Erfolge, die Destination Canada auf dem deutschen Markt erzielen konnte“, kommentiert Rupert Peters, Regional Managing Director von Destination Canada den Abschied des Kanada-Chefs in Deutschland. Peters ergänzt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team und sind sicher, dass Kanada den Aufwärts-Trend fortsetzen wird.“
Kanada freut sich seit Jahren über wachsende Gästezahlen aus Deutschland und will bis 2020 die Marke von 500.000 Besuchern knacken. Als Hauptursache für den Aufschwung auf dem fünftwichtigsten ausländischen Markt sehen die Experten des Kanada-Vermarkters einen Strategiewechsel: Das Image Kanadas wurde diversifiziert, jüngere Zielgruppen angesprochen und das digitale Marketing verstärkt.

Information für die Redaktion:
Team-Foto (von links nach rechts): Gabi Romberg , Kirsten Bungart, Nina Brauckmann, Barbara Ackermann, Thomas Vogler.

Über:

Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH
Frau Barbara Ackermann
Schwarzbachstr. 32
40822 Mettmann
Deutschland

fon ..: +49 2104 9524112
fax ..: +49 2104 9126 73
web ..: http://www.kanada-presse.de
email : b.ackermann@travelmarketing.de

Über Destination Canada
Destination Canada ist das offizielle kanadische Marketingunternehmen für Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte. Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abo der Destination Canada News (Englisch), erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Sie können uns auf Facebook besuchen, auf Twitter verfolgen oder unseren YouTube-Kanal abonnieren. Weitere Informationen finden Sie auf http://en.destinationcanada.com/

Pressekontakt:

Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH
Frau Barbara Ackermann
Schwarzbachstr. 32
40822 Mettmann

fon ..: +49 2104 9524112
web ..: http://en.destinationcanada.com/
email : b.ackermann@travelmarketing.de

Aktion zum Valentinstag – Aktivisten im Tierkostüm verschenken Liebe und Früchte in der Bonner Innenstadt

Den morgen stattfindenden Valentinstag nutzen die Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros, um erneut auf das Leid der Tiere in der Massentierhaltung aufmerksam zu machen.

Verkleidet als Schwein, Kuh und Huhn verschenken die Tierrechtler morgen Früchte an Verbraucher und informieren sie mit Flyern über die Millionen so genannter Nutztiere. Noch immer werden Hühner im Käfig gehalten, Kühen die Hörner ausgebrannt und Schweinen ohne Betäubung der Ringelschwanz abgeschnitten. „Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, dass 99 % der tierischen Produkte aus der Massentierhaltung stammen und damit Tierquälerei verbunden ist“, so Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Tierschutzbüros.

Mit der Valentinsaktion wollen die Tierrechtler den Millionen von gequälten Tieren eine Stimme geben. „Jeder möchte Liebe spüren, mit dieser positiven Aktion möchten wir die Herzen der Menschen für die Tiere erobern“, so Peifer. Liebe und Zuneigung sollte auch jedes Tier erhalten. In unserer Gesellschaft wird immer noch zwischen sogenannten Nutztieren und Haustieren unterschieden. Viele Hunde und Katzen sind ständige Begleiter, schlafen in unseren Betten und sitzen bei uns allen auf dem Sofa. Im Gegensatz dazu leiden Schweine, Puten und Hühner: Diese Nutztiere werden in Mast- und Zuchtanlagen gehalten und in kürzester Zeit schlachtreif gemästet. „Der Alltag dieser Tiere besteht aus Gewalt und Angst“, kritisiert Peifer.

Die Tierrechtler des Deutschen Tierschutzbüros erhoffen sich von der Aktion, dass sich Menschen bewusster machen, unter welchen schlimmen Bedingungen Nutztiere gehalten werden und dass sie ihr Konsumverhalten überdenken und ändern können. „Wer Tiere liebt, der isst sie nicht“, so Peifer abschließend.

Die Aktion im Überblick:
Wo: Markt 3 (nähe Restaurant „Dean & David“ / Rathaus), 53111 Bonn
Wann: MORGEN, Mittwoch, 14.02.2018 um 12:30 Uhr (bis 14:00 Uhr)
Was: 10 als Tiere verkleidete Aktivisten verschenken Früchte an Menschen und verteilen Rezept-Flyer, um damit so auf das Leiden in der Massentierhaltung aufmerksam zu machen.

Über:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin
Deutschland

fon ..: 030-27004960
fax ..: 030-270049610
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : info@tierschutzbuero.de

Das Deutsche Tierschutzbüro ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

Pressekontakt:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin

fon ..: 030-27004960
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : info@tierschutzbuero.de

Geniestreich der Waldwesen – Fantasie-Roman erzählt von der Rache eines Waldes

Ein mysteriöses Buch sorgt in Manfred Geerligs-Wilms „Geniestreich der Waldwesen“ für jede Menge magische Aufregung.

BildDie Waldwesen sind mit dem Vorgehen der Menschen nicht glücklich. Der Wald wird für ein neues Einkaufszentrum gerodet. Doch seit Beginn der Rodungsarbeiten geschehen immer wieder merkwürdige Dinge, für die niemand eine Erklärung hat. In der Stadtbibliothek Mittelsteins wird ein mysteriöses Buch entdeckt. In der Tageszeitung erscheint eine Sensationsmeldung ohne Kenntnis der Redaktion. Im Schutz der Dunkelheit schleichen seltsame Gestalten durch die Gassen der Stadt. Eine sonderbare, am Waldrand entdeckte Steinsäule ruft das Kulturamt auf den Plan. Ein Rubin von unschätzbarem Wert bringt einen Finanzbeamten ins Gefängnis. Hunderte von Krähen steigen in Pilzform auf und tragen einen Ruf ins Land. Was haben diese Ereignisse zu bedeuten?

All diese Ereignisse in „Geniestreich der Waldwesen“ sind Teil eines Plans der Wesen, die den Wald ihre Heimat nennen. Das geplante Einkaufszentrum ist eine Bedrohung für ihre Heimat und sie werden alles versuchen, um ihre Heimat zu retten. Der fantasievolle Roman von Manfred Geerligs-Wilm kommt nicht nur unterhaltsam daher. Er regt Leser auch zum Nach- und Umdenken an, denn die Zerstörung von Natur und damit die Zerstörung der Heimat vieler Tiere ist ein alltäglicher Vorgang in unserer Welt. Geerligs-Wilm Roman stellt wichtige Fragen, wie: Brauchen wir wirklich noch ein weiteres Einkaufszentrum? Wenn ja, welchen Preis sind wir bereit dafür zu bezahlen?

„Geniestreich der Waldwesen“ von Manfred Geerligs-Wilm ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0330-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pflichtjahr bei Helena – charmanter Liebesroman dreht sich um eine unmoralische Wette

Ein Hamburger Womanizer geht in Katharina Mohinis amüsantem neuen Roman „Pflichtjahr bei Helena“ auf eine Wette ein, die sein Leben verändern wird.

BildAlles begann mit dieser unmoralischen Wette: »Ich knacke jede Festung zwischen siebzehn und siebenundvierzig«, warf sich Christoph überzeugt in die Brust. Der Womanizer, Partylöwe und Egomane Christoph Baumann, jüngster Spross einer Hamburger Reeder-Familie, gab sich redlich Mühe, seinem schlechten Ruf in der Gesellschaft gerecht zu werden. »Aber wärst du auch in der Lage, mit ein und derselben Frau ein Jahr lang unter einem Dach zu leben?« »Warum nicht!« Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. »Meinetwegen nehme ich die Erste, die durch diese Tür marschiert.« Ausgerechnet jetzt will es das Schicksal, dass jene Frau durch die Tür tritt, mit der Christoph kurz zuvor aufs Heftigste aneinandergeraten war: Helena Reckenhusen, die bekanntermaßen elitärste, hochnäsigste und gefühlskälteste Frau der Stadt, kann zu diesem Zeitpunkt nicht ahnen, welche Launen das Schicksal für sie bereithalten wird. Mit Hilfe seines besten und einzigen Freundes Phillip gelingt es Christoph, sich »undercover« als Chauffeur der Familie in Helenas Kreise einzuschleichen. Der Startschuss in ein Abenteuer, das nicht nur das Leben der beiden Protagonisten in ein Gefühlschaos stürzen, sondern für immer verändern wird.

Alle Leser, die gebannt Christophs Abenteuer in „Pflichtjahr bei Helena“ von Katharina Mohini und verfolgen, erkennen wohl schneller als der Held selbst, dass dessen Rechnung nicht ganz aufgehen wird. Die unüberlegte Wette stürzt das Leben der Protagonisten in ein Gefühlschaos der ersten Klasse und sorgt für allerlei Liebesirrungen und -wirrungen. Der amüsante neue Liebesroman der anderen Art von Katharina Mohini zeigt, dass im Leben nie alles so kommt, wie man es gerne hätte. Katharina Mohini gelingt es, mit ihrem neuen Werk „Pflichtjahr bei Helena“ ihre Leser und Leserinnen bis zum Romanende an die Seiten zu fesseln.

„Pflichtjahr bei Helena“ von Katharina Mohini ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0264-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Frei-Schwimmer – neues Buch verbindet Gedichte mit einer nachdenklichen Novelle

Undine Leverkuehn liefert den Lesern in „Frei – Schwimmer“ eine nachdenkliche Geschichte über Liebe, Rivalen und das Schicksal.

BildDas vorliegende Buch besteht aus zwei Teilen: im Vers-Mantel finden die Leser Spruchdichtungen, Impressionen, Impulse, Witzeleien und Knobeleien für die kleinen Pausen zwischendurch. Für die längeren Lesestunden ist der zweite Teil des Buches ideal. Hier präsentiert Undine Leverkuehn eine Novelle rund um eine Liebe, die eine Herausforderung überstehen muss. Das große Geschenk einer idealen Partnerschaft wird durch die bösartige Intrige eines Rivalen auf der Grundlage möglicher Sozialisation zerstört. Was kann das Schicksal daraufhin für Susanne noch bereithalten?

„Frei – Schwimmer“ von Undine Leverkuehn kommt sowohl humorvoll als auch ernst daher. Die Witzeleien und Knobeleien sind ideal für die Momente, in denen man nach ein wenig einfacher Unterhaltung sucht, die zugleich aufmuntern und inspirieren kann. Die Novelle ist eher nachdenklich und stellt Fragen über die Stärke der Liebe und worauf es in einer idealen Partnerschaft wirklich ankommt. „Frei – Schwimmer“ – ein abwechslungsreiches Lesevergnügen für alle Momente des Lebens.

„Frei – Schwimmer“ von Undine Leverkuehn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0318-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Herrschaftliche und gräfliche Münzherren in Hessen – Sachbuch setzt sich mit Münzpolitik auseinander

Dr. Wolfgang Eichelmann beschreibt in „Herrschaftliche und gräfliche Münzherren in Hessen“ den Einfluss der gräflichen Münzherren.

BildDie Häuser Falkenstein, Solms, Hanau, Eppstein, Königstein, Erbach, Ysenburg, Nassau und Waldeck konnten im Bereich der Münzpolitik nie wirklich aus dem Schatten der Landgrafschaften Hessen-Kassel und Hessen-Darmstadt heraustreten. Doch die in Süd- und Mittelhessen beheimateten herrschaftlichen und gräflichen Münzherren sind durchaus einen genaueren Blick wert. „Herrschaftliche und gräfliche Münzherren in Hessen“ beschreibt deren Münzpolitik, die sich im Spannungsfeld der hessischen Landgrafschaften und der Stadt Frankfurt vollzog. Zugleich erfolgt eine eingehende Beschreibung der Heraldik der betreffenden Fürstenhäuser.

Die Leser erhalten in „Herrschaftliche und gräfliche Münzherren in Hessen“ von Dr. Wolfgang Eichelmann einen umfangreichen und tiefgehenden Einblick in währungspolitische Themen aus der Vergangenheit. Die zahlreichen Illustrationen und Bilder veranschaulichen die Thematik und verwandeln Dr. Wolfgang Eichelmanns Werk in eine rundum gelungene Wissenssammlung rund um Münzen.

„Herrschaftliche und gräfliche Münzherren in Hessen“ von Dr. Wolfgang Eichelmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4243-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons