Dienstag, November 28th, 2017

now browsing by day

 

Starken Verkaufszahlen vom Black Friday verursachen Lieferengpässe beim Instant Pot Multifunktionskocher

Der beliebte Multifunktionskocher ist aufgrund starker Nachfrage derzeit bedingt nicht im Handel erhältlich!

Die Freunde des elektrischen Multifunktionskochers InstantPot müssen sich mit Neuanschaffungen demnächst ein wenig gedulden. Der InstantPot ist derart beliebt, dass er sich bei Amazon den Spitzenplatz mit dem Amazon Echo Dot teilt. Nach den starken Verkaufszahlen des Black Friday
ist der InstantPot vorläufig bedingt nicht im Handel erhältlich.

Ein gefragter Alleskönner für die Küche
Der Multifunktionskocher ersetzt sieben herkömmliche Küchengeräte. Kochen, Braten, Dampf- und Schongaren, schmackhafte Mahlzeiten für die ganze Familie im Handumdrehen zubereiten, Essen für Berufstätige am Ende eines langen Arbeitstages mit wenig Aufwand auftischen, Speisen „vorausplanen“, all das kann er. In Kanada und den U.S.A. ist der InstantPot sehr beliebt, unter anderem wegen des exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Auch in Deutschland findet das Gerät immer mehr Freunde, die Verkaufszahlen erreichen aber noch lange nicht dieselben Höhen wie in den Vereinigten Staaten.

Ausführliche Informationen über die zahlreichen Vorzüge des Instantpots finden sich auf der deutschsprachigen Website zum „Wunderpot“.

Der InstantPot bereitet Speisen zeit- und energiesparend zu und schont dabei wertvolle Nährstoffe und Vitamine. Auf der Website wunderpot.de lässt sich ein deutschsprachiges Instantpot-Rezeptbuch mit herzhaften Hauptgerichten, Suppen, Eintöpfen, Currys und vielen anderen Speisen kostenlos herunterladen!

Alternativen zum InstantPot
Wer sich nicht gedulden möchte, kann auf andere Multifunktionskocher zurückgreifen, bis der beliebte InstantPot DUO wieder in die Regale kommt. Andere Slowcooker und Multikocher in Preisbereichen zwischen 60 und 200 Euro sind im Handel erhältlich. Sie alle sind leicht zu bedienen, energieeffizient und verbinden die Vorzüge mehrerer herkömmlicher Küchengeräte miteinander.
Einen Vergleich der empfehlenswerten Modelle findet man auf der Wunderpot-Website, wo die verschiedenen Multifunktionskocher vorgestellt und besprochen werden – einschließlich nützlicher Hinweise, worauf gerade Einsteiger beim Kauf achten sollten!

Wer gesund und leicht mit dem InstantPot oder einem anderen Multifunktionsgerät kochen möchte, wird nach wie vor fündig.

Über:

Jens Christoph Barth
Herr Jens Christoph Barth
Kopernikusstr. 12
52353 Düren
Deutschland

fon ..: +49 (0) 2421 38 89 71 5
web ..: https://wunderpot.de
email : hallo@wunderpot.de

wunderpot.de ist eine herstellerunabhängige Webseite zum beliebten Multifunktionskocher InstantPot. Mit zahlreichen Rezeptvorschlägen, einem kostenfreien Rezeptbuch zum Download und Informationen Rund um das Kochgerät bietet die Webseite als erste Anlaufstelle der deutschsprachigen Zielgruppe die notwendige Hilfestellung.

Pressekontakt:

Jens Christoph Barth
Herr Jens Christoph Barth
Kopernikusstr. 12
52353 Düren

fon ..: +49 (0) 2421 38 89 71 5
web ..: https://wunderpot.de
email : hallo@wunderpot.de

Invoice+ startet als kostenlose Rechnungssoftware durch

Die kostenlose Rechnungssoftware invoice+ der Tritendo Media GmbH aus Anzing steht ab sofort in der Vollversion für Nutzer zur Verfügung. Rechnungen lassen sich damit kostenlos schreiben. Darüber hina

Wieso gibt es eine gute kostenlose Rechnungssoftware?

Auf dem hart umkämpften Softwaremarkt hat sich die Tritendo Media GmbH für ein neues Geschäftsmodell entschieden. Invoice+ wird ab sofort von Partnern in einem Umfang finanziert, der die Abgabe an die Kunden zu 100 % kostenlos ermöglicht. Neue Kunden können das kostenlose Rechnungsprogramm invoice+ daher ab sofort kostenlos beziehen. Für Stammkunden entfällt die monatliche Nutzungsgebühr. Diese Kunden werden nach Ablauf der bisher vereinbarten Nutzungsperiode automatisch auf die kostenlose Nutzung umgestellt. Gebühren gibt es lediglich wie gehabt für Briefe und Faxdokumente.

Funktionen von invoice+

Die bisherigen Funktionen bleiben auch bei der kostenlosen Nutzung vollständig erhalten. Invoice+ ist eine Vollversion für Unternehmen, die ihre Rechnungen komfortabel verwalten und zusätzliche Programme wie das Customer Relationship nutzen möchten. Darüber hinaus wird die Tritendo Media GmbH das Programm auch künftig weiter verbessern. Es soll noch flexibler und leistungsfähiger werden, wofür ein Plug-In-Market geschaffen wird. Nutzer können sich für die nützlichen Plug-Ins entscheiden, um den Funktionsumfang weiter auszubauen. Teilweise werden neue Funktionen auch kostenpflichtig angeboten. Bei einer kostenlosen Rechnungssoftware benötigt nicht jedes Unternehmen alle Funktionen, zumal die Basisversion von invoice+ bereits eine Vollversion ist. Unter anderem werden Schnittstellen zu Online-Marktplätzen und zu den bekannten Online-Shopsystemen entstehen. Der Support wird allen Nutzern nach wie vor kostenlos per Mail zur Verfügung stehen. Die bisherigen Funktionen von invoice+ sind:

– Adressen & Artikel
– Lieferscheine, Rechnungen, Abo-Rechnungen und Mahnungen
– Angebote & Aufträge
– CSV-Importer und DATEV-Export
– Briefpapier-Designer
– Dokumentenversand per Mail, Fax und Briefpost
– E-Mail Support
– Textmodule und Variablen
– Mehrbenutzer
– individuelle Nummernkreise

Erweiterte Funktionalitäten von invoice+

Für eine kostenlose Rechnungssoftware bringt invoice+ schon sehr viele Funktionen mit, doch es gibt noch Erweiterungen. Diese betreffen unter anderem die Artikel- und Benutzerverwaltung, online gestellte Rechnungen und Tools für CRM Geschäfte. Das Customer Relationship Management (Kundenbeziehungsmanagement) wird heute von modernen Softwarelösungen verwaltet. Die Verknüpfung mit einer kostenlosen Rechnungssoftware wie bei invoice+ ist sehr sinnvoll. Aus den Rechnungen, Lieferscheinen und Aufträgen geht schließlich die Kundenbeziehung hervor. Die CRM-Tools von invoice+ ermöglichen es Unternehmen darüber hinaus, ihre Akquise genau zu überwachen und auf einen Blick den Stand der aktuellen Geschäfte zu erkennen. Das betrifft natürlich auch die Akquise von Neukunden. Wenn der Kunde erst einmal ins Programm aufgenommen wurde, lassen sich ihm anschließend ausgezeichnet alle Geschäftsvorgänge zuordnen. Seine Bestellungen, die getätigten Lieferungen, die Zahlungsströme und gegebenenfalls auch Zahlungsverzüge und Mahnungen sind sehr einfach und schnell verbunden. Die Software zeigt dabei unter anderem Potentiale für das Upselling auf oder auch problematische Kunden, denen das Unternehmen keinen zu langen Zahlungsspielraum gewähren sollte, weil bei ihnen in der Vergangenheit schon Zahlungen ausgefallen sind. Des Weiteren ermöglichen CRM-Tools die Verwaltung jedes Details von Geschäften und Kunden. Vergangene Aktivitäten lassen sich bei invoice+ mit Notizen erfassen. Über die Einstellungen können Anwender die jeweiligen Geschäftszustände definieren. Sogar eine farbliche Kennzeichnung und die Sortierung per Drag&Drop sind möglich. Damit ist invoice+ ein sehr umfassendes kostenloses Programm, das mehr als nur Rechnungen schreiben kann.

Über:

Tritendo Media GmbH
Herr Stefan Winklhofer
Alpenstraße 19
85646 Anzing
Deutschland

fon ..: +49 (0) 8121/70280-30
web ..: http://www.suprsale.com
email : swinklhofer@suprsale.com

Pressekontakt:

Tritendo Media GmbH
Herr Stefan Winklhofer
Alpenstraße 19
85646 Anzing

fon ..: +49 (0) 8121/70280-30
web ..: http://www.invoiceplus.de

Schieben oder ziehen? Die Schubkette von Grob Antriebstechnik ist vielseitig und kann gleich beides!

Die Schubkette ist ein einzigartiges Antriebselement. Sie ist Kette und Hubzylinder in einem. Sie kann schieben und ziehen. Und mit ihr lassen sich lineare Bewegungen sehr platzsparend ausführen.

BildNormalerweise kann eine Last entweder geschoben oder gezogen werden. Sinnvolle Antriebselemente sind entweder ein Hubzylinder oder eine motorgetriebene Kette. Doch beide Varianten haben Nachteile: Eine Kette kann üblicherweise nur ziehen und sie braucht für die Hin- und Her-Bewegung zwei Antriebe. Der Hubzylinder kann sowohl ziehen als auch schieben, aber er ist starr. Außerdem braucht er einen Rückzugsraum, der noch einmal die Länge der Transferdistanz ausmacht und sich in derselben Linie erstreckt. In vielen Fällen scheidet diese Lösung aus, weil der Platz fehlt.

Ideal wäre eine Kombination Hubzylinder und Kette – ohne die erwähnten Nachteile
Die Schubkette von Grob GmbH Antriebstechnik ist genau diese Kombination. Sie ist einerseits flexibel wie eine Kette, andererseits kann sie die Arbeit eines Hubzylinders verrichten. Sie kann also schieben und ziehen, und das mit nur einem Antrieb bei beengten Platzverhältnissen.

Die Schubkette ist ein Spezialprodukt der linearen Antriebstechnik

Sie eignet sich dann ganz hervorragend, wenn es eng zugeht. Sie besteht aus speziell geformten, hoch präzisen mechanischen Kettengliedern. Diese greifen formschlüssig ineinander über und stützen sich gegenseitig ab.

Die Schubkette hat zwei lose Enden. An einem Ende wird die zu bewegende Last befestigt (in unserem Fall der Radlader). Das andere Ende wird frei geführt und in der Regel in einem Speicher aufgerollt.

Das spart enorm viel Einbauplatz und ist zugleich der Hauptvorteil der Schubkette. Ab sofort gilt: Enge Platzverhältnisse? Nicht schlimm, dafür gibt es die Schubkette.

Ganz elegant hebt die Schubkette einen Radlader hoch
Was passiert nun, wenn die Schubkette den Radlader hochhebt? Wenn sie den Radlader hochhebt, wirkt sie wie eine Stange. Und das geht so: Die Schultern der einzelnen Kettenglieder drücken gegeneinander und bilden eine starre Einheit. So wird aus der Kette eine Stange, die an Reichweite, Belastbarkeit, Geschwindigkeit und Präzision das Hubgetriebe sogar noch übertrifft.

Doch es kommt noch besser:
Die Schubkette kann praktisch „unendlich“ lang sein, während der Hubweg der Hubgetriebe nicht beliebig verlängert werden kann. Für den Konstrukteur ist die Schubkette somit das ideale Antriebselement für »unendlich« viele Antriebslösungen.

Was passiert, wenn die Schubkette den Radlader absenkt?
Wenn der Radlader abgesenkt wird, zeigt sich die ganze Genialität der Schubkette. Jetzt wird aus der »Stange« plötzlich eine »normale« Kette. Und diese lässt sich jetzt – fast wie ein Seil – in einem Magazin einrollen.

Der große Vorteil dabei:
Die Kette lässt sich umlenken und das Magazin kann dort angeordnet werden, wo genügend Platz ist. Für den Konstrukteur ergeben sich so völlig neue, vorher undenkbare Antriebslösungen.

Deshalb, so sagen Kunden, sei die Schubkette ein wahres „Platzwunder“.

Über:

Grob GmbH Antriebstechnik.
Herr Eugen Reimche
Eberhard-Layher-Straße 5
74889 Sinsheim
Deutschland

fon ..: +49-7261-9263-27
fax ..: +49-7261-9263-33
web ..: http://www.grob-antriebstechnik.de
email : ereimche@grob-antriebstechnik.de

Die Grob GmbH Antriebstechnik ist ein führendes Unternehmen in der linearen Antriebstechnik. Kernkompetenz ist der hohe Grad an technischer Beratungs-kompetenz, der wegweisend in dieser Branche ist. Wichtigstes Produkt ist das Hubgetriebe in unzähligen Varianten. Weitere Produkte sind Elektrozylinder, Verteilergetriebe, Stellantriebe, Spindelhubgetriebe und komplette Hubanlagen. Innovativstes Produkt ist die Schubkette, die sowohl schieben als auch ziehen kann und mit ganz wenig Platzbedarf auskommt.

Pressekontakt:

Business Texte
Herr Günter W. Heini
Schillerstr. 30
74921 Helmstadt-Bargen

fon ..: 06268-2110016
web ..: https://www.ihr-text-coach.de
email : guenter.heini@t-online.de

Blechzuschnitte online fertigen lassen

Sie benötigen Blechzuschnitte und suchen den passenden Lieferanten mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihren Fertigungsauftrag? Dann sind Sie bei Blechbearbeitung OnLine genau richtig!

BildBlechzuschnitte sind elementare Bestandteile vieler Produkte und werden meist im Auftrag von spezialisierten Fachbetrieben gefertigt. Doch wie den geeigneten Fertigungspartner finden, welcher auch voll und ganz Ihren qualitativen und preislichen Vorstellungen entspricht? Nichts leichter als das. Auf Blechbearbeitung OnLine stellen sich deutsche Fachbetriebe zum direkten Angebotsvergleich. Ob einfache oder Zuschnitte mit komplexen Formen – Hier erhalten Sie optimale Fertigungslösungen genau nach Ihrer online getätigten Konfiguration. Unsere Partner fertigen Blechzuschnitte aus Stahl, Aluminium, Edelstahl, Messing oder Kupfer und verfügen über eine umfangreiche Materialbevorratung an unterschiedlichen Plattenwaren mit verschiedenen Materialstärken. Und so funktioniert es: Konfigurieren Sie im ersten Schritt Ihre Blechzuschnitte und geben Sie Details wie Material, Losgröße und Liefertermin an. Geben Sie im zweiten Schritt für Rückfragen Ihre Kontaktdaten an und laden Sie im dritten Schritt eine Zeichnung hoch. Dabei wird jede Anfrage gleich behandelt, egal ob Einzel- oder Serienteile, Sie erhalten innerhalb von 1 – 3 Werktagen passende Angebote. Vergleichen Sie diese bequem nach Preis, Leistung und Termin und beauftragen Sie den Anbieter mit dem besten Gesamtpakt für Ihren Bedarf. Die Fertigung erfolgt genau nach Ihrem Terminwunsch auf CNC-gesteuerten Maschinen mittels Laser- oder Wasserstrahlschneiden mit speziellen Programmen, weshalb Ihre Blechzuschnitte auf höchstem Qualitätsniveau und mit minimalem Verschnitt zu fairen Preisen gefertigt werden. Die Lieferung erfolgt termingenau je nach Größe und Menge per Post oder Spedition. Bitte beachten Sie: Auch wenn Sie gekantete Bleche benötigen auf Blechbearbeitung OnLine finden Sie den passenden Fertigungspartner!

Über:

Blechbearbeitung OnLine
Herr Mike Warth
Robert-Koch-Str. 3
76476 Bischweier
Deutschland

fon ..: 072225951486
web ..: https://blechbearbeitung-online.de/
email : info@blechbearbeitung-online.de

Blechbearbeitung OnLine ist der führende B2B-Marktplatz für technische Blechteile. Hier finden Einkäufer aus Industrie und Gewerbe leistungsstarke Fachbetriebe für die Herstellung zeichnungsgebundener Blechkomponenten.

Pressekontakt:

Blechbearbeitung OnLine
Herr Mike Warth
Robert-Koch-Str. 3
76476 Bischweier

fon ..: 072225951486
web ..: https://blechbearbeitung-online.de/

Primara Test- und Zertifizier GmbH erhält ersten Platz im FOCUS Business Ranking

Die Firma Primara Test- und Zertifizier GmbH wurde vom Focus Business Magazin zum besten Mittelständler im Branchen-Ranking ausgezeichnet

BildDer unabhängige Dienstleister für Produktsicherheitsprüfungen und Zulassungen in Bereichen wie Funktionale Sicherheit, Medizintechnik, Explosionsschutz und Netzintegration, mit Sitz in Kaufbeuren erreichte im FOCUS BUSINESS Ranking den ersten Platz (FOCUS BUSINESS Nr. 4 Nov. Dez. 2017). Die Firma beschäftigt zur Zeit mehr als 30 Mitarbeiter und ist weltweit tätig.

Als Basis der Erhebung dienten 13 000 Datensätze mit mehr als 324 000 Urteilen von Beschäftigten über ihre Arbeitgeber, die das Bewertungsportal Kununu am 12. Juli 2017 erhoben hatte. Um in die Auswahl zu kommen, erfüllten die Unternehmen bestimmte Kriterien, unter anderem mussten sie auf einer Skala von eins bis fünf die Note drei oder besser, eine Mindestanzahl aktueller Bewertungen und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ihren Sitz haben. Um das finale Ranking zu erstellen, verfeinerte das Recherche-Team im zweiten Schritt die Kriterien: Für das Ranking berücksichtigte es nur
Unternehmen, die eine Note von 4,15 oder besser und mindestens zehn aktuelle Mitarbeiterbewertungen hatten. Und sie müssen zwischen elf und 500 Mitarbeiter beschäftigen. Keine Berücksichtigung fanden dagegen Unternehmen, deren Mitarbeiterzahl nicht zu ermitteln war.

Die Firma Primara Test- und Zertifizier GmbH erhielt hierbei den 1. Platz deutschlandweit in der Branche Elektronik und Elektrotechnik, medizinische Geräte.
Branchenunabhängig belegt die Firma Primara Test- und Zertifizier GmbH damit den 274. Platz in der deutschen Gesamtwertung.

Über:

Primara Test- und Zertifizier-GmbH
Frau Karin Bastalic
Gewerbestrasse 28
87600 Kaufbeuren
Deutschland

fon ..: 08341 997260
web ..: http://www.primara.net
email : info@primara.net

Pressekontakt:

Primara Test- und Zertifizier-GmbH
Frau Karin Bastalic
Gewerbestrasse 28
87600 Kaufbeuren

fon ..: 08341 997260
web ..: http://www.primara.net
email : info@primara.net

Prevolution und Bitkom erläutern Umsetzungsstand der DSGVO

Nur jedes achte Unternehmen geht derzeit davon aus, die DSGVO zum Stichtag am 25.5.2018 vollumfänglich zu erfüllen. Konkrete Umsetzung scheitert oftmals an Transparenz über die eigenen Daten.

BildHamburg, 28.11.2017 – Prevolution, Spezialist für integriertes Service- und Information-Management, erläutert den aktuellen Stand der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die DSGVO ist nach einer Übergangszeit von zwei Jahren ab dem 25.5.2018 – in weniger als sechs Monaten – verpflichtend anzuwenden. In einer aktuellen Umfrage unter mehr als 500 Unternehmen hat der Digitalverband Bitkom Daten zum Stand der Umsetzung der DSGVO erhoben. Dabei wurde deutlich, wie weit die Unternehmen noch von einer vollständigen Umsetzung entfernt sind: Nur jedes achte Unternehmen geht derzeit davon aus, die DSGVO zum Stichtag vollumfänglich zu erfüllen.

Unternehmen stehen noch am Anfang

Gleichzeitig zeigte die Umfrage, dass rund jedes zweite Unternehmen externe Hilfe bei der Umsetzung der DSGVO in Anspruch nimmt. Zusammen mit dem schlechten Umsetzungsstand macht dieser Fokus deutlich, dass die Unternehmen tatsächlich noch relativ am Anfang der Umsetzung stehen. Eine große Hürde kommt also noch auf sie zu: Die dauerhaft verlässliche und vollständige Umsetzung der DSGVO wird ohne deutliche Unterstützung durch die IT nicht möglich sein. Die Masse der auf Unternehmen und Organisationen einströmenden bzw. von ihnen erhobenen Daten erfordert eine weitgehende Automatisierung des Umgangs mit personenbezogenen Daten.
„Nach dem 25.5.2018 müssen Unternehmen im Tagesgeschäft in der Lage sein, Anfragen von EU-Bürgern über die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten effizient, vollständig und sicher beantworten zu können. Nach der wichtigen Klärung der rechtlichen Anforderungen ist es also essentiell, diese auch mit neuen Prozessen und IT-Technologien zu operationalisieren. Entweder hat man dann die notwendige Transparenz und die Prozesse oder eben nicht“, erläutert Kai Andresen, Geschäftsführer von Prevolution, die Herausforderung. „Wir sehen weniger die Bußgelder als Problem, als die zu erwartende Welle an Abmahnungen für fehlerhafte oder mangelnde Auskünfte.“

Intelligente Technologien sind der Schlüssel

Der Umgang mit personenbezogenen Daten ist im Fall von strukturierten Daten wie beispielweise in Anwendungssystemen und Datenbanken vergleichsweise einfach, weil transparent ist, wo diese Daten liegen. In unstrukturierten Inhalten wie E-Mails, Notizen, Dateien und Dokumenten, die im gesamten Unternehmen verteilt auf verschiedenen Plattformen liegen, ist dies ungleich schwerer. Hier werden die Unternehmen auf eine neue Generation von Informationsmanagementsystemen zurückgreifen müssen, die es erlaubt, relevante Informationen automatisch zu identifizieren, diese in den richtigen Kontext zu setzen und ihre Nutzung in den Prozessen kontrollieren zu können.
Mit FileFacets bietet Prevolution eine spezielle Softwarelösung, die personenbezogene Daten unternehmensweit automatisiert in den verschiedenen Quellen wie File- und Mailsystemen oder SharePoint und DMS/ECM-Lösungen identifiziert und für die weitere Behandlung in Workflow-, Prozessmanagement- oder Servicemanagement-Lösungen vorbereitet. Damit schafft FileFacets die technische Grundlage für jede Form der Umsetzung der EU-DSGVO. Im Zusammenspiel mit M-Files, einer Lösung zum intelligenten Informationsmanagement, können Informationen in beliebigen Repositories miteinander in Kontext gesetzt werden und ihre Nutzung in Prozessen gesteuert werden.

Run auf IT-Lösungen zur DSGVO hat begonnen

„Das Thema EU-Datenschutzgrundverordnung sollte in allen Unternehmen eine hohe Priorität haben – oder schnellstmöglich bekommen. Den Kopf in den Sand zu stecken und abzuwarten kann teuer werden. Für Unternehmen, die noch gar nichts getan haben, wird allmählich die Zeit knapp“, sagt Susanne Dehmel, Mitglied der Bitkom-Geschäftsführung für Recht und Sicherheit, in einer Pressemitteilung.
„Viele Unternehmen haben erkannt, dass sie vor allem in der operativen und technischen Umsetzung schneller vorankommen müssen. So haben wir derzeit sehr viele Anfragen dazu, wie wir mit FilesFacets die Identifizierung und richtige Behandlung von personenbezogenen Daten automatisieren können“, ergänzt Andresen. „Mit der richtigen Software kann man sicherstellen, dass die notwendigen Maßnahmen flächendeckend im Unternehmen umgesetzt sind. Dies hilft im Tagesgeschäft ebenso wie bei der Auditierung.“

Mehr Informationen zur Lösung für die Umsetzung der EU-DSGVO:
http://www.prevolution.de/filefacets

Über:

Prevolution GmbH & Co. KG
Frau Maren Meyer zur Capellen
Messberg 4
D-20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 40 73088 200
web ..: http://www.prevolution.de
email : pr@prevolution.de

Über Prevolution
Prevolution, gegründet 2011 in Hamburg, ist ein führendes Beratungs- und Softwarehaus in der Integration von Service Management und Information Management. Das Unternehmen hilft seinen Kunden, ihre Serviceprozesse – insbesondere im IT-Service-Management (ITSM) und Kundenservice – zu optimieren, die Servicequalität nachhaltig zu verbessern und die Effizienz zu steigern sowie die Kosten zu senken.
Dazu hat Prevolution in einzigartiger Weise die üblicherweise nebenläufigen Konzepte für Service Management und Information Management integriert und setzt individuelle Lösungen mit den zwei führenden und zukunftssicheren Produkten Cherwell und M-Files um.
Mit der Cherwell-Service-Management-Plattform realisiert Prevolution hochflexible Service-Management-Lösungen im Bereich ITSM und in anderen Geschäftsprozessen wie beispielsweise Kundenservice, Schadensmanagement, Ideenmanagement oder Fallbearbeitung. Als Partner der ersten Stunde hat Prevolution einige der komplexesten Cherwell-Systeme der Welt entwickelt und bietet nicht nur Cherwell-Support mit einem dedizierten Support-Team für Cherwell, sondern ist auch vollständig akkreditierter Trainingsanbieter für Cherwell-Schulungen für den gesamten deutschsprachigen Raum. Zudem ist Prevolution ITIL-V3-Competence-Center und bietet ITIL-Motivations- und -Simulationstrainings sowie ITIL-Beratung.
Das Produkt M-Files ergänzt diesen Ansatz um intelligentes Informationsmanagement, das Dokumentenmanagement (DMS), Enterprise-Content-Management (ECM) und Content-Services umfasst. M-Files erlaubt es, strukturierte Daten und unstrukturierte Dateien und Dokumente in der gesamten Organisation aus verschiedenen Quellen wie beispielweise Netzwerkordnern, SharePoint, DMS/ECM-Systemen, CRM-Systemen oder ERP-Systemen und anderen Repositories zusammenzuführen, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. So bricht M-Files Informationssilos auf und erlaubt Mitarbeitern in Serviceprozessen die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext.
Beide Produkte hat Prevolution integriert und entwickelt technische sowie fachliche Produktergänzungen für den spezifischen Bedarf von Serviceorganisationen. Zudem bietet Prevolution angrenzende Fachlösungen wie z.B. Vertragsmanagement.
Prevolution berät Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus den Standorten Hamburg und München heraus. Globale Unterstützung kann das Unternehmen im Rahmen der von ihm gegründeten BAT-Alliance anbieten, die Spezialisten für Service-Management weltweit zusammenbringt. Zu den Kunden des branchenübergreifend engagierten Unternehmens gehören große Mittelständler und Konzernunternehmen wie beispielsweise die Klinikgruppe Asklepios, CWS Boco, der Flughafen München, die HHLA, Otto, SyZyGy und Wüstenrot.
Prevolution ist ein eingetragenes Markenzeichen der Prevolution GmbH & Co. KG. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstraße 63
D-78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 9461 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Warum LEDs alle anderen Leuchtmittel hinter sich lassen.

Wer in die Innenstädte schaut, bemerkt nicht nur in den Schaufenstern langsam aber sicher einen Wandel. LEDs werden immer präsenter, egal, ob in den Läden, als Straßenbeleuchtung oder für zuhause.

Die neuen Leuchtmittel sind deutlich auf dem Vormarsch. Das liegt vor allem daran, dass sie – technologischem Fortschritt sei Dank – fast nur noch Vorteile gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln haben. Die Experten von beleuchtungdirekt.de haben sich das Ganze im Detail angesehen und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

Verbrauch

Während herkömmliche Glühbirnen und Halogenlampen Leistungsaufnahmen im Bereich von 60 bis 100 Watt haben, liegen Energiesparlampen mit ca. 10 bis 15 Watt deutlich darunter. Sieht man sich aber die Leistungsaufnahme einer LED-Leuchte an, liegt diese bei ca. 8 Watt und damit gerade mal halb so viel wie einer Energiesparlampe beziehungsweise nur ein Zehntel einer herkömmlichen Glühbirne.

Lebensdauer

Während herkömmliche Glühlampen bei normaler Nutzung oftmals gerade ein Jahr (ca. 1.000 Stunden) hielten, sieht das bei den neuen Technologien schon besser aus. Halogenleuchten kommen in der Regel auf 2.000-4.000 Stunden, Energiesparlampen auf 10.000 Stunden und LEDs auf 20.000-50.000 Stunden – im Optimalfall halten die LEDs also bis zu 50 Jahre!

Schaltfestigkeit und Anschaltdauer

Bei der Schaltfestigkeit – also der Abnutzung durch häufiges Ein- und Ausschalten – schneiden alle Leuchtmittel gut ab. Lediglich die Energiesparlampe benötigt baulich bedingt länger, um Ihre volle Leuchtkraft zu entfalten und mag es auch nicht, oft Ein- und Ausgeschaltet zu werden. Hier ist der Verschleiß entsprechend hoch. Glühbirnen, Energiesparlampen und LEDs sind aber alle robust und erreichen schnell oder sofort ihre voll Leuchtstärke.

Dimmbarkeit

Während Glühbirnen und Halogenlampen sich problemlos dimmen lassen, ist das bei Energiesparlampen nicht der Fall. Diese können in der Regel nicht gedimmt werden. Anders sieht es bei LEDs aus: Standardmäßig können diese nicht gedimmt werden. Mittlerweile gibt es aber auch dimmbare LEDs, so dass dies auch kein Problem mehr darstellt. Allerdings muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass die LEDs explizit auch dimmbar sind. Natürlich lassen sich die Hersteller die Dimmbarkeit auch etwas kosten, so dass dimmbare LEDs in der Regel ein wenig teuer als die Standardmodelle sind.

Fazit

Obwohl die Anschaffungskosten bei LEDs im Vergleich zu den anderen Leuchtmitteln ein wenig höher sind, lohnt sich der Kauf. Die Kosten haben sich meist im ersten Jahr schon durch den geringeren Verbrauch amortisiert und durch die höhere Lebensdauer (1 Jahr vs. 50 Jahre!) lassen sich über die Jahre große Ersparnisse erzielen.

Über:

beleuchtungdirekt.de
Herr Bram van der Linden
Gasthuisstraat 75A
5708 Helmond
Niederlande

fon ..: 0031 (0) 88 – 310 00 00
web ..: https://www.beleuchtungdirekt.de/
email : info@beleuchtungdirekt.de

Pressekontakt:

beleuchtungdirekt.de
Herr Bram van der Linden
Gasthuisstraat 75A
5708 Helmond

fon ..: 0031 (0) 88 – 310 00 00
web ..: https://www.beleuchtungdirekt.de/
email : info@beleuchtungdirekt.de

Küchen für jeden Anspruch bei LANG Küchen & Accessoires

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die große Marktvielfalt namenhafter Hersteller mit riesiger Auswahl an Accessoires und Möbel bis hin zu Elektrogeräten und Musterküchen.

Die richtige Küche sollte sorgsam ausgewählt werden. Denn sie muss dem täglichen Gebrauch standhalten und bestenfalls jahrzehntelang funktionstüchtig sein. Zudem ist die Küche mehr als ein nur ein Ort des Kochens: Sie soll zum Verweilen einladen und ist Dreh- sowie Angelpunkt der ganzen Familie. Damit das Ergebnis später auch den eigenen Vorstellungen entspricht, empfiehlt sich der Gang zu einem Küchenfachhandel. Hier sind Kunden bei LANG Küchen & Accessoires an der richtigen Adresse.

Innovation und Inspiration: zu finden in Pfungstadt bei Darmstadt
Gerade die Technik der Küchen entwickelt sich ständig weiter. Deshalb lassen sie sich perfekt an die Wünsche der künftigen Nutzer anpassen. Küchen können als reine Arbeitsküche für kleine Räume ebenso konzipiert werden wie als Wohnküche in größeren Räumen. Von der klassischen Kochzeile bis hin zur Tresenlösung für besonders anspruchsvolle Kunden ist alles möglich. Natürlich bleiben bei der Ausstattung mit Küchengeräten auch die Anforderungen an einen niedrigen Energieverbrauch nicht unbeachtet. Wer eine Küche für gewerbliche Zwecke sucht, bei der gesetzliche Vorschriften berücksichtigt werden müssen, ist bei LANG Küchen & Accessoires ebenfalls in guten Händen. Private und gewerbliche Kunden können sich bei den regelmäßig stattfindenden Kochevents gleichzeitig Anregungen und nützliche Tipps der Fachleute holen.

Riesige Auswahl: von Accessoires über Möbel bis hin zu Elektrogeräten und Musterküchen
Kunden profitieren von einer umfassenden Auswahl an Accessoires, Möbeln, Elektrogeräten sowie Musterküchen. Diese können sie auch direkt in der Ausstellung begutachten. Egal, ob es sich um Kühlschränke, Backöfen, Kochmulden, Wohnaccessoires andere Geräte und Utensilien handelt: Eine Vielzahl der Produkte ist auch aus der Ausstellung zum Abverkauf erhältlich. Die meisten Artikel sind zudem im Lager vorhanden und können direkt vor Ort mitgenommen werden. So gehören lange Wartezeiten auf die persönliche Traumküche der Vergangenheit an, egal, ob sie mit besonderen Armaturen oder vergünstigten Ausstellungsmöbeln ausgestattet werden soll.

Große Markenvielfalt namhafter Hersteller
Kunden können bei LANG Küchen & Accessoires wählen, ob ihre Küchen und Küchengeräte von Eggersmann, Bosch, Miele oder GROHE stammen. Im Portfolio der Küchengeräte und Küchenmöbel finden sich zahlreiche andere bekannte Namen. Dazu gehören beispielsweise GAGGENAU, Villeroy & Boch, Duravit sowie Kesseböhmer. Auch die Komplettierung der Kücheneinrichtungen mit Beleuchtungen, einem Schiebetürsystem sowie Kleiderschrank- und Vorratsraumlösungen sind bei dem Fachgeschäft möglich.

Wer sich bei LANG Küchen & Accessoires bei Darmstadt eine neue Küche kauft, profitiert von Erfahrung und Qualität beim Küchenaufbau. Der Küchenfachhandel existiert bereits seit 1875 als Familienunternehmen. Seit über 30 Jahren liegt der Schwerpunkt auf der Planung und Realisierung von Einbauküchen.

Über:

Lang Küchen & Accessoires
Frau Cornelia Straßburger
Eberstädter Straße 48
64319 Pfungstadt
Deutschland

fon ..: 061579375520
fax ..: 061579375510
web ..: http://www.lang-kuechen.de
email : info@lang-kuechen.de

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501-0
web ..: https://www.regiohelden.de/
email : pressemitteilung@regiohelden.de

Relevante Kommunikation durch Künstliche Intelligenz – ab sofort auch in der Schweiz

semcona geht Partnerschaft mit „The Smart Relevance Experts“ ein

BildBautzen und Zürich, 28. November 2017. Die in Deutschland schon sehr erfolgreich eingesetzten Lösungen für ein faktenbasiertes Kundenverständnis, zur Optimierung von Content sowie zur relevanzbezogenen, kontextuellen Auslieferung von Werbemitteln auf Basis von Cognitive Computing schaffen den Sprung ins Alpenland Schweiz. Die gemeinsamen Produkte der semcona GmbH und MORESOPHY GmbH werden vom Schweizer Digitalstrategen Christian Vuithier vertrieben. Er agiert seit Anfang November unter dem Namen „The Smart Relevance Experts“ in Zürich.

Mit „The Smart Relevance Experts“ stellen semcona und MORESOPHY die Weichen für zukunftsorientierte Vertriebsleistungen in der Schweiz. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Christian Vuithier einen erfahrenen Digitalexperten für den Vertrieb unserer Smart Relevance Solutions gewinnen konnten. Ich freue mich auf einen sehr guten Start bei unseren Schweizer Nachbarn“, so Robert Wauer, Managing Director der semcona GmbH. „Die Erfahrungen der letzten Monate haben gezeigt, dass es in der Schweiz sehr großen Bedarf für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Marketing und Vertrieb gibt. Da war es nur konsequent, dass wir jetzt mit lokaler Kompetenz den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden können.“

Robert Wauer und Christian Vuithier haben bereits in der Vergangenheit bei einer Vielzahl von Projekten erfolgreich zusammengearbeitet. Zuletzt war Vuithier als Director Digital bei der Mindshare AG in Zürich tätig. Dort zeichnete er für die Digitalstrategien führender Kunden aus den Bereichen Automotive, FMCG, Finanzen und Versicherungen verantwortlich.

Durch die enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen semcona und „The Smart Relevance Experts“ sollen Kompetenzen gebündelt und Synergien geschaffen werden. Themen wie Relevanzoptimierung sowie kontextuelles Targeting haben auch in der Schweiz eine große Bedeutung. GDPR und die ePrivacy Verordnung gelten nicht nur für Unternehmen aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, sondern für alle, welche Daten in der EU erheben oder verarbeiten.

„Ich bin sehr stolz darauf, die Smart Relevance Solutions exklusiv in der Schweiz zu vertreiben. Die Skalierfähigkeit der Software sowie die vielfältigen Use Cases, die damit bedient werden, haben mich von Anfang an überzeugt. Ich bin sicher, dass wir mit den standardisierten Lösungen SRR, SRO und SRA unseren Schweizer Kunden schon sehr bald zu deutlich mehr Umsatz, neuen, qualifizierten Leads sowie einer gesteigerten Produktivität verhelfen können.“, so Vuithier. Unterstützt wird er von Andreas Bittig, der sich auf das Thema Unternehmensentwicklung spezialisiert hat und durch seine bisherigen Tätigkeiten vielfältige Branchenkontakte aufweist.

Über semcona GmbH
Die semcona GmbH aus Bautzen hat auf Basis der MORESOPHY CONTEXTSUITE skalierbare Lösungen für das Onlinemarketing entwickelt und so die Fähigkeiten semantischer Technologien in Verbindung mit Machine Learning (auch als Cognitive Computing bezeichnet) auf Basis von Webinhalten zu einem Standardprodukt gemacht. Sie liefert Kunden und Agenturen fest definierte APIs und Module auf Software-as-a-Service-Basis.
Das Leistungsportfolio umfasst:
– Smart Relevance Research – Für ein faktenbasiertes Kundenverständnis
– Smart Relevance Optimization – Für vordere Plätze im organischen Suchmaschinenranking
– Smart Relevance Advertising – Für ein datenschutzkonformes, interessengesteuertes Targeting von Online-Werbung

Über The Smart Relevance Experts
The Smart Relevance Experts sind Anbieter von Smart Relevance Solutions. Durch die von semcona GmbH entwickelte Smart Relevance Optimization (SRO) ist es möglich, Content in Context zu bringen und semantisch anzureichern, um vordere Plätze im organischen Suchmaschinen-Ranking zu erzielen. Smart Relevance Advertising (SRA) ermöglicht darüber hinaus ein interessengesteuertes Targeting von Online-Werbung, was aktuelle Richtlinien wie das EU Cookie Law oder GDPR in vollem Umfang erfüllt.

Über:

semcona GmbH
Frau Daniela Kloth
Wilthener Straße 32
02625 Bautzen
Deutschland

fon ..: +49 (0) 3591 272 26 270
web ..: http://www.semcona.de
email : daniela.kloth@semcona.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

semcona GmbH
Frau Daniela Kloth
Wilthener Straße 32
02625 Bautzen

fon ..: +49 (0) 3591 272 26 270
web ..: http://www.semcona.de
email : daniela.kloth@semcona.com

Sonderaktion mit kostenloser Analyse von oneresource ag: Kunden sind begeistert

Wil im November 2017

BildVor dem Hintergrund der neuesten Entwicklungen und dem Erreichen der ambitionierten Unternehmensziele ist folgende Neuentwicklung von oneresource ag massgeblich und zukunftsweisend: mit der neuen Online-Analyse können Sie innerhalb von 3 Minuten kostenfrei herausfinden, wie fit Ihr Unternehmen im digitalen Veränderungsprozess ist und ob Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Ihre Dienstleister und IT-Abteilung für digitale Bestleistungen bereit sind. Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen und individuelle Vorschläge, welches Ihre nächsten Schritte sein sollten, um schneller und besser voran zu kommen. Alle Infos unter: https://oneresource.com/analyse

Sie lernen in 3 Minuten, wie hoch Ihr Qualifizierungsgrad ist, welche Anpassungen Sie durchführen müssen, welche Schlüsselkriterien Sie zwingend beherrschen müssen und welche Konzepte Sie über Bord werfen sollten. Die Online-Analyse basiert auf einer wissenschaftlichen Methodik und langjähriger Erfahrung im Kompetenz-Modelling und wurde von oneresource in Zusammenarbeit mit SCHEELEN Institut für Managementberatung und -diagnostik entwickelt. Sie werden staunen, wie viel mehr Sie nur schon mit dieser Analyse erreichen können.

oneresource ag ist bekannt für neuartigen Sonderaktionen. Doch nicht nur deshalb zählt die trendige Firma zu den führenden Anbietern der Digitalisierung. Berater mit spezifischem Fachwissen und fundierter Berufserfahrung analysieren Ihre Situation und entwickeln für Sie greifbare Lösungsvorschläge. Mit der Einführung des neuen Angebotes – der praxisorientierten Online-Analyse – bleibt das Unternehmen seinem Ruf treu und hat wieder einen echten Top-Seller lanciert. Die Firma wird in Insiderkreisen für die pfiffige Promotion von digitalen Best Practice Ansätzen und erprobten Tools geschätzt und die neue Sonderaktion stösst bei Kunden und Geschäftspartnern auf eine hohe Akzeptanz.

Der neue Webauftritt der oneresource ag schlägt einen Bogen von den Ursprüngen der Firmen.gründung hin zum modernen Erscheinungsbild von heute. Der einzigartige Charakter der Firmenphilosophie kommt dabei gut zum Ausdruck, das Angebot besticht durch nachvollziehbare und leicht anwendbare Techniken aus allen Segmenten der Digitalisierung. Besonders wichtig für die Macher der Webseite ist es, dass die Beiträge charmant, locker und informativ geschrieben sind: https://oneresource.com/analyse

Die Online-Analyse der oneresource ag verspricht somit ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte zu werden. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und hat sich immer schon durch eine solide Planung ausgezeichnet. Die permanenten Impulse der Firma sind aus dem Branchenumfeld kaum wegzudenken.

Über:

oneresource ag
Herr Paolo Strever
Zürcherstrasse 65
9500 Wil (SG)
Schweiz

fon ..: +41 71 950 55 55
web ..: http://www.oneresource.com
email : info@oneresource.com

oneresource ist führend in der Digitalisierung der Geschäftsmodelle und Transformation zu SAP S/4HANA. Zusammen mit ihren zukunftsorientierten und renommierten Kunden erarbeitet oneresource die erfolgreiche Transformationsstrategie und setzt diese mit einer transparenten Methodik um. Dabei stehen die Geschäftsprozesse des Kunden und der direkte Mehrwert immer im Zentrum der Überlegungen. Die 2012 gegründete Unternehmung mit Sitz in Wil (SG) ist in der ganzen Schweiz tätig und begeistert dank der äusserst erfahrenen Berater bereits über 150 renommierte Kunden. Immer unter dem Motto ‚mehr als Sie erwarten…‘. Als strategischer Partner und „Value Added Reseller“ von SAP adressiert oneresource ganz gezielt den KMU-Markt in der Schweiz. oneresource spricht die gleiche Sprache wie ihre Kunden. Heute begeistern rund 40 Experten die Kunden von oneresource. Aus einer Hand deckt oneresource den gesamten Customer Lifecycle ab: Business Consulting, Solution Design, ERP Neueinführung, Optimierung einer bestehenden Lösung, Betrieb und Support.

Pressekontakt:

oneresource ag
Herr Paolo Strever
Zürcherstrasse 65
9500 Wil (SG)

fon ..: +41 71 950 55 55
web ..: http://www.oneresource.com
email : info@oneresource.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons